Düsenjets in ARK? Der Tropeognathus wird zum Kampfflugzeug

Das Dino-Survival-MMO ARK: Survival Evolved erhält schon bald einen neuen Bewohner. Der Tropeognathus wird das erste neue Flugtier seit fast 2 Jahren sein und entspricht einem realen Vorbild aus der frühen Kreidezeit. Ihr könnt ihn aber auch zum Düsenjet machen.

Das ist los: Mit dem nächsten Update am 4. Juni erscheint die Mod-Map Crystal Isles offiziell für alle PC-Spieler. PS4- und Xbox-Spieler müssen noch warten. Mit der neuen Map wird ein Flugtier hinzugefügt, der in den Crystal Isles zu Hause ist. Die Community hat bisher gerätselt, um was es sich handeln könnte. Wildcard gab nun die Lösung bekannt.

Das ist der Tropeognathus: Der Tropeognathus hat, im Gegensatz zu den letzten neuen Dinos, ein reales Vorbild und stammt ursprünglich aus der frühen Kreidezeit.

ARK-Tropeognathus-Dossier
Der Tropeo kann gezähmt und geritten werden

Mit einer Flügelspannweite von über 8 Metern gehört der Tropeognathus zu den größeren Flugtieren in ARK. Er soll eine beeindruckende Ausdauer haben und lässt sich wohl mit einem Quetzal vergleichen. Er ist langsam und dient gezähmt eher als Langstrecken-Flugmount. Der Tropeo kann aber auch günstig wehende Winde sowie den Windschatten anderer nutzen, um schneller voranzukommen.

So wird der Tropeognathus zum gefürchteten Düsenjet: Wildcard wäre nicht Wildcard, wenn sie nicht mit einer kuriosen Idee daherkommen würden. So ist es kein Wunder, dass auch der Tropeo eine Besonderheit im Petto hat.

Mit dem Tropeognathus-Sattel erhält das Flugtier ein Geschütz und einen Jet-Antrieb. Damit wird der eigentlich langsame Flieger zum Kampfflugzeug.

Kampfjet-Tropeognathus
Der Tropeo wird mit seinem Sattel zum Kampfjet

Das sagt die Community: Die ARK-Community freut sich vor allem über neue „echte“ Dinos, die ihren Weg ins Spiel finden. Seit fast 2 Jahren gab es auch keine weiteren Flugtiere mehr und der Jet-Antrieb dürfte für viel Spaß sorgen.

  • reddit-User ScrubCasual meint: „Das ist so cool. Es schien, als hätte sich Wildcard von Fliegern entfernt und ich liebe fliegende Kreaturen sowie Meerestiere. Die Tatsache, dass wir die Schildkröte bekommen haben und jetzt das, macht mich glücklich.“
  • reddit-User Tauralt bringt es gut auf den Punkt: „Heilige Scheiße. Eine echte prähistorische Kreatur anstelle eines Fantasy-Monsters. Es ist eine Weile her.“

Am 4. Juni wird der Tropeognathus Einzug in die Welt von ARK finden. Jedoch nur auf der neuen Crystal Isles Map. PS4- und Xbox-Spieler müssen zwar weiter auf die Map warten, erhalten den Flugdino aber trotzdem am 4. Juni. Konsolenspieler finden den Tropeo auf jeder Map, bis zum Release von Crystal Isles.

Quelle(n): Survivetheark,com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.