ESO: Im neuen Dungeon Stonethorn könnt ihr zu echten Werwolf-Monstern werden

Im MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) erscheint Ende August der neue DLC Stonethorn. Die Entwickler von Bethesda stimmen nun mit einem düsteren Trailer auf die kommenden Dungeons ein.

Was ist das für ein DLC? Das neue DLC Stonethorn erscheint am 24. August für PC und Stadia und am 1. September für die Konsolen PS4 und Xbox One. Stonethorn bringt dabei zwei neue Dungeons ins Spiel:

  • Steingarten, das sich in der finsteren Schwarzweite befindet
  • Kastell Dorn, eine Festung der Vampirfürstin Dorn und ihrer dunklen Armee

In den vergangenen Wochen wurden bereits Details rund um die Festung und die Belohnungen des Dungeons veröffentlicht. So dreht sich alles um eine große Vampir-Verschwörung, die Skyrim und sogar ganz Tamriel bedroht.

Was ist neu? Im Rahmen der QuakeCon wurde ein neuer Trailer zum DLC veröffentlicht. Dieser enthält einige interessante Details, darunter ein mögliches Auftauchen von Gwendis aus dem Hause Rabenwacht.

Besonders interessant ist jedoch eine spezielle Mechanik rund um die Werwölfe, die ebenfalls zu erkennen ist.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Werwölfe bekommen besondere Mechanik nur für den Dungeon

Was zeigt der Trailer zu den Werwölfen? Im Video sieht man bei Minute 1:08, wie der angreifende Werwolf besonders groß und stark aussieht, ja schon fast an Werbären aus The Elder Scrolls: Daggerfall erinnert.

Dabei handelt es sich um eine besondere Mechanik, die euch zu Werwolf-Behemoths werden lässt, wie der reddit-Nutzer zbzszzzt123 mitteilt.

Durch diese besondere Mechanik sollt ihr Zugriff auf 5 besondere Fertigkeiten und einen ultimativen Angriff erhalten. All diese Inhalte sind jedoch einzigartig und nur für den Dungeon konzipiert. Außerhalb könnt ihr sie nicht nutzen.

ESO Alchemist Arkasis
Der Alchemist Arkasis führt im Steingarten Experimente durch. Dadurch verändern sich anscheinend auch die Werwölfe.

Was zeigt der Trailer sonst? In beiden Dungeons wird es düster zugehen. Während in Steingarten der verrückte Alchemist Arkasis sein Unwesen treibt, trefft ihr in Kastell Dorn auf die Vampir-Fürstin Dorn.

Während euch im Kastell Dorn vor allem Vampire begegnen, hetzt Arkasis euch riesige Monstern aus Gestein auf den Hals. Gegen ein solches Monster kämpft auch der veränderte Werwolf.

Wer durch den Trailer Lust auf ESO bekommen hat, der kann noch für mehr als eine Woche das MMORPG kostenlos auf allen Plattformen ausprobieren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x