Destiny: Khvostov 7G-0X – „Die erste Waffe“ kehrt als Exotic zurück

Bei Destiny kommt mit „Rise of Iron“ die exotische Waffe Khvostov 7G-0X ins Spiel. Wir schauen sie uns genauer an.

Da hat Bungie mal wieder eine Überraschung aus dem Hut gezaubert: Um mit „Das Erwachen der Eiseren Lords“ noch mehr Nostalgie einzuführen, kehrt die allererste Waffe des Spiels zurück – in gepimpter Version: Die Khvostov.

Die Khvostov, ein Automatikgewehr, war die erste Waffe, die die Hüter in Bungies MMO-Shooter aufnahmen, um den Feinden trotzen zu können. Damit machten sie ihre ersten Erfahrungen im Spiel. Das grandiose Gunplay wurde zum ersten Mal mit der Khvostov erlebt.

Laut Bungie wuchs in der Community die Liebe zu dieser Waffe stetig an. Einige Spieler fragten in den Foren, ob dieses Automatikgewehr jemals zurückkehren werde. Manche Hüter berichteten sogar davon, dass sie die Khvostov noch immer wohl verstaut im Tresor aufbewahren, obwohl sie längst, vom praktischen Aspekt her, nutzlos ist.

destiny-khvostov-zielen

Mit „Rise of Iron“ kommt sie nun zurück – in deutlich verbesserter, exotischer Version!

So schnappt Ihr Euch die neue Khvostov

Ihr erhaltet die Khvostov 7G-0X in „Rise of Iron“, indem Ihr eine Kette von Quests meistert. Diese Aufträge sollen Euch – ja, der Nostalgie wegen – in die Anfangsbereiche von Destiny zurückführen, wo all Eure Reisen begannen.

Ähnlich dem Schläfer-Simulanten müsst Ihr für die exotische Khvostov 7G-0X zuächst Waffenteile finden, während Ihr die Verseuchten Lande erforscht. Diese Teile findet Ihr zufällig in Truhen oder als Random-Belohnungen in der neuen „Archon’s Forge“-Arena.

destiny-khvostov-nachladen

Es wird von Gameinformer angegeben, dass Ihr nur ein Waffenteil braucht, welches Ihr einem Quest-Geber aushändigt, um eine Reihe von „Events“ auszulösen. Schießlich gibt’s eine neue Mission, an deren Ende Ihr die aufgewertete Khvostov erlangt. Alternativ könnt Ihr angeblich auch Eure alte Khvostov zerlegen, sofern Ihr sie noch habt, um an die benötigten Waffenteile zu kommen.

Die einzigartige Vielseitigkeit der Khvostov 7G-0X

Äußerlich wird die exotische Waffe der alten Khvostov sehr ähnlich sehen. Sie wurde lediglich etwas aufpoliert, sodass sie im neuwertigen Look erstrahlt. Außerdem erhielt sie einen brandneuen Lauf. Ferner könnt Ihr zwischen einem neuen und dem alten Zielfernrohr wählen. Wer sich erinnert: Das alte, klassische „Scope“ war zerbrochen. Bungie dachte aber, dass das eine witzige Idee sei, auch mit dem Original spielen zu können.

Das Besondere der Khvostov 7G-0X ist allerdings: Ihr könnt den Feuermodus nach Belieben einstellen und die Waffe somit in ein Impulsgewehr, ein Scout-Gewehr oder eben in ein Automatikgewehr verwandeln. Nur den Charakter einer Handfeuerwaffe kann sie nicht nachahmen.

destiny-khvostov-perks

Die Khvostov 7G-0X soll eine Waffe für alle Gelegenheiten sein, weshalb auch die anderen Perks zahlreiche Anpassungen zulassen. Gameinformer schätzt, dass mehr als 100 verschiedene Konfigurationen für dieses Exotic möglich sind.

Das sind die Perks:

Scope

  • Classic Scope: Erhöht Reichweite und Stabilität.
  • Modernized Scope: Zusätzlicher Zoom und verbesserte Zielerfassung.

Feuermodus

  • Automatisch
  • Burst Fire
  • Semi-Automatisch

Zudem:

  • Hammergeschmiedet: Erhöhte Reichweite und Präzision.
  • Gezogener Lauf: Erhöhte Reichweite, langsameres Nachladen.
  • Verstrebter Rahmen: Erhöhte Stabilität, reduzierte Magazingröße.

Extras:

  • Erweitertes Magazin.
  • Balance-Ausgleich: Die Stabilität ist enorm erhöht.
  • Messsucher: Durch Zielen mit dieser Waffe wird der Wirkbereich erhöht.

Schussfrequenz (RPM)

  • 450 RPM: Gewährt zusätzlich Reichweiten-Bonus.
  • 900 RPM: Gewährt zusätzlich Stabilitäts-Bonus.

Die letzte Perk-Reihe rechts steht für die Ornamente. Über die Ornamente von der Khvostov ist bislang nichts Genaueres bekannt. Damit könnt Ihr aber den Look der Waffe verändern.

Übrigens: Die Khvostov 7G-0X ist zudem eine Leichtgewicht-Waffe. Das heißt, Ihr bekommt einen +2-Boost auf Eure Agilität obendrauf.

Was haltet Ihr von dieser „All-in-One“-Waffe? Habt Ihr Eure alte Khvostov noch irgendwo im Tresor liegen?

Quelle(n): Gameinformer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
49 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
airpro

Hat sich meine Kalavostov auch in ein exotic verwandelt??? Nöh nur Schimmel angesetzt.
Wie Kriege ich die Zeit bis D2 bloß rum? Achja Division Grinden und dann BF1

TheViso

Ist genau die Art Exo, die ich langweilig finde und nur der Nostalgie, sowie der Anpassungsfähigkeiten wegen? Nee. Scheint mir einfach nur’n Exo zu sein, mit dem du 3 Legendaries ersetzen kannst.

Fetzen Schädl

Jeaah ich alter Messi hab noch eine Khvostov im Tresor 🙂

Ace Ffm

Obergeil! Ich fand es schon immer das beste Sturmgewehr vom Look her. Das freut mich mehr als die G-Horn. Super,Bungie!

Guest

Naja, wirklich überzeugen tut mich das nicht. Wenn ich richtig sehe, dann muss ich ja eh ins Menü der Waffe, um die jeweiligen Schussfrequenzen einzustellen, dann kann ich doch gleich auf Scout oder Impulsgewehr wechseln und habe schneller die richtige Waffe in meinen Händen und verzichte dazu nicht auf exotische Fähigkeiten wie die vom Jadehasen, der Mida oder vom Roten Tod. Also bisher ist die Waffe in meinen Augen absoluter Schrott.

Ninja Above

absoluter schrott würd ich nicht sagen, sehe das aber im Grunde genauso, den exoslot nicht wert ^^

????‍♂️ | SpaceEse

Naja sie hat die Perks verstrebter Rahmen + Balance-Außgleich und mit 900 RPM wird die Stabi noch zusätzlich gepushed.

Das ist die selbe Feuerrate, wie z.B auch bei der Doktrin oder Malok, blos haste dann quasi direkt den Godroll in der Tasche.

Man müsste halt noch schauen, wie hoch der AA wird und z.B Equip-Speed, Handling/ADS-Speed.

Im derzeitigen PvP-Meta würde sich die Khvostov so aber auf jeden Fall im obersten Tier befinden.

Das wäre jetzt natürlich nur eine Variante, die das derzeitige Meta reflektiert, du hast aber noch viele andere Perks, die ebenfalls alle sehr begehrt sind. Es wird bestimmt einige GodRoll-Combos geben, die man sich damit basteln kann.

Wie das als Scout mit der RPM funktionieren soll verstehe ich aber selbst auch noch nicht, da es so schnell feuernde Scouts bisher nicht gibt, da haben die schnellsten 257 RPM

Also ich glaube man wird Spaß mit Ihr haben 🙂

Robthe19

OT. Auf der One ist Vorbestellung jetzt auch möglich habe es eben gekauft.

Dumblerohr

Yeah Khvostov hype
Ma was anderes, wie findet ihr die vollauto pdx 45 diese woche? Kommt auf gut Reichweite

KingK

Hatte ich am Waffentag auch schon angemerkt. Stabi ist leider etwas gering. Ich warte lieber auf eine ohne vollauto und mit Balance Ausgleich, SPO 28 und Kleinkalibergewehr.

420Gaming&Mehr...

Wieder mal HypeTime ^^

SP1ELER01

Ich hab zwar noch die erste Waffe, werde es aber wohl nicht übers Herz bringen, diese zu opfern!
Lieber sammel ich irgendwelche Teile ein ^^
Hätte ich die 2x behalten, würde ich eine zerlegen, aber so? XD

kotstulle7

Dasselbe bei mir…Ich als Destiny Hamster zerlege doch Soetwas nicht

KingK

Schade, dass ich die alte Kosthov nicht mehr habe und ich nen Char löschen müsste, um dran zu kommen. An Details wie das gesprungene Visier erinnere ich mich gar nicht mehr.

elkrebso

Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich diese Nostalgie-Flut noch toll finden soll, oder ob’s nicht langsam zu viel wird.

dh

Die exo. Khvostov war einer der größten Wünsche der Community, zumindest auf Reddit. ^^

Texx1010

Der Community ist Nostalgie lieber/wichtiger als, sagen wir mal, nen gut geschriebenen netcode? Wenn bungie mal die gesamte manpower in so etwas gesteckt hätte…

Compadre

Sehe ich ähnlich. Ich weiß noch nicht, aus welchem Grund sie das alles tun. Arbeitet die komplette Mannschaft wirklich schon an Destiny 2, so dass für den anstehenden DLC alles recyclet wird oder will man hier wirklich nur auf irgendwelche Community Wünsche eingehen? Dass es nicht immer optimal ist, auf die Community zu hören, hat man aber bei diversen Beispielen schon gesehen.

Alastor Lakiska Lines

Ich hoffe dann ernsthaft auf einen Buff für die MIDA, da die Waffe inzwischen nur noch ihren inherenten Geschwindigkeitsboost als exotische Eigenschaft hat (klar kann man das nochmal stacken, aber es ist trotzdem zu wenig).
Mein Vorschlag: unterschiedliche Munitionsarten zur Auswahl*

*Explosivgeschosse, Durchschlaggeschosse und Geschosse mit höherer Einschlagwirkung (also das was der MIDA genommen wurde).

Destiny Man

MIDA buffen? Ich hör doch so schon überall nur *dack dack dack*
Meiner Meinung die nächste Waffe, die einen ordentlich Nerf verdient.

Zum Thema:
Die Khvostov hört sich ganz interessant an, allerdings wird sie wohl in keiner Gattung Top sein, wohl „nur“ ein gutes Mittelmaß… Allerdings kann man sich so an die verschiedenen Maps anpassen und muss sich nicht sooo sehr umgewöhnen, vom Visier/Feeling her…

dh

Nerfen weil es viele benutzen? Tolle Einstellung, das hat uns ja in der Vergangenheit schon so viel inovatives gebracht.

Destiny Man

Nein, nerfen weil es zu stark ist. Drittes Auge, Agilitätsschub, 21er Magazin, hohe Stabilität, schnelle Schussrate, sehr hohe Zielhilfe, gutes Visier. Man ist auf alle Distanzen konkurrenzfähig. Meiner Meinung nach schon fast zu viele Pluspunkte, verglichen mit anderen Waffen..

Alastor Lakiska Lines

Alsoooo wie fast jedes Scoutgewehr von Omolon (etwa die Uneinigkeit) mit dem richtigen Perk-Roll + zusätzliche Geschosse im Magazin. Sorry, aber das rechtfertigt keinen exotischen Status.

KingK

Die Stabi ist ziemlich mittelmäßig beim Mida und im Nahkampf ist es schwer noch den Kopf zu treffen. Da gewinne ich nicht alle Duelle mit Pumpenrushern^^

Fly

Ich find den Jadehasen wesentlich heftiger als die MIDA, der ist zumindest meinem Empfinden nach noch genauer, tötet schneller und wenn man den Perk richtig nutzt kann man im Prinzip ewig schießen ohne nachzuladen. ^^

Alastor Lakiska Lines

Der MIDA wurden die Geschosse genommen die PvE Gegner wanken ließen und im PvP bei Getroffenen es das Zielen erschwerte. Weiter hat die Waffe nichts außer den Laufgeschwindigkeits-Boost.

Und die MIDA war schon immer das ultimative Mittelmaß aller Dinge bis sie diese Geschosse bekommen hat, was sie allgemein nutzbar, aber nicht übermächtig machte. Nur weil Leute im PvP es nicht ertragen konnten mit der perfekt ausbalancierten Waffe erledigt zu werden hat man sie wieder generft und damit fast nutzlos (wenn man vom Maßstab exotischer Waffen ausgeht) gemacht.

KingK

Ich nutze Mida momentan wieder sehr häufig und ziehe damit regelmäßig viele kills. Fast nutzlos finde ich ein wenig hart im Urteil…

Alastor Lakiska Lines

Nutzlos als Exotic. Nach den Maßstäben einer Legendary ist sie toll

KingK

Joa aber das geht einigen exos so finde ich. Donnerlord und Pikass zum Beispiel.
Ich finde den Agischub der MIDA dennoch sehr gut. Mam merkt den Unterschied sofort, speziell wenn du mal mit dem WL unterwegs bist. Und auch movement ist im PvP Gold wert.
Auf die Weise kann ich mit allen Chars auf max Rüstung geskillt bleiben^^

Fly

Aber die Perkkombi der Pikass ist schon erste Sahne, zumindest im PvE. Im Grunde fast eine Fatebringer, die man nie nachladen muss solange es nur gegen Trashmobs geht. Von der guten Handhabung mal abgesehen.^^

KingK

Die Wumme ist auch nice, aber auch eher wie eine sehr gute legendäre HC^^

kotstulle7

Ich könnte jetzt mimimimi schreiben….Aber das hat kein Niveau ^^
Ne MIDA ist immer noch mit dem letzten Wort die stärkste Primär Exotik in Destiny. Aber von mir aus kann sie so bleiben.
Wobei mir die Idee mit den jeweiligen Geschossen sehr gut gefällt.
PS du hast den verringerten Abzugsdruck vergessen…Der macht sie doch nochmal stärker als ein einfaches legendäres scout

KingK

Das haben sie aber ein wenig generft. In Y1 konntest du mit der Mida unfassbar schnell tackern!

kotstulle7

Nie in Jahr 1 benutzt…“Schande über mein Haupt“

KingK

Ich doch auch nicht. Zumindest nicht im PvP. Aber im PvE auf Patrouille oder Missions bounties hab ich sie gerne mal abgefeuert. Und da hat die noch viel schneller ballern können ^^

Alastor Lakiska Lines

Der Tlaloc ist die mächtigste Primärwaffe*…nicht zu vergessen das Universalgerät.

*Ich frage mich gerade ob sich der Super füllt obwohl man das Felwinter-Artefakt benutzt. Das würde den Tlaloc zum Gott aller Waffen machen.

kotstulle7

Tlaloc habe ich tatsächlich nicht bedacht -Mein Fehler- ^^
Und Universalgerät möchte ich nicht gleichzeitig mit diesen Tollen Waffen nennen…Die gehört abgesch…ähhhh generft. XD

SP1ELER01

Wenn dem so wäre: dann stell dir den sonnenbezwinger Titan vor mit eben diesem Artefakt und dem Perk siedene Flammen! Das wär ziemlich OP!

Das wäre evtl. schon etwas OP 😀

dh

Ich find das echt klasse, allerdings ist die Waffe pur von Stats und Perks auf dem Level einer legendären Waffe, andere Exos werden wohl stärker sein.

Alastor Lakiska Lines

Also…wie die MIDA…nur viel besser.

dh

Das exotische an der MIDA sind ihre Hybridstats. Die Khvostov wird wohl nur normale Stats in ihren Modi haben.

Compadre

Das „exotische“ an der Mida ist die Feurrate, die leicht OP ist. 😀

Alastor Lakiska Lines

Das wäre so…WENN DIE MIDA NICHT EXAKT DIE SELBE FEUERRATE WIE ALLE SCOUTGEWEHRE IHRES ARCHETYPS HÄTTE! Nur weil sie mit verringertem Abzugsdruck feuert (gilt nicht für PS3), schießt sie noch lange nicht schneller.

Compadre

Welches Scoutgewehr gehört da noch dazu? Würde ich gerne mal testen.

Alastor Lakiska Lines

das Lampade SR4 und das NL Shadow 701X

Compadre

Ok, schau ich mir mal an. Wie kommt man am besten an die Teile

Alastor Lakiska Lines

Das Lampade ist ein blaues Scoutgewehr und der NL Shadow ist ein Schmelztiegel-Drop

Genisis_S

Haben will!????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

49
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x