FIFA 20 bringt blaue Spezial-Karten zur Champions League, die nicht speziell sind

In FIFA 20 sind UCL Karten in Packs erhältlich. Die Spezialkarten sind aber anders als im letzten Jahr – und sorgen für Unverständnis.

Das sind UCL Karten: UCL Karten sind spezielle Spielerobjekte, die aufgrund ihrer blauen Farbe erkennbar sind. Sie gelten, genau wie etwa TOTW-Karten, als Spezialkarten. Nur Spieler, deren Teams in der Champions League vertreten sind, bekommen eine solche Karte.

Das hat sich geändert: Im Gegensatz zu FIFA 19 haben die UCL Karten keinen Vorteil gegenüber den Basiskarten. Im letzten Jahr waren sie noch einen Rating-Punkt stärker – in diesem Jahr haben sie schlicht dieselben Werte. Nur das Design ist eben Champions-League-Blau. Außerdem erscheinen sie das gesamte Jahr über parallel zu den Basiskarten in Packs.

FIFA 20: Was macht die UCL-Karten "Spezial"?
Was macht die UCL-Karten “Spezial”?

Spieler suchen nach Erklärung – Was sollen die UCL Karten?

So reagieren die Spieler: In der Community hat der Release der Karten für mächtig Verwirrung gesorgt. Die Frage, die sich viele stellen, lautet: Wenn die Spezialkarten nicht mehr stärker sind, als die normalen Karten – was macht sie denn dann zu Spezialkarten? Alleine unter der Ankündigung der Karten auf Twitter häufen sich die Antworten nach dem Motto: “Wieso?” oder “Das ist sinnlos”. Auch im FIFA subreddit stößt die neue Variante auf wenig Gegenliebe.

Stand jetzt scheinen sich die UCL-Karten ausschließlich durch ihre blaue Farbe von den Standardkarten zu unterscheiden. Spezial-Karten zeichnen sich eigentlich durch Boosts aus – so wie die Ultimate-Scream-Objekte. Weswegen man jetzt den UCL-Karten nachjagen sollte, erschließt sich den Spielern nicht.

FIFA 20: In den Zielen braucht Ihr UCL-Karten
In den Zielen braucht Ihr UCL-Karten

Wofür sind die Karten gut? Betrachtet man die aktuellen Wochenziele in FIFA 20, sieht man: Es gibt bereits einige, die auf UCL-Spieler abzielen. Auch in den SBCs können UCL-Karten wieder eingetauscht werden.

Die Champions-League-Karten stellen aktuell also in erster Linie eine Möglichkeit dar, die Ziele und SBCs variantenreicher oder auch schwieriger zu gestalten. Nun fürchten bereits einige Spieler, dass in der nächsten Runde Icon Swaps UCL-Erstbesitzer-Aufgaben eine größere Rolle spielen könnten.

Im Spiel selbst nützen die UCL-Karten aber genau so viel, wie die normalen Karten. Übrigens sorgten die Champions-League-Karten schon zuvor für Verwirrung:

FIFA 20 verteilt die falschen Karten: CL statt OTW – So reagiert EA
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x