Destiny Zahlen: 2 Millionen Raider, nur jeder vierte erfolgreich

Beim MMO-Shooter Destiny liegen beeindruckenden Zahlen vor. Knapp 2 Millionen Spieler haben sich am bislang einzigen Raid „Die Gläserne Kammer“ versucht, ungefähr jeder Vierte konnte ihn auf normal bezwingen. 3,2 Millionen Spieler loggen täglich in Destiny ein.

Jeder 4. schafft Atheon normal, aber nicht-einmal 2 aus 100 Atheon Hard-Mode

Zahlen sind doch immer was Schönes. Kotaku hat vom Raid-Designer Luke-Smith jetzt Statistiken bekommen, wie’s mit der Raid-Beteiligung ausschaut. Der fühlt sich der Seite wohl noch von früher verbunden.

Da Destiny so enorm erfolgreich ist, sind auch die Zahlen beeindruckend.

So haben 1,970,087 Spieler einen Fuß in „Die Gläserne Kammer“ gesetzt. 472,082 Spieler haben den Boss Atheon besiegt und den Raid damit gecleart. Ganz schön heftige Zahl, liegt der Start von Destiny doch erst einen knappen Monat zurück. Das sind knapp 24% jener, die mit dem Raiden angefangen haben.

Den Raid gibt’s auch eine Nummer schwerer, im Modus „hart“. Da trennt sich die Spreu vom Weizen: Nur 202,729 Spieler haben schon mal ein Tänzchen in der Gläsernen Kammer versucht, wenn dort Heavy Metall gespielt wird (10% von allen Raidern). Den Endboss Atheon auf Hart bezwungen, hat nur die Crème de la Crème. Grade mal 36,181 Spieler, das sind 1,8% all jener, die es mal mit den Raids probiert haben.

Das sind doch mal Zahlen, von denen so manches andere MMO nur träumen kann. Und da dachte man, dass sich die Shooter-Spieler schwer mit den MMO-Raids von Destiny tun würden.

Destiny-VexMythoclast

Könnte der Anreiz für viele Raider sein: Die beste Waffe in Destiny gibt’s nur vom Endboss auf hart.

3,2 Millionen Hüter zocken Destiny am Tag und das richtig lange

Auch im Weekly Update von Bungie.net geht’s diesmal um Zahlen. Der durchschnittliche Destiny-Spieler hat Destiny bisher 21-mal gespielt. Dabei sind 1,8 Sitzungen pro Tag der Durchschnitt. Und das Spiel ist immer noch so gefährlich für das Zeitmanagement wie am ersten Tag: Immer noch loggen die Spieler 3 Stunden täglich ein. Auch für Wochentage gilt das.

Und eine Zahl, bei der viele Konkurrenten feuchte Augen bekommen dürfte: 3,2 Millionen Spieler zocken Destiny an jedem einzigen Tag im Durchschnitt.

Etwas Neues zu versuchen, sei immer eine Herausforderung. Die „Raw Numbers“, die bloßen Zahlen, so der Community-Manager im Post, seien ein Beweis dafür, dass sich die Reise bis jetzt gelohnt habe. Man habe es genossen den Spielern dabei zusehen zu können, wie sie zu Legenden reiften.

Zum Abschluss haben wir noch zwei Videos für Euch. Hier könnt Ihr mal Atheon in Aktion sehen, der für die Raider so wichtig ist:

Und hier ist ein außergewöhnlicher Werbespot für Taco Bell, die haben in den USA gerade eine Partnerschaft mit Destiny laufen, dort gibt’s ein Playstation-4-Bundle zu gewinnen, das wohl manchen überrascht:

Autor(in)
Quelle(n): Kotaku Raid-ZahlenBungie.Net - Spielverhalten
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.