19 Minuten Gameplay zu Elden Ring lassen Fans ausrasten: „Sieht absolut fantastisch aus”

Seit Langem warten Fans auf Elden Ring und nun wurde ihnen ein ordentlicher Einblick ins Gameplay des kommenden Spiels gewährt. Nach den ersten Reaktionen zu urteilen scheint es genau das zu sein, worauf viele gehofft haben.

Das steckt im Video: Insgesamt wurden knapp 19 Minuten Gameplay aus Elden Ring gezeigt. Eine Stimme kommentiert dabei, was wir da eigentlich zu sehen bekommen. Und das ist eine ganze Menge. Unter anderem:

  • Einen Einblick in die Gebiete der offenen Welt von Elden Ring. Wir sehen Wälder, Ruinen, Schlösser, Burgen und allerhand Bewohner dieser Orte. Außerdem sehen wir, wie das Wetter die Gegend beeinflusst und beispielsweise mit Blitzschlägen eindeckt.
  • Die Karte des Spiels wird vorgestellt.
  • Wir sehen die Pott-Gestalten, die mit unserer Spielfigur sprechen können.
  • Es ist zu sehen, wie das Reit-Feature funktioniert und wie man mithilfe von “Spirit Springs” hoch in die Luft katapultiert wird.
  • Das Crafting-System wird gezeigt.
  • Zahlreiche Kämpfe werden vorgestellt – sowohl gegen einfaches Fußvolk als auch eindrucksvolle Bosse. Unter anderem jagt ein Drache herab, um Streit zu suchen – und erinnert dabei an gute, alte Skyrim-Zeiten.
  • Wer nicht kämpfen will, kann sich auch durch die feindlichen Linien schleichen.
  • Erste Einblicke in den Multiplayer-Part der offenen Welt werden gezeigt.

Aber am besten seht ihr einfach selbst, um einen Eindruck zu bekommen:

19 Minuten Gameplay von Elden Ring – Mit Koop

Community reagiert begeistert auf den Elden-Ring-Einblick

So gut kommt das Elden-Ring-Video an: Das Gameplay wurde in einer Form einer Live-Premiere am 04. November um 15:00 auf YouTube präsentiert und hat jetzt, 3 Stunden nach Release, bemerkenswert positive Reaktionen. Das Video steht aktuell bei 112.819 Likes, mit nur 1112 Daumen nach unten (Stand: 18:12 Uhr).

Ein ähnlich positives Verhältnis bietet das nach der Premiere nochmal hochgeladene, separate Gameplay-Video mit aktuell 9982 Likes zu 127 Dislikes (Stand: 18:12 Uhr).

Und auch in den Kommentaren kassieren beide Videos in erster Linie gespannte und vorfreudige Stimmen auf das neue Elden Ring:

  • “Unglaublich. Magie, die roten Blitze, neue Waffenfähigkeiten und Movesets werden das Gameplay definitiv aufpeppen. Mein innerer Entdecker weint allerdings bereits vor Verzweiflung (aber auch vor Freude) über die Größe und Komplexität der Karte”, findet User Mikołaj Błaszczyszyn (via YouTube).
  • Gerade die offene Welt sorgt bei vielen für Spannung. So ziehen manche Vergleiche zum letzten Zelda-Spiel, das ebenfalls mit seiner tollen Open World überzeugte: “‘Breath of the Souls. Ich bin gehyped und ich hoffe wirklich auf das unverwechselbare Signature-Leveldesign. Ich stelle mir das in einer offenen Welt ziemlich schwierig vor”, sagt User Max Power (via YouTube).
  • “Sieht absolut fantastisch aus. Ich liebe es, wie die Landschaften wie ein Cover eines alten Fantasy-Romans aussehen. Das ist einfach erstklassiges Material, Miyazaki hat es wieder einmal geschafft”, sagt ein User (via YouTube).
  • “Wow, die Waffenfähigkeiten und Zaubersprüche sehen so unglaublich befriedigend aus. Ich weiß, dass es nur ein Bruchteil ist, also bin ich allein wegen dieses Aspekts sehr aufgeregt”, sagt User Psyler (via YouTube).
  • “Absolut erstaunlich. Elden Ring scheint das Beste aus jedem Spiel zu vereinen. Es sieht so aus, als ob es ein ernsthafter GOTY-Anwärter sein wird und das beste Spiel sein könnte, das FromSoft entwickelt hat” (via YouTube).

Kritik gibt es derweil von einigen in Hinsicht auf die Grafik. Hier scheinen sich einige Spieler etwas Schickeres gewünscht zu haben.

Überwiegend scheinen die Fans in dem Gameplay-Video das meiste zu finden, was sie sich von dem Spiel erwartet haben. Immer wieder wird kommentiert, Elden Ring kombiniere offenbar das Beste aus Dark Souls, Bloodborne, Sekiro und einer offenen Welt.

Ob sich dieser Hype dann auch so im Spiel wiederfindet, bleibt natürlich erstmal noch abzuwarten. Ein paar Monate stehen noch aus: Elden Ring erscheint im Februar 2022.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Arasan

Grafisch wünsche ich mir dieselbe Qualität wie beim Remake zu Demon Souls. Das Elden Ring dies nicht liefern kann ist definitiv schade, für mich aber kein Beinbruch. Und die Version ist ja noch nicht final, evtl. kommen noch einige shader…

David

Wenn ich bedenke, dass das Spiel immernoch in der Entwicklung ist und die Grafik nicht final, dann wirds sicherlich für viele das Spiel welches sie durch die kalten Wochenenden bringt. Pflichtkauf für meine series x genauso wie Stalker 2

Dave

zurückgebliebene grafik. keine spur von koop. artdesign catcht nicht. der ganz große meilenstein wird das glaub ich nicht.

David

Ähm ohne dir zu nah treten zu wollen, es gibt sowohl pvp, koop als auch Weltinvasion 😉

Dave

bei meinem kommentar hatte ich nur die kommentare unter mir zusammengefasst 😉
ja es gibt online features. viele würden sich aber einen vollständigen koop-modus wünschen. davon hat man leider nix gesehen. sich hilfe holen, wie in den vorgängern ist kein echter koop.

Compadre

viele würden sich aber einen vollständigen koop-modus wünschen.

Wer sind “viele”? Fans des Genres und von From Software wünschen sich das ziemlich sicher nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Compadre
Compadre

Als jemand, der bestimmt schon hunderte Stunden in Soulsborne Spielen verbrachte, würde ich es sogar begrüßen, würde man komplett auf Koop verzichten (was man doch aber gar nicht tut?). Natürlich kann jeder das Spiel spielen wie er mag, aber wenn ich manchmal in Dark Souls sehe, wie einige durch die Levels im Koop ganken, dann macht man sich damit eigentlich nur selbst das Spiel kaputt.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Compadre
Dave

ich denk schon, dass der fokus auf singleplayer liegen wird. so richtig echten koop hat man ja nicht gesehen im video. ein phantom beschwören, das nur dazu da ist dem host zu helfen ist für mich kein echter koop.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Dave
Compadre

Was ist es denn dann für dich? Du holst einen Freund/Mitspieler in deine Welt, um mit ihm in Kooperation das Level zu absolvieren. Das ist aus meiner Sicht Koop in Reinform.

Noch mehr Koop (in welcher Form? Matchmaking?) wird es (hoffentlich) nicht geben.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Compadre
Dave

ja halt so, dass jeder mitspieler den gleichen progress erzielt und nicht nur der host. in jedem soulsborne titel holst du dir nur temporär hilfe. nachdem der boss besiegt wurde, wird die sitzung automatisch aufgelöst und die herbeigerufenen phantome erhalten ein paar seelen als belohnung. der boss zählt für sie dann aber nicht als abgehakt und items können sie auch keine einsammeln.
ist nach meinem verständnis eher so ein koop light. das ginge besser, vor allem wenn man jetzt eine open world hat,
schonmal diablo, borderlands oder outriders gespielt? Oder eso?

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Dave
Compadre

Ja, alles schon gespielt und die Soulsborne Spiele sind kein Lootshooter wie Borderlands oder ein Lootgrinder wie Diablo… Wird auch Eldenring recht sicher nicht sein.

Wenn du den Progress für die komplette Gruppe machst und alle 4 noch gleichermaßen mit gutem Loot belohnst, ganken noch mehr 4er Squads durch das Spiel. Das ist in Dark Souls 3 schon casual genug, mehr braucht’s nun wirklich nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Compadre
Dave

das mit dem ganken ist ein problem. wir sprechen hier aber von elden ring da hätte man sowas auch entsprechend ausbalancen können, vorausgesetzt, der koop modus wäre von anfang an mit dieser zielvorgabe entwickelt worden.
letztendlich ist der multiplayer/koop einfach nich so geil verglichen mit anderen titeln, und könnte besser funktionieren, wie schon gesagt.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Dave
Compadre

Es soll halt auch gar keinen so “geilen” Koop Modus haben wie Spiele wie Overwatch! Das sind doch komplett unterschiedliche Spiele. Ich glaube, das ist der Punkt, den du nicht ganz verstehst. Die Entwickler, die dieses Genre prägten, wollen den Koop Modus nicht so, wie du ihn für angeblich besser für das Spiel bezeichnest.

Du würdest ja auch instant die Invasionen killen, würden nun plötzlich noch mehr/alle händchenhaltend im durch Matchmaking zustandegekommene 4er Squad durch die Welt laufen.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Compadre
Don77

Also von der Grafik geht das gar nicht klar, nachdem man Demon Souls Remake gespielt hat, jo war nur für PS5, aber trotzdem das hier sieht einfach nach DARK Souls 3 Grafik aus und das ist echt nicht mehr schön

Alex

geht mir auch so, grafisch etwas hinter der Zeit zurück geblieben leider.

Max Mustermann

Schau dir bitte mal ein DS3 Video an und direkt danach Elden Ring, am besten parallel. Da liegen schon Welten dazwischen. Ich will nicht sagen, dass ER ein Grafik Highlight wird, es sieht aber um Längen besser aus als DS3!

Agravain

Und wie immer wurden die CE von den ganzen drecks Scalpern aufgekauft und gleich auf eBay zwischen 290-350€ gestellt.
Wie ich solche Menschen hasse.

Klabauter

Ich find es super und genau was ich mir gewünscht habe. Es soll der Souls Spielweise treu bleiben und sich dabei stetig weiter entwickeln. Perfekt.

Higi

Mit Koop? Wo? Der Typ rennt die ganze Zeit alleine rum? Catchen tut mich das auch nicht wirklich.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Higi
Nein

Mich lässt das auch irgendwie total kalt, weil es wieder nur so ein Darksouls abklatsch ist?

Max Mustermann

Ist das ironisch gemeint? Falls nicht, dann google bitte mal From Software!

Sveasy

Also mich catched es bislang nicht. Weder optisch noch vom Artdesign.

DeejayDMD

mich leider auch nicht. hab beim anschauen das gefühl bekommen “hat man irgendwie schon gesehen”. ein dark souls mit neuen moves halt. naja abwarten was da noch kommt.

Compadre

Eigentlich ist es ja auch genau das, was From Software Fans wollen. Mehr vom gleichen, weil sie es halt einfach drauf haben. Mehr von Dark Souls bisschen anders und nicht ihr ein wenig selbst geschaffenes Genre auf den Kopf stellen, nur weil sie denken, so noch mehr verkaufen zu können.

Kein Fan der Reihe will wohl ein Fallout 76 sehen, das jetzt plötzlich auf MMO machen möchte und ach so viele tolle Neuerungen bringt, auf welche die Spieler angeblich warten.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Compadre
Max Mustermann

Wo kann ich bezahlen?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x