Destiny: Jäger solot neuen Raid „Crotas Ende“ – schaut Euch das 30 Minuten-Video an

In Destiny hat jetzt ein Jäger den kompletten Raid “Crotas Ende” alleine durchgespielt.

Da fällt sogar den Veteranen auf reddit die Kinnlade runter. Der Jäger „sc Slayerage“ von der Elite-Gilde „The Legend himself“ hat ein halbstündiges Video veröffentlicht, wie er mit seinem 31er-Hunter den Raid „Crotas Ende“ durchspielt.

Gut, das 30minütige Video lässt einige Schnitte erkennen. Man kann also vermuten, dass es nicht immer so leicht war, wie es im fertigen Video dann aussah. Erkennt man auch daran, dass Slayerage den Raid zwar als 31er-Hüter beginnt, ihn aber als 32er abschließt, da war zwischenzeitlich wohl eine kleine Level-Session angebracht. Eine Hammer-Leistung ist es natürlich dennoch. Das Licht dieses Hüters strahlt hell.

In der Vergangenheit hatten Spieler in „Die Gläserne Kammer“ etwas ähnliches versucht und sind den Raid sogar auf hart mit weniger als den vorgesehenen sechs Spieler angegangen, zuletzt mit zwei Hütern. Dort war’s aber unmöglich den Raid wirklich zu soloen, aufgrund einer Mechanik beim Endboss Atheon.

Was hat der Bladedancer selbst zu sagen? Er grüßt all seine Teamkameraden, die ihn dafür auslachten, sowas überhaupt zu versuchen. Man kann sich denken, wer bei „The Legend himself“ künftig das letzte Lachen hat.

Die Loot-Table zu Crotas Ende findet Ihr übrigens hier.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (26)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.