FIFA 22: Die neue Draxler-Karte ist extrem stark, hat aber ein Problem

In FIFA 22 gibt es jetzt eine neue Moments-Karte für Julian Draxler, die es wirklich in sich hat. Wir erklären euch, warum die neue Spezialkarte so gut ist und was ihr Problem ist.

Was ist das für eine Karte? Es geht hier um die neue Player-Moments-Karte von Julian Draxler, die laut EA seinen Volley gegen Bordeaux in der Saison 2017/2018 feiert. Die Karte bietet fantastische Werte und ist für insgesamt 7 Tage in FIFA 22 Ultimate Team verfügbar.

Erhalten könnt ihr sie, indem ihr eine SBC (Squad Building Challenge) abschließt und wir klären, ob sich das für euch lohnt.

So stark ist die neue Draxler-Karte

Das kann die neue Karte: Moments-Draxler ist stolze 7 Punkte im Gesamtrating stärker, als seine normale Gold-Karte, was ein enormes Upgrade ist. Ins Auge fallen dabei direkt die tollen Werte in den Bereichen Tempo (85), Schießen (85), Passen (86) und Dribbling (88), die ihn zum aktuell stärksten Mittelfeldspieler in der französischen Ligue 1 machen.

Außerdem bietet Draxler 4-Sterne-Skill-Moves sowie extrem wertvolle 5 Sterne beim schwachen Fuß, was bedeutet, dass ihr aus allen richtigen aufs Tor schießen oder Bälle verteilen könnt. Man könnte Draxler also auch problemlos im Sturm spielen lassen.

Im Vergleich mit seiner Gold-Karte hat Moments-Draxler ordentlich an Punkten zugelegt, hier sind die größten und wichtigsten Sprünge:

  • Tempo: 74 ->85
  • Schießen: 76 -> 85
  • Passen: 80 -> 86
  • Dribbling: 82 -> 88

Noch besser wird die Karte, wenn man den Engine-Chemistry-Style verwendet. Dieser boostet sein Tempo, das Dribbling und das Passen auf nahezu perfekte Werte, vorwiegend im 90er Bereich.

Lohnt sich die Karte für euer Team? Die Karte ist ohne Zweifel eine der aktuell besten ZOM-Karten in FUT, wenn man Icon-Karten ausklammert. Sie hat grandiose Werte, ist vielseitig einsetzbar und verspricht eine Menge Tore und Vorlagen, besonders wegen den 5 Sternen beim schwachen Fuß. Außerdem ist sie perfekt für Spieler mit Ligue-Mannschaften oder Hybrid-Teams geeignet, die starke Links für Messi, Mbappé oder Neymar brauchen.

Die Karte hat allerdings ein Problem: Die SBC-Kosten belaufen sich auf ca. 250.000 Münzen, was für viele FUT-Spieler ein Vermögen ist. Richtig überteuert ist sie allerdings nicht, denn auf dem Transfermarkt gibt es kaum Alternativen, die ähnlich starke Werte in den gleichen Bereichen bieten.

Solltet ihr die Münzen also übrig haben, dann kriegt ihr mit Draxler eine herausragende Karte, mit der ihr noch eine lange Zeit zufrieden sein solltet.

Was haltet ihr von der neuen Draxler-Karte? Erzählt es uns doch in den Kommentaren! Falls ihr in FIFA 22 besser werden wollt und ein paar Tipps sucht, dann schaut doch mal hier rein:

Profi in FIFA 22 erklärt Tricks, die ihr in FUT draufhaben solltet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MetroStar1974

Viel zu teuer!!!! Genauso wie fast jede andere SBC, die auch nur im Ansatz interessant sein könnte. In FIFA 21 konnte man solche SBC ja noch halbwegs in Angriff nehmen, weil man auch viel mehr Möglichkeiten hatte, die notwendigen Coins zu grinden.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von MetroStar1974
Phoesias

Glaube das ist die überwerteste Karte die ich jemals in FIFA gesehen habe

Draxxler 87 – schlicht und ergreifend lachhaft und realitätsfremd auch in seiner stärksten Season

Dribbling 93 ich schmeiss mich weg

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von Phoesias
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x