Destiny 2: Ein Fan hat brilliant den Schock-Moment vorhergesehen

Schon mehrere Tage vor dem schockierenden Forsaken-Teaser mit dem Tod von Cayde-6 hat ein Redditor genau dieses Ereignis vorhergesehen. Doch wie hat er das geschafft? Tatsächlich befinden sich viele Hinweise bereits in Destiny 2 selbst!

Plausible Prognose zu Destiny: Vorhersagen gestalten sich in der Regel schwierig. Man kann mathematische Modelle heranziehen, um den nächsten Weltmeister zu bestimmen oder einfach irgendein Tier im Zoo fragen. Doch es gibt einfach zu viele Variablen, um sicher zu prognostizieren. Dieses Prinzip macht auch Prognosen bei Destiny 2 so schwierig.

Einem Redditor ist aber das Unglaubliche gelungen: Er hat mit plausiblen Argumenten den Tod von Cayde-6 vorhergesehen. Doch damit nicht genug: Er brachte sogar den Mörder Uldren Sov ins Spiel. Wie hat er das nur gemacht?

Destiny-Cluedo – Uldren mit der Pikass im Gefängnis: In Bungies neuem Teaser stirbt Cayde-6 (mutmaßlich – ich glaube noch nicht daran). Er wird niedergestreckt mit seiner eigenen Waffe, Pikass – von Uldren Sov, Bruder der Königin der Erwachten, Mara Sov.

Uldren Sov galt nach den Ereignissen zu Beginn der Destiny-Erweiterung König der Besessenen als verschollen. Mit der Aktion ist es ihm nun auf Anhieb gelungen, unbeliebter als Tess Everis zu werden.

Dass die Tat genauso ablaufen wird, hat der Redditor ArkConsular auf brillante Art und Weise vorhergesehen.

destiny-2-cayde

Destiny 2: Forsaken soll dunkler werden – da muss doch einer sterben. Oder?

Wenn’s dunkel wird, stirbt einer: ArkConsular beginnt seine Ausführungen damit, dass der Grundton der neuen Forsaken-Erweiterung deutlich düsterer sein soll als noch im Hauptspiel und den beiden ersten DLCs. Das hat Bungie ja im ViDoc zu Forsaken gesagt. Das „düster“ bezieht sich hier nicht nur auf die Farben – sondern auf das Erzeugen einer konkreten Bedrohungslage, ausgelöst durch den Tod eines wichtigen Charakters. „Die Stimmung wird düster“ ist häufig ein Code für: Es stirbt jemand.

Der Tod einer wichtigen Figur löst ebenfalls Rachegelüste aus, wie der Trailer eindrucksvoll bewiesen hat. Wir haben ein dunkles Setting und den Tod einer bedeutenden Persönlichkeit. Doch wer muss dran glauben?

destiny-uldren-sov

Bereits im Herbst des vergangenen Jahres fanden Dataminer Hinweise in den Spieldateien, die auf das Ableben von Cayde-6 hindeuteten. Gesprächsfetzen aus dem Turm, die die Frage stellen, wie es mit der Vorhut nach dem Tod von Cayde-6 weitergehen soll.

Es deutete also vieles darauf hin, dass es den Anführer der Jäger-Vorhut treffen wird. Doch wer wird ihm den Gnadenstoß verpassen? Diese Information lässt sich tatsächlich im Spiel finden, wenn auch sehr kryptisch.

Mehr zum Thema
Alles zu Destiny 2: Forsaken – Release-Date, Features, Season Pass

Die Lösung steckt in den Lore-Texten von Destiny 2

Nebulöser Lore-Hinweis: In der Lore der versiegelten Ahamkara-Griffe, einem exotischen Armschutz für Jäger, der mit dem Kriegsgeist-DLC sein Comeback feierte. Der Lore-Text besagt folgendes:

Nur wenige Dinge können das Licht erblicken, doch wir sind nicht geblendet.

Der Träger sucht nach der Wahrheit, doch ist die Grenze zwischen Wahrheit und Fiktion schmal. Ein paar Wahrheiten und eine Lüge geben wir dem Träger preis:

  • Bruder, erneut ein Verbündeter, übermittelt seine Grüße.
  • Den Träumer, erwacht, soll der Träger treffen.
  • Licht schwindet in den Tiefen des Gefängnisses.

Okay – das klingt auf den ersten Blick alles ziemlich merkwürdig. Wir haben drei Aussagen, eine davon ist eine Lüge. Doch welche? Sehen wir uns die Statements im Detail an:

  • Bruder, erneut ein Verbündeter, übermittelt seine Grüße – Wer ist der Bruder? Der einzige für Destiny wirklich relevante Bruder ist der Bruder der Königin Mara Sov – also Uldren Sov. War der Erwachte jemals ein Verbündeter der Hüter? Augenscheinlich ja – tatsächlich zeigt uns die Krähe jedoch zu jeder Zeit die kalte Schulter. Er ist den Hütern nicht sehr wohlgesonnen, diese Aussage muss also gelogen sein.

D2_DLC2_Hunter_Sealed_Ahamkara_Grasps

  • Den Träumer, erwacht, soll der Träger treffen – Diese Aussage lässt sich noch nicht hunderprozentig verifizieren, da wir die träumende Stadt erst in der Forsaken-Erweiterung betreten werden.
  • Licht schwindet in den Tiefen des Gefängnisses – Diese Aussage muss korrekt sein, wenn das Statement über den Bruder eine Lüge ist. Tatsächlich wissen wir bereits über die Story von Forsaken, dass es einen Gefängnis-Ausbruch gegeben hat, den wir untersuchen sollen, zusammen mit – na klar – Cayde-6. Da das Schwinden des Lichts für uns Hüter gleichzusetzen mit dem Game Over ist, muss es sich bei dieser Aussage um Cayde-6 handeln.

Die erste Aussage bezieht sich auf Uldren Sov. Da der Ausdruck Verbündeter eine Lüge ist, muss er uns früher oder später in den Rücken fallen. Die Geschichte geht allerdings noch weiter.

Caydes Waffe Pikass als Mordwerkzeug?

Hinweis in Concept-Art: In einer der ersten Bilder zur neuen Forsaken-Erweiterung war die exotische Jäger-Handfeuerwaffe Pikass zu sehen. Allerdings nicht in ihrer ursprünglichen Form, sondern korrumpiert, dunkel und böse. Auf dem Abzug steht Cayde-6, was sinnbildlich dafür stehen könnte, dass sie ursprünglich ihm gehört hat – oder dass der Abzug auf ihn zielt.

pikass-destiny-2

Die Hinweise waren die ganze Zeit da. Doch erst der Redditor ArkConsular hat es geschafft, die Schnipsel zu sortieren und auf faszinierende Weise zusammenzufügen. Eine wirklich beeindruckende Arbeit.

Habt Ihr die einzelnen Zeichen gesehen? Was haltet Ihr von der Geschichte?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (138)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.