Destiny: 1. DLC bringt Playstation 3 und 4 exklusiven Strike

Beim MMO-Shooter Destiny sind jetzt bestätigte Informationen zum ersten DLC „The Dark Below“, „Dunkelheit lauert“, aufgetaucht. Der DLC erscheint am 9. Dezember, erhöht die Lichtstufe auf 32 und bringt drei neue PvP-Karten. Außerdem bekommen Spieler auf Playstation 3 und Playstation 4 dank eines Exklusiv-Deals zwischen Activision und Sony einen exklusiven Strike und ein exotisches Items, das den XBox-Spielern vorenthalten wird.

Die Leaks haben gestimmt, so lässt sich mehr oder weniger das zusammenfassen, was Bungie jetzt in einem Telefoninterview mit eurogamer.net und per Blog-Eintrag auch offiziell bestätigt. Die erste Erweiterung zu Bungies Destiny erscheint am 9. Dezember und bringt von allem mehr. Kosten soll das Ding 19,99€ oder im Paket mit der zweiten Erweiterung, die irgendwann 2015 erscheint, 34,99€.

Destiny Monster Action

Neue Rüstungen lassen Levelcap in Destiny auf 32 steigen

    • Es sollen neue legendäre und exotische Rüstungen und Waffen ihren Weg ins Spiel finden.
    • In dem Zusammenhang erhöht sich auch das maximale erreichbare Licht-Level von 30 auf 32. Das heißt, wenn man der jetzigen Formel treu bleibt, erreichen die besten Rüstungsgegenstände im Spiel statt einem Wert von 30 nun einen von 33 Licht-Punkten.

Neue Storys, neue PvP-Karten, mehr von allem

    • Neue Story-Missionen beginnen. Im Turm taucht mit Eris eine Händlerin auf, die diesen Stein ins Rollen bringt. Sie versucht, die Alien Rasse Hive, den Schwarm, und deren Anführer Crota daran zu hindern, die Macht im Universum von Destiny an sich zu reißen. Es sollen drei neue Story-Missionen sein, die alle von Eris ausgehen werden. Dabei will man das Story-Telling ändern und es mehr „Loot“-basiert gestalten, wie die aktuelle Exotic Bounty von „Thorn“. Die Action soll mehr im Vordergrund stehen.
    • Es kommen drei neue PvP-Karten ins Spiel. In „The Pantheon“ geht es in einen Vex-Tempel im Inneren des Black Garden. Bei „The Cauldron“, dem Kessel, handelt es sich um eine kleinere Map, die in einer verlassenen Ritualstäte des Hives spielt. Und „Skyshock“ wird eine Karte sein, bei denen wieder die Kriegsfahrzeuge zum Einsatz kommen. Es sollen aber keine neuen Fahrzeuge kommen.

Destiny Artwork

Für Destiny-Spieler auf der Playstation gibt es einen neuen exklusiven Strike und ein exotisches Item

  • Ein neuer Strike für alle kommt mit „The Will of Crota“ ins Spiel. Playstation-Spieler können sich über einen zweiten exklusiven Strike freuen: „The Undying Mind“ ist nur für sie. Ein weiteres exotisches Item bekommen sie ebenfalls. Bis zum Herbst 2015 sollen diese Dinge den XBox-Spielern verschlossen bleiben.
  • Der neue Raid „Crota’s End“ wiederum steht allen Spielern offen. Er befindet sich im Hellmouth, dem Höllenschlund, auf dem Mond, ist für sechs Spieler ausgelegt und wird wahrscheinlich nicht gleich mit dem Start aufgehen, sondern ein bisschen auf sich warten lassen. Einblicke in diesen Strike gab vor kurzem ein Leak.
  • Außerdem erhöht man die Zahl der gleichzeitig aktiven Bounties von 5 auf 10.

Wie Harold Ryan, der Präsident von Bungie, in einem Interview mit eurogamer.net bestätigt, wird es mit „The Dark Below“ keinen neuen Planeten geben. Man weiß aber darum, wie sehr Spieler dies wünschen. Ob mit dem nächsten DLC dann auch neue Planeten zu Destiny kämen, wollte Ryan noch nicht preisgeben.

Zu anderen Inhalten, die Dataminern schon gefunden haben, wie etwa Shader-Verbesserungen, äußerte sich Ryan ausweichend: Man habe schon einige Inhalte von Destiny mit auf die Disc gegeben, um Spielern ein späteres Downloaden zu ersparen. Das sei kein Anzeichen dafür, wann was wirklich ins Spiel komme.

Autor(in)
Quelle(n): eurogamerActivision Blog
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.