Alle Rassen von ESO im Ranking – Von unbeliebt bis beliebt

4. Die Altmer (Hochelfen)

ESO-Summerset-03

Die Hochelfen bekommen 10,66% eurer Stimmen und verfehlen damit knapp das Treppchen.

Wer sind die Altmer? Das Volk der Hochelfen ist eine alte, stolze Rasse. Sie sehen sich als das führende Volk Tamriels und sind sehr kultiviert. Das spiegelt sich auch in ihrer riesigen Sammlung Bücher und Kunstwerke wider. Die Heimat der Altmer sind die Sommersend-Inseln.

Diese Inseln befinden sich im Westen Tamriels. Ein riesiger Kontinent, der den Schauplatz von ESO darstellt. Nach einigen Jahren ist Tamriel beinahe ganz erforscht. Die Spieler sowie wir von MeinMMO haben uns Gedanken gemacht, wohin uns ESO danach führen wird:

The Elder Scrolls Online: Bald ist Tamriel ganz erforscht, und was dann?

Was macht die Altmer aus? Die Altmer besitzen eine hohe magische Affinität. Ihre Rassenboni machen sie zu mächtigen Magie-Wirkern. Deshalb sind sie vor allem als Magicka-DDs und Heiler beliebt. Mit einem Hochelfen habt ihr ein gutes Ressourcen-Management, was euch in beiden Rollen zum Vorteil gereicht.

Was haben sie für Rassen-Skills?

  • Hochgeboren: Erhöht euren Erfahrungsgewinn, erhöht den Erfahrungsgewinn im Umgang mit Zerstörungsstäben
  • Magierückerlangung: Beim Wirken einer Klassenfertigkeit bekommt ihr Magicka oder Ausdauer zurück, je nachdem, welcher Wert niedriger ist. Das kann alle 6 Sekunden proccen. Außerdem reduziert es euren erhaltenen Schaden, wenn ihr eine Fähigkeit mit Ausführungszeit oder eine konzentrierte Fertigkeit einsetzt.
  • Syrabanns Segen: Erhöht eure maximale Magicka
  • Elementargeschick: Verstärkt eure Magiekraft
Quelle(n): Fandom, Wiki
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mapache
3 Monate zuvor

Bei mir sind alle ESO-Chars bei der Erstellung zu Argoniern geworden. Ich mag es einfach nicht in einem MMORPG zu menschliche Völker zu spielen. Das macht man ja schon bei jedem anderen Spiel und im RL. 😁
Da darf es wenigstens in einer Fantasy-Welt Mal eine etwas ausgefallene Rasse sein.

N0ma
3 Monate zuvor

Ich hab meine Rassen nach Stats für die Klasse ausgesucht.
Bin kein Freund von Rassenboni.

LUCXN
3 Monate zuvor

Selber auch für die Söhne und Töchter Himmelsrands gestimmt. Dennoch wundert es mich,
dass Rothwardonen sowie Orsimer soweit unten stehen, gefühlt jeder Stamina PVEler ist Rothi und
im PVP sieht man auch vorwiegen Orks.

Compadre
3 Monate zuvor

Viele Spielen sie halt, obwohl man sie nicht mag. grin Also kann nur von mir reden, aber ich spiele lediglich einen Stamchar nach der Meta und da kommst du um den Ork nicht herum. Die 1.000 extra Lebenspunkte machen den Ork derart stark – gerade in Verbindung mit dem Nekromanten, der ja auch nochmal 1.000 extra Lebenspunkte bekommt – dass sich dem Ork bezüglich Bufffood usw. ganz andere Möglichkeiten auftun. Dazu hat der Ork auch noch extra Waffenkraft und heilt sich alle 4 Sekunden mit Waffenfähigkeiten.

Keine Ahnung, was sie sich bei den Klassenänderungen gedacht haben. Vielleicht ja genau aus diesem Grund „der Ork ist ja so unbeliebt, lass den mal für Stamina Chars alternativlos OP machen, wenn jemand nach der Meta spielen möchte“, damit er wenigstens von ein paar gespielt wird. grin

LUCXN
3 Monate zuvor

Da gebe ich dir Recht, mein PVE Stamden ist auch ein Ork, weil zum einen natürlich die Rassenboni für einen DD hier deutlich besser sind als bei einem Nord und zum anderen ich Orsimer direkt nach den Nords am liebsten spiele, somit profitiere ich hier zweimal wink

Mein Mainchar ist ein nordischer Drachenritter, den ich vorwiegend zum Questen, Soloplay und Roleplay nutze. Hier feier ich die tankieness die ein Nord mitbringt, ich mach chillige 20K DPS und sterbe nicht weg. Kann somit fast jeden (habe noch nicht alle versucht) Weltboss bezwingen. Spiele ihn auf B&S + Bow.
Da ich im Gruppen-PVE mehr Spaß am tanken habe, habe ich hier jederzeit die Möglichkeit ihn zu einem guten Tank umzuskillen (Jetzt müsste ich nur ein guter Tank sein).

Compadre
3 Monate zuvor

Genau das finde ich so cool an dem Spiel. Du hast so viele Möglichkeiten. Du kannst deinen Char so spielen, wie du willst und kannst mit ihm trotzdem was reißen. Natürlich nicht das bestmögliche, aber für normalen Content reicht das allemal. Und wenn du wirklich das Maximum aus einem Char holen möchtest, dann hast du von den Rassenbonis bis zu den Glyphen so viel Optimierungsmöglichkeiten.

MistaaBee
3 Monate zuvor

Euer Ernst? Nichts ist als Ausdauer DD besser als Orsimer oder Rothwardone. Bin mir nicht sicher ob ihr das Spiel überhaupt mal ordentlich gespielt habt…. diese Eingruppierung ist nicht mal im Ansatz hilfreich. Die Erfahrungsgewinne mit den jeweiligen Waffen sind nutzlos als Anhaltspunkt. Die Übersicht müsste man in Ausdauer DD, Magicka DD, Tank oder Heiler einteilen. Alles andere ist wirklicher Mist und hilft niemandem. Wenn man etwas Neues ausprobieren möchte, dann ist man in der Community oder in ner eigenen Gilde wesentlich besser aufgehoben. Sry. Aber das musste mal geschrieben werden…

ephikles
3 Monate zuvor

Die Reihenfolge wird durch das Ergebnis einer Abstimmung vorgegeben. Darüber hinaus gibt es halt eine Auflistung der Rassen-Boni.
Mehr ist der Artikel nicht, und will er ja auch gar nicht sein.

Leya Jankowski
3 Monate zuvor

Der Artikel basiert auf einer Umfrage wie beliebt die Rassen sind, hier geht es nicht Mal im entferntesten um Stats. Das steht auch direkt in der Einleitung mit einer Verlinkung zur Umfrage. Es ist einfach nur ein „Popularity Contest“ wie man im Englischen sagen würde.

Compadre
3 Monate zuvor

Wie ein paar Zeilen drüber geschrieben, muss man die Rasse ja nicht zwingend mögen, die man spielt. Gerade mit der Einführung von Monturen, Skins, sonstigen Aussehensveränderungen, kannst du ja deinen Char ganz gut „verstecken“. grin Find ich zwar auch doof und bescheuert in einem MMORPG, aber das bringen die Rassenboni eben mit sich.

Gorm-GER
3 Monate zuvor

Hab mir Mal ein aktuelles gameplay angeschaut. Diese Animationen, das Kampfsystem,…oh mein Gott 🙈 Ne, sowas kann ich beim besten Willen nicht zocken.

Meinmmouser
3 Monate zuvor

Jo, versuchs erst gar nicht. Ist noch schlimmer, als es aussieht.

Captain Bimmelsack
3 Monate zuvor

Ranking auf 10 Einzelseiten aufgeteilt. *slow clap*

Schuhmann
3 Monate zuvor

Mit Vorstellung jeder einzelnen Klasse. Es ist ein Artikel, an dem die Autorin x Arbeitsstunden saß.

Ist halt immer die Sache: Machst du es ultra-kurz, ohne Vorstellung, rein mit dem Ranking wäre 1 Seite okay. Da scrollen die Leute fix drüber, fertig. Machst du es als Galerie mit mehr Informationen, lädt es eher zum Durchklicken/Stöbern ein.

Machst du es lang und ausführlich, aber auf einer Seite, dann funktionieren diese Texte wirklich nicht so gut, weil das gedrängt wirkt und die Leute dann drüberscrollen.

Wir haben in den letzten Jahren stark auf Einseiter gesetzt, wo du dann alle Bilder und Infos gedrängt auf einer Seite hast. So toll ist das echt nicht, wie uns die Werte zeigen.

Aus dem Leserverhalten, auch aus meinem eigenen, sehe ich, dass solche Mehrseiter, die zum Klicken einleiten, für viele echt attraktiver sind. Manche, die damit ein wahnsinniges Problem haben, müssen es ja nicht anschauen. Ist auch okay. Wir werden da auf eine Balance achten.

ephikles
3 Monate zuvor

Es müsste doch ohne viel Aufwand möglich sein, einen Button „auf einer Seite lesen“ einzuführen…

Mapache
3 Monate zuvor

Es ist ein Artikel, an dem die Autorin x Arbeitsstunden saß

Das klingt immer so als wäre meinMMO ein Fan-Projekt ohne jeglichen kommerziellen Hintergrund und alle Artikel entstehen in der Freizeit der Autoren. Aber ich gehe doch Mal davon aus, dass die Autoren gut und fair bezahlt werden für ihre investierte Zeit und Arbeit. Von daher finde ich solche Aussagen jedesmal irgendwie sehr unpassend. Man sollte immer versuchen seine Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen abzuliefern.

Schuhmann
3 Monate zuvor

Ich versteh den Zusammenhang nicht: Die Diskussion ist „Der Artikel geht über x Seiten“ -> Ein Argument von mir ist: Der ist ja auch sehr umfangreich und da steckt viel Arbeit drin.

Das hat mit der Bezahlung der Autoren nichts zu tun.

Wenn der Artikel 200 Wörter hätte und 1h Arbeitszeit gekostet hätte, fände ich 10 Seiten auch total übertrieben. Daher sage ich: Er ist deutlich umfangreicher und hat mehr Arbeitszeit gekostet, um genug Stoff zu liefern, damit er als Mehrseiter funktioniert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.