Elite Dangerous zeigt riesiges Update, was die größten Fan-Wünsche erfüllen soll

Im Space-MMO Elite Dangerous steht demnächst mit „Odyssey“ eine große Veränderung an. Ein Trailer zeigt die Erfüllung von großen Wünschen der Spieler.

Das ist nun aufgetaucht: Auf YouTube tauchte plötzlich ein Trailer zu „Elite Dangerous: Odyssey“ auf. Es zeigt das kommende Update und dabei viele Features, die Fans jubeln lassen.

Odyssey lässt Spieler staunen

Das ist der Trailer: Wir binden euch hier den offiziellen Trailer ein:

Was zeigt der Trailer? Im Trailer sieht man zwei Charaktere, die auf einem kargen Wüsten-Planeten umherlaufen. Das sorgt für viel Freude bei den Spielern, denn bislang waren „Space Legs“ nichts als ein großer Traum. Ihr konntet also lediglich eure Raumschiffe oder das kleine Rover-Fahrzeug steuern – selber auf Planetenoberflächen, in Raumschiffen oder auf Raumstationen laufen war nicht möglich.

Außerdem tragen die Charaktere nun Handfeuerwaffen. Auch das könnte Elite Dangerous in eine ganz neue Richtung bringen. Waffen waren bislang nur an den Raumschiffen montiert und dadurch waren Kämpfe auch nur zwischen Schiffen möglich.

Ein weiteres Highlight ist das atmosphärische Landen. So sieht man beim Anflug auf den Planeten den typischen atmosphärischen Effekt, auch wird bei der Landung und beim Vorbeifliegen der Staub aufgewirbelt. Die Entwickler schreiben dazu, dass man bald auf Planeten landen und dabei Siedlungen entdecken kann. Sie sprechen zwar nicht von atmosphärischen Landungen, doch im Trailer sieht es so aus, als könnte es tatsächlich der Fall sein.

ED Landen
Darauf warten die Fans: Planeten mit Atmosphäre und bewohnten Städten

Was schreiben die Entwickler dazu? Elite Dangerous spricht von einer „Galaxie wie nie zuvor“. So sollt ihr unter verschiedensten Aufträgen wählen können und zwischen Dingen wie Diplomatie und wilden Kämpfen wählen können.

Ihr sollt aber auch intensive Kämpfe aus der Ego-Perspektive erleben können. So sollt ihr eure Charaktere mit Waffen und Ausrüstung ausstatten und dann zusammen mit Teamkammeraden losziehen.

Generell könnt ihr euch jetzt mit eurer Crew zusammenschließen und soziale Zentren errichten. Dort könnt ihr dann zusammen eure nächsten Schritte planen.

Odyssey Elite Dangerous

Was bedeutet das für Elite Dangerous? Dadurch könnte sich das Spiel deutlich verändern und es auf das nächste Level heben. Während man sich bei Elite Dangerous bisher auf das Schiff fokussierte, könnte es nun persönlicher und enger werden.

Gefechte im First-Person-Shooter-Stil, Base-Building, Space Legs – für das alles gab es bereits Leaks und erste Anzeichen. Und es sieht so aus, als könnten bald diese großen Spieler-Wünsche tatsächlich in Erfüllung gehen. Auch die Landungen auf Planeten mit Atmosphäre gehören seit Launch zu den am meisten gewünschten Features.

Momentan ist viel los im Space-MMO. Immerhin wurden zuletzt riesige Trägerschiffe angekündigt, die schon am 9. Juni kommen sollen. Mit Odyssey könnte dann das große Highlight folgen, das bisher unter „The Next Era“ bekannt war und das die Entwickler von Frontier Developments für 2021 (ursprünglich für Ende 2020) angekündigt hatten. Diese soll laut Entwicklern den bis dato größten Einfluss auf das Spiel haben – und das würde bei Elite Dangerous Odyssey perfekt ins Bild passen.

Wann erscheint Odyssey? Die Erweiterung soll Anfang 2021 erscheinen. Ein genaues Releasedatum ist allerdings noch nicht bekannt.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Apo
1 Monat zuvor

Sieht nice aus, allerdings steht die Befürchtung im Raum, dass das rumlaufen genauso öde und generisch ist wie das rumfliegen und die „Missionen“ in ED. Wie bei NMS – nur kann man da zumindest noch ne Base bauen. Ich hab zwar erst irgendwie knapp 100 Std in ED aber seither hab ich auch nicht das Bedürfnis gespürt es mal wieder anzufassen. Ich bezweifle, dass man dort die „Kinnlade runterklapp“ Augenblicke hat, wie mit jedem neuen Planeten in SC aber warten wir es halt mal ab.

Maledicus
1 Monat zuvor

WILL–ICH–HABEN grin darauf warte ich von anfang an, das erweitert einfach noch das ganze Spielgefühl und die Möglichkeiten enorm. Freue mich drauf!

Gruß.

Muchtie
1 Monat zuvor

wie ist es eigentlich für Neulinge , schwer zu verstehen!?

ZerberusAC
1 Monat zuvor

Steht und fällt damit wie gut du mit der Steuerung klar kommst^^
Gibt ja reine PvE-Lobbies brauchst also zumindest keine Angst haben von Spielern abgefarmt zu werden.

Du kannst das Spiel definitiv seicht spielen, es aber aber auch zum Handelssimulator mit dir als PIloten machen

Muchtie
27 Tage zuvor

kostet gerade 7,99 bin am überlegen smile Mit EVE online bin icht überhaupt nicht klar gekommen

Lana Letsif
1 Monat zuvor

Das wird spannend. Bin mal gespannt wie sie das mit der VR umsetzen, wenn man tatsächlich auf den Planeten rumlaufen kann. Für meinen Teil spiele ich ED mit einer Rift S. Das kommt richtig gut, sofern man keinen schwachen Magen hat.

Alexander Ostmann
1 Monat zuvor

Dann wird es 2021 wieder installiert!

VoodooNimbul
1 Monat zuvor

Sehr geil. Elite Dangerous könnte in kürzerer Zeit das gelingen, was Star Citizen in der doppelten Zeit nicht schafft.

Azaras
1 Monat zuvor

man kann doch schon längst in star citizen rum laufen ? und was heißt kurzer zeit das game ist seit 2012 in entwicklung und seit 2015 auf denn markt

VoodooNimbul
1 Monat zuvor

Star Citizen: Man kann rumlaufen auf einer Handvoll Planeten.
Elite: Auf unzähligen Planeten?
SC: seit 2014 in der Entwicklung und noch lange nicht fertig.
Elite: Seit 2015 komplett spielbar und fertig und wird sinnvoll erweitert.

sWiesl23
1 Monat zuvor

Wow auf leeren Planeten auf denen nix los ist.

Sry, aber man kann die doch nicht ernsthaft behaupten Elite sei mit irgendwas außer Leere gefüllt.

Und ich glaube ich kann hier meinen Senf dazu geben. Immerhin hab ich in Elite über 250 Std investiert.

Versteh mich nicht falsch, ich wünsche dem Spiel nur das allerbeste. Aber deine Behauptung stimmt so einfach hinten und vorne nicht.

Lana Letsif
1 Monat zuvor

Im Gegensatz zur Chris Roberts hat David Braben seine Versprechen den Crowdfundern gegenüber gehalten und ein fertiges Spiel, innerhalb der angekündigten Entwicklungszeit abgeliefert. Elite Dangerous wird zudem stetig weiterentwickelt. Mr Roberts hingegen hat irgendwas zwischen PreAlpha und Alpha zustande gebracht, ansonsten gibt es nur großartige Versprechen, tolle Videos und Sales, bei denen Roberts seinen Jüngern immer mehr Geld aus der Tasche zieht. SC wird nie erscheinen oder vielleicht dann, wenn Roberts das Projekt an einen der großen Publisher verscherbelt, der dann die Entwicklung beendet. Vielleicht wird er dann als „Berater“ beschäftigt wie damals bei Freelancer. Fazit: Braben hat ein solides Spiel gemacht und Roberts produziert Visionen.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Gut aber das hat er ja nicht kritsiert.

Lana Letsif
1 Monat zuvor

Auf den Kontext bezogen hat er ED mit SC verglichen und darauf habe ich mit einem Vergleich geantwortet. Aber das scheint zu hoch für dich, oder?

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Er hat doch nicht die vollständigen Spiele miteinander verglichen. Er ist konkret auf etwas eingegangen

BASED
1 Monat zuvor

Ich möchte deine Illusion nicht zerstören, aber die meisten Spieler mit 250h Spielzeit in Elite gelten noch als Anfänger, das spiel bietet so viel mehr als du in deinen 250h gesehen haben kannst, habe ca. 5000 Stunden auf mehrere Accounts verteilt und langweile mich noch immer nicht… Elite macht sehr viele dinge gut, wenn du das rumlaufen und die Atmosphäre von SC brauchst, hab deinen Spaß aber ich bin nicht bereit noch mehr Geld in ein Spiel zu stecken, was bereits so lange in der Entwicklung ist und so Unmengen an Geld verschlungen hat.
Habe SC auch gespielt und es hat seinen Charme aber das fertige Spiel ist nunmal Elite und spätestens wenn das Odyssee Update kommt wird es schwer, zumindest für mich, Gründe zu finden noch SC zu spielen.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

5000h?!? was machst du da denn die ganze Zeit? Die Missionen und das Geld scheffeln wird doch recht schnell langweilig.

Lana Letsif
1 Monat zuvor

Hast du überhaupt schon einmal ED gespielt? Vermutlich nicht.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Wenig. Ich bin aber dennoch an einer Antwort interessiert. Go for it.

BASED
1 Monat zuvor

Als ich das Spiel vor ein paar Jahren gekauft habe, hätte ich nie gedacht, dass ich so viel Zeit in das Spiel stecken würde, war wahrscheinlich oft am punkt Elite aufzuhören und was anderes zu probieren. Elite ist nun mal ein riesiges Spiel, darüber hinaus ist das ganze Kampfsystem im Weltraum sehr gut umgesetzt. Mann kann tausende Stunden spielen um seine Fähigkeiten als Pilot zu verbessern und sein Schiff zu meistern, gerade deswegen hat sich in Elite im Laufe der Jahre ein große und sehr wettbewerbsfähige PVP community gebildet. Man kann in sowas also richtig Zeit stecken wenn man möchte.

Darüber hinaus gibt es wahrscheinlich hunderte Möglichkeiten sein persönliches Schiff aufzubauen und die jeweiligen Komponenten, wie Waffen, Schilde oder Antriebe zu verbessern. Auch das kann tausende Stunden verschlingen, da es unzählige Möglichkeiten gibt und jede Verbesserung bestimmte Materialen benötigt. die auch erst erspielt werden müssen.
Missionen und Geld verdienen sind die Dinge die man nunmal am Anfang macht, aber im Endgame bietet Elite mehr als man als Außenstehender vermuten mag…

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Interessant. Danke das du meinen Beitrag nicht als persönlichen Angriff verstanden hast. So war das auch nicht gemeint.

Naja ich denke das werde ich mir im nächsten Jahr dann doch mal genauer ansehen. Aber 5000h ist echt ne Hausnummer! smile

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Ich will gar nichts dagegen sagen das Star Citizen sehr, sehr langsam liefert. Aber fairerweise muss man sagen das SC mittlerweile echt gut spielbar ist und interessante Spielsysteme hat. Dennoch liefern die einfach unglaublich langsam.

Ach und ich freue mich sehr auf das Addon. Werde es definitiv kaufen.

Muchtie
1 Monat zuvor

Star Citizen wird wie DayZ sein, Anfang ein Extremer hype und wegen der zu lange Entwicklung, verlieren die viele Spieler

Christofer
1 Monat zuvor

Das SC mittlerweile gut spielbar ist stimmt doch garnicht. Ich probiere es regelmäßig und es gibt massig gamebreaking bugs. Schiff explodiert ohne Grund, Aufzüge funktionieren, mobiglass geht nicht, verbindungsabbrüche etc…

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Bugs sind immer noch da. Aber es ist dennoch gut spielbar. Schau dir Knusper an und du siehst ein Spiel das man durchaus spielen kann.

Christofer
1 Monat zuvor

Das ist Defintionssache. Für mich ist es noch meilenweit (!!) von einem wirklich guten und runden Spielerlebnis entfernt. Bin trotzdem Fan, genauso wie von ED. Aber grade außerhalb der SC bubble, muss man Verständnis für den normalen Gamer haben der das probiert und denkt WTF!? Mir wäre es lieber wenn ich nicht jedes Mal zittern muss wenn ich eine Leite benutze oder Aufzug fahren muss.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Klar. Aber es ist guter Progress zu sehen.

Lana Letsif
1 Monat zuvor

Nico
1 Monat zuvor

Also Sorry Elite Dangerous ist so generisch wie es nur geht. Copy und Paste in massiven ausmaß. Die Schiffe von Elite in den ersten Jahren waren sowas von Primitiv und einfallslos das ich mir dachte wtf das ist doch nicht deren Ernst. Ist zwar besser geworden in den letzten 2 Jahren aber viele hübsche Schiffe gibt es nun nicht gerade.

Die Komplexität von Star Citizen wird Elite niemals erreichen, was auch wahrscheinlich nicht ihr Ziel ist. Aber mir ist Elite viel viel zu generisch.

Dazu kommt das Star Citizen 2 Spiele entwickelt und nicht nur 1. Einen Singleplayer und einen Multiplayer part.

Dazu kommt das Star Citizen noch viel zurückhält, z.b. den ganzen Squadron 42 stuff. Denn will man erst in den Multiplayer reinpacken wenn Squadron 42 spielbar ist. Was ja auch klar ist.

Apo
1 Monat zuvor

…glaub ich eher nicht.

Hammerschaedel
1 Monat zuvor

quark, wird doch schon auf Steam beworben..

Sven Galitzki
1 Monat zuvor

Jo, wir aktualisieren gerade den Artikel smile Danke

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.