Destiny: Reaktionen auf Patch 2.5.0.2 – Hüter fassungslos, Messsucher verbuggt

Bei Destiny können es zahlreiche Hüter kaum fassen, was Bungie mit dem Patch 2.5.0.2 angerichtet hat. Zudem wurde bereits ein weiterer Bug entdeckt.

„WTF“, „Hat Bungie überhaupt eine Ahnung von dem, was sie da machen!?“ oder „Destiny ist tot“ – derartige Aussagen sind zurzeit überall im Destiny-Subreddit zu lesen.

Dabei handelt es sich um Reaktionen auf die Patch-Notes zum Update 2.5.0.2, die gestern veröffentlicht wurden. Bereits vor einer Woche wurden einige Neuerungen des Updates im Livestream vorgestellt, wobei diese zum großen Teil als sinnvoll angesehen wurden. Jedoch verstecken sich in den Patch-Notes nun einige Änderungen, bei denen die Hüter nur die Hände über den Köpfen zusammenschlagen können.

Destiny-Wahrheit
Noch zu gebrauchen?

Was wurde nur der Wahrheit angetan?

Zu den größten Diskussionsthemen zählen der Wahrheit-Nerf und ein neuer Bug, der mit dem 2.5.0.2 eingeführt wurde. Denn vor der Veröffentlichung entdeckten die Entwickler einen Bug bei mehreren Perks, der beinahe zu einer Verschiebung des Updates geführt hätte. Jedoch wollte Bungie den Release-Termin einhalten, weshalb dieser Bug eben auch ins Spiel kam. Für viele Hüter unverständlich – auch wenn Bungie das Feedback dazu abwarten und entsprechend reagieren will.

Das Magazin der Wahrheit wurde von 3 auf 1 reduziert – was den exotischen Raketenwerfer deutlich abschwächt. Auf reddit und auch in unseren Kommentaren ist die Reaktion eindeutig: „Warum?“ Nun sei der Raketenwerfer kaputt, niemand habe einen Nerf gefordert.

Ferner sind viele Spieler mit den Spezialmunitions-Änderungen unzufrieden oder klagen über die Änderungen an Granaten oder ihren Hüter-Klassen. Zurzeit ist es echt schwierig, positive Stimmen herauszuhören. Zu den wenigen zählt unser Leser Cupid, der schreibt, dass ihm das Spiel nun schneller vorkommt und er es sich bei all den negativen Reaktionen schlimmer vorgestellt hätte.

destiny-eisenbanner-rift-pvp

Dennoch zeichnet sich das deutliche Bild ab: Der Großteil der Spieler ist mit dem Patch unzufrieden. Spätestens jetzt mache der Schmelztiegel keinen Spaß mehr. Man fordert eine bessere Kommunikation zwischen Hüterschaft und Entwicklern.

Messsucher ist verbuggt

Allerdings ist all der Ärger über die Änderungen nicht genug – inzwischen wurde bereits ein weiterer Bug gefunden. Offenbar bewirkt der Messsucher auf den Schrotflinten genau das Gegenteil von dem, was er seit dem Patch eigentlich bewirken sollte. Es sollte mit dem Perk 25% länger dauern, mit der Shotgun zu zielen, allerdings dauert es nun mit dem Perk kürzer. Sprich, hier gab es keinen Nerf, sondern einen Buff. Hier ein Video dazu:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie sieht Eure Erfahrung aus?

Inzwischen ist der Patch einige Stunden live und der ein oder andere von Euch hat sicher schon ein paar Matches gespielt. Laut ersten Berichten sind die Handfeuerwaffen und die Automatikgewehre stark. Aber wie fällt Eure Meinung momentan dazu aus? Ist der Patch 2.5.0.2 wirklich das Ende vom PvP in Destiny?

Wie Bungie auf all die Kritik reagieren wird, bleibt abzuwarten.


Die vollständigen Patch-Notes von 2.5.0.2 könnt Ihr hier nachlesen.

Quelle(n): reddit.com, reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
281 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MisSsy

Hat hier irgendwer auch mal an PvE gedacht bzgl dem fail mit der lebensregeneration..? Bungie hat eigentlich alles kaputt gemacht, was frühere mechaniken betrifft (->Crota Endphase). An sich könnten sie z.Bsp. Apotheseschleier und Roter Tod auch einfach ausm Spiel nehmen.
Oder komplett den Warlock. Erst Sonnensänger tot generft, sorry, aber mMn waren feuerblitz Granaten nicht stärker als Striker- oder Leere-Dildos an der Wand! Beim Leereläufer hatte ich nur im PvE Wert auf Lebensregeneration gelegt und extrem viel Spaß sobald Leere-Burn aktiv war. Vorbei.
aber ich hab auch was positives: Platz im Tresor, da ich direkt diverse, jetzt nutzlose, Exos löschen könnte. Bei Wahrheit direkt gemacht.
ich denke persönlich, dass es das mit destiny war, ich fühle mich seit RoI verarscht. Story: zu kurz Raid: WTF?!? Lächerlich leicht.
Es wurde alles für die Heuler geändert, was dir in Jahr 1 noch das besondere Gefühl gegeben hat. Angefangen mit Gjalla über Dorn zur Eisbrecher. MIt ausreichend Skill kommt man im PvE gegen jede Waffe an, die Heuler sollten mal ihr Gameplay ändern und nicht konstant Änderungen am Spiel fordern!
Ich hab ca 275 TAGE in destiny verbracht, mir ist nie zuvor die Motivation ausgegangen, jetzt ist sie weg. Sowohl im PvE als auch im PvP.

Woodiiiii

Mir geht es genau gleich, bin fast seit Tag 1 dabei und mir ist bis dahin die Lust nie vergangen. Wenn ich jetzt das Spiel starten möchte, erinnere ich mich sofort an dieses missglückte Update und schalte gleich auf ein anderes Game um. Das mit den Spezialwaffen wird nur eine kurzfristige Lösung sein, denn sobald alle mit der Pistole herumrennen, gibt es wieder ein rumgeheule und ein weiterer Patch wird kommen. Was überlegen die sich dabei??? Für mich ist es nun an der Zeit mit destiny aufzuhören.

Fallen Angel

Naja muss ehrlich sagen finde den neuen Patch ultra geil.
Im PvP. hab ich seit jeher nur Automatikgewehr und Eisbrecher gespielt da finde ich es absolut nicht schlimm.
Hoffe das sich die community wieder ein kriegt da es langsam echt nervig ist.
Grüße
Fallen Angel (DRAGONHUN73R)

Mein ich ja… Es gibt jetzt 3 Arten zu spielen:

1: Nachm spawn erstmal nach Mun gucken, idR heisst das direkt an der Kiste am Spawn warten (total öde und killt echt den Spielfluss)
2: Man spielt die Spezialwaffe im Primärslot (NLB, UG) + Sidearm
3: Man spielt Primary only, bzw. pickt halt nur, wenn der Timer gerade sehr niedrig ist (ist halt schwer werden gegen Spielweise 1 & 2)

KingK

Naja, eigentlich ist der Titan der agilste. Auch wenn Bungie das Skaten nicht absichtlich implementiert hat^^

Spere Aude

Es wird defensiver gespielt aktuell, es pusht keiner mehr und alle werfen nur noch Granaten aus geschützter Position. Und wie im Ausgangspost erwähnt, sind die Granaten mMn schon lange ein Problem, nicht erst mit dem Patch, in Destinys PvP, vor allem seit man auf T11 bzw T12 Rüstung achtet. Mit Perks die die Granatenabklingzeit verringern hast Du alle 18 bis 20 Sekunden eine Granate zur Verfügung.

Manuel

„keine“ 🙂

JUGG1 x

Ist leichter gesagt als getan 😉
1. Meine du wirfst ihm ja die Granate an und der Gegner bleibt bestimmt auch noch in der stehen ;P
2. Eine Granate hast du auch nicht alle 5s ^^
und 3. Um ne Granate zu werfen muss man sich ja auch kurz zeigen 😉

Rets

Ich gehe jede Wette ein, dass dieses Wochenende in Osiris irgendwann irgendwer einmal eine Spezialmunitionskiste mit der Bubble covern wird… 😀
Ich würde auch vermuten, dass es das bislang noch nie gegeben hat.

Außerdem gibt es in Osiris fast keine Wahl mehr außer Pistolen. Wenn die Gegner nicht im Gleichgewicht sind, geht fast jede Osirisrunde vorbei, bevor die erste Spezialmuni spawnt (Wer kennt das nicht? Letzter Kill und dann blitzschnell zur Kiste rennen und hoffen, dass der Timer auf der Kiste runter geht, bevor die 3 Sekunden rum sind). D.h. i.d.R. hat man gar keine Chance auf die erste Kiste zu schwitzen (allemal, da ja jeder weiß, wo der Gegner darauf schwitzt).

Wenn es jetzt aber ein Gleichgewicht zwischen den Gegnern ist, dann sind die Revives stark umkämpft. Man wird also oft wiederbelebt und muss sofort mitkämpfen. Da kann man nicht erstmal „Pause“ rufen und Munition holen gehen, da braucht man sofort etwas Schlagkräftiges. Es bleibt nur die Pistole.

Einzige Ausnahme: Eisbrecher, die regeneriert schnell genug die Muni, um nahezu „normal“ zu snipen.

KingK

Da finde ich die Granatenflut schlimmer. Aber bis auf den Teleport gebe ich dir Recht, dass das ebenfalls unfaire Vorteile der einzelnen Klassen gegenüber der anderen sind. Am meisten habe ich mich da allerdings immer über den Schattenschritt geärgert, der jeglichen Granatenschaden ignoriert.

Also das mit der Spezmun nervt wirklich… wenn man denn mit etwas anderem als NLB, Sidearm, IB oder Primary only spielen will, dann ist man halt gezwungen nach jedem Death im Schnitt zwischen 10-20 Sekunden an der Kiste zu stehen und Däumchen zu drehen… rechnet man das auf die Runde hoch wartet man so evtl. mehrere Minuten pro Match nur auf Spez-Muni… also das nimmt ungemein die Dynamik aus dem Game.

Die Aussage im Stream man wolle das man die Spezial Waffe nur noch in besonderen Situationen einsetzt, aber der gleichzeitige verlust dieser nach dem Tod ist für mich ein absoluter Widerspruch… ergibt so doch keinen Sinn.

Geringere Aufnahme ( 2-3 Kugeln pro Kiste) + stark limitierte Tragfähigkeit (1 Magazin + 1-2 Kugeln reserve) wären für mich da die logischeren Konsequenzen gewesen.

Und die ganzen Bugs sind natürlich ein schlechter Scherz… echt keine Ahnung, was die da bei Bungie jedes Mal treiben… wirklich ein inkompetenter Haufen durch und durch^^ Vorallem hatte ich mir auch noch viel mehr Anpassungen erhofft… vorallem sinvollere…

Manuel

Genau meine Meinung.

Chriz Zle

Naja aber mal ganz ehrlich! Bevor ich wie ein Depp da an der Kiste hocke und „Däumchen drehe“ geh ich doch lieber ins Gefecht und hau die Gegner mit Primary weg?! Wie kann man nur so auf Spezialwaffe fixiert sein? Schnapp dir ne gute Scout, ein Automatikgewehr oder halt ein Impulsgewehr. Ist doch völliger Schwachsinn sein Team nicht zu unterstützen weil man auf Spezialmuni wartet -.-

groovy666

Da man seinem Team auch nicht schadet – indem man stirbt und dem Gegner damit Punkte gibt (Zonenkontrolle mal ausgenommen) – ist es trotzdem erfolgreicher und sinniger mit den besten/besseren Waffen ins Gefecht zu gehen… Sniper, Fusi sowie Shotgun haben halt immer noch ne wesentlich geringer ttk als die meisten primaries

Manuel

Genauso sieht es aus! Du stirbst, ausgenommen Sidearms, und läufst direkt wieder in einen Gegner der dich locker wieder mit seiner Spezial wegmacht. Sehr sinnvoll…
Oder du stirbst und bleibst ohne Munie erstmal auf Abstand und spielst auf Sicherheit. Ergo Dynamik raus!
Hier tun manche so als wenn sie jedes Duell locker mit ihrer Primaer entscheiden könnten.

Gooseman233

Ja is leider wirklich die wahrheit ( und ich mein jetzt nicht den raketenwerfer)

Manuel

Hier kristallisieren sich bezgl. der Spezieländerungen folgende Fraktionen heraus:
1. Diejenigen die sowieso bereits Sidearms gespielt haben finden es toll und „nötig“. Liegt woh in der Natur der Sache. Haben ja nur Vorteile davon.

2. Diejenigen die jetzt einfach eine Sidearm ausrüsten und sich anpassen. Die finden sich damit ab und es ist ihnen egal.

3. Diejenigen(ich) die sich weigern eine Sidearm aufzwingen zu lassen und jetzt klar benachteiligt werden.

dh

Man wird ja mMn nicht pur zur Sidearm gezwungen. Neben IB und Schmähung sind 1min Abklingzeit auf den Spezialkisten nicht die Welt.

Ich pers. habe allerdings noch kein PvP mit der neuen Meta gespielt, da man mMn in die vollkommen falsche Richtung gegangen ist. Der ganze Patch wirkt so, als sei er an einem Nachmittag und unter viel Alkoholeinfluss entstanden. Zudem ärgert es mich maßlos, was man meiner Mainclass, dem Klingentänzer angetan hat und das so viele Exos weiterhin schlechter als vergleichbare Legendäre sind.

Manuel

Die Schmähung hab ich ausprobiert. die braucht leider zu lange. Die Eisbrecher hab ich noch nicht. Bin aber auch nicht so der Sniperspieler:)

Gooseman233

Schmähung is wirklich sinnlos, bis die muni herstellt hast schon 2 kisten spezi verpasst

KingK

Meinst du verstärkter hardpoint? 😀

groovy666

Verstärkter Hardpoint ist das bessere Zonenkontrolle – TRUE!

JUGG1 x

Dann machst das? Nimmst ne Primary in die Hand die nicht NLB (NFB; no-flinch-beyond) heisst, gehste auf den Fight ein, und bam … NLB Headshot, weil er kaum verzieht. Weder mit Scout, Automatikgewehr, Impuls oder Handfeuerwaffe verzieht der, also wirst du gezwungen auf die Mun zu warten, um eventuell mit einer Sniper zu challengen oder ihn zu warriern mit Shotgun. Also ich unterstütze ????‍♂️ | SpaceEse hier komplett, denn gegen gute Spieler welche mit einem NFB umgehen können haste so zurzeit keine Chance ihn mit Primary zu pushen

KingK

Jupp die NLB hatte mich schon vor Wochen angefangen zu nerven, als ich mit meinem Drachen alles mögliche challengen wollte. Da begannen bereits viele mit der NLB rumzulaufen, weil sie eben ne Sniper ohne flinch ist. NFB wie du schon sagst 😀

Azrael Boom

Warum gehen immer alle davon aus, dass die meisten Hüter mit der NLB auch immer beim ersten Schuss treffen…….Ich glaube das der kleinste Teil mit der Waffe wirklich auf den Level spielt, dass man hier von einem Problem reden kann. Wird schon laufen, Kopf hoch, Arschbacken zusammen kneifen und durch….

????‍♂️ | SpaceEse

Jeder, der einigermaßen eingespielt ist mit der NLB und weiß, wie man sniped, trifft in der Regel die meisten seiner Shots.

Er muss ja nichts weiter machen als 1x auf deinem Head zu sein und abzudrücken, egal wie sehr du ihn flinchst und die Waffe ausschlägt, die Kugel landet immer da, wo du vorher hingeaimed hast.

Das ist ja das geile an der NLB, wenn man sie spielt und gleichzeitig das frustrierende, wenn man gegen sie spielt.

Dir fehlt noch 1 Hit und zack kriegst den Head. War ja früher bei jeder Sniper so und wurde nicht ohne Grund gepatched… man konnte Sniper einfach nicht mit der Primär challengen… wenn einer gute Reflexe & Aim hatte konnte er sich unter Feuer noch 180 Grad drehen und dir den Head drücken.

Der Clip stammt noch aus der Zeit:
https://www.youtube.com/wat

KingK

Nicht jeder kann mit der, das ist unbestreitbar. Aber ein guter Sniper kann sich schon gut mit dem Ding einspielen. Mal sehen wohins gehen wird.

Chriz Zle

Na klar würd ich das machen 🙂 Ich bin keiner der auf seine Scheiss K/D achtet, oder krampfhaft jeden Gegner „outgunnen“ (wie ich dieses Wort hasse ^^) muss. Ich spiele PVP just 4 Fun. Verlier ich mal ein Gefecht dann isses mir völlig pupe und ich spiel einfach weiter. Wenn natürlich jemand vollkommen drauf „programmiert“ ist nur das beste Ergebnis zu erspielen dann sieht das sicher anders aus 🙂

Maxstar91

Schon traurig, es wurde inzwischen so vieles so stark generft, dass NLB (einst als schlechteste Waffe für das PVP) die vlt beste Waffe ist 🙁

????‍♂️ | SpaceEse

Am NLB sieht man halt noch immer, wie stark und Dominant die Sniper damals ohne Flinch waren… NLB braucht in der Hinsicht auch dringend eine Anpassung…

Maxstar91

Ja stimmt schon, es fühlt sich wieder genau so deprimierend an wie damals…Man drückt seinem Gegenüber zwei Treffer mit der HC und er pustet dich noch locker weg. Aber auf eine Anpassung brauchen wir im nächsten halben Jahr bestimmt nicht warten 😀

Manuel

„NFB“ setzt sich so langsam durch:)

????‍♂️ | SpaceEse

Ich sagte ja WENN ich mit Spezi spielen will, dann ist es wie beschrieben… was halt zu einer drastischen reduzierung der Vielfalt an Loadouts führt… ne NLB kannste mit der Primär halt auch sehr schwer outgunnen 😉

Rensenmann

Bin zu 100% deiner Meinung

KingK

Lichtsensormine und Blitzgranate sind für mich keine Noob Granaten. Die suchen ja keine Ziele, wenn man sie so ca. in die Nähe des Gegners wirft.
Diese beiden nades sind mMn die taktischsten und coolsten im Game. Damit kannst optimal Fluchtwege abschneiden oder kleine Sektoren absperren und dafür Bedarf es Mapkenntnis und Antizipation!

Hat man erstmal einen ordentlichen gebalanceten FPS online Shooter gespielt und kehrt dann zu Destiny zurück, dann ist das Granatengespamme eines der ersten Dinge, die umgehend negativ auffallen.
Mag sein, dass das damals noch nicht so extrem war, aber es ändert ja auch nichts an der Tatsache, dass jeder Spieler viel zu viele Granaten pro match werden kann. Und bei dem Schadenspotential der beliebtesten Granaten und den nicht allzu großen maps fällt das eben ins Gewicht.

Philipp

Glücksbeere für den jäger, und du hast so gut wie das ganze Match Granaten 😀

KingK

War in Y1 meine Standardrüstung, als die Arkusblitzgranate noch saustark war. Auch diese war übrigens eher ne Noobnade und unfassbar OP^^

????‍♂️ | SpaceEse

Der größte Witz am WE in Trials auf Delphi… Heavy Runde am Spawn draussen, ich lauf rein, geh an die Tür ran um sie zu öffnen, die braucht ja dann immer ne Weile… im Gegnerteam 2 Warlocks schmeißen Ihre Nades gegen die Tür… ich denk mir: haha zu früh ihr Lappen 😀

Aber nein die 2 Sucher, chillen vor der Tür, bis diese sich öffnet und fliegen danach schön auf mich zu^^

Das ist doch echt zu viel des Guten 😀

KingK

Jap, das machen die. Die geistern auch so oft an Wänden rum, weil dahinter einer hockt.
Geht gar nicht -.-

Pzycrow

Ich finde die Änderung sehr gelungen. Man spielt wieder mehr mit primärwaffen und es ist ja auch nicht so als wären spezialwaffen jetzt unnütz wie manche sagen. Man muss jetzt mehr um die muni kämpfen was ich persönlich spannender finde. Und die spawnt ja jetzt wohl schnell genug so dass eigentlich immer iwo was liegt. Ist zwar noch nicht lange live der Patch aber seit dem werde ich von allen waffentypen gleich oft gekillt 🙂 vorher 90% schotties

????‍♂️ | SpaceEse

Also Kämpfe gibts um die Kisten halt nicht… meistens spawned man, guckt auf den Timer und wägt ab, ob man nun die 10-20 Sek wartet oder direkt los läuft…

M Pablo Escobar

Schon ziemlich witzig, wie manche 2 Tage und paar Runden mit über ein halbes Jahr vergleichen…..bei dem letzten Patch waren die Aussagen am Anfang auch nicht anders, nur halt auf Sniper bezogen und „endlich sind viele Waffen im PvP unterwegs“….man kann noch überhaupt nichts zum Patch sagen, weil die Erfahrung fehlt…..was man sagen kann, man merkt einfach, dieses Spiel ist kein richtiger PvP Shooter. Man wird von Bungie von Meta zu Meta geschoben und es wird einem indirekt vorgeschrieben, was man spielen soll, nur weil die es nicht hinbekommen eine vernünftige Balance zu schaffen

dh

Bungie handelt so wie sie es mal offiziell gesagt haben. Sie wollen wechselnde Metas, keine Balance.

M Pablo Escobar

Bungie hat auch gesagt, dass sie alle 2 Monate Mini Events bringen wollen…

Guest

Und das wir in Destiny große Abenteuer erleben werden 😀

Spere Aude

Nach zwei Tagen ein erstes persönliches Zwischenfazit:
Es ist immer noch eine Hühnerhaufenphase, alle rennen noch etwas durcheinander auf der Map Rum und probieren alles mögliche aus. Das wird sich in zwei bis drei Wochen legen, wenn jeder sein Equipment gefunden hat.
Spezial ist nicht wirklich ein Problem, gerade bei den 3vs3 Games nicht, da eigentlich fast immer eine Kiste in der Nähe zur Verfügung steht. Problematisch wird es nur gegen erfahrene, starke Fireteams, die die Spawn Punkte kennen und einen da abfangen, aber der größte Teil der Spieler wird gegen solche Spieler Dank des sbmm gar nicht spielen.
Sidearm waren vorher schon stark, wurden nur von kaum jemandem gespielt. Und wie es so ist, die ersten fordern jetzt schon einen nerf der Sidearms (Reddit, Twitter, Kommentare bei Youtube)
Was am meisten auffällt, es sind auf einmal wieder recht viele Spieler mit sehr hoher und sehr niedriger K/D, so viele Spieler mit 0,3 und schlechter habe ich selten gesehen. Einigen wird jetzt auffallen, dass es nicht nur die Matador war, die Schuld an den vielen Toden war, da sie auch im primary Gunfight outgunned werden und jetzt gar keine kills mehr machen.
Gute Spieler kommen mit jeder Art von Waffe klar, die werden durch einen Balance Patch nicht schlechter, sie werden eher bevorteilt. Jemand wie Luminosity wird jetzt eher noch bessere Stats erreichen.
Das alle anderen Regenarationsfähigkeiten jetzt wie bei der hungrigen Klinge sind, ist eigentlich okay. Wieso sollen Super die auf Fernkampf ausgerichtet sind besser dastehen als die Nahkampf Klinge. Nur bei Waffen sollte das gefixt werden (Roter Tod).
Das nervige aktuell ist (und war es schon lange) das Granatengespamme, die Anzahl der Granaten hätte reduziert werden müssen. Granaten sind viel zu mächtig. Wenn ich meine Stats anschaue, dann habe ich bei 105.000 kills im Schmelztiegel 7000 direkte Granaten kills und ca die gleiche Anzahl an kills, die ich durch Granaten „vorbereitet“ habe. Granaten beeinflussen die Spielweise viel zu stark.
Maschinengewehr ist im 6vs6 mächtiger geworden durch fehlende spezialmunni, da man sie etwas schwerer down bekommt, wenn man keine spezial hat.
Abschließend glaube ich nicht, dass der Patch Leute zum Spiel zurück holt oder länger dabei hält.

KingK

Das mit den Sidearms habe ich mir gedacht. Waren halt vorher nur Nische, aber zu Unrecht. Hab die immer gerne auf engen maps gegen Schrotzer eingesetzt und das mit großem Erfolg!
Jetzt hat sich halt wieder alles verschoben und die meisten entdecken die Sidearms plötzlich. Klar, dass jetzt wieder nerfs gefordert werden^^

????‍♂️ | SpaceEse

Gefühlt hat man jetzt noch mehr Nadespam, weil man irgendwie sehr viele Void-Locks und Nightstalker sieht…

Die Änderungen an den Reg-Perks fühlen sich iwie richtig an, so wie du sagst… machen die aber iwie komplett useless find ich :/

dh

Der Nightstalker ist ja auch dank der vielen Nerfs der beiden anderen Fokusse mittlerweile die beste Wahl für Jäger im PvP.
Ähnlich der Warloks ist diese Klasse halt auf die Granaten ausgelegt.
MMn würde man deutlich weniger NS sehen, würde man die anderen beiden Fokusse wieder buffen.
Und ganz ehrlich, überall muss die Abklingzeit für Nades hoch. Durch die Fokusperks kann man zwar immer noch sehr schnell die Granate voll bekommen, aber das pure skilllose Gespamme würde aufhören.

Spere Aude

Eben ein paar Runden Doppel gespielt, das war echt übel. Im Gegnerteam alle mit Doppelnate. 2 Stürmer mit je zwei Blitzgranaten ist das schlimmste, Nightstalker mit Wombo Combo waren widerlich zu spielen. Oder überall Lichtsensorminen, von den warlock nades rede ich erst gar nicht. Die ganze Zeit schlagen nur Granaten ein. Dazu testen alle NLB und Sidearm.
Bleibt nur noch sinnlos rage Modus 6vs6 wenn man ein bisschen Spaß haben will.

????‍♂️ | SpaceEse

Gerade 6vs6 find ich momentan mega sinnlos… wenn ich nicht ständig von iwelchen Nades verfolgt oder total Random getroffen werde, obwohl die nicht ein Mal für mich bestimmt waren, dann spawnen dir ständig Gegner im Rücken oder du hast nen schönen Bad-Luck-Streak und frisst halt mal 12 Super in einer Runde 😀

Nene, also ich bleib beim 3on3^^

Gooseman233

Wahre worte????

JUGG1 x

Hab gestern 2,3 Runden Eliminierung gezockt & finde es jetzt noch angenehmer… du startest die Runde und kannst den Gegner nicht mehr mit ner Primary pushen, denn der Gegner steht lang mit seiner No-Flich-Beyond (sry for my bad english). Und um die 30s am spawn stehen bleiben & auf Spezi zu warten oder auf Zone zu gammeln ist viel zu lahm…

LoW_AK

Also ich finde den Patch nicht so schlimm. Malok ist immer noch genauso tödlich, das mit der Spez. Muni ist einfach TOP aber ungewohnt, oft verpeile ich dass ich nach dem Wiedereinstieg keine mehr habe aber sonst TOP.

thepieceofsky

Scout ist irgendwie wieder stärker geworden, das gefällt mir:) Aber was sie mit der Spezialmuni angestellt haben……Die Spezialwaffen verlieren wirklich an Einfluss wie gewollt, aber dass man praktisch mit allen Spez ausser Pistolen und Eisbrecher nicht mehr spielen kann ist definitiv ein bisschen übertrieben.

Marvin

Meine Erfahrung mit dem Patch ist eigentlich positiv. Habe gestern zum ersten Mal nach sehr langer Zeit 6vs6-Modus absolviert und muss sagen, JA!, man kann es wieder spielen. Vorher waren die Shotguns so dominant, dass es einfach kein Spaß mehr gemacht hat. Ich hatte sogar das Gefühl, dass einige ohne Shotgun total aufgeflogen und hilflos waren wieder eine Primary zu verwenden. Das ist sehr traurig.

chris

Bungie hat ordentlich umgerührt, und das nicht zum alleinig Gutem. Da will man die Meta ändern, ok. Schrotflinten Matador/PC+1 sind OP..ok..will man nerven..

Allerdings verstehe ich die Logik dahinter nicht. Wieso in aller Welt nervt man immer, anstatt die anderen Waffen in der Stärke anzugleichen und somit eine Ausgewogenheit zu schaffen und vorl allem auch eine tolle Wahl/Waffenkombinationsmöglichkeit zu schaffen?

Nein, man macht die starken Waffen schwächer und die den Rest NOCH schwächer. Unlogisch.

Spezialmunition ist jetzt ne Katastrophe.

Ich spiele eigentlich seit Jahr 1 immer PVP und eingentlich kein anderer Spiel..allerdings hat mir Bungie die Freude an diese Spiel zur zeit genommen.

Ein Jammer.

Compadre

Ich weiß nicht, wie sinnvoll ist, wenn man alle Waffen plötzlich OP balanced… Etwas ausgeglichen sollte es ja noch sein. Wie willst du das bei nem Scoutgewehr ausgleichen? Dass es mit zwei Headshots killt? Irgendwie müssen sie auch eine Balance reinbringen, ohne dass Waffen dabei sind, die stärker als alle anderen sind.

UELITRON

Was ich auch so toll finde als Fusionsgewehrspieler. Immer, wenn Leute wegen Schrotzen oder Snipern flamen und Bungie irgendwas an der Spezialmuni ändert, muss auch ich daran leiden obwohl sich wahrscheinlich (abgesehen von der Unendlichkeit zu Releasezeiten) noch nie jemand über die Fusionsgewehre beschwert hat, dass sie zu mächtig seien.

GetCreeped

3.89 MB sind für einen haufen zahlen relativ viel … erstell mal aufm pc ne textdatei und schreib irgentwas rein und schau wie groß sie ist, du könntest ne weile brauchen um rund 4mb zu erreichen

Tom

Also der Hardmode von „Zorn der Maschine“ wurde anscheinend auch aus dem Spiel gepatched!?
Wir wollten heute ne runde raiden und keiner von unserem Trupp konnte den Hardmode auswählen?
Hat zwar nichts mit dem Waffenpagch in erster Linie zu tun, aber da es hier der aktuellste Beitrag ist, wollte ichs mal in die Runde werfen

Bishop

Grade nen Clip gesehen, man kann mit dem Sparrow ja alles machen. O.o Super rein, rauf aufs ding und unendlich Hammer. Oder einfach tanzen und rauf, dann tanzt man die ganze fahrt über auf dem Sparrow. Seit wann sind die den so Buggy? O.o

TheCatalyyyst

Also das mit dem Tanzen geht schon sehr, sehr lange, mindestens seit Taken King. Das könnte Bungie von mir aus auch lassen, das mit der Super ist halt doof.

Bishop

Echt? Hab noch nie jemanden auf nem Sparrow tanzen sehen, also ingame. Das mit der Super, den Jäger Änderungen die ungewollt andere Klassen betreffen und Messersucher muss aber bald gefixt werden. Und Wahrheit sollte dabei am besten gleich noch es größeres Magazin bekommen, müssen ja nicht 3 Schuss sein.

TheCatalyyyst

Das liegt glaube ich daran, dass man den „Tanz“ nur selber sieht. Mal angenommen wir wären in einem Einsatztrupp (oder würden uns zufällig irgendwo begegnen) und ich tanze fröhlich auf meinem Sparrow herum, würdest du das nicht sehen. Das war zumindest früher so, ich weiß nicht, ob sich das geändert hat.

Der Rest juckt mich nicht groß, da ich kaum Health Regen Items / Perks nutze. Und die Wahrheit hat mich noch nie so gereizt. Deswegen ist das alles Geschmackssache, wer sich jetzt ungerecht behandelt fühlt. Ich kann den Ärger darüber aber trotzdem nachvollziehen.^^

m4st3rchi3f

Echt? Hab noch nie jemanden auf nem Sparrow tanzen sehen, also ingame
—–
Fun Fact: Das hat Bungie sogar selbst schon verwendet (Im Gjallarwing Trailer). 😉

Arrrrtheon

Naja was soll ich zum Patch sagen. Bin gespalten von der Freude. Aber ich glaube mich zu erinnern. Das das Thema auch mal war. Destiny hat sich zu sehr ins Pvp verlagert. Stimmt. Aber der Patch dürfte das auch erledigt haben. Dann wurde fast keine Dämmse mehr gespielt. Und schwupps klemmt man ne exo dahinter und alle spielen es wieder. Klar bei jeden Patch gabs gemecker. Aber der aktuelle sprengt die Rage Skalla.Teilweise auch berechtigt. Und in manchen Sachen find ich ihn einfach übertrieben.

Bishop

Was mich stört sind die Bugs, und Wahrheit. GHorn ist jetzt der einzige Exo Raketenwerfer der mehr als 1 Schuss hat.

Ansonsten stören mich im Moment eher die anderen Spieler. O.o Warum läuft man möglichst schnell durch nen Heroischen Strike ohne was zu killen, legt dann noch schnell den Boss, Öffnet die Truhe NICHT und ist dann raus lange bevor der Timer auch nur an die 0 rann kommt. O.o Es soll Leute geben die Beutezüge erledigen und Punkte in den Strikes erreichen wollen!

GetCreeped

Und es gibt leute die auf den/die eisbrecher geiern … nervig

Yondu Udonta (RIP)

Aber was hat die IB damit zu tun? Den Beutezug kannst du nur in der Dämmerung erledigen. Und da wird wohl kaum einer durchrushen.

Bishop

Nicht nur das, für Eisbrecher muss man ja nicht einfach schnell da durch rennen sondern mit Goldstufe, wenn du da nur ein mal durch läufst wird das auch nix. Selbst wenn man nen NF langsam spielt ist man da nach 15-20 min durch also kein Grund zur eile.

Aber zu meiner eigendlichen Frage, warum lässt man alle Gegner in den Strikes stehen? So droppt nix, es gibt keine Medalien, keinen Score und Beutezüge oder Quest dauern so viel länger.

LoW_AK Sorry aber keinen bock auf Stike und nur geil auf den Schatz (da ist eh nix brauchbares drin) und dann da durch rennen und allen das Spiel versauen find ich echt schwach.

LoW_AK

Für mich ist da schon was drin. Und ich könnte dich dass gleiche fragen in Bezug auf Beutezüge und Quests, warum machst du die da ist eh nix brauchbares drin? Die Antwort ist die gleiche. Und gleich zu behaupten ich würde allen das Spiel versauen ist übertrieben da ich schon sehr oft Mitspieler hatte die froh waren das ich so gespielt habe.

Bishop

Hab mich wohl falsch ausgedrückt. Für ne Quest bekomme ich LL400 Legendär oder sogar Exotic Loot. Aus dem Pack bekommst du nur kosmetischen und somit „unbrauchbaren“ Loot. Im übrigen, ich spiele das Spiel aus spaß am Spiel und bekomme dafür entsprechenden Loot. Du hast keinen Spaß und spielst um schnellst möglich durch zu sein um Kosmetik zu bekommen. Da frag ich mich halt schon, wenn du eh keinen bock hast, warum spielste dann noch?

LoW_AK

Die Kosmetik ist das einzige was ich noch brauche. Und ich spiele es kaum noch… ich hole mir im PvE schnell was ich brauche und geh dann ins PvP oder eben in ein anderes Spiel.

Bishop

Toll find ich das trotzdem nicht. Ich hol mir ja auch die Belohnungen aus dem PvP den ich nicht mag, trotzdem setzte ich mich nicht einfach in die ecke und warte bis es vorbei ist sondern spiele richtig mit. Da erwarte ich im umgekehrten fall das gleiche. Bungie hat ja nicht aus spaß den Nexus Strike so gestaltet wie er jetzt ist. Die Spieler sollen eben spielen und punkte machen, nicht durchlaufen. Darum gibt’s mehr Blockaden, Beitritt um nicht oben zu campen und eine neue Boss Mechanik damit niemand nur mit Eisbrecher draufhält ohne die normale KI zu bekämpfen.

LoW_AK

Und es gibt Leute wie mich die nur den Schatz für den ersten Strike haben wollen, aber Strikes einfach Langweilig finden.

doomichauch

Och, solche habe ich auch hin und wieder. Die sind in der Regel aber schnell wieder weg wenn se merken, dass man nicht wie ein dummes Hündchen hinterherdackelt sondern die gegner gemütlich killt 🙂

Exoys

Dann sollen die mal gucken das die ihre Leute schnell wiederfinden^^

Xur_geh_in_Rente!

Als ich mir die ganzen Patchnotes durchgelesen habe und die vielen negativen Kommentare dazu, war ich erstmal ein wenig reserviert. Da es ja imgrunde sowieso immer um den PVP Bereich geht, hab ich meinen Jäger genommen und 3h Vorherschafft gezockt. In der Regel zock ich Vorherschaft primär mit Fusi oder Schrotze. Bladedancer mit Shino und Sprungnate waren eigentlich auch immer mein Standart Setup. diesmal habe ich mich für Ahamkamra entschieden. Um mir einen vermeintlichen Vorteil zu verschaffen hab ich eine sidearm genommen und die Palindrom.
Mir ist aufgefallen, das recht viele Sidearm nutzen. Nach ein paar runden aber hab ich meine Waffen gwechselt, weil Spezi war jetzt nicht unbedingt Mangelware. Alle 60sec. das ist schon ganz ok. Wenn du down gehst, ist die spezi halt futsch, aber dann spawnst du und vor deiner nase liegt schon wieder neue, also von daher find ich das eigentlich ganz ok. Gefühlt macht es das spiel irgendwie schneller. Da ich noch einen alten wöchentlichen Shaxx Vorherrschaft Beutezug hatte war mir die Spezi eh wurscht wegen den 50 primär Kills. Mida rein und fertig 😀
Haben eh viele Scout gespielt Bladedancer mit Hungrige Klinge fühlt sich genauso an wie früher. Merk da keinen Unterschied. Beim Teleport ist jetzt das Radar für ne kurze Zeit weg. Finde ich persönlich angenehm weil ich während dem Teleport jetzt den ganzen Bildschirm für mich hab 😀
Was mir auch aufgefallen ist, das weniger Drache und Malock gespielt wurden, aber offensichtlich noch gut funktionieren. Werde ich mal ausprobieren. Zum Glück hab ich mehrere, weil 21 Schuss ist schon arg wenig….die werde ich dann wohl zerlegen…
Hmmm, was soll ich zur Wahrheit sagen…..Hab ich ganz gerne im Strike wenn leere aktiv war gespielt, weil Schwert wurde auf die Dauer langweilig, Na ja ist jetzt halt ein Repetierwerfer, Hauptsache die sind nicht an Granaten und Hufeisen rangegangen, sonst hätt ich mich glaub ich wirklich aufgeregt, von daher immer noch sehr Stark im PVP und bedingt im PVE (es gibt sehr gute alternativen).
Schrotflinten hab ich noch nicht ausprobiert, aber wurde davon auch recht oft geholt, ob jetzt irgendeine oder einfach nur vom Universalgerät…..Was soll ich dazu sagen, wer mit Schrotze gut umgehen kann, macht immer ein Kill (;
Na ja das mit dem Messsucher ist glaub ich so gewollt, haben sich halt falsch ausgedrückt.. Hüftfeuer soll ja nicht mehr so präzise sein, ebenso aus der Luft. Wenn das Zielen, was ja im Grunde noch zusätzlich Zeit kostet durch den Perk „Messsucher“ bestraft würde, welches ja im Grunde ein Vorteil ist, welches vor dem Patch die Range erweiterte….Dann können sie direkt anfangen alles umzudrehen….so nachdem Motto aus Vollauto wird Einzelschuss etc.

Der Hüter ist ein Gewöhnungstier und auch an dieser Balance werdet ihr euch gewöhnen und nach einer gewissen Zeit ist alles wieder so wie vorher.
Ich kann mich noch an die Platzhirschzeiten vom Bladedancer im Jahr 1 erinnern als man nur das Geräusch gehört hat das alle nur Laut geschriehen haben „VORSICHT KLINGE ALLE ABHAUEN“ Da hat sich keiner getraut sich dem entgegenzustellen um drauf zu ballern….Wenn es dumm gelaufen ist hat der einfach mal das ganze Team rasiert und danach ganz gemütlich in die ecke gehockt um sich die Fingernägel zu lackieren….:D
Von daher….alle haben die selben Voraussetzungen…alles ist von Skill abhängig, bei dem einen mehr und bei dem anderen weniger, von daher finde ich manche Kommentare ziemlich überzogen….

.

ItzOlii

Da hast du Recht..????

Xur_geh_in_Rente!

Die alteingesessenen sind alle Tiefenenspannt (; Kollege „Darm“ hatts schön zusammengefasst 😀

ItzOlii

Haha ja so isses:D

HoffnungStirbtZuletzt

Der Wahrheit-Nerf ist eine Metapher, die perfekt unsere Gesellschaft umschreibt.

Gerd Schuhmann

Meinst der Nerf war ein verstecktes politisches Statement? 🙂

firlefanz

Ein Schuss ist besser als drei?!
Neue Wahrheit / Alternative Fakten
????

HoffnungStirbtZuletzt

Bester Beweis dafür, dass Fortschritt nicht immer mit was Gutem zu tun haben muss.

Chris Brunner

Sorry, dachte dass das ne Ernste Aussage war mit etwas Sarkasmus vermischt. 😀

Darm

Alles halb so schlimm.
Phase 1 zuerst sind alle leicht verwirrt.
Phase 2 Gemotze geht los, etwas Wut macht sich breit.
Phase 3 die neuen Builds und Waffen die gut sind kristallisieren sich langsam heraus.
Phase 4 Akzeptanz tritt ein.
Phase 5 es intersiert keine Sau mehr was der Patch angerichtet hat.

Als wäre es der erste Balance Patch den ihr durchmacht XD

land_of_the_free

Phase 6 ich probier mal die alte Meta aus und merke, dass sie sich immer noch fast gleich spielt…

Chris Brunner

Jaein. Wenn man nur Code verändert sind die Dateien so klein. Das ist völlig normal. Aber man sieht an der Menge, dass der Patch echt nicht groß war. Und an so Sachen wie Fix von der Hungrigen klinge merkt man einfach, dass alle HP-Regenerations Skills/Perks auf die selbe Funktion zurück greifen anstatt, dass jeder Skill/Perk getrennt behandelt wird. Sowas führt schlichtweg zu Problemen wie man jetzt sieht^^.

No Pain No Gain

Wieso regt ich euch überhaupt auf , der Größtteil von Bungie arbeitet an Destiny 2 , dieses spiel wird nur noch halbherzig unterstützt benutzt eure zeit und Energie für Sachen die Spass machen wie auch Destiny lange unterhalten hat. Es ist und wird zeit für neue Abenteuer bis Destiny 2 .

Chris Brunner

Man zahlt für ein Spiel Geld. Dieses Spiel läuft komplett nur online und muss auch eigentlich regelmäßig gewartet werden. Soll ich dir mal die Patchnotes anderer Games vor die Nase halten? Das ist viel mehr was da gemacht wird. Aber ok passiert schön und gut ein Großteil hängt von mir aus an Destiny 2.
Dann kommt hier aber so ein kleiner Patch der jetzt echt nicht die Zeit von einem 100 Mann Team benötigt und man bekommt es dann nicht geschissen die Sachen so zu programmieren wie Bungie es ja selbst eigentlich vor gehabt hat. Wenn man so dann die Patches auch in Destiny 2 macht, kannst du das Game vergessen. Und wenn man schon ein Kostenpflichtiges DLC raus bringt und Kohle dafür einsackt, sollte man auch in der Lage sein sich genügend um dieses kleine Nebenprojekt zu kümmern. Ob die da an Destiny 2 arbeiten oder nicht ist keine Ausrede für schlechte Arbeit..

GetCreeped

Beschwert euch nicht über bungies arbeit ! Programmieren ist keine leichte sache, sollte man nur einen falschen tasten anschlag machen ist der ganze code im arsch. Es können bei Spielen immer bugs auftreten aber das ist kein grund (sorry) wie ein kleines kind rumzuheulen(geht jetz nich an dich direkt aber die leute sollen verstehen das das ganze nicht so einfach ist) Also meiner Meinung nach ist dein „es nicht geschissen bekommen wie geplant…“ nicht gerechtfertigt.

XXStahlratteXX

Ja genau und wenn deine Autowerkstatt vergisst, deine Bremsbeläge einzubauen, ist das ja nicht so schlimm…
Weil Auto reparieren ist ja auch keine leichte Sache….
Und es könne ja immer mal Fehler auftreten, interressiert Dich dann ja nicht mehr, weil Du Tot bist.

Ich kann es einfach tolerieren wenn Leute Ihre Job schlecht machen für den Sie bezahlt werden.

Fly

Wenn man mal überlegt wie lange sie Zeit hatten das ganze zu programmieren und vor allem zu testen (was sie scheinbar nie wirklich intensiv tun), dann ist das wirklich eine sehr schwache Leistung. Das kann man auch nicht mit „Programmieren ist nicht leicht“ abtun, dass das keine einfache Sache ist, ist glaub ich allen hier bewusst. Und wir reden hier auch nicht von einem kleinen Indie-Studio, wo das ganze nochmal etwas anderes wäre.

????‍♂️ | SpaceEse

Autos zusammen schrauben ist auch nicht ganz easy… aber ich glaube, wenn deiner Karre bei 200 km/h die Räder abfallen und sie spontan in Flammen aufgeht, fändest das bestimmt auch nicht so cool…

Fakt ist, die sollen Ihren Job richtig machen bzw. Leute einstellen, die qualifiziert genug sind das zu erledigen…

was ist denn das für ne lila laune Bär Kindergarten Einstellung? Wenn ich mir so nen Mist erlauben würde, und einfach Mal iwas an die Druckerei schicke ohne es zig mal zu überprüfen… und dann ist am Ende die ganze Auflage am Arsch… naja da könnt ich mich direkt beim Amt melden…

RaZZor 89

Ich finde die Leute echt amüsant die Leute angehen nur weil sie was zurecht kritisieren. Es gibt da einfach nicht viel zu verteidigen weil sie mal wieder Mist gemacht haben aber ihr habt ein Problem damit es einzusehen

Chris Brunner

Also so gut und toll ich den Patch auch sonst finde:
Es ist echt peinlich was Bungie da fabriziert. Hier wurde schlichtweg ein bisschen Code angepasst. Nix gravierendes. Wie kann man so viele Fehler in einem kleinem Patch machen? Von nem Entwickler mit der Vorgeschichte kann man doch mehr erwarten. Wie viele schon es gut beschreiben: Sie sollen aufhören mit riesen Ankündigungen und Versprechungen sondern einfach mal machen. Auch kleine Patches etc. sind positive Leistungen, die das Gameplay verbessern. Wenn ich noch einmal eine Ankündigung sehe, in der man ankündigt, dass man bald was anzukündigen hat, bekomme ich nen Kotzreiz. Das ist richtige Activision Außenpolitik, sollte aber nicht so auf Bungie abfärben. Das Gameplay macht aber dennoch Spaß und durch die Veränderung der Spezialmuni ist die Matador eh nicht mehr so ein großes Problem und dieser „Buff“ auch nicht wirklich zu negativ zu betrachten.

Chris Brunner

Edit: Bin jetzt gar nicht so auf die Wahrheit eingegangen. Ich verstehe es teilweise auch nicht, Die Waffe ist jetzt kein großartiges Problem gewesen weder war sie im Schmelztiegel noch im PVE auf irgendeine Art und Weise OP. Unigerät hat auch nur noch ein 3er Magazin, dabei hab ich nie gehört, dass die Waffe so krass OP ist.

GetCreeped

Hey, ich geh mal davon aus das du nicht programmieren kannst.Mit „ein bisschen den code anpassen“ ist sowas nicht immer getan auch wenn es erstmal so aussieht so in die richtung:“ den schadenswert im code von 80 auf 90 setzen“ aber bei sowas ist alles miteinander verknüpft so das oft sachen passieren die so nicht geplant waren (zB der fehlerhafte Messucher Perk) und Menschen machen nunmal Fehler. Es wird sicher bald gepacht und in spätestens 2 wochen merken die spieler das sie immer noch mit ihrer matador rumrennen können aber mal ihre herangehensweise überdenken sollten

Chris Brunner

Die Zeit die man zum Zoomen benötigt wird schon in anderen Perks wie Schnappschuss (glaube so heißt es) definiert. Der Code wurde also grob schon definiert. Vorhandene Werte zu veränder und kleinere Funktionen in andere Bereiche mit ein zu binden ist jetzt nicht die Welt. Wenn jemand in der Flugzeugelektronik beim Programmieren Schaltplatte einfach mal die Werte umgekehrt einsetzt, is die Kacke am dampfen. Und für gewöhnlich testet man seine Arbeit bevor man sie einfach raus haut. Wäre das jetzt bei nem großen Update mit vielen Anpassungen passiert, hätte ich gesagt, dass Menschen nun mal Fehler machen. Aber so viele? Ich mein bald die hälfte dessen was gemacht wurde erfüllt nicht ordnungsgemäß seinen zweck. Es ist nicht so schlimm weil das meiste sich so halbwegs irgendwie einfügt, aber dennoch peinlich. Und mutmaße bitte nicht noch einmal,ich habe ein Verständnis von Programmieren. Code anpassen und neu schreiben sind 2 verschiedene Welten.

groovy666

stimmt – aber zu behaupten das sich die granaten/super Häufigkeit noch immer gleich verhält als an day 1 ist halt trotzdem falsch

Ela

Ich bin es leid, das mir bungie vorschreibt welche waffe ich wo spiele. Sorry bungie es reicht. Ich werde es nun nicht mehr zocken. Nicht nur wegen dem Patch sondern einfach weil die Luft raus ist.

kelmjau

das tut bungie nicht…du denkst du müsstest jetzt was anderes spielen

nach der suros regime zeit im ersten jahr wollte ich umsteigen auf handfeuerwaffen… aber nur falkenmond!!! unbedingt (gibt nichts besseres!). und egal welcher waffenpatchpatch… ich hab das ding immer noch in der hand… und trotzdem klappts mit dem leuchtturm… komisch…

den schlauen drachen hab ich mir nichtmal gekauft… wie kacke die neuen waffen aussehen…

land_of_the_free

Leuchtturm mit der Falkenmod? Ich bräuchte mal einen Carry 😉

TheViso

Hallo Ela,

hier Deej von Bungie. Wir sind intern zu schwerst erschüttert, dass du, einer unserer am meisten geschätzten Hüter, deine Aktivität in Destiny einstellen möchtest. Wir schätzen unsere Hüter sehr und hoffen, dass deine Abwesenheit von nur temporärer Natur ist. Solltest du dennoch eine solch extreme Maßnahme wie den kompletten Verzicht auf Destiny in Betracht ziehen, so bieten wir dir 5000 (Fünftausend) Silbereinheiten zum Überdenken deiner Entscheidung. Bitte tu es nicht. Verlass uns bitte nicht. Bitte.

In Tränen, Deej.

XXStahlratteXX

„…einer unserer am meisten geschätzten Hüter…“
Wenn Du wüstet wie recht Du hast…

land_of_the_free

Klar schreibt dir Bungie vor welche Waffe du spielen kannst. Oder willst du eine von WoW importieren?

Im Ernst: du kannst ja wirklich alles zocken was im Spiel ist. Du musst ja nicht mit der Meta gehen. Ich glaube übrigens, dass wir in 2 Wochen eine andere Meta sehen als jetzt gepredigt wird…

Exoys

Ich persönlich rege mich mittlerweile einfach über bungies Art auf: von Leuten die halo entwickelt haben und auch die Grundlage für so ein geniales Spiel wie destiny kann man doch wohl erwarten, dass sie irgendwann anfangen auch mal wirklich das zu tun was sie sagen. Ständig dieses „wir hören euch Hüter“ und „wir gehen auf die wünsche der community ein“, einfach fürn arsch auf gut deutsch. Es ist ja nicht so als ob bungie schon immer komplett inkompetent in Sachen Patchen gewesen wäre, ok ein Talent dafür hatten sie auch nie wirklich, aber die patches waren zumindest immer einigermaßen sinnvoll und haben das Spiel in den meisten Fällen in eine zumindest annehmbare Richtung gelenkt. Aber dieser Patch ist einfach nur frech. Er ist verbuggt, geht nicht auf die wünsche der Community ein, ändert meiner Meinung nach nichts großartig was nicht schon lange selbstverständlich geändert hätte werden sollen und ist in seinen sonstigen Änderungen auch einfach nicht sinnvoll, bsp NLB und sidearm Gebrauch der nun folgen wird. Wie kann man denn nach 3 Jahren Entwicklererfahrung an diesem Game ,und schon um Jahre längere an halo, immernoch so wenig aus früheren Fehlern gelernt haben? Und bei einem Patch ist es auch keine Entschuldigung, wenn sie gerade alle Kräfte auf destiny 2 konzentrieren. Das müssen sie einfach parallel dazu hinbekommen, das kann man bei mehr als einem halben Jahr Restlaufzeit des Games durchaus noch erwarten. Also tut mir leid aber bungie hat mMn so langsam alle Sympathie Punkte verloren und so wirklich viel an Verständnis ist da auch nicht mehr übrig

Marcus_Gamer_01

Ich verstehe das nicht. Spielt/Kennt Bungie eigentlich ihr eigenes Spiel? Ich glaube nicht. Du hast absolut recht mit dem Patch wird wieder nicht auf die Wünsche der Community eingegangen. Als wären wir Marionetten die sich auf Bungie’s Spiel einstellen müssten. Dabei haben wir Geld dagelassen um Spaß mit dem Spiel zu haben! Naja da muss Bungie jetzt noch was liefern im April sonst bleibt wirklich nur bis Destiny 2 zu warten.

Exoys

Also die Frage ob sie ihr eigenes Spiel kennen kann man glaube ich, nach allem was ich über den letzten Live Stream gehört habe, mit nein beantworten. Anders könnte ich mir auch manche Änderungen einfach nicht erklären die einem da in letzter Zeit aufgetischt werden

Tool

Der Patch zeigt doch nur wie kaputt die Destinycommunity mittlerweile ist. Bungies Ziel war dafür zu sorgen dass mehr Primärwaffen verwendet werden und den Einsatz von Specials etwas zu reduzieren. Das Ergebniss: alle rennen mit Sidearm/No Land Beyond rum. in 9 von 10 Matches gestern fast ausschließlich Sidearm kills. Prmärwaffenkills Fehlanzeige. Die Leute wollen einfach nicht mit Primarys spielen. Egal was Bungie Patcht. Erbärmlich, PVP ist nun komplett tot

Exoys

Also das die Leute einfach keine Spezialwaffen spielen wollen würde ich nicht sagen, aber was Bungie da mit der Munition angestellt hat ist einfach nicht in Ordnung. Wenn man dann den Vorteil der sidearms auch nochmal bestehen lässt ohne was zu ändern…nun ja, ich weiß ja wirklich nicht ob die Leute bei Bungie überhaupt testen Was sie da planen. Es wirkt zumindest nicht so.
An sich gehören spezialwaffen einfach zu dem Spielgefühl von destiny dazu und zu glauben man behebt die fehlerhafte Balance zwischen Spezial und primärwaffen dadurch, dass man erstere praktisch komplett streicht, ist einfach nur dumm. Mal wieder typisch bungie: Hauptsache wir können sagen wir haben was gemacht und dabei auch noch die leichteste und gleichzeitig schlechteste Wahl treffen die zur Auswahl steht

Chris Brunner

Man kommt oft genug an Spezi so ist es nicht. Was ich an den Sidearms störend finde, man behält sämtliche Munition nach dem Tod. Das ist der einzige Vorteil den ich als Unfair betrachte. Weil das normale Zusatzmagazin nach dem Tod bringt bei ner Wermut Glaub 18 Schuss und die sind verdammt schnell weg. Wenn man seine Primär verwendet und sich nicht ganz Blöd anstellt hat man echt fast das ganze Game über Spezi.

Exoys

Ja der Einstieg mit Munition nach dem tod bei sidearms war auch das was ich meinte. Ich habe noch kein eliminierung gespielt aber da bin ich mir nicht so sicher ob man da auch so einfach an die spezialmunitionskisten kommt. Beim 6vs6 kann ich mir vorstellen das es nicht sooo einen großen Unterschied macht, aber für viele sind ja die Bedingungen bei Osiris entscheidet

RaZZor 89

Alleine die Server machen den PvP kaputt und das obwohl Halo damit nie zu kämpfen hatte…

KingK

Gestern mal drei Runden getestet, aber es flogen nur Granaten, Schaden kam teils nicht an und es gab auch wie gewohnt lagger (der alltägliche Wahnsinn also). Sniper vercampten sich teils, um ihre Mun nicht zu verlieren, oder nutzten Icebreaker und Schrotflinten sah ich nur noch wenige.
Konnte kaum was reissen in der kurzen Zeit, da ich fast nur Zweier- oder Dreierteams vor den Lauf rannte oder ganz klassisch Noobnades, wie den Axionsucher an den Bug geknallt bekommen habe.
Konnte ausser HC nicht mal richtig die anderen Waffentypen testen.

Sind jetzt nicht mal unbedingt Sachen, die unter die neue Meta fallen, aber mir ist direkt wieder klar geworden, dass meine alte Meinung Destiny PvP sei eines der besten der Welt einfach von mir selbst revidiert werden muss.
Das movement ist träge, es laggt, Granaten und Super sind viel zu dominant, die Tickrate ist einfach eine Frechheit und die ständigen bugs (alle Super neben Klinge betroffen, Messucher ads buff statt nerf), sowie ungeforderte nerfs wie bei der Wahrheit zeugen vom extremen Unvermögen Bungies und der arroganten Ignoranz ihrer community gegenüber.

Ich hatte eine tolle Zeit und werde sicher nicht zum hater. Aber bis Destiny 2 gibt es für mich maximal ein paar private matches mit meinen Maniax in Destiny 1. Meine tägliche Dosis Ttime und Gerd hole ich mir natürlich trotzdem noch. Gehört einfach zum Alltag dazu 😉

So, weitermachen Männer!

snoopaa

Wahre worte Bruder. Ich glaube schlimmer gehts nicht mehr . Teile deine Meinung. Sehen uns in destiny 2
Man riecht sich!

rook

Gut das es im Moment noch gute Alternativen gibt. Zumindest für mich persönlich.

Rensenmann

Aber mit Granaten und Super ist das Spiel geboren. Ich frage mich warum ihr nicht sofort das Spiel geweschelt habt und euch jetzt nach 3 Jahren drüber aufregt.

groovy666

als das Spiel „geboren“ wurde gab es…
– ein anderes system des cooldowns (abklingzeit höher!)
– weniger exos für doppelnade
– die Verbreitung der exos war viel geringer
– kein artefakt für doppelnade
– kein T12
– bis how gabs kaum/keine legendären godrolls

durchschnittlich dürften also heute wesentlich mehr nades zur Verfügung stehen als in y1

gleiches/ähnliches gilt für super

Rensenmann

Meine fusis und meine streugranaten hatten schon von je her 25 sek und ich habe auch nichts um diese zu verbessern ausser Handschellen des nichts und die gab es auch Jahr eins schon. Meine super dauerte schon immer 4 min oder 5 kills. Also verstehe jetzt nicht was einen nicht schon vor 3 Jahren aufgefallen sein müßte. Habe bloß das Gefühl das einige gerne ein ganz anderes Spiel hätten und darum auch meine frage warum sie sich nicht Schon vor 3 Jahren eine alternative gesucht haben. Geht mit beim bestem willen nicht in den kopf

groovy666

kannst oder willst die wahrheit nicht akzeptieren?

es ist fakt das in y1 die abklingzeit der granaten höher war! ich meine (! nagel mich nicht auf den genauen wert fest, ergibt sich nur für mich aus der logik) es waren 30sek – damals war die angabe noch „fließend“ von 0-100% und abklingzeit bei 0% war 1min (deshalb logik)… dazu kommt das die werte auf den rüstungen niederiger waren, es somit nicht für jeden so einfach war auf die angesprochenen 100% zu kommen und man nicht die Riesenauswahl an hohem level gear (damals gabs auch noch kein lichtlvl, wie du sicherlich noch weißt?) hatte – oder hattest du multiple vog rüstungssets? ich, sowie millionen andere nicht! und schon gar nicht perfekt auf int/dis gerollt! exos hatte man sowieso nur in geringer anzahl!

heute kann ich – wenn ich den will – mit dem richtigen exo gear ohne probleme alle 13sec (mehr als 100% Steigerung!!) eine von dir erwähnte streugranate ready haben – perks wie zb. army of one (in vanilla noch nicht verfügbar) oder auch Fähigkeiten der neu eingeführten klassen beschleunigen das unter Umständen sogar nochmal

dazu zieh ich und meine Kumpels skorris an und schon haben wir relativ locker mehr als doppelt so viele nades UND super als in vanilla destiny

????‍♂️ | SpaceEse

So siehts halt aus…

Gooseman233

Wenn du in jahr 1 mit doppelnate gespielt hast, dann hast du bei der zweiten aufladung keine verkürzte abklingzeit gehabt wenn die erste granaten Aufladung voll war, die zweite granate hatte immer die abklingzeit als wärst du T0 auf Dis, erst wenn du die erste granate geworfen hattest hast du den T5 Bonus auf die zweite nate bekommen, von daher waren zu beginn des destinyuniversums definitiv weniger granaten im spiel

KingK

Wenn du der Meinung bist, dass diese beiden Dinge das PvP Erlebnis ausmachen, dann sollte Hexenkessel genau dein Modus sein.
Granaten und Super sind ja ok, aber gerade erstere sind zu oft einsetzbar und machen teils zu hohen Schaden, bzw. verfolgen dich. Das hat eigentlich wenig mit skill zu tun.
Und ne Super machts dann nicht besser. Dank Sphären und Skorri oft einsetzbar und neben der Granatenflut kann das dann zusätzlich nerven. Auch hier ist selten großer skill gefragt.
Sind einfach zuviele freekill Möglichkeiten, gegen die man sich nicht immer fair wehren kann.
Und das nennt man dann auch einfach mal „imba“.

Rensenmann

ich liebe das spiel durch seine supers und granaten und wie gesagt es ist seid 3 jahren so also hört bitte auf hier und da immer mimimi zu machen sonst macht bungie nur noch mehr kaputt . siehe das aktuelle update das auch nur gekommen ist wegen mimimi

Chris Brunner

Nix für ungut aber sowas geht mir echt auf den Nerv. Eure Aussagen mit „mimimimi“ sind einfach ein Zeichen von fehlender Kritikfähigkeit. Fandest es Etwa toll, dass man nicht mehr als ne Matador, Rote Leitung und Schlauer Drache/Malok brauchte um gut zu sein? Man musste ja nicht mal wirklich zielen, schließlich Oneshotet Matador ja eh alles auf 10 Kilometer Entfernung. Gleiches Mit Schlauer Drache: 3 Burst auf weiß Gott was für ne Range. Die Leute die einen Auf Mimimi machen, sind die, die einfach jedes mal Rumheulen wenn etwas verändert wird. Ein Shooter hat fast immer eine Regelmäßig Anpassung der Balance. Das ist normal. Man kann sie nie perfekt erreichen aber halt ansatzweise. Nur ist Destiny davon weit entfernt. Und sowas muss in Zukunft besser laufen sonst sind die Spieler nie zufrieden und Destiny 2 wird in dem Punkt so schlecht wie sein Vorgänger.

Rensenmann

Habe noch nie ausser jetzt richtig mimimi gemacht. Aber für mich ist es halt so dass es sich anfühlt als wenn bungie auf Teufel komm raus es jeden recht machen will (weil ja doch recht viele und täglich mimimimi machen.Jetzt gerade über super und Granaten die es schon immer gibt) und das ist für mich der größte Fehler schlecht hin. Hatte noch nie grosse Probleme wenn sie die Balance geändert haben aber gerade fühlt es sich an als wenn sich alles in die falsche Richtung bewegt. Zumindest in meinen Augen.

KingK

Jedem so wie es ihm am besten passt. Aber mit mimimi haben meine angesprochenen Punkte nichts zu tun. Berechtigte Kritik nenne ich das.
Und dass Bungie aus den Kritiken totalen Mist ableitet ahnte ja keiner. Abgesehen davon, dass sie unsere Kritik hier wohl eher nicht mitbekommen.

Rensenmann

Doch, Koti leitet alles an deej weiter. Er will doch auch weiterhin Infos aus erster Hand erhalten. 🙂 Ne ist alles gut, ich weiss auch eigentlich was ihr meint. Früher waren Primärwaffen einfach stärker und das hat sich massiv geändert. Bin aber dafür dass sie demnächst einfach die op’nes aller Primärwaffen wieder herstellen. Zumindest bis „Destiny 2“ kommt könnte ich gut damit leben.

KingK

Das wäre der Weg gewesen. Alle Primaries an die Drachen/Malok TTK bringen. Wäre für mich klar gegangen^^

Chris Brunner

Muss ich mich dem King anschließen. Super und Nades hin oder her, es geht aber auf den Sack. Verfolgungsgranaten sind zu übertrieben. Eine Sprunggranate Killt dich fast Onehit und Zielsucht in nem recht krassen Radius. Axiomblitzgranate ginge ja teilweise noch, wenn die Hitbox gescheiter wäre. Ich musste so oft schon mit sniper oder Pumpe drauf gehen weil jeder Schuss durch das teil ginge. Die Zielsuchgranaten sind einfach nervig und haben wenig mit Skill zu tun. Sie erinnern sehr stark an die Feuerblitzgranaten früher. Einfach ansatzweise in die Nähe des Gegners und 1 Mal kurz anfurzen und tot ist der Hüter.

????‍♂️ | SpaceEse

Wenn man Axion ordentlich wegschießen könnte, ähnlich Blitz/Mine etc. wär das schon mal nice jo

darksoul

Wie ich schon gesagt hatte, die Pumpe bkeibt nachwievor stark solang man nichts an Reichweite und Schlagkraft macht.Habe gestern mit der gespielt kaum ein unterschied gemerkt.Wieder aus 30 Meter geholt worden also Fail.Gehört nachgebessert.Spezi im 6vs6 asii für Osiris wäre nicht unbedingt verkehrt besser wärs wenn es beim Winner team wegfällt. Der Rest ist für den Popo das ganze Ding nur hin gemurkst weil ein Balancepatch gefordert wurde. Wahrheit finde ich unter aller Sau auch wenn ich Sie nicht Spiele aber sowas ist einfach nur noch Affig.Zeit sich Gedanken zu machen für eine Alternative.Schlimmer geht immer statt besser echt traurig von den Entwicklern Armutszeugniss schlecht hin.

snoop

Das die Bungie Leute es überhaupt schaffen ohne Hilfe selber zu atmen grenzt an einem Wunder

Gater445

Hab ein paar runden pvp gestern gespielt, klar Pistole dominiert zwar dennoch sind die Spieler vorsichtiger geworden und taktischer. Die pusher haben ihre Schrotflinten nicht mehr immer im Einsatz was angenehm meiner Meinung ist. Darum hoffe es bleibt jetzt so wie es ist ^^ mit der spezi

Holy_13

Das was ich an den Patchnotes nicht so ganz nachvollziehen kann ist, dass Bungie im Vorfeld kommuniziert hat, dass es weniger Nerfs geben soll, sondern Alternativen geschaffen werden sollen.
So haben sie das auch einigermaßen im Stream vorgestellt.
Bis auf Schrottis / Warlock Melee / Juggernaut / Großkaliber & schnelle Impuls wurde nicht wirklich über Nerfs gesprochen.. (Welche meiner Meinung nach alle OK sind und überfällig) sonst fast nur Buffs.
Liest man jetzt aber die Patchnotes sind alle Punkte die nicht angesprochen wurden nur noch weitere (vor allem) sinnlose Nerfs. Wie die Wahrheit.. der Klingentänzer… Shinobus Gelöbnis.. Ophidian Aspects… etc.
Anstatt, dass man andere Exotics bufft werden die paar die ständig benutzt werden wieder nur generft.
Das Spiel wird ein weiteres mal noch mehr „casualisiert“

TheViso

Puh, auch wenn ich momentan kein Destiny spiele, muss ich doch feststellen, dass die Kommunikation weiterhin kritisch ist. Die Truth auf ein Einsermagazin zu nerfen klingt schon bösartig unnötig, zumal ich auch nie das Gefühl hatte, dass sich da irgendjemand beschwert hat. Das Dreiermagazin war neben dem Voiddamage de facto der einzige Grund mal nicht das Hörnchen zu nehmen. Kein Plan was das soll. Kommunikation ist das Stichwort. Wenn ich ab sofort einfach zum Cumshot anzusetzen würde – ohne meine Perle zu fragen – würde ich locker für die nächsten 3 Monate auf der Couch schlafen müssen. Vielleicht ist das das Problem mit Bungie, sie machen es sich mittlerweile einfach zu gemütlich.

Hoffentlich funktioniert das in Destiny II dann besser.

Airm4xx

Destiny ist wirklich ein Spiel für Weicheier…… wie viel kann man denn noch jammern? Der Patch passt schon so, hoffentlich bleiben viele von den Heulbacken einfach weg. Wär wohl für alle besser.

Rio Mio

du weißt aber schon das die meisten nerfs von jammerer kommen, erst denken dann schreiben.

der nächste nerf steht an und zwar skorri und wer hatte es eingeleitet, ja genau die die rumgeheult haben

Airm4xx

JA und? Was willste mir damit sagen? Dass Destiny ein Spiel für typische Jammerlappen ist? Die immer was zu meckern haben? Die nie zufrieden sind? Immer buhuuuu und bähäää schreien? Ich habe nur gesagt, dass Destiny Spieler die schlimmsten Heulbacken sind – und dein Kommentar bestätigt es eher. Du Schnelldenker 😉

Rio Mio

Oh Gott bitte lass deinen unterschwelligen ton
du bist für den patch der von jammerlappen gemacht worden ist
ergo bist du auch einer
Logik ist nicht deine Stärke oder?

Airm4xx

Süß, aber nö.. ich habe gesagt, dass ich mit dem Patch kein Problem hab und damit auch nix zu jammern. Ich hatte auch vor dem Patch nicht viel zu jammern… die Laggs betrifft der Patch nicht, das wär aber eigentlich das einzige was mich etwas nervt… aber is klar, laber du mal was von Logik 😉

Und noch mal, weil es anscheinend so schwierig ist: nicht das Spiel nervt, sondern die ständigen Heulbacken.

PS: Echt? Unterschwellig? Nicht deutlich genug? Verdammt…

Rio Mio

wenn ich auf dein niveau gehe, dann würde ich sagen stats vergleich aber da würdest du auch nur verlieren.

wenn man anderer Meinung (und das zurecht) ist ist man gleich ein Jammerlappen
so sind nur die die sehr tief in bungies Ar**** stecken

Manuel

Wenn alle die mit dem Patch unzufrieden sind, und dies zu Recht kundtun, wegbleiben, wirst du demnächst Stunden im Matchmaking verbringen.

Airm4xx

Das ist mir völlig recht – und nun wirklich kein Grund „Angst“ zu bekommen. Rauch ich ne Kippe, bis die Runde startet…

Marcel Brattig

Ich sag nur dazu Pistolen und no Land???????? War echt schlimm gestern im PvP. Man bekommt nur noch schwitzer die einen wegballern wie nichts. Das matchmaking ist der reinste scheiß. Ich bekomme trotzdem noch lagger und Hardcore Zocker die weit über meinem Niveau sind. PvP ist seit Rol einfach nur krank.

Anabolika87

Kann ich überhaupt nicht so bestätigen. Gab zwar paar no Land und paar Pistolen Spieler, aber die haben alles andere als dominiert. Und ich hab gestern rasiert ohne ende. Also mir passt der Patch eigentlich ganz gut so wie er ist.

Marcel Brattig

Ich bin jetzt auch nicht der beste unbedingt aber ich schau Ma heute was so geht????

Chris Brunner

Ja, vor allem ist No Land jetzt keine Waffe, die mega OP ist. Man muss sie nur ausspielen können.

RaZZor 89

Man sollte denken das Leute die Sachen vorher testen

Malcom2402

Wenn Du wüsstest wie oft ich es schon mitbekommen habe das SAP Customizer Wochen lang an einem Modul gearbeitet haben und sie aus Zeitdruck halbfertige Anpassungen vom Entwicklungs- ins Produktivsystem haben schieben lassen. Ende vom Lied wir hocken dann bis um 19 Uhr abends im Geschäft und müssen das Zeug ausbügeln.

RaZZor 89

Und das ist wirklich das traurige daran….

Rio Mio

Kommt halt vom amerikanischen Wirtschaftssystem, schnell schnell wenn nicht fertig Klage. Sowas wie Qualität gibt es nur noch sehr selten

kotstulle7

Warten wir doch mal eine, zwei Wochen ab, dann Urteile ich darüber

Rensenmann

bisher bin ich sehr enttäuscht, in elim. nur kla und pistole geshen und ich selber habe keine lust, mich von bungie dazu zwingen zu lassen, mit ug und pistole dagegen zu halten. ug ist top, aber muss es unbedingt pistole für jedermann sein.. 🙁

kotstulle7

Ob das ein Muss ist? Ich muss dich aber als pumpenspieler fragen, ob sich das nicht für diejenigen positiv auswirken, wenn sie ihren spielstil auch weiterhin benutzen

Rensenmann

Bisher sehe ich mich gezwungen1. kla zu spielen oder 2. wenn ich weiter machen will wie bisher dann ug pistole. wobei selbst mir dann die primär Waffe fehlt 🙁

Maxstar91

In Elimierung kann ich meinen alten Spielstil leider total in die Tonne treten (Luna + Longbow). Nach der ersten Runde kommt man gegen No Flinch Beyond mit der Luna nicht mehr an, versucht man sie zu umlaufen holen sie dich locker mit der Wermut weg. Will man sich zurückziehen um auf Special zu warten pushen sie dich auch mit der Pistol. NLB + Sidearm ist leider iwie total alternativ los 🙁

Phil

Bis jetzt is das der patch beste!endlich mal bisschen frischer wind!

Majonatto Coco

Kann die Leute nicht verstehen die hier noch schreiben das es gut war…
mit dem Patch sind Sachen passiert die nicht hätte passieren sollen.
Ließt doch mal das Statement von bungie.
Bungie hat selbst in Erwägung gezogen den Patch nach hinten zu verschieben.
Man wollte zum Beispiel nur die hungrige Klinge Nerfen und Zack sind 11 weitere Sachen generft, die eigentlich nicht dafür vorgesehen waren.
Das schlimme ist aber das bungie das wusste, es aber trotzdem macht.
Mir gehen leider die Trophäen aus für das Versagen der Verantwortlichen..
Ungenügend, ungenügend , un- warte es kommt gleich .. genügend

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

281
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x