Destiny: Erste Details zum Herausforderungs-Modus, Hammer-Titanen geht’s wohl an den Kragen

Beim MMO-Shooter Destiny gab es jetzt erste Hinweise zum Herausforderungs-Modus in den Raids.

Das Weekly Update von Destiny, in dem man die Community auf dem Laufenden hält, kam diesmal schon am Mittwochabend, statt wie sonst Donnerstagnacht. Grund ist „Thanksgiving“ – das dient in den USA als Anlass für ein 4-Tage-Wochenende.

Ein Detail zum mit Spannung erwartenden Dezember-Patch gab es: Der Herausforderungs-Modus wird so funktionieren, dass zum wöchentlichen Reset ein Boss im Raid als „Herausforderungs-Modus“ festgelegt wird. Das gibt’s sowohl auf normal wie im Hard-Mode – beides gibt „entsprechende“ Belohnungen.

Destiny-Challenge

Eine Herausforderung funktioniert so, dass man den Boss auf eine bestimmte Weise bezwingen muss. Wie das genau funktioniert, sagt man noch nicht, entschuldigt sich aber bei Spielern, die bei Golgoroth die „ein Pool“-Strategie gefahren sind.

Zwischenzeitlich war schon herausgekommen, dass 3 Bosse so einen Herausforderungs-Modus haben würden – und dass die letzten 3 kalzifizierte Fragmente daran gekoppelt sein werden.

Paar Statistiken zum PvP in Destiny

Ansonsten gab’s wenig Neues. Der PvP-Designer zeigte, dass die Spawns bei der Trials-Karte „Rusted Lands“ keine Rolle auf den Ausgang spielen, das war ziemlich fifty-fifty.

Es präsentierte noch eine weitere Statistik aus dem Eisenbanner, die sagt: Je mehr Licht, desto besser ist die K/D-Ratio – dürfte aber nicht ausschließlich am Gear liegen, sondern auch daran, dass die besser ausgerüsteten Spieler die Hardcore-Spieler sind und mehr Übung haben. Trotzdem: Wer über 303 Licht vorweisen kann, ist statistisch auf der sicheren Seite.

KD-Licht

Ansonsten erging sich der Community-Manager diesmal passend zum Truthahn-Gemetzel in einer Essens-Analogie: Die Spieler würden sicher gerne wissen, woran man im Dezember noch kocht. Man möchte den Hauptgang noch geheim halten, ist aber bereit schon nächste Woche „Details mit mehr Fleisch dran“ zu servieren, das mit den Challenge-Modes sieht man jetzt als Appetithäppchen.

Destiny-Titan-Taken-King

Nächste Woche gibt es Details, was mit den Titanen passieren soll

Neben einem Batzen Fleisch für die nächste Woche angekündigt: Man will mit dem fürs Balancing zuständigen Entwickler Sage darüber sprechen, wie das mit Titanen aussieht. Einziger Hinweis: Sonnenbezwinger seien ein heißes Thema, machten aber nur ein Drittel aller Titanen aus.

Bei den Trials of Osiris zeigte sich, dass fast alle Titanen Sonnenbezwinger spielen. Könnte gut sein, dass es für die dominante Subklasse runtergeht, für Stürmer und Verteidiger stattdessen rauf.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
208 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
C_Allgood

Erste gescheite Super für den Titan. Sollen sie halt im PvP etwas abschwächen, aber ein genereller Nerf find ich leicht affig. Nur weil die gefühlt 90% Jäger im PvP nix mehr reissen…

LIGHTNING

„nix mehr reißen“ 😀

Ich spiele alle 9 Subklassen und nehme regelmäßig den Nachtpirscher im Osiris, weil er mit Abstand die beste Klasse dafür ist:
– Wallhack (mit erhöhter Radarauflösung sieht man markierte Gegner durch die Wand)
– Schattenschritt (man kann damit snipen und shotgunnen oder allem anderen ausweichen – besonders Axiom- und Feuerblitzgranaten!)
– und wenn doch mal ein Solarhammer, Sonnensänger, Klingentänzer kommt, haut man einen Bogen in seine Richtung und er stirbt ohne auch nur einen Kill zu machen (Leiche ist gesichert und gegnerisches Super ist weg – meist dann eine 3on2 oder gar 3on1 Situation)
– Rauch- und Vortexgranate gleichzeitig auf ein – drei Gegner = ultraleichte Kills, die sich nicht bewegen können oder sogar schon von den beiden Granaten sterben

Und Solarhammer:
– entweder man stirbt gegen Novabombe, Chaosfaust, Bogen, Golden Gun oder man macht eventuell mal eine Runde klar damit

Btw. meine einzigen Merkurbesuche waren seit TTK mit Nachtpirscher und Stürmer (immer noch die beste Titan Subklasse für Osiris, dank Blitzgranate und Chaosfaust sowie Schulterangriff)

Rainer Kulic

Das stimmt im Ansatz danach wird mit Sicherheit geheult der warlock ist zu stark wieder ein Patch dann kommt der Jäger usw usw!
Beste Beispiel sind die Waffen oh eine Waffe wird zu oft gespielt nerven wir halt das Impulse bzw nehmen Roulette der sniper weg nur Roulette ist bei sniper nicht das Problem sondern der aimassist! Der bleibt aber bekanntlich das was bungie in dem Spiel veranstaltet ist echt mies die sollen doch einfach das Spiel so lassen wies war im Jahr 1 da hatte jeder ne eigene Waffenkombi

Michelle Möller

Eigene Waffenkombi? Wenn jeder mit Dorn oder Falkenmond und Schrotflinte rumläuft, dann kann kaum jeder ne eigene Waffenkombi haben-.-

dh

Du hattest in Jahr 1 wahnsinnig viele mögliche Waffenkombis. Es gab immerhin 3-4 Pumpen und 3-4 Sniper welche alle ungefähr die gleichen Stats und die selben Perks, dafür einen anderen Skinn hatten. Wenn das keine Individualität ist weiß ich auch nicht. Zudem gab es doch 3 (!) Primärwaffen.

Michelle Möller

ist nicht gerade viel individualtät, wenn du mich fragst

dh

Das war auch ironisch gemeint.^^

Max

Also ich mache mir zum Challenge Mode nicht mehr all zu große Hoffnungen. Ich hatte für den Hardmode durch die Ankündigungen die Bungie selbst gemacht hatte mindestens 5 oder 10 Klasse Ideen was man hätte besser machen können um dem Namen Hard Raid wirklich gerecht zu werden. Aber naja ist halt immer so eine Sache mit Erwartungen und der Wirklichkeit.
Aber ich habe daraus gelernt und denke der Challenge Mode wird ne ziemlich lahme Sache…

Alexhunter

Hab ich das richtig verstanden? Es gibt nicht etwa eine Auswahl beim Raid „Challenge mode“ oder sowas, sondern man macht ganz normal einen Raid auf normal oder auf hard und es gibt zusätzlich eine Challenge die bei einem Boss zu erfüllen gilt? Also sowas z.B. „Bestreite den Kampf gegen den Kriegspriester nur mit Primärwaffen“.
Wenn man das macht, dann gibt’s ein Fragment und Emblem und wenn nicht, dann macht man einfach den Raid wie sonst auch ganz normal weiter?

Warlock

Klingt auch gut, dachte beim ersten Teil deines Kommentars dass man die Challenge dann bestreiten MUSS um weiter zu kommen ^^

Gerd Schuhmann

Ja.

Aber es ist nicht „Mach das mit Primärwaffen“, sondern jeder Boss hat eine ganz bestimmte Art, wie er gelegt werden muss.

Aber das ist optional. Man muss ihn nicht so machen.

Das ist eine Idee, die WoW vor 6, 7 Jahren oder so probiert hat zu Lichking-Zeiten, noch bevor man einen Hard-Mode eingeführt hat.

ne0r

Wenn man den Boss „nur mit Primärwaffen“ macht ist es doch eine ganz bestimmte Art?! Oder hab ich dich da jetzt falsch verstanden? So stelle ich mir den Challengemode auch vor.

dh

Das wäre für viele zu viel, wenn man schon bei Veröffentlichung des Hardraids an der ersten Sprungphase scheitert da man gewisse Dinge einfach nicht realisiert.^^

Jokl

Ist nen altes WoW Gymmick, das allerdings echt nen kick gab, zumindest bei WoW! Ich weiß noch zu Anfang, bei jedem Pipiboss den man halt so schon x Mal weggenukt hatte „machen wir mit oder ohne???“ ….:)! Einige waren recht simpel, andere sehr sehr knackig dadurch und bei ein paar waren halt gewisse Klassenkombis schon unvermeidlich.
Letzendlich hat das bei WoW einen zusätzlichen Anreiz gegeben altbekanntes mal anders anzugehen.
Da ging das gesamte „Challenge“ System allerdings auch was weiter als bei Destiny :D.

dh

Exakt.

Alexhunter

Ok. Dann hoffe ich mal, dass die challenges unmissverständlich zu verstehen sind, was die dann von einem verlangen und man nicht erst rätseln muss wie das gemeint ist, wie teilweise bei manchen Beutezügen oder Suchen.

Jokl

ich hoffe mal die führen das weiter, sofern sich das als Erfolgreich abzeichnet. Sprich, die Challenges kommen auch in Strikes evtl Daylies, also bei Ultras halt!! 🙂 Gut bei denen in Patroullie wirds wohl eher nicht funken, da werden ja alle anwesenden einfach draufmöhren!
Aber das könnte man ruhig auch aus dem Raid in andere Bereiche übernehmen, wenn es so ähnlich wird wie in WoW dann ist das sicher unterhaltsam und bringt ein paar neue Blickwinkel auf alte Klamotten 🙂

Christian Schmidt

Hoffe bungie macht was mit den fusionsgewähren bis auf telesto ist keine zu gebrauchen. Anfangs waren die waffen super. Mehr als ein range nerf haben die dinger nie gebrauchrt. Dieses ewige balancing shit nimmt wohl nie ein ende entweder ist das waffenarensal zu groß oder bungie weiß nicht wie balancig geht. Oder es liegt an uns.

Malcom2402

Die Dinger von omolon sind doch ganz nice. Das teil was Du von der Dunkelklinge bekommst ist auch super.

Christian Schmidt

Naja ich warte eh noch auf dlc 4 bis dahin habe ich genug anderes zu zocken. Aber wirklich rummeckern über destiny will ich nicht mehr ich habs begriffen Leute. Kann man hoffen dss bugir im dezember ein neues dlc vorstellt?

JUGG1 x

wieso kommentierst du überhaupt hier noch??

chevio

Einfach ignorieren..

Warlock

Na wir müssen doch wissen was denn alles blöd ist in Destiny 😉

Christian Schmidt

Weil ist spaß macht euren sinnlosen graul aud mich zu lesen. Geht ihr eigentlich mit jedem so um der etwas schlechtes über ein spiel sagt?

JUGG1 x

1. sprich bitte ein verständliches deutsch.
2. nee ehrlich gesagt nur mit dir ^^

Malcom2402

Vielleicht liegt es daran das noch keiner von uns etwas positives aus Deinen Posts herauslesen konnte. Es wird immer nur gemeckert. Beginn mal den Satz mit „Destiny ist zwar ganz cool aber das und das stört mich… und nicht immer sagen alles Scheiße drecks bungie bla bla.
Klar jeder von uns hat schon einmal gemeckert wegen dem Spiel, aber trotzdem stehen wir alle hinter dem Spiel.

Christian Schmidt

wo bitte steht das Bungie Schei+e oder Dreckig ist? Ich sehe ein das auch Bungie Fehler macht, aber trotzdem ist es meien Lieblings Spielefirma. jedes Spiel hat Macken das ist ein fakt!. was mich aber im Diesem Forum Nervt ist Teilweise das Fanboy gequatsche. behaupten alles besser zu wissen das auch rein gar nichts OP im diesen Spiel ist. Ich würde ja gerne Normal über Destiny Sprechen, nur ich hab das gefühl das im Forum jeden Tag das selbe Steht und denen nix mehr Einfehlt. Man sollte einfach aufhören über Destiny zu Posten und sich anderen Spielen widmen. den die Themen sind über Destiny jede woche das selbe!

m4st3rchi3f

Zwingt dich keiner die „immer gleichen Themen“ und „Fanboy-Gequatsche“ zu lesen oder?

Christian Schmidt

Ich hab schon oft genug geschrieben warum destiny gut und.schlecht! Destiny ist und bleimbt einmalig wen.es darum.geht soziale kontakte zu finden.und.mit.denen.Zu zocken! Das kann kaum ein anderes spiel!

Bekir San

Oh mein Gott sorry aber dieser Einsicht ist zu spät

TheCatalyyyst

Wer sie noch hat: Peruns Feuer (Eisenbanner Fusionsgewehr aus Jahr 1) ist im PvP ohne Levelvorteil richtig gut. An aktuellen Fusionsgewehren kann ich leider nur „Der Strudel“(vom Kriegskult der Zukunft) empfehlen, beide räumen im PvP gut ab. Was das PvE betrifft waren Fusionsgewehre schon immer etwas am Rande…..

groovy666

Ach ganz vergessen…
Bin ich eigentlich der einzige der den neuen Raid eher kritsch betrachtet? Irgendwie finde ich ist das min. 2,5x (für einige im Team ganz kritisch gesehen sogar 4x) der mehr oder weniger gleiche Bossfight + 2 Sprungphasen als Lückenfüller und viel Laufarbeit um die Raidzeit etwas zu strecken um den zuvor angekündigten größten Raid aller Zeiten gerecht zu werden…

Hoffe der Challenge Mode bringt wirklich einige Neuerungen, die auch die Varianz der zb auszuwählenden Waffen erweitert (kriegspriester schwert kill?!?!?) bzw. komplett neue Taktiken erfordert (tlw. ja „angekündigt“)… allerdings sind meine Hoffnungen dahingehend irgendwie gering – vermute eher es geht in die Richtung kriegspriester muss in 2 Phasen liegen…

Lass mich aber gerne eines besseren belehren 😉

dh

Gibt ja den ein oder anderen Bereich, in den man sich bis jetzt im Raid glitchen konnte, vill. gibts komplett neue Bossareale etc. Naja, mal abwarten. Bin auf jeden Fall mal gespannt, was es dann für die 50 Fragmente geben wird, durch die drei Challenges sollen ja die letzten 3 kommen.
Es gibt ja immer noch dieses Schiff und den Shader, welche nur durch die „Der alte Hunger“ Quest zu erhalten sind.

mzGstyla

Was meinen die mit der Entschuldigung an die “ 1Pool “ spieler?

groovy666

Das dient wohl als Hinweis das es mit der 1 bubble Taktik bei golgoroth (also nur eine Blasse runterschießen und dann wieder raus) im Challenge Mode nicht möglich sein wird den zu legen bzw. die challange zu schaffen… der Blick muss also wohl weitergegeben werden

dh

Hat eig. schon irgendwer mal probiert was passiert, wenn man alle Bubbles runtergeschossen hat und dannach weiter den Blick auf sich zieht. Wird das dann irgendwann resettet oder passiert da was anderes? Wir sind früher immer direkt raus wenn alle Bubbles weg waren und haben es durch Blickverlust resettet.

groovy666

nach dem 6. Blick verliert man den automatisch soweit ich weiß

Malcom2402

Wenn man zwei Läufer oben hat ist das ganz gut. Der der momentan keinen Blick auf sich hat muss sich um das kleinvieh das kommt kümmern. Der andere sagt an wann er wieder den Blick erobern muss usw. Wenn alles glatt läuft liegt der Golgo in zwei runs. In der Regel muss man noch nen 2ten Run machen weil einem die Muni ausgeht, es sei denn die Platzer lassen Munition liegen dann kann man weiter machen, das ist aber meistens durch zu hektische Ansagen kaum möglich,

dh

Ich weiß.^^ Es ging mir nur darum ob die Bubbles resettet werden wenn man nach der 6ten weiter macht.

Malcom2402

Achso das haben wir noch nie versucht. Weil wie gesagt in der Regel out of Ammo

m4st3rchi3f

Das ist keine Entschuldigung in dem Sinne wie es viele verstehen, sondern eher „Sorry, aber das läuft nicht mehr ;)“

Compadre

Habe ich auch überlegt, tippe darauf, dass man bei Golgoroth mindestens zwei Bubbles pro Damagephase runterschießen muss und aus zwei Bubblen Damage machen muss um das Fragment zu bekommen. Also die Wut praktisch nicht verpuffen lassen sondern übergeben, was ja mit der „1-Pool-Taktik“ nicht funktioniert.

Salo_1991

Ich könnte mir gut vorstellen das im Challenge Mode die Bubbles nicht neu spawnen und man dann nicht mehr immer die gleiche runter holen kann. Das würde bedeuten das man immer eine andere runter holen muss. Somit wäre der Boss um einiges schwerer aber immer noch zu schaffen, auch wenn man viel mehr absprechen und laufen muss.

Compadre

Von der Spielmechanik her darf sich ja eigentlich nichts ändern, sonst hätte man ja gar keine Wahl zwischen „Challenge“ und „Normal“. Wenn die Bubbles also nicht nachspawnen würden, dann hättest du ja gar keine Möglichkeit, Golgoroth „Normal“ zu spielen.

Salo_1991

Ob steht ja das ein Boss zum reset festgelegt wird vllt ist der dann nur so zu machen, aber das wird uns noch keiner beantworten können. Ich fände das so aber super. xD

Gerd Schuhmann

Es ist so: Der Boss bleibt, wie er ist.

Wenn man ihn mit einer besonderen, für die Spieler unvorteilhaften Taktik macht, dann gibt es eine Belohnung.

dh

Worauf ich gespannt bin ist Oryx. Irgendwie gibt es nur eine Möglichkeit, mit der man ihn killen kann. Außer man will damit direkt etwas gegen die „Oger leben lassen“ Taktik machen.

groovy666

ich vermute ja das wird unspektakulär… zb bei oryx mit nem vorgegeben Zeitfenster, dh die ersten 16 bubble müssen alle zünden + der geist muss relativ schnell liegen…

DDiabolico

An sich keine schlechte Idee, wobei ich sagen muss, wenn etwas auf Zeit geht, sollte die schon eingeblendet werden auch. So wie bei der Spindel-Mission. Wenn man es auf die Challange anlegt, sollte man auch deutlich mitbekommen, wenn die Challange vergeigt wurde und man neu starten kann.

Salo_1991

Dann kann man die Taktik ja trotzdem machen indem man keine Bubble ein zweites mal runter holt.

groovy666

Vielleicht heißt die Challenge ja: „Der Blick darf nicht öfter als 1x verloren werden!“ – also muss man den in 2 Phasen down haben, dass ist mit der 1 bubble Taktik aber nicht machbar

dh

Joar, die 3 Bubblestrategie mit Blickträgersprung dürfte dann klappen. 2 Bubbles mit jeweils 4 Spindeln und 1 mit 5, dann sollte der olle Oger liegen.

m4st3rchi3f

Bei deinem ersten Satz musste ich leider an das hier denken 😀

Salzstube

Ohne das ich die Seite neulade um zu sehen was du meinst, weiss ich genau was du meinst! Nein halt Stop!!!

JUGG1 x

wir brauchen 3 bubbels und der liegt … ich wette kriegspriester mit noch weniger zeit und nurnoch 2 steine 😉

dh

Beim Priester denke ich eher, man muss ihn in 2 Runden legen, nach der 1. alle drei Säulen gleichzeitig aktivieren.

Gerd Schuhmann

Dee Boss-Mechanik bleibt gleich, da ändert sich nichts.

Nur die Spieler müssen ihre Taktik ändern und den Boss auf eine „schwerere Art“ umbringen.

Also z.B. ohne bestimmte Hilfsmittel zu nutzen oder ohne eine „vorteilhafte“ Mechanik einzusetzen.

Max

Diese Mechanik und einige andere hatte ich mir eigentlich bereits für den Hard Raid erhofft. Aber es wurden wieder nur paar gelbe Gegner dazugepackt und das Level angehoben und fertig… Die winzigen Mechanik Änderungen, naja…

Erwarte nix mehr vom Challenge Mode

Toasti

Hoffentlich kommen noch weitere tausend Patches wo alles aufn Kopf gestellt wird!
#iloveit 😀

JUGG1 x

gehirntraining ^^

m4st3rchi3f

Die Leute wollen eben in jedem Modus ihre ewig gleichen Waffen spielen.
Wie im PvE wo immer noch jeder mit Fatebringer/VoC, Black Hammer, Gjallarhorn rumlaufen würde.
Finde Immer mal Abwechslung gut.

viper1970

Stimmt, ich wäre immer noch mit dem Scoutgewehr Nullpunkt LOTP unterwegs. Obwohl, manchmal spiele ich auch noch damit. Hab sie immer mit dabei.

Compadre

Naja, das umgeht man ja damit, dass man solche Waffen nicht mehr auf die Max Stufe bringen kann und sie somit überall unspielbar sind, wo die Levelvorteile aktiviert sind. Das finde ich auch gut, dass man dann nicht immer die gleichen Waffen spielt. Aber dazu muss ich nicht jedes Mal dei Waffenbalance komplett über den Haufen werfen, das hat „dass die Spieler dann halt nicht mehr mit ihrer Lieblingswaffe spielen“ weniger zu tun.

TheCatalyyyst

Finde es andererseits interessant, das die Vanilla (Raid-) Waffen immer noch mit die besten sind (im PvE) beziehungsweise die meistgeliebtesten. Die einzigen Waffen, die danach kamen und lohnenswert waren sind Black Hammer und vllt Crotas Hunger. Die HdW Waffen (zumindest die legendären) waren ja eher…..flaute. Hab aber nicht genug Waffen des neuen Raids um beurteilen zu können, ob die besser sind, aber bisher trauere ich eher den VoG Waffen nach….die hatten irgendwie was.

Toasti

Flame Flame Flame XD

Ich kann bald nemmer hahah

JUGG1 x

die sollen doch einfach nur eine waffe machen und die probleme wären weg … los! only vestianische dynastie !!

groovy666

Ich kanns nicht nachvollziehen, wie man den Sonnenbezwinger als nicht zu stark ansehen kann… Die Super ist wie ein Kind von Roter Tod und ner PVE Wahrheit, dass noch dazu in den frühen Jahren in den Zaubertranktopf gefallen ist…

Find ich wirklich gut, dass da was seitens Bungie gemacht wird…

Hab selbt Sonnenbezwinger als main im letzten IB gespielt, weils die einzige Klasse ist mit der man regelmäßig 4-6 Gegner pro Super platt macht und es eigentlich keine/kaum eine gleichwertige Alternative gibt!

Jokl

Die sollen ja ruhig patchen und machen, aber dann machts doch mal bitte richtig!!!!
Bungie korrigiert nur noch die eigene Unfähigkeit beim Balancing, seit dem ersten Patch zum Thema Waffen. Sie killen gleich ganze Waffenklassen und kommen dann mit so blöden Ansagen “ Wir wollen das so, das die oder die Waffen dominieren“, ganz ehrlich, ich kauf doch keinen Shooter, mit X Waffen und der Anbieter des Games fummelt mir alle paar Wochen an der Performance der selbigen rum.
Ich weiß es gibt hier einige Fans, die finden das alles total normalo und toll, bei denen hab ich manchmal das Gefühl wenn Bungie eine Woche Teddybär werfen einbaut, wird das noch als Inovativ bewundert…..
Immerhin liest man mittlerweile auch öfter, hört doch auf mit dem nerfen, sondern bufft die angeblich zu schwachen Sachen!

Wie mans dreht, Fakt ist die bekommen keine Balance rein, sonst müsste man ja nicht ständig rumfummeln.
Bei den Super Fähigkeiten seh ich das teils noch ein, wenn sich da nach einer gewissen Zeit rausstellt das Super XY viel zu stark ist und extreme Schwankungen nur daher rühren, bitte, aber bitte dann auch richtig und so das nicht daraus resultierend gleich 2 andere Super zu stark werden oder gar der generfte, gar nichts mehr bringt!
So haben sie bisher nämlich ihre tollen Waffenpatches durchgezogen, da wurde nicht generft, da wurde kastriert!!
Autorifles > all, dann patch, autorifles fast tot, HC > all, patch und HC quasi tot, nun droht den Impulsknarren das gleich…..
Ich nenne sowas Lernresistent, warum hier nicht wirklich mal die Finger von den „gut“ laufenden Waffengattungen lassen und die anderen an das Niveau ranbringen!
Sollte sich die Philosophie, das Bungie wirklich bestimmt welche Waffengattung stark ist, dann wird das Spiel echt nur noch rausgeholt, wenn nix anderes da ist, aktuell ist das eher umgekehrt der Fall.
ich hab noch gelesen das jemand schrieb, ganze miese Dämmerung die Woche, lass dir sagen du bist nicht alleine :).
283er Sniper+ 1 Licht, 297er Brust und 12x ddm…..da bei meinen Kollegen der loot ähnlich mies war, sind wir jetzt nur noch zu zweit :), kollege hat Destiny deinstalliert nach den runs :D!

Gerd Schuhmann

LoL ändert ständig was an der Balance und ist das erfolgreichste Game der Welt.

Offenbar „lernen die es auch nie.“ Na ja, Destiny geht ja von Tag 1 an den Bach runter, wenn man bestimmten Leuten glaubt.

Zeuso

Ist ja im Grunde auch nicht so verkehrt, das verlagert die Dynamik im Spiel. Aber wenn die Balance nicht richtig gepatcht wird und wieder irgendwas zu Stark hevorgehoben wird, nervt es natürlich. Verständlich finde ich das schon.
Vorallem fühlen sich die Spieler auf den Schlipsgetreten die sich diese sogenannten (OP) Waffen grade erst zugelegt haben und dann sich wieder eine alternative überlegen müssen, weil Bungie dann mal einfällt, hey die Patchen wir doch mal.

Gerd Schuhmann

Das ist wie Leute, die sauer sind, wenn man ihnen sagt, dass Bruce Willis in „The Sixth Sense“ ein Geist ist.

Och Menno! Den wollte ich am Wochenende gerade gucken!

Das ist halt persönliches Pech – der Rest der Menschheit hat das schon vor mehr als 10 Jahren gesehen.

Genau so ist es bei Destiny. Jetzt habe ich GERADE ERST DIE GJALLARHORN! Und dann wird sie generft!

Jokl

Wasn hier los, so genervt davon das sich Leute kritisch äußern?
Ich hab denke ich nicht einfach geschrieben, alles scheisse, die sind Spacken und ich will meine Rassel wieder, ich hab glaube ich mehrere Worte gewählt und keine Weinerei, sonder Kritik geäußert!
Finde es mittlerweile schon bedenklich, wie man hier mit Kritik umgeht, unterscheidet mal obs Trolle sind, oder Leute sich am Topic orientieren und Ihre Meinung konform dem Thema äußern oder ob hier jemand flamt und beleidigt?!
Muss schon sagen, ich bin etwas enttäuscht, hier wird so getan als wäre unberechtigete Kritik am Autor oder der Seite ausgesprochen worden. Oder ist es einfach nicht mehr gewünscht, das man sich kritisch äußert?
Dann entschuldige ich mich, tolle Infos im Artikel, freue mich auf den nächsten.

Gerd Schuhmann

Warum sollte es mich nerven, wenn sich Leute kritisch über Destiny äußern?

Was mich nervt ist kurzsichtige und unreflektierte Kritik – Genörgel. Das nervt mich aber nicht an Destiny, sondern generell.

Das wären auch Seiten, deren Kommentare ich als Leser nicht besuchen würde.

Die sind für denjenigen, der sie schreibt, vielleicht gut, weil er sich mal auskotzen kann. Für Leute, die das lesen, hat das aber keine große Relevanz.

Ich hab keine Lust, dass die Kommentarspalte hier auf dasselbe Niveau absinkt wie auf Facebook oder auf anderen Seiten.

Toasti

Seh ich auch so gerd, destiny is en hoffnungsloser Fall… Ihr solltet glaub das Thema destiny hier schließen xD

m4st3rchi3f

Destiny ist tot, es lebe Destiny.

Bone

Zum Waffennerven von Bungie hab ich auch was anderes gehört. Das währe, dass diese ganzen Youtuber immer wieder irgenteine Waffe als die PVP Waffe schlechthin vorstellen und 2 -3 Tage später 80% der PVP Spielern mit dieser Waffe und dem dazugehörigen Roll rummlaufen.

Aus dieser Sicht hat da Bungie nicht viele Möglichkeiten um das PVP spielen interessanter zu gestallten.

Neue Waffen, Waffen nerv, Waffenpatch, Neues ausprobieren….

Ich finds persönlcih sehr interessant auch gezwungen zu werden meine Waffen für PVP öfters durchzutauschen und Neues auzuprobieren und nicht von anderen Spielern die zu 80% mit den gleichen Waffen rumlaufen deren Spielstiel aufgezwungen zu bekommen. (Schlimmstes Beispiel Dorn in Osieris…aufeinmal hattest du keine Chanze wenn du eine andere Primärwaffe benutzt hattest)

dh

Doch, Letztes Wort mit Überreichweite und extrem guter Stabilität, achja, möge sie in Frieden ruhen.^^

JUGG1 x

die waff ist immernoch ein stich im auge im pvp 😉

dh

Meinst du nicht eher ein DORN im Auge?^^

JUGG1 x

o mein gott … ein saulustiger witz :DD

Bone

Mein Problem war du konntest ein 1vs1 fast nicht überleben wegen dem gift bei einer letzten wort konnte ich mkich mit blink noch aus der Schussbahn retten wenn dich Dorn 2x getroffen hatte wars aus für dich, mit weglaufen bzw in Deckunng gehen war da nix mehr;)

dh

Sofern du als Titan oder Jäger auf max. Rüstung geskillt warst und der Gegner nicht mit Final Round einen Treffer gelandet hat, konntest du auch 2 Headshots mit Dorn überleben. Aber ja, die war übermächtig. Bin mal gespannt, ob und in welcher Form die Dorn wiederkommen wird.

Bone

Sry ich spiele primär Jäger^^ Und da war mein Fokus auf max agilität^^

Aber 2 Krits hast du schon überlebt bzw 1 Krit und einmal Body aber das Gift hat dich dann um die Ecke gebracht egal ob der Gegner umgefallen ist oder nicht.

dh

Du musst dich doch nicht dafür entschulgien Jäger zu spielen.^^ Ist auch mein Main, aber ich bevorzuge max. Rüstung, da ich so Lichtsensorminen, Dorn und andere DOTs besser wegstecken kann.

Bone

Joa diese Lichtsensormienen^^ Ein leidiges Thema…Stekst du da einen direkten Treffer mit max Rüstung weg…ich weiß es nicht habs noch nicht getestet^^

Stimmt entschuldigen hätte ich micht nicht müssen sit ja auch die beste Klasse in diesem Spiel xDD

dh

Also wenn die Granate an mir haftet überlebe ich das nicht, aber wenn sie an der Wand hängt und ich dirn stehenbleibe überlebe ich das meistens. Brauchst halt wirklich volles Leben, dir bleibt dann nur so wenig, man könnte dich schon fast umhusten.^^

JUGG1 x

sry das ich mit sowas schon wieder komme aber meinst du diese „overpowerte lichtsensormine“?:

http://xboxclips.com/JUGG1+

dh

Also entweder hatte der ein Überschild….Oder er hat gelaggt.^^ Aber normaler Weiße ist das anheften ein Onehitkill.
Oder es war die Strafe des Spiels für 2 versetzte GG-Schüsse und diesen Felwinterpumpversuch. Immerhin trägst du den richtigen Umhang.^^

JUGG1 x

naja die krone war schön aufm kopf und ich kniete mich hin ^^

dh

Bei denen schien es aber zu laggen, der erste GG-Schuss war in einen Augen ein direkter Treffer.

JUGG1 x

das spielt hasst mich ^^

DDiabolico

Giftschaden bei Dorn nur bei Headshots oder zwei/drei schnell hintereinander treffenden Schüssen, wäre doch eine gute Lösung.

Compadre

Sehe ich ähnlich, auch wenn ich es nicht so drastisch audrücken würde. In Destiny gibt es genau eine schön gebalancte Waffengattung im Primärslot, über die nie jemand meckert, weil sie einfach schön gebalanced ist – nämlich die Scouts. So muss das sein. Eine Waffengattung, die darin ihre Stärken hat, in der es ihre Stärken haben sollte (Entfernung) und darin ihre Schwächen hat, in der es ihre Schwächen haben soll (Nahkampf). Es ist einfach Murks nach jedem Patch eine völlig OP Waffengattung in den Schmelztiegel zu werfen. Erst waren das die Automatiks (egal ob Nah oder Ferne), dann die Handkanonen (egal ob Nah oder Ferne) und aktuell sind es die Impulsgewehre (egal ob Nah oder Ferne). Verstehe auch nicht, warum man das über ein Jahr nicht so hinbekommt, dass man jede Waffengattun so balanced, für das sie vorgesehen ist (bei den Scouts klappt es doch auch). Kann mich dem Threadersteller nur anschließen, jetzt werden die Impulsgewehre wieder generft, wobei nerf nicht der richtige Ausdruck ist, unspielbar gemacht träfe es besser. Ähnlich wie es vor letzten Patch mit den Automatiks war, die waren unspielbar. Aktuell sind die Handkanonen eigentlich unspielbar. Ist auch ähnlich mit dem Titan, den man jetzt vermutlich auch wieder unspielbar nerfen wird, obwohl er nicht mehr als ein kleinen Nerf im Def-Wert in der Super vertragen könnte.

Ist für mich gerade mit ein Grund, warum ich das PVP weitesgehend meide. Ich habe darauf auch keine sonderlich Lust, dass jeder Balance Patch einfach mal alles über den Haufen wirft. Nicht falsch verstehen, kleiner Anpassungen sind gut und wichtig, aber ich kann nicht jedes Mal versuchen das Rad neu zu erfinden und dann nur eine Radkappe auf den Markt werfen, die man drei Monate später wieder durch eine Felge ersetzt.

DDiabolico

Ich halte nichts davon, alle Waffen jetzt auf das Niveau von Impulsgewehren zu bringen, sonst hat man mit allen Waffen eine zu schnelle time-to-kill.

Ich komme (leider) von BF4 und musste mich erstmal auf die Art und Weise des PvP in Destiny einstellen, da es doch mehr an CoD als an BF erinnert, aber egal. Ich würde im PvP nicht viel ändern, aber es sollte definitv mehr ausmachen, aus welcher Entfernung man auf einen Gegner schießt. Ich erwarte keine Ballistikphysik, aber es sollte zumindest jede Waffengattung einen charakteristischen Damage-Dropoff haben.
Soll heißen, Scoutgewehre belohnen Präzision auf Distanz, dafür wird der Schaden über weite Strecken aufrechterhalten, wird aufgrund der Schussfrequenz in der Nahdistanz aber immer outgunned.
Handfeuerwaffen belohnen schnelle Treffer oder Präzision auf kurze Distanz, machen dafür auf längere Distanzen nur mehr „Minimalschaden“. Automatikgewehre und Impulsgewehre sollten für alles zwischen drin gebalanced sein, Impuls mehr Richtung weite Distanz, Automatik mehr in den Nahbereich, aber beide nicht so effektiv wie Scoutgewehre oder Handfeuerwaffen in ihren Bereichen.
-edit- mit gewissen Perks für Reichweite, Stabilität usw. könnte man dann leichte Überschneidungen in den Wirkbereichen der Gattungen zulassen, ohne eine für eine gewisse Distanz eigentlich ungeeignete Waffe in einem „fremden“ Bereich übermächtig zu machen, wie z.B. jetzt die Impulsgewehre,

Malcom2402

In jedem Spiel wird generft, aber Destiny ist das einzige Spiel das ich kenne bei dem nicht versucht wird einen Mittelweg zu finden. Wenn die Handcannons weniger Range haben, dann sollte die Feuerrate wenigsten erhöht werden.
Die Bursts vom Impulse können so bleiben, aber die Stabi muss runter so das nur noch mit gutem Waffenskill schnelle Kills gemacht werden können. Scouts sind so wie sie sind ganz gut. Fusionsgewehre sollten für meinen geschmack wieder etwas gebuffed werden, da die Streuung von den Projektilen schon ziemlich krass ausfällt. Der Granaten und Hufeisen Perk von den Rakis sollte auch angepasst werden manchmal finde ich es selbst ziemlich unfair wenn die Rakete 20m neben dem anderen explodiert und ihn trotzdem killt. Der Kritdamage von MGs sollte runtergesetzt werden oder die Stabi generft.
Einfach ein Mittelding finden wie gestern erwähnt BFBC2 top Balancing

dh

Mal was anderes. Seit den letzten Wartungsarbeiten droppen ja unter anderem die neuen Trials of Osiris – Shader. Für all die, die seit dem makellos geschafft haben, droppt auch das Schiff für den Makellosen, bzw. hat schon jemand die neuen Kryptarchshader und Embleme bzw. die neuen Fraktionsschiffe (Der Aufstieg, Vakuumdiagramm etc.) bekommen?

JUGG1 x

kumpel aus dem fireteam hat beim 14:0 das „neue schiff“ gedroppt bekommen

Tocadisco

Boah Bungie.. lasst doch bitte den Titan so wie er ist. vor TTK war der Titan im PVP einfach nur Käse und da ich eigentlich nur Titan spiele, würde ich auch gerne weiter oben mitmischen wollen!

Yo Soy Regg †

Titan sollte zu tode gepatcht werden. 🙂

Tocadisco

Ich sehe schon du suchst ärger :p

Yo Soy Regg †

War mein Plan… Muahahahahah
Nee spaß, der Titan zum. die Regneration des lebens und die Rüstung sollte hinunter gepatch werden. 🙂

Und zu guter letzt: Den Trancer mit seiner aufgeladenen Granaten udn Nahkampf Perk 🙂

Tocadisco

Die sollen die Rüssi so lassen und einfach nur life reg gegen was anderes tauschen und gut iss

Zeuso

Die Reichweite vom Trancer sollte etwas reduziert werden, die ist teilweise so abartig, vorallem wenn ein anderer in deiner Nähe getroffen wird, die Blitze springen so abartig weit. Aber hackt nur alle auf dem Titan rum^^

Zeuso

Pusht mal den Nahkampf Sonnenbezwinger, den spielt garkeiner. ( gemeint ist der Super Rush)

Malcom2402

Chaperon Tot Punkt.
Vor dem kann man wenigsten weglaufen weil die Range begrenzt ist.

Malcom2402

Also ich fande den Titan im PvP schon immer sehr stark. Er ist mit abstand der sich am schnelssten über die Karte bewegende Klasse. Die Chaosfaust Super hat uns schon sehr häufig einen Sieg bei Osiris gebracht.

Tocadisco

Die mit Abstand am schnellsten bewegende Klasse?? Ja wenn du dem Jäger eine Eisenkugel ans Bein binden würdest vllt. Also ich finde früher waren wir Titanen nur Statisten um den PVP-Modus aufzufüllen.

Willst mir doch net sagen, dass der Striker gut aufgeräumt hat^^

dh

Naja, mit diesem „Skating“ ist der Titan schon sehr schnell, vor allem seit der Blink des BD genervt wurde.

Malcom2402

Der Titan entkommt einem Klingentänzer mit voller Agility alleine nur durch das ständige Casten des Sprungs x,x,x x,x,x x,x,x und der Klingentänzer ist weg.
Schau Dir mal die Osiris Streams von den pros an der titan ist immer der erste der in das geschehen eingreift weil er am schnellsten schweben kann.

Zeuso

Der Speedcast war aber nicht immer Publik. Das ist er erst seit einigen Wochen/Monaten. Ich kann mich noch an viele Gespräche erinnern, da hieß es immer, ja der Hunter, schnell und wendig, titan ar*** langsam. Ich persönlich finde ja z.b den Warlock ziemlig schwergängig trotz Boost 😀 Blink richtig eingesetzt ist man immernoch recht flott, aber nicht jeder spielt mit dem Blink.

Malcom2402

Ich habe nie gesagt das der Titan wendig ist. Und das der Jäger schnell wieder auf dem Boden ist und um die hecke hetzen kann ist gut. Im Gefecht ist der Jäger der schnellste. In Sachen viel Distanz in kurzer Zeit Titan.

Der Warlock ist dank Teleportsprung oder dem zweiten Sprung ein Mittelding

Robert "Shin" Albrecht

Der Titan ist mit der richtigen Skillung die nachweislich schnellste Klasse von allen 😉

PetraVenjIsHot

Forever Striker Titan!

dh

Warum auch nicht? Immerhin ist Shaxx auch ein Striker, und der ist ja bekanntlich in Wirklichkeit Chuck Norris, er musste auch nicht von seinem Geist wiederblebt werden, sondern er hat seinen Geist wiederbelebt.

RC-9797

„Shaxx bevorzugte es, die Kämpfe mit seinen Fäusten zu beenden.“ Ja ja 😀 So sehr ich Jäger und ihre Lore auch mag, aber leider können wir da nicht „so viel“ aufbieten wie Titanen oder Warlocks.
Immerhin ist Cayde einfach eine coole Sau.

dh

Joar, liegt dadran dass viele wichtige und gut geschriebene Charaktere wie Shaxx, Saladin etc. Titanen sind.
Gibt aber auch sehr viele Jäger, die leider nur wenig Beachtung finden, wie z.b. Jaren Ward und Shin Malphur, nur wenige wissen, dass Letzterer dafür verantwortlich ist, dass die GG aussieht wie das Letzte Wort, bzw. dass ohne den Verfall des Dredgen Yor die GG nie entdeckt wurde.

Bekir San

GG?

dh

Golden Gun

Bekir San

Sag mir mal auf welcher grimore Karte das genau steht

dh

Das steht in den Grimoarekarten zur Geschichte des Dorn und des letzten Wortes. Diese beiden Waffen sind enger miteinander und der GG verbunden als manch einer glaubt.
Die Grimoarekarten müssten unter Primärwaffen aufgelistet sein, da sie sich auf die beiden Waffen beziehen. Sind teilweiße aber nur interpretierbar, da sich in einer Karte zwei Personen unterhalten und ohne Interpretation der Gesprächspartner versteht man nur Bahnhof (Anmerkung: Es sind Dredgen Yor und der Geist des gerade erst ermordeten Jaren Ward)

Bekir San

Ich kenne die Geschichte doch an dir GG kann ich mich nicht erinnern

dh

Wird auch nur kurz angedeutet. Im Duell zwischen Shin Malphur und Yor zieht Shin nicht sein Letztes Wort, sondern aktiviert stattdessen unbeabsichtigt zum ersten Mal überhaupt die Golden Gun. Aufgrund seiner Verbindung zum Letzten Wort formte sein Licht ein Abbild der Waffe.
Entweder war es aufgrund der Tatsache, dass er als erster Jäger überhaupt diese Fähigkeit entdeckte oder aufgrund dieser starken Emotionen so, dass jeder Jäger, der nach ihm diese Kraft endeckte oder durch ihn in ihrer Nutzung unterrichet wurde ebenfalls das Abbild des Letzten Wortes von Shin / Jaren in Händen hält.

Warlock

Kumpel hat am WE in Osiris in einer Runde gesagt, hey ich hab meinen Super ich rush die jetzt. Wir alle (auch er) dachten natürlich er hat den Hammer.
Dann aktiviert er vor den Gegner den STÜRMER und ruft so shiiit ich hab ja den Stürmer drin ^^
Lustig daran war aber, dass er 2 von 3 Gegner erwischt hat 😀

Compadre

„Erste Details zum Herausforderungs-Modus“

War es bereits nicht schon länger bekannt (gefühlt sei Release von TTK), dass zum Jahresende ein Challenge Mode kommt, in dem man die Raidbosse auf eine bestimmte Art und Weise legen muss? Mehr steht im Artikel jetzt auch nicht…

Malcom2402

Das waren immer nur Vermutungen die nun teils bestätigt wurden.
Wenn die sowas machen würde ich mich freuen wenn die das auch in die alten Raids und in die Arena reinpacken würden.
Bin mal gespannt:
Den Kriegspriester mit dem Schwert filetieren oder den Hexen vor dem Kill unter den Rock schauen ^^
Golgoroth kann nur noch mit der Bombe die ein Hüter bekommt getötet werden fände ich lustig.

Compadre

OK, dachte das wäre jetzt schon seit längerem so von Bungie kommuniziert worden. Klingt jedenfalls sicherlich spaßig und könnte wieder etwas Schwung reinbringen. 😛

Zeuso

Macht das Lootchaos leider auch nicht besser, daran sollte und an Content sollte lieber gearbeitet werden ;D Und Nein ich sehe den Challenge Mode nicht als Content sondern als Zeitschindung.

Gerd Schuhmann

Nur ein Boss die Woche aktiv.
Hard und Normal Mode möglich.

Wusste man nicht – jedenfalls ich nicht. Und der Rest war ja auch nur so „Datamined“/“Kurzes Interview, das kaum wer gelesen hat.“

marty

Ich bin auch der Meinung, die Super so zu lassen. Die soll ja wirklich was Besonderes sein.

PS: Hab gestern im Dämmerungsstrike den wohl traurigsten Loot ever bekommen – 279er Beinrüstung – ich wußte gar nicht, daß man so was Schlechtes kriegen kann ;-))
Und beim wöchentlichen Schmeltziegel Beutezüge die Elysluna (oder so ähnlich) auf 303 – sehr entäuschender Loot-Tag 😉

dh

Was? Eyasluna ist doch mit die geilste legendäre Handfeuerwaffe die mit TTK kam.^^
Aber ich weiß was du meinst, hab den HM gezockt und der Loot…Naja, das übliche Rumgeheule meinerseits, wie immer.^^

Alexhunter

Hör mir auf mit hard Raid :/
Gestern mal wieder seit zwei Wochen einen gemacht und im gesamten Raid nur 2 hard Raid items bekommen. Einmal die Brust auf 311 und die Beine auf 315 (bei Oryx selbst). Gar keine hard raid Waffe und schon wieder kein verdammter Helm (hab bisher leider noch nie einen hard raid Helm bekommen :'( Alle meine Helme bei allen Chars sind max. auf 310^^ Ich möchte doch bloß den blöden shader haben)

Bissi

Geht mir genauso.
Ich hab den Raid jetzt schon so oft mit allen Chars durch. Und weder beim Normal noch beim Hard Mod einen Helm bekommen.????
Wenn ich ehrlich bin interessiert mich der Helm auch nicht so sehr aber ich will den Hard Mode Shader der ist nice ☺

marty

Ja, ist die Handfeuerwaffe, aber ich spiel eigentlich gar nicht mit der Waffengattung. Werd sie erstmal in den Tresor legen. Als Entschädigung für die Beine im Dämmerung war wenigstens der strikeeigene Helm dabei – deshalb war ich jetzt auch nicht so traurig 😉

Alexhunter

Ich wäre dafür die Super vom Titanen so zu lassen und evtl. dann noch die Super von anderen Klassen etwas zu stärken 😀
Nichts ist frustrierender, als wenn man endlich sein Super voll hat und sich freut jetzt mal richtig aufzuräumen, dann aktiviert man sein Super und wird sofort weggeholt^^
Von mir aus sollen alle Super eben sehr stark bleiben.

Nexxos Zero

Die Nummer Wäre auch bei den Waffen die inteligentere Lösung gewesen. Anstatt immer alle Waffen zu NERFen einfach mal eine paar andere Stärken….. aber daran denkt wohl keiner.

Kleines Beispiel:
Die Dauer von Köcher beim Nachtpirscher erhöhen. Man hat ja sowieso nur 3 Pfeile. Aber im Moment muss man die so schnell aufeinander abgeben, dass es sich nur bedingt lohnt den Perk zu nutzten.

dh

Joar, im Bezug auf Waffen wäre es ein leichtes. Es gibt ja dieses wunderbare Dokument, in dem die ganzen ttks etc. aufgelistet sind. Durch nur geringfügiges Drehen an Feuerrate, Durchschlagskraft etc. könnte man die ttks auf ein Niveau setzten, einzige Unterschiede darin durch Perks zulassen.
Im Bezug auf Super ist es mir egal, wie sie andere stärken oder schwächen, ich bin letzten Endes nur dafür, dass alle Super gleich stark sind. Beispielsweiße brauche ich als Klingentänzer 2 Schläge für einen Hammertitan, der holt mich aber mit einem Hammer vor sich auf den Boden schon aus vollem Leben raus, das finde ich pers. sehr unbalanced. Mittlerweile spiele ich auch im PvP fast nur noch Nachtpirscher, damit ich so auf Distanz die anderen Super einigermaßen gut kontern kann.

Nexxos Zero

Ja das ist als Nachtpirscher immer der Perfekte Moment.Ting, ein Titan kommt……Schattenschuss und Feierabend.

dh

Joar, deswegen spiele ich mit verbessertem Radar und frage immer sofort an, wo die Super ungefähr gezündet wurde. Dann kann man das schon ein wenig ausgleichen. Bei mir ist es meistens ein Gegenseitiger Kill, oder eben Kill/Unterdrückung. Das wichtigste ist beim Nachtpirscher halt immer, die Super des Gegners wegzukriegen.^^

Alexhunter

Ja ich spiele jetzt auch überwiegend Nachtpirscher im PvP (Gegner markieren ist einfach nur genial und der Schattenschritt rettet einem oft den Arsch, auch die Rauchgranaten sind nice). Was aber bei Super blöd ist, ist die ewig lange Animation die im Vorfeld bis der Schuss abgefeuert wird stattfindet. Der springt erstmal in die Luft und irgendwann kommt erst der Schuss. Oft ist es dann schon zu spät.

Panda

Für mich ist dann Destiny gestorben was die zur Zeit wieder am patchen sind und jetzt noch den Titan ich bin dann raus. Nur weil die kleinen Kinder so lange heulen bis sie ihren Willen bekommen ! Mann kann ein Game auch kaputt patchen ich hab die Nase voll von Destiny.

Van Hell

Ok. Tschüss ;D

Nexxos Zero

So funktioniert die Welt nun mal.
Aber demfall Bye Bye.

dh

Von Balancing hast du auch noch nichts gehört, oder? Nehmen wir mal das Beispiel Klingentänzer. In Jahr 1 haben viele geheult, der sei viel zu stark. Wenn man mit etwas Skill gespielt hat und den Rythmus in Sachen Feuerrate und Nahkampf drinne hatte konnte man den problemlos mit einer Shotgun killen, mit der damals sehr beliebten Schmähung sowiso. Zudem konnte der Klingentänzer sehr gut durch Super gekontert werden.
Anders ist es beim Sonnenbezwinger. Dieser ist weder mit der Kombo Shotgun-Nahkampf zu töten, noch ist die ttk beim Konter mit Dauersuper (Klingentänzer, Sturmtruppler etc.) gleich, selbst mit der GG kriegt man ihn bei richtiger Skillung nicht mit einem Schuss weg. Die einzige sichere Methode ist Novabombe/Chaosfaus und der Bogen, wobei der Bogen nicht direkt unterdrückt und der Titan immer noch mind. 1 Hammer werfen kann, so kam es mir das Eisenbanner und Osiris über vor.
Zudem ist der Hammertitan eig. eine Distanzsuper, daher verstehe ich die Tatsache, ihm eine derart abnormale Rüstung und Regeneration zu geben nicht, solche Werte sind eher für Klingentänzer und Sonnensänger, da diese beiden direkt an den Gegner hin müssen (Sonnensänger eher weniger wegen der Granaten). Eine einfache Lösung wäre hierbei, dem Titan die Immunität der eigenen Super gegenüber zu nehmen, ähnlich dem Warlock der sich mit der Novabombe selbst töten kann und ihn somit in den Fernkampf zu zwingen anstatt zuzulassen, dass der Titan wie in Irrer einfach auf den Gegner aufläuft und den Hammer auf den Boden haut, dafür hat der Titan ja sogar einen eigenen Skill.

Kurzfassung: Beim Sonnenbezwinger geht es nicht um einen Nerv weil die Klasse so beliebt ist, sondern weil das Balancing nicht passt.

Malcom2402

Die Rüstung von allen Nahkampfsupers sind erhöht und das ist auch in Ordnung weil man ja erstmal ran muss um einen zu kriegen. Beim Sunbreaker ist es so das wenn drei Leute auf den draufballern und der sich dauernd wieder regeneriert bekommt man den nicht klein. Klingentänzer Sturmbeschwörer Schattenläufer das sind alles Super gegen die man etwas entgegensetzen kann aber dem Titan nicht.
Ein Rangeskill mit so einer Power plus Lebensregeneration ist aus meiner Sicht zu stark. Dann kann man auch gleichen einen Raketenwerfer mit 8 Schuss ins Spiel bringen der eine Mischung aus dem Roten Tot und der Wahrehit ist. Im IB hatte ich ein Match wo nur Titanen im Gegnerteam waren und wenn einer nach dem anderem seine Super casten kann und die anderen immer brav hinterherlaufen hat das Gegnerteam ums mal auf gut Deutsch zu sagen verschissen. 10000-1800 haben wir auf die fresse bekommen. Mir würde es reichen wenn sie den AOE von dem Titan anpassen würden und die Hämmer etwas langsamer fliegen

Zeuso

Naja der Titan super kann man aber auch super wegrennen bis sie ausgelaufen ist. Daher versteh ich die heulerei nicht. Dem Stormtrancer zu entkommen finde ich da wesentlich schwieriger, weil der eine Mega Range hat. Da sagt natürlich keiner was zu.

Malcom2402

Sturmtrance gegen Hammer da zieht der Warlock meistens den Kürzeren. Gegen GG ebenso gegen Schlitzer auch vom Pfeil rede ich erst garnicht das Ding dodged alles. Klar wenn es darum geht Gegner ohne Super zu killen ist das Ding schon stark, aber wenn ich die Raidenblitze höre nehme ich meine Beine in die hand und renne, wenn Du Dich neben Deine mates stellst können die auch nichts dafür. Bei dem Titan wirfst Du einfach mal grob in die Richtung und Du bist platt

Rainer Kulic

Also ich find es viel schlimmer das den Titan patchen wollen! Wenn Sie das machen dann gehört der warlock und Jäger genau so gepatcht!
Bungie versaut das Spiel mit dem ganzen gepatche und dem herumdrehen an den Waffen.
Mal sehen wie viel der Titan einbüßen muss und der waffenpatch ausmacht

Chris Brunner

Wegen? Titan ist die eindeutig stärkste Klasse. Man sollte ihn auf eine ähnliche balance bringen, damit man nicht nur noch Hämmer fliegen sieht und es sich Lohnt jede Klasse im PVP zu spielen.

Luphie

Warlock und Jäger sind auch übertrieben gut. Wenn ein Jäger seine Kanone hat dann hat der sehr wohl eine Chance gegen den Titan mit seinem Hammer

Harry68

Stimmt die goldene Kanone ist auch echt stark, nur der Unterschied ist dabei das die „nur“ 3 Schuss hat und man außerdem noch zielen muss. Der Titan haut einfach noch den Perk für das Ziel verfolgen rein und wirft den irgendwie in die Richtung vom Gegner und der trifft. Was auch noch dazu kommt ist das der Hunter dabei normal Schaden frisst der Titan aber mehr aushält und wenn das noch nicht reicht macht er noch Sonnenflecken für ein Schild.

RLXD

Die Klasse heißt „Titan“, wofür könnte das wohl stehen? Außerdem kann man einen Titanen mit aktiver Super immernoch mit einem einzigen Schuss aus der Shotgun oder einem einzelnen Präzisionstreffer aus der Sniper aus den latschen hauen.

Zu dem Kommentar bezüglich Zielverfolgung und Titanen müssten nicht zielen: Kein guter Titanspieler nutzt die Zielverfolgung. Heilung bei Kills oder eventuell Sonnenflecken, aber niemals Zielverfolgung.

Alexhunter

Doch ich hab immer die Zielverfolgung UND explosiver Scheiterhaufen durch die exo Arme. Geht ganz gut xD
Die Heilung oder Sonnenflecken sind ja auf dem skill tree auf unterschiedlichen Spalten zu Zielverfolgung/expl. Scheiterhaufen.

Bekir San

Kein sniper kann einem Hammer Titanen nur mit einem prazisionstreffer holen. Natürlich wenn man Rüstung auf max hat.
Aber kein guter Titan spielt in pvp ohne das er seine Rüstung auf max hat. ;p

Rob89Sch

Hab ich gestern gemacht, Eirene Lucky Bullet – 214 Headshot

Bekir San

Ja lucky bullet ich vergaß, zähle ich aber nicht dazu.
Gibst zum Glück ab nächsten Monat nicht mehr.

Alexhunter

Doch LitC bleibt. Es macht dann aber nur beim headshot den Bonusschaden und nicht beim bodyshot. Aber wenn man einen Titan mit einem Schuss killen möchte, muss man eh headshot machen. Das ändert sich also nicht und die LitC Eirene kann auch dann weiterhin mit Glück einen Hammertitan mit einem Schuss killen.

dh

Joar, aber solche Dinge finde ich im allg. nicht so toll im PvP, sich auf sein Glück verlassen zu müssen.^^ Mir ist der Nerf von dem Perk relativ egal, nutze ihn sowiso auf nichts, außer eine Eyasluna bzw. eine andere HC droppt damit.

Bekir San

Total blöd von mir. Ist mir natürlich bekannt weiß gerade selber nicht warum ich so ne Blödsinn erzählt habe

Rob89Sch

Für diesen Fall gibt es sie auch weiterhin. Der bonusschaden ist ja ab dann nur noch auf Präzisionskills gegeben, genau das was für den Hammertitan braucht

dh

Doch, die Eirene ist da die einzige wenn ich mich nicht irre. Da braucht man nicht mal die Litcb – Kugel. Aber dass ist dann ne andere Sache, den perfekten Schuss zu setzten wenn ein mit Steroiden vollgepumpter Sternmario der ne Feuerblume gefressen ´hat um die Ecke kommt.^^

Alexhunter

Doch du brauchst LitC, sonst reicht die Eirene nicht^^ Die Eirene macht im PvP genau denselben Schaden wie Leerer Blick (ja ich weiß dass der Balken bei Schlagkraft was anderes sagt). Evtl. reicht ein headshot von black spindel, hab ich aber noch nie probiert.

dh

Ah, ok. Gab ja mal ein paar Clips wo man das geschafft hat. Aber gut, wenn so ein Titan kommt renne ich entweder oder hol ihn mit dem Bogen raus.^^

Malcom2402

Hey Supermario mit Feuerblume und Stern ist mein Spruch ^^

Malcom2402

Die Spindel haut den mit einem Schuß weg egal wie hoch die Rüsting eingestellt ist.

Malcom2402

Die Schrotflinte zeigst Du mir bitte. Verschwörungstheorie mit Messucher reicht kein One Shot aus der nähe Du musst ihn trotzdem noch einmal hauen.
Bei den Snipern gibts nur die Spindel, aber wer spielt die schon im PvP

dh

Die Chaperone dürfte es schaffen, je nachdem wie weit die Präzisionsschüsse mit dem Dezemberpatch im Bezug auf Schaden gebufft werden.

Malcom2402

Ja dann vielleicht schon. Aber mir wäre im moment keine bekannt.

m4st3rchi3f

Zielverfolgung ist weder in der Reihe von Heilung noch von Sonnenflecken…
Edith: Hat ja Alex unten auch schon geschrieben.

Compadre

Die drei Schuss sind dafür aber instant beim Jäger. Die Titan Hammer fliegen recht langsam. Zudem kannst du mit den Hämmern nicht so präzise Zielen wie mit einer golden Gun.

dh

Der Hammer braucht nicht präzise zu sein, der hat den Radius einer Novabombe.^^ Und Pfeile wie auch GG sind nicht instant, die haben auch eine gewisse Flugdauer.

Compadre

Joa, der Hammer hat nen Raidus wie ne Nova Bombe. Aber wie einfach ist es, im Vergleich zur Golden Gun, mit einer Nova Bombe einen Gegner über die halbe Map zu treffen? GG ist schon relativ instant. Wenn du einen Spieler im Visier hast und abdrückst, kann der normal nicht auweichen.

Malcom2402

Die GG hat aber bei weitem nicht so eine Range wie der Hammer. Und der Hammer macht egal über welche Entfernung One Hit.

Jokl

?? die GG fliegt durche ganze Map, nimm mal Pantheon zb. die Sniperspots, GG kommt von A nach B, der Hammer nicht! Aber ich glaube auch nicht das die rang des Hammers, das ist was zu stark ist! Die Kombi aus Dmg (radius und eigenschaden), dauer und anfälligkeit gegen schaden, das ist zu imba.
Beschränkt die Hämmer auf 3 oder 4, wie bei GG und gebt den 3 Supern, die man im laufen nutzt, gleich starke Schilde bzw Reg! Wie die Leute dann mit Rüstung, Erholung und Aggi umgehen, obliegt jedem selber!

Malcom2402

Also mit der GG kann espassieren gerade auf Pantheon, das wenn Du von einem Sniperspot zum anderen schießt das der gegner trotz treffer entkommen kann. War in der zweiten Osiris Woche damals schon der Fall wird heute immer noch so sein denke ich.

Zeuso

Die Zielverfolgung ist aber nicht die beste. Der Hammer fliegt auch gern mal dran vorbei. Oft genug gesehen , oft genug selbst erlebt.

Zeuso

Die Sonnenflecken z.b sind aber Statisch, da muss man schon genau wissen wo man sich das ( Schild hinwirft) weil mittlerweile jeder vorm Titan wegrennt wenn er den Gong hört.^^ so Über ist der Skill dann doch nicht. Zumal du dann aber auch keine Gesundheitsregeneration hast wenn du mit Überschild spielst

schnitzel

Bungie sollte sich einfach mal vorher Gedanken machen und nicht immer wieder alles patchen und verändern. Jetzt wird der Titan gepacht und dann wird wieder rumgeheult das eine andere Klasse stärker ist. Ich bekomme auch vom Titan eine auf die Mütze… Na und, ich könnte ja auch mit dem Titan spielen dann wäre das Problem gelöst.
Ich verstehe es ja, wenn man vom Titan und seinen Hämmern eine reinbekommt das man sich da drüber aufregt, aber mittlerweile gibt es Möglichkeiten auch den Titan zu stoppen. Habe ich jetzt oft genug im IB gesehen.
Der Warlock mit seinen Blitzen ist doch auch OP, zumindest dann wenn man in einem Spiel von ihnen immer wieder eine reinbekommt. Ist doch immer so, wenn man schlechter als ein anderer ist, dann fangen die meisten an zu schreien das die Super oder die Waffe XY OP sei. Da müsste ich mich auch immer aufregen, denn ich bin kein PVP Crack, sondern eher Durchschnitt. 😉 Was meint ihr wie oft ich vom Jäger, oder Titan oder dem Warlock und seiner Super schon eine reinbekommen habe. Egal, Hauptsache Spass, denn das Ganze ist ein Spiel und nicht mehr oder weniger!

Zeuso

Seh ich genauso. Das einzige was mir persönlich im PvP den spaß nimmt, sind die Server, da sollte mal als erstes was gemacht werden, anstatt die Chars zu nerfen/buffen.

Jokl

oh wie wahr!

Chris Brunner

Ich geb dir völlig recht, dass Bungie nicht ständig total Blind rumpatchen sollte, sondern man sich vorher Gedanken machen sollte/Austesten sollte.
Bringe ich den Sonnenbezwinger in den direkten Vergleich mit jedem anderen Fokus, so steht er über jeden anderen Fokus. Ich zieh die meisten Sonnenbezwinger trotzdem noch ab und der einzige Fokus der dem Sonnenbezwinger noch leicht jegliche Power nehmen kann, ist der Nachtpirscher und das nur bei richtiger Skillung und unter der Voraussetzung, dass er zuerst schießt und auch in die Nähe trifft. Balance ist für mich ein wichtiger Punkt in Sache Spielspaß, ich will mit der Klasse und dem Fokus spielen können, die ich einfach für mich am liebsten mag, ohne ernsthaft das Gefühl haben zu müssen meine/ eine andere Klasse ist OP.

Assy

Ja die Ulti Vom Hammerschwinger ist stark keine Diskussion. Was mich jedoch schon seit Ewigkeiten im PvP auf die Palme bringt, sind die krassen Unterschiede in der Reichweite des „Nahkampf“. Wen sie dem Titan seinen einzigen wirklichen Distanzangriff nehmen sollen sie das mit dem Nahkampf richten. Mit der Ewigen Diskussion über den Fehlenden Teleport Sprung beim Titanen ganz zu schweigen.

Chris Brunner

Den Hammer sollte man nur etwas runter setzen mehr nicht, also z.B. den Schild nehmen, damit da einfach Fairness herrscht, die Pumpt sich auch ohne voll mit hp bis sonst wo. Und ja mit dem Sprung und der Reichweite hast du recht, ist unpraktisch. Da gibts genug bei allen Klassen, hatten letztens ne 3 Stunden Diskussion, was man gleichsetzen sollte und wie man das anstellen könnte etc.

Compadre

Es fliegen nur so viele Hämmer, weil die anderen beiden Titan Klassen für den Allerwertesten im PVP sind. Die beiden anderen Klassen haben drei relativ ausgeglichene Subklassen, deshalb verteilt es sich da mehr. Wenn man jetzt wieder damit anfängt, die einzig gute Titan Subklasse zu nerfen, dass der Titan wieder aus dem PVP verschwindet, dann macht man meiner Meinung nach einen rießen Fehler. Dann wird über den Sturmbeschwörer gemeckert, bis auch der generft wird. Dann ist wieder der Jäger der stärkste im PVP, über den dann nicht gemeckert wird, da ihn die meisten als Main Char im PVP haben. Ein kleiner Nerf kann der Sonnenbezwinger sicher vertragen, aber nicht zu viel. Vielleicht sollte man das Schild in der Super etwas reduzieren oder die Gesundheitsregeneration (aber nicht beides!). Denn was viele hier oft vergessen: Eine Subklasse besteht nicht nur aus seiner Super! Der Titan hat praktisch keinen Nahkampf. Ein Jäger macht sich unsichtbar, wirft ne Rauchgranate mit seinem Nahkampf oder wirf ein Messer. Der Warlock Nahkampf hat gefühlt die Reichweite einers Fusionsgewehrs. Der Titan hat… Nichts. Zudem sehr unagil beim Ausweichen, keinen Teleport, Wie du auf „eindeutig stärkste Klasse“ kommst, erschließt sich mir nicht.

Zeuso

Das mit dem Titan Nahkampf ist echt witzig. Der muss gefühlt am nähersten am Gegner stehen im Gegensatz zu den anderen. Okay Momentschlag ist da auch noch ein Punkt.

Malcom2402

Aber wenn Du mal nen Schwinger als mit Sunbreaker bekommst brennst Du meistens aus. ^^

Chris Brunner

Der Titan steckt mehr ein und ist von den Fähigkeiten her sehr praktisch. Ich finde es allgemein sehr schlimm, dass durch die neuen Fähigkeiten die alten im PVP zu sehr in den Hintergrund gerutscht sind. Ich glaube auch, dass eine Reduzierung des Schildes sinnvoll wäre, so wär einfach Balance da und man hat im direkten 2 Kampf auch ausgeglichene Verhältnisse

Zeuso

Also mit Golden gun hab ich hammer titans schon des öfteren weggeholt, versteh da das gejammer nicht 😀

dh

Das liegt daran, dass nicht alle Titanen auf max. Rüstung geskillt sind. Eine bevorzugen es, wenn Rüstung und Erholung auf einem Level liegen, du kannst aber auch auf mehr Rüstung, dafür viel weniger Erhohlung skillen, dann kannst du 1 GG-Schuss tanken.

Zeuso

Ja aufgefallen ist mir diese These auch schon. Ich spiel eigentlich jeden Char auf volle Rüstung. Trotzdem wurde ich auch paar mal als Titan fies weggeholt. Ich räume auch ein das ein kleiner Nerf da nichts schaden würde. Aber dann sollte man sich auch wie öfter hier kommentiert, die Reichweite der Transendenz des Stormtrancers angenommen werden.

Malcom2402

Ja mit ner Super Kontern geht meistens. hier gehts darum das Du den mit normalen mittel nicht wegbekommst.
Aber Golden Gun 2 hit finde ich auch irgendwie assi,

Chris Brunner

Jäger 3 Golden Gun Schüsse. Titan 6 Hämmer. Titan Überlebt 1 Schuss von Golden Gun. Jäger überlebt nicht einen Hammer. Finde den Fehler. Ich bekomm auch Sonnenbezwinger down, aber auch nur mit Trickserei. Im direkten Vergleich ist die Titanfähigkeit einfach zu krass. Wär der Schild während der Fähigkeit nicht da wäre es ausgeglichener.

Bissi

Ich finde es würde Reichen die Rüstung etwas zu senken.
Gerade so viel das man ihn mit nem Headshot von z.B. der Spindel weghauen kann. Klappt beim Klingentänzer und Goldengun ja auch.
Der Rest ist mir gleich.

sir1us

Bin auf den neuen Modi schon sehr gespannt….Endlich etwas *neues*. Stecke momentan in einem kleinen Destiny-Tief :/

die23er

„ein Pool“ Strategie,was da gemeint u wieso entschuldiget man sich da?Kann wer da weiter helfen?

LH

Damit ist die Strategie gemeint, beim Golgoroth-Fight im Raid immer nur eine Bubble von der Decke zu schießen und nach der Dmg-Phase aus der Grube rauszuspringen, anstatt die nächste von der Decke zu schießen usw…

die23er

Ja kenn i auch u find die auch ok,aber wieso entschuldiget sich bungie da..naja egal,bin gespannt wie die Herausforderung dann ausehen…

KingK

Verstehe das mit der Entschuldigung auch nicht so ganz. Klingt ja so als sei das eine „falsche“ Taktik, die einem im challenge mode nicht weiter bringt. Und auch dann verstehe ich es nicht.

BigFlash88

Wiso nicht?, für den challenge mode wird wohl verlangt alle 6 bubbles in einer runde runter zu schiesen, und mit der entschuldigung ist nur gemeint das diese taktik hier nicht hilft und die leute die die ein bubnle taktik machen sich komplett umstellen müssen

Exoys

Ja, würde ich auch sagen. Einfach das diese ,,einfache“ Taktik nichtmehr funktioniert und Bungie es den Spielern schwerer macht sozusagen

KingK

Aber da bedarf es doch keiner Entschuldigung. Heisst doch nicht umsonst challenge.

BigFlash88

Als richtige entschuldigung ist das auch sicher nicht gemeint eher so, sorry jungs aber mit dieser taktik seit ihr meilen weit vom schaffen der herausforderung entfernt;)

Ilias

Die meinen das glaube ich einfach nicht ganz ernst mit der Entschuldigung….

Ghost

Und was ist daran falsch?

Rob89Sch

Nichts ist falsch, im Challenge Mode wird es aber eventuell mit der Zeit knapper oder es spawnt nur eine Kugel immer random die man dann halt nehmen muss oder man darf ihn nur einmal wütend machen…

RaZZor 89

Fand generell die Karte nicht so toll für Osiris obwohl ich Rustlands eig sehr gerne gespielt habe. Für mich ist die Karte sehr statisch und bitte kaum Eigendynamik

xyz6077

So ein schwaches Weekly Update hab ich auch selten gelesen.. Hätten wenigstens mal ein Datum von dem Patch nennen können..
Anderseits, war der Spawn auf der Seite des großen Tanks bei Rostlande letzte Woche auf jedenfall die „Glücksseite“ von der ging es besser zu spielen, billiger Hilfsarbeiter bei Bungie der meinte er wäre 50/50! …

Chrizz Main

Fand die Seite extrem Scheiße. Die Andere war besser für uns.

Zeuso

Seh ich auch so die am Container war wesentlich besser. Aber da hat jeder seine eigenen Erfahrungen 😀 zum Weekly Update, sehr Schwach.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

208
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x