Destiny: 2 neue Emotes, Shader und Sparrow aufgetaucht – Die Geschichte von zwei Hütern

Beim MMO-Shooter Destiny hat der Patch gestern noch neue Emotes, Shader und einen Sparrow gebracht.

Unendlichkeits-Shader
Der neue Shader.

Letzten Donnerstag hat man bei Bungie gesagt, man plane zur Weihnachtszeit ein „Refer-a-friend“-Programm, ein Freunde-Empfehlungs-Programm. Einige würden schon Hinweise darauf mit dem nächsten Patch sehen.

Das ist auch wirklich der Fall: Zwei neue Emotes, ein Shader und ein Emblem sind seit gestern im Spiel und können auch schon in den entsprechenden Kiosken angeschaut werden. Erhalten kann man sie aber noch nicht.

Die Items sind: 

  • Der Shader Unendlichkeitsbund
  • Das Emblem Zeichen der Unendlichkeit
  • Der Sparrow EV-34 Unendlichkeit
  • Die Geste Duo-Tanz
  • Die Geste High-Five

Die Gesten und wo es die Items gibt, könnt Ihr in diesem Video sehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ja, gibt’s die erst zu Weihnachten?

Zwar ist es nicht offiziell, aber man geht ziemlich sicher davon aus, dass die beiden Emotes an dem „Refer-a-friend“-Programm hängen. Und daher kann wohl damit rechnen, dass sie erst Weihnachten zu bekommen sein werden, wenn das „Refer-a-friend“-Programm aktiv ist. Gerade die Emotes sind ja so angelegt, dass sie von zwei Spielen von Angesicht zu Angesicht ausgeführt werden können.

Im Spiel heißt es, man müsse Die Geschichte von zwei Hütern abschließen.

Destiny-Sparrow-Hueter

Was muss man tun, um die neuen Emotes in Destiny zu bekommen? – Was ist „Die Geschichte von zwei Hüter?“

In der Datenbank wurde eine Quest gefunden „A Tale of Two Guardians.“ (Die Geschichte von zwei Hütern) Dafür muss man „zusammen mit einem verbundenen Freund“ eine Story-Mission abschließen, gemeinsam auf Patrouille gehen, ein Schmelztiegel-Match gewinnen.

Duo-Tanz-Übersicht
Wie kommt man da ran?

Danach gilt es Stufe 40 zu erreichen und als Belohnung gibt es eine legendäre Waffe.

Danach sollte das dynamische Duo eine heroische Story-Missionen und einen heroischen Strike abzuschließen. Hierfür soll‘s dann die zwei Emotes als Belohnung geben.

Als letzte Aufgabe gilt es, einen Dämmerungs-Strike abzuschließen. Die Belohnung dafür kennt man nicht. Es ist gut möglich, dass es hier noch den Shader und den Sparrow unterwegs gibt.

Vektor-Unendlichkeit-Sparrow
Ausschließlich für Mentor-Hüter, die andere in die Mysterien des Lichts einweihen.

Ob das alles so live geht, wissen wir nicht. Es ist zumindest in der Datenbank.

Und wie bekommt man nun einen Freund?

Wie genau das Programm dann abläuft, ist im Moment noch ein Rätsel.. Es soll zur Weihnachtszeit aktiv werden. Da rechnet man bei Bungie mit einem Strom neuer, unerfahrener Spieler in Destiny. Offenbar sollen dann Spieler, die sich dieser „Weihnachtsfrischlinge“ annehmen, belohnt werden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

In anderen Spielen läuft ein Refer-a-friend-Programm so ab, dass man Freunde (oder zumindest flüchtige Bekannte oder Leute, denen man eine Suchterkrankung wünscht) per Mail einlädt, die sich dann eine Demo-Version kostenlos herunterladen können. Wenn die sich später entscheiden, das Spiel zu kaufen, erhält der „Einlader“ bestimmte Bonus-Geschenke.


Vielen Dank an unsere Partner, den Youtubern von ProNDC, die uns beim Artikel schwer geholfen haben!

Quelle(n): reddit Questverlauf
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
JUGG1 x

heisst das jetzt das ich einen von meinen chars löschen darf? ^^

Yo Soy Regg †

Und wieso sollst du jetzt ein char löschen?
Das steht nirgendswo im Text.

JUGG1 x

sind ja alle auf 40 ^^
und wenn es dann die challenge ist, einen hüter zu helfen der noch nicht auf dem max lvl ist, dann muss ich ja wohl einen löschen und umgekehrt :O

Sebbl

Beste Impuls Im Moment ich Spiele nur damit.

v AmNesiA v

Ich finde es interessant, wie sich einige Leute hier schon wieder zu diesem Freundeprogramm äußern, ohne dass man überhaupt schon weiß, wie es abläuft. Nur weil Gerd kurz angerissen hat, wie es in anderen Spielen teilweise umgesetzt wird. Wie es bei Destiny aussehen wird, wissen wir doch gar nicht. Alles noch Theorie. Also warum jetzt schon über Bungies Idee philosophieren und schlechtreden???
Wartet doch erst mal ab, was wirklich kommt.
Und der Sparrow sieht ja mal fett aus. Haben will^^!!

dh

Der Jäger war nie OP!^^ Diese Klasse erforderte schon immer den meisten Skill da durchgehen underpowert, immer die schlechtesten Exos etc.^^

Malcom2402

Meiner Meinung nach sit der Jäger die perfekte Waffe im PvP alleine durch die fixer Zug Skillung die Heilung beim Momentschlag und die Zielsuchenden Streugranaten sind sehr sehr stark Bei der Klingentänzer Super habe ich schon das komplette Gegnerteam platt gemacht in dem ich zwei mal die R2 Taste gedrücht habe und nicht zu vergessen der Teleportsprung. Im direkten Vergleich zum OP Hammer von Sol ist die Super zwar eher schwach, aber der hat wenn man direkt vir ihm steht auch keine Chance.
Im PvE stimme ich Dir zu da brennt der Hunter schneller ab als Pergamentpapier im Feuer.

dh

Das Post war sehr ironisch gemeint, der Klingentänzer war schon immer im PvP sehr stark, sofern man keine Chaosfaust oder Novabombe fertig hatte, oder eben durch die Ahamkaras ihn im Nahkampf ausstechen konnte.
Im Bezug auf die Granaten muss ich dir wiedersprechen. Dem Nachtpirscher hat man in meinen Augen die schlechtesten Leeregranaten der anderen Klassen gegeben, die Leerewand ist jetzt auch nicht der Oberburner. Beim Revolverhelden sind die Granaten einigermaßen in Ordnung, gerade die Lichtsensormine ist hier auf dem Niveau der wirklich guten Granaten. Die Granaten vom Klingentänzer, naja, die hat man zu tode genervt. Die Arkusblitz war gut, aber nachdem man ihr Reichweite und 30 Punkte Dmg genommen hat ist die nur noch ein Witz, die Fluxgranate hat 0 Aimassist im Gegensatz zu ihrem großen Bruder der Fusionsgranate und bleibt kaum haften (wurde auch durch den 2.0 Nerf verursacht) und die „zielsuchenden“ Sprungranaten, naja, wenn man die dem Gegner nicht an den Kopf wirft suchen die gar nichts, und selbst dann kann man ihnen viel zu leicht entkommen, beispielsweiße im Gegensatz zur Axiom-Blitz.

dh

Niemals, der Schafskopf war das unfairste Rüstungsteil dass es jemals in Destiny gegeben hat.^^

dh

Für das optimale Schussergebnis würde ich sie auf max. Stabilität skillen, da sie doch recht wiederspänstig ist, wenn kein Stabiperk drauf ist. Und um einen erfolgreichen 2-Burst-Kill zu schaffen müssen alle beiden Salven 3 Kopftreffer enthalten, bei einem Einzelschaden von 38 pro Kugel knackst alles außer einem schafsköpfigen Warlock.^^

dh

Meiner auch nicht, ich finde nur den Trend, dass eig. jedes Impulsgewehr Kopfsucher haben muss komisch/lustig.^^

dh

Poah, warum denn immer wieder Kopfsucher?!^^ Es gibt genau 1 Waffe in TTK, auf der der Perk effektiv die ttk beeinflusst, aber dennoch muss er auf jeder anderen Impuls drauf sein…xD

Bekir San

Erkläre wie du drauf kommst

dh

Kopfsucher ist eig. ein Korrekturperk, der eine Abweichung vom optimalen Trefferbereich durch erhöhten Schaden kompensieren soll. Bei Waffen wie der Nirwen und Eisensäge erhälst du durch diesen Perk gerade mal so viel DMG, dass wenn du einen Körper und zwei Kopftreffer machst den Schaden des Körpertreffers auf Kopftrefferniveau anhebst.
Folglich erhälst du durch Kopfsucher keinen wirlichen Vorteil, eine 3-Burst-Kill-Waffe wird immer eine 3-Burst-Kill-Waffe bleiben. Etwas anders ist es bei der Kleingeld.25, bei ihr ist der Schaden der Kugeln so hoch, dass auch der durch Kopfsucher erhöhte Schaden steigt. Ich habe weder den Boten noch die Kleingeld in Besitzt, von daher kann ich dir die genauen Werte nicht rausrechnen, aber dadurch blieben Bote, Kleingeld etc. fast immer 2-Burst-Killer. Aber auch bei ihnen erhälst du kaum bis keine Erhöhung der ttk.

Alexhunter

Sorry aber ganz so ist es nun auch nicht. Also was Kopfsucher macht, hast du ja bereits gesagt. Der Perk steigert nicht die TTK, das stimmt auch, aber der hilft dir in realen Kampfsituationen.
Z.b. Kleingeld macht 38er headshots. Bei 2 Burst hast du somit theoretisch max. Schaden von 228. In der Theorie ausreichend, in der Praxis nicht immer (Gegner stehen nicht immer schön still und bewegen sich sogar manchmal xD). D.h. Kopfsucher hilft hier öfters mal trotzdem zu einem 2 burst kill auch wenn man nicht alles optimal in den Kopf getroffen hat.
Wenn wir jetzt die Kategorie Nirwens Gnade betrachten, da macht der Perk etwas weniger aus. Und zwar macht man hier 32er headshots. Für 2 burst zu wenig, aber für 3 burst locker und mit viel Puffer (theoretischer schaden 288). D.h. bei dieser Kategorie von Impuls hat man ohnehin schon einen ordentlichen Puffer für einen 3 burst kill. Dennoch kann auch hier Kopfsucher in der ein oder anderen Situation dir noch den kill sichern).
Bei solchen Impuls wie PDX-45/Eisensäge wird der Kopfsucher wieder etwas wichtiger. Hier macht man 28er Headshots und somit ist der Puffer bei 3 burst nicht ganz so groß wie bei NG (mehr Kugeln müssen kritisch treffen). Und hier wird Kopfsucher wieder wichtiger.

Du hast den Kopfsucher an deiner Verkommenheit (also quasi NG). Wie schon geschrieben ist es hier von den 3 Impuls Arten am wenigstens notwendig. Ach ja und Glas halb voll ist komplett sinnfrei im PvP xD

dh

Joar, das meinte ich ja mit meinem Post, dass durch Kopfsucher Körpertreffer in Sachen Schaden noch oben korrigiert werden können, damit die ttk der Waffe gleichbleibt. Worum es mir ging ist, dass durch Kopfsucher die ttk einer Waffe nicht erhöht werden kann.
Und das mit Glas Halbvoll ist doch schon seit längerem klar. Ich habe zwar nach dem Perk in Kombi mit Kopfsucher gesucht, aber auch nur zum testen ob man damit die ttk beeinflussen kann, was wie du sagtest nicht zutrifft.

Alexhunter

Jo dennoch ist der perk ja nicht schlecht. Hab gestern viel Eisenbanner mit PDX-45 gezockt und da gab es einige Situationen wo der Gegner noch mit Millimeter Leben überlebt und in Deckung abgehauen ist. Vielleicht wäre das mit Kopfsucher noch ein kill geworden. Man trifft halt in realen Kampfsituationen nicht immer perfekt den Kopf^^

dh

Jop, ich hab auch nie behauptet das der Perk schlecht und unbrauchbar sei, nur dass ich den großen Hype um ihn nicht sonderlich verstehe.^^
Aber ich pers. muss sagen dass ich jetzt im Vergleich meiner beiden Gewehre, also Nirwen und Verkommenheit kaum einen Unterschied in Sachen ttk in versch. Kampfsituationen feststellen konnte, aber das ist auch nur meine pers. Ansicht.^^
Ich bin aber momentan sowiso weg vom Impuls hin zum Scoutgewehr, die Dis-43 spielt sich in meinen Augen viel angenehmer.^^

Alexhunter

Dis-43 hab ich auch noch, muss ich mal ausprobieren. Noch nie im Schmelztiegel damit gespielt 😀
Hat 2 mal Stabilitätsperk drauf und die Reichweite kann man auf Max bringen (oder schnelleres Nachladen, dann ist die Reichweite ca. bei 80%). Hat aber kein Vollautomatik. Naja ich werds mal testen heute.

PS: Wenn man mal Schnauze voll von Eisenbanner hat, dann empfehle ich mal paar Spiele zwischendurch im klassischen 6vs6 xD
Da sind nur Neulinge drin oft mit grünen und blauen Waffen. Paar Spiele mit 10er Killserien und 3+ KD und schon ist die Welt wieder in Ordnung xD
Hatte da gestern endlich mal den ersten Teil von Chaperon in paar Spielen abgeschlossen (hatte ganz am Anfang probiert den Beutezug nebenbei bei den täglichen pvp Missionen zu machen. Hatte dann schon knapp 60% und dann paar schlechte Spiele mit Niederlagen und bin wieder auf 20% gefallen. Danach kein Bock mehr drauf gehabt und bis Gestern nie wieder mit last word gezockt^^????
Werd da heute dad auch mit Verwünschung probieren).

dh

Jop, bin mal zur Abwechslung in Kontrolle rein. Wenn keiner rumlaggt und die Verbindung passt sind auch wieder die 30 Kills drin. XD

ChillCamTV

Naja was soll ich sagen? Für mich und meine Frau ist es perfekt und gott sei dank bin ich im besten und hilfsbereitesten clan auf der xbox360… da geht bis zum raid auch noch was…

Dumblerohr

Für Weihnachten sollte man sich Spiele organisieren die ohne PSN verbindung funktionieren…

Tidal99

Genau, gibt sicher wieder nen tollen hacker angriff, der alles lahmlegt -.- ^^

ne0r

ja PSN 10 Tage, Xbox Live 24 Stunden xD

CCLXXVI

Sobald man dann die Belohnung kassiert hat, fliegt der Neuling aus der Freundesliste und aus dem Team :p Ich finde diese Idee echt nicht schlecht. Hoffentlich zieht Bungie das auch so durch…

????‍♂️ | SpaceEse

yo gimme that shit! and now getta fuck outta here nub!

BavEagle

Lol, genau wie erwartet und leider ist es so. Schade, daß Bungie solches Treiben auch noch unterstützt anstatt unterbindet 🙁 dafür auch noch Belohnungen ? verdient haben sich solche Spieler eine solche Belohnung mal gar nicht 😛
Und ist nicht persönlich gemeint sondern nur mal ’ne Frage: angenommen in Zukunft verabschieden sich Deine Freunde zu anderen Games während Du noch Bock auf Destiny hast, wie kommst Du dann noch weiter wenn Du alle Spieler vorher nur selbstsüchtig gekickt hast anstatt ihnen wirklich helfen zu wollen ?!? Viel Spaß auch Dir dann beim Raid mit zu wenig Spielern 😉

CCLXXVI

Ich spiele kein PvE, nur PvP wird gespielt 🙂 Ich habe sehr gute Freunde und wir unterstützen uns gegenseitig. Raids brauchen wir nicht wirklich. Dämmerungsstrikes schafft man auch alleine…Aaaalso, PvE ist easy

ne0r

Joar stimmt, mit Dämmerungsstrike kommt man ja heutzutage noch weit 😀 Geisterhüllen 4 the win! -.-

CCLXXVI

Ich hab wochenlang nichts mehr spielen können. Hab hier gelesen, dass der Dämmerungsstrike jetzt bessere Belohnung hergibt. Kann da nichts mit 320 dropen? Ich kann das leider nicht prüfen 🙁

BavEagle

Lol, und nur für PvP spielst Du Destiny ? Scheinst irgendwie im falschen Game zu sein, aber sorry und nicht bös gemeint, nur meine Meinung, denn für reinen PvP gibt’s wesentlich bessere Games.

Aber dann hab ich mal einen wirklich ernstgemeinten Vorschlag an Bungie:
Wie wär’s wenn man sich all die Arbeit und Mühe für den PvE einfach spart und den PvE komplett streicht ? PvE’ler bekommen sowieso schon länger nichts lohnenswertes mehr für all ihre Mühe und Zeit, PvP’ler bekommen dagegen mittlerweile sogar bis Max-Gear Alles dermaßen hinterhergeschmissen, daß sie über den PvE nur müde lächeln, obwohl sie den PvE gar nicht spielen wollen.
Verkehrte Welt ? Ja, denn ich hab da mal ’ne ganz blöde Frage an PvP’ler:
Wieso braucht ein PvP’ler überhaupt Max-Lichtlevel ? Ohne Level-Bonus im Osiris und Eisenbanner spielt der Lichtlevel im Schmelztiegel doch gar keine Rolle. Wäre es da nicht nur fair, wenn Schmelztiegel-Ausrüstung Schmelztiegel-Ausrüstung bleibt und sie gar keinen Lichtlevel hätte ? Wer dann trotzdem noch PvE spielen will, muss sich dort eben genauso durchkämpfen wie die PvE’ler 😛 …oder… und ich weiß genau, daß PvP’ler jetzt ausrasten, weil sie’s persönlich nehmen anstatt die Logik der Frage zu verstehen 😉 oder ist so mancher PvP’ler gar nicht so gut im PvP sondern kriegt den anderen im Osiris und Eisenbanner nur tot, weil er ’nen Level-Vorteil besitzt ?!?
Nix für ungut, aber hey, Max-Lichtlevel ist nur ’ne dumme Zahl, die vor anderen Spielern gar nichts bedeutet, im PvP nichts verloren hat, nur im PvE zählt der Lichtlevel wirklich, denn NPCs sind grundsätzlich unfair und können Nichts ohne höheren Lichtlevel.

CCLXXVI

Hmm…So ein Osiris Makellos Run ist aufjedenfall schwieriger als jede PvE Aktivität.
Osiris ist übrigens jede Woche aktiv. Das mit dem Lichtlevel-Vorteil ist eine wirklich gute Sache, so trifft man nämlich auf keinen Destiny Neuling, der das gesamte Team runterzieht, verstehst? 🙂 Für PvP Spieler ist das Lichtlevel also auch wichtig!

Ich will echt keinen PvE’ler zu nahe treten oder damit beleidigen. Fürs PvE muss man nur laufen und computergesteuerte Gegner töten… Das ist doch langweilig, oder nicht? Osiris oder generell die Sweat Spielmodi, sind da schon viel schwieriger und anstrengender.

Ich bin definitiv nicht im falschen Spiel! Destiny’s PvP macht auch mit den paar Laggs riesen spaß. Du spielst gerne PvE und dann gibt es halt Leute, die spielen sehr gerne PvP. So bleibt das Spiel lebendig. Destiny wäre ohne den PvP Modus nur halb so spaßig 😀

BavEagle

Schade, ich hatte gehofft, daß mit dem Bonus-Programm „Neulinge“ (und dachte dabei vor allem auch an alle Max-Lichtlevel unter 300) langfristig an Destiny gebunden werden, während erfahrene Spieler durch ihre Hilfe auch neue Spieler für ihr(e) Team(s) rekrutieren. Kurz gesagt: mehr Spieler, welche über Lichtlevel 300 kommen und dadurch für mehrere Raid-Teams interessant sind.
So aber ist nur der Name „Refer a Friend“ Programm und es entspricht einzig einer Hilfe für Activison, noch mehr Destiny-Einheiten zu verkaufen. Ob ich dazu gewillt bin ? Eher nicht, denn lasse ich meine persönliche selbstverständliche Hilfe mal außer Acht und wenn ich gegenüber einem Freund ehrlich bin, dann muss ich ihm sagen:
Ok, Destiny ist ein geniales Game, aber wenn Du mal an dem Punkt ankommst, an welchem Du nur noch mittels dem Königsfall-Raid weiterkommst, dann stehst Du ohne Raid-Team auf verlorenem Posten. Die erfahrenen Spieler mit hohen Lichtleveln werden mehrheitlich auch nicht daran interessiert sein, Dir zu helfen. Du steckst einfach fest und ganz schnell ist die Luft aus dem Game raus. Achja, da wäre noch der Schmelztiegel und Osiris… vergiss das bitte ganz schnell, denn ohne dedizierte Server bringt Dir das mehr Frust als Lust.
So oder ähnlich müßte meine ehrliche Antwort an einen Freund lauten und daher wäre meine Kaufempfehlung äußerst eingeschränkt, leider.

Mein Fazit: es wäre sehr wünschenswert gewesen, wenn wenigstens der gemeinsame Abschluß des Königsfall-Raids eine (weitere) Bedingung für Belohnungen gewesen wäre. Im Bestfall würde es nette wiederkehrende Belohnungen geben, wenn man einem oder mehreren Max-Lichtleveln unter 300 durch den Königsfall-Raid hilft. Jetzt aber erwarte ich nichts anderes, als daß sich nicht wenige Spieler nur mal eben einen „Neuling“ suchen, um mittels diesem schnell auch diese Belohnungen abzustauben. Danach die Sintflut und bei dem „Neuling“ ist dann ohne Raid-Team einfach die Luft raus. Schade, Bungie, ohne übliche Publisher-Gedanken an den nur „schnellen Cent“ wäre deutlich mehr drin gewesen, beispielsweise auch so wie es Malcolm2402 hier vorgeschlagen hat 😉

Compadre

Wow, sehr starker Beitrag. Sehe ich identisch. Ich hatte des öfteren schon ähnliche Bedenken geäußert, was Bungies DLC-Content Strategie angeht. Ist hier nicht gerne gesehen. 😉

Auch hier steht wohl kaum die Hilfe für den Neuling im Vordergrund, sondern ganz einfach noch mehr Kohle zu ziehen. Die zieht man einfacher, wenn man den Vetaranen die Werbung überlässt. Denn es wird sicherlich nicht wenige Veterane geben, die mal eben Destiny für ihre(n) Frau, Bruder, Schwager oder sonstwen kaufen, nur um die Belohnung abzustauben. Danach steht der Neuling, wie du richtig sagst, alleine da. Interssiert Bungie aber nicht, das Spiel, inkl. Erweiterung, haben sie ja dadurch bereits verkauft.

BavEagle

Danke, aber auch wenn es hier vielleicht nicht immer so klingt: ich liebe Destiny und spiele seit Monaten kaum ein anderes Game, gleichzeitig haben wir von mir genannte Probleme im bei Destiny aktiven Freundeskreis auch gar nicht, aber nur weil wir uns gegenseitig ganz selbstverständlich helfen. Andererseits haben wir auch gleich zu Beginn erkannt, es nützt einfach Nichts, wenn man nur selber auf Max-Level mit Max-Gear ist, andere aber weit darunter, denn spätestens wenn doch mal 1 Spieler für einen Raid fehlt, dann geht auch selber gar nix.
Gegenbeispiel: ich habe vor allem in letzter Zeit schon viele eingeschworene Destiny-Clans zu anderen Games abwandern sehen, einfach weil man auch mal was anderes spielen mag. Ein paar der Clan-Mitglieder sind dann aber geblieben und standen plötzlich ohne ihr eingespieltes Team da. Schwupps, schon ging bei diesen auch gar Nichts mehr und wenn sie dann nie anderen weitergeholfen hatten, war eben auch keine Bereitschaft mehr da, diesen Leuten noch auszuhelfen. Am Ende haben diese Spieler dann eben auch Destiny Adieu gesagt.

Aber ja, Activision interessiert sowas nicht. Ein Publisher schaut heutzutage nur auf schnellstmögliches Geld in kürzestem Zeitraum. Mit einem einzigen Game langfristig sehr viel Geld zu machen, ist einem Publisher zu aufwendig und zu riskant. Die Spieler tun ein Übriges, kaufen viele Games nahezu „blind“ und wechseln die Games ständig, ganz nach Trend und vor allem wenn sie in einem Game bereits Alles erreicht haben. Das ist bestimmt nicht im Sinne eines Entwicklers wie Bungie, aber Activision sieht das gelassen, dann gehen die Spieler eben zum neuesten CoD 😉
Ich geh aber jede Wette, morgen wird sich Activision trotzdem ärgern wenn „Battlefront“ kommt ;P nur glaube ich kaum, daß Activision daraus lernen wird. Der Zug ist für die Publisher längst abgefahren, leider.

????‍♂️ | SpaceEse

Sowas dient in erster Line ja auch dazu Leuten das Game näher zubringen… ja… damit mehr Leute das Spiel kaufen und spielen… mehr nicht… und das ist wahrscheinlich das Ziel eines Jeden Entwicklers/Publishers 🙂

Von etwas, wie „betreutem Spielen“ bis ins Endgame war ja nie die Rede und das findet man auch in keinem anderen Game 😀

Ich bin der Meinung hier wird von manchen Leuten teilweise viel zu viel hineinintepretiert in eigentlich an sich einfache Dinge… über die es sogesehen noch überhaupt nichts zu diskutieren gibt.

Wenn man will kann man ja wirklich in Allem und Jedem eine einzige Enttäuschung sehen…

BavEagle

Von „betreutem Spielen bis ins Endgame“ war auch von Compadre und mir nie die Rede. Es ging rein darum, daß Leute langfristig Spaß an Destiny haben und nicht wie schon damals zu „Rang 29“-Zeiten frustriert das Game wieder verlassen. Genau das passiert aber derzeit wieder, weil nicht wenige Spieler einfach beim Königsfall-Raid nicht mehr weiterkommen und dann ist genau das für diese Spieler eine einzige Enttäuschung.
„Hineininterpretieren“ braucht man da Nichts, als Beweis reicht ja schon der Kommentar von Wauzzy, zu welchem Du ebenfalls geschrieben hast. Ich kann nur hoffen, Deine dortige Antwort war nicht ernst gemeint, ansonsten kann ich mich nur wiederholen: Viel Spaß jedem, der sich so nur selber Alles abstaubt, wenn später auch mal ohne Mitspieler. Wenn’s mal soweit ist, reden wir weiter über „Enttäuschungen“ etc. 😉

????‍♂️ | SpaceEse

Ja klar war… nur… Spaß 😐

Ne Spaß^^ ich verstehe worauf du hinaus willst, aber das hat halt alles nichts mit dem „Werbe einen Freund“ Programm zu tun…

Denn dieses dient in erster Linie dazu Leute dazu zu bewegen mit Destiny überhaupt erst anzufangen, bzw. bestehende Spieler dazu zu bewegen es jemanden Schmackhaft zu machen bzw. in für eine gewisse Zeit an die Hand zu nehmen.

Was dann später passiert, wenn besagter Neuling zu einem ausgewachsendem Hüter herangewachsen ist, hat doch überhaupt nichts mehr mit diesem Programm an sich zu tun…

Du wünschts dir quasi so etwas wie Belohnungen für Veteranen, wenn diese nicht ganz so erfahrene Spieler in den Raid mit nehmen etc., klar wäre vllt. auch interessant, deshalb ist das Partner-Programm aber nicht automatisch schlecht, es ist nur etwas anderes.

Und ich glaube nach wie vor, dass jemand, der wirklich bock auf nen Raid hat, auch nen freundlichen Clan findet mit dem er das durchziehen kann. In jedes MMO muss man eben etwas Zeit investieren, wenn man am Endgame mitmachen will.

Da einfach zusagen: „Ja aber die anderen nehmen mich neeeet mit, weil ich zu loooow bin, dass find ich doof“… das ist einfach die komplett falsche Herangehensweise…

BavEagle

Ich verstehe auch worauf Du hinaus willst und da gebe ich Dir auch vollkommen recht, „refer a friend“ bedeutet ja nix anderes als einem Freund nur das Game empfehlen. Warum ich aber einem Freund nicht ehrlich Destiny ohne Vorbehalt empfehlen kann, habe ich schon geschrieben. Oder würdest Du Dir ein Fifa kaufen, bei welchem Dir Veteranen sagen: das WM-Finale kannst aber nicht spielen ?!?

Da will und werde ich Bungie nicht verstehen, denn Bungie sagte mehrmals deutlich, sie wollen nie wieder sowas wie „Rang29“-Cap und jetzt passiert mit dem Königsfall-Raid aber exakt dasselbe. Ok, es sind die Spieler, welche auf FB & Co nahezu ausschließlich bereits erfahrene Spieler für Raids suchen, während andere ohne den Raid diese Anforderungen gar nicht erfüllen können. Mit dem Bonus-Programm hätte Bungie aber die Chance gehabt, daß Spieler wenigstens schon einmalige Raid-Erfahrung, gewissen Lichtlevel und die achso geforderte „ToM“ hätten.
Es jammert auch niemand, er wäre „zu low“ für den Raid, es erfüllt nur von solchen Spielern niemand die gestellten Anforderungen der Raid-Teams und dann verlassen die Spieler eben das Game anstatt ewig unter Lichtlevel 300 festzuhängen.

Schön, wenn Du dann zu den sehr seltenen Spielern gehörst, die für einen „Neuen“ auch zum x-ten Mal durch den Raid geht ohne Loot zu bekommen. Doch ich glaube kaum, daß wir darüber diskutieren müssen, daß die große Mehrheit darauf keinen Bock hat. Falls doch, es spricht Bände, wenn direkt auf diese News hier schon Stimmen laut werden „zwecks Belohnung adden und dann kicken“. Genau das läuft darauf hinaus, spiel Destiny an, aber den Raid wirst Du niemals sehen und ist mir doch egal, wenn Du das Game nie komplett spielen kannst.

Für mich ist es die komplett falsche Heransgehensweise seitens der Spieler, denn wie schnell auch eigene Freunde das Game switchen und man selber plötzlich ohne genügend Raid-Mitspieler dasteht, hatte ich auch bereits geschrieben und selbst bei sehr aktiven Destiny-Clans zu oft gesehen. Hätte man zuvor anderen geholfen, hätte man dann immer noch genügend Spieler für einen Raid.
Von Bungie bzw. Activision ist es aber eben auch die falsche Herangehensweise, denn auf diese Tour werden es immer weniger wirklich aktive Spieler und damit verkaufen sich spätere Contents eben auch immer schlechter.

Kurz gesagt: will ich nur Activision das Weihnachtsgeschäft versüßen und für mich selber dabei die nächste Destiny-Belohnung abstauben, dann sag ich einfach „Ja und Amen“ zum „Refer a Friend“-Programm. Will ich dagegen ein gutes Game für alle Spieler mit auch zukünftig möglichst vielen Mitspielern, die eben nicht an Punkt X frustriert abspringen, dann muss ich Nein zu diesem Bonus-Programm sagen.

P.S. und nicht an Dich gerichtet, SpaceEse
und bitte komm mir keiner mit Osiris und Eisenbanner zwecks Level-Upgrade, wenn man nur auf Schmelztiegel steht, gibt es definitiv bessere Shooter und diese sogar teils auch mit dedizierten Servern. Ohne solche bleibt der Schmelztiegel aber eine reine Farce und es ist schon eher frech, daß man mit Glück betreffs Laggern & Co. an Ausrüstung kommt, die man für den Schmelztiegel gar nicht brauchen würde, aber mit welcher man über den PvE nur lächelt, während PvE’ler selbst mit viel Mühe vergeblich auf für’s PvE erforderliche Ausrüstung warten. Auch das sähe anders aus, wenn man als Neuling wenigstens 1mal durch den Raid geführt würde.

Falls immer noch nicht verstanden was ich meine, sag ich nur noch: Spaß für alle Spieler eines Games interessiert nicht ? Ok, wow, da hat wer Max-Gear und Hui-K/D, na wie toll, interessiert nur kleine Kids und spätestens dann auch die nicht mehr, wenn ein Game mal den Bach runter ist und das passiert schneller als man denkt, wenn der Publisher nur noch die Kuh melken will anstatt Spielspaß für alle zu fördern.

Gerd Schuhmann

Da will und werde ich Bungie nicht verstehen, denn Bungie sagte mehrmals deutlich, sie wollen nie wieder sowas wie „Rang29“-Cap und jetzt passiert mit dem Königsfall-Raid aber exakt dasselbe.
——
Nein, passiert’s nicht.

Damals war der Unterschied zwischen 29 und 30 -> richtig viel Dmg. Weil die Prozentzahlen anders skalierten.

http://mein-mmo.de/destiny-

Heute ist der Unterschied zwischen 305 und 310 oder 310 und 315 zu vernachlässigen. Die Spieler machen aber ein riesen Trara rum, weil sie meinen, sie müssten 320 haben.

http://mein-mmo.de/destiny-

Luke Smith Zitat:
The Forever 29 meme isn’t an apt comparison at all. And everytime someone stretches to trying to make it, I shake my head.

Die Community macht sich verrückt und denkt „320 muss ich haben“ – kein Schwein zwingt Euch dazu, das macht die Community ganz alleine. Genau wie damals mit Gjallarhorn.

Das ist die Schuld der Community und nicht die des Spiels.

BavEagle

Yep, Gerd, sehe ich genauso betreffs TamTam um Max-Lichtlevel. Aber Fakt ist doch auch, bei Lichtlevel 300 ist wieder eine Grenze, die man ohne Raid eigentlich nicht wirklich überschreiten kann. Wenn dann die meisten Spieler für Raids aber nur noch Leute ab Lichtlevel 3xx und meist auch noch „mit ToM“ suchen, kommt ein Neuling nahezu gar nicht über diese Grenze und überhaupt an die geforderten Voraussetzungen.

Ich denke, ich bin garantiert mit vielen Freunden nicht alleine, daß wir vor allem kleinere Lichtlevel vermehrt an andere Games abwandern sehen. Und das passiert eigentlich immer direkt vor’m ersten Raid, wenn Alles andere durchgespielt wurde.
Weil Du unsere Kommentare ja alle mitliest *thumbsup* muss ich ja nicht nochmal ausführen, warum ich eher gegen Raid-Matchmaking bin, aber es würde halt schon extrem helfen, wenn Neulinge dann mittels eines solchen Bonus-Programms eine echte Chance auf ihren ersten Raid hätten. Die erfahrenen Spieler sind mehrheitlich ja leider nicht freiwillig bereit, zu helfen. Wer das nicht glaubt, schaut einfach mal in die täglichen Gesuche für Raid-Teams auf einschlägigen Destiny-Seiten.

Oder weiteres Beispiel: braucht man hier ja niemandem zu erklären, daß mit x ToM und x Spielern mit Lichtlevel > 300 so ein Raid viel schneller und leichter läuft. Das ist ja auch die Standardausrede, warum Spieler keine „Noobs“ mitnehmen. Aber genau da steckt der Neuling im Teufelskreis dann eben fest.

Gerd Schuhmann

Was heißt „300 ist eine Grenze, die ohne Raid nicht überschritten wird“ – Trials of Osiris, Eisenbanner – geht doch alles.

Wie früher auch. Das kommt halt erst später.

Wer gar kein Endgame macht, der kriegt auch kein Endgame-Gear.

Diese „Random-Teams“, die sind eh nix für normale Spieler. Normale Spieler sollten sich paar Leute suchen, mit denen sie gut können, und mit denen losziehen. Da muss man vielleicht mal was überwinden -> Aber das ist der Weg, um in einem MMO Spaß zu haben. Und nicht „noch mehr Gear.“

Diese Random-Teams – das ist in jedem Spiel so. Die haben übertriebene Anforderungen, um mangelnden Skill und mangelnde Kommunikation auszugleichen, da will bloß keiner Frust. Da kann man viel Glück mit haben und tolle Leute treffen, aber da muss nicht so sein.

Als „normaler Spieler“ sollte man sich einen Clan/eine Gilde suchen, bei dem man sich wohl wohlfühlt, und mit denen rumziehen. Und nicht mit Fremden, die rein ihre Interessen verfolgen, da rummachen.

Ich les das hier auch immer. Meine Friend-List ist so leer … dann sucht Euch neue Leute. Wie schwer kann das sein?

So seh ich das. Wer ernsthaft ein MMO spielen will, der sollte sich da unbedingt Leute und eine Gemeinschaft suchen, mit denen er sich wohlfühlt. Da kommt der Spaß in so Spielen her und nicht aus einem steigendem Lichtlevel.

BavEagle

Yep, sehe ich doch genauso und wir machen das im Freundeskreis ja auch genau so. Allerdings schauen wir schon auch über unseren eigenen Tellerrand und bemerken schon, wie die meisten anderen Spieler Destiny spielen (und nicht nur Destiny). Wenn wir dann neue Leute kennenlernen und die uns berichten, wo deren Probleme liegen, dann wundert uns das eben nicht.

Ganz richtig, Random-Teams sind keine Alternative für diese neuen Spieler. Aber ein passendes Team von Spielern finden ? Gerade wenn ein Game schon länger läuft, sind Teams meist schon lang auf sich eingeschworene Cliquen und nehmen Neue nur selten auf. Selbst wenn, heißt’s dann oft genug: Du kannst joinen, mußt aber dann für einen Raid ein neues 6er Team bilden. Tja, einfach gesagt, wenn man gerade alleine oder mit 2 bis 3 Freunden Destiny angefangen hat.

Daß aber in jedem (!) Game heutzutage die meisten Spieler nur nach Max-Level und Max-Gear hecheln und da ganz egoistisch neue Spieler außen vor lassen, ist nix Neues. In einem Teamspiel wie es Destiny eigentlich absolut vorbildhaft wäre, wünscht man sich aber dann auch, daß der Entwickler gegensteuert.

Zu Osiris und Eisenbanner möchte ich eigentlich Nix mehr schreiben. Diese Möglichkeiten zum Upgraden bestehen mehr auf dem Papier als in Realität. Und nein, nicht weil ich kein PvP’ler bin sondern wirklich extrem gute PvP-Spieler in meiner Freundesliste habe, die ebenfalls aufgrund fehlender dedizierter Server den Schmelztiegel als lächerlich bis <zensiert> bezeichnen und diesem keinen echten Spaß abgewinnen können. Kann ich verstehen, als wirklich guter PvP’ler nimmt man Niederlagen dank Lags & Co. wahrscheinlich noch ernster 😉

BavEagle

P.S. ich wollt eigentlich Nichts aus persönlichem Destiny-Spiel in meine Meinung reinnehmen, aber vielleicht dann noch was besser verständlich 😉

Wir nehmen im Freundeskreis eigentlich immer soweit nur möglich auch neue Spieler mit in den Raid und helfen diesen danach auch direkt noch, die ToM zu bekommen. Zum Einen spielen diese Spieler auch danach noch Destiny gerne weiter und finden sich dann auch als eigenständige Raid-Teams zusammen, zum Anderen wenn bei unseren Raid-Teams doch mal wer fehlt, dann ist eigentlich immer irgendwer online, den man problemlos mitnehmen kann ohne wieder mehr Zeit einrechnen zu müssen. So ganz uneigennützig ist unsere Hilfe damit also auch nicht 😉 und genau da wundere ich mich bei anderen Spielern, die sowas einfach ignorieren und sich dann aber selber wundern, wenn die eigenen Leute plötzlich doch kein Destiny mehr spielen.

Bekir San

Bin deiner Meinung

Compadre

Ich sehe ganz sicher nicht in allem und jedem eine Enttäuschung. Ich finde Destiny ein sehr überragendes Spiel. Es gibt aber zwei Punkte, die ich eben nicht gut finde. Das ist zum einem die Content Strategie und zum anderen, ständig auf Mitspieler angewiesen zu sein, was ich aktuell keine festen mehr habe. Und die Geschichte kommt mir auch etwas so rüber. Sorry, ist eben meine Meinung. Wie es dann läuft, muss man abwarten. Aber ich vermute es stark so, wie hier schon einige geschrieben haben: Man sucht sich solchen neuen Spieler auf Facebook (oder sonstwo), spielt mit ihnen diesen gewissen Content durch und danach werden sie in der Freundesliste gekickt, da es ja eigentlich Noobs sind. Oder andersherum, kaufen Leute dem Bruder, der Schwägerin, sonstwem, extra das Spiel, nur um den Neulings Loot abzugreifen. Das wird z. T. so passieren, da bin ich mir sicher. Klar, da sind wir wieder bei dem Thema „es kann jeder mit seinem Geld machen was er will“, aber gerade junge Leute sind sehr manipulierbar, das sagte ich schon beim Silvershop. Ist keine spezielle Problematik von Bungie, sonder insgesamt in dieser Industrie, heißt aber nicht, dass ich es bei Bungie nicht kritisieren darf.

Wie gesagt, ich spiele gern Destiny (aktuell weniger durch Fallout), aber trotzdem kann ich (glücklicherweise) noch eine kritische Meinung zulassen und sag nicht zu allem Ja und Amen, was Bungie macht.

Nexxos Zero

Bin mal gespannt wie die nummer mit dem „Weihnachtsprogramm“ Laufen soll.
Die Items die man bekommen kann sind schon recht Nice, aber die Aufgabe dafür sieht will mir noch nit so recht in den Kopf XD

Yo Soy Regg †

Naja die meisten Leute und deren Freunde spielen entweder schon Destiny oder wollen Destiny erst recht nicht kaufen.
Jetzt jemanden zu finden, der es eventuell kaufen will, und es dann eventuell auch tut, und mit Dir dann auch zusammen spielt ist so gut wie unmöglich.

Finde es eher besser, wenn man ein Kumpel aus seiner Liste einlädt und ne besondere Beziehung eingeht, und dann besondere erlebnisse zusammen schafft. 🙂

BavEagle

Yep, Regg, sehe das ganz genauso. Freunde einladen, im Bestfall sind sie noch kleinere Lichtlevel und mit diesen dann besondere Erlebnisse schaffen, bei welchen man diesen Freunden auch noch mittels Loot und Erfahrung weiterhilft =)
So sollte das Bonus-Programm aussehen und nicht nur ein „kauf das Game, ich brauch den Shader, Sparrow, blubb“ und am Ende nur der nächste Spieler, welcher an Destiny die Lust verliert, weil er kein Raid-Team findet, da die Mehrheit Bedingungen a la „nur ab Lichtlevel 3xx und mit ToM“ aufstellt 😉
Wie vorhin geschrieben, schade, Bungie, und meine Meinung: die paar zum Weihnachtsgeschäft durch so ein „Refer a Friend“-Programm verkauften Destiny mehr, machen die später weniger verkauften AddOns, DLCs, etc. nicht wett 😉

JUGG1 x

und was verstehst du unter einer besonderen beziehung? ich denke nicht das da ein bountie komme das du ne offene beziehung mit einer exo jägerin führen darfst ^^

Malcom2402

Also ich bin ja ein absoluter Destiny Liebhaber.
Da ich ja von Anfang an dabei war und den Controller bis heute nicht aus der Hand legen konnte, habe ich mich immer auf die DLCs gefreut. Endlich wieder eine neue Endgameaktivitäten yes!!!
Obwohl ich das Spiel wirklich klasse finde würde ich es keinem meiner Freunde, der das Spiel noch nie gespietl hat, ans Herz legen.
Ihr fragt eich bestimmt wieso. Ich finde das der Preis von einer Legendary Edition mit 3 DLCs für 60 Euro wirklich fair ist, aber da nur noch eine PvE und eine PvP Aktivität da ist um wirklich groß zu werden finde ich es fast schon wieder rausgeschmissenes Geld.
Wenn Bungie sich dazu entschließen sollte in die alten Raids neue Belohnungen zu packen, es reichen ja auch 280er Waffen, die man nur da bekommen kann und man trotz des alten Contents immer noch die Möglichkeit erhalten würde wenigstens annähernd an sein Ziel zu kommen fänd ich das auch Okay. Ich würde keinen Freund, wegen zwei Emotes einem Sparrow und ne Legendary Waffe, davon überzeugen wollen dieses Spiel von vorne zu beginnen.
Klar die alten Raids bzw. die Glaskammer machen immer noch Lust und Laune aber keiner spielt etwas was ihm nicht hilft besser zu werden, es sei denn Ihm oder Ihr ist Langweilig. Überarbeitet den Loot in den alten Raids und schickt die doch spaßige Arena wieder zurück ins Spiel dann würde ich jedem dieses Spiel jedem ans Herz legen.

Malcom2402

Falls die das natürlich so handlen wie in den anderen Spielen versteht sich.

ne0r

Bitte bloß nicht das ausgelutschte Content zurück bringen! Von mir aus kännten Sie die Arena mit jedem Addon auf die jeweiligen Hächststufen ziehen, aber nicht die Raids! Bloß nicht… was wollt Ihr immer mit dem alten Content? In KEINEM MMO ist es üblich das alter Content an den neuen Höchstwert angepasst wird. Wie gesagt mit der Arena haben Sie etwas geschaffen was Zeitlos ist und eigentlich immer ein oder 2 Stufen mit dem neuen Content gehen könnte (jetzt z.B. Lichtlevel 300 und Lichtlevel 320 oder so) aber die Raids brauch ich wirklich nicht mehr… dann lieber schnell einen neuen oder wie angekündigt den Challangemode. Eventuell den Loot für Hof von Oryx überarbeiten und dort noch 3-4 neue Gegner reinpacken… aber die altten Raids? Echt jetz? -.-

artist

Der Sparrow, sweeeet.

Malcom2402

Ich habe gerade nach dem Fluxkompensator gesucht. Die Farbgebung erinnert mich ein wenig Zurück in die Zukunft ^^

m4st3rchi3f

Ich würde eher sagen Tron.

m4st3rchi3f

Also minimal… 😉

Nexxos Zero

Naja Tron könnte echt hinkommen…. wie Geil wäre das denn, ein Sparrow der aussieht wie ein Lichtrenner, und dann ein Schweif hinter sich herzieht ^^ Das wäre der hammer…. Das und ein Miniservitor als Geisthülle.

die23er

Die miniservitor Geistülle geht dir nicht ausm Kopf wa:-D 😀 😀 aber bin dafür

dh

Ich würde das ganze noch ein bisschen weiter treiben und mir eine Ansager-Servitorhülle wünschen. Und alle Texte werden dann von Variks gesprochen, jaaaaaa…
Und natürlich, was perfekt wäre, eine Hülle vom Kriegskult die so herrlich kryptisch und herablassend ist wie unsere Fraktionhändlerin.^^

????‍♂️ | SpaceEse

3vs3 im Schmelztiegel, wär so ein Tron-Moped-Modus bestimmt witzig 😀

RC-9797

Der Shader sieht auch genial aus. So ein mattes dunkelgrau, hammer. 😀

Yo Soy Regg †

Der ist zum fahren/fliegen, und nicht zum essen. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

63
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x