Destiny 2: Update 1.1.1.2 ist jetzt live! – Das sind die Patch-Notes

Bei Destiny 2 ist das Update 1.1.1.2 live. Bungie veröffentlichte die Patch-Notes für PS4, Xbox One und PC.

Heute, am 3. Januar, fanden Wartungsarbeiten bei Destiny 2 statt. Während der Server-Downtime wurde das Update 1.1.1.2 aufgespielt. Eigentlich war die Wartung bis 21 Uhr geplant, jedoch konnte Bungie die Server schon eineinhalb Stunden früher wieder online bringen.

Beim Update 1.1.1.2 handelt es sich um einen Hotfix, den Ihr herunterladen und installieren müsst, bevor Ihr wieder zocken könnt. Ihr startet den Download, indem Ihr Euch in Destiny 2 einloggt. Der Hotfix wird dann direkt im Spiel heruntergeladen.

Changelog für 1.1.1.2

Bungie veröffentlichte nun die Patch-Notes für 1.1.1.2, die für PS4, Xbox One und PC gelten. Diese fallen recht übersichtlich aus, es sind keine Überraschungen dabei:

  • Eisenbanner: Spieler, die keinen “Fluch des Osiris”-DLC besitzen, erhalten Zugang zum Eisenbanner, sobald das Event verfügbar ist.
  • Fraktions-Rally: Spieler, die keinen “Fluch des Osiris”-DLC besitzen, erhalten Zugang zur Fraktions-Rally, sobald das Event verfügbar ist.
    destiny-2-hüter-geist

Diese Änderungen wurden bereits im Voraus angekündigt. Die Patch-Notes enthalten keine weiteren Neuerungen. Der störende Wegpunkt bei Ikora Rey ist beispielsweise noch immer im Spiel.

Warum sind diese Änderungen notwendig?

Anfang Dezember startete die zweite Saison in Destiny 2, die eigentlich alle Hüter ohne “Fluch des Osiris”-DLC aus dem Eisenbanner und der Fraktions-Rally ausschließen sollte. Jedoch war der Aufschrei der Community so gewaltig, als bekannt wurde, dass die Hüter ohne DLC auch aus den Prestige-Aktivitäten und den Trials ausgesperrt wurden, dass Bungie Fehler eingestand und die Zugangs-Voraussetzungen lockerte.

Um einen erneuten Shitstorm beim Eisenbanner und bei der Fraktions-Rally zu vermeiden, wurden diese Events verschoben, bis man einen Fix dafür hat, damit wieder alle Hüter daran teilnehmen können. Dieser Fix wurde nun aufgespielt.

Wann die Events wieder stattfinden werden, darüber will Bungie nächste Woche sprechen.

Übrigens: Jetzt können zwar alle Hüter wieder an den Events teilnehmen, aber die neuen Items der Season 2 bleiben den Hütern vorbehalten, die den “Fluch des Osiris”-DLC besitzen. Wer die Erweiterung nicht gekauft hat, kann lediglich die Items ergattern, die bereits seit dem Launch von Destiny 2 im Spiel sind.


Interessant: Tess Everis als Boss-Gegner? Diese Immerforst-Idee würde Destiny 2 pimpen

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
André Wettinger

Mal ne OT Frage. Gibt’s hier jemand der ZombieArmy auf auf der PS4 Platte hat und Lust ein paar KoopTrophys zu holen??
Diese Flaute würde ein bisschen Zeit bieten ein paar Geistergames auf der Platte zu Platinieren und zu beenden. OrcsMustDie Tropico und Raym.Legends wäre ich auch dabei. Wobei es bei Raim. Reicht wenn derjenige in der Frindlist ist und das aktiv zockt zwecks Herausforderung.

Klix

Wirds denn noch einen Artikel zu der Aussage von Jason Schreier geben, dass es für D2 Anfang 2016 einen großen Reboot gab? Quasi der selbe Mist wie bei der Entwicklung von d1. Wie glaubwürdig ist das ganze? Wenn das wirklich stimmt, dann wundert mich nix mehr.

Gerd Schuhmann

Den Artikel gibt es seit anderthalb Jahren: http://mein-mmo.de/destiny-

Das ist nichts Neues. Es gab aber eine Info, die neu war – deshalb rollen wir das heute Mittag noch mal auf, jo. Der Artikel wird so um 12 kommen.

Klix

Oh, dann war ich nicht ganz aufgeklärt. Dann bin ich mal auf den Artikel später gespannt 🙂

Marki Wolle

Was sie uns vorgelegt haben ist trotzdem nicht ansatzweise so gut wie D1; Reboot hin oder her

Klix

Es gibt vieles das mir in d2 besser gefällt. Deshalb ist das eher Ansichtssache. Dass Mechaniken nicht gut funktionieren, darüber brauchen wir nicht streiten.

v AmNesiA v

Und dafür dann mehrere Stunden Wartung? 😉
Gabs denn schon mal so kurze Patchnotes?
Kurz und schmerzlos abgefertigt. 😉 https://uploads.disquscdn.c

press o,o to evade

ja endlich 335 mit allen 3 heros!
es war aber auch eine geburt mal einen jäger-umhang zu bekommen…
sorry ot.

Chiefryddmz

nice gz! 😀
haha bei mir ähnlich ^^
brustrüstung für warlock und jäger will einfach nicht droppen
beim titan sinds die beinschienen glaub ich

Gothsta

Ich würde kotzen, müsste ich Titan spielen 😀

HolyMoly

Weiß schon jemand wann das nächste Event dann kommen soll?

press o,o to evade

spät. in 1-2 minuten auf Io.

HolyMoly

Äußerst gehaltvolle Antwort. Danke dafür!

Manuel

Mit Sicherheit werden am 9.1. Eisenbanner oder Fraktionsrally starten. Vielleicht sogar beides.

Nick Dunlap

Wird alles nächste Woche bekannt gegeben. Vermutlich Ende Jan. Eisenbanner, danach Fraktionen.

Gothsta

badumm tsss. Der nächste Schritt in die richtige Richtung. Weiter gehts Bungie 🙂

Cpt-Caos

Argos raid lair ist jetzt auch auf prestige in pl 300 spielbar.
Wurde nirgends erwähnt. Ist aber jetzt verfügbar!!

Martin Weckerle

Würdest du mir erklären wo du den anwählen kannst? Es ist nämlich nicht möglich…

CaMoU99FlAgE

Er meint den Guide und nicht Prestige habe mich auch schon gefreut 😀

Cpt-Caos

Ne gestern gegen 19.30 lies er sich für kurz zeit anwählen. Jetzt nicht mehr.

CaMoU99FlAgE

Du meinste den Guide und nicht Prestige
Du hast mir falsche Hoffnungen Gemacht du ar….. 😀
Hoffentlich nächste Woche 😉

Scardust

Und für sowas brauchen se wirklich 5 Stunden. ????

Cpt-Caos

Wieso 5h?
Ex waren 1,75h die server down.

Ace Ffm

Schade,dieser Ikora Wegpunkt macht mich verrückt.

Lord Grauwolf

Hast du evtl. Tokens von der im Inventar? Bei mir verschwindet der Wegpunkt, wenn ich diese Tokens in den Tresor lege.

Ace Ffm

Leider nicht.

AselcO

WOW Das ist das wichtigste das sie zu ändern haben toll ……..

Humanoid

Stell dir den shitstorm vor wenn Banner und Rally nicht Osiris Besitzer aussperren würde. Denke das wäre wohl dann der berühmte letzter Nagel für den Sarg.

AselcO

naja oder nicht aussperren auf die paar items gepfiffen
ich besitze das addon und würde es jedem nicht besitze gönnen

Alexander Kruse

Nicht das wichtigste, aber das notwendigste und vielleicht auch am schnellsten umzusetzbar.

Sorry, aber man kann nicht erwarten, dass ein Unternehmen sein Spiel innerhalb von vier Monaten von “Durchschnittlich” in “Elefantös” verwandelt. Man überlege, wielange Ubisoft für Division gebraucht hat, bis es einigermaßen von den Gamern angenommen wurde.

Wenn ich in anderen Themen hier schon lesen muss, wie es sich BungieMitarbeiter überhaupt wagen können, über die Feiertage Urlaub zu machen, wenn in dem Spiel soviel zu tun ist. Das geht echt zu weit!

Andere Unternehmen hätten das Projekt wahrscheinlich schon eingestampft, EA *hust*, und sich dem nächsten Projekt zugewandt.

Ich finde auch nicht alles gut bei Destiny 2, denke aber, dass aktuell viel getan wird, um das zu ändern. Ob das dann klappt, steht in den Sternen. Geduld ist eine Tugend und die fehlt mir im Moment ein bisschen von Seiten der Gamer.

Compadre

Hast du sicher Recht. Auf der anderen Seite gelang es ihnen allerdings ein recht gutes Spiel binnen weniger Monate im Nachfolger so zu verschlechtern. Ich finde es ehrlich gesagt auch utopisch, schnelle Änderungen zu erwarten. Wenn überhaupt elementare kommen werden. Ich meine, den Weg hat man ja nicht zufällig eingeschlagen und es ist bestimmt auch nicht so, als wären sie sich der Tragweite diesen Weges nicht bewusst gewesen. Wollte man das wirklich elementar ändern, hätte man doch bestimmt schon random Rolls angekündigt. Ob das Spiel wirklich noch mal an die Topzeiten von Destiny 1 kommen wird bezweifle ich gerade mehr denn je. Das alles macht doch einen völlig vermurksten Eindruck im Moment. Alles so wenig durchdacht. Es ähnelt akuell einem Feuer, welches versucht wird mit Benzin zu löschen. Man bringt Meisterwerkwaffen, aber nicht für Exos. Damit zerstörte man eigentlich die Exos, falls man das nicht schon zuvor tat. Die Sphärengenerierung ist aktuell eigentlich der stärkste Waffenperk im Spiel, den du aber auf Exos nicht bekommen kannst. Auf den legendären Waffen hast du diesen Perk einfach so zusätzlich. Somit hast du aktuell sogar einen Nachteil, wenn du Exowaffen spielst, was dazu führt, dass legendär eigentlich hochwertiger als exotisch ist. Nullkommanull durchgeplant. Man schließt Spieler ohne DLC von Events (und Prestige Aktivitäten) aus und ändert das nun (finde ich gut), aber das Ergebnis ist aktuell, dass nun im Eisenbanner Spieler zwischen Level 305 und 335 spielen werden und die einen nicht mal den Loot des “Events” bekommen können. Levelvorteile sind eh deaktiviert. Was ist denn das bitteschön noch für ein Event? Das wäre in Destiny 1 ein stinknormaler PVP Modus geworden, denn man so direkt auswälen konnte. Das ist ja beim Eisenbanner nun das einzige “außergewöhnliche”, dass der Modus fest ist und man ihn so auswählen kann. Ähnlich ist es ja auch mit dem Prestige Raid des Grundspiels. Wird angehoben, dann doch nicht. Was ist das jetzt noch für ein Prestige Modus, wenn er auf Level 300 ausgelegt ist (ist das auch noch so? Spiele das Spiel schon länger nicht mehr)? Für mich ist das alles überhaupt nicht durchdacht und wird gerade alles ein wenig hingemurkst, damit man irgendwie die Meute beruhigen kann. Dass es aber bei einem eigentlich so guten Spiel binnen weniger Monate so weit kommen kann, hat mich persönlich schon ein wenig überrascht.

Marki Wolle

Schon Lustig, trotzdem ist die Kommunikation und das was wirklich eingehalten wird wie immer mangehaft auf ganzer Linie

BavEagle

Ohne mich bitte falsch zu verstehen, denn hinsichtlich “Geduld seitens der Gamer” bin ich schon bei Dir, allerdings sehe ich das mittlerweile doch auch von anderem Standpunkt, denn…
Zu Anfangszeiten von Patches sah ich diese auch durchaus positiv, um Games nachträglich noch zu verbessern. Es hat sich über die Jahre aber erwiesen, daß diese Möglichkeit nur noch dazu ausgenutzt wird, um Spiele schnell und schlampig auf den Markt zu bringen. Von einst gut durchdachten und sauber entwickelten Games sind wir mittlerweile meilenweit entfernt und im Vordergrund steht nur noch der Kommerz. Wo früher Studios pleite gegangen sind, sich nur echte Qualität durchgesetzt hat und es anderen eine Lehre war, steht heutzutage der Patch und DLC nur, um den Rubel weiterhin und noch kräftiger rollen zu lassen. Die Spieler machen’s aber mit, lassen sich für jeden Schmarrn noch mehr Geld für ein einziges Game aus der Tasche ziehen und verteidigen dabei sogar die Unternehmen, als ob sie selber dort angestellt wären. So wird jetzt eben ein Patch verteidigt, dessen Ursache eine finanzielle Fehlentscheidung des Unternehmens war, und so weit sind wir also schon gekommen.
Dies sehe ich durchaus als sehr bedenkliche Entwicklung und nicht nur bei Destiny, denn es gibt kaum noch ein Game, welches sich nicht stur auf Monetarisierung konzentriert anstatt von Beginn an hochwertige Entwicklungsarbeit abzuliefern.

Kein Wunder, wenn andere Spieler ein Game dann schon eingestampft und sich dem nächsten zugewandt haben. Fiel mir bei Destiny persönlich nicht leicht, aber ist eben dann auch nur eine “marktwirtschaftliche” Entscheidung^^ und wenn die Publisher das so wollen, bitteschön.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

33
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x