Diablo 3: Viel Kritik an archaischen Items – Blizzard reagiert

Die primal Ancients in Diablo 3 kamen bei einem großen Teil der Community nicht gut an. Nun äußert sich Blizzard zu dieser Kritik.

Auf den PTR-Servern von Diablo 3 können Spieler aktuell den Patch 2.5.0 ausprobieren. In diesem Patch stellt Blizzard unter anderem die archaischen Gegenstände vor, die noch seltener als uralte Gegenstände sind. Zwar haben die archaischen Gegenstände auch bessere Werte, sollen aber eine besonders geringe Dropchance haben. Viele Spieler aus der Community fanden die Umsetzung dieser neuen Gegenstände nicht gut und äußerten Kritik. Dieses negative Feedback nimmt sich Blizzard zu Herzen und gibt offizielle Stellungnahme.

Bedenken an den Änderungen sind berechtigt

Nachdem die archaischen Items vorgestellt wurden, gab es viele Diskussionen unter den Spielern. Eine neue Seltenheitsstufe mit extrem niedrigen Drop-Chancen ist nicht das, was sich die Community als Änderung für Diablo 3 wünscht. Auch Diablo-Erfinder David Brevik kritisierte die primal Ancients, weil es sich anfühlt, als hätte man als Spieler keinen Einfluss auf den Loot.

Auf den verstärkten Grind haben viele Spieler keine Lust und äußerten ihre Bedenken und Verbesserungsvorschläge auch in den Diablo-Foren und auf Reddit. Blizzard entging dieses negative Feedback nicht. Die Community-Managerin Nevalistis gab im Forum Rückmeldung und kündigt starke Änderungen an.

Diablo 3 Blizzard Feedback Archaisch

Dem Blizzard-Team war klar, dass die Vorstellung von archaischen Gegenständen etwas kontrovers sein würde, weil diese Gegenstände extrem selten sein sollten. Es gibt laut Nevalistis gute und berechtigte Bedenken. Durch das Feedback wird es wesentliche Design-Veränderungen an den archaischen Gegenständen geben. Diese Änderungen sind allerdings nicht in Stein gemeißelt. Weil es noch technische Hürden zu überwinden gibt, wird es diese Änderungen noch nicht im nächsten PTR-Patch geben, sondern zu einem späteren Zeitpunkt.

Den Patch 2.5.0 wird es vermutlich erst zu Beginn der zehnten Saison geben. Bis dahin hat Blizzard noch Zeit für starke Änderungen an diesen Gegenständen.

Habt Ihr Ideen, wie man die archaischen Gegenstände in Diablo 3 verbessern kann?


Neues vom Totenbeschwörer in Diablo 3 – Gameplay, Skills, Pets und Waffen

Quelle(n): Gamestar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x