Destiny: Necrochasm – So stark ist das Exotic in PvE und PvP

Bei Destiny ist die Necrochasm zurück. Was taugt das Exotic in PvE und PvP?

In Jahr 1 zählte die Necrochasm zu den begehrtesten Waffen in Destiny: Die Hüter mussten einen beschwerlichen Weg rund um Eris Morn und den Crota-Raid auf sich nehmen, um an dieses Exotic zu gelangen. Am Ende gab es dann ein besonderes Automatikgewehr mit Arkus-Schaden.

Auch in Jahr 3 ist die Necrochasm an eine Quest gekoppelt, die allerdings innerhalb relativ kurzer Zeit gemeistert werden kann. Die Questschritte haben wir in diesem Artikel für Euch aufbereitet.

Aber lohnt es sich überhaupt, die Necrochasm zu ergattern? Kann sie etwas im PvE und im Schmelztiegel?

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Stats und Perks der Necrochasm in Jahr 3

Die Necrochasm ist ein exotisches Automatikgewehr, das dem Archetyp mit der höchsten Feuerrate und der geringsten Schlagkraft angehört. Dabei haut die Wumme Arkus-Schaden raus.

Von den Stats her kann die Necrochasm überzeugen: Die optimale Time-to-Kill ist mit 0,87 solide. Stabilität, Nachladetempo, Magazin-Größe und Aim-Assist müssen sich ebenfalls nicht verstecken. Ein Nachteil liegt in der geringen Reichweite:

Das sind die Perks:

  • Fluchbringer: Kills lösen eine „Verfluchter Leibeigenen“-Explosion aus – In Jahr 1 waren dazu noch Präzisionskills notwendig
  • Kaskade: Durch Nahkampf-Kills wird automatisch ein Teil des Waffenmagazins nachgeladen – etwa 11 Geschosse pro Nahkampf-Kill
  • Zen-Moment: Verursachter Schaden erhöht die Stabilität

Ihr habt die Wahl zwischen:

  • Angepasster Schaft: Erhöht die Waffenstabilität
  • Einpunkt-Schlinge: Wechselt Waffen schneller, bewegt Euch schneller, während Ihr zielt
  • Weitmündiger Magazinschacht: Nachladetempo ist höher

Zudem habt Ihr Nahkampf-Ballistik, Verbesserte Ballistik und Aggressive Ballistik, um Schlagkraft, Rückstoß und Reichweite ein wenig zu beeinflussen. Wählt hier entweder Aggressive Ballistik für einen leicht erhöhten Damage-Output oder Nahkampf-Ballistik, wodurch die Waffe leichter zu kontrollieren ist.

Als schnellfeuerndes Automatikgewehr will die Necrochasm nur eines: Mehr Stabilität. Zen Moment und Angepasster Schaft werden daher dringend benötigt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Necrochasm in PvE und PvP

Im PvP ist die Necrochasm auf kurze und mittlere Distanzen zu empfehlen. Auf große Entfernung hat diese Pew-Pew aber arge Probleme. Für die optimale Time-to-Kill benötigt Ihr 13 Präzisionstreffer und einen Körpertreffer, was aufgrund der Stabilität und der geringen Reichweite auf größere Distanz schwierig wird.

Zudem wird man es öfter erleben, dass man damit zahlreiche Assists sammelt. Bis der Gegner down geht, müssen einige Schüsse ins Ziel treffen. Bis dahin ist der Feind womöglich schon hinter der nächsten Deckung verschwunden – und wird dann von einem anderen Hüter eliminiert.

destiny-necrochasm

Im PvE ist die Necrochasm eine Konkurrenz zur altbewährten Zhalo Supercell, wenn Arkus-Entflammen aktiv ist. Beide Waffen können mit haufenweise Adds hervorragend umgehen – die Zhalo mit den verketteten Blitzen und die Necrochasm mit dem Fluchbringer-Perk, wodurch die Feinde explodieren. Und welcher Hüter jagt nicht gerne Gegner in die Luft …

Im PvE und im PvP kann die Necrochasm überzeugen. Der wohl größte Nachteil ist, dass sie ein Exotic ist und im Exotic-Slot große Konkurrenz hat. Für einige spaßige Momente ist sie aber auf jeden Fall gut.

destiny necrochasm ornament

Und mit diesem coolen Ornament macht das ansonsten angestaubte Ding auch optisch was her:

Spielt Ihr mit der Necrochasm in Jahr 3?


Was die Vex-Mythoclast in Destiny im Jahr 3 so drauf hat, lest Ihr hier.

Quelle(n): PlanetDestiny, Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Torchwood2000

Okay, und wo bekomme ich das Ornament am einfachsten her ? Beim Silberstaub-Händler ist es nicht dabei.

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich hab meins aus nem Schatz bekommen. Schaut richtig edel aus, gefällt mir gut 🙂

LIGHTNING

Hab das Teil bei Ms 5ooo Watts im Einsatz gesehen. Ist schon sehr viel besser, da jetzt jeder Kill eine Explosion hervorruft… und wer konnte schon ernsthaft mit der Waffe nur Headshots landen, wenn das Recoil ein ähnliches Verhalten zeigt wie ein auf einer Waschmaschine befestigter Mixer ohne Abdeckung bei vollem Schleudergang?

Ich will sie haben! <3

André Wettinger

Ist halt wieder ein Slot im Tresor weniger dadurch. Mehr aber auch nicht. Für mich weder im Pve noch pvp gesetzt.

Compadre

Für die Lampenphase bei Crota ist sie schon top. Aber finde ich auch schade, dass solche Raidwaffen (wie auch die Vex überhaupt) im PVE eher schwach sind.

Max

Ich nehme für die Lampenphase immer die Telesto. Macht massig Spaß wenn mit einer Salve 10 Leibeigene explodieren und es dazu noch Sphären regnet…

Play04

Ich benutze die Waffe selber im PvP und man merkt einfach das sie OP ist, mit keiner anderen Waffe komme ich auf so hohe K/Ds, nicht mal mit Waffen der selben Architektur und Stabilität da ich des öfteren 2 Leute gleichzeitig wegen der Explosion erledige.
Skill brauche ich da nicht mehr.

Tut mir ja leid, aber will halt ein fairer Multiplayer, den wirds aber in Destiny wohl nie geben…….

????‍♂️ | SpaceEse

Kann ja jeder behaupten, wie isn deine ID?

m4st3rchi3f

Das würde mich ja mal interessieren.
Aber er schreibt ja nur dass sie höher ist als sonst, also könnte die ja auch mit der Necro bei 0.5 liegen.^^ 😀

????‍♂️ | SpaceEse

Ich tippe auch auf eine Overall-KD iwo zwischen 0,5 – 0,9, aber man kann sich ja auch irren, wer weiß 😀

press o,o to evade

zen moment hat sonst keine anderes automatikgewehr.

ganz cool für arc burn sachen oder auch generell im pve.

das ornament ist echt nice, der sound total abgefahren.

pvp: wenn du damit gekillt wirst und jeder necrochasm rechts oben liest, dann ist das TZZZ!! oder das WAAAS?? nämlich groß.

fazit: rockt!

Don_Capone1987

Bei mir hat sie es direkt ins Standardrepertoire geschafft. Komme super mit der Kniffte klar

Play04

Im PvP ist die Waffe wie die Wermut OP, bin gespannt on Bungie da noch was regelt…..

v AmNesiA v

Also der Wermut legt Dich schneller, als die Necro. Finde jetzt nicht, dass die Necro OP ist. Dann wären es die anderen Wummen dieser Klasse (Doktrin) ja auch. Und das ist nicht der Fall. 🙂

Jimbo

Meiner Meinung nach ist das Ding im PvP totaler Müll. Verliere äußerst selten einen Gunfight gegen die Necrochasm, wenn überhaupt jemand damit spielt.
Jede halbwegs gute Handfeuerwaffe ist besser und selbst bei den legendären Automatikgewehren gibt es weitaus bessere Modelle.

Klix

Was? ???? Der Drang nach Nerfs mancher Spieler wird wohl nie ein Ende nehmen. Bald sind wir soweit, dass blaue Waffen generft werden. Ich glaube nicht einmal einen Zweikampf gegen jemandem mit der Necrochasm verloren zuhaben. Und wenn doch, dann war der andere Spieler einfach besser. Vielleicht verstehen das manche irgendwann mal

Play04

Die Sache ist halt das es laut Bungie viel einfacher ist Waffen zu nerfe anstatt an anderen Sachen zu buffen

LIGHTNING

Das macht halt absolut keinen Sinn. Sie haben einfach Probleme bei ihrem Verhau durchzublicken welcher Buff zu welchen Effekten führt und können scheinbar nur ganze Waffengattungen buffen und nicht einzelne legendäre Waffen rauspicken.

marty

OP?? Mit Steinen werfen ist gefährlicher als die Necro 😉

Play04

Wenn man mit der Waffe gut zielt und trifft töten das Ding einen fast sofort.

Insane Crane

Alleine diese Aussage ist totaler Mist.
Bei einem Automatikgewehr mit einer Schlagkraft von 2 tötet rein gar nichts „fast sofort“.
Da ist so ziemlich jede Puls Rifle oder Handfeuerwaffe effektiver und gefährlicher. Zumal die Range der Necro auch eher bescheiden ist.

Xurnichgut

Schlagkraft kann auch 4 oder 5 sein (mit aggressiver Ballistik), das ist das besondere an der Necrochasm.
Recht hast aber natürlich trotzdem^^

????‍♂️ | SpaceEse

Naja der Vorteil dieses Archetypes ist die kurze Bodyshot TTK, sprich man muss nicht critten um einen Gegner relativ schnell zu erledigen, mit Aggressive Ballistik ist die Necro definitv die „Beste“ Ihrer Klasse, zumindest auf dem Papier.

Also gerade diese Waffenart setzt kein gutes Aim vorraus um damit erfolgreich zu sein.

Destiny Man

Immer dieses OP-Geschwafel, ich kann es nicht mehr hören.. In Destiny gab es bis jetzt eine einzige Waffe, die wirklich OP war, und das war die Vex direkt nach Release. Mit dieser Waffe konnte man jedes Duell gewinnen, auf beinahe jede Entfernung. Das war OP. Es wird einfach jede Waffe als OP bezeichnet, von der man öfter als 5x am Tag gekillt wird. Und da jeder Youtuber schreit „Wermut ist OP“, spielt natürlich jeder mit dem Teil, folglich wird man verdammt oft damit getötet. Also muss sie OP sein. Nicht falsch verstehen, Wermut ist ne gute Waffe, aber nicht OP. Genau wie der Leere Blick nie OP war und viele andere Waffen auch. Die waren alle nie „game breaking“.
Es liegt ja in der Natur eines Spiels, welches unterschiedliche Ausrüstungsgegenstände und Waffen bietet, dass manche besser sind als andere.
Wenn du mir allerdings beweist, dass du in jedem Rumble-Match mindestens ne 3er K/D mit der Necrochasm spielst, nehm ich meine Aussage natürlich sofort zurück und behaupte das Gegenteil 😉

dh

Dorn würde ich auch in die Liste aufnehmen. Auch die TLW, aber die war ja verbuggt, sodass man den Hipfire – DMG auch beim Zielen hatte.^^

Gewisse Waffen (Wermut) sind nunmal nur so häufig zu sehen, da es sie gut gerollt beim Händler gibt. Meine Eisenkranz ist besser, sieht besser aus, besserer Sound, geiler Schalldämpfer etc.^^
Und Metas bilden sich nur, da die ges. Spielerschaft immer zu dem abwandert, was am einfachsten und besten läuft. Bestes Beispiel sind die Spezialwaffenmetas. Bungie hat keine Ahnung von guter Balance.

Psycheater

Joa, ist ab und an mal ganz witzig damit zB auf Patrouille rumzurennen 😉

Edith: Ich hoffe SO isses dann auch genehm?

m4st3rchi3f

Oder im Crota Labyrinth ist sie auch ganz nett.

P.S. *klugscheißmodusan“ Es heißt Patrouille. *klugscheißmodusaus*
Dass grad du dieses Wort falsch schreibst…
Aber ich kann es dir nachher gerne einmal buchstabieren. ;P

v AmNesiA v

Klugscheißmodus an:
Es heißt „Dass grad Du…“
Klugscheiß aus.
Duck und wech…. 😉

m4st3rchi3f

Das ist nie passiert. o_O
FAKENEWS! 😛

v AmNesiA v

Doch. Hab nen Screenshot. Hahaha 😉 https://uploads.disquscdn.c

m4st3rchi3f

Jaja, photoshoppen können sie alle…. 😉

v AmNesiA v

Ist ja nicht schlimm. Warst bestimmt gerade mit Deinen Gedanken bei Destiny 2 und somit nicht ganz konzentriert. 😉

m4st3rchi3f

Aber sowas von. 😉
Und es hat mich einfach zu sehr irritiert dass Mr. Patrouille Psycheater (mit seinen gefühlt 90% Spielzeit dort) genau das auch noch falsch schreibt.

v AmNesiA v

Patrouille Legionär? Echt jetzt? Respekt. Da traue ich mich schon gar nicht mehr hin. 😉

m4st3rchi3f

Ja das Endgame ist ihm glaube ich zu hart.
In einem Raid kannste dich auch nicht mit dem blicken lassen, der haut einen Fail nach dem anderen raus. 😀

Psycheater

Das ist schon Mobbing vom allerfeinsten hier 🙁
Nur weil ich bei Crota mal gg meine eigene Bubble mit der Gjallarhorn geschossen habe; oder die Aksis Challenge für uns zwei mal unnötig verlängert habe weil ich nicht überladen habe; oder weil ich meine SIVA Kugel daneben gefeuert habe; oder weil ich im Crota Labyrinth immer so schnell sterbe; oder bei Atheon über die mittlere Plattform springe 😉

Von Fails zu reden ist hier blanker Hohn xD

m4st3rchi3f

Du hast vergesssen zu erwähnen dass du es geschafft hast die Siva-Ladung am riesengroßen Aksis vorbeizuwerfen, trotz Ankündigung in die Löcher im Labyrinth fällst etc… 😛

Psycheater

Dann lies noch mal; das mit den SIVA Ladungen habe ich sehr wohl erwähnt 😉

m4st3rchi3f

Ja da könnte man aber auch meinen du hast eine von den kleinen Markierungen in Aksis Pt.1 verfehlt (das kann den Besten passieren), aber Aksis selbst muss man erstmal schaffen.^^

Psycheater

Ähhhm, Freeze hat auch des Öfteren mal daneben geworden in Phase 2 😉

Freeze

wart einfach ab bis unser Konan wieder da ist, dann fallen deine Fehler nicht mehr so auf 😀

Psycheater

Ok, was soll das denn heißen?! Ihr mögt mich gar nicht ????

Freeze

es war eher so gemeint, dass die Fettnäpfchen in die Konan tritt einfach größer sind und deine Fehler unter gehen 😀

Psycheater

Und wo ist er? WO IST ER?!? Ich will nicht das meine Fehler immer so auffallen 🙁

m4st3rchi3f

Du hast es erfasst. 😛

Psycheater

Ach ihr könnt mich doch alle mal; da gehe doch erstmal ne Runde auf PATROUILLE;-)

press o,o to evade

es ist pedanterie.

donald trump: this is not okay! kennt ihr den comment aus dem kind wird aus raid geworfen video? was hab ich mich verpisst vor lachen wegen dem comment…

deswegen heißt es bei mir patrol on plaguelands….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

47
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x