Neue Erweiterung verändert die Welt von EVE Online – Kuriose Reaktion der Fans

Mit „Invasion“ steht die nächste Erweiterung für das Weltraum-MMORPG EVE Online in den Startlöchern. CCP Games verspricht große Veränderungen. Die Fans spekulieren schon wild, zeigen sich aber überraschend positiv gestimmt.

Was bringt Invasion ins Spiel? Mit Invasion führt das Entwicklerstudio CCP Games die Handlung rund um die geheimnisvolle Triglavian-Rasse weiter. Es handelt sich um eine neue Bedrohung, gegen die alle EVE-Spieler gemeinsam vorgehen müssen.

Die Aliens starten eine Invasion und die Entwickler des Spiels erklären, dass diese „eskalierende Konsequenzen“ nach sich zieht. Es soll ein Ereignis geschaffen werden, welches das Universum verändert.

Was ist EVE Online

Mehr Story für EVE Online

Worauf liegt der Fokus? Invasion ist eine storybasierte Erweiterung. Während es sich bei EVE Online im Grunde um eine Sandbox handelt, in welcher die Spieler ihre eigene Geschichte schreiben, bringt das Addon jetzt eine „externe“ Handlung mit sich.

Es steht die Verteidigung des Universums an, welches sich die Spieler über all die Jahre mühevoll aufgebaut haben. Im Grunde könnte es sich um den bisher größten Eingriff der Entwickler ins Spiel handeln.

Invasion soll frischen Wind bringen: Das Addon soll etwas Neues ins Spiel einführen, damit EVE Online nach rund 16 Jahren weiter interessant bleibt.

„EVE Online hatte stets zum Ziel, neue Erfahrungen und ein lebendiges Universum wie kein anderes zu bieten“, sagt Hilmar Veigar Pétursson, CCPs Chief Executive Officer.

„EVE feiert 16 Jahre Stärke und Innovation, und wir bauen weiterhin auf diese Ambition und Tradition. Indem wir unsere Kapselpiloten herausfordern, das Universum zu verteidigen, das sie mit aufgebaut haben, bleibt ihr Schicksal in ihren eigenen Händen und das sorgt heute wie in Zukunft dafür, dass EVE nicht an Reiz verliert.“

Große Veränderungen könnten anstehen

Was genau führt die Erweiterung ein? Neben der Invasion als Handlung bringt das Addon noch weitere Elemente mit sich:

  • Drei neue Triglavian-Schiffe der Tech-II-Kategorie: Fregatte, Zerstörer und Kreuzer
  • Erweiterungen des Mutaplasmid-Systems. Ihr könnt eure Schiffe stärken, müsst dafür aber auch unumkehrbare Einbußen bei den Attributen in Kauf nehmen.
  • Verbesserungen bei den Kriegserklärungen
  • Optimierungen der Benutzererfahrung für die Agentur

Was meinen die EVE-Spieler? EVE-Spieler sind sehr gespannt, was die Entwickler genau mit der Veränderung des Universums meinen. Es sind noch sehr viele Fragen rund um das Addon offen. Es herrscht etwas Ratlosigkeit, was zu unterschiedlichen Reaktionen führt. Generell aber zeigen sich die Fans interessiert.

Hier ein Auszug aus den Reaktionen:

  • Rdddss meint auf Reddit: „Ich hoffe, dass es spaßiger wird als die Kämpfe gegen die Sansha in den Incursions.“
  • MorrySith erklärt: „Wir brauchen solche RPG-Elemente, um neue Spieler für EVE Online zu bekommen. Das bringt Tiefe in die Story des Universums.“
  • EmberNiagara sagt: „Es wäre fantastisch, wenn uns ein Event erwartet, das uns in Erinnerung bleibt und welches New Eden für immer verändert – nicht einfach nur ein zeitlich beschränktes Ereignis.“
  • DeMichael Crimson meint im offiziellen Forum von EVE Online: „Heißt das, wir bekommen NPCs, die uns ständig auf die Nerven gehen, wenn wir gerade was anderes tun wollen?“

Wann erscheint die Erweiterung? Das Addon wird am 28. Mai veröffentlicht. Dann sehen wir, welche Auswirkungen die Invasion auf das Universum von EVE Online hat und wie die Fans dann darauf reagieren. Vermutlich erwarten die Spieler viele gewaltige Raumschlachten.

EVE Online Spielerzahlen: So viele aktive Spieler hat das MMORPG im Jahr 2019
Quelle(n): Venturebeat, Reddit, Forum von EVE Online
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TestGewn
TestGewn
1 Jahr zuvor

Neue Spieler…
Solange the Mittany das sagen hat, wird das nix. In Null sowieso und in save space als „James315“.
Nein, der hat sich dazu verschrieben anderen das Spiel zu vermiesen und versucht sogar in andere Spiele zu expandieren. (Elite Dangerous u.a.)

miregal
miregal
1 Jahr zuvor

The Mittany kann von mir aus Jita wegbomben, würde mich nicht die Bohne interessieren.
Sind auch nur welche die ihr RL nicht auf die Kette bekommen. Lass Sie doch jedenfalls Online ihr Träume.
Da hab ich eher Mitleid mit dennen, würd sogar ISK spenden für die wink

TestGewn
TestGewn
1 Jahr zuvor

IMO ist as Problem, das er und seine Goons unheimlich viele Plex horten. Durch den „Echtwert“ kann ich mir vorstellen, das CCP Probleme bekommen könnte wenn sie die Server schliessen. Der Drecksack und seine mit Verlaub Arschlöcher wollen auch in anderen Games ihre grieferei durchziehen.

Stöpsel76
Stöpsel76
1 Jahr zuvor

Naja … es könnte in der Tat interessant werden wenn auch wirklich alle Bereiche betroffen werden.

Z.b.
Veränderung der Sov im 0 das die Npcs auch die Sov angreifen und auch erobern oder auch mal Stationen zerstören.
Zerstörung einiger Sprungtore.
So das die alten „Reiche“ in Aktion treten müssen.
(Eine Veränderung der Sprungtore bzw eine verlagerung der Wege gab es schonmal als man die vier Haupthandelsplätze etabliert hat)
Sogar Angriffe auf die low, high und die WH’s.

Das würde wirklich mal Spannung reinbringen selbst in den Highsektor.

Ich weiß aber nicht ob ccp zu so einem Schritt bereit wäre und inwieweit die großen Allys im null auch bereit wären das mitzutragen.

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Die Spieler habens schon selbst geschafft, PvE Content in Form von VNI Bots ins Spiel zu bringen.

Phinphin
1 Jahr zuvor

Hoffentlich wirds nicht so langweilig wie die anderen Übergriffe / Invasionen.
Irgendwo ein Pocket abzustellen und dort NPC spawnen zu lassen, ist halt nicht das, was ich unter einer Invasion verstehe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.