MMORPG ESO schenkt euch ein Pet, das wie ein böser Baby-Drache aussieht, aber keiner ist

The Elder Scrolls Online verschenkt ein dickes Paket mit gratis Loot. Darunter ist ein cooles Pseudo-Drachen-Pet und ein Crafting-Stil. Das alles gibt es umsonst, weil ZeniMax euch Spieler so gern hat. Erfahrt hier, wie ihr es bekommt und was alles im Paket steckt.

Was bietet euch ESO? Als Dank für die Treue, die ihr Spieler dem MMORPG The Elder Scrolls Online haltet, haben die Entwickler bei ZeniMax ein kostenloses Paket mit Goodies vorbereitet. Darin stecken die folgenden Items:

  • Vampirischer Drachenkobold (Pet)
  • Keule von Molag Bal (Monturstil für Waffen)
  • 3 Monturmarken
  • 10 Kronen-Reparaturmaterialien
  • 20 Kronen-Seelensteine
  • 3 Goldküsten-Schriftrollen des Lernens (50 % zusätzliche Erfahrung für eine Stunde)

Wie bekomme ich das Zeug? Das Paket mit den Items bekommt ihr ganz einfach. Ihr müsst euch nur in ESO einloggen und den Kronenshop öffnen. Wie ihr den Kronenshop optimal nutzt, erfahrt ihr hier auf MeinMMO.

Dort im Shop findet ihr unter den aktuellen Angeboten auch das kostenlose Paket. Klickt einfach drauf und bestätigt eure Auswahl. Dann landet das Zeug schon in eurem Inventar und im Sammlungs-Menü. Dort findet ihr dann auch das seltsame Vampir-Drachen-Pet.

Drachen-Pet als Lore-Highlight

Was hat es mit dem Pet auf sich? Der Vampirische Drachenkobold ist ein recht großes Viech, das aussieht wie ein bleicher Drache mit fiesen roten Augen. Allerdings ist er im Vergleich zu einem echten Drachen aus Elsweyr immer noch recht klein und sieht aus wie Baby-Drache.

eso drachen pet
So sieht das Biest aus.

Moment, seit wann gibt es Baby-Drachen? Baby-Drachen gibt es in der Elder-Scrolls-Welt nicht. Niemand weiß, wie sich Drachen vermehren, aber ein Jungtier hat man auf Tamriel wohl noch nie gesehen. Da ist die Lore eindeutig. Wie kann es also sein, dass ihr in ESO vermeintliche Baby-Drachen als Pets habt?

Darum klappt es doch: Die Antwort ist denkbar genial. Denn das Pet ist kein Drache, sondern ein Kobold. Also ein Viech, das die Gestalt von anderen Viechern im Miniaturformat annimmt. Und hier hat wohl ein Kobold beschlossen, dass er ein Drache sein will. Ein vampirischer Miniaturdrache! So bleibt die Lore von ESO intakt und ihr könnt trotzdem Baby-Drachis mit euch durch die Botanik zerren. Genial, oder?

Sammelt ihr eigentlich auch Pets und Mounts in ESO? Dann schaut euch mal das Angebot zu dem launigen Ziegenbock an, den es im Shop gibt. Der ist zwar nicht ganz billig, aber er sieht cool aus und hebt sich von den Massen an Pferden, Wölfen und Reittigern ab, die es mittlerweile zuhauf in The Elder Scrolls Online gibt.

Quelle(n): ZeniMax
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nomad

Noch so ein sinnbefreites Feature von ESO, bevor es in der unendlichen Langeweile versinkt. 😕

Knut

Was für ein sinnbefreiter Post von dir………….
Bei ESO sind aktuell jede Menge Spieler unterwegs, die verlieren sich sowas in sinnbefreitem Zocken.
Sorry, solche Posts wie du hier lieferst brauchen wir ESO-Spieler nicht.
Bei ESO stimmt so viel wie seit Jahren nicht mehr, außerdem ist die ESO-Community einfach klasse und sehr freundlich.
Du hast bestimmt ein anderes Game das du magst, oder zumindest spielst. Dann bleib einfach da und lass uns mit deinem Getrolle in Ruhe. Wir lassen dich auch in Frieden.

Choleros

Hallo Knut, ESO bietet jede Menge Spielspaß für Spieler die keine Herausforderung suchen. Will man jedoch Progress nun dann ist man bei ESO falsch. Ein Rentner MMO eben. Für Spieler die auf Progress getrimmt sind ist ESO langweile pur.

Nomad

Nicht nur für Progess-Spieler ist ESO langweilig.
Für jeden, der ein modernes, actionreiches Spiel sucht, ist es.

ESO ist kein schlechtes Spiel, aber bietet nur scheinbar alles, was man sich wünscht. Das Kampfsystem scheint brauchbar, ist aber so dermassen ohne Feedback und die Reaktion der Gegner so simpel durchschaubar, so dass jedes Kampfende meistens ohne wirklich erheblichen Einfuß der Kampferfahrung ist. Mehr oder weniger ist es wie Faceroll-TT.
Meine letzte große Enttäuschung waren die groß angekündigten Drachen. Einer wie der andere, ohne KI, flattern sie da rum. Kommen ein paar mehr Spieler zusammen, liegen sie schnell im Dreck – boring, wie die anderen Events.
Alles andere ist auch nur Standard MMO-Questing, langweilige Quest-Ketten in eine scheinbar nette Story eingebettet, nur ist diese Story so belanglos wie üblich (skip-skip-skip).

Wer das mag, ok, der kann ja glücklich spielen, bis er aus Rollator kippt, und lange niedliche Pets um sich versammeln.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x