Elyon: So könnt ihr euren Charakter im neuen MMORPG verbessern und verstärken

Das neue MMORPG Elyon soll noch 2021 im Westen erscheinen. Wir von MeinMMO verraten, wie ihr euren Charakter verstärken und verbessern könnt.

Wie funktioniert die Charakter-Entwicklung in Elyon? Das neue MMORPG setzt auf ein interessantes System aus 3 verschiedenen Komponenten:

  • Es gibt die Runensteine, die euch Bonus-Attribute und besondere Effekte verleihen
  • Über die Skill-Trees, die im Spiel “Mana-Awakening” heißen, schaltet ihr weitere Fähigkeiten und Boni frei
  • Durch ein besonderes Artefakt-System könnt ihr direkt beeinflussen, wie eure Fähigkeiten funktionieren

Durch dieses System sollen zwei Spieler zwar die gleiche Klasse spielen, sie aber komplett anders interpretieren können. Zudem bietet Elyon insgesamt 6 Klassen, die sich bereits in ihren Spielstilen stark unterscheiden.

Zusätzlich gibt es, wie für MMORPGs üblich, ein Ausrüstungssystem mit Equipment in verschiedenen Seltenheiten -Weiß, Grün, Blau, Lila und Gold – sowie verschiedenen Sets und Set-Boni.

Im Folgenden stellen wir euch die einzelnen Verbesserungsmöglichkeiten genauer vor. Wer sich generell noch über das MMORPG informieren möchte, findet hier alle wichtigen Eigenschaften des MMORPGs: 7 Dinge, die ihr vor dem Start der Beta zu Elyon wissen müsst.

Runensteine bringen euch allgemeine Boni

Was sind Runensteine? Runensteine verleihen euch zusätzliche Boni, wenn ihr sie zu eurer Ausrüstung hinzufügt. Abhängig vom Level eures Charakters und der Ausrüstung schaltet ihr sogar neue Fähigkeiten frei. Pro Runenreihe könnt ihr einen Bonus auswählen.

Dabei gibt es 7 Arten von Runensteinen:

  • Angriff (rot) – Offensiv
  • Kontrolle (orange) – Massen-Kontrolle
  • Schicksal (gelb) – Effekt-Chance
  • Unterstützung (hellgrün) – Verbündetenunterstützung
  • Schutz (blau) – Defensiv
  • Erwecken (lila) – Hohes Risiko, hoher Ertrag
  • Balance (grau) – Hat kein Runen-Attribut, aber eine allgemeine Verwendung
Elyon Runensteine
So sieht das Interface für die Runensteine aus.

Wie schaltet man die Runensteine frei? Runen könnt ihr in eure Ausrüstung legen. Je nachdem welche Runen ihr verwendet, schaltet ihr entsprechende Effekte frei.

Skill-Trees lassen sich beliebig kombinieren, aber es geht niemals abwärts

Wie funktionieren die Skill-Trees? Sobald ihr Level 35 erreicht und die Quest “Blühende Kraft” abschließt, erhaltet ihr das “Mana-Erwachen”. Dabei handelt es sich im Grunde um bekannte Skill-Trees.

Es gibt 3 Startpunkte für Mana Erwachen:

  • Schleudern (rot) – Erhöht vor allem Schaden und reduziert Abklingzeiten
  • Mentalität (grün) – Fokussiert sich auf Ernergierückgewinnung und die Erhöhung von Attributen
  • Beweglichkeit (gelb) – Reduziert Kosten für Ausweichen, Dashs und andere Effekte

Zu Beginn müsst ihr euch für einen Startpunkt entscheiden und könnt dem Pfad dann folgen. In der Mitte gibt es dann die Möglichkeit, auf die anderen Zweige zu wechseln. Ihr könnt euch jedoch nur auf der gleichen Ebene oder nach oben bewegen. Ist eine Richtung einmal eingeschlagen, geht es nie wieder nach unten zurück.

Elyon Skill-Tree
So sehen die Skill-Trees in Elyon aus (Bild stammt aus einem Twitch-Stream von DDA_JU).

Fertigkeiten lassen sich komplett verändern – So funktioniert das

Was sind die Artefakte? Mit Hilfe der Artefakte könnt ihr jede Fähigkeiten beeinflussen und verändern. Die Fähigkeiten haben dabei vier verschiedene Variationen, durch die sie komplett verändert werden.

Die Fähigkeiten bekommen so einen zusätzlichen Effekt wie Stun oder Dash, treffen mehr Ziele oder werden sogar zu einem Fernkampf-Angriff.

Die verschiedenen Variationen schaltet ihr dabei über unterschiedliche Wege frei:

  • Den Grund-Skill und die erste Variation lernt man beim Leveln
  • Die zweite Variation lässt sich wahlweise kaufen oder über Quests freispielen
  • Die dritte Anpassung hat je nach Fähigkeit unterschiedliche Wege, um freigeschaltet zu werden
Elyon Fähigkeiten anpassen
Die verschiedenen Variationen einer Fähigkeit. Es kann jedoch nur ein Effekt davon aktiv sein.

Lassen sich Builds speichern? Ja. Am unteren rechten Rand des Screenshots erkennt ihr die Speicher-Funktion. Ihr startet mit einem Slot und durch Ingame-Währung lassen sich zusätzliche Speicher-Slots freischalten. Allerdings verdoppelt sich der Preis mit jedem zusätzlichen Slot.

Wer sich übrigens die Runen und Skills vorab anschauen möchte, findet hier ein Google Doc mit allein Infos aus Korea ins englische übersetzt,

Wann startet Elyon bei uns? Der Release für das neue MMORPG ist für Q4 2021 geplant. Zuvor gibt es bereits Beta-Tests, von denen der erste aktuell sogar schon läuft. Allerdings kommt es zu Problemen, wie wir euch hier verraten:

Neues MMORPG Elyon sollte heute in die Beta starten – Aber niemand kommt rein

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shinobe

Im Prinzip haben sie das Fraktions PVP von Blade and Soul genommen, das Runensystem wie aus vielen andren Games bekannt und auch das Aufwertung/Fehlschlagsystem wie in Asiatischen Games bekannt (Runen können ab lvl3 fehlschlagen bei der Aufwertung und sogar zerstört werden).

Das Game erfindet nichts neu, sondern bündelt viele Kleinigkeiten aus bekannten MMOs.

Wenn du eher nur im Mittelfeld spielen willst dann ist das ein nettes Game für zwischen durch. In den TOP Tiers musst du entweder grinden bis der Arzt kommt oder zahlen. Es wird wie in jedem Game dieser Art sein, es wird PVP Ganker geben die farmen/zahlen und Leuten auf den Sack gehen im PVP und PVP Gilden die die Server dominieren werden und nur Leute suchen die entsprechenden GearScore haben (wie in BnS, BDO, AION etc etc.)
Hab nun alle Klassen mal durch probiert, wirklich ein nettes Game aber leider auch stereotypisch mit, meiner Meinung nach veralteter Grafik.

  • PS bei den Runensteinen soll es bestimmt dunkelblau heißen und nicht Schutz (dunkelgrün) – Defensiv 🙂
Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Shinobe
Leyaa

Das sieht ja mal ganz ordentlich aus. Kein random Verbesserungssystem?! Höchst untypisch für koreanische MMOs. Vielleicht orientieren sie sich ja hier an westliche Spieler, so wie es mal angekündigt war. Bisher kann ich nämlich nichts erkennen, dass typisch westlich sein soll – weder Grafik, noch Gameplay.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x