Tipps zum Verteidigen – So funktioniert Eure Defensive in FIFA 19

In FIFA 19 gibt es mehrere Arten, das Tor zu verteidigen. Wir zeigen euch, wie ihr den Gegner von eurem Kasten fern haltet.

Der Sturm gewinnt Spiele, die Abwehr Meisterschaften – diese alte Fußballweisheit kommt in FIFA 19 nur bedingt zum Tragen. Denn egal, wie viele Tore ihr schießt: Schafft euer Gegner eins mehr, geht ihr als Verlierer vom Platz.

Die Null muss stehen: Dabei kann es teilweise schwieriger sein, Gegentore zu verhindern, als eigene Treffer zu erzielen – selbst, wenn ihr einen der talentiertesten Verteidiger in eurem Team habt. Wir stellen euch bewährte Taktiken zum Verteidigen in FIFA 19 vor.

fifa-19-rondo

Passives Verteidigen

So funktioniert passives Verteidigen: Ihr lasst die KI den Gegner am Ball attackieren und konzentriert euch darauf, Passwege zu blockieren. Um einen Verteidiger auf den ballführenden Spieler loszulassen, müsst ihr einfach nur die R1-Taste (PS4) bzw. RB-Taste (Xbox) halten. Während die KI blockiert, könnt ihr euch auf das Stellungsspiel konzentrieren.

Wenn ihr versucht, Bälle abzufangen, solltet ihr Side-Steps verwenden. Mittels L2- (LT-Taste bringt ihr euren Spieler in eine dem Ball zugewandte Verteidigungshaltung und könnt schnell reagieren. Hierfür eignen sich besonders Spieler mit hoher Defensivrate wie Radja Nainggolan oder Kanté. Diese Spieler sind allerdings in Ultimate Team extrem teuer – dementsprechend benötigt ihr viele Münzen.

Das sind die Vorteile des passiven Verteidigens: Das passive Verteidigen war gerade in Online-Matches der vergangenen Serien-Teile ein integraler Teil erfolgreicher Defensiv-Spieler. Der Clou: Ihr könnt tödliche Pässe in die Tiefe frühzeitig abfangen und selbst den Konter startet.

Das müsst ihr beachten: Beim KI-verteidigen läuft immer der nächste Spieler zum Ball den Gegner an. Das sollte niemals einer eurer Innenverteidiger sein. Zieht ihr eure IVs aus der Abwehrkette, ergeben sich Räume, die der Gegner nutzen kann. Versucht also, frühzeitig mit Sturm und Mittelfeld den Gegner unter Druck zu setzen.

fifa-19-schuss

Aktives Verteidigen

So funktioniert aktives Verteidigen: Beim aktiven Verteidigen lauft ihr selbst mit eurem gewählten Spieler den ballführenden Gegner an. Per Sprint (R2/RT) gelangt ihr zum Gegner und versucht mittels Side-Steps (L2/LT), euren Spieler zwischen Ball und Gegner zu bringen. Haltet ihr beim Verteidigen die X-Taste (A-Taste) bleibt euer Spieler stets am Gegner dran und ihr könnt euch auf die genaue Richtung der Laufwege konzentrieren.

Das sind die Vorteile des aktiven Verteidigens: In vergangenen Ablegern der FIFA-Serie war aktives Verteidigen nur wenig beliebt. Der Grund: Eure Gegner konnten sich mit einem einfachen Pass aus der Affäre ziehen.

Doch in FIFA 19 sind Pässe deutlich ungenauer geworden. Spieler müssen sich mehr in die richtige Richtung drehen, um korrekte Pässe zu spielen. Diese Bewegungen bringen euch die nötige Zeit, den Gegner unter Druck setzen zu können. Mit starkem Pressing und Antizipation könnt ihr verhindern, dass sich Räume für den Gegner ergeben.

Das müsst ihr beachten: Auch, wenn es schwieriger geworden ist: Ein gut getimter Pass eures Gegners kann den Defensiv-Aufwand sofort zu Nichte machen. Es gilt also, den richtigen Zeitpunkt abzupassen, wann sich aktives Verteidigen lohnt.

Darüber hinaus geht das aktive Verteidigen extrem auf die Kondition eurer Spieler. Wenn ihr jeden Gegner anrennt und diesem möglicherweise nachsprintet, wenn er entkommt, verliert ihr eine Menge Ausdauer. Das kann sich im Verlaufe des Spiels rächen.

Die aktiv-passive Kombination

Nutzt die Vorteile beider Varianten: Die beste Art und Weise zu verteidigen verlangt euch einiges an Konzentration und Beobachtung ab. Solange euer Gegner am Ball ist, solltet ihr schauen, wie erfolgsversprechend ein Angriff mittels aktivem Verteidigen ist. Lauert solange per KI-Verteidigung auf einen Pass des Gegners, bis sich die Gelegenheit eines aktiven Ballgewinns ergibt.

Darüber hinaus solltet ihr überlegen, welche Formation ihr nutzt. Lieber eine offensiv oder defensiv orientierte? Unsere Tipps zu den besten Formationen können euch bei der Auswahl helfen.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.