Fans entdecken Droideka in Star Wars Battlefront 2, werden enttäuscht

Dice hat sich mit einem Screenshot des Online-Shooters Star Wars Battlefront 2 einigen Ärger der Community zugezogen. Die Situation wird als „Droidekagate“ bezeichnet.

Auf einem neuen Screenshot des Online-Shooters Star Wars Battlefront 2 haben aufmerksame Fans einen Droideka entdeckt und schon gehofft, dass diese Roboter in das Spiel eingeführt werden. Als DICE dies aber dementierte, kam es zu heftiger Kritik.

Star Wars battlefront 2 Droideka

Ein Droideka sorgt für einen kleinen Aufstand

Droideka im Screenshot angeteasert: DICE arbeitet aktuell am „Elite Corps“-Update von Star Wars Battlefront 2. Erscheinen wird dieses am 29. August. Hierzu veröffentlichten die Entwickler einen Screenshot als Teaser. Natürlich schauten die Fans genau hin und entdeckten darauf im Hintergrund einen Droideka.

Droidekas kamen zum ersten Mal im Film Star Wars Episode 1: Die dunkle Bedrohung auf und stellten sogar eine Herausforderung für die Jedi-Ritter dar. Da Droidekas auch im Star Wars Battlefront II aus dem Jahr 2005 enthalten waren und dort bei den Spielern als spielbare Klasse sehr gut ankamen, war nun die Hoffnung groß, dass DICE die Roboter auch ins aktuelle Spiel einführt und spielbar macht.

Bei Star Wars Battlefront 2 überschatten die kleine Dinge den neuen Inhalt

DICE dementiert Droidekas: Allerdings dementierte DICE zunächst, dass es sich überhaupt um einen Droideka handelt. Es sei nur „Gerümpel“ im Hintergrund. Doch ein Zoom auf die Stelle im Screenshot zeigt eindeutig, dass es sich um einen Droideka handelt. Dice gab dies daraufhin zu, meinte aber, dass es sich um ein nicht benutztes statisches Asset aus dem Spiel handelt, das irgendwie auf dieses Bild gelangt sei.

Die Droidekas waren mal geplant, wurden aber verworfen und besitzen daher nicht mal Animationen, geschweige denn ein UI oder Fähigkeiten.

Star Wars battlefront 2 Droideka 2

Fans sind enttäuscht: Daraufhin zeigten sich die Spieler von Star Wars Battlefront 2 schwer enttäuscht. Die Zukunft des Spiels sei nun weniger interessant geworden. Es sei höchst unprofessionell, zuerst so einen Hype zu generieren, nur, um dann für eine Riesen-Enttäuschung zu sorgen. Die Kritik wurde recht heftig und Fans bezeichnen die Situation inzwischen als „Droideka-Gate“. Es würde nicht nur um den Droideka an sich gehen, sondern um die Kommunikation mit den Fans, die zu Wünschen übrig lässt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Kampagne Star Wars Battlefront 2 durchgespielt: Die halbstarke Macht
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
björn brauer

Habe eben mal rein geschaut und das ist echt ein Witz! Nicht nur das nun Weisse,Weiss/Gelbe und welche in Camo durcheinander rennen sind die Modelle alle Phase I. Da hätten sie die so lassen sollen aber jetzt ist es so weit dass das Spiel von der Platte fliegt.

björn brauer

Und der steht auch noch in einer Juggernaut-Reifenspur! Ich will spielbare Juggernauts jetzt sofort. Und Sand + Laub,manoman die enthalten mir zu viel vor.
Einfach lächerlich die ganze Sache… Das Spiel hat ganz andere Probleme!

Scaver

Richtig und das größte Problem ist EA, was sich hier mal wieder bestätigt.
Ich weiß, wieso ich das Game nicht mehr spiele.

Naska

Frage mich nicht wieso Leute aufhöhren…
Das Geldfür das Spiel selber und ein netter Punkt der Statistik bist ja bereits an dem Punkt.
Ich wundere mich viel mehr wieso so viele immernocvh auf EA reinfallen.

PetraVenjIsHot

In gleichem Maß wie Publisher immer dreister werden , werden Communities immer wahnsinniger.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x