Diablo 2 Resurrected hat 19 Tage nach Release immer noch mit Server-Problemen zu kämpfen

Diablo 2 Resurrected begeistert die Fans, doch in einer Sache sorgt es nach wie vor für Enttäuschung, Frust und Ärger. Denn auch fast 3 Wochen nach Release funktionieren die Server immer noch nicht nach Plan und es kommt zu vermehrten Ausfällen. Lest alles zu der Sache hier auf MeinMMO!

Was ist mit den Servern bei Diablo 2 Resurrected los? Schon das ganze Wochenende ab dem 9. Oktober 2021 plagten Server-Probleme das Action-RPG Diablo 2 Resurrected. Trotz eifriger Bemühungen und Ankündigungen von Blizzard, schaffte man es nie, das Spiel länger stabil online laufen zu lassen.

Immer wieder waren die Server down und niemand konnte online zocken. Vor allem Europa war stark betroffen und Spieler konnten kaum auf die Server, bis wieder alles down war und die Warterei von vorne begann.

Besonders ärgerlich: Es gab auch Rollbacks, bei denen die Server zurückgesetzt wurden und so wertvolle Items oder gar Charaktere verloren gingen. Das erinnerte ein wenig an einen Bug, der zum Launch Offline-Charaktere killte.

Fans sind enttäuscht

Was sind die Ursachen der Probleme? Hier ist Blizzard offenbar nach wie vor am Suchen. Denn trotz mehrerer Ankündigungen auf Twitter von den Entwicklern, kamen die Probleme stets wieder. Noch am 10. Oktober waren die Server lange down und Spieler entsprechend mies gelaunt.

Die Ankündigungen von Blizzard, dass man „in einer Stunde“ mehr wisse, was sich mehrfach wiederholte, sorgten eher für Spott und Häme als für Zuversicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wie reagieren die Spieler? Wie zu erwarten waren die Spieler enttäuscht und wütend. So mancher hat sich über ein Wochenende voller Dämonengemetzel- und Schatzsuche gefreut, doch durchgehender Spielspaß wurde nicht geboten. Vor allem, dass fast 3 Wochen nach Launch immer noch diese Probleme die Server des Höllenspektakels plagen, regt viele Spieler auf und auf Twitter und reddit häufen sich bissige Kommentare:

  • Grow_Green (via reddit): „Das ist das einzige Spiel, das ich in den letzten Jahren gekauft habe und wo sich die Server wirklich anfühlen, als wären sie aus dem Jahre 2000. So viel zu einem Spiel-Fortschritt. Danke für ein weiteres Rollback und fuck you, Battle-Net!“
  • RampantAI (via reddit): „Willkommen bei D2R! Jede Woche beheben wir nach dem Zufallsprinzip einen neuen Fehler oder fügen einen neuen hinzu – ihr werdet nie erraten, welcher als Nächstes kommt – viel Glück, HC-Spieler!“
  • Slagcraft (via reddit) sieht die Sache konstruktiver: „Ich habe den Eindruck, dass die Serversoftware ein Speicherleck oder so etwas hat. Kurz bevor es passiert, beginnt die Leistung zu sinken. Die Identifizierung [des Problems] kann dann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Jedes Mal, wenn diese Symptome auftauchen, stürzt der Server in den nächsten 1-2 Stunden ab. Ehrlich gesagt, wenn ihr diese Symptome seht, hört auf zu spielen, sonst wird der Fortschritt nicht gespeichert.

Was machen die Entwickler? Mittlerweile sind laut den Entwicklern die Server wieder online. Doch was genau getan wurde und ob es jetzt voraussichtlich stabil bleibt, ist nicht näher bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Bleibt nur zu hoffen, dass die vielen Wartungsarbeiten, Server-Downs und Rollbacks wenigstens etwas gebracht haben und ihr Diablo 2 Resurrected wieder ungestört online zocken könnt, ohne Angst um euren Progress zu haben.

Die Server-Probleme sind aber nicht das Einzige, was die Spieler in Diablo 2 Resurrected gerade ärgert. Denn Blizzard hat bisher ein wichtiges Feature nicht im Spiel, das sich gerade die harten Fans gewünscht haben: Diablo 2: Resurrected – Blizzard verärgert die härtesten Fans mit einer Entscheidung.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Seit dem Patch kommt man auf PS5 nicht mehr ins Game 🙄

KingK

Gestern Abend waren die Server ja erneut down. Zum Glück spiele ich es gerade neben Destiny 2 und nicht hauptsächlich. Da wäre ich echt angefressen. Uncool ist es dennoch.

CandyAndyDE

Update ist da: 20,18 GB auf Xbox Series X.
WTF, ist das jetzt nochmal das komplette Spiel?

Mors

Alter, das gibt’s doch nicht. Denkt man sich, ok heute wird’s wohl wieder gehen und man kann nach der Arbeit ne Runde daddeln, aber Pustekuchen. Wieder keine Chars in der Lobby.

Auch hier erwähne ich mal wieder Outriders. Dort haben sich die Serverprobleme auch nach ein paar Wochen von selbst gelöst, weil keiner mehr gespielt hat.
Ist das neuerdings die Masche von den Firmen?
Zahlt den Leuten ihr Geld zurück und bringt das Spiel raus, wenn mal alles funktioniert.

Maledicus

Heute am Nachmittag haben die Server schon wieder Probleme, die Charakterliste kann nicht abgerufen werden. Das geht seit Tagen so. Man könnte meinen Blizzard hätte noch nie ein Online-Game betrieben.

Keragi

Also seid 4 Tagen ist es ja immer die selbe Uhrzeit, so gegen 15-15:30Uhr fallen die Server aus, ich denke es kommen einfach alle nach hause und fangen an, oder wollen anfangen und die Login Server sind instand überlastet, obwohl am Wochenende arbeiten ja weniger aber filleicht schlafen die Leute aus und fangen trotzdem um diese Uhrzeiten an. Denn Nachts und morgens laufen die Server ohne Probleme.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Tagen von Keragi
Sagittarii

Mein Charakter ist jetzt schon wieder verschwunden, langsam echt zum Kotzen…

Tomas Stefani

Darum bestelle ich mir die spiele nicht schon 30jahre vor dem realese sondern warte eher 3 monate nach dem realese bis das spiel so halbwegs gepatcht und spielbar ist und zahle noch einen guten Preis.

Name

Ging ja mehr oder weniger nur ums Geld. Einer der Macher von Diablo 1 hat gesagt das nach der Auflösung von Blizzard North viel verloren ginge und das hat man bei Diablo 3 auch gemerkt.

Die Leute die heute bei Blizzard arbeiten sind nicht mal mehr in der Lage den Standard von Diablo 3 zu erreichen.

Da wundert es mich nicht wenn bei einem 20 Jahre alten Spiel Probleme auftreten die schon lange gelöst waren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x