Fallout 76: Hines klärt Ärger um die Beta auf, sagt „Das kam falsch rüber“

Rund um die Beta von Fallout 76 gab es einige Diskussionen. Pete Hines bezog nun Stellung via Twitter und versucht, die Fans zu beruhigen, falsche Aussagen zu korrigieren und so die Verwirrung zu beenden. Vorbestellen müssen Spieler Fallout 76 immer noch, aber sie kommen garantiert in die Beta.

Bethesda macht es sich und den Fans wirklich nicht leicht. Der Beta-Zugang ist an das Vorbestellen von Fallout 76 verknüpft, dazu läuft die Kommunikation intern wohl nicht so gut.

Denn mit der Bekanntgabe des Zeitraumes für die Beta fiel auch die Aussage,

Dadurch entstand bei Fans die Befürchtung, dass nicht alle Vorbesteller teilnehmen können, wie von Bethesda eigentlich angekündigt.

Das sorgte für Verärgerung und Besorgnis in der Community. Doch offenbar wird dies in der Praxis nicht so ablaufen. Pete Hine versucht, die Verwirrung zu beenden und die Dinge via Twitter klarzustellen.

Fallout 76 zerstörte Powerarmor mit Mensch 3

Beta wohl doch für alle zur selben Zeit zugänglich

Entgegen vorheriger Informationen, werden die Beta-Server nun doch für alle Vorbesteller, vom Start bis zum Ende, zugänglich sein.

Statt, dass Spieler im Verlauf der Beta nach und nach Zugang erhalten, können also doch alle Teilnahmeberechtigten die Test-Zeit voll ausnutzen.

Bethesda verwirrt die Fans mit widersprüchlichen Aussagen

Zwar ist das eine positive Nachricht, dennoch sind die Fans genervt.

  • Was ist offiziell?
  • Wem soll man da noch glauben?

Denn die Informationen, die Server seien schubweise zugänglich, stammen von Todd Howard selbst, Game Director bei den Bethesda Game Studios. Die Fans sind dementsprechend misstrauisch und haken weiter nach. Mittlerweile habe man sich, laut Hines, abgesprochen und auch intern für Klarheit gesorgt.

Sollte man Spieler für irgendwas zufällig auswählen und schubweise auf die Server lassen, betrifft das nur mögliche Tests, die vor der eigentlichen Beta stattfinden würden.

Fallout 76 Monster vor Gebäude

Möglicherweise wird so bei der „kleinen“ Beta verfahren

Anders sieht es bei der, kürzlich angesprochenen, „kleinen“ Beta aus, die offenbar kurz vor der großen Beta-Phase startet. Hier ist es durchaus möglich, dass nur ein Teil der Vorbesteller Zugang erhält.

Ob diese zweite Beta einen anderen Umfang haben wird, ist noch nicht bekannt, zu der Haupt-Beta gibt es ebenfalls noch keine Informationen.

Auf der QuakeCon, die vom 9. bis zum 12. August läuft, werden wir wohl mehr erfahren. Der Beta-Zeitraum wurde auf Oktober eingegrenzt.

Sieht so aus, als gäbe es schon vor der Beta von Fallout 76 einen Test
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

31
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Roger Herrlich
Roger Herrlich
1 Jahr zuvor

Fallout 76 wird das beste onlinegame aller Zeiten

DocPi
DocPi
1 Jahr zuvor

Fallout76 kann eigentlich nur etwas werden, was dem Fallout Liebhaber nicht gefallen wird. Auf jede Ankündigung folgt ein Dementi. Mal Hü mal Hott. Mir scheint die wissen einfach nicht was sie tun. Vor allen Dingen frage ich mich was dieser Schwachsinn soll, die Teilnahme an der Beta von einer Vorbestellung abhängig zu machen. Ist doch irgendwie sinnfrei. Wenn mir die Beta nicht zusagt, cancel ich die Vorbestellung einfach oder gibt es da etwa eine fiese Klausel in den AGBs? Alles etwas seltsam.

Kurz und gut, obwohl ich ein Fallout Fanboy bin, scheiße ich einfach auf die Beta und warte mal das Release ab. Falls F76 doch gut werden sollte, kann ich es mir ja immer noch kaufen. Kein Grund zur Hektik. Ich denke aber das F76 eher die goldene Zitrone bekommt.

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

ich denke schon, dass die Leute wissen was sie tun. Nur ist Ihnen aufgefallen, dass das was sie getan haben nicht das ist was die Leute wollen und Bethesda versucht jetzt mit biegen und brechen das Spiel jeder Gruppe schmackhaft zu machen…mit eher weniger Erfolg.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Kommunikation at it‘s best. Wieder mal. Scheint echt ne schwierige Sache zu sein mittlerweile mit eindeutigen Infos. Ich warte also nach wie vor ab und gucke es mir erstmal an bevor da auch nur 1 Cent über den Ladentisch geht

Civicus
Civicus
1 Jahr zuvor

Wer da noch blind vorbestellt ist selber schuld. Am ende ist der hate wieder groß

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Vorbestellung ist doch kein Risiko. Man kann jeder Zeit stornieren und zahlen muss man in der Regel auch erst bei Lieferung.

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

Das kleinere Risiko ist es den Release des Spiels abzuwarten und nicht blind vorzubestellen… bei den Aussagen und der Unsicherheit der Marketingabteilung würde ich davon abraten vorzubestellen.

Halogin
Halogin
1 Jahr zuvor

Ist das nicht ein ziemlich normales Vorgehen?

Langsam Spieler in die Beta lassen und am Ende alle, quasi als Soft Launch.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Nein, ein Soft Launch ist wieder etwas anderes.
Ja, die Leute nach und nach in die Beta lassen ist eigentlich normal. So z.B. auch bei der aktuell noch laufenden Beta von Battle for Azeroth passiert.
Allerdings wird am Ende der Beta alles gelöscht und alle fangen beim Release bei 0 an (bzw. bei WoW mit 110).
Ein SoftLaunch wäre es nur, wenn am Ende die Charaktere, Fortschritte usw. aus der Beta nicht gelöscht werden würden.
Aktuell gibt es aber keine Infos dazu, dass es einen SoftLaunch geben soll.

GerenLox
GerenLox
1 Jahr zuvor

Bin mal gespannt, ob die alles zurück setzen. Denn TH sagte folgendes:“Fallout 76 Beta May Not Be Wiped Before Launch“

RamosEatSh1t
RamosEatSh1t
1 Jahr zuvor

Das Game sieht aus wie eine Geld-Quetsch-Maschine. Ich wäre sehr vorsichtig und würde die ersten Tests abwarten.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Mir ist das Geld egal. Ich mach mir mehr Sorgen um den Spielspass.

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

OMFG du spricht mir aus der seele… ich würde 200€ für das Spiel bezahlen wenn es für den PC optimiert wurde und nicht RNG und P2W verseucht ist… und am wichtigsten KEIN SCHEISS MOO FALLOUT IST… shit nichts gegen MMOs aber dass ist Fallout.

ryan fusaro
ryan fusaro
1 Jahr zuvor

deine einstellung ist echt zimlich schlim wen interessierts ob es online oder offline ist wen das game gut ist ist es gut warte doch erstmal auf die beta und schau es dir dann an es werden genug letsplayer oder beta keys geben die man sich günstig krallen kann bzw einen freund der des spiel auch vorbestellt hat, es ist einfach nur so das wegen leuten wie dich diese spiele schlecht geredet werden und am ende ist es ganz anders als du es dir vorgestellt hast und wen die macher ja schon sagen es ist und bleibt ein fallout dann werde ich denne glauben weil bis jetz war jedes fallout gut !

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

happy consume & dreaming dude ^^

MisMG
MisMG
1 Jahr zuvor

Inwiefern das denn? Mir gefällt, was ich sehe + kostenlose Spielinhalte nach Release. Geld-Quetsch-Maschine ist doch eher Activision mit deren Seasonpass-Orgien (CoD, Destiny).

Zonk
Zonk
1 Jahr zuvor

Oder Blizzard (WoW) mit Abo und Addons zum Vollpreis wink

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Dafür bietet ein WoW AddOn auch mehr als 95% aller Vollpreisspiele die in den letzten 10 Jahren auf den Markt gekommen sind!

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

Du wirst dich noch wundern… bethesda hat den CC etabliert und die jahrzehnte lange modding philosophie zerstört dass etwas dass frei verändert werden kann auch frei zur verfügung gestellt werden sollte… falls eine mod gut ist wird sie mit donates überschüttet was glaubt ihr wieso der schandfleck CC existiert… F76 wird meines glaubens da nicht anders sein…

GerenLox
GerenLox
1 Jahr zuvor

Ich habe noch nich ein Credit/Cent im CC ausgegeben, einige Dinge werden ab und zu für lau angeboten. Die kralle ich mir denn egal ob ich die nutze oder nicht .alles andere wird weiter über Nexus Mods bezogen.

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

So wird es gemacht… leider wird nexus die nächsten Jahre stark leiden… da A das modding der meisten modernen AAA spiele dank verschissenen konsolenports und fehlenden tools seitens entwickler zu aufwändig ist oder unmöglich… und B CC der anfang des untergangs der moddingcomunity ist… das selbe wie mit der ingameconsole und now payed cheats als DLC ^^

MisMG
MisMG
1 Jahr zuvor

Mir fällt neben Bethesda keiner ein, der Modding in dem Maß zulässt und unterstützt. Ob CC jetzt irgendwann mal zu verschissenen konsolenports führen wird? grin Von den Mods hat man (siehe Skyrim) extrem profitiert. Glaube kaum, dass man auf die Communityarbeit verzichtet, nur um ein paar Rüstungsskins zu verkaufen. Bei einem Multiplayer wird es wohl keine Mods geben.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Welches Geld? Für die Vorbestellung muss man ja nicht zahlen. Gezahlt wird in der Regel erst bei Kauf/Lieferung. Lediglich im stationären Handel muss man ggf. mal 10 € anzahlen (was mit dem Kaufpreis nachher verrechnet wird oder man bei einer Stornierung zurück bekommt).

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

Kannst du mir bitte erklären wie man Fallout76 dass für weit über 60€ angeboten wird für 10€ vorbestellen soll? es geht hier um das neue fail mmo ruined fallout76 und nicht new vegas… das kriegt man für 10€…

Des Weiteren ist bereits bekannt das das game einen ingameshop haben wird… Fallout76 ist ein MMO und wird, da bethesda mit CC bereits gezeigt hat das ihnen die belangen der spieler scheissegal sind, leider die richtung der oben von Ramos erwähnten Geld-Quetsch-Maschiene einschlagen wird…

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Nicht für 10 Eur Vorbestellen… Sondern 10 EUR bei der Vorbestellung ANZAHLEN…

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

Danke falls genehm kannst du mir meine Frage oben auch beantworten?

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Nicht wirklich ich bestelle normalerweise bei Amazon vor, die Vorbestellung dort ist umsonst, gezahlt wird erst wenn die CD versendet wird. und storniert werden kann bis dahin for free…

ryan fusaro
ryan fusaro
1 Jahr zuvor

nein du bekommst bei diesem schema kein beta key du hast lediglich nur die chance des spiel exakt am release day zu spielen.

Lukas Abels
Lukas Abels
1 Jahr zuvor

Informiere dich doch bitte richtig bevor du so einen Quatsch kommentierst und richtig lesen hilft auch:
1. – Marcel meinte, dass man 10€ ANZAHLEN muss, das bedeutet, dass man den Vollpreis nachher natürlich doch noch zahlen muss. Die 10€ Anzahlung werden damit nur verrechnet und man bekommt sie bei einer Stornierung der Bestellung natürlich auch wieder zurück
2. – Ja, F76 wird einen ingameshop besitzen. In diesem werden jedoch lediglich kosmetische Gegenstände angeboten werden für Spieler die sowas nunmal wollen/brauchen. Sämtliche Erweiterungen und/oder Patches die das Spielerlebniss radikal ändern, werden KOSTENLOS zur Verfügung gestellt. F76 wird also eben keine „Geld-Quetsch-Maschine“. Außer du brauchst unbedingt die tolle Powerrüstung mit Leopardenmuster…

Außerdem ist nichts verwerfliches daran wenn ein Entwickler mit seinem Spiel Geld verdienen möchte.

Die Produktions- und Entwicklungskosten für moderne Videospiele nehmen nämlich immer mehr zu und die einfachen Verkaufseinnahmen decken diese meist schon nicht mehr. Unfair wird es erst, wenn man ZWINGEND etwas kaufen muss um weiterspielen zu können oder mithalten zu können.

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

Ich danke dir für die klaren Antworten ich werde aber komischerweise nicht schlau aus dieser 10€ Geschichte…

Wenn ich das richtig verstehe zahle ich 10€ an und habe damit Zugang zur Beta… falls diese mir nicht zusagt zahle ich kein Vollpreis und kriege meine 10€zurück? richtig?

Um die Qualität des Spiels zu ergründen wäre das keine schlechte Idee.

Das mit dem Only Cosmetic Ingameshop glaube ich erst wenn das spiel 6 Monate auf dem Markt ist und sich am Angebot nichts geändert hat…

Gamer Gaming
Gamer Gaming
1 Jahr zuvor

Ja ist vor allem richtig zum heuln, dass bethesda hinter ihren spielen steht und nicht immer auf diedie Community hört, sowie bei CoD und Bf und weil man in den Beta ja auch keine chance hat um was zusagen. Leider gibt es zu wenige gute Spielehersteller, die hinter ihren Spielen stehen + nicht auf die Community hört. man sollte nicht alles haten, was die herstellen. Denn die meisten Spielen werden von der Community vernichtet, siehe besonders an CoD bzw. Activison und Bf bzw. EA.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.