Destiny: Nach Kritik – Bungie passt umstrittene Änderungen von 2.5.0.2 an

Bei Destiny plant Bungie, unbeabsichtige Änderungen des Updates 2.5.0.2 anzupassen und rückgängig zu machen.

Als der Balance-Patch 2.5.0.2 letzten Dienstag live ging, sorgte er für heftige Diskussionen. Denn er brachte neben überraschenden Neuerungen auch einen Bug, von dem Bungie sogar wusste, den sie aber dennoch mit dem Hotfix aufspielten.

Dieser Bug betrifft den Perk „Hungrige Klinge“ des Klingentänzer-Jägers. Es handelt sich um einen Fokus-Knoten, der die Gesundheit regeneriert, wenn Ihr Kills mit der Arkus-Klinge (Super) oder dem Momentschlag (Nahkampf) erzielt.

Die gewollten Änderungen lauten:

  • Löst sofort Gesundheitsregeneration aus
  • Regeneriert pro Kill mehr Gesundheit
  • Liefert pro Aktivierung eine festgesetzte Menge Gesundheit/Schild
  • Löst nicht sofort die Regenerierung von Schilden aus
destiny-rift-pvp

Allerdings ist nun das Problem, dass diese Änderungen unbeabsichtigt auch auf anderen Perks übertragen wurden, die eine Gesundheits-Regeneration einleiten. Direkt nach Launch von 2.5.0.2 teilte Bungie mit, dass sie von diesem Bug wissen und deshalb beinahe den Patch verschoben hätten. Allerdings wollen sie erst das Feedback der Community abwarten. Denn vielleicht sind diese Änderungen ja an manchen Perks vorteilhaft.

„Bug“ wird entfernt oder angepasst

Nun meldet sich Bungie wieder zu Wort: In den letzten Tagen hätten sie viel Feedback zu diesem Problem bekommen, weshalb sie jetzt an Korrekturen arbeiten. Bei einigen Perks wird die unbeabsichtigte Änderung komplett entfernt, bei anderen angepasst.

Diese Perks behalten die Änderung, jedoch wird die Menge an Lebenspunkten, die man zurückbekommt, um 58% erhöht:

  • Hungrige Klinge
  • Roter Tod
  • Lebensdieb
  • Transfusion (Cooldown wird ebenfalls entfernt)
  • Kauterisieren (Cooldown wird ebenfalls entfernt)
Destiny-Bladedancer-Dunkelheit-lauert-970x500

Bei den restlichen Perks, die vom Bug betroffen sind, werden die Änderungen vollständig rückgängig gemacht:

  • SUROS-Erbe
  • Kein Plan B
  • Schutz der Dämmerung
  • Apotheose-Schleier
  • Umarme die Leere
destiny-pvp

Ein konkretes Datum, wann diese Anpassungen erfolgen, gibt es noch nicht. Bungie arbeite daran und führe Tests durch.


Welche 11 Primärwaffen von den Änderungen in 2.5.0.2 besonders profitieren, lest Ihr hier.

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Donidarko

Ich bin einem Langzeit Destiny Spieler. Ich spiele das Spiel seit dem ersten Tag, jedoch muss ich gestehen dass, das dritte Jahr, das Game völlig zerstört hat. Immer wieder diesen bug fixes die kein Mensch braucht, immer wieder Anpassungen denn Mann sich neu gewöhnen muss, updates die es schon bereits im Jahr eins gab, ein hässliche Raid, und wirklich was neues oder das Spiel einfach stabiler zu stellen ist bungie leider von weit entfernt. Ich bin ein Riesen Fan dieses game doch es fällt seit denn zweiten Jahr das gewiesenen Input. Wenn Mann ein rückblende macht und Sich daran erinnert was Mann alles im ersten Jahr machen könnte, fällt es mir schwer zu sagen dass sich das Geld was wir alle investiert haben die letzten zwei Jahre gelohnt hat. Deswegen an bungie, wir wollen endlich wieder vernünftig zocken können wenn ihr was machen solltet dann bitte etwas sinnvolles und haltet uns bitte nicht mehr hin!!
Der warlock

KingK

Schon traurig wie kaputt das Game mittlerweile ist. Auf den Fix darf man sicher lange warten. Immerhin steht ja noch die Crota „Brücke“ aus 😉

Freeze

ihr immer mit eurer Brücke 😛 es gab ja auch nie einen Fix für die aus versehen verschenken Collector Edition Items. hab die sicher immer noch im Tresor auch wenn ich sie nie gekauft habe

KingK

Aber immerhin kann man die nicht anlegen^^

Freeze

doch das ist es ja eben. ich kann die Emotes und Rüstungsteile vollwertig benutzen und alle anderen auch, wegen dem Fehler im Xbox Store damals

KingK

Ach echt? Bei mir auf der PS4 gehts nicht :O

Rio Mio

weil das nur ein Xbox Live Store Problem ist.
Bungie sagte mal das ist Microsofts Schuld^^
Aber naja, jetzt weist du auch das Xbox auch Exclusives hat 😀

KingK

Ich gönns euch^^

Compadre

„Spielt das Spiel wie ihr wollt!“ 😀 War echt mein Highlight biser, als sie auf die Crota Brücke angesprochen wurden.

KingK

Erinner ich mich gar nicht mehr. Nice 😀

m4st3rchi3f

Brücke= working as intended ;P

KingK

fix the bridge = never gonna happen! ^^

Bishop

Mich nerven die ganzen noob pumpen zwar auch und ich hab mich mal gefragt, wie wärs mit einem Modus ohne Spezial Waffen aber jetzt spielen alle ja nur noch mit Kein Land Außerhalb oder Eisbrecher oder halt mit Pistolen weil die ja aus welchen gründen auch immer den Sonder Status haben und ihre Muni behalten. Und die Bugs, egal ob dieser, unendlich Super oder was es da noch gibt müssen einfach gefixt werden. Sollte ja nix besonderes sein das Probleme gelöst werden.

Lichtle

Und kein wort über die wahrheit :/

WooTheHoo

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit (Zitat Hiram Johnson). Der Mann war Hellseher. ^^

darksoul

Wow zollt dem Jäger den ganzen fail des patches respekt.Händeklatsch.Der Rest vom fail wird unterm Teppich gekehrt.Typisch Amerikanisch.C:load/erease Destiny

Toni

Wieso lädt Bungie bestimmte Topplayer/Streamer nicht zu sich ein, um Dinge wie z.B einen Balancepatch untereinander zu kommunizieren. Jedes Entwicklerstudio macht sowas, nur Bungie nicht. Da die Mitarbeiter anscheinend kein Skill haben in diesem Spiel, verstehe ich es um so mehr nicht.

Manuel

Gott bewahre, dass 0,00000000001 % der Spieler für uns alle reden.

Sukram

Wo ist Destiny nur angelangt das die Kein Land Außerhalb mal eine Gute Waffe geschweige denn eine Trials Waffe werden würde

Guest

Die war schon immer eine Osiris Waffe, wurde aber nur von Leuten gespielt, die damit auch umgehen können. Aufgrund der mangelnden Munition versucht sich nun jeder 0-8-15-Sniper damit.

Chris Brunner
Spere Aude

Bei mir tritt immer mehr die Befürchtung ein, dass selbst Destiny 2 eher eine bescheidene Fortsetzung wird. Sind ja dieselben Leute, die über die Inhalte entscheiden, wie jetzt auch bei Destiny 1. Auch wenn das nur ein kleines Team momentan pflegt, so müssen doch die Seniors alles absegnen bevor sowas online geht. Und die sind auch für die Fortsetzung verantwortlich.
Egal was jetzt noch am Patch geändert wird, das wird ein verschlimmbessern. Vielleicht war ja auch das Ziel die Leute vom Thema Lags abzubringen. Das ist zumindest gelungen, darüber reden nur noch wenige.

Chriz Zle

Krass! Der Rote Tod, eine Exo Waffe die seit Jahr 1 existiert, wird „ausversehen“ beschnitten und das bleibt nun auch so. Sag mal spinnt Bungie???

Bizz3r

Vielleicht laufen dann die Hüter ja endlich auch mal mit anderen Waffen rum als diesem viel zu starken roten Tod.
????

Chriz Zle

Komisch das nach jahr 1 kaum noch roter tod im pvp unterwegs war -.-

Rio Mio

viel zu stark? Seit dem Dezember Patch 2015 wurde die obsolet

sir1us

#Ironie

Guest

Finde ich auch zum kotzen. Ist vom Design her meine absolute Lieblingswaffe und ich habe diese früher sehr gerne gespielt, aber gegen gleichstarke Gegner mit aktuellen Waffen, kommt man damit nicht an.

v AmNesiA v

Generft! 😉
Es geht ja hier um das Wort „Nerf“.

Rets

OT(vielleicht?):
Die Osirisstatistik schreit: Gebt uns die Spezialmunition zurück.

Nach destinytrialsreport (bzw. guardian gg) ergeben sich für diese WE bislang folgende Killstatistiken nach Waffentyp:

Primär (als Prozent von allen Primärkills):

HC 31%

NLB 21,4%

Impuls 20,3%

Scout 16,9%

Automatik 10,4%

Und dann noch die Statistik für die Spezialwaffen (als Prozent von allen Spezialkills) :

Sidearm 66,6%

Icebreaker 18,6%

Sniper allgemein 9%

Pumpe 4,3%

Fusion 1,2%

Insgesamt entfallen mehr als 47% aller Kills auf Waffen, die den Spezialmunitionsnerf umgehen (NLB; IB; Sidearm). Nur 6,1% aller Kills fallen auf Spezialwaffen, für die man Munition aufsammeln muss.

Ace Ffm

Hoffentlich bekommt die Wahrheit wenigstens wieder 2 Schuss. Irgendwann…

Andreas Straub

Es gibt ein paar wirklich gute Alternativen, die keinen Exo-Slot belegen. Warum also der Wahrheit nachweinen?

Genisis_S

Und welche soll das sein? Für eine gleichwertige legendäre (vor dem Müll-Patch), würde man die Parks Dreibein, Zielsucher und Granaten und Hufeisen brauchen. Und eine Kombination aus allen dreien geht nuneinmal nicht. Mal davon abgesehen, dass das aggressive Suchen der Wahrheit einfach nicht ersetzbar ist!

Andreas Straub

Ich verwende z.B. Tormods Blasebalg: Dreibein, Schnappschuss, Zielsuche.

v AmNesiA v

Ist ein guter Raketenwerfer.
Aber eben die Kombo aus Granaten&Hufeisen + Zielsuche, die auch noch viel stärker ist als bei allen anderen Raketenwerfern, machen ihn schon besonders. 😉
Da kommt nix legendäres ran…

Andreas Straub

Dass die aggressive Zielsuche damit weitestgehend raus ist, halte ich persönlich für eine gute Entwicklung. Aber da kann man durchaus anderer Meinung sein.

Genisis_S

Fehlt wieder Granaten und Hufeisen. Ist für mich im PvP fast wichtiger, als Zielsucher. Und die Wahrheit hat halt die Kombination aus Zielsucher und Granaten und Hufeisen in der extrem-Variante. Für mich ist die Truthahn einfach unersetzbar

André Wettinger

Aschenfabrik hat Dreibein, Schnapschuss und Granaten und Hufeisen. Und wennst dann immer noch Zielsuche brauchst für die eine Runde dann setzt das Chinesenhelmchen auf.

Ace Ffm

Weil ich sie mochte.

Guest

erst will man Crotas Brücke patchen ;D

outi

Made my day xD

v AmNesiA v

Daumen hoch an MeinMMO für die schnelle Reaktionszeit bei diesem Thema! Ich hab das spät gestern Abend auf Twitter gelesen und schon ist am Sonntag Morgen der Artikel da! Find ich super! Auf Euch ist echt Verlass! 🙂
Mal schauen, wann die den Hotfix ins Spiel bringen. Hoffentlich nicht erst mit dem Update im Frühling.
Und Cozmo hat auch explizit das Thema Sidearms eröffnet und will Feedback. Ich denke, dass da eventuell noch an der Sidearm Munitition oder Spezi Munni allgemein wieder was geändert wird.

Tom Ttime

Wenn ich gestern nicht so hart For Honor gesuchtet hätte, hätte ich das schon gestern Abend gebracht 😛 Aber ich dacht mir, Sonntag muss reichen 🙂

v AmNesiA v

Passt. Pünktlich zum Kaffee am Morgen ist Lesestoff da. 😉
Bin mal gespannt, was und ob noch etwas an der Spezialmunni für Sidearms verändert wird. Wobei meinetwegen können sie alles so lassen. Aber vielleicht, dass man nach dem Sterben immer nur mit der Basis Muni startet und nicht die aufgesammelte Muni behält oder so. Ich spiele zwar kaum damit, aber es würde vielleicht die Benutzung doch etwas reduzieren.

Little light

Wo kann man das mitverfolgen bei Cozmo?

v AmNesiA v

Twitter 😉

Little light

Danke. Aber jetzt passiert wahrscheinlich genau das, was ich befürchtet habe. Alle jammern, dass es nicht fair ist, dass Pistolen ihr Munition nach Sterben behalten. ( was ja auch wirklich nicht fair ist ) ABER jetzt schreien sie nach einem Nerf für Pistolen, anstatt zu fordern, dass die anderen Waffen auch wieder ihre Munition behalten, wenn sie sterben. Das Problem was ich dabei sehe ist, dass die NLB dann ja wirklich nutzlos wird.. Denn wenn man ohne Spezialmunition da steht und zwei dich irgendwie pushen, oder auch nur einer, hast du wohl in 90% der Situationen keine Chance mehr das zu kontern..

v AmNesiA v

Die beste Lösung wäre meiner Meinung nach:
Jeder startet das Match mit voller Spezialmunition. Es gibt keine Spezial Muni Kisten und man behält seine restliche Munition nach dem Tod. Bei einem Waffenwechsel wird die noch vorhandene Munition der anderen Waffe übertragen. Munition kann nicht mehr aufgefüllt werden. So müsste man sich das Benutzen der Spezialwaffe etwas bewusster überlegen. Und jedes Match würde sich so im Spielverlauf auch dementsprechend ändern vom Spielfluss her. Am Anfang würde man vermehrt Spezialwaffen sehen und gegen Ende der Partie fast nur noch Primärfights. Das wäre sehr abwechslungsreich und fair. 🙂

Bizz3r

Ja das klingt fair. Auch wenn 3 Schuss mit manchen snipern wohl arg wenig ist, die Grundidee klingt gut. Es gibt ja verschiedene Modi (Kontrolle, Konflikt, Elimination usw) da könnte man ja jeweils verschiedene Regeln anwenden. Hier gibt’s nur die muni die von Anfang an hast und da kommt wie bisher immer wieder neue in den kisten. Custom Matches wäre da halt auch so ein Ding aber Bungie..
Edit: Oh Mann klar so macht das Sinn haha

v AmNesiA v

Ich meinte auch, dass man Muni im Magazin hat und die Reserve zum Start. Das wäre ausreichend^^.
Damit müssten man dann das ganze Spiel über klar kommen.

Little light

Ich denke das trifft für die meisten Waffengattungen zu. Bei NLB, müsste man das ausprobieren. Man benutzt die NLB ja als Primärwaffe, kontert aber in den meisten Fällen Gegner, die einen unvorhersehbar pushen, ( angenommen, etwas anderes geht ja eh nicht mehr ) mit der Pistole. Also ist man ja auf eine Spezialwaffe angewiesen. Was ich mich aber frage, was ist jetzt mit denen, die Universalgerät spielen? Jetzt haben sie noch die Möglichkeit, die Pistole einzusetzen. Aber angenommen, die machen das mit der Pistole gleich wie mit den anderen Spezialwaffen, man verliert sie beim Sterben, wer spielt sie dann noch? Und nein, ich selber spiele sie nicht, habe sie auch nie wirklich gespielt. Naja, ich denke es bleibt nichts anderes übrig als abwarten.. Ich bin halt der Meinung, dass sie die Spezialmunition so lassen hätten sollen und einen PvP Modus einführen, in dem es nur möglich ist Primärwaffen und Fähigkeiten einzusetzen. In Osiris hätten sie es von mir aus so regeln können, wie du es gesagt hast.

Psycheater

„…Bungie arbeite daran und führe Tests durch.“

Komisch, kommt es einem doch immer so vor das „Wir, die Community“ die Tests für Bungie im Livespiel durchführen 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

52
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x