Final Fantasy XIV Stormblood: So schwimmt und taucht Ihr im MMORPG

Final Fantasy XIV Stormblood bietet als cooles neues Feature Schwimmen und Tauchen sowie Unterwasserlandschaften. Auf der E3 verriet Chefentwickler Naoki Yoshida etwas mehr dazu und erklärte das Schicksal der verlorenen Skills.

Stormblood, die neue Erweiterung für Final Fantasy XIV, bringt neben dem Rotmagier, dem Samurai und den wunderschönen neuen Asia-Gebieten im Osten auch ein ganz neues Feature ins Spiel: Ihr könnt Schwimmen und sogar tauchen! Wie das alles abläuft, hat FF14-Oberchef Naoki Yoshida auf der E3 erklärt.

Final Fantasy XIV Stormblood – Schwimmen wird komplex

Bevor ihr euch in die Fluten stürzt, müsst ihr erst Schwimmen lernen und das soll erst möglich sein, wenn ihr das Hauptszenario spielt und im Laufe eures Fortschritts dort die neue Fähigkeit erwerbt.

Außerdem soll sich beim Schwimmen die Steuerung ändern. Yoshida empfiehlt daher allen Spielern, UI-Tipps angeschaltet zu lassen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wer vom Schwimmen nicht genug bekommt, kann auch die Region Costa del Sol unter Wasser erkunden. Die Region wird mit Stormblood für Schwimmen und Tauchen aufgewertet. Wenn ihr euch ein Bild von den Unterwasserregionen und dem Schwimmen machen wollt, dann könnt ihr es in einem hier eingebetteten Video bewundern. Viel Spaß beim Planschen!

Final Fantasy XIV Stormblood – Modenschau und neue Emotes

Mit Stormblood wird das arg komplexe und überfrachtete Skillsystem von FF14 ordentlich verschlankt. Daher fliegen einige Skills raus.

Doch wer deren Animationen lieb gewonnen  hat, darf sich freuen. Einige der verlorenen Skills werden als Emotes zurückkehren. Laut Yoshida wird ein gewisser Drachen-Skill möglicherweise zu einer Art „Poledance“-Emote.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Fans von optischen Genüssen dürfen sich außerdem über die „Eorzea Collections“ freuen und dort Rüstungen und Klamotten bewundern. In dem hier eingebetteten Trailer wird das Feature vorgestellt. Viel Spaß beim Anschauen!

Auch interessant: Final Fantasy XIV Stormblood – So kommt ihr in den Frühzugang

Quelle(n): Dualshockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Corhak

Ich lass hier noch eine Info fallen die gestern kam:

Die neue Welt (von der ihr meine ich auch bereichtet habt.) wird „Omega“ heißen und wird am Headstart (Also am 16.Juni) verfügbar sein.

http://de.finalfantasyxiv.c

Hier noch ein paar Infos.^^

Luriup

Naja die Angebote für einen Transfer sind aber nicht gerade verlockend.
Nochmal komplett neu anfangen ist gerade im Hinblick auf die neuen Klassen ab Level 50,
wohl auch eher für Spieler der Testversion interessant.

Corhak

Oder für Spieler die eben Neu anfangen. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x