Destiny: Die geheime sechste Truhe im Raid „Die Gläserne Kammer“

Bei Destiny drehen sich zahlreiche Legenden und Mysterien um die letzte geheime Truhe im Raid „Die Gläserne Kammer.“ Wo ist die 6. Schatzkiste? Und existiert sie überhaupt?

Die Hüter und das Geheimnis der sechsten Truhe

Bungie ist berühmt dafür Easter Eggs und Geheimnisse in ihren Spielen zu verstecken. Und die Community von Destiny ist verrückt danach, diese zu entschlüsseln. Kurz nach dem Release decodierte man Chiffren und gab Koordinaten ein, um herauszufinden, wo etwa der Turm geographisch auf unserer Welt zu verorten war.

Die meiste Energie in Destiny geht seit Release aber dafür drauf, irgendwo im Raid „Die Gläserne Kammer“ noch ein Geheimnis zu entdecken. Man vermutet, dass trotz hunderttausender Spieler, die schon durch die Gänge schlichen, irgendwo noch was Verborgenes lauert.

Mittlerweile hat man fünf Truhen gefunden, von denen ist eine ziemlich versteckt und kommt nur, wenn man den Templar besiegt, bevor er teleportieren kann. Nun ist in dieser „Templar“-Truhe nichts Spektakuläres, aber wenigstens haben die Hüter irgendwas gefunden. Der Entdeckergeist ist geweckt. Das hat die Verschwörungstheorien nur befeuert.

Ist diese Wandzeichnung der Schlüssel?

Es gibt Videos von Hütern, die eine Wandzeichnung auf der Venus genau untersuchen und in ihr („Wenn man sie kippt und um 180 Grad dreht!“) ein geheimes Zeichen der Entwickler vermuten, darin eine Karte des Raids in Destiny sehen und glauben, hier sei die sechste Truhe markiert.

Immer wieder wird ein Zitat von einem Mitarbeiter Bungies hervorgeholt: „Die Hüter haben noch nicht alles in der Gläsernen Kammer gesehen!“ Das wird als: „Da sind noch geheime Schätze!“ verstanden.
Dabei stammt das Zitat aus den ersten Wochen, als die Hüter noch nicht einmal im „Hard Mode“ unterwegs waren und tatsächlich noch lange nicht alles gesehen hatten.

„Kommt mit! Ich zeige Euch eine geheime Truhe!

Destiny

Ob der Typ weiß, wo die sechste Truhe ist?

Bei Bungie versteht man den Kult um die vermeintlich letzte Truhe genau. Ein Hüter erzählte auf reddit gerade die Geschichte, wie am Thanksgiving-Abend in den USA DeeJ, der Community-Mitarbeiter von Bungie, mit ihm und vier weiteren Hütern in seiner Freizeit einen Ausflug in die Gläserne Kammer machte.

Am Ende des Raids, als Atheon bezwungen war, sagte DeeJ dann: „Kommt mit! Ich zeige Euch die geheime Truhe!“ DeeJ schoss in den tiefen Abgrund hinter Atheon und sagte: „Da ist die Truhe!“ Einer zögerte noch, der andere schon sprang hinab in seinen sicheren Tod. Während DeeJ kommentierte: „Der Typ glaubt ja alles.“

Eine Übersicht, was es in den fünf „bisherigen, realen“ Truhen in Destiny so gibt, findet Ihr in unserem Artikel über die Loot-Table in „Die Gläserne Kammer.“

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.