Destiny: Update macht Server und Atheon stabiler – Voice-Chat und exotische Waffen sind in Arbeit

Beim MMO-Shooter Destiny ist am 28. Oktober ein Update aufgespielt worden, das die Server und den Endboss-Atheon stabiler machen soll.

Vor wenigen Minuten veröffentliche Bungie auf der eigenen Seite Informationen zum neuesten Hotfix/Update bei ihrem MMO-Shooter Destiny. Das Update 1.0.2.3 soll das Spiel noch stabiler machen. Auch im Endgame setzt man zu Änderungen an, um die Herausforderung so schwer zu machen, wie sie sein soll. So fixt man den Umschubs-Exploit, aber die Änderungen sind noch tiefgreifender: Atheon wählt für seine Fähigkeit “Timestream” die Spieler jetzt zufällig aus, so das sich niemand mehr auf einen Job spezialisieren kann. Diese Designänderung, die Bungie als “Fix” bezeichnet, haben wir ausführlich in einem Artikel beleuchtet.

Die angekündigte Stärkung der Vex Mythoclast findet sich nicht in den Patchnotes. Bis jetzt sind die Änderungen nur auf englisch da, wir haben sie für Euch mal frei auf deutsch übersetzt.

Allgemein

  • Ein Problem beseitigt, durch das sich verschiedene Fehler mit dem Zebra-Fehlercode meldeten.
  • Fehlermeldung, die vorher mit der Zebra-Fehlermeldung kamen, werden nun ihre eigenen Fehlercodes angeben.
  • Ein seltenes Problem beseitigt, durch das Spieler mehrfach in den Orbit zurückgeworfen wurden.
  • Ein selten auftretendes Problem beseitigt, das dazu führte, dass Spieler mehrfach mit einer Cockatoo-Fehlermeldung zurück in den Orbit geschleudert wurden.

Server

  • Ein Problem beseitigt, durch das Spieler manchmal aufgrund eines Server-Fehlers aus dem Spiel geworfen wurden, wenn sie mit einer Aktivität begannen.
  • Den Schutz vor einer Korrumpierung von Accounts wurde verstärkt.

Raid

  • Ein Problem behoben, das verhinderte, dass Atheon in der letzten Begegnung im Raid „Die Gläserne Kammer“ für seine Fähigkeit „Timestream“ zufällige Spieler auswählte.
  • Einen Exploit beseitigt, durch den es möglich war, Atheon von der Plattform zu schubsen.

Zukunftspläne in Destiny umfassen exotische Waffen und den Voice-Chat

Diese Änderungen sind jetzt live. Fast spannender als diese Nachrichten sind die Pläne für die Zukunft. So wird man in der nächsten Zeit:

  • weiter an der Balance der exotischen Waffen arbeiten.
  • eine Möglichkeit ins Spiel bringen, damit auch übers Matchmaking zusammengewürfelte Spieler miteinander per Voice kommunizieren können.
  • die Zahl der Bounties erhöhen, die ein Spieler gleichzeitig haben kann.

Ach, eins noch: Halloween

Eins ändert sich noch mit dem Patch. Hüter in Destiny sollten in ihrer Post einen Gegenstand finden, den “Jackolyte” (Anspielung auf den traditionell irischen Kürbiskopf Jack O’Lantern). Eine Verwendung des Jackolyte führt zum berüchtigten Kürbiskopf-Syndrom. Dem Paket liegt eine kleine Karte bei, man habe ja als Wiederauferstandener allen Grund Halloween zu feiern. Der Jackolyte hat dann drei Aufladungen á 30 Minuten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Update 19:15: Laut Berichten zahlreicher User über alle Plattformen hinweg scheint das Update einige Probleme mit sich gebracht zu haben, vor allem Meldungen mit dem Fehlercode Monkey häufen sich. Bungie ist sich dessen bewusst und arbeitet an einer Lösung.

Quelle(n): Bungie.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Destiny für immer

Und nochwas wegen solchen noobs wie ihr es seid ändern die auch so viel , mal darüber nachgedacht. Also einfach mal ruig sein .

kommentar

Haben sie mal drüber nach gedacht das es genug Spieler gibt die ohne ein eingespieltes Team dort rein gehen ? Wenn sie so viel Freizeit haben das sie in einer Stunde den atheon besiegen können nehmen sie doch mal zwei neue mit ???. Das werden sie nie male tun also schreiben sie nicht so ein Müll hier die Mehrheit will dieses Update nicht .Ein Spiel was zwanghaft ein Team und Freizeit fordert wird untergehen oder et war nicht? Punkt ist das es für die normalen Spieler (Mehrzahl) nicht mehr interessant ist. Schöne grüße das Arbeitens Volk

Destiny für immer

Danke das man sich so umsorgt um mich, gehe aber auch arbeiten und ja wir nehmen auch Anfänger mit die arbeiten dann an der seite von uns erfahrenen mit und nach paar anläufen ist es trotzdem geschafft wenn man nicht zwei linke Hände hat . Gelegendheitsspieler sollten sich vieleicht überlegen destiny überhaupt erst zu spielen .

Destiny für immer

Ps: in einer stunde den kompletten raid nicht eine stunde den boss . Aber klar das die mehrheit sich ärgert die kennt ja nix ausser cheaten .

Destiny für immer

Boah was für kinder ihr alle seid nur am meckern, dann müsst ihr euch im raid mal mehr anstrengen dann klappts auch . Haben den raid nach dem patch trotzdem auf schwer komplett mit endboss in einer stunde geschafft . Mal selber lernen mit schild umzugehen oder finger von destiny lassen xd

genervt

Schlechter Witz das Spiel wird wieder verkauft Punkt will nicht wieder 5 Stunden lang am Endboss hocken Sry Bungie das könnt ihr selber machen

Glegenheitszocker

Wer schon Raids machen konnte und seine Items vom Boss schon erhalten, kann jetzt natürlich gut Rummkacken, dass das ganze eingeschränkt werden soll und das ganze schwerer sein soll. Meine Meinung ist, man sollte sich erst Gedanken machen, dass der Zugang zum Raid durch bessere Kommunikationsfunktionen erleichtert wird, indem man besser Gruppen finden kann, anstatt sich Sorgen über den ersten Raid im Spiel zu machen, weil dieser zu anscheinend zu leicht ist. Schließlich sollen ja noch weitere kommen bei denen man die Sache ja auch schwerer machen kann. Die Aufregung der Spieler beruht sich eher darauf, dass die Gewichtung von Bungie, um was man sich als erstes kümmert, einfach falsch ist.

Tom

Das Spiel wird demnächst wieder von meiner Platte verschwinden. Nach 8 geclearten IDs des Raids erst 1 Rüstungsteil erhalten, in den letzten 3 IDs nicht mal mehr eine Waffe oder sonst etwas erhalten sondern nur Upgradematerial.. Ist einfach nur noch zum Kotzen, verschärfen den Raid um es schwieriger zu machen, und dann nicht mal ein garantiertes Legendary/Exotic.. Solange sich nichts am Loot-Table/System ändert wird Bungie immer mehr und mehr Spieler verlieren..

Nicht arbeitsloser spieler

Dieser hotfix macht das Spiel nur un interessant. Gebe mein vor rendern recht bei uns können auch nur 2 richtig gut mit dem Schild umgehen . Und wer hat Lust 6 Stunden Land ein RAID zu Spiele. Das Game wird so kaputt gemacht. Fakt ist das das viele Teams auch neue mit nehmen dieses Spieler und die älteren verlieren so nur das Interesse am RAID. P.s Server sind ja noch schlechter als bei Battlefield 4 das wird langsamm ein Witz

Laradon

Ich finde es sehr nett das sie immer Dienstags um 19.00 Uhr patchen. Bei 60 % der Patches funktioniert das einloggen dann nicht mehr. Es ist zwar schön das sie den Patch global synchron aufspielen, aber das man das Hauptaugenmerk auf den US Kunden legt und dort zu der Zeit aufspielt in der am wenigsten Leute spielen, doch für jeden Europäer ist das einfach Verarsche. 🙁

matte matte

So ein Blödsinn. Wir haben fünf 29er im Team und einen 30er.
Nur dieser kann den Schild nehmen im Hard Mode, er kommt als einziger klar mit dem Schild, bzw. er ist damit um einiges effektiver als wir.
Nun ist alles zufällig, wie auch alles andere im Game. Es ist nun nahe zu unmöglich den Boss zu besiegen, das hat nichts mit Taktik oder Absprache zutun, nicht jeder kann drinnen und nicht jeder kann draußen spielen.

Tom Jones

Sehr witzig Stabilität?!?
Wir fliegen hier permanent raus fehlercode monky.
Immer dienstags wenn wir unseren raid tag haben spacken hier die Server rum. Man kann nicht mal ne kleine Mission machen man fliegt einfach raus und dann diese dummen fehlercodes die ein weiß machen wollen das man selbst schuld daran ist bloß das Problem daran ist wir sind hier zu 6st in ner party und wenn hier alle die ganze zeit rausfliegen und ständig die selben fehlercodes bekommen liegt es bestimmt nicht an unserer Internet Verbindung.
Man kann hier nicht anständig spielen abstatt den raid zu patchen krigt das Spiel endlich hin ich will ne Entschädigung für den ganzen quatsch.
Das Spiel soll auf die nächsten zehn Jahre ausgelegt sein ha ha wenn ich nicht lache wenn das so bleibt bin ich beim nächsten guten spiele weg schüss destiny hallo gta.
Over und out.
Tom Jones

Gerd Schuhmann

Bungie hat vor ner knappen Stunde schon einen Thread zu dem Thema eröffnet, sie wissen also um das Problem mit dem Code “Monkey” und arbeiten dran. Ist für die Leute natürlich ärgerlich.

http://www.bungie.net/de/Fo

Kexi

“Never play on patchday.” – alte MMO Weisheit

Hannes

Hier sollen Stabilitätsverbesserungen gelaufen sein?
Warum kann ich dann kein PvP Spiel mehr abschließen? 🙁

Ich fliege permanent raus…

Assiforce

Vielleicht weil die Patch und Wartungsarbeiten immer noch nicht abgeschlossen sind ??!!!!!!! -.- http://www.bungie.net/de/Help

Skurilla

Geht mir grad genau gleich immer kurz vorm abschluss, hab die bounty 5 ruble abzuschliessen und war schon mind. 20 mal drin xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x