FIFA 20 kündigt riesiges Update für 2020 an – Darauf könnt Ihr Euch freuen

In FIFA 20 wird es ein großes Update zur Copa Libertadores geben. Das Update ist für den März angesetzt.

Das ist die Copa Libertadores: Die Copa Libertadores, oder auch CONMEBOL Libertadores, ist der größte Club-Wettbewerb des südamerikanischen Fußballs. Die Copa entspricht in Südamerika der europäischen Champions League. Der Sieger qualifiziert sich also auch für die FIFA Klub Weltmeisterschaft.

Wann kommt das Update? Die Copa beginnt zu Anfang des Jahres, die Gruppenphase läuft ab März. Für diesen Zeitraum ist auch das Update angesetzt. Ein genaues Release-Datum gibt es aber noch nicht.

FIFA 20 Conmebol Libertadores

Was steckt im Update?

So kommt die Copa Libertadores zu FIFA 20: EA Sports veröffentlichte bereits erste Informationen zu dem umfangreichen Update. Es wird sich über den Karrieremodus, den Kick-Off Mode und auch einen neuen CONMEBOL Libertadores Turnier Modus erstrecken. Ähnliche Updates gab es in früheren FIFA-Ablegern beispielsweise zur EM.

Es wird die Möglichkeit geben, mit Vereinen aus Uruguay, Peru, Paraguay, Ecuador, Brasilien und Argentinien zu spielen. EA führt etwa River Plate, Boca Juniors, Flamengo, Corinthians, Racing Club, C.A. Independiente, Colo-Colo and Universidad Católica als Vereine an, die im Update im Mittelpunkt stehen werden. Einen ersten Trailer veröffentlichte EA ebenfalls schon via Twitter:

Wird es auch in Ultimate Team Neuerungen geben? In der Ankündigung sagt EA Sports bisher nichts zu Neuerungen in Ultimate Team. Die Champions League etwa hat in Ultimate Team eigene Spezialkarten und Events, wie etwa den „Weg ins Finale„. Ob die Copa in FUT in einem ähnlichen Umfang eingeführt wird, erscheint derzeit eher unwahrscheinlich.

Gut möglich aber, dass die Copa zumindest eigene Wochenziele und SBCs spendiert bekommt. Dieser Weg wurde schon zu vielen Events im realen Fußball gewählt und dürfte auch im Falle der Copa zum Einsatz kommen.

Aktuell gibt es übrigens eine seltsame Entwicklung in FIFA 20. Schlechte Freistöße sind plötzlich ziemlich beliebt:

Warum schießen in FIFA 20 gerade so viele absichtlich schlechte Freistöße?
Autor(in)
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
sempf
sempf
21 Tage zuvor

EA könnte das Hauptspiel und diverse Modi mal langsam hinbekommen
(Pro Clubs KI, Spieler Karriere KI, rudimentäre Fußballregeln (Abseits,
Abstoß IM eigenen Strafraum seit 2019, …), Dribbelzwerge (1,65m)
nerf,…) bevor sie es noch weiter mit Inhalten vollstopfen, die sie nur
machen, um Konami ihre „Eier aus Stahl“ zu zeigen. Traurig.

Psycheater
Psycheater
21 Tage zuvor

Riesiges Update?! Hatte jetzt mit signifikanten Patches oder Gameplay Änderungen gerechnet, aber nicht mit Spielmodi und Ligen die im europäischen Raum wohl kaum jemand juckt

Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
21 Tage zuvor

sind das die letzten zuckungen von EA vor dem endgültigen KO? oder warum klauen die jetzt schon die spielinhalte von PES2020, ^^
fehlt ja nur noch die Russische Liga wink

Sunface
Sunface
21 Tage zuvor

KO? Wovon träumst du? Wenn EA will verbrennen die mit ihrer Kohle alle Hardcopys von PES am See. Der Rubel rollt Junge.

Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
21 Tage zuvor
Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
21 Tage zuvor

läuft bei EA ^^

Sunface
Sunface
21 Tage zuvor

Was sicher an allem anderen aber nicht an Fifa liegt.

Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
21 Tage zuvor
Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
21 Tage zuvor

500 000 sind nicht grad die Welt , wenn man bedenkt , dass sich youtuber und co dieses Spiel 2-3 mal geholt haben (pc,xbox und ps4)um genug packs in ihren video’s zeigen zu können ; -)

Sunface
Sunface
20 Tage zuvor

Ist halt auch die Frage ob damit auch digitale Verkäufe gemeint sind.

Ultimate Team ist für knapp 30% aller Spieleinnahmen verantwortlich,
Ich finde Fifa 20 besser als Fifa 19 aber ganz sicher auch nicht toll. Dafür sind zuviele Bugs drin. Ist aber okay für mich wenn du das nicht so siehst. Mir ist wichtig das ich Spaß habe.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
21 Tage zuvor

Ich glaube du verstehst diese Tabelle nicht. Das heißt, FIFA 20 wurde mehr als 500.000 mal und weniger als 1,5 Millionen Mal in Deutschland verkauft. Es gibt überhaupt nur 2 Spiele mehr, die sicher häufiger verkauft wurden, und das sind FIFA 19 und Red Dead Redemption 2 – der Megaseller schlechthin. Nichts an der Tabelle deutet daraufhin, dass FIFA 20 „weniger“ verkauft wurde als FIFA 19. Denn die Tabelle ist für 2018/2019 – FIFA 19 hatte also viel weniger Zeit verkauft zu werden als FIFA 20 – ein Jahr weniger. Diese Tabelle zeigt nur an, welche Spiele bestimmte Preise gewonnen… Weiterlesen »

Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
21 Tage zuvor

^^ das sind verkauszahlen ,du Gerd

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
21 Tage zuvor

Das sind „Mehr als verkauft“ – das steht doch da: FIFA 20 wurde „mehr als 500.000-mal verkauft.“

Es wurde in Deutschland zwischen 500.000 und 1,5 Millionen-Mal verkauft.

Sie haben den Preis für 500.000 Verkäufe bekommen, aber nicht den Preis für 1,5 Millionen Verkäufe.

In dieser Spannbreite liegen die Verkaufszahlen – guck dir das doch mal an, es steht sogar in dem Bild, das du gepostet hast „Mehr als.“ grin

Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
21 Tage zuvor

^^ ok dann sind es halt 500 010 verkaufte spiele in de , ändert aber nichts an der Tatsache , dass fifa 20 scheiße ist und es bei EA nicht läuft , sag doch mal was zu dem börsenverlauf du Profi, die Spitze ist im juni 2018 wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
21 Tage zuvor

Mir geht es hier nicht darum, EA zu verteidigen. Mir geht es darum, dass diese Statistik völlig falsch gelesen wird. Und sie wird immer noch falsch verstanden. Das muss doch schon Weh tun, diese Statistik zu posten und dazu zu schreiben „Seht Ihr, nur 500.000 Einheiten verkauft“, oder nicht? Das springt einem doch ins Auge, dass diese Aussage falsch ist. Dann ist die Frage: Ist „Wahrheit“ etwas, das interessiert, oder nicht? Aus dieser Statistik abzulesen „Borderlands 3 hat sich 100-000-mal verkauft -> Das ist schlecht“ oder „FIFA 20 hat sich 500.000-mal verkauft, das ist schlecht“ -> Das ist einfach nicht… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.