Destiny: Haus der Wölfe wird keinen Raid haben, aber Trials of Osiris kommt

Beim MMO-Shooter Destiny sind erste Details zum DLC „Haus der Wölfe“ bekannt geworden. So wird es diesmal keinen Raid für 6 Spieler geben.

Das ist eine Überraschung. Wie Bungie mitteilte, wird der DLC „Haus der Wölfe“ keinen 6er-Spieler Raid umfassen. Dabei galten die beiden bisherigen Raids als Glanzlichter des Spiels.

Atheon-Glas.-Destiny

Die Entscheidung habe man sich nicht leicht gemacht, teilt Bungie mit. Gerade da die Reaktionen auf „Die Gläserne Kammer“ und „Crotas Ende“ so positiv gewesen seien. Auch wenn mit Haus der Wölfe am 19. Mai kein Raid kommt, will man in diesem Jahr doch einen weiteren Raid bringen. Den bereitet man gerade vor.

Für „Haus der Wölfe“ habe man zwei brandneue Endgame-Aktivitäten vorgesehen, die man in der übernächsten und der darauffolgende Woche enthüllen möchte. Dabei handelt es sich um die 3-Spieler Arena „Das Gefängnis der Alten“ und das Event „Trials of Osiris.“

In der nächsten Woche will man allerdings erstmal vorstellen, wie man sich das mit dem Aufwerten der Ausrüstung gedacht hat. Da vermutet man den größten Informationsdurst bei den Spielern. Ein erstes Bild zeigt, dass eine legendäre Waffe mit 300 Schaden aus dem Raid „Die Gläserne Kammer“ auf den neuen Wert von 365 gebracht werden kann.

Was weiß man über die beiden neuen Ingame-Aktivitäten?

Destiny-Crota

Jetzt kommen wir zum inoffiziellen Teil der News.

Über „Trials of Osiris“ haben wir schon länger einige Informationen aus der Datenbank. Es handelt sich hierbei wohl um ein PvP-Event auf dem Merkur. Die Spieler treten in einer Art 3-gegen-3 „Deathmatch“ gegeneinander an. Wer mehrere Siege hintereinander verbucht, wird wohl immer stärker belohnt. Mit diesem Event wird auch das exotische Scoutgewehr „Schicksal aller Narren“ in Verbindung gebracht. Das Besondere scheint es zu sein, dass man sich ein „Leben“, einen „Zugang zum Turnier“, teuer erkaufen muss.

Eine Auswahl an legendären Waffen, die zur Belohnung stehen könnten, kursierte vor einer Weile. Aber auch das könnten alles noch Platzhalter sein.

Destiny-Fate-of-all-Fools-Stats

Von der zweiten Aktivität, der Arena Gefängnis der Alten, ist noch wenig bekannt. Viele vermuten, es könne eine Art „Horde Mode“ sein, bei dem 3 Spieler so lange gegen immer stärkere Wellen kämpfen müssen, bis sie überwältigt werden. Es scheint so, als wäre das eine 3-Spieler-Aktivität mit Modifikatoren, vergleichbar mit dem Dämmerungs-Strike.

Aber das sind im Moment noch Spekulationen. Genaueres erfahren wir erst in einigen Wochen.

Quelle(n): bungie.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

317
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SPARTANER-117
SPARTANER-117
5 Jahre zuvor

120k Leitung. 20 min Downloadzeit. wink

See you starside
See you starside
5 Jahre zuvor

Keinen RAID – großartig. Ich fühle mich beim RAID immer wie beim Formationstanz. Wir spielen immer die gleichen Bewegungsabläufe, laufen schon fast bis zum Endgegner.

Nee, nee, passt schon. Macht mal einen richtig guten Hordemodus wie damals bei ODST. Hoffentlich sind noch alte MP-Programmierer aus HALO-Zeiten unter den 500 Mitarbeitern mit dabei.

RottKott
RottKott
5 Jahre zuvor

Ehm ja…habe schon 400+std mit destiny verbracht und ja ich habe/hatte ne gute Zeit hat echt Bock gemacht Raiden Strikes bis zum erbrechen gezockt um „tolles“ equip zu haben…

…es ist doch nun mal so das eine Suros, Mida, Wahrheit, Eisbrecher etc. doch überhaupt ncihts besonderes mehr ist…man konnte sie alle bei Xur kaufen genau wie diverse Exo Helme Schuhe etc…kann mir bitte einer erklären weshalb man das Spiel zockt wenn man doch sowieso 90% der Waffen / Rüstungen umsonst bekommt?!

Ja ich bin verärgert, ja ich will farmen, ich will grinden, ich will nochmal 400std. zocken!

Was macht ihr denn noch in Destiny? Ist eine ernst gemeinte Frage!
Ich lasse das PVP mal aussen vor…

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Nightfall, RAID und Straikes grin
Hab heute im NF mein drittes Ghalla bekommen smile lohnt also immer noch razz

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Wenn die alte Raidgruppe zusammen kommt ganz gemütlich ohne Lootstress raiden mit eigens ausgedachten handicaps um es schwieriger zu gestalten. zum Beispiel haben wir es noch nicht geschafft den Templer ohne Teleport zu killen. Wenn ich alleine bin, Nightfalls solo, Weeklys, Raid solo und Newbies im Turm zur Hilfe bereit stehen was übrigens mega viel bockst, weil die Jungs und Mädels echt dankbar sind. Dass ich nun alles habe,w as es so gibt finde ich übrigens recht schön, weil ich nun keinen inneren Druck mehr habe dies und das noch looten zu müssen. Dadurch entsteht so eine neue experimentellere Art zu spielen. Und experimentieren kann man echt mega viel mit den verschiedenen Waffen, die allesamt das Gameplay stark verändern.

Finds auch immer witzig, wie viele über fehlenden Content launen und dann im Raid den grössten Teil nur cheesen können ^^

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Bzgl deiner Frage „was macht ihr denn noch?“ Ich habe seit Day One nur einen Char gespielt und als mir das dann mal langweilig geworden ist habe ich einen Zweiten angefangen. Unglaublich wie viel Spaß ein Level 12 Strike plötzlich machen kann und wie man sich freut wenn man Sepiks nach einer Stunde endlich besiegt hat. Sprich, der neue Char hat mein Interesse am Spiel wieder voll geweckt.
Habe das hier schon häufiger geschrieben, Destiny ist nich dafür ausgelegt 3 Charaktere parallel zu spielen, da das Spiel selbst mit einem Char schon repetitiv ist… Daher sind so viele Hardcore Zocker irgendwann enttäuscht. Andererseits haben die meisten davon auch mehr Stunden in dieses Spiel investiert als in die meisten anderen.

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

genau. guter Folgegedanke! =)

HTC
HTC
5 Jahre zuvor

Niemand kommt da ins Schwimmen. Es ist ein DLC nicht mehr und nicht weniger. Dass sie den Raid erst richtig fertig machen wollen spricht nur für Bungie. Sonst wärst du der erste der wieder meckert. Sowas wie ein Raid ist nicht in 4 oder 5 Monaten programmiert. Hört auf mit eurer Meckerkultur und schafft lieber mal was eigenes in eurem Leben.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Bis auf deinen letzten Satz stimme ich deinem Post komplett zu, aber du kannst halt nich wissen ob Niffi vielleicht n mega erfolgreicher Macker ist der trotzdem Zeit zum zocken hat wink

HTC
HTC
5 Jahre zuvor

Stimmt. Ich schrieb ja auch Ihr und bezog es auf die Meckerfritzen generell. Die Erfahrarung zeigt mir, dass die meisten von denen selbst noch nix Zustande gebracht haben. Denn wenn sie es hätten, würde sie die Arbeit die hinter sowas steckt viel mehr würdigen. Lies dir nur mal seine restlichen comments durch. Da weißt du wo der Hase langläuft. Es gibt nichts Gutes ausser man tut es.

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

„Also im Grunde hatten sie 4-5 Monate Zeit. Das sollte doch mehr als ausreichend sein, oder?“

Und diese Frage kann keiner von uns wirklich beantworten, weil, ich bahaupte mal, keiner wissen kann wie der Hintergund von der Produktion eines Spiels wie Destiny eigentlich aussieht. Dennoch tuen hier einige so als wüssten sie es genau. Dass Bungie sich selbst verschätzt hatte, was man nun annehmen darf, zeigt dabei, dass sie es im vorhinein selbst nicht vorhersehen konnten, was da auf sie zukommt. Aber einen Raid versprochen haben sie uns auch nicht. Das haben wir uns halt gewünscht und bekommen es nun nicht. Wer dann heult erinnert mich an Weihnachten 1992 als ich bescheuerte Klamotten statt der Legoeisenbahn bekommen habe.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Naja, ich habe schon mehrere Programme genutzt, u.a. einen FarCry Missionsdesigner und da haste, wenn du halbwegs weißt, was du tust ein ansehnliches Level in einem Tag zusammengeklöppelt.
Wenn die natürlich hergehen und programmieren Destiny in C++ (was niemals funktionieren würde, aber um der guten Willen wegen) dann brauchens halt länger, AAABER es kann nie und nimmer sein, dass ich ein Spiel mit Engine fertig habe und dann in 5 Monaten nicht einen Raid zusammenbasteln kann. Zumal sie eh zu 99% nur Sachen wiederverwursten (teilweise leicht abgewandelt).
Siehe Gegner in der Gläsernen Kammer:
Goblins, Prätorianer = Minotauren, Fanatiker = Goblins mit Explosion, Bittsteller = Harpyen …
In keinem Fall kann man hier länger als 3 Wochen brauchen, um etwas ansehnliches zu produzieren und dann nochmal 3 Wochen zum Bugtesten und 1 Woche die Bugs nachzubearbeiten.
Was Bungie macht, ist aber zu 99% sicher folgendes:
500 Mann entwickeln Destiny.
Destiny wird veröffentlicht.
20 Mann entwickeln günstig am DLC (mit Sicherheit nicht die Topleute!)
200 Leute entwickeln auf Destiny aufbauend Destiny 2.
20 Heinzl entwickeln parallel Comet.
5 Mann entwickeln DLC 2 und werden dann im Dezember von DLC 1 Programmierern unterstützt.
Rest wird nach Destiny Release entlassen (das ist übliches Prozedere in der Gaming Branche und auch bei vielen Software-Entwicklern wir das so gehandhabt).

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Ich kann schon verstehen, dass man mittlerweile durch den offenen Input (Internet) das Gefühl bekommt von vielem eine Ahnung zu haben. Das ging mir vor kurzem beispielsweise auch so als ich mir ein Fahrrad zusammengestellt habe. Da rede ich mit Bekannten, die auch alle „genau“ Bescheid wissen. Dann gehe ich in Foren/Fachseiten und lese mir dort über Monate hinweg ein meiner damaligen Meinung nach fundiertes Basiswissen bzgl. Fahrradgeometrien, Sitzhaltung, Reifendruck, Steifigkeiten, Schweissnähte usw. zusammen. Am Schluss habe ich mich mit dem Gefühl, dass ich genau weis was ich will und worauf es ankommt auf den Weg zu einem weiter entfernten Fachhändler gemacht. Letzendlich kam ein völlig anderes Bike heraus als das, was ich mir vorgestellt habe, weil Erfahrungswerte vom 30 Jahre erfahrenen Fahrradbauer in Kombination mit Testfahrten völlig von der Theorie abweichen. Das Gleiche erlebe ich in meinem Beruf. Ein Bauprojekt als Ganzes, Abgeschlossenes zu betrachten, zu kritisieren und theoretisch zu vereinfachen ist sowas von easy. Aber wenn man selbst einmal an solch einem Projekt gearbeitet hat, dann tuen sich ganz neue Problembereiche auf, auf welche man nie vorher gekommen wäre. Nur das „einfachste“ kann effektiv funktionieren und schnell begriffen werden. Aber „einfach und direkt“ muss man erstmal können und leider gibt es heute auch nicht mehr viel was „einfach“ ist. Weder im Bauwesen noch bei der Programmierung, Strukturierung und Planung von einem Spiel wie Destiny. Sorry aber was ich damit sagen will: Du glaubst Du weisst Bescheid? ich glaube weder dass Du noch ich, noch jemand anderer hier so genau Bescheid weiss als dass man Bungie auf irgend eine Weisse verurteilen kann. Ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Nichts für Ungut.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Ich sehe es so:
Counter-Strike: Ein Kerl baut privat zahllose sehr gut gebalancete Maps, neue Waffen inkl. Sounds, vier geniale Spielsysteme, Models etc. (mit 0 Kapital)
Bungie baut 15 Jahre später ein Spiel für 500 mio. und schafft es net in einem 20€ teuren (CS war kostenlos!) DLC einen Raid für 45 min. Spielspaß zu entwickeln?

Wenn du da mit deiner Fahrradgeschichte kommst, klingt das nett, ist aber an der Realität soweit vorbei wie Bungie und vor allem Activision uns glauben machen möchte.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Verstehe deine Sichtweise, sicherlich läuft da einiges nicht ganz Rund. Die genauen Details werden wir leider nie erfahren….
Wo du Comet erwähnst, könnte mir gut vorstellen das ein Großteil der Manpower für genau dieses genutzt wird und sie deshalb mit der Programmierung des Raids nicht rechtzeitig fertig werden. Anyways, wir drehen uns im Kreis smile
Wenn du recht behältst und Comet nicht im Herbst kommt erhöht es die Chancen das sie den Raid kostenfrei nachliefern, also fingers crossed!

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Sicherlich ist das Zeitargument der entscheidende Punkt hinter dem Ganzen. Ich denke man muss überlegen wie viel Zeit sie für VoG hatten (ohne damals zu wissen das die Spieler den Raid überhaupt annehmen, sprich darauf lag nicht mal der Fokus), dagegen sind die 4-5 Monate für Crota nur ein Bruchteil der Zeit, sprich sie hatten enorm Druck und wollten unbedingt….das Ergebnis ist bekannt. Ich denke man unterschätzt die Komplexität hinter so einer Programmierung (ohne selbst ein Programmierer zu sein, kanns also kaum beurteilen)

matze8338
matze8338
5 Jahre zuvor

Ist halt doof mit Dienstag aber die Uhrzeit ist doch normal. Es ist eine US Firma die richtet sich bestimmt nicht nach europäischen Zeiten. Würde eine Deutsche Firma auch nicht mach. Das ist halt so. Und du wirst doch mal ein Tag ohne auskommen. Oder hast du angst vor der Sonne und Frischluft?

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Kann viele hier verstehen die sauer sind, weil kein Raid kommen wird. Andererseits dürft ihr nicht vergessen das wir alle einen zweiten Raid mit „Dark Below“ gefordert haben und der aus Zeitgründen (ja, ich glaube dran) ziemlich bescheiden geworden ist. Ich bevorzuge es, dass sie einen Raid bauen der richtig geil wird, vielleicht sogar besser als Gläserne Kammer, sich dafür aber dementsprechend mehr Zeit nehmen. Ich denke wenn man jetzt alte Waffen auf 365 aufwerten kann (wie auch immer es funktionieren wird), Trials of Osiris eingebaut ist (ja die PvP Community in Destiny wächst) und es tatsächlich eine Art Horde Modus gibt dann haben wir erstmal viel zu tun. Außerdem soll „Comet“ vielleicht erst im vierten Quartal kommen, daher glaube ich dran das der Raid nachgereicht wird und zwar for free.

Bezüglich dem Horde Modus (falls es denn einer wird): Viele denken hier nur and CoD, allerdings dürft ihr nicht vergessen das dieser Spielmodus bereits unter anderem beiGears of War ein Highlight war UND, an alle etwas älteren hier, der Horde Modus war ein absolutes Highlight in Unreal Tournament 2004…. Dieser Modus kann, wenn gut designed, unglaublich süchtig machen!

Ja, ich bin auch ein bisschen angefressen das es keinen Raid gibt, aber ich glaube es gibt wieder viel zu tun und der neue Raid wird großartig sobald er denn verfügbar ist!

Guest
Guest
5 Jahre zuvor

Nur das wir dann für den neuen Raid wieder extra zahlen müssen.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Ich bin ja auch gerne der hoffnungslose Optimist, aber es glaubt doch niemand ernsthaft daran, dass 6 Wochen später ein bugfreier Raid vom VOG Niveau kommt, oder? grin

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Auf die 6 Wochen würde ich mich nicht festlegen und ja es ist natürlich ein bisschen Wunschdenken. Aber wieso nicht? Man weiß das sie an dem Raid arbeiten und das er wohl ursprünglich für HoW geplant war. Nun haben sie wahrscheinlich nach all der Kritik an Crotas End gemerkt das sie den neuen Raid nicht vernünftig vorbereiten können und haben ihn verschoben. Damit reagieren sie ja im Prinzip auf die Kritik der Community und machen nicht den gleichen Fehler nochmal. Also ich bleibe optimistisch smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Nee, das ist ein Mißverständnis.

Es war nie mehr für HoW geplant als das, was wir jetzt kriegen.

Es kann sein, dass man den „Arena-Modus“ ursprünglich als „Raid“ bezeichnet hat und den nun anders genannt hat.

Das ist das einzige, was sich geändert hat. Man dachte „Arena“ wird ein Raid als „Horde-Mode“. Jetzt heißt es: Arena wird eine besondere 3-Spieler-Aktivität.

Das ist alles, also von „Raid wie VoG oder CE“ war zu keinem Zeitpunkt die Rede. Dann wär das wohl auch schon länger bekannt gewesen.

Man weiß, dass ein Raid mit Comet kommen soll. Da soll der nächste Raid das Hive-Schiff werden. (Und das wird auch der Raid sein, an dem Bungie arbeitet.)

Aber hier, was sich jetzt manche zusammenreimen: Die hatten was geplant und verspäten sich. Oder „die liefern uns den HoW-Raid noch nach“: Dafür gibt’s überhaupt keine Grundlage.

Vielleicht schreibe ich da heute Abend mal einen Artikel, um das genauer auseinander zu klamüsern. Das ist wieder viel Dubioses im Umlauf.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Hmm also Bungie trennt die Raids (6 Spieler) eigentlich sehr genau von den 3 Spieler Aktivitäten, daher traue ich mich einfach mal deine Aussage „Es kann sein, dass man den „Arena-Modus“ ursprünglich als „Raid“ bezeichnet hat und den nun anders genannt hat.“ anzuzweifeln.
Und bezüglich „sie haben nie einen Raid versprochen“, ich bin mir nicht 100% sicher, aber war dieses Bild nicht eine offizielle Ankündigung von Bungie? (Raid wird explizit erwähnt)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Nein. Wir wussten nichts über Haus der Wölfe außer den Namen. Es war nichts versprochen, nichts mitgeteilt, gar nichts.

Alles, was man wusste, waren inoffizielle Leaks, Datamine-Sachen, lauter sowas. Zeug, das seit vor dem Release in der Datenbank war, aber nur durch Datamining zugänglich wurde.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Okido!
Nur um das kurz klarzustellen, ich habe niemals behauptet das sie etwas versprochen und jetzt nicht eingehalten haben, ist vielleicht nicht glücklich formuliert in meinem Ursprungstext.

Da du ja immer gut informiert bist eine generelle Frage. Du sagtest der neue Raid geht ins Hive Schiff (Venus oder Erde?), allerdings gab es doch mal einen Leak (ja ich weiß, nur ein Leak) in dem ein Raid auf dem Reef angeteasert wurde, was ja zur Storyline von HoW passen würde. Hat man davon nochmal was gehört? (Nicht falsch verstehen, ist nur ne Frage aus Interesse, keine Unterstellung Bungie hätte das für HoW geplant…)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Also das, von dem man bislang dachte, es wird der Raid ist dieses Gefängnis der Alten. Sonst: Keine Ahnung.

Insgesamt ist es schwierig, weil man immer meint, man weiß schon so viel. Aber offiziell weiß man eben wirklich wenig. Auch das mit dem „Hive Ship“ ist nicht offiziell, sondern eben naheliegend, glaub ich.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Wir glaube zu wissen smile
Ok, dann warten wir mal was Bungie in den kommenden Wochen so zu erzählen hat, HoW kann kommen!

Nostalgie
Nostalgie
5 Jahre zuvor

Vielleicht erinnert sich noch jemand an den Horde Modus beim PS2-Titel „Herr der Ringe und die Rückkehr des Königs“. Ich weiss noch wie wir das stundenlang zu zweit gesuchtet haben.
das waren noch Zeiten…

Jenkins
Jenkins
5 Jahre zuvor

Also von vorne weg, ich bin eher so der Gelegenheitsspieler. Für mich stellt sich das fast so dar als wenn das DLC an Spieler wie mich gerichtet ist. Zurzeit komm ich einfach nie wirklich dazu Raids zu spielen und mache nur Dailys/Weeklys.

Meine Meinung zu dem fehlenden Raid ist trotzdem scheisse. Ein „so genanntes MMO“ lebt von PVE Content. Wenn es den nicht gibt dann stirbt das Spiel nach ca. 4 Wochen. Bungie hat hoffentlich noch ein riesiges Ass im Ärmel, ansonsten wird Comet, glaube ich zumindestens, ein totaler Reinfall.

Persönlich lasse mich von HoW erstmal überraschen.

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Ich denke auch, dass das HoW DLC eher auf Langzeitbeschäftigung (Wiederspielbarkeit) ausgelegt ist und finds au gut. So habe ich nach 1,5 Monaten noch was zu tun auch wenn keiner mehr Lust auf Raiden hat, weil jeder alles hat, was er wollte.

Destiny ist aber kein sogannentes MMO. Es ist ein Online-FirstPersonShooter mit MMO-Elementen und genau das ist es auch. Also muss es sich doch nicht den allgemeinen Richtlinien anderer MMOs anpassen. Eher müssen wir uns dem Spiel anpassen und akzeptieren, dass wir nicht ununterbrochen mit Content versorgt werden.

Mindestens muss ich mich mit dieser Meinung als jemand mit weit über 1000 Stunden Spielzeit nicht mehr ständig über Destiny ärgern.

DDiabolico
DDiabolico
5 Jahre zuvor

Die meisten Spieler, die ich kenne, nehmen den Raid durchaus als Langzeitbeschäftigung wahr. Das kann verschiedene Gründe haben. Entweder macht ein Raid Spaß (VoG) oder man sammelt Materialien in der Hoffnung, sie würden in Zukunft noch von Nutzen sein (CE).
Ich werde mir HoW sicher auch erstmal ansehen (Season Pass gekauft), aber ein reiner PvP DLC wird mich sicher nicht bis September an Destiny festhalten lassen.

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Dann lohnt es sich hoffentlich auf einen besseren Raid als CE zu warten.

dow696
dow696
5 Jahre zuvor

Und dann auch noch dieser alberne Ball bzw. die Jukebox. Bungie hat echt andere Baustellen die bedeutend wichtiger sind. Wir mussten gestern Abend auch unseren Raid abbrechen weil reihenweise Leute geflogen sind.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Ich sitz seit heute morgen um 7 am Herunterladen und jetzt bockt die Installation. Seit >1 Stunde hänge ich bei 85-87% rum. LOL

Guest
Guest
5 Jahre zuvor

6GB Patch…. mein Gott… sollen sie doch sagen das sie HoW ausliefern…

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

91% …

mogli
mogli
5 Jahre zuvor

geht ja ratz fatz ;o)

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

IMMER.
NOCH.
91.
PRO.
ZENT.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Was zum Henker? Da kann doch was nicht stimmen oder?
Habe gestern um 22 Uhr angefangen zu laden und hab um 22:45 gespielt….vielleicht neu starten? Oder bist jetzt durch?

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Nach 8 Stunden war ich durch – ja. grin
https://www.youtube.com/wat

BluEsnAk3
BluEsnAk3
5 Jahre zuvor

Bungies plan wird denke ich dennoch auf gehen weil mind 80% derer die sich jetzt darüber beschweren (ich meine jetzt nicht zwingend die leute hier im forum sondern global 80%) die Erweiterung trotzdem kaufen. Ich für meinen teil habe noch nicht einmal die erste Erweiterung gekauft, weil es schwachsinnig ist nach 2 monaten in denen ein game drausen ist schon einen zwangs dlc zu bringen. Zwang deshalb weil einem sonst inhalte fehlen um mit anderen gleichziehen zu können. Also Männer und der kleine Teil an Frauen, boykottiert den laden halt so wie ich

dow696
dow696
5 Jahre zuvor

Wahrscheinlich haben sich eh schon sehr viele den Season Pass geholt. Möglicherweise bleibt dabei dann auch die Motivation was großes zu bringen auf der Strecke.

matze8338
matze8338
5 Jahre zuvor

Warum sollte ich seh da kein Grund.
Es war doch schon vorher klar das es kostenpflichtig dlc gibt. Ist doch bei anderen Spielen auch so!!

Dennis
Dennis
5 Jahre zuvor

Mal ganz ehrlich,wofür dann noch ein Clan.Zum Release von Destiny waren sie noch drauf aus das sich Clans finden und man in einem Clan zusammenspielt.Mit Haus der Wölfe geben sie den Clans den Todesstoß denn mal schnell drei Leute finden für eine Arena schafft man auch so.Man killt Wellen von Gegner na wie geil ist das denn erinnert mich an den Zombie Modus bei Call of Duty.Ohne Raid ist Destiny dem untergang geweit ganz ehrlich.ich habe das Spiel an jeder Ecke verteidigt aber so was geht garnicht.Kein mensch brauch ein Clan mit 10.12,15,20,30 leuten wenn eh immer nur 3 zusammen zocken können.Super gemacht Bungie

Siggi
Siggi
5 Jahre zuvor

Was mich am meisten ankotzt ist das man sich so schön mit der 6er Gruppe in den letzten Raids eingespielt hat und jetzt auseinandergerissen wird weil die fucking Arena nur mit 3 Leuten geht.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Ja, das stimmt auf jeden Fall. Das ist auch was, mit dem andere Games schlechte Erfahrungen gemacht haben bzw. wo diese Entscheidung auch zu langfristigen Problemen führte.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Ich verstehe halt einfach NIIIIIIIIIICHT wieso es ein Problem ist Missionen mit 6 Leuten zu spielen. Ganz oft saßen wir nach dem Raid schon da und fragten uns „was nun?“
Daraufhin schlug ich vor „PVP – alles andere geht nur zu dritt“

Jetzt dürft ihr raten wieviele der 6 Leute dann noch in meiner Party waren. grin

Sekrion
Sekrion
5 Jahre zuvor

7? grin

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

2-3 grin

mogli
mogli
5 Jahre zuvor

Hehe – hervorragend

TomGradius
TomGradius
5 Jahre zuvor

Als Randnotiz: die Kommentare auf Eurogamer.com haben den gleichen Tenor wie hier und das ist wirklich keine kleine Seite. Mein Favorit:

„They might as well have named the expansion: The Graveyard because that’s where Bungie will find itself without the raid“

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Auf Eurogamer hassen die Fans seit kurz nach dem Release aus vollem Herzen Destiny, fast die ganze Community dort. So wie auf praktisch jeder anderen Seite auch. Überall schütteln „Nicht-Fans“ den Kopf darüber, was die Fans an Destiny genau finden.

http://strawpoll.me/4120945/r
Hier ist eine Umfrage, ich glaub die kommt vom subreddit zu Destiny. Da gab’s auch einen extremen Shitstorm, jetzt ist es wieder bisschen ruhiger geworden. Haben knapp 9000 Leute abgestimmt und da ist das Ergebnis schon relativ gemäßigt.

Boring
Boring
5 Jahre zuvor

Der tolle 10-Jahres-Plan wird nicht aufgehen. Das ist auch der einzige Grund,
warum im Haus der Wölfe jetzt kein Raid enthalten ist. Hätten sie den
Raid jetzt nicht reingepackt und der nächste DLC kommt erst Ende 2015,
dann laufen spätestens im August die letzten Gamer mangels Content weg
und wer mit so einem Spiel mal aufgehört hat, der kommt in aller Regel
auch nie mehr wieder. Also wollen sie das strecken, in dem sie den
Content verteilen. Dass dabei ein verwässertes Spielerlebnis herauskommt
nehmen sie in Kauf. Es wird immer offensichtlicher, dass Bungie sich
nicht nur übernommen hat und einfach nicht fähig ist ein Spiel dieser
Art schnell genug mit ausreichend Content zu versorgen. Im Grunde machen
sie Destiny wie Halo. Das klappt aber einfach nicht, weil bei dieser
Art von Spiel (ich weigere mich Destiny als MMORPG zu bezeichnen)
einfach unglaublich viel Content nötig ist. Es ist ein Service als ein
klassisches Spiel.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Für mich das Hauptproblem bei Bungie:
Destiny gut entwickelt, tolle Engine programmiert, viel Werbung gemacht, tolles Spiel veröffentlicht.
Destiny 2 Entwicklung mit dem Kern der Destiny-Entwickler gestartet.
Destiny DLCs günstig in Indien entwickeln lassen.
Patches günstig in China entwickelt.
Fehlendes Können, Entwickleranzahl usw. für genügend bugfreien Content und schnelle Patches (siehe schwere Munition)…
Dafür wird zwar Destiny 2 vermutlich noch besser, aber für Destiny sehe ich leider schwarz.

TomGradius
TomGradius
5 Jahre zuvor

Kein Raid? Dafür Verweis auf das PVP Event Trial of Osiris?

Es wurde in diesem Thread schon alles dazu gesagt und ich denke, die Vielzahl der Äußerungen gibt ein valides objektiviertes Stimmungsbild der Community ab. Welches mit katastrophal noch zurückhaltend umschrieben ist.

Hätte ich nicht bereits den Season Pass erworben, wäre HoW damit für mich als Neukauf erledigt.

Destiny braucht dringend Konkurrenz, mir gefällt ganz und gar nicht, was mit dem Spiel so passiert. Ich werde kritisch prüfen, was da an PVE Content in HoW drinsteckt und wenn ich es für zu leicht befinde, level ich die nächsten anderthalb Jahre lieber ein paar Chars in der Handsome Collection auf 50, statt mich erneut in eine Magercontent- Grindspirale zu begeben.

Überhaupt, die Handsome Collection… vielleicht fragt Bungie mal bei Gearbox nach, Wiese möglich ist, sooo viel PVE Content zu kreieren…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Ich will nicht immer der Typ sein, der dann gesteinigt wird, aber „so valide“ ist das Stimmungsbild nicht. In reddit haben sie eine Umfrage gemacht, da sagten irgendwie 80% sie würden HoW spielen. Und 5% sagten: ich hör jetzt auf.

Es kocht dann immer was extrem schnell hoch. Und das Vokabular kippt ins Extreme und dann wird’s auch wieder ruhiger. Das ist so ein Erregungs-Spiel. Ich bin mir sicher, die Leute, die in Foren schreiben, spiegeln nicht die Mehrheit der Zocker wieder.

Denkt mal zurück an Ende November bei „Wenn Ihr Eure exotischen Gegenstände aufwertet, müsst Ihr sie neu leveln.“ Da war auch für 7 Tage Welt unter.

Ich stimm dir aber völlig zu, dass Destiny Konkurrenz in dem Sektor braucht. Und ich glaube auch einige sind jetzt durch die News überrascht oder ärgern sich. Und ich glaube auch, das es ein Fehler ist, den „stärksten Aspekt“, diese 6er-Gruppen, nicht zu hofieren, weil hier ein wichtiges Alleinstellungsmaerkmal liegt.

Ich glaube nur nicht, dass es die Stimmung widerspiegelt, dass so vielen heftig die Galle überkocht und sie derart abgehen, wie man das jetzt sehen kann.

Es neigen halt vor allem Leute, die eine extreme Meinung haben, dazu, sie kundzutun. Sowohl im extrem Positiven als auch im extrem Negativen. Die Leute, die so „ganz okay/na ja, toll ist es nicht, aber mal schauen sind“ werden das seltener so kund tun.

Wenn ich bei Facebook lese, da sind die Leute ja immer auf 180 und super-angekotzt und super-sauer auf alles. Das ist ja nicht die Realität. Das sind so Borderline-Kommentare. Alles ist IMMER DAS ALLERSCHLIMMSTE. Und alle sind immer DIE LETZTEN IDIOTEN. So ist die Welt doch nicht. Das Internet ist ja wirklich voller Drama-Queens, die immer das Schlimmste oder das Allerbeste irgendwo sehen. Es gibt ja überhaupt keinen Durchschnitt. Wenn die Leute für den Quatsch, den sie reden, gradestehen müssten, dann sähe die Welt aber ganz anders aus.

Ich sag in letzter Zeit schon immer: Möchtest du auf deine Aussage gerne eine hohe Geldsumme setzen, dann hol ich gern Scheckbuch. Es ist alles immer so übertrieben.

Jetzt können wieder Leute sagen: Der will keine Kritik wahrhaben. Aber das sind einfach meine Erfahrungswerte. Es wird alles nicht so heiß gegessen, wie’s gekocht wird. Ich hab da auch mal einen Artikel drüber geschrieben über Fan-Reaktionen. Je extremer man alles sieht, desto weiter ist man meistens von der Realität weg, denke ich.

Ich seh das Internet oft so als gigantisches Ventil, durch das Dampf abgelassen wird … wie ernst sollte man das immer nehmen?

Neulich hat hier einer geschrieben: Schuhmann, ich hasse dich. Du spoilerst immer Dämmerung und Xur. Ich hoffe du stirbst bald. Über Facebook hat mir neulich einer Schläge angedroht, weil er dachte, ich würde seine K/D beleidigen … und wir haben einen User hier, der unter 11 verschiedenen Namen über Destiny postet und die ersten 3 war er begeistert und seit 4 sagt er, das Spiel hat total versagt und ist bei jeder Diskussion dabei, um zu sagen, wie mies es um Destiny steht. Ja mei.

DDiabolico
DDiabolico
5 Jahre zuvor

Das mit den hochkochenden Emotionen ist doch nur allzu verständlich, aber so weit sind diese Spontan-Aufschreie meiner Meinung nach dann doch nicht von der Realität entfernt.

Man bedenke, welchen spielerischen Inhalt TDB geboten hat. Das war objektiv betrachtet nicht wirklich viel für €20,- (oder ~€17,50 mir Season Pass), aber das hat sich dann irgendwann wieder gelegt. Wirklich „gefesselt“ hat der DLC aber trotzdem nur die wenigsten (Raid zu kurz, zu trocken, noch immer keine Story usw.).

Wenn ich persönlich nun daran denke, dass mit HoW kein Raid kommen wird, dafür aber zwei neue PvP-Aktivitäten, dann stößt mir das als Spieler, der mehr im PvE zuhause ist, verdammt sauer auf, weil Destiny bei den Spezialevents doch jetzt schon voll auf PvP ausgelegt ist. Von dem neuen Strike ist bis jetzt auch noch nichts zu hören gewesen, wer weiß, ob der überhaupt kommen wird?! Ich möchte hier nichts schwarzmalen, aber ich bin dem neuen DLC gegenüber sehr skeptisch und bezweifle, dass dieser genug Inhalt bietet, um die Spieler bis September zu fesseln/beschäftigen etc.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Gerade die größten Kritiker suchten doch dann wieder. Deshalb äußern sie ja ihre Kritik, sie hoffen auf Einlenken und folglich Änderungen bei Bungie / Activision.
Aber auch ich, als totaler Gegner eines raidlosen DLCs werde HdW spielen, weil
– ich erstens schon dafür bezahlt hab
– ich zweitens YouTube Videos dazu erstellen muss / möchte
– ich drittens bestimmt noch ein bissl Spaß rausquetschen kann, der die 20€ irgendwie rechtfertigt
– ich viertens die wahnsinnig große Hoffnung habe, dass das nur ein PR Scherz war und sie mit dem genialsten der 3 Raids aufwarten, um alle wegzublasen, die jemals auch nur an Bungie gezweifelt haben – Entgegen Aller Erwartungen sozusagen ;D

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Danke fürs steinigen lassen. Lohnt sich wie ich finde.
Die Kommentarsektion ist an „normalen“ Tagen überraaschend freundlich. Ist schon fast wie eine kleine Oase der sonst so angriffslustigen Gamingcommunity hier.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Das finde ich auch. Meistens gefällt es mir hier sehr gut. Viele intelligente, lustige, freundliche, auch wirklich interessante Kommentare. Bisschen bissig, aber selten unter der Gürtellinie.

Das entwickelt sich wirklich viel besser als wir uns das erhofft hätten.

SPARTANER-117
SPARTANER-117
5 Jahre zuvor

Ich lese gerne. wink

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Ich seh schon…

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Nein, bin amüsiert. Spreu und Weizen trennen sich immer mehr. Qualität bleibt über.

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Ich könnt auch nur lachen. Mit solchen Überreaktionen macht man sich doch voll zum Horst grin Ich denke der Arena Mode wird richtig gut!

Alexhunter
Alexhunter
5 Jahre zuvor

Naja bisher bin ich da eher nicht so optimistisch, wenn ich Arena höre. Ich denke da an sowas wie in der Gläsernen Kammer wie Konflux Phase wo man gefühlt eine Ewigkeit auf die immer wieder kommende selbe Gegner ballert. Dann später kommt mal eine gelbe Kugel auf die man ballert und wieder die selben Gegner und das ziiiiieht sich und bietet nach einigen Raids keine Abwechslung und ist nur noch nervig. Genau dasselbe momentan bei den Strikes wo man 3 Gegner Wellen abwehren muss (hehe heute Abend dann 6 mal hintereinander).
Aber naja ich lass mich gerne überraschen und warte das erstmal mal wie es wird. Bisher weiß man halt nix davon, aber das ist halt das was mir erstmal in den Kopf kommt, wenn ich Arena und Gegnerwellen hier im Artikel lese.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Du sagst es. Ich finde es krass wie sie das Loot-System völlig random gemacht haben, aber sämtliche Missionen, Raids und Strikes 100% wie ein Ei dem anderen gleichen (außer Dämmerung und Weekly wo ab und zu mal andere Modifikatoren an sind).
Warum spawnen Gegner nicht zufällig? Und auch mal andere, z.B. Vex bei Omnigul, damit man mal überrascht wird?
Ist das soooo schwer zu programmieren?
Ich dachte immer, wenn man mal ein Level fertig hat, kann man quasi beliebig Gegner austauschen und andere lustige Sachen machen. Deshalb gibt es doch so viel Backtracking in modernen Spielen…

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Lass alles raus :). … Ich muss auch mal wieder einen …stecken. Danach geht’s uns besser.

toby lang
toby lang
5 Jahre zuvor

Und bevor ich es vergesse :Trails of Osiris?! Euer ernst?! Noch ein PvP event!? Das soll noch ein MMO sein?!
NÖ: Mein geliebtes Destiny verkommt zu einem CoD verschnitt. Nur noch PvP. Und dann noch ein Horde Mode ???? Zombie Mode. Da wären wir wieder bei CoD ????

So, genug ausgekotzt für heute ????

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

WENN SIE WENIGSTENS KOMPETITIV WAS MACHEN WÜRDEN WIE TURNIERE!!!
Aber ne, sie entwickeln monatelang an einem Modus ohne Radar. Den kann ich mit Klebeband am Monitor in 5s selber basteln! Und in manchen Spielen kann man den Scheiß per Serverbefehl abschalten. Da ist das einfach ein anderer Modus, den der Admin entscheiden kann und sie verkaufen es uns als Inferno-Modus, der ja total viel neuen Spielspaß bringt… hahaha!

toby lang
toby lang
5 Jahre zuvor

Fail des Tages!
Der RAID wird nachgeliefert!? Klaro, für 9,99€!
Ich hätte von bungie mehr erwartet. Ich werde es mir zwar anschauen, hab es ja schon gekauft, aber ohne einen neuen RAID wird es sehr schwer gegen The Witcher 3.

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

XD

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

grin

Hüterli
Hüterli
5 Jahre zuvor

Irre ich mich oder war bei dieser Ankündigung nicht ersichtlich das es doch einen Raid geben sollte? Und mit Comet ein weiterer…

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

war n leak..

Hüterli
Hüterli
5 Jahre zuvor

ja okay… dennoch… ^^ Ach egal, Raid wird nachgereicht… basta^^ PvP 4 Life wink

BigBadWolf
BigBadWolf
5 Jahre zuvor

WtF – Activision. Also ist der Umfang noch geringer als beim letzten DLC. Das ist mal Verarschung pur…
Naja, da brauch ich mich nicht aufregen, eigentlich war das abzusehen.
Also, 17,50 für den zweiten DLC für paar kleine Missionen und Items??? REALY, sorry aber ich brech hier gleich ab vor lachen.
Wie lange braucht man dafür, ne Stunde? Ne halbe oder wenn man Glück hat 2 Stunden

Wuhuuuuu-ich lass mich lieber von DeusEx hypen und zock später Bloodborne und am 19 Mai dann den Witcher.
Vielleicht sollte ich mal 5 Euro an Bungie spenden, einfach so weil sie scheisse sind^^

Compadre
Compadre
5 Jahre zuvor

Woher weißt du das alles? Bisher wurde doch noch gar nichts offiziell bestätigt, was HoW alles haben soll. Nur dass es eben vorerst keinen Raid geben soll. Irgendwas wird aber für PVE drin sein. Bungie wird wissen, dass sie die PVE Spieler nicht bis September/Oktober mit einem weiteren Strike vertrösten können, denn ansonsten wird für Destiny vermutlich Feierabend sein. Ich glaube da platzt noch eine ganz schöne Bombe, mit der aktuell niemand rechnet. Die Arena, die ja kommen soll, hätte auch einiges an Potenzial. Evtl. wird der Raid ja nachgereicht, dass es nicht schon wieder Spieler gibt, die nach 4 Wochen mit dem Content am Ende sein werden. Wurde von Bungie alles noch nicht ausgeschlossen.

Aber ich gebe dir recht, wenn es nur einen weiteren Strike, einen zusätzlichen Turm und ansonsten nur PVP Inhalte geben sollte, dann ist das ziemlich bitter und wäre auch für mich das Ende mit Destiny. Bis September/Oktober werde ich in dem Spiel sicherlich nicht rumlungern wie aktuell.

Warten wirs ab. wink

BigBadWolf
BigBadWolf
5 Jahre zuvor

Ich gehe schwer davon aus. Activison kennt man ja, der Bobbi reibt sich schon die Hände wink
Kennt man ja von denen.
Ich werd mir aber den ganzen Schmarren nicht mehr geben, dann hat mich Der verbuggte Crota Raid zwar 35 Euronen gekostet, aber bin ja selbst Schuld wenn ich mir nen Season Pass von Activision hole…
Ich denke auch wie Du das sich Bungie dieser Situation bewusst ist, aber das schon alles seltsam das der DLC erstens solange gebraucht hat und dann nicht mal ein RAID drin ist.
Du glaubst auch gar nicht was in meiner RAID Gruppe los ist, wie die abkotzen (haben da ne Whats App Gruppe für), ganz große Kino :-).
Es zockt ja jetzt schon keiner mehr von meinen 30 PSN Spezln, die meisten wollten bis HoW warten, dann kucken was der Season Pass so hergibt, Bungie ne Chance geben den letzten DLC wieder „gut zu machen“….

Aber geh Dir recht, warten wir mal ab….

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Wenn du die Missionen richtig schnell machst und man die Weltrekordzeit von Crota Solo hernimmt (11:50 min), brauchte man für Dunkelheit Lauert insg. nur eine Stunde… grin
Ich denke da sind 30 min für HdW ohne Raid schon echt hoch geschätzt… wink

KingK
5 Jahre zuvor

Wie die Kommentare hier sprießen^^
Gerd musste offenbar schon einige löschen, wie man anhand der Zahlen mitkriegt.

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Mir ist hier irgendwie der Überblick verloren gegangen grin

KingK
5 Jahre zuvor

Ich schaue zwischendrin oben links immer auf die Anzahl der Kommis wink

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Hab gerade mal durchgezählt und komme auf 191 grin und oben steht jetzt 192 vielleicht einen übersehen aber scheint irgendwie alles noch da zu sein grin

KingK
5 Jahre zuvor

Das geht hier Schlag auf Schlag wink

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Mach ich auch schon die ganze Zeit wink Is bestimmt n neuer Rekord. Ich wettees werden so um die 250

KingK
5 Jahre zuvor

Das gibt nen Bonus für Gerd grin

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Nee, ich hab gar nix gemacht. Ich hatte Mittagspause. smile

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Isses denn n neuer Kommentar-Rekord bei den Destiny Artikeln?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Jo, denke schon. Da führen wir jetzt auch nicht so Buch drüber.

Insgesamt ist bei uns halt das Interesse an Destiny-Artikeln in den letzten Monaten eher immer größer geworden. Auch wenn das Interesse an Destiny insgesamt zurückgehen sollte, kommen immer mehr Leute zu uns, um über Destiny zu lesen und zu reden.

Gestern der Tag hat bei uns alle Rekorde gesprengt. Aber wirklich deutlich. Können froh sein, dass wir den Server so aufgerüstet haben, dass er auch mit einem Xur-Ansturm klar kommt, sonst hätte es uns gestern sicher paar Mal zerlegt.

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Kann ich mir vorstellen wink Ich hab um 19 Uhr rum auch meine F5 Taste vergewaltigt.

mee
mee
5 Jahre zuvor

Verdient man eigentlich gut mit so einer Seite ? wink

(würde mich mal interessieren)

KingK
5 Jahre zuvor

Da möchte sich wohl jemand bewerben ^^

mee
mee
5 Jahre zuvor

hmm ich wäre glaube ich ungeeignet da ich immer dazu verleitet wäre zu Zocken smile

KingK
5 Jahre zuvor

Ja das Schreiben ginge dann nur für feste Zeiten. Ob der Gerd wohl öfters mal Destiny daddelt?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Also ich bin ja nicht der Chef der Seite. Ich kann nur aus meiner eigenen Perspektive sprechen und Zahlen werden wir da auch nicht nennen, ist ja klar.

Kurze Antwort: Nein, da gäb’s weitaus einfachere Möglichkeiten an Geld zu kommen als mit einer Gaming-Seite im MMO-Bereich.

Längere Antwort: Wenn ich an das Projekt nicht glauben würde und an die Ideen, würde ich es nicht machen.

Dawid, der Chef hier, könnte sich seine eigene Arbeitskraft z.B. unmöglich leisten. Wenn er sich selbst das bezahlen würde, was er „wert“ wäre, hätte die Seite nie entstehen können.

Der hat ja vom beruflichen Hintergrund die Fähigkeiten, so eine Seite zu betreiben und zu entwickeln. Und ich hab zumindest teilweise die Fähigkeiten, die Inhalte zu liefern.

Da ist eben nicht nur „Begeisterung“ und „Enthusiasmus“ dahinter, die sind auch wichtig, sondern schon auch eine gewisse Kompetenz – mit der man woanders wahrscheinlich auch gutes Geld verdienen „könnte.“

Wenn wir sagen: Wir sind leidenschaftliche MMO-Spieler, dann ist das keine Floskel, sondern wirklich so. Wir wollen diese Seite aufbauen und die nach unseren Vorstellungen gestalten. Das macht einfach Spaß.

Geld kann man anders leichter verdienen, wenn man bereit ist, mehr Kompromisse einzugehen. Aber das ist wahrscheinlich überall so, wenn man etwas aufbaut.

m0rcin
m0rcin
5 Jahre zuvor

Nur ganz kurz von meine Seite aus, Großen Respekt für eure Arbeit hier!

mee
mee
5 Jahre zuvor

Wow Danke für die ausführliche Antwort, nur eins interessiert mich doch noch…. machst du das hier freiwillig oder bekommst du ein Gehalt dafür ? Ích mein irgendwie musst ja auch du deine Groschen verdienen smile

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Ich habe mal bei einem großen europäischen Verlag gearbeitet und die hatten einen Mitarbeiter, der eine News für 1€ geschrieben hat. Also nicht so lang wie die Artikel hier, aber schon gescheit recherchiert und in fast perfektem Deutsch geschrieben.
Das ist ungefähr 5 Jahre her. Also meines Erachtens verdient man im Internet nur Zaster, wenn man mehrere Millionen Aufrufe im Monat hat und diese dann für sich behalten kann.
Sobald du anfängst Redakteure zu bezahlen (Sozialversicherung, Krankenkasse, Steuern), kannste direkt einpacken. Die ganzen Deutschen Seiten, die das machen, haben Quereinkünfte von Zeitschriften oder Shops etc.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Btw. habe ein Buch gelesen, wo jemand schildert wie man SEO-Artikel schreibt und sich damit selbstständig macht. Der bekommt für einen 5 Seiten langen Artikel ungefähr 50-100$.
Das heißt, wenn Herr Schuhmann etwas bekommt, dann vielleicht 10-20€ als Freelancer pro Artikel.
Ich denke das ist auf jeden Fall weit unter dem, was er verdienen könnte mit seiner Arbeit und deckt höchstens die Spesen. Von daher grandiose Arbeit und man merkt, dass viel Herzblut drin steckt in der Seite!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Mit dem SEO-Texten gehen die Preise weit auseinander. Du kannst dir die Finger blutig tippen für wenig Geld und da ist es fast egal, was du schreibst.

Oder du kannst dich auf bestimmte Themen spezialisieren und dort zum Experten werden und dann kannst du damit auch Geld verdienen. Aber das ist sicher nicht Gaming, sondern das sind Versicherungen, Online-Casinos, Medizin, bestimmte Preisvergleiche, Touristik, Shops aufziehen und noch ein paar andere.

Wenn ich unbedingt mit dem Schreiben Geld verdienen wollte, dann würde ich mich ins Versicherungs-/Kreditwesen einarbeiten.

Ich glaube, was ich so höre zumindest, wird im Gaming-Journalismus insgesamt sehr schlecht bezahlt. Auch wenn man bei den „großen Seiten“ ist. Deshalb macht das wohl auch kaum wer bis in seine 40er hinein, sondern die gehen dann alle ins Management, auf Youtube, in die PR, machen was eigenes. Aber das weiß ich auch nur aus dritter Hand, als ich mich da mal eingelesen hab.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Ja, meine Erfahrungen im waren auch im Gaming-Bereich. Allerdings verdienen Redakteure bei Zeitschriften nicht so schlecht. Nur Online ist halt was völlig anderes.

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Ja vielen Dank für den Einblick. Dicken Respekt an euch!!

Zunjin
5 Jahre zuvor

Man muss auch immer daran denken, das Werbeeinnahmen von Webseiten auch kein Reingewinn sind. Und damit meine ich nicht (nur) die Kosten für Domain und Server. Diese sind anteilsmäßig eher gering.

Vor allem die Steuer schlägt zu Buche. Denn jeder der eine Webseite / Blog betreibt, auf dem Werbung geschaltet ist an der man Verdient / Mitverdient, ist von Rechtswegen verpflichtet ein Gewerbe anzumelden, dich ins Handelsregister eintragen zu lassen und eine USt-IdNr. für die Umsatzsteuer zu beantragen. Denn um die Steuer kommt man nicht herum.

Wer es dennoch versucht wird, vor allem wenn es kein kleines privates Projekt ist, in der Regel früher oder später von der Steuer erwischt und die Kosten für Strafe und Nachzahlung sind immens. Da reicht ein angepisster User, der die Seite dem Finanzamt meldet.

Deswegen haben wir uns bei unserer EQNext Fanseite auch gegen Werbung entschieden. Denn ab dem Moment wo man Werbung hat gilt die Seite rechtlich nicht mehr als privat sondern gewerblich. Die Betriebskosten von ca. 150 Euro im Jahr tragen wir aktuell noch aus eigener Tasche und bitten später evtl. um private Spenden.

mee
mee
5 Jahre zuvor

Vor allem haben heut zu Tage die mehrzahl der Surfer Ad-Block an. Damit schrumpfen die Einnahmen …..

Zunjin
5 Jahre zuvor

Das kommt noch dazu. Und darüber hinaus muss man auch erst einmal einen Werbepartner finden, der einem – vor allem bei kleinen Projekten – etwas bezahlt, denn Google Ads bringen nicht gerade viel.

Und im Vergleich zu Ami-Seiten hat man mit einer Seite hier bei uns auch das Problem der geringeren Reichweite. So gibt es internationale Fanseiten denen reicht ein kleines Google Ads Banner. Eine vergleichbare Deutsche Seite hat dafür nicht genug klicks.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Jo, also man muss schon erstmal ein bestimmtes Niveau erreicht haben. Das ist für die meisten hobbymäßig betriebenen Seiten mit engem Fokus wahrscheinlich einfach nicht zu erreichen.

Das ist halt ein anderer Ansatz.

Und ja. Englischsprachigen Seiten haben Vorteile, ich seh ja was englische MMO-Seite zum Teil machen. Vom Umfang und der Coverage her, ist das zum Teil extrem überschaubar – aber die kriegen dann einfach Traffic aus aller Herren Länder.

MMO-Bomb macht Giveaways und relativ wenige Free2Play-News, 3 Stück am Tag vielleicht, die haben 3,3 Millionen Besuche im Monat. Und davon kommen 68% nicht aus den USA.
Zum Vergleich: Buffed macht wesentlich mehr News und die haben ungefähr 2,2 Millionen Besuche im Monat und 77% kommen aus Deutschland.
(das sagt zumindest similarweb).

Das heißt aber nicht, dass man als deutschsprachige Seite chancenlos wäre, man muss sich halt etablieren und es muss sich rumsprechen in der Community. Ich hab schon das Gefühl, dass ein Bedarf nach deutschsprachigen Seiten da ist, auch wenn mittlerweile viele englisch sprechen und verstehen können.

Aber leicht ist es nicht.

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Naja ich arbeite im Steuerwesen und muss dazu sagen, dass Steuer nur bezahlt werden musst, wenn auch etwas rein kommt. Heißt, wenn die Seite keinen Gewinn macht musst du auch nichts versteuern. Natürlich musst du diese Einnahmen angeben, jedoch „klaut“ dir die Steuer nicht deine Einnahmen, denn du kannst nicht mehr Steuern zahlen als du einnimmst.
Bezüglich der Umsatzsteuer braucht du generell nur eine USt-IdNr. falls du mit Unternehmen im Ausland Geschäfte machen möchtest, was jedoch bei Google etc. der Fall ist. Du müsstest dann gegebenenfalls Umsatzsteuer abführen, die du jedoch ja auf deine Nettoeinkünfte draufschlägst und sie das andere Unternehmen wieder als Vorsteuer abziehen kann. Im Falle Google, die nicht im EU Raum sitzen würdest du jedoch sowieso netto abrechnen. Heißt, das was du bekommst bekommst du.
Also bleibt unterm Strich nur die Einkommensteuer und wie oben schon beschrieben, musst du deinen Gewinn versteuern. Jedoch nur den Gewinn. Also zb 1000 Euro Werbeeinnahmen, 800 Euro Server, etc, dann bleiben 200 Euro, die du versteuern müsstest. Bei einem Steuersatz von sagen wir mal 35% wenn du sonst so ca 40000 Euro verdienst, dann musst du wahnsinnige 70 Euro Steuern zahlen. Naja das schlägt natürlich sehr zu buche smile

Zunjin
5 Jahre zuvor

Stimmt. Wobei man aber auch bedenken muss, dann es andersherum wieder Fragen / Probleme geben kann, wenn man ein Gewerbe anmeldet (was man im besprochenen Fall ja muss) und am Ende über Jahre nur Verluste abschreibt. wink

Irgendwann muss man mal Gewinn machen und da hält die Steuer zu recht ihre Hand auf. Klauen tut die natürlich nichts. Galt auch nur um klar zu stellen, dass Umsatz noch kein Gewinn ist. smile

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Schon klar, nennt sich Liebhaberei, da heißt die Verluste werden nicht anerkannt. Naja egal, anderes Thema, darum geht es hier ja jetzt nicht smile

Zunjin
5 Jahre zuvor

„anderes Thema, darum geht es hier ja jetzt nicht :-)“

Wenn Dawid und Gerd das riesige Vermögen, dass sie hier scheffeln, nicht dauernd in der Karibik auf den Kopf hauen würden, dann gäbe es vielleicht schon ein Forum mit OT Teil um solchen Quatsch wie meinen hier zu verzapfen. wink

Aber sie verjubeln es ja lieber – getreu dem Motto: L steht für Blackjack, Whiskey und Nutten! ;P

Dawid
Dawid
5 Jahre zuvor

Pssst…*aus dem Privat-Jet zischt*

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Von den genannten Dingen mag ich nur Whisky – und da auch nur den mit Honig gepanschten.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Mal Bluich-Liddich (oder wie der sich schreibt) probiert?

Alexhunter
Alexhunter
5 Jahre zuvor

Weil ihr am meisten über Destiny berichtet grin
Jetzt wo das Interesse an Destiny eher zurückgeht, berichten auch immer weniger Seiten darüber. Hier nicht.

Vapeila
Vapeila
5 Jahre zuvor

Richtig! Und vorallem ist die Qualität der Artikel hoch. Hoffe das es auch dabei bleibt. smile
Besten Dank dafür Herr Schuhmann!

TobiTobse Schumi
TobiTobse Schumi
5 Jahre zuvor

Dem kann ich mich anschließen smile
Weiter so

KingK
5 Jahre zuvor

Dann spielt der Zähler schon verrückt^^

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Zu hassen ist einfacher als zu lieben. Die deutschen, die sich über alles aufregen aber in ihrem eigenen Leben nichts daran ändern können.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Ja, weil die Englischen Stimmen allesamt Lobeshymnen singen wink

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Eine Sache der Einstellung.

Scofield
Scofield
5 Jahre zuvor

Und ne andere die Ironie die gemeint war zu verstehen

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Und meine Einstellung ist: Kein Raid – Kein DLC. smile

Bekir San
Bekir San
5 Jahre zuvor

Hallo Leute ich lese seit Monaten die News auf dieser Seite und bin begeistert davon
Nun habe ich mich auch endlich angemeldet um meine persönliche Meinung mal zu äußern.
Also ich denke bis gestern hätte hier niemand erwartet das überhaupt ein Trailer direkt am Montag gezeigt wird geschweige denn irgendwelche wichtige Infos
Nun haben wir endlich ein Termin ein Trailer und Informationen bekommen und sollten mal damit erstma zufrieden sein es ist erst der Anfang und mit Sicherheit kommen noch mit Haus der Wölfe ein paar neue und interessante Dinge dazu es fängt doch gerade erst an
PS
es kann und muss nicht immer ein raid sein

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Naja, 99% der Spieler, die ich kenne, sind nur vom Raid begeistert (und da auch nur vom alten). Wenn man jetzt genau die Spielelemente bringt, die kaum einer mag, hat man sich leider selbst ins Knie geschossen.

mee
mee
5 Jahre zuvor

PS Doch muss es, ist einer der wichtigsten Elemente bei Destiny ….

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Auf reddit gibts gerade eine interessante Umfrage.
Das Ergebnis ist noch interessanter und lässt vermuten, dass die ganzen Heulsusen in der absoluten Midnerheit sind.

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Die, die zufrieden sind spielen gerade und haben keine Zeit hier zu schreiben. … Schreiben tuen idR diejenigen, die unzufrieden sind. In der Woche kann ich in der einen und anderen raucherpause meinen Senf dazugeben. In der restlichen Zeit spiele ich genießend und denke nicht darüber nach mich währenddessen auszukotzen. … In jedem Fall ein Kommentar, der mir das Lächeln ins Gesicht bringt :). Ich freu mich auf heute Abend, und jede Stunde die ich Destiny spielen kann.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Naja ich fahre auch begeistert Auto, aber wenn Ferrari den neuen Supersportwagen ankündigt und der dann plötzlich ohne Lenkrad kommt, denke ich mir auch WTF? grin

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

haha witziger Vergleich!
Evtl. hat er ja Autopilot?
Und das dumme gehupe hört dann auch endlich auf,
das einen als Städter den letzten Nerv raubt.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

WER will denn bitte einen Supersportwagen mit Autopilot? -.-

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

hast auch wieder recht.
Wobei ich ja nicht verstehe warum überhaupt jemand einen Supersportwagen will..

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Naja aber vielleicht kommt er ja mit einem Joystick oder einem Controller smile
(Im Sinne von, was anderes wie zb Arena könnte auch mal taugen)

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Mal drin gesessen und an einer Ampel Vorgas (das richtige Wort suchen sie sich bitte selbst) gegeben und den ersten Gang reinschnalzen lassen?

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Oder stell dir vor dass einer den neuen Ferrari leakt und dann kommt der ni, das wär ne absolute Unverfrorenheit seitens des Herstellers wink

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Das hat damit nichts zu tun.
Ich bin von Anfang an davon ausgegangen, dass ständig neue Raids kommen, da sie das einzig gute an Destiny sind. Dann hätte man nach 3-4 Jahren vielleicht 5-10 Raids und ordentlich was zu tun gehabt.
Stattdessen verschwenden sie ihre Zeit für absolut nervige PVP Maps, die ein Hobbybastler zehnmal besser an einem Wochenende bauen könnte und machen Missionen, die ungefähr soviel Spaß bringen wie Crota hart ohne Schwert. grin

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Dann überdenke evtl deine Erwartungen. … Du könntest somit glücklicher werden.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Sorry, aber auch ohne jede Erwartung finde ich 99% der Missionen bei Destiny bescheiden (außer das Schwert von Crota und die letzte Mission der Urne (wo man 3 Schwerter hat als Strike-Team).
Das einzige, was mich überhaupt bei Laune hält ist der PVP und die Raids.
Wenn ich meine Erwartungen nach unten schraube, macht mir dann eine Mission „Lauf durch und kill alle“ auch nicht mehr Spaß… grin

matze8338
matze8338
5 Jahre zuvor

So ein Hobbybastler wie du.
So einfach ist das nicht und wenn man davon keine Ahnung hat sollte man mal lieber die….. halten

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Ich habe schon Maps gemacht, da hast du nicht mal schreiben können. Und ich hab Wirtschaftsinformatik studiert, weiß also wovon ich rede.

Jetzt darfst du.

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Wir haben aber nur für den Corsa mit Lenkrad bezahlt.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

HAUPTSACHE LENKRAD (RAID)!!!! Aber jetzt nur ein paar Schwachsinnsmissionen und einen Strike zu bringen, ist mir definitiv keine 20 € wert.

Von mir aus könnten sie alles weglassen und nur nen Raid bringen, der wie Gläserne Kammer ist vom Umfang – ich wär zufrieden. ^^

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Schade, dass du nicht mehr in dem dlc siehst. Tausende neue itemkombimationen zb. Ich bin sehr itemberliebt, andere sagen dazu auch Lootgeier.

Blazin_Russian
Blazin_Russian
5 Jahre zuvor

Ich sage dazu mit Humor: Loot Schlampe ;-P

LG Blazin_Russian

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Hehe, der Eduard. … Heute kann ich leider nicht. … Guten Loot!

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Gruß von Tony

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Items wofür? Die Missionen kann man allesamt ohne Waffen spielen (wie Crotas Ende ja auch lol).
Den größten Spaß hatte ich bisher halt in der Gläsernen Kammer und bei Crotas Ende im Lampenlabyrinth. Ab und zu mal bei Omnigul oder dem Nexus (Gegnermassen) und im PVP (auf den guten Maps Ufer der Zeit, Blindwacht, Stützpunkt Delphi, Asyl, Dämmerbruch) und im Turm mit Freunden. wink

matze8338
matze8338
5 Jahre zuvor

Aber der Rest wäre nicht zufrieden.
Und es ist nun mal so.

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Welcher Rest? Die einzigen, die im September noch spielen werden, sind die Hardcore-Gamer, die jeden Raid zigfach gespielt haben und Destiny überhaupt erst so groß gemacht haben (auf YouTube und Twitch) nachdem die Fachpresse alles niedergeschrieben hat.

Ohne die wäre Destiny ein Flop geworden, der vielleicht gerade mal so die Entwicklungskosten eingespielt hätte (wenn überhaupt).
Denen jetzt nichts zu liefern ist meines Erachtens nach ein fataler Fehler. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung. ^^

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Hast du da zufällig einen Link?

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Weiß nicht ob genau das gemeint ist.
https://www.reddit.com/r/De

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Nochmal direkt die Resultate: http://strawpoll.me/4120945/r

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

danke

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Naja die Umfrage geht aber stark in Richtung Raid…

http://strawpoll.me/4121175/r

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Was soll man da auch anderes ankreuzen? :’D

mee
mee
5 Jahre zuvor

Lol nur weil es keinen Raid gibt werden viele noch nicht aufhören zu zocken das gibt aber keine klare Aussage darauf wie viele User Raiden oder nicht ….

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Aber evtl darüber wieviele im Moment deshalb eingeschnappt sind.
ich raide beipsielsweise auch, habe eine Gruppe die gerade bröckelt und nach einem neuen Raid dürstet.. Aber dennoch sehe ich das alles eher positiv. Schon aus dem Prinzip heraus.

KingK
5 Jahre zuvor

Unsere Truppe ist auch enttäuscht, aber der neuen Sache gegenüber aufgeschlossen.

Alexhunter
Alexhunter
5 Jahre zuvor

Also ich bin jetzt wirklich gespannt wie es in nächster Zeit weitergehen wird und welche Infos von Bungie kommen. Ich meine wenn die uns Spielern jetzt mitteilen „Es ist uns nicht leicht gefallen, aber es wird keinen neuen Raid geben, aber dafür kriegt ihr einen 3-Spieler-Arenamodus“ dann klingt das erstmal nur langweilig, wo doch jeder von einem Raid ausgegangen ist. Dass jetzt in der heutigen Internetzeit ein shitstorm entsteht und die Leute ihr Unmut bei FB/Twitter mitteilen, war abzusehen und sicher auch Bungie/Activision klar. So naiv sind die doch auch nicht. Jetzt müssten die ein paar Infos raushauen die spannend und interessant klingen und die Leute sich dann denken „Hmm klingt ja auch interessant, erstmal abwarten wie es wird“. Ich würds mir sehr wünschen, aber befürchte da kommt eher nix :/

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Naja wie Schuhmann unten schon geschrieben hat, „Es ist uns nicht leicht gefallen…“ klingt einfach nicht überzeugt. Klingt irgendwie als wären sie an irgendwas gescheitert. Sie hätten es vielleicht so formulieren sollen: „Es wird zwar keinen Raid geben, dafür etwas, das euch mehr fordern wird, auf eine neu und einzigartige Weise, den Arenamodus“
Damit hätten sie gesagt, dass es keinen Raid gibt, aber die Stimmen wären, glaube ich positiver ausgefallen…
Aber ein gesagtes Wort, gerade im Internet, kann man leider nicht zurückholen…

mee
mee
5 Jahre zuvor

Zu Haus der Wölfe gibt es bestimmt einen Raid …. Ich glaube das der Raid noch vor Comet nachgreicht wird …… er soll nochmals als Überbrückung dienen.

Bekir San
Bekir San
5 Jahre zuvor

Richtig genauso wird es bestimmt sein damit nicht gemeckert wird das so lange nichts neues gibt

Wargas
Wargas
5 Jahre zuvor

Boah…was hier wieder gezetert wird ist ja der Wahnsinn.

Ihr wisst noch garnicht wie das DLC aussehen wird und meckert rum das sich die Balken biegen. Keiner weiß wie „Trails of Osiris“ aussehen wird und auch „Prison of Elders“ kennt noch keiner. Warum muss es immer ein Raid sein?

Hier versucht Bungie mal etwas anderes aus. Ich finde das klasse, ich persönlich bin die Art Gamer die ALLES spielen, PVE, PVP, Raids, et cetera.
Ich kann den neuen Content garnicht abwarten und seit gestern überschlagen sich die Nachrichten. Ich spüre schon jetzt das kribbeln in den Fingerspitzen .

Leute die das Game abschreiben, weil Bungie nicht das macht was sie möchten und sich erst garnicht auf den neuen Content einlassen möchten finde kindisch und kleingeistig.
Bungie hat ein gutes Spiel abgeliefert und die Leute dort haben tolle Ideen…

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass mich Bungie enttäuschen wird.

Gerd Schuhmann
Respekt wie schnell du uns alle Infos zum DLC „HOW“ bereit stellst.
Klasse Arbeit.

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Guter Beitrag! Danke! =)

Compadre
Compadre
5 Jahre zuvor

Naja, man muss aber auch sehen, dass man für die Erweiterung auch etwas bezahlt hat. Und ich bin mir sicher, dass es einige PVE Spieler gibt, die sich niemals den Season Pass geholt hätten, wäre das Hauptaugenmerk bei HoW auf PVP Events. Ich bin aber sicherlich auch niemand, der im Voraus nörgelt, ich bin auch Season Pass besitzer und spiele PVP zu bestimmten Events (Eisenbanner) auch, aber hauptsächlich eigentlich PVE. Für die PVE Spieler muss Bungie was aus dem Hut zaubern, der Content war bei „Dunkelheit lauert“ schon etwas wenig, wenn das jetzt ohne Raid jetzt noch weniger werden würde (nur ne Annahme), dann wird Bungie bis Comet einige Spieler (inkl. mir) verlieren. Da bin ich mir sicher.

Wargas
Wargas
5 Jahre zuvor

Da Wirst du Recht haben. Aber Destiny ist eben kein reiner PVP-Shooter.
Und in“TDB“ waren beispielsweise keine großartigenen neuen PVP-Inhalte enthalten und trotzdem wird eifrig PVP und Iron Banner gezockt. Da lag der Fokus deutlich auf PVE. Da kann man diskutieren ob es gern etwas mehr Content hätte sein können, aber der ist immer zu wenig, wie Gerd schon ein paar mal angesprochen hatte. Aber egal.
Allen in allen ist Destiny im Preis/Spielstunden-Verhältnis bei mir das mit Abstand lohnenswertetest Game im Regal.

Ich habe nichts dagegen wenn jetzt mit HOW der Fokus etwas mehr in Richtung PVP gehen sollte.

Die Story wird ja allem Anschein nach auch weiter erzählt
Ich bin gespannt was sich an dieser Front weiterentwicklen wird.
Die Königin und ihr Bruder sind wie ich finde die interesantesten Nebenfiguren.

dh
dh
5 Jahre zuvor

Wie hier der Teufel an die Wand gemalt wird xD. Ich freu mich auf den Dlc und den neuen Content. Da ich sowohl PvE und PvP spiele ist mir egal welche Events kommen werden, gespielt werden sie alle. Für PvE wird, da wette ich drauf Zorn der Königin kommen, auch rechne ich mit einigem Mehr an PvE und Storymissionen.
Allerdings bin ich gespannt wie es sich mit altem Raidgear und auch dem IBgear verhält, ich hoffe sehr man findet da einen guten Weg für.
Und im Bezug auf das Fehlen des Raids: wartet mit dem kindischen Gehäule, bis ihr diesen Ersatz gezockt habt, bzw wisst wie der läuft.

R.I.P
R.I.P
5 Jahre zuvor

Bungie schaufelt das Grab für Destiny. Ein Spiel das so schön zu spielen ist findet sein Ende durch die Hände seines Schöpfers. Gähnende leere und das seid Wochen. Nix mehr los in der Freundesliste. Das warten und hoffen hat nun ein Ende. Wenn diese Infos die hier zu lesen sind korrekt und von Bungie so preisgegeben wurden dann sehe ich schlechte Zeiten für Destiny. Was nützen einem die alten Waffen auf 365 wenn es nichts zu tun gibt. Eine klare Statistik zeigt doch schon auf das der große teil der Spielergemeinde das PvE vorzieht und auch mehr genießt als die ewige Schlacht in der lag und no Real Life Zocker Hölle. Warum sollte es sich auch immer nur um das gegeneinander drehen und nicht um das miteinander. Schade schade Destiny du hast mich so lange begeistert. Die hundert euro warst du alle mal Wert doch nun wollen sie dich mir nehmen. Sie nehmen und jegliche PvE freuden und das ist ihnen nicht leicht gefallen aber sie haben sich gegen dich entschieden. ich Gratuliere all denen die schon vor dem Season Pass aufgehört haben zu spielen. Warum? Ganz einfach denn nun gibt es Liebeskummer. Ich habe mich schon so an dich gewöhnt dich so verehrt doch nun wirst du langsam monoton und wirst verstauben leider werden wir wohl auch Ende des Jahres keine Chance mehr haben uns zu sehen den ich werde dich bis dahin vergessen.
R.I.P Destiny
Danke an alle von Bungie ihr macht nen tollen Job und zerstört diese game.

matze8338
matze8338
5 Jahre zuvor

Ach du weißt schon wie es wird?

Player2
Player2
5 Jahre zuvor

Das weiß keiner!
Aber was ich weiß: Der Raid und mit vielen Abstrichen auch der vermurkste Baby Raid waren und sind die interessantesten Missionen in Destiny.
Überleg mal, was du an Geld zahlst und was du dafür bekommst?
Osiris? Nicht jeder mag PvP.
Königin? Wird wahrscheinlich wieder so kurz werden, wie das erste Event!
Und, und, und…
Mir ist es das nicht wert, ganz einfach!

@R.I.P.: Bisschen mehr Hass noch im Text, dann unterschreibe ich das!

An alle anderen Genervten, neben mir: Planetside 2 wird in absehbarer Zeit kommen.

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Setzt euch doch zusammen in ein abgedunkeltes Zimmer und schreibt Gedichte über den Weltschmerz, ihr Emos!

R.I.P
R.I.P
5 Jahre zuvor

Wird doch einfach Erwachsen mein Junge. ich hab hier niemanden angegriffen oder sonstiges also spare dir doch bitte deinen shitstorm.

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Der Zug ist abgefahren, ich bin leider zu alt um noch erwachsen zu werden wink Das ist auch kein Shitstorm, es nervt mich einfach dass der DLC für schlecht befunden wird bevor er überhaupt draußen ist. Ich kann mir gut vorstellen dass das Gefängnis der Alten richtig gut wird.

Player2
Player2
5 Jahre zuvor

Und ich eben nicht. Und wer hat recht? Du? Ich? Keiner? Beide!
Habe btw noch genug andere Hobbies, kannst dir das Emo Gesabbel also sparen (wo du so Erwachsen bist).
Ich finds ’ne Frechheit, dass man da einfach verarscht wird; und zwar mehrfach. Das ist wohl mein gutes Recht, oder?

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Es wird immer verschiedene Meinungen geben und es ist dein gutes Recht deine zu vertreten. Es hat wohl auch was mit der Erwartungshaltung zu tun, ich für meinen Teil kann nicht behaupten dass Bungie mich mehrfach verarscht hat. Ich zock es immer noch gern und freu mich auf den 19.05. und Dir wünsche ich viel Spaß bei einem deiner anderen Hobbies.

R.I.P
R.I.P
5 Jahre zuvor

Ich empfinde keinen hass. ich liebe destiny für mich der beste schönste shooter seid langem. Ich bin einfach nur traurig das sie das PvE so vernachlässigen und so das Spiel zerstören. Und auch wenns ein super Spiel ist wenn es langweilig wird das macht es halt auch keinen Spaß mehr und dann ist ende. Wenn Destiny mich nicht mehr an die Konsole zieht was soll mann machen. Ich hab die Hoffnung aufgegeben das dieser DLC mich und meinen Clan noch mal zurück und abholt.

TONZ
TONZ
5 Jahre zuvor

Das Spiel hat viele für hunderte Stunden bei Laune gehalten. Ich habe grob kalkuliert, dass ich ca 10 Cent pro gespielte Stunde gezahlt habe. Hatte und habe dabei einen mordsspaß. Das erste dlc war geil bzgl neuer Waffen, Ausrüstung uvm. Das Spiel hat etwas Neues geschaffen, was man vorher noch nicht so kannte. Als Vorreiter geniale Arbeit. Da werden viele versuchen anzuknüpfen und aus den Fehler von bungie lernen können. Bungie passt sich den Wünschen der User an. Wie sehr man enttäuscht oder auch nicht ist, hängt von den Erwartungen, die man persönlich hat und hatte ab. Was kann ich von knapp 100€ erwarten? Dass ich ein Spiel bekomme, was ich jahrelang und Tausende Stunden spielen kann ohne den Spaß zu verlieren? Häe, wiebitte? Wer glaubt denn an so eine scheiße. Für das Geld, was ich gezahlt habe wurde ich mehr als entlohnt, viel mehr als das. Ich hätte auch jeden Monat 30€ oder mehr gezahlt für das Game, evtl hätte dies einen stärkeren Support Oder und mehr Inhalt geliefert. … Zocken ist ein Hobby und muss bezahlt werden. Wer ein allumfängliches Projekt erwartet, darf dies nicht von 100€ erwarten. Am meisten kotzen mich die an, die sagen: „boa, so viel Geld kostet ein dlc?!“. Das neue dlc wird mir und vielen anderen Hunderte spielstunden liefen, dass für 20 oder 30€. Ein BD-Film oder Kino-, Kneipen- oder diskobesuch schafft das nicht zu den Kosten. Auto oder Frauen als Hobby ist ebenfalls nicht viel günstiger. Zocken ist ein Hobby und Zeitvertreib wie viele andere Tätigkeiten auch. In meinen Augen aber eins der günstigsten was man sich aussuchen kann (man kann natürlich auch Karten spielen oder joggen gehen). Denen, den ein dlc zu teuer erscheint, sollten in meinen Augen über Kartenspielen nachdenken, am besten Plastikkarten kaufen, da Knicken die Ecken nicht so schnell um. … Bungie ist Vorreiter und macht seine Sache mit Sicherheit so gut es geht. Ichfinde, dass die meisten über ihre Erwartung nachdenken sollten. Als das Auto erfunden wurde, gab es auch nicht zu Beginn einen fertigen Maybach zu kaufen. Dieser wurde u.a. aus Rückschlüssen vieler Jahre Arbeit, Feedback und anderen Dingen entwickelt. Aber am ersten Tag des Autos gabs diesen noch nicht. Für einen Corsa bezahlen und nen Maybach verlangen, Hmm. … Klar macht bungie Fehler und hält nicht jedes versprechen. … Was ist daran so schlimm? Nichts, nur die Einstellung der User dazu!

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Alles drin was zu sagen ist. smile

chevio
chevio
5 Jahre zuvor

Unterschreib!

matze8338
matze8338
5 Jahre zuvor

Top!!
Keiner weiß genau was kommt und wie es ist aber erst mal richtig heulen.

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Zumal Bungie ja gar kein „Versprechen“ gebrochen hat! Die geleakten Bilder sind ja ni offiziell herausgegeben worden, die hat irgendeiner irgendwo ausgegraben! Aber Hauptsache es gibt was zu meckern.

Zedar
Zedar
5 Jahre zuvor

Erst mal abwarten was jetzt wirklich kommt. Ein Arena Modus könnte sehr interessant werden.

Atom
Atom
5 Jahre zuvor

So lieb ist bungie nun wirklich nicht. Oder vielleicht doch. Haben halt activision an der backe hängen. Das spiel hat ein neues franchise geschaffen ist aber klar nicht das erste in dieser reihe, wurde ganz logisch von halo inspiriert. Von anfang an war das spiel mehr für den pve als mmo gemacht. Du kannst mir nicht erzählen dass du als erstes den schmelztiegel gestartet hast. Da erwartet man wie für ein mmo typisch einfach content dlcs, davon lebt so ein spiel. Bei CoD juckt es keinen, da könnte es auch nur fünf maps geben

TobiTobse Schumi
TobiTobse Schumi
5 Jahre zuvor

Warten wir am besten ab was es in den nächsten Wochen genaueres zu hören gibt, ein Horde Modus wäre auch cool, aber trotzdem lebt das Spiel vom raid, gemeinsam spielen

Mogli
Mogli
5 Jahre zuvor

Die haben es doch mit Raid angekündigt:

http://a.disquscdn.com/uplo

Klarer Vetragsbruch…. :o)

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Mal ein Ausschnitt was Bungie zu den Bildern gesagt hat, die geleakt wuden. Leaks are fun. I totally get it. Please discuss to your heart’s
content. All we ask is that you leave your mind open to the evolutions
that are inevitable. What you see here are very old ghosts from our
pre-launch database. These are not necessarily the wolves you’re looking
for. DeeJ, out.”

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Das ist nicht angekündigt. Das war in der Datenbank, aber nicht offiziell.

pakko
pakko
5 Jahre zuvor

Die meisten spielen laut umfrage sowiso keine raids.also passt das doch

KingK
5 Jahre zuvor

Wie bitte? In meinem Umfeld raiden ALLE!!!

pakko
pakko
5 Jahre zuvor

Ja kann ja sein aber laut dieser umfrage die hier vor ein paar wochen war wollen die meisten mehr single Aktivitäten (exotische beutezüge usw.)

Zunjin
5 Jahre zuvor

Mich wundert das nicht. Das ist auch bei den PC MMORPGs nicht anders. Raider und PvPler sind auch dort beides – lautstarke und schreibfreudige – Minderheiten. Die weit größere Mehrheit spielt den „normalen“ Content und schaut wenn denn überhaupt, nur gelegentlich ins PvP und die Raids rein.

Dazu kommt, dass Raids und Storycontent in der Regel so zeitaufwendig zu designen und programmieren sind, dass es für alle Spieleschmieden immens schwer ist schnell genug nachzureichen. Gegen Spieler die teils 20+ Stunden proWoche in ein Spiel stecken, kann niemand anprogrammieren.

Daher gibt es in der Branche auch immer mehr Stimmen, dass selbst MMORPGs wieder weg müssen vom Raid im Endgame. Quelle Interviews und Podiumsdiskussion auf Branchenmessen wie der GDC.

KingK
5 Jahre zuvor

Ich bin auch niemand, der sich bisher beschwert hat. Aber enttäuscht über das Weglassen des Raids bin ich schon. Und das zurecht.
Die Leute, die nach einer Woche schon wegen zu wenig content krähen gehen mir selbst auf den Zeiger.

Auf der anderen Seite – und das habe ich heute schon geschrieben – sollte man abwarten, was da nun kommt. Vllt wird der neue Modus ja was ganz tolles?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Ich bin auch gespannt, wie das wird. Auch wie das mit dem Upgraden läuft. Das haben sich ja viele Spieler gewünscht.

KingK
5 Jahre zuvor

Oft sind völlig neue Wege der Schlüssel zum Erfolg. Wie ein Raid bei Destiny abläuft wissen wir, aber ein völlig neuer Modus – warum nicht?
Auf das Upgraden bin ich auch gespannt!

MilaKunisGöttin
MilaKunisGöttin
5 Jahre zuvor

Quelle?

halt ich für n gerücht smile

MKG

pakko
pakko
5 Jahre zuvor

Die umfrage war hier auf dieser seite????

Zunjin
5 Jahre zuvor

Gefunden, danke.

mee
mee
5 Jahre zuvor

Du weist aber schon das die mehrzahl der Hüter die immernoch Destiny zocken Raiden bzw. PVP spielen da sonst nichts mehr zu tun gibt! Für mich gehört zu jedem DLC ein Raid ansonsten ist Destiny leer! Was der andere schnick schnack bringt weiß ich noch nicht aber bezweifel jetzt schon das es einen Ersatz zum Raid ist.

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor
MasterOfDisaster
MasterOfDisaster
5 Jahre zuvor

Wie kann man so d*** sein?!? Wollen die sich ins Abseits schieben? Was ist bungis Intention ? Es hat die letzt Monate Unmengen Kritik gehagelt, jeder hatte die Hoffnung auf HoW…“die lernen aus ihren Fehlern ,werden es besser machen, HoW wird rocken!“ NICHTS!!!! Was soll die kacke den raid weg lassen ?! 9 Monate bis man es geschafft hat mal ein Update zu bringen der die sowieso bestehenden raid Bugs fixen soll! Wenn wollen die versrschen? Es ist unglaublich ! AUF GAR KEINEN FALL GEBE ICH NOCH 1cent für diesen Mist aus!! Und für alle die sagen der raid ist nicht das Game! ER IST ES! Das feeling im TEAM gemeinsam los ziehen, ein Ziel vor Augen, gemeinsam lachen, streiten, heulen und feiern, und evtl. Dafür entlohnt werden, das ist ein mmo! Die Raids waren anspruchsvoll( Atheon) haben Stunden in Anspruch genommen! Das kann keine Mission kein pvp kein Strike nichts!!! SEHR SEHR ENTÄUSCHT!

Bodo
Bodo
5 Jahre zuvor

Sie hätten nicht die Waffe, sondern den DLC „Fate Of All Fools“ nennen sollen.

sagichnicht
sagichnicht
5 Jahre zuvor

Leute die mit einem Spiel ohne Content zufrieden sind, dürfen sich über einen DLC ohne Content nicht beschweren!

Rainer
Rainer
5 Jahre zuvor

Kein RAID kein Destiny. Sollen die ihren 10 Jahresplan doch machen von mir gibt es kein Geld mehr.

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Wartet doch erstmal ab bis das DLC draußen is bevor ihr euch hier auskotzt! Ich versteh diese Gefühlsschwankungen ni, gestern abend als der Trailer vorgestellt wurde hieß es „Supergeil, Destiny hat mich zurückgewonnen“ und jetzt „Destiny is für mich gestorben, das zock ich ni mehr“. Ja nee, is klar.

birnebirke11
birnebirke11
5 Jahre zuvor

Also kein Raid……hab grad einen Nervenzusammenbruch grin ich kauf mir jetzt ein neues auto….ohne Räder. Das ist ja wie kein Sex vor der Ehe. Oder bestellt sich wer ein warmes Bier wink also bungie wirklich. Das Raiden mit anderen war wirklich eines der besten Dinge im ganzen Spiel. Ich hoffe die andere Variante funktioniert….. andernfalls sehe ich da schwarz.

WinSQr
WinSQr
5 Jahre zuvor

Immer diese pvp kacke ey !!!

Guest
Guest
5 Jahre zuvor

Auch wenns vllt überzogen klingt, aber irgendwie fühl ich mich als DLC Käufer „betrogen“. Aber mit Lerneffekt: Ich kauf kein DLC mehr ohne vorher dessen Inhalt zu kennen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Übrigens, bevor hier neue Gerüchte entstehen. Man kann stark davon ausgehen, dass der Raid, den sie noch bauen, dann für den nächsten DLC/das nächste Add-On „Comet“ gedacht ist, zum Ende des Jahres.

Ich glaub nicht, dass der mit dem Patch „nachgeliefert“ wird.

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Das wäre in meinen Augen die größte Frechheit überhaupt… Dann müssen mindestens neue Schwierigkeitsgrade bei den alten her!
Naja we will see… Vielleicht kommt ja The Division noch vor Comet, dann könnte es eng werden für Destiny

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Bzw. was ist dann mit dem Screeshot bzw den Ankündigungen beim Erweiterungspack, in dem die Inhalte neue Stories, ein Strike und ein neuer Raid, sowie hunderte neue Gegenstände beworden wurde… Soll man sich da jetzt belogen fühlen oder war das nie ein „offizielles“ Statement?

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Kann mir bei Bungie irgdnwie kein offizielles Statement vorstellen. grin
Hier nochmal ne Seite mit den Bildchen wink http://www.geeky-gadgets.co

Gerd Schuhmann Hoffe ist okay, sonst einfach löschen.:D

Csar
Csar
5 Jahre zuvor

Ja ok, dann war die Arena wohl als Raid geplant… Hmm wenn es auch eine solche Dimension hat, dann wäre die Aufregung wohl ein wenig übertrieben. Jedoch sollten sie das auf jeden Fall als 6er Aktivität bringen, da wie schon andere geschrieben haben, die Leute hierauf scharf sind…

Stadtaff3
Stadtaff3
5 Jahre zuvor

Ja ich sag mal, wenn du in die Arena kommst und dich immer weiter durchkämpfen musst, immer weiter hinein in den Komplex, oder was auch immer, und nicht stationär rumstehst und rumballerst, könnte das ganze schon ziemlich cool werden. smile
Vielleicht ändert Bungie ja noch was an der Teamgrößek, man weiß ja nie. razz

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Waren nie offizielle Statements, sondern „Leaks“ von frühen Entwürfen.

Sieht so aus, als war die Arena mal irgendwann als Raid gedacht und wurde jetzt doch was anderes … keine Ahnung.

Rainer
Rainer
5 Jahre zuvor

Damit man dann „Comet“ als 70€ Titel bringen kann. Nicht schön Reden die haben einfach verschissen.

KingK
5 Jahre zuvor

Das wäre bedauerlich und sollte jedem zurecht sauer aufstoßen. Aber bevor hier alles überkocht: Abwarten, was kommt!!

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

+163 Tears collected!

Hackfleischhackenderzerhacker
Hackfleischhackenderzerhacker
5 Jahre zuvor

Bei den ganzen Tränen die ich hier gesammelt habe kann ich mir bei Du^r bald die „Mask of the AFK“ holen XD

KingK
5 Jahre zuvor

Deshalb sage ich ja: eine Art Scharmützel, also just4fun ohne EP und ohne Beutezüge Fortschritt wäre ja eine Lösung!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.