Final Fantasy XIV: Endwalker – Seht hier den eindrucksvollen Cinematic-Trailer

Final Fantasy 14 Online: Endwalker erscheint am 23. November 2021. Das wurde beim Fan Festival von Entwickler Square Enix enthüllt – und außerdem gibt es ein über 5 Minuten langes Cinematic-Video, das auf das neue Addon einstimmen soll. Endwalker kommt für PC, Mac, PS4 und PS5.

Neben schicken Gebieten und dramatischen Ereignissen erwarten euch auch spielerische Neuerungen. Zum Beispiel könnt ihr in Endwalker auch männliche Viera spielen, dazu kommt die neue Reaper-Klasse, die stilecht Sensen schwingt. Alle Infos zur neuen Erweiterung Endwalker findet ihr hier.

Seht hier direkt den neuen Cinematic-Trailer zur nächsten Erweiterung von Final Fantasy XIV: Endwalker:

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Schulterteufelchen

Schöner Trailer, hat mir gefallen und bin gespannt was die Zukunft für FF14 bereit hält.

Macht mir jedenfalls mehr Laune als der drölfzigste WoW Trailer für immer das gleiche?
Wobei bin im Geiste wohl einfach noch zu jung geblieben um auch wo anders Spaß zu finden.?

TiltedElf

?

TiltedElf

Alter bin ich weg gecringed als ich mir den Trailer angeschaut habe.
“Eindrucksvoll” ? Ja ist klar, wenn man vll 12 Jahre alt ist und sich täglich Animes anschaut und den trash gewohnt ist.
Aber wenn man WoW oder ESO spielt und sich an deren Trailer Qualität gewöhnt hat, kann man sich das echt nicht geben. ?

Irina Moritz

Ich sehe nichts Verwerfliches darin, auf “Anime-Trash” zu stehen 🙂
Es ist schön, wenn Leute unterschiedliche Meinungen haben.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Irina Moritz
TiltedElf

Stimmt schon, verwerflich ist es nicht.
Ich mag es halt meine Meinung mit etwas “Würze” ? auszuschmücken

Cortyn

Ach, japanische Medien (darunter auch Final Fantasy und Anime) haben eben eine ganz besondere Art von Dramatik, die für uns Europäer gerne mal “übertrieben” wirkt.

Wenn man sich darauf einlässt, ist es echt richtig toll. Hat ja auch einen Grund, dass Anime vor allem auch von einer erwachsenen Generation konsumiert werden – ebenso wie die Final-Fantasy-Spiele.

TiltedElf

Ich weiß genau was du meinst.
Zudem war ich selber mal, als ich noch im Kinder/Teenie alter war, ein richtiger Anime fan.
Von DBZ, Pokemon, Death Note, One Piece, Higurashi no nako koro ni (oder so hieß es), Sword Art online, Bleach, Code Geass HxH, Inuyasha usw. Ich hab damals regelmäßig Animas geguckt.
Bis eines Tages, von heute auf morgen, war einfach Schluss.
Als meine Ausbildung angefangen hatte (damals noch 20J) hatte ich wegen Arbeit und Berufsschule keine Zeit gehabt Animes zu schauen. ca. 1 Jahr später, nach einer längeren Pause habe ich mir wieder das erste Anime angeschaut, mit dem Hintergedanken, das ich Animes noch mag.
Und da ist es passiert. Keine Ahnung ob ich einfach zum Boomer geworden bin oder ob man aus dem Alter raus wachsen kann, aber ich kann mir einfach keine Animes mehr geben. Die cringen mich ins extremste, ich bekomme ein etwas “fremdschwämendes Gefühl” für mein altes ich.
Jetzt mit 26 bin ich Animes am haten nur wo es geht.
Und das obwohl ich Cartoons von Disney/Pixar immer noch absolut Feier.
Animes wie “Chihoros Reise ins zauberland” kann ich mir auch noch angucken, weil die einfach diese nervige “cringeness” nicht haben.

Irina Moritz

Das ist auch völlig ok. Ich konnte z.B. Genshin Impact auch nicht spielen, weil mir vieles sehr albern vorkam. Aber ich finde, man sollte andere deswegen nicht runtermachen. “One man’s trash is another man’s treasure” 😉

Resal

Vollkommen legtitime Meinung die du hast – darf ja jeder haben.
Finde es nur schade, dass sowas dann immer gleich als “Trash” bezeichnet wird.

Ich mag beispielsweise überhaupt keinen Fußball, trotzdem gehe ich nicht hin und nenne Fußballer “Fußballdeppen” oder so.

Nur weil man etwas nicht mag, sollte man es nicht unbedingt mit abwertenden Begriffen betiteln. Es hätte ja auch gereicht, wenn du gesagt hast “und den Stil gewohnt ist” anstatt es gleich trash zu nennen.

Will dich natürlich in keinster Weise angreifen – soll nur ein gut gemeinter Rat sein bzw. ein Wunsch aus meiner Richtung.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Resal
Cortyn

Das kenn ich tatsächlich bei relativ vielen Leuten in deinem Alter, dass die plötzlich so im Alter von ~24 oder so anfangen zu “cringen” bei Anime.

Meine Erfahrung ist, dass das wieder vorbeigeht. Dieses “Cringen über Anime” geht bei den meisten vorbei. Irgendwann hat man wieder so diese Phase überwunden, bei der man über Medien “cringed”.

Gut. _Spezielle_ Anime vielleicht ausgenommen.

Mark Mitterbacher

Typischer WoW Fanboi

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x