The Elder Scrolls Online: Kommt Update 6 wirklich noch diese Woche?

Beim Fantasy-MMO The Elder Scrolls Online macht das Mammut-Update 6 auf dem Test-Server noch Schwierigkeiten. Eigentlich ist es für diese Woche vorgesehen, könnte sich aber auch verschieben.

The Elder Scrolls Online - Prüfung der Schlange

Das Update 6 ist im Moment noch auf dem Testserver von TESO und sollte diese Woche auf die Live-Server gehievt werden. Das Ding erweist sich allerdings als schwerer Brocken. Laut inoffiziellen Berichten vom Test-Server ist die Version jetzt noch nicht bereit für die große Bühne, sie weist zu viele Bugs und Schwierigkeiten auf, wie es von Testern heißt.

Von offizieller Seite hat man bereits gesagt, dass das Update 6 nicht jetzt am Dienstag kommen soll, das wird eine normale Wartung. Man versucht weiter den Termin in dieser Woche zu halten. Es könnte aber auch sein, dass man wegen des „Audio-Bugs“ das gewaltige Update auf die nächste Woche verschieben muss.

Zitat Community Manager Kai Schober:

Der Live-Patch war ursprünglich tatsächlich für die letzte Februarwoche geplant. Es kann aber sein, dass der Audio-Bug das verhindert und den Patch in die erste Märzwoche verschiebt.

Mein MMO meint: Zenimax gerät unter Zeitdruck: Für den 17. März ist die Umstellung auf Tamriel Unlimited und damit Buy2Play vorgesehen. Dafür braucht man den Patch. Allerdings einen funktionierenden. In der Vergangenheit hatte TESO in den Wochen nach einem Update häufig technische Schwierigkeiten. Das Update 6 ist jetzt so gewaltig, dass mit solchen Schwierigkeiten fast zu rechnen ist. Ungünstig, will man sich ab dem 17. März einem neuen oder wiederkehrenden Publikum doch sicher von der besten Seite zeigen.

Autor(in)
Quelle(n): TESO
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.