Destiny: Die letzten Momente von Lord Saladin im Turm – Der Eiserne Lord zieht weiter

Beim MMO-Shooter Destiny schauen wir uns die letzten Momente von Lord Saladin im Turm an.

Es gehörte einfach dazu: Jeden Monat kehrte Lord Saladin in den Turm ein und brachte das Eisenbanner-Event mit. Schon seit der Destiny-Beta war es so – aber nun ist Schluss damit. Der Eiserne Lord muss sich zusammen mit Euch großen Gefahren entgegenstellen. Dabei zieht er in den Felwinter-Gipfel um.

Destiny-Lord-Saladin-unmasked

Letzten Dienstag ging das finale Eisenbanner vor „Rise of Iron“ zu Ende. Auf das Eisenbanner kommen mit der Herbsterweiterung einige Änderungen zu. Und eine davon ist eben: Lord Saladin kommt nicht mehr in den Turm. Für viele ein trauriger Moment.

Der letzte Marsch

Einen Hüter trifft die Veränderung besonders schwer. Der User HeyFitzy hat sich in der Vergangenheit ausführlich mit dem Eisenbanner beschäftigt und interessante Daten zum Loot-System geliefert. Diesmal bringt er keine Zahlen mit, sondern einen Screenshot und ein Video, welches den letzten Marsch zu Lord Saladin im Turm zeigt.

destiny-turm-eisenbanner

Den folgenden Screenshot nahm er auf, als das Eisenbanner eigentlich längst beendet und der Weekly Reset vollzogen war:

Während er ganz alleine im Turm herumlungerte, nahm er mehrere Bilder auf, wobei dieses in der Community am besten bewertet wurde.

Mehr als zwei Stunden blieb er nach dem eigentlichen Reset noch im Turm. Wie der User schreibt, fiel es ihm echt schwer, den Bereich zu verlassen. Bevor er sich von Destiny ausloggte und der Eiserne Lord endgültig aus dem Turm verschwand, lief er noch einmal zu Lord Saladin hin und verneigte sich vor ihm. Seht selbst:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Dennoch: Das ist weder das Ende des Eisenbanners noch das Ende von Lord Saladin. Im nächsten Monat werden wir beide wiedersehen. Nur dann eben in veränderter Form.


Bis dahin könnt Ihr in unseren Vorbereitungsguide für „Das Erwachen der Eisernen Lords“ schauen, damit Ihr für die anstehenden Herausforderungen gut gewappnet seid.

Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
70 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Manuel

Okay das ist nicht viel Spielzeit???? Bevor du dann jetzt aber Echtgeld in den Monitor wirfst kannst du dir auch einfach Zeit lassen. Die Aufstiege kommen ja mit der Zeit. Vielleicht wirst du mit RoI auch wieder mehr zeit investieren.

Für die Komitat hab ich übrigens ca. 30 Aufstiege gebraucht. Ich hab vor jedem Aufstieg alles von der NM ausgerüstet und mitgenommen.
Keine Ahnung ob es was geändert hat???? Geklappt hat es dennoch????

Manuel

Dir werden doch die seltsamen Münzen im Spiel hinterhergeworfen. Ich selbst habe über 600. Von anderen weiß ich, dass sie weit über 1.000 haben.
Für eine Münze bekommst du bei Xur 3 schwere Synthesen.
Bei Variks kannst du jederzeit Synthese gegen 250 Glimmer plus 1 Äther-Saat kaufen. Das Zeug wird die auch überall nachgeworfen:)
Warum du dafür Silber ausgeben willst kann ich nicht nachvollziehen.
Oder willst du ohne Spielzeit zu investieren Rangaufstiege haben?:)

Warlock

Gesten kann man aber nicht für Glimmer kaufen

groovy666

mhmm ok – das hab ich tatsächlich falsch aufgefasst, weils (für mich) absolut absurd wäre wenn bungie das einführt… wie du weiter unten ja bereits aufgeführt hast, wär dann die grenze zu p2w damit überschritten… du würdest das begrüßen?

wenn ich mich aber richtig an den kontext zu der damaligen aufregung erinnere, war das doch nur eine multiple choice auswahl bei irgendeinem online Fragebogen von bungie – als mögliche antwort zur frage „wofür würdest du bei destiny echtgeld investieren?“ ne andere antwort war glaub auch noch mehr tresor platz und noch mehr absurdes zeug…

m4st3rchi3f

wenn ich mich aber richtig an den kontext zu der damaligen aufregung erinnere, war das doch nur eine multiple choice auswahl bei irgendeinem online Fragebogen von bungie – als mögliche antwort zur frage „wofür würdest du bei destiny echtgeld investieren?“ ne andere antwort war glaub auch noch mehr tresor platz und noch mehr absurdes zeug…
—–
War das nicht bei TD?
Zu Destiny fällt mir das jetzt nicht ein dass es da sowas gab.

groovy666

mhmm gut möglich das meine Synapsen was falsch verknüpft haben… ich glaub (!) ich hab schonmal erwähnt das zocken scheinbar dumm macht 🙂

Manuel

Das stimmt nicht. Zocken regt den Geist an:) Das macht dich klüger:)

groovy666

ok – dann ist die Situation klar!! ich zock einfach viel zu wenig und hab deshalb das Problem der falschen Erinnerung!

Manuel

🙂 🙂

groovy666

Sehr gut erkannt! Ich glaube wir steigern uns! 🙂

Warlock

Du meinst es würde Leute geben, die Silber für Munipacks verschwenden, obwohl diese für wenig Glimmer erhältlich sind?

groovy666

achso sry – ja mein fehler! … dachte ich doch tatsächlich es sei Sarkasmus!

mun für silber! jetzt wo du mir den Denkanstoß gegeben hast ergibt endlich alles sinn – hoffentlich kommt dieses von soo vielen ersehnte feature endlich in roi! Bitte!

BigFlash88

warum sollte man für echtgeld muni kaufen? wäre doch total doof

groovy666

die Kennzeichnung von Sarkasmus gehört nicht zu deinen Stärken^^ :-p

Heiland Retter

Ob er der erste und einzige ist, der diesen Weg jemals abgetrödelt ist?

groovy666

für glimmer und seltsame münzen kann man die schon ewig (seit ttk? ) kaufen…

DrunkenSailor

Seit release von destiny um genau zu sein 😉 waffenmeister hat ja auch welche im Angebot

Dave

Werden sich die Jalousien jemals wieder öffnen? Und was wird uns dann dahinter erwarten? Vielleicht ne Wasserrutsche…

Iocaste

Oder Eva zieht mit ihrem Plunder da hin. Ist doch ein schönes Plätzchen für eine Boutique

Dave

Schwarzmarkt

groovy666

ich wäre für linken und rechten Turmflügel + Vorhut/Schmelztiegel Keller schließen und das ganze etwas kompakter neugestalten…
damit die „tagesmärsche“ endlich ein ende haben…

KingK

Oh Mann der ist ja verliebt in Saladin. Ob der im Turm oder auf dem Gipfel steht ist doch echt Wurst 😀

land_of_the_free

Naja, der Anfahrtsweg… Gibt mehr Stau Richtung Gipfel. Meine Theorie ist eine andere: Er steht heimlich auf Shaxx! Jetzt muss er sich bei Saladin immer rechtfertigen, wenn er doch in den Turm fliegt… 🙂

KingK

Shaxx ist aber auch der Oberbabo in der Playboy Mansion von Destiny 😀

Rensenmann

Die Frage ist, was wird`n dann dahinten im Turm getrieben? Gibt es etwa mal wieder ein lustiges Königinen event da oben?!

KingK

Da finden künftig diese zwanglos, obszönen Parkplatztreffen statt!

Rensenmann

Richtig gut brauche endlich den Sparrow aufen Turm. Immer diese hin und her gelaufe neue Monarchie > Vorhutquatierwart, matrealien besorgen und dann wieder > monarchie, kotz echt an 😀

KingK

Jau den kannste dann da parken! Und eben noch ein paar Dinge mehr 😉

RaZZor 89

Man kann sich aber auch anstellen. Komisch manche Leute

Yondu Udonta (RIP)

Also wenn es möglich wäre, Videos im Duden abzubilden, dann wäre dieses hier wohl direkt neben dem Wort „Lückenfüller“ zu finden. Aber egal, freu mich über jeden Artikel! Gibt ja bald wieder so viel zu berichten, dass Gerd und TTime nicht mehr hinterher kommen werden. 😉

Ace Ffm

Okaaay…das hatte ich mir dann doch etwas spektakulärer vorgestellt.

The hocitR

Jo ich auch, keine Musik, gar nichts, war ziemlich unspektakulär.

m4st3rchi3f

Das Video hat mich irgendwie an „Die Treppe“ erinnert. 😀
http://mein-mmo.de/the-divi

Ace Ffm

Wohl wahr.

Guest

Worum ich mir eher Sorgen mache ist die Geschichte rund um die eisernen Lords. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist ja der Großteil von denen im Kampf gegen diese neuen Siva-Gegner gefallen. Das bedeutet ja, dass diese recht stark sein müssen usw. Ich hoffe diese Bedrohung kommt im Spiel auch richtig rüber. Vor allem im Raid will ich da nicht nur eine Maschine sehen, die einen von der Platte schubst, sondern richtig miese Endgegner sollen hier zur Verfügung stehen. Wenn uns da nur so ein Boss wie Crota erwartet, der mal eben umgeschossen wird, dann hat man viel “Tam-Tam” um diese legendären Krieger gemacht, die wie die Fliegen gestorben sind. Das wäre natürlich etwas lächerlich, aber ich hoffe das Beste. Sollte ich etwas rund um die Eisernen Lords falsch verstanden haben, dann berichtigt mich bitte 🙂

Alzucard

Es ist nicht leichtn gute Endgegner zu schaffen. Sind sie zu schwer gibts gemecker und sind sie zu leicht auch.

Guest

Ja, das ist vollkommen richtig, aber man kann diese trotzdem gut in Szene setzen. Der Kampf gegen den Lich King in WoW gehört jetzt auch nicht zu den schwersten des Spiels, aber man hat schon eine super Atmosphäre rund um diesen Charakter erstellen können. Die Quests haben nähere Infos gebracht, die Dungeons ebenso und schließlich war man in der Eiskronenzitadelle, in der man sich langsam der Bedrohung näherte. Das haben die gut hinbekommen. In Destiny erwarte ich natürlich nicht ganz so viel, aber zum ersten Mal wird ja die Geschichte von wichtigen Charakteren bzw. Helden erzählt, deswegen erwarte ich mehr als: Etwas neues, böses ist aufgetaucht, die legendären Helden haben versagt und jetzt seid ihr dran! Diese Eisernen Lords sind ja recht mythische, rätselhafte Figuren im Destiny Universum. Alle haben verschiedene internationale Namen, ja es kommt ein wenig so vor, als wären das besondere Wächter aus allen Ecken der verlorenen Welt. Das ist schon etwas cooles und besonderes, aber man weiß halt nun, dass diese in irgendeiner Form versagt haben und nun sind wir halt dran. Wir sollen das vervollständigen, was die Lords nicht vollbringen konnten und genau das sollte halt nicht zu billig wirken, da man so diesen Figuren, von denen man seit Beginn von Destiny hört, nicht gerecht wird. Also ich finde all dies setzt schon gute Erklärungen, Herausforderungen, ein gutes und klares storytelling voraus. Ist aber natürlich nur meine Ansicht der Dinge.

Alzucard

Bitte bitte kein WoW mit ins spiel bringen. Fantasy vergleich mit Sci-Fiction.

Destiny ist letzten endes ein kompletter grinder. Man muss alles zigmal machen, aber wo ist das nicht so :/

Guest

Ob Fantasy, Thriller, Science Fiction, Action, RPG – alles egal, eine gute Story ist entscheidend und damit auch ein wichtiger Punkt der Unterhaltung.

Arkus Gillette

Ja das gefühl hatte ich bei oryx als ich im raid zum ersten mal vor ihm stand, ich war wie angewurzelt und dachte im ersten moment wie zum teufel kriegen wir den down verdammt!! Einer meinte noch ganz lustig warum ist der so groß?! 😀

DrunkenSailor

Jap der erste Gedanke war einfach nur: WTF!

Finde Oryx immer noch schwer vor allem in der Challenge aber es war auch nicht mein Lieblingsraid was das Feeling angeht… Da hatte die Kammer einfach mehr… Aber gut ich lass mich überraschen was die Spleißer so an Herausforderungen bieten und was der raid so kann… 🙂 aber warum kann jetzt nicht schon 20.09. Sein ich hab kb noch fast nen ganzen Monat zu warten 🙁

Arkus Gillette

Je schwerer der endboss oder die mechanik desto härter der orgasmus bei den kumpels in party-chat 😀 ich sag nur oryx nach 13 stunden gelegt war jeder auf einmal wieder quicklebendig hahaha

The hocitR

Für ROI ist ja das gleiche Team zuständig was auch für HOW verantwortlich war, also Skolas. Nachdem sie bei Skolas den Elementarschaden entfernt hatten war der doch „ziemlich schwer“. Finde eigentlich bis jetzt der schwerste Endboss. Also wenn es nachdem geht braucht man sich um das glaube ich weniger Sorgen machen, dafür mehr um andere Dinge die in HOW nicht so besonders waren…..

Werden wir zum Glück ja bald sehen wie es wird, glaube dass ROI geil wird, bei dem was man bis jetzt so gesehen & gehört hat.

Manuel

Vor allem mit Lichtschalter:)

Guest

Uff, HoW? Das hättest du mir jetzt aber nicht sagen dürfen, denn für mich war so ziemlich alles rund um HoW ein gewaltiger Flop.

The hocitR

Die werden schon dazugelernt haben, wird schon gut werden, immerhin gibt es nen Raid, kann eigentlich nicht mehr viel schief gehn 😉

kotstulle7

Soweit ich weiß, weiß man nicht genau gegen was die Eisernen Lords kämpften. Man weiß halt nur SIVA…Aber was das genau ist? Keine Ahnung, denke an eine künstliche Intelligenz ala Rasputin. Die Gefallenen nutzen ja nur diese neue Technologie, bzw arbeiten mit SIVA zusammen

Guest

Genau darum geht es ja, dass man eben mehr erfährt. Mehr über die Bedrohung, mehr über die Vergangenheit, mehr über die Charaktere. Es soll Sinn machen und ein gutes, sinnvolles Gesamtbild ergeben.

Fichtenelch3000

Viele Eiserne Lords sind auf der Suche bzw. beim Auffinden von SIVA gestorben, nicht im Kampf gegen SIVA-Fallen. Die genauen Umstände werden bestimmt im DLC beleuchtet. Daher mache ich mir da storytechnisch erst mal keine zu grossen Sorgen.

Und zu Crota… klar, schiesst man den heute mal eben um. Als man aber noch unterlevelt war, waren die Raids auf hart schon ne ziemlich schwierige Geschichte 🙂 Gerade Crota fand ich damals super nervig, weil der Bossraum einfach voll mit OneShot-Potentialen war.

Guest

Tut mir Leid, aber Crota fand ich schon damals alles andere als bedrohlich

Warlock

Du hast ihn also am Tag 1 Solo in 5 min gelegt? Nice

Guest

Was ist denn das für ein blöder Kommentar? 😀 also ein Boss ist für dich nur eine Herausforderung, wenn dieser sich alleine besiegen lässt? Erst wenn ich Crota alleine besiege, habe ich ihn wirklich geknackt? Ich kann dir sagen wie ich ihn in der ersten oder zweiten Woche besiegte, als ich zum ersten Mal im Raid dabei war: Ich stand in der Ecke rum, während ein paar Franzosen den beim ersten Versuch niedergeballert haben. Komm mir jetzt also nicht mit so Sachen, dass man den alleine besiegen soll. Für mich ist so etwas Zeitverschwendung. Wenn sich andere die Mühe machen wollen ok, aber solo runs interessieren mich kein bisschen. Speedruns oder challanges a la wir besiegen Crota nur mit Granaten jucken mich auch nicht. Fakt ist aber, dass der Raid nicht anspruchsvoll war und es tausende von Fehlern gab.

Warlock

Also ich würde auch nichts anspruchsvoll finden, wenn ich dumm in der Ecke stehe und andere die Arbeit machen lassen würde.

Guest

Ja gut, das ist auch nur beim ersten Mal so geschehen, weil ich da noch nicht so ganz den Durchblick hatte, aber daruberhinaus ist es ja wohl bekannt, dass man für Crota nur ein paar gute Raketenwerfer benötigt und damit ist die Hälfte der Arbeit schon getan. Der Schwerttyp macht den Rest. Also man kann es hin oder herdrehen, aber Crota war einfach nicht sonderlich gefährlich. Er selbst greift zb nie wirklich an, außer man ist in seiner Nähe und ansonsten kommen nur ein paar Gegner, die Ärger machen. Diejenigen die schießen, chillen ja meist auf dem Balkon oder im Raum hinten.

groovy666

wie findest du den oryx raid im hardmode? bedrohlich genug? 😉

Guest

Den Hardmode von Oryx habe ich nie vollendet, da es das Selbe (loot) nur in Grün ähm Schwarz gab. Die Waffen hatten ja keinen Elementschaden mehr, als blieb es für mich uninteressant. Habe nur mal bei der Oger-Challange ausgeholfen.

groovy666

weiß ich – das du kf hm nicht abgeschlossen hast (ist ja auch prinzipiell kein Problem) – allerdings halte ich alles danach für ne ausrede (+15h kf hm zeit)… aber egal!

irgendwie passen deine aussagen halt nicht so wirklich zusammen und meine frage wurde nicht beantwortet – was ist den nun bedrohlich genug?

Guest

Inwiefern passen denn meine Aussagen denn nicht zusammen? 😀 Ich spiele Raids nicht nur wegen der persönlichen Herausforderung, sondern eher um meine gewünschten Gegenstände zu ergattern. Bei Atheon wollte ich beispielsweise unbedingt das vollautomatische Scoutgewehr und Atheons Epilog besitzen, die Rüstungen fand ich bis auf den Helm des Jägers sehr hässlich. Nachdem ich meinen gewünschten Kram ergattert hatte, bin ich nur noch mitgelaufen als Hilfe benötigt wurde oder jemand fehlte. Bei uns in der WG spielen drei Leute Destiny und da fehlt nun ab und an mal ein Hüter und da wird man halt gefragt. Da Destiny hier auch sehr oft in der PS3 oder 4 läuft, sammeln sich halt die Stunden. Wie bereits erwähnt ist mir die Beute von Oryx Hard unwichtig gewesen, da es keine exclusiven Gegenstände gab, die man ergattern konnte. Nur für ein schwarzes Impulsgewehr, welches ich schon in weiß besaß und nicht mal nutzte, war es mir die Mühe nicht wert. Bei challenges habe ich ab und an mitgeholfen, vor allem für die Golgo challange wurde ich oft mitgenommen, da das bei uns in der Truppe sehr gut klappte. Was daran jetzt falsch, mysteriös oder einartig sein soll, ist mir wirklich ein Rätsel. Du kannst ja mal ein Blick auf mein PSN-Profil werfen, da wirst du schnell erkennen, dass ich auch viele andere Spiele gespielt habe und noch Spiele und meine Zeit nicht nur in Destiny fokusiert wird.
Edit: Was ich mit Bedrohung meine? Ich würde dich bitten etwas weiter runter zu scrollen. Habe diesem Alucard eine Antwort darauf gegeben. Die Bedrohung möchte ich in Rise of Iron in Hinblick auf die Story und die Eisernen Lords erleben. Viele von denen sind scheinbar gestorben und es handelt sich hierbei ja scheinbar um große, mythische, legendäre Krieger. Da hier zum ersten Mal große Helden in der Geschichte eingebaut werden, die in irgendeiner Form versagt haben und wir das nun ausbaden müssen, muss da schon etwas bedrohliches in der Geschichte vorkommen oder im Endcontent zu sehen sein. Wenn mich im Raid nur eine Maschine erwartet, die mich von der Platte schubsen will und ich danach vielleicht nur irgendeinen Randboss abknallen soll, der weder schwer ist, noch irgendeine Geschichte hat, dann fände ich das diesen legendären Eisernen Lords unfair gegenüber. Verstehst du was ich meine? Ich erwarte eine gute Geschichte, die Sinn macht und in der es nicht nur darum geht irgendetwas böses abzuknallen. Eine Geschichte, die die Story rund um Destiny auch wirklich vorantreibt und die Handlungen der Charaktere auch richtig erklärt. Dafür benötigt man auch ordentliche Bosse, bei denen man denkt: Ok, shit, kein Wunder das die Lords versagt oder sich geopfert haben! Aber nochmal: Das ist nur meine Ansicht der Dinge und das habe ich in den posts oben und unten auch erwähnt.

groovy666

Ich finde „crota war schon damals nicht bedrohlich“ und „ich saß beim 1. crota (wie ein Feigling? – so wirkt es zumindest) in der ecke, während er von anderen umgeboxt wurde“ ist schon ein enormer Wiederspruch…

dieser Umstand und noch das ein oder andere, das man aus deinen stats „herausliest“ (ungeachtet wie dieses Zustande kommen) lässt mich etwas an deiner Kompetenz, bei destiny etwas als bedrohlich einzustufen, zweifeln.

ich will es aber auch hierbei belassen und nicht weiter darüber diskutieren – hab deinen Post weiter unten gelesen und weiß grundsätzlich was du meinst – auch wenn ich anderer Meinung bin (jeder bisherige raid boss war bei release ne richtige Bedrohung)

Guest

Mal rein aus Neugier, welche “Stats” stören dich denn so gravierend oder sind dir so enorm aufgefallen? 😀

groovy666

gar nichts! weil mich deine stats im prinzip nen scheiß angehen 😉 – und wer bin den ich schon das ich mir da ein urteil oder kritik erlauben könnte – allerdings hab ich mir ein bild von dir gemacht, welches ich aber ganz für mich allein behalten werde 😉

ich will das auch wirklich nicht weiter ausdiskutieren (netter als oben kann ich es nicht formulieren und es handelt sich ja auch nur um meine persönliche Meinung), da wir beide rein gar nichts davon haben wenn ich da jetzt irgendwas aufzähle – jedem ist selbst überlassen wann er was, wo und wie spielt!
hauptsache es macht spaß!

PS: ich diskutier gerne mit dir über was anderes – aber jetzt ist hier von mir schluss

Guest

Hm, zwei mal die Stats als Argument angegeben und jetzt nicht drauf eingehen wollen. Da wundert es mich doch, wenn du auf einmal schreibst, dass meine Stats dich einen scheiß angehen. Bisschen widersprüchlich. Aber ansonsten gebe ich dir recht, es bringt nichts wenn wir hier weiter über das Thema reden. Wir haben einfach verschiedene Meinungen und Ansichten und fertig. Vielleicht ja bei der nächsten Diskussion 😉

groovy666

EDIT fand den satz vorher doch etwas zu gemein – sry dafür falls du ihn gelesen hast:

deine stats sind ja öffentlich, es kann sich also jeder selbst ein bild machen, aber ich bitte darum meine Argumentation deshalb nicht ins lächerliche ziehen – danke!

Guest

Hey, mach dir mal keinen Kopf, wir sind ja hier im World Wide Web, also alles cool 🙂

groovy666

ja – alles cool 🙂 – jetzt bin ich aber wirklich raus heir 😀 (die Diskussion hat sich echt merkwürdig entwickelt…. man, man, man…)

Guest

Ich finde wir sollten weitermachen 😀

MisMG

Im Kampf gegen Crota ist auch fast ein ganzer Einsatztrupp draufgegagen.
Die kannten wohl die Spielmechanik nicht. 😀

m4st3rchi3f

Die kannten wohl die Glitches nicht. 😀
—–
FTFY 😉

KingK

Yo die hätten einfach das Lankabel ziehen müssen xD

Guest

Muss auch echt ein Jammerhaufen rund um Eris Morn gelebt haben 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

70
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x