Fallout 76: Beta ist schon das volle Spiel und Ihr behaltet den Fortschritt

Die B.E.T.A. von Fallout 76 wird größer als gedacht – und kommt vermutlich später als erhofft. Dafür bringt die Beta Vorteile mit sich. Eine Aktualisierung der FAQ zur B.E.T.A. hat neue Erkenntnis gebracht: Die Beta ist das volle Spiel und es gibt keinen Wipe.

B.E.T.A. ist das ganze Spiel: In der neuen Fassung der FAQ zur B.E.T.A. („Belastungs-Ersttest-Anwendung“) von Fallout 76 steht, dass die B.E.T.A. das vollständige Spiel umfassen wird. Außerdem werden sämtliche Spielfortschritte zum Release übernommen.

Fallout 76 BETA Start und neue Info

Fallout 76 B.E.T.A. ist ein Headstart

Die B.E.T.A. von Fallout 76 ist damit kein eigentlicher Beta-Test mehr, sondern schon ein Headstart ins Spiel für Vorbesteller. Wer sich Fallout 76 vorbestellt und den Code einlöst, bekommt Zugang zur B.E.T.A. und kann durch die Übertragung der Fortschritte früher starten als Nicht-Vorbesteller.

Fallout 76: Das nervt Spieler gerade an der Art, wie die Beta laufen soll

Wirklich noch eine Beta? Nach der Veröffentlichung der Information haben sich viele Spieler auf reddit gefragt, ob bei der Fallout 76 B.E.T.A. eigentlich noch von einem Beta-Test gesprochen werden kann. Prinzipiell ja, denn es werden wohl noch immer Einstellungen und Server getestet.

Fallout 76: Hines klärt Ärger um die Beta auf, sagt „Das kam falsch rüber“

Allerdings wärmt die Neuigkeit einen Vorwurf auf, der die Spielindustrie schon seit längerer Zeit begleitet: Betas sind keine Tests mehr wie früher, im Spiele wirklich zu verbessern, sondern häufig nur noch ein Vorab-Zugang für einige Spieler.

Fallout 76 Beta

Vorbestellen bringt Vorsprung

Vorteile unklar: Da sich Vorbesteller früher in Fallout 76 tummeln können, können sie auch früher mit dem Content des Spiels beginnen. Da ihr Fortschritt übernommen wird, wenn das Spiel veröffentlicht wird, haben sie einen Vorsprung.

Wie sich Vorsprung auswirken wird, ist aber noch nicht klar. Bisher ist noch nicht bekannt, ob frische Spieler direkt auf die gleichen Server geworfen werden wie alte Hasen, oder ob die Neulinge dadurch große Nachteile haben.

Fallout 76 Powerarmor Arm
Dass Ihr in der B.E.T.A. bereits eine Power Armor bekommt, klingt eher unwahrscheinlich – aber sicher ist es nicht.

Wann startet die B.E.T.A.? Als bisher einziger, offizieller Zeitpunkt für die B.E.T.A. von Fallout 76 für PC, Xbox und PS4 wurde der Oktober genannt. Da die Spielstände übernommen werden, wird es wohl erst sehr kurz vorm Launch am 14. November geschehen. Wir rechnen mit der letzten Oktober-Woche.

Es gibt allerdings Anzeichen dafür, dass es vor der B.E.T.A. noch eine kleine Beta vorab geben wird.


Wie komme ich in die B.E.T.A.? Um an der B.E.T.A. teilzunehmen, müsst Ihr lediglich eine der Versionen von Fallout 76 vorbestellen und den Code online bei Bethesda eingeben. Eine detaillierte Anleitung, wie Ihr in die Fallout 76 B.E.T.A. kommt, haben wir hier für Euch.

Ihr könnt Euch nicht entscheiden? Das steckt in den Versionen von Fallout 76
 
 
So meldet Ihr Euch für die Fallout 76 Beta auf PC, PS4, Xbox One an
Autor(in)
Quelle(n): DualShockersgameinformerreddit
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DocPi
DocPi
1 Jahr zuvor

Sieht so aus als wollen sie die Spieler dazu treiben die Katze im Sack zu kaufen. Deshalb muss man also vorbestellen um an der angeblichen Beta teilnehmen zu dürfen. Mir scheint das die wissen das ihr Fallout 76 nicht das ist, was viele Fallout Fans erwarten oder sich wünschen. So will man also den halbgaren Schund unter die Leute bringen. Danke, nicht mit mir. Werde erst mal hören was die Leute nach dem Releasedatum sagen/schreiben und mich dann zum Kauf entscheiden… oder auch nicht.

JK Arisch
JK Arisch
1 Jahr zuvor

Was in deinem Kopf vorgeht würde ich gern verstehen… Was ist wenn das Spiel warum auch immer „der Shit“ ist, weil 10 Streamer sagen es ist ge und alle springen voll drauf ein? Was ist wenn es scheiße ist, aber es dir gefällt? Was ist wenn es wirklich gut ist, aber du damit nichts anfangen kannst? Spekulier nicht so viel rum, vorallem im negativen, das verdirbt dir nur selbst den Spaß. Warum und weshalb diese „Beta“ da ist, isz doch egal.. wie kann sowas nur die eigene Grundstimmung zu einem Spiel so beeinflussen ohne kaum wirklich was über das Spiel… Weiterlesen »

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Also ne echte Beta ist das nicht. Das ist nen Stresstest und Headstart zusammen. Nicht mehr und nicht weniger.Dafür also für mich absolut uninteressant und aufgrund des Fehlens einer echten Beta werde ich warten, wie sich das Spiel so macht.Allerdings wird das auch zur Folge haben, dass ich vor Mitte 2019 nicht zu dem Spiel kommen werde. In einer Woche geht es mit Battle for Azeroth los. Das heißt erst ab Dezember/Januar rum hätte ich Zeit für Fallout (passt ja mit dem geplanten Release kurz davor). Die Zeit werde ich aber nun abwarten, was andere berichten.Im März startet dann aber… Weiterlesen »

DocPi
DocPi
1 Jahr zuvor

Das ist auch kein Stresstest. Das ist eher eine hinterhältige Marketing Strategie.

Herr Kapitän
Herr Kapitän
1 Jahr zuvor

Da kann ich dich gut verstehen. Es kommen einfach eine Menge gute Spiele raus in der nächsten Zeit. Irgendwo muss man sich entscheiden. Wobei ich mich ironischerweise genau gegen deine Spiele entschieden habe und mich auf MHW/Destiny und Anthem konzentrieren will. Es ist mir aber sehr schwer gefallen WoW auszulassen.
Aber man muss sich echt anschauen was an Games kommt und dann entscheiden für welche Spiele die Zeit reicht.

Caliino Calii
Caliino Calii
1 Jahr zuvor

Jetzt fangen sogar schon die „Story“-Spiele mit Beta’s an, dH. selbst die werden nicht mehr zu „Ende“ entwickelt xD

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

bei allem darüber lachen, hast du wohl vergessen zu lesen, dass Fallout 76 ein reiner Online Survival Titel ist und kein „Story“ Spiel?

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Das mit der Powerrüstung ist ein gutes Beispiel.
Stelle mir das gerade bildlich vor:
Releasetag,mein Charakter in seinem Vault 76 Strampelanzug erblickt das erste mal wieder das Tageslicht.
Aus dem Hintergrund dann eine leicht verzerrte Stimme die sagt:
„Hey Kleiner bissel den Start verschlafen oder?“
Man dreht sich zur Stimme und erblickt ein paar Gestalten komplett in XO1-Mark IV Powerrüstungen.^^

Civicus
Civicus
1 Jahr zuvor

Wow..was ist aus dem Studio geworden. Ihr erstes online Game aus der Fallout Reihe und dann sowas. Normal kriegen Vorbesteller ca. 3 Tage früheren Zugang aber hier mehrere Wochen. Ich war immer auf ihrer Seite aber jetzt werde ich das Gefühl nicht los dass es nurnoch ums geld geht . Wird nicht gekauft

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Es ging schon immer ums Geld, Spielehersteller sind Wirtschaftsunternehmen, die Leute die dort arbeiten machen das nicht for Free sondern müssen ihre Familien ernähren… wink

Civicus
Civicus
1 Jahr zuvor

Okay und 99% der free mobile games die den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen und hunderte Millionen umsatz machen haben es bestimmt schwer Ihre familie zu ernähren. Aufm Pc kommt das ganze jetzt in form von lootboxen und unfertigen spielen die dann per pay dlc in richtung des versprochenen spiels gelenkt werden. Früher waren die Entwickler mit Herzblut dabei. Sieht man noch bei den kleinen Indie Teams. Was die da an Arbeit reinstecken..die hätten das Geld verdient.

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Nein sie haben es nicht schwer ihre Familien zu ernähren und genau darum geht es doch letztendlich. Früher waren die Entwickler mit Herzblut dabei mag sein, und wie viele dieser kleinen Indie Teams gibt es noch, wie viele davon sind Pleite und wie viele Leute die dort gearbeitet haben sind „ruiniert“ weil keine Kohle reinkam? Herzblut ist das eine Geld verdienen um zu Leben das andere… Die Hersteller sind nicht die Caritas das muss einem klar sein, ob diese Monetarisierungsmodelle nun gut sind steht auf einem anderen Blatt. Auf jeden Fall können die Leute die dort Arbeiten ihr Leben finanzieren…… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich bin mir sicher, die Entwickler sind mit demselben Herzblut dabei, wie vor 10 oder 20 Jahren. Was sich geändert hat, ist die Maschinerie drumherum. Die Deals, die PR, das Marketing, die Professionalität. Früher hätten sie sagen können: Also … September 2017, das schaffen wir einfach nicht. Wir hatten den Reboot. Wir brauchen 1 Jahr länger. Verschiebt das auf September 2018. Und ich glaube das ist heute nicht mehr möglich. Destiny 2 musste 2017 kommen – das war schon mal um ein Jahr verschoben worden und diesen Spielraum hatten sie nicht mehr. Mit „Herzblut“ hat das wenig zu tun. Da… Weiterlesen »

Jyux
Jyux
1 Jahr zuvor

„Beta“ … ja ne ist klar razz
Gerade bei Fallout 76 wäre ne richtige Beta doch wünschenswert gewesen. Immerhin ist das ihr erstes Spiel in der Richtung.
Sieht für mich in erster Linie wieder nach so ner Marketingsache aus damit genug Leute vorbestellen. Gerade das „Ihr behaltet den Fortschritt“ ist kein gutes Zeichen. Das bedeutet ja quasi, dass die Beta eigentlich schon das finale Spiel ist und es keine größeren Anpassungen mehr geben wird.

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Zum Glück können die Leute die Updates, Patches, Hotfixes übers Internet verbreiten.

Jyux
Jyux
1 Jahr zuvor

wie naiv bist du bitte? :’D
Ein paar Patches wird’s sicher geben. Aber größere Änderungen brauchen wir nach der Beta sicher nicht erwarten.

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Nicht so naiv um zu sagen, dass es keine größeren Änderungen mehr geben wird.

DocPi
DocPi
1 Jahr zuvor

So ist es. Der Kunde wir „getrieben“. Es wir ihm eingeredet das er Nachteile hat, wenn er nicht an der Beta teilnimmt. Dummerweise muss er dazu natürlich vorbestellen. Wie ist das eigentlich, kann ich wenn ich vorbestellte UND an der Beta teilnehme, auch wieder von meiner Vorbestellung zurücktreten oder gibt es da etwa eine kleine Klausel, die mir das dann verbietet? Also so eine Art „Ausschluss vom Rücktrittsrecht“.

Jyux
Jyux
1 Jahr zuvor

Das ist eine interessante Frage.
Bei Steam hättest du ja generell die Refund-Funktion. Diese scheint es aber bei Bethesda nicht zu geben. Aber Vorbestellungen müssten sich ja trotzdem problemlos vor Release stornieren lassen. Da es ja angeblich eine Beta ist und das Spiel noch nicht offiziell erschienen ist sehe ich da eigentlich kein Problem die Vorbestellung zu stornieren auch wenn man an der Beta teilgenommen hat. Aber die von Bethesda sind ja sicher auch nicht dumm. Es würde mich nicht wundern, wenn es bei solchen Fällen tatsächlich so eine Art Klausel gibt die das verhindert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.