Destiny: Ist der nächste Raid ein Bunker und schon ingame?

Beim MMO-Shooter Destiny hat ein Spieler nun ein eigentlich nicht zugängliches Gebiet gefunden, einen bereits fertig designeten Bunker. Könnte das schon das Gebiet für den nächsten Raid sein?

Auf reddit sind Bilder von einem bisher nicht zugänglich Gebiet im MMO Destiny aufgetaucht. Die passen zu einem Video aus der Beta vor einigen Monaten, als Spieler schon durch einen Glitch in eine Art „Bunker“ gelangten und dort prima Aufnahmen machten. Laut dem redditor sei er durch einen Glitch außerhalb der Grenzen der Karte „Kosmodrom“ gelangt und dann in diesem Bunker gelandet.

Neuer Raid in Destiny könnte Bunker sein – oder ist es ein DLC?

Während eine US-Seite darüber berichtete und von einem „DLC“ sprach, der ins Spiel kommen könnte, gehen andere davon aus, dass es sich hierbei „lediglich“ um das Gebiet für den nächsten Raid handeln würde. Kurz vor Release waren Gerüchte aufgetaucht, einer der nächsten Raids in Destiny könnte auf den Mond führen.

Reddit-Bunker-Destiny
In jedem Fall scheint es so, als wäre das Gelände eigentlich schon spielbar und fertig designet, jetzt fehlen nur Mobs, aber im Spiel ist er schon. Einige Fans ärgern sich daher, warum man den Raid in Destiny nicht schon zugänglich mache, wenn er doch augenscheinlich so gut wie fertig sei.

Aufsparen von Inhalten ist bei MMOs mittlerweile übliche Praxis

Mein MMO meint: Bei MMORPGs ist es mittlerweile Alltag, dass die Entwickler eigentlich spielbaren Inhalt zum Release noch zurückhalten, damit sie ihn kurz nach dem Start als ersten Content-Patch nachliefern können. Das ist bei The Elder Scrolls Online und WildStar zum Beispiel passiert. Dadurch werden die Spieler auf der Höchststufe nicht gleich mit „zu viel zu tun“ erschlagen. Natürlich erzeugt frischer und ausgearbeiteter Content einen guten Vibe, lässt das Spiel frisch erscheinen und gibt gute Presse. Wobei jedem klar sein sollte, dass komplexe neue Spielinhalte wie Raids oder neue Zonen ihre Zeit brauchen.

Allerdings ist gerade bei Destiny einer der großen Kritikpunkte, der von vielen Magazinen angesprochen wird, dass man zu viel aus dem Grundspiel entfernt habe, um einen Kaufanreiz für spätere DLCs zu schaffen. Dadurch habe das eigentliche Spiele zu viele Leerstellen, gerade in der Story.

Man wird sehen, wann der „Bunker Ras-2“ seinen Weg in die Live-Version von Destiny findet. Im Moment haben nur die wenigsten den ersten Raid, die Gläserne Kammer, gesehen, geschweige denn auf dem harten Schwierigkeitsgrad bewältigt.

Autor(in)
Quelle(n): RedditSegment Next
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.