Diablo 3: Start von Season 21 bekannt – Das steckt im Update 2.6.9

Der Start von Season 21 in Diablo 3 ist im Juli. Blizzard gab jetzt alle Infos zu Patch 2.6.9 bekannt, mit dem die Saison laufen wird. Dazu das Saisonthema, Belohnungen, Haedrigs Gift und Patch Notes.

Wann startet Season 21? In Diablo 3 startet Season 21, Trials of Tempests, am 3. Juli 2020. Das ist, wie gewohnt, ein Freitag.

Diesen Tag vermuteten wir schon vor ein paar Wochen hier auf MeinMMO als Start-Datum. Denn mit der neuen Saison will Diablo 3 wohl bewusst der Konkurrenz aus dem Weg gehen.

Der neue Patch mit Versionsnummer 2.6.9. wird noch vor dem Start der Season live gehen und für euch zum Download bereitstehen.

Das Saisonthema von S21

Was kann das? Der Buff für Season 21 tritt alle 90 Sekunden auf und hilft euch dabei auf dem Schlachtfeld.

  • Euer Charakter wird gelegentlich (alle 90 Sekunden) eine elementare Macht kanalisieren, die für begrenzte Zeit auf eure Umgebung losgelassen wird:
  • Ihr könnt rings um euch Meteore auf die Erde regnen lassen.
  • Ihr könnt Blitze speien.
  • Ihr könnt eine Flammenwand erzeugen, die alles verschlingt.
  • Ihr könnt Wirbelstürme aus reiner Energie freisetzen.
  • Ihr könnt eure Gegner mit Schneebällen niederwalzen.

Während Tests auf den PTR-Servern wurde dieses Thema ausgiebig unter die Lupe genommen. Doch bei den Tests fiel auf, dass der Buff für Gruppenspieler zu langweilig und für Solo-Spieler zu stark war. Spieler erklären: Season 21 sollte „so“ nicht live gehen.

Blizzard hat nun einige Änderungen am Saison-Buff vorgenommen, wie man an den Patch-Notes erkennt.

  • Die saisonalen Effekte fügen nicht länger Flächenschaden zu
  • Die Saisonbuffs resetten, wenn ein Spieler ein Rift verlässt und es neu betritt
  • Das Saisonthema sollte nicht länger in Set-Dungeons funktionieren
  • Der Schaden des Saisonthemas ist jetzt davon abhängig, wie viele Kills der Charakter machte [Das war eine aus der Community gewünschte Änderung, damit in Season 21 nicht Support-Builds mit dem Thema alles rocken – wie es auf dem PTR der Fall war]

Die Belohnungen aus Season 21

Neue Inhalte: Wer sich in der Saisonreise von Season 21 in Diablo 3 richtig anstrengt, kann sich zwei neue kosmetische Belohnungen verdienen. Das ist zum einen ein Begleiter, der als Glas auf Metallbeinen läuft. Und dazu ein grüner Porträt-Rahmen.

Diablo 3 Season 21 Kosmetische Belohnungen Neu
Die neuen kosmetischen Belohnugnen aus Season 21

Alte Inhalte: Seit Season 17 bringt Diablo 3 auch alte kosmetische Belohnungen aus vergangenen Seasons zurück ins Spiel. So können die Leute, die bei der alten Season nicht spielten, nun noch die Items freischalten.

In Season 21 sind es das Conqueror-Set, Pandemonium-Porträts und ein steiniger Begleiter.

Diablo 3 Season 21 alte kosmetische Belohnungen
Die alten kosmetischen Belohnugnen aus Season 21

Haedrigs Geschenk in Season 21

Was ist das? Schließt ihr Kapitel 2, 3 und 4 in der Saisonreise von S21 ab, dann erhaltet ihr Haedrigs Geschenke. Je nachdem, mit welcher Klasse ihr die Geschenke öffnet, stecken andere Sets darin.

Die Inhalte wechseln in jeder Season. In S21 sieht Haedrigs Geschenk so aus:

Diablo 3 Season 21 Sets Haedrig

Was ändert sich noch in Patch 2.6.9?

Diese neuen Sets kommen: Für den Totenbeschwörer und Dämonenjäger bringt Diablo 3 jeweils ein neues Set, das ihr nutzen könnt.

Dämonenjäger – Getriebe des Schreckens

  • 2er-Bonus: Gewährt einen Stapel Schwung, wenn ihr mit einer Primärfertigkeit angreift. Jeder Stapel von Schwung bleibt 4 Sek. lang bestehen, bis maximal 20 Sek. Eure Primärfertigkeiten verursachen pro Sekunde von Schwung 10 % mehr Schaden.
  • 4er-Bonus: Beim Einsatz von Sperrfeuer gegen Gegner wird automatisch eure zuletzt gewirkte Primärfertigkeit abgefeuert. Zusätzlich erhaltet ihr während und 5 Sek. nach Ablauf von Sperrfeuer 60 % Schadensreduktion. Während Sperrfeuer aktiv ist, wird eure Bewegungsgeschwindigkeit um 8% pro Stapel von Schwung erhöht.
  • 6er-Bonus: Eure Primärfertigkeiten verursachen 10.000 % mehr Schaden.

Weitere Anpassungen: Damit dieses Set und der Dämonenjäger generell besser mit Season 21 harmonieren und funktionieren, hat das Team von Blizzard weitere Änderungen an Items vorgenommen.

  • Löwenbogen von Hashir: Bolas haben eine Chance von 30 % 100 %, bei ihrer Explosion alle Gegner im Umkreis von 24 Metern heranzuziehen und verursachen um 100–150 % erhöhten Schaden.
  • Emimeis tiefer Beutel: Bolas explodieren jetzt ohne Verzögerung und verursachen um 150–175 % erhöhten Schaden.
  • Neunter Köcher des Cirri: Hungriger Pfeil hat eine Chance von 20–25 % durchschlägt Ziele garantiert und verursacht um 450–600 % erhöhten Schaden.
  • Ende der Odyssee: Gegner, die von Einfangender Schuss getroffen und verlangsamt werden, erleiden 20–25 % 100–150 % mehr Schaden aus allen Quellen.
  • Zorn des Jägers: Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit Eurer Primärfertigkeiten um 30 % und ihren Schaden um 45–60 % 150–200 %.
  • Gesegnete Pfeilspitzen: Aufspießen wirft 2 zusätzliche Messer und verursacht um 75–100 % erhöhten Schaden.

Totenbeschwörer – Maskerade des brennenden Karnevals

  • 2er Bonus: Eure Simulakren erleiden keinen Schaden mehr, erhalten alle Runen und die Abklingzeit wird bei eurem Tod abgeschlossen.
  • 4er Bonus: Während ihr über ein Simulakrum verfügt, erleidet ihr um 50 % verringerten Schaden. Erlittener Schaden wird zusätzlich zwischen euch und euren Simulakren aufgeteilt.
  • 6er Bonus: Knochenspeer verursacht um 10.000 % erhöhten Schaden. Simulakren erhalten den dreifachen Bonus.

Weitere Anpassungen: Genau wie der Dämonenjäger kriegt auch der Totenbeschwörer weitere Anpassungen bei seinen Items und sogar bei anderen Set-Teilen.

  • Griffe der Essenz: Wenn eine explodierende Leiche mindestens einem Gegner Schaden zufügt, ist der Schaden Eurer Leichenexplosion 6 Sek. lang um 75–100 % 150–200 % erhöht. Bis zu 5-mal stapelbar.
  • Spukvisionen: Simulakrum entzieht euch jetzt jede Sekunde 5 % 1 % eures maximalen Lebens und hält doppelt so lange an bleibt dauerhaft aktiv. Simulakren können jetzt Todessense statt Skelettmagier duplizieren.
  • Razeths Willenskraft: Skelettmagier erhält den Effekt der Runen Geschenk des Todes und Singularität. Ihr erhaltet 35–60 % Schadensreduktion, wenn eurer Essenzvorrat nicht vollständig gefüllt ist.
  • Jesseths Waffen: Setbonus (2 Teile): Solange Eure Skelette den Befehl haben, ein Ziel anzugreifen, ist Euer Schaden um 400 % erhöht.
  • Gnade des Inarius: Setbonus (4 Teile): Knochenrüstung gewährt für jeden getroffenen Gegner eine Schadensreduktion von 2 % 3 %.
  • Gewandung des Seuchengebieters: Setbonus (6 Teile): Für jede von euch verbrauchte Leiche erhaltet ihr eine Aufladung von Mächtiger Knochenspeer, die den Schaden weiterer Knochenspeer-Angriffe um 3.300 % erhöht. Außerdem wird der Schaden von Kadaverlanze und Leichenexplosion um 1.650 % 3.300 % erhöht.

Kürzlich bannte Diablo 3 einen Haufen Cheater genau zu dem Zeitpunkt, an dem es ihnen am meisten weh tat.

Quelle(n): Diablo 3 Blog
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x