Neues MMORPG Elyon wird Free2Play – und verschiebt Release

Das kommende MMORPG Elyon sollte eigentlich am 29. September erscheinen, doch wurde nun überraschend verschoben. Neben einem neuen Release-Termin bekommt das Spiel auch ein neues Geschäftsmodell, denn aus Buy2Play soll jetzt Free2Play werden. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

Was ist passiert? In einem Tweet haben die Entwickler von Elyon angekündigt, dass sie das Geschäftsmodell des MMORPGs ändern werden. Das Game, was man vorher kaufen musste, wird jetzt Free2Play. Um die Systeme an die Änderungen anzupassen, benötigen die Entwickler außerdem mehr Zeit. So soll Elyon nun am 20. Oktober erscheinen, statt wie geplant am 29. September.

Warum die Verzögerung? Laut den Entwicklern benötigte man mehr Zeit, um die Systeme des Spiels an das neue Geschäftsmodell anzupassen. Der Shop soll davon aber nicht großartig betroffen sein, wie das Studio auf ihrer Website bestätigen. Man will nach wie vor nicht auf Pay2Win setzen und plant nicht, diesen Ansatz zu überdenken oder zu überarbeiten.

Außerdem betonen die Entwickler, dass man damit auch mehr Zeit hätte, gewisse Quality-of-Life-Verbesserungen einzubauen und mehr Bugs zu beheben, die in der Closed Beta zum Vorschein kamen.

Neues MMORPG Elyon zeigt Cash-Shop für Europa, streicht umstrittenes Pay2Win-Feature

Was passiert mit den Vorbestellern? Die verschiedenen Vorbesteller-Pakete bleiben vorerst nahezu identisch. Statt dem Zugang zu Elyon erhält man jetzt 2.000 Rubine, welche die Echtgeldwährung des MMORPGs sind.

Ist man damit nicht zufrieden, kann man den Support kontaktieren und eine Erstattung des Kaufpreises einfordern. Die Entwickler versprechen, dass diese Anfragen bewilligt und schnellstmöglich bearbeitet werden.

Alle anderen Gegenständen in den Vorbesteller-Paketen bleiben identisch. Der Headstart der verschiedenen Pakete wurde aber erweitert, so können alle Pakete nun 72 Stunden früher zocken, was vorher nur im größten Paket eingeschlossen war. Wenn ihr Elyon also vorbestellt habt, könnt ihr ab dem 17. Oktober loslegen, ganz egal welches Paket ihr gekauft habt.

Der Tweet mit den Informationen des Entwicklers:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Was passiert noch? Um alle Anpassungen durchzuführen, verschwinden alle Pakete von Elyon bis zum 28. September aus dem Shop und werden erst danach wieder zum Verkauf online gestellt. Eine weitere Beta soll es aber laut dem Entwickler nicht geben.

Es soll aber Events und Livestreams mit den Entwicklern geben, bei denen sie euch mehr von Elyon zeigen wollen und euch dazu einladen, den derzeitigen Stand des Spiels zu sehen. Anspielen sollt ihr das Ganze aber nicht mehr können bis zum Release am 20. Oktober.

Was haltet ihr von der Verschiebung? Gebt ihr Elyon als Free2Play-Titel eher eine Chance? Freut ihr euch vielleicht sogar über die Verschiebung und die damit hergestellte Distanz zum Release von Top-Konkurrent New World? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

In einem Interview erklären uns die Entwickler, was Elyon besser macht als TERA und andere MMORPGs.

Quelle(n): Elyon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CptnHero

das game würd ich nich mal Free2play noch mal anfassen…
Nach Gameplay wie bei Tera oder Gw2 fühlen sich Elyon und Bless richtig clunky an.
Grade bei der Charakter-Bewegung haben sie anscheinend gar kein Geld investiert.
Selbst in Neverwinter lässt sich der Char besser steuern und das is auch schon uralt.
Auch sonst hat Elyon in dem Falle einfach überhaupt keinen Punkt wo ich sagen würde. wow, das ist mal interessant gemacht.
Weder die Welt noch die Story oder das Kampfystem sind auch nur ansatzweise “frisch” oder einfallsreich.
Muss aber auch sagen…nach Solo, Bless und Elyon hab ich mittlerweile aber auch einfach keine Lust mehr auf Asia mmorpgs.
Ich find die rein von der Produktionsqualität einfach unglaublich schlecht gemacht im Vergleich zu westlichen mmorpg releases (Gw2,Eso, Neverwinter z.b)

Wovon ich mir noch ein spaßiges Erlebnis versprechen könnte, wäre Blue Protocol.
Das scheint wenigstens mal ein paar andere Wege zu gehen und ist auch optisch nicht so unendlich generisch wie die bisherigen.

AlreadyTilting

Tach Community,
Ich bin hier um meine Hoffnung wieder ein bisschen aufleben zu lassen:
Auf Youtube finde ich genügend Kommentare, die das Spiel als ziemlich
sch… äh bescheiden darstellen. Da ich die Grafik eigentlich mag, jeder das Kampfsystem als gut beschreibt (was ja irgendwie der größte Grund, so ein Spiel zu spielen is… ), ich PvP liebe und es ein modernes MMORPG is, verstehe ich den Hate nicht, den dieses Spiel auf sich zieht. Ein weiterer Grund für meine Frage is halt die, dass ich sowieso grade eine Dürre in meiner eigenen MMORPG Welt erlebe und New World mit seinen drei Fähigkeiten halt nicht so geil für mich aussieht… Also sagt mir: Ist das Spiel wirklich so … bescheiden? ,_,

Scaver

Ich kann nur von der Beta sprechen…. ist 08/15 Einheitsschrott!

Aldalindo

Ich denke auch es liegt an NW (wenn es den wirklich am 28. kommt😋)… naja das Game schlägt von den Interessierten in dieselbe Kerbe wie Bless; da wird sich zeigen, ob es da Leute abwerben kann…für mich fallen halt all die ” Zwang” PVP -Titel gleich weg….oft schade, weil manche Games daneben gar nicht mal so schlecht sein können…

Scaver

Was hat Bless und New World jetzt hier mit Elyon zu tun?

Hade

Das Game ist im Grunde wirklich lustig, hatte echt Spaß in der Beta – bis lvl30. Anfangs hatte ich gehofft, dem Zwangs-PvP wird man entkommen und vielleicht auch eher so nebenher Questen und leveln können, aber dem war nicht so.

Keine 100 Meter weit bin ich gekommen ohne das irgendwer ins Bild gesprungen ist und mich angegriffen hat. Und da das Game Geld gekostet hat, war ich dermaßen angepisst darüber, die Anti-PvP-Pille für ne Stunde gegen 2,5eur im Shop kaufen zu müssen das ich im Steam wieder refundet hab, kommt mir sicher nichtmehr auf die SSD

Genau der gleiche Müll wie Bless Unleashed… grundsätzlich auch ein gutes Spiel, aber diese Melk-Maschinen-Mechaniken in den Shops sind einfach ne Frechheit, das können sich die Asiaten behalten.

Freu mich auf New World, hoffe das wird was…

Caliino

Ich frag mich gerade ernsthaft wie du ein nicht vorhandenes Item im Shop gekauft hast und das dazu noch in einer Beta wo du zu Release alle Rubine (Echtgeld-Währung) wieder bekommst die du aufgeladen hast xD

Eylon ist ein PVP fokussiertes MMO und es gibt KEINE Möglichkeit dieses (PvP) zu “deaktivieren” – weder im Shop noch Ingame.

Und auch wenn du das Spiel schon nicht magst, dann bleib bitte wenigstens bei der Wahrheit und erfinde nicht irgendwelche Dinge nur um es anderen schlecht zu machen…

Geh wieder lieber zu NW und erfreu dich an den Crafting-Boosts und Portrollen die in den Shop kommen 😅

Alexander Leitsch

Das klingt als hätte er Bless Unleashed gespielt mit dem Item im Shop

Caliino

Das passt aber auch nicht ganz zusammen:
Er hat das Spiel ja bezahlt, Bless Unleashed ist aber schon immer F2P und er erwähnt es ja noch extra dass es der gleiche “Müll” (wie BU) sein soll 😀

Arasan

F2P zu gehen war die korrekte Entscheidung. Jetzt werden sich mit Sicherheit mehr Leute für das Spiel interessieren.

Nein

Totgeburt Inc? 😀

Jue

Aber weils jetzt f2p ist werd ich mir es trotzdem ansehen, wo ich mir aber sicher bin ist das dieses pvp mmo mehr spieler haben wird als Crowfall 😅

Sayfty

Na das ist doch schön, dann schau ich auch mal rein.

Florian

Mich freut es, fand 30,- zwar ok, aber free 2 play bevorzuge ich dann doch. Zum 29. hätte ich es nur evtl. gekauft, so werde ich definitiv reinschauen, auch die Verschiebung finde ich erstmal nicht allzu schlimm. Habe eh TERA neu für mich entdeckt und Bless Unleashed will eigentlich auch nochmal gestartet werden.

Max Mustermann

Einen Tag nach New World starten, wäre sehr gewagt gewesen!

Kiky

Durch F2p wird man zum Anfang mehr Spieler anlocken. Mal sehen wie lange es ohne p2win rentabel bleibt.

Stephan

Ich durfte schon oft feststellen das die Vorstellung von “Kein P2W” sich zwischen Devs und Community teilweise unterscheidet.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Stephan
Zord

Wobei die Ansicht was unter p2w fällt, auch innerhalb der Community SEHR unterschiedlich gesehen wird. Für die einen sind schon Inventar Erweiterungen unentschuldbares P2W und andere sehen in Raumschiffen für hunderte Euro keinen nennenswerten Vorteil für den Käufer. Fakt ist aber nunmal das es kaum ein f2p Spiel schaft nur mit Kosmetischen Dingen über die Runden zu kommen, dementsprechend bin ich mir sicher das auch Elyon mittelfristig seine P2W Diskussion bekommen wird.

SirPopp

Stimmt, viele werfen das immer alles in einen Topf. Pay2Win und Pay2Confort. Unter letzteres falllen eben Dinge die das Leben leichter machen wie z. B. mehr Taschenplätze. Echtes Pay2Win gibt es m. E. eh so gut wie gar nicht, da kaum ein Shop etwas bietet das einen in der Tat “unbesiegbar” oder übermächtig macht. Weder im PvP noch im PvE.
Aber man kann eben alles unterschiedlich auslegen. In WoW kann ich mir z. B. über Echtgeld mehr Ingame Währung (Gold) verschaffen. Damit wiederum kann ich mir Raids und (M+) Dungeons erkaufen.
Ist deshalb WoW Pay2Win?

Für mich ist immer eher entscheidend ob sich das Spiel auch spielen läßt ohne Geld auszugeben. Bei Bless unleashed muss ich dazu bisher sagen: absolut! Zwar zieht sich der Levelprozess ab Stufe 30 m. E. wie Kaugummi, aber es ist möglich und auch die Taschen lassen sich via Gameplay ordentlich erweitern.
Und wenn dann jemand zusätzlich doch noch etwas Geld lassen will in einem Spiel das ihm eh schon gefällt, why not? Muss jeder selbst entscheiden.

Elyon hatte mir in der Beta sehr gut gefallen, hätte es mir wegen der PvP Komponente aber niemals gekauft.
Als F2P Game werd ich bestimmt mal ein wenig reinschauen um die Zeit bis Lost Ark zu überbrücken. Und wenn mich Open PvP nerven sollte (wovon ich fast ausgehe) dann fliegt´s halt wieder von der Platte.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von SirPopp
Leyaa

Macht absolut Sinn und ist meines Erachtens auch notwendig, wenn Elyon bei uns überleben will. Als free2play kann ich mir eher vorstellen, dass Elyon seine Nische findet. Praktisch gleichzeitig mit New World zu launchen, ist einfach ein Todesurteil.
Die Floskeln zum Thema pay2win sehe ich sehr kritisch, aber hey, es gehört halt zum Geschäft.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x