Die besten FIFA 19 Spieler der Community – Guter Preis, Top-Leistung

Die besten Spieler in FIFA 19 sind stark, aber teuer. Doch das Spiel bietet genug Alternativen: Wir zeigen Euch die besten und beliebtesten Spieler in FUT.

Das sind die besten Spieler in Ultimate Team: Logisch, wer einen Cristiano Ronaldo im Team hat, wird unweigerlich eine Menge Tore mit dem Angreifer von Juventus Turin schießen. Auch andere Spieler der Top 100 wie Messi, Neymar, Mbappé bringen euch dem Sieg näher, ebenso wie Icons oder Event-Spieler. Doch sie alle haben eins gemeinsam: Sie sind extrem teuer.

Ein Base-Form-CR7 beispielsweise schlägt mit mehr als 2.000.000 Coins deutlich auf den In-Game-Geldbeutel. Kaum ein Spieler will so viel Münzen für nur einen Spieler ausgeben. Kein Wunder also, dass sich wie in den vergangen Jahren auch in FIFA 19 Spieler herauskristallisiert haben, die bei der Community extrem beliebt sind. Der Knackpunkt: Die meisten sind deutlich günstiger als die klassischen Top-Spieler.

fifa-19-ronaldo-dybala-jubel

Preis/Leistungsverhältnis: Diese Spieler dominieren in FUT

So kommt die Liste zustande: Reddit, futbin und andere FIFA-Seiten bieten ein umfassendes Bild, welche Spieler bei FUT derzeit hoch im Kurs stehen. Wer schießt die meisten Tore? Wer hält hinten den Laden dicht? Welche Spieler gelten als Geheimtipp?

Top-Spieler, die bekannt aber teuer sind, wie beispielsweise Paul Pogba, Alex Sandro oder Virgil van Dijk, werden hier nicht genannt. Die folgenden Spieler sind auch mit einem kleineren Budget vergleichsweise einfach zu bekommen – mit einigen Ausnahmen. Wenn Ihr noch die optimale Verstärkung für euer Ultimate Team sucht, werdet Ihr hier fündig!

fifa 19 chelsea tb

Die besten Spieler im Sturm

Diese Spieler treffen am laufenden Band: Wenn euer Geld nicht für die absoluten Top-Stürmer wie Ronaldo, Suárez oder die diversen Icons reicht, könnt Ihr es mit diesen Spielern versuchen.

Dries Mertens (Base/87)

FIFA 19 Mertens

Gefährlicher Fernschütze: Bei einem Gesamtrating von 87 ist Mertens kein Geheimtipp mehr. Das Problem: Mertens spielt in der Serie A, die nicht so verbreitet in FUT ist, wie etwa die Premier League. Doch als Belgier lässt sich Mertens gut in verschiedene Teams integrieren.

Dazu kommt: Der ursprünglich mehr als 100.000 Münzen kostende Angreifer liegt mittlerweile nur noch bei 30.000. Für einen Spieler dieser Klasse ein Schnäppchen: Ob im Sturm oder als ZOM, Mertens sorgt mit starkem Dribbling und hoher Geschwindigkeit für Torgefahr. Rüstet Ihr ihn mit einem Sniper- oder Deadeye-Style aus, wird er besonders treffsicher. Mertens ist einer der besten Finesse-Schützen überhaupt.

Andrea Belotti (Inform/84)

FIFA 19 belotti

Der komplette Stürmer: Belotti bietet sich beispielsweise als Strumpartner für Mertens an. Der Angreifer ist trotz des 84er Ratings treffsicherer als Immobile, Icardi oder Higuain. Er bringt einen 5-Sterne-Weak-Foot mit und stammt ursprünglich aus dem TOTW 8. Die Community liebt Belotti: Mit richtigem Chemistry Style (Hunter) bringt der Stürmer Physis, Tempo, starke Schüsse und einen guten Abschluss – ein absolutes Monster. Kosten: Etwa 30.000 Münzen.

Arnautovic (Base/82)

FIFA 19 Arnautovic

Der Premier-League-Stürmer: Arnautovic von West Ham United hat sich in der Premier League als starker „Big Man“ herauskristallisiert: Gut geschlagene Flanken kann man mit Arnautovic perfekt ins Toreck köpfen. Mit dem Hawk-Chemistry-Style legt der etwas unterschätzte Angreifer auch das nötige Tempo vor, um sich vorne durchzusetzen. Mit Arnautovic bekommt ihr einen günstigen Stürmer für euer England-Team: 700 Münzen.

Wissam Ben Yedder (Base/81)

FIFA 19 Ben Yedder

Stürmer für den kleinen Geldbeutel: Ben Yedders Basiskarte sieht mit ihrer 81er Gesamtwertung nach nicht allzu viel aus. Doch die Community ist begeistert von dem Angreifer. Als französischer Stürmer aus der ersten spanischen Liga bietet er nicht nur großartige Verbindungen: Ben Yedder glänzt mit starkem Positionsspiel, guten Dribbling-Skills und eignet sich auch als Vorbereiter. Kostenpunkt: 700 Münzen.

Wissam Ben Yedder (Inform/84)

FIFA 19 Ben Yedder Inform

Beliebt, aber teuer: Wenn Ihr wirklich Angst und Schrecken im gegnerischen Strafraum verbreiten wollt, ist diese Karte eine Option für euch! Die Inform-Karte von Ben Yedder bringt ein Overall von 84 mit und ist eine der beliebtesten Karten überhaupt. Ursprünglich im TOTW2 erschienen, spielte die Community bislang mehr als 14 Millionen Mal mit dieser Karte.

Damit ist Inform-Ben Yedder der zweitmeist verwendete Angreifer überhaupt, hinter Mbappé. Auch im ZOM ist Ben Yedder brandgefährlich, die 5 Sterne beim schwachen Fuß machen ihn in jeder Lage gefährlich. Das Problem: Mit 141.000 Münzen ist diese Version extrem teuer.

Timo Werner (Base/83)

FIFA 19 Werner 1

Die Tempo-Maschine: Der Angreifer von RB Leipzig hat sich als tödlicher Konterstürmer einen Namen in FIFA 19 gemacht. Werner zieht mit Tempo 93 an den meisten Defensivspielern vorbei, beim Abschluss solltet ihr mit Chemistry Styles trotzdem etwas nachhelfen. Bestes Argument für Werner: Der Preis von 2000 Münzen. Wenn ihr das Geld habt, holt euch eine der drei (!) Inform-Karten, die Werner bereits gesammelt hat.

FIFA 19 Werner 3 FIFA 19 Werner 2 FIFA 19 Werner 4

Die besten Spieler im Mittelfeld

Starkes Zentrum: Das Mittelfeld kann je nach Bedarf die Defensive unterstützen, Angriffe einleiten oder schnelle Konter fahren. Dafür braucht Ihr nicht unbedingt TOTY-Spieler. Auch mit diesen kommt Ihr weiter:

Fabinho (Base/85)

FIFA 19 Fabinho

Der Top-Spieler: Fabinho ist mit mehr als 30 Millionen Spielen der aktuell am meisten genutzte Spieler in FIFA 19 überhaupt. Kein Wunder: Der Liverpool-Spieler ist ein absoluter Abräumer. Fabinho gilt im zentralen Mittelfeld als dermaßen stark, dass er bei der Community fast schon als „Cheat“ gilt – doch seinen Job im Zentrum erledigt Fabinho überragend. Er ist bei einem Defensiv- und Physis-Wert von 84 nur schwer zu überwinden, dazu leistet er seinen Part im Spielaufbau. Kosten: Mit 42.000 Münzen absolut Leistungsgerecht.

Fernandinho (Base/86)

FIFA 19 Fernandinho

Die Alternative: Fernandinho gilt als erste Alternative zu Fabinho, was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht. Beide spielen sich ähnlich, doch Fernandinhos Defensiv- und Physiswerte sind etwas schwächer. Pro-Argumente: Fernandinho hat höhere Arbeitsraten – und kostet lediglich 22.000 Münzen.

Heung-Min Son (Base/84)

FIFA 19 Son

Der Flügelflitzer: Die Premier League bietet massenweise starke Flügelspieler. Ein Favorit: Heung-Min Son. Der Tottenham-Spieler hat zwar ein geringeres Gesamtrating als etwa Mané oder Sané, hat sich aber als einer der besten Angreifer im Spiel herausgestellt: Son hat ein gutes Dribbling, ist schnell und hat vor allem einen starken Schuss und Abschluss. Aktuell hat er eine Tor-Rate von 0.44, trifft also fast in jedem zweiten Spiel. Kostenpunkt: 14.500 Münzen.

Quincy Promes (Base/83)

FIFA 19 Promes

Der Sprinter: Promes erinnert ein wenig an Spieler wie Doumbia oder Biabiany aus älteren FIFA-Ablegern. Mit seinem Tempo kann Promes jede Abwehr hinter sich lassen. Noch mehr Geschwindigkeit benötigt Promes nicht, rüstet ihn also am besten mit einem Deadeye-Style aus, um ihn im Angriff noch gefährlicher zu machen. Mit einem Preis von 3.300 Münzen ist Promes leicht zu finanzieren und lohnt sich für Fans von schnellen Kontern.

Radja Nainggolan (Base, 85)

FIFA 19 Nainggolan

Der Abräumer: Nainggolan gehörte schon in den vergangenen Jahren zu den beliebtesten Spielern überhaupt. Auch in diesem Jahr hat Nainggolan absolut unfassbare Zweikampfwerte, die ihn zu einem der stärksten Abräumer machen. Darüber hinaus ist er extrem torgefährlich für einen ZM.

Das Problem bisher war der hohe Preis, doch der ist zuletzt deutlich gesunken: Von über 100.000 Münzen ist Nainggolan derzeit bei 23.500 Münzen angekommen. Ein Must-Buy!

Geoffrey Kondogbia (Base/82)

FIFA 19 Kondogbia

Die Alternative: Kondogbia nimmt in diesem Jahr die Rolle ein, die Bakayoko im letzten Jahr innehatte. Das Rating von 82 wirkt erst einmal unscheinbar, doch im Zweikampf ist Kondogbia einer der besten und hat sich auch in Top-besetzten Teams einen Platz erkämpft. Als französischer LaLiga-Spieler bringt der ZM darüber hinaus sehr gute Verbindungsmöglichkeiten. Das Beste: Kondogbia gibt es schon für 1.600 Münzen.

Leon Goretzka (Base/83)

FIFA 19 Goretzka

Der Allrounder: Der Bayern-Spieler hat sich einen Namen als universell einsetzbarer ZM gemacht, der immer richtig steht. Goretzka ist stark im Abfangen von Pässen, kann darüber hinaus Angriffe initiieren und selbst für Torgefahr sorgen. Manko: Als ZDM eignet sich Goretzka aufgrund einer weniger starken Zweikampfrate nicht so sehr. Dafür kostet er nur 2.900 Münzen.

Daniel Wass (Base/82)

FIFA 19 Wass

Der Antreiber: Daniel Wass kommt ursprünglich in der ZM-Version, doch der Valencia-Spieler macht sich vor allem im ZOM stark. Wass bietet sehr gut ausbalancierte Werte und pendelt zwischen Angriff und Defensive. Vor dem Tor zeigt sich Wass überraschend torgefährlich. Viele Spieler sehen ihn als günstige Alternative zu Modric, finden ihn teilweise sogar besser als die etatmäßigen Top-Spieler und stellen ihn gerne neben Kondogbia auf. Kostenpunkt: Lediglich 850 Münzen.

Die besten Spieler in der Defensive

Top-Verteidiger: Diese Spieler bringen euch in Verbindung mit einer starken Defensiv-Taktik nach vorne!

Davinson Sánchez (Base/84)

FIFA 19 Sanchez

Die Nummer Zwei: Davinson Sánchez ist mit aktuell 20 Millionen Spielen der zweitbeliebteste Spieler überhaupt. Der Tottenham-Verteidiger ist zwar nicht der stärkste Verteidiger der Premier League, ist aber eine sehr solide Lösung. Vor allem, seit er im Preis gefallen ist: Von über 50.000 auf mittlerweile 10.000 Münzen.

Kenny Lala (Inform/84)

FIFA 19 Lala

Der Mbappé-Link: Beim Thema Beliebtheit muss auch Kenny Lala genannt werden: Die aus dem TOTW 6 stammende Inform-Karte hat über 15 Millionen Spiele angehäuft und ist damit nach Kyle Walker und Alex Sandro der beliebteste Außenverteidiger. Kein Wunder, schließlich hat Lala eine toll ausbalancierte Karte, die für perfekte Links mit französischen Spielern aus der Ligue 1 sorgt. Das Problem: Lala kostet aktuell 75.000 Münzen.

Antonio Valencia (Base/82)

FIFA 19 Valencia

Der alte Bekannte: Klar, ein Neuling ist der 33-Jährige und wohlbekannte Valencia nicht. Doch gerade aufgrund des Alters haben einige den ManU-Verteidiger vielleicht nicht mehr auf dem Schirm. Für den Preis von 5.000 Münzen kriegt man allerdings kaum einen anderen Außenverteidiger, der dermaßen verlässlich den Laden zusammenhält. Gerade mit Anchor-Style und der Anweisung, hinten zu bleiben, ist Valencia nur schwer zu überspielen. Lasst ihn aber auf der rechten Seite: Der schwache linke Fuß hat nur 2 Sterne.

Kostas Manolas (Base/85)

FIFA 19 Manolas

Der Top-Verteidiger: Manolas ist ein fantastischer Serie-A-Verteidiger, der in der Community als einer der besten Defensivspieler überhaupt gilt. Die einzige Schwäche hat Manolas im Kurzpassspiel und damit im Spielaufbau. Mit dem Powerhouse-Style kann das aber behoben werden. Große Stärke hingegen zeigt Manolas im Abfangen von Bällen und bildet insbesondere mit Kaildou Koulibaly eines der stärksten Defensiv-Duos überhaupt.

Mit diesen Spielern könnt Ihr bei FUT weit kommen, ohne allzu viel Geld zu auszugeben. Kennt Ihr noch weitere Top-Spieler? Teilt sie in unserer Facebook-Gruppe zu FIFA 19! Weitere Top-Spieler brachte das „Future Stars“-Event mit sich:

Mehr zum Thema
FIFA 19 Future Stars: Die 21 besten Talente sind da - Sie sind echt stark
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.