Destiny 2: Neues Update kommt nächste Woche, passt den Schmelztiegel an

Destiny 2 erhält nächste Woche das Update 1.0.6 – Was ändert sich?

Nächste Woche feiert die Welt Halloween – aber wie wir bereits wissen, fällt das Halloween-Event in Destiny 2, das “Festival der Verlorenen”, dieses Jahr aus. Es kommen weder Kürbisse noch Süßigkeiten oder alberne Masken in den MMO-Shooter, stattdessen wird der Patch 1.0.6 aufgespielt!

Einen konkreten Release-Termin hat dieses Update noch nicht, Bungie spricht lediglich von “nächster Woche”.

destiny-2-hüter-pvp

Dafür geben die Entwickler bereits eine Vorschau, welche Änderungen das Update im Gepäck hat. Es handelt sich nicht um die vollständigen Patch-Notes, sondern nur um die wichtigsten Änderungen.

Patch-Notes-Preview zum Update 1.0.6

Die drei wichtigsten Änderungen sind:

  • Ein Problem mit dem Bürokratischen Gang wird behoben. Das ist ein Emote, mit dem man zurzeit durch Wände gehen kann. Es ist schuld daran, dass die Prüfungen der Neun in diesen Wochen entfallen und erst Anfang November wieder aufgenommen werden.
  • Es kommt eine Anpassung, damit Ihr mehr andere Hüter in den öffentlichen Gebieten vorfindet. Bislang ist man da zu oft alleine.
  • Zudem werden mehrere Änderungen am Schmelztiegel vorgenommen, wie an der Gnaden-Regel und am Scoring.
    destiny 2_pvp_heroic_02

Wir betten die Patch-Notes-Vorschau zu den PvP-Änderungen auf Deutsch hier ein:

Schmelztiegel
 
  • Die Gnadenregel-Einstellungen wurden aktualisiert, damit die Gnadenregel etwas später im Match aktiviert wird, sodass sie durch eine größere Bandbreite an Punkten auslöst werden kann.
Konflikt
  • Punktelimit wurde auf 50 (war 75) reduziert
Kontrolle
  • Punktelimit wurde auf 90 (war 100) reduziert
  • Einfluss feindkontrollierter Zonen auf das Spawn-System wurde reduziert
Überleben
  • Rundenzeitlimit wurde auf 2 Minuten reduziert (vorher 3 Minuten)
  • Leben wurden auf 6 reduziert (vorher 8)
Vorherrschaft
  • Gewinnpunkte auf 70 erhöht (von 50)
  • Es gibt jetzt einen Punkt, wenn man einen feindlichen Hüter besiegt
  • Der Einfluss, den feindliche Signa aufs Spawn-System haben, wurde reduziert

In Zukunft kommen noch deutlich mehr Änderungen an Destiny 2:

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
111 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
FääälixRupp

Und DAS soll etwa zur angeblichen Verbesserung an den PVP Matches beitragen?? WOW super Arbeit Bungoo XD LMAO

What_The_Hell_96

Beste änderung mit dem überleben jetzt dauern die scheiss runden immerhin keine gefühlt 30min mehr????

Dumblerohr

Geht nix über gute balance und mega e sport performance in nem pvp den keiner mag

Starthilfer

Ganz ehrlich das EINZIGE was ich lesen will ist das D2 das scheiss PvP löscht und das alte System von Destiny1 einführt.
Was bringen diese Änderungen wenn sowieso kaum jemand das PvP mag und spielt.

Bishop

reduziert lese ich da nur. Also ist das Game schneller zu ende? Was bringt das noch weniger Super im PvP?

Und wo gibt es die Gnadenregel? Ich habe schon Runden mit 25 zu 100 gewonnen und auch verloren! Wo und wann gibt’s da Gnade? O.o

KingK

Wow, das ändert ja mal rein gar nichts an der Situation des Schmelztiegels, die man nur mit einem Wort beschreiben kann: MÜLL!

Ich hab vorhin nochmal fix den PvP Meilenstein gemacht und dachte schon meine Nachbarn klingeln gleich wegen meines rages. Zig respawns beim Gegner und zig Duelle, die einfach aufgrund der lächerlich hohen TTK negativ für mich ausgingen. Kaum hast mal einen down, sind schon seine Kumpanen da, weils so lange gedauert hat. Dazu das ultra lahme Movement und die unfassbar schwammige Steuerung, sowie die einfach nur störende framerate.

Im PvE ist das absolut unproblematisch und stört mich kein bisschen, aber im PvP offenbart Destiny 2 seine technischen Schwächen und Mängel in jeder einzelnen Sekunde. Ich bin fertig mit dem Dreck, der sich Schmelztiegel schimpft!

v AmNesiA v

Ruhig brauner, ruhig! 😉
Verstehe Dich aber sehr gut.
Bin von einem D1 PvP
Spieler zu einem D2 PvE Spieler geworden. 😉
Bevor sich da nix fundamental ändert, meide ich das auch so gut wie es nur geht…

KingK

Naja ich hab dann einfach BF1 reingeworfen und mich wieder beruhigen können^^
Die drei Meilensteine in den 1-1,5 Stunden haben wirklich absolut keinen Spaß gemacht und ich denke ich logge mich auch erstmal nicht mehr ein. Wollte zwar mal den Raid laufen, aber ich hab einfach keine Lust auf fb randys. Und meine Jungs, die ab release gespielt hatten, haben so ziemlich alle aufgehört.

v AmNesiA v

Ich hab gestern mal wieder D2 angeschmissen.
Spiel geladen, Charakter ausgewählt und in den Turm geflogen.
2-3 Minuten im Turm gestanden und überlegt, was ich machen könnte.
Ich so: Hm….??
Ok, Xbox wieder ausgeschaltet und Fernsehen geschaut.
So siehts bei mir gerade aus.
Hoffentlich wird der Dezember DLC gut. Darauf setze ich jetzt alle Hoffnung.

KingK

Ich warte dieses Mal die Resonanz zum DLC ab. Und zwar die des Endgames, was man ja im DLC normalerweise superschnell erreicht.

Aber sonst ist für mich erstmal Schluss und ich schaue nur noch ganz selten mal rein.

v AmNesiA v

Ich hab ja die Limited Edition mit den ersten beiden DLCs schon drin. Von daher schau ich mir das dann natürlich auch an. 😉

KingK

Nen Kumpel von mir hat auch schon beide DLCs dabei. Der ärgert sich schon die ganze Zeit, dass er die nun spielen “muss” xD

v AmNesiA v

Ja gut, das ist bei mit anders.
Ich freu mich richtig auf die DLCs. Und lege meine Hoffnung da rein, dass Bungie schnell Änderungen im Game implementiert. 😉
Noch habe ich den Glauben nicht verloren…

KingK

Ich schon. Die DLCs sind ja nun auch schon lange fertig und da erwarte ich keine bahnbrechende Neuerung. Wie einige andere es schon vermuteten, denke ich auch ein großes addon a la TTK kann/wird es wieder ins Lot bringen. Meine Erwartungen sind im Keller!

Tomas Stefani

Dito

André Wettinger

Das ist auch nicht mehr daß was es mal war. Ein BF ohne littleBird ist kein BF. Bevor kein LittleBird kommt rüh ich daß auch nicht mehr an!!! Da hilft auch der Metroverschnitt nicht. ????????

KingK

BF1 ist mein erstes BF 🙂

Keine Ahnung was LittleBird ist 🙂

ItzOlii

Falls du doch mal noch Lust auf den Raid bekommst kannst auch gern bei uns mit. Ist zwar bezüglich raiden aktuell totenstille im Chat da auch noch einer in den Ferien ist etc aber werden die nächsten Wochen iwann mit Sicherheit wieder rein. Wie du bock hast, das Angebot steht;-)

KingK

Gerne! Den Raid will ich wirklich mal laufen^^

outi

Vorherrschaft ist also jetzt Konflikt ..mit signa…ganz schwach

Dwal1n

Wo bleibt eigentlich der versprochene HDR Patch?!?

Tool

Ok, hatte Bungie nicht die Punkte nach der Beta nach oben geschraubt, weil sich viele beschwerten die Super erst sehr spät im Match zur Verfügung zu haben?

The hocitR

Hmmm, und ich hoffte hier zu lesen dass sie die Sniper wieder in den Spezialslot packen & endlos Muni für Alle ????

Kairy90

Das wird zum Glück nicht mehr kommen????????????????????
Haben wir den Sniper-bzw Special-only lowbobs zu verdanken. Bungo hat über 3 Jahre immer deutlicher gezeigt, das es nicht in deren Sinn ist Special-only im PvP die Leute abzufucken, wollte keiner drauf hören, siehe zu letzt Noland/Icebreaker und Sidearm Meta, also haben sies gleich gestrichen, haben das schon recht früh bemerkt zu Beginn der Entwicklung von D2 und von Patch zu Patch wurden sie nur mehr bestätigt… Tja jetzt lebt damit ????
Eine der wenigen Dinge die Bungo in D2 nicht verkackt hat ????

Coreleon

Das PvP Balancing war bicht der Grund für das jetzige Slot Layout sondern weil da massiv geheult worden ist das die Elementar Primär Waffen nur im Raid droppen (später Trials) und das ja soooo unfair ist. Dann gabs halt zu TTK halt mal keine (öhm ja ok großartige Idee lol) und nun verkauft man das Elementar Waffen für alle als ganz furchtbar innovative Lösung.
Nur…inzwischen sind die Schilde so aufgeweicht das es völlig wumpe ist und der Slot witzlos.

Wird sich nun halt aber tatsächlich kaum ändern lassen und somit bleibt das nun so. 😉

Kairy90

Dafür hätten sie nicht das System umstellen müssen, Primärwaffen mit Elementschade in anderen Aktivitäten droppen zu lassen hätte da mehr zu Bungo gepasst oder sie streichen???? Da ist mir das stetige runterschrauben der Spezialmuni über 3 Jahre hinweg doch er nen Anhaltspunkt wieso sie das Waffemsystem so geändert haben????

Coreleon

Genau das wurde ja in D1 getan ab TTK war ja ende mit Elementar Waffen…worüber dann auch wieder gemotzt wurde 😀
Gewiss hat auch das PVP da Einfluss drauf gehabt , wie bei div anderen Sachen wollten es sich die Entwickler einfacher machen mit dem Balancing und das ist quasi einer der Todsünden als Entwickler weil bei sowas nur scheiße rauskommt. 😉

Kairy90

Wenn man alles einheitlich zugrunde patcht ist immerhin nix mehr op xD Ok die Community ist angepisst aber was juckt die das xD

huntersyard

bamm…was für geniale änderung für flüssigeres pvpeeee…????
i hau mich weg…ob se nu nix machen oder den quatsch da…

Psycheater

Also die Vorherrschaft Änderung bewirkt doch dann das es nicht mehr zwingend notwendig die die Signa zu sammeln? ????

Xur_geh_in_Rente!

Da ist was wahres dran, könnte dadurch ein wenig statischer werden und somit im Umkehrschluss so eine art Konflikt mode herrschen….Adios Vorherrschaft….

ne0r

Man kann es auch übertreiben. Wenn ich einen Punkt für den Abschuss und einen Punkt für das aufsammeln bekomme, dann hat das schon enorme Auswirkungen wenn der Gegner das Sigma einsammelt und ich nicht! Viel ärgerlicher ist wenn man 3 Hüter über den haufen schießt, der 4. einen weg holt, das komplette Sigma aufsammelt und einen Punkt macht, während ich mit 0 aus einem 1 vs. 4 herausgehe obwohl ich mehr als die hälfte des gegnerischen Teams ausgelöscht habe…. Man kann die Kritik auch def. übertreiben… Halte alle Änderungen für nötig und Sinnvoll und wenn Sie nicht bei sowas anfangen, bei was den sonst? Alles andere ist nicht mal eben gemacht. Mühsam ernährt sich das Murmeltier! 🙂

Xur_geh_in_Rente!

Seh ich aus Erfahrung anders, weil es schon beim 1er am end schon ähnlich gelaufen ist, das die Sigmas einfach liegenbleiben und sich die Teams einfach gegenseitig battlen….

Exoys

Naja aber gerade darum geht es halt in dem Modus, dass du als Team dominieren musst und zwar auf lange Sicht und nicht nur in einem Einzelkampf. Das abstauben wovon du gesprochen hast gehört mMn einfach zu dem Modus dazu, aber jetzt wäre es halt wirklich einfach nur Konflikt mit Zusätzen und setzt nicht mehr zwingend voraus dass du dein spielverhalten großartig anpassen musst

nrgracer17

Ich meine mich zu erinnern, dass ich nirgends gelesen habe, dass die Punktestände zu hoch sind 😀

Marki Wolle

Schmelztiegel ist ein zu großer Zeitfresser passt nicht ins Bild von D2.

Michelle Möller

Direkt um den Punktestand geht es nicht, sondern darum , wann die Gnadenregel einsetzt, sprich bei welchem Punkteunterschied das Match automatisch abgebrochen wird wegen Einseitigkeit.

nrgracer17

Und was soll das daran ändern dass PVP derzeit einfach nur kacke ist? 😀
Ich meine, sind wir mal ehrlich… wer geht freiwillig solo in PVP wegen neuer Punktestände oder der Gnadenregel… 😀

Michelle Möller

Es wurde aber öfter gefordert, das die Gnadenregel früher eingreift.

André Wettinger

Ich würde es momentan nicht mal Shooter nennen. Glaube es gibt auch keinen Namen für diese Version. Es ist auf jedenfall keins von beiden.

McDuckX

Jo finde das auch einfach nur mehr lächerlich. Es wird von allen Seiten mit MMO und RPG-Shooter umschrieben, man darf es dann aber nicht kritiseren, weil es an diesen Punkten fehlt ohne Ende.
Mein MMO hat es ja auch schon mal klar gestellt mit “Game as a Service”, die sind nur leider selbst auch ein bisschen inkonsequent diesbezüglich.

Gerd Schuhmann

Also man kann Destiny 2 auf jeden Fall vorwerfen, dass es dem Anspruch nicht gerecht wird, den sie selbst ausgegeben haben.

Ich darf an “Destiny soll mehr als ein Spiel, soll ein Hobby sein” erinnern. Das war Ende 2015. Das waren deutliche Bekenntnisse zu einem “MMO”-Ansatz: Etwa das Sparrow-Racing war ein typisches MMO-Element. Das nicht nötig, aber nett gewesen wäre. Genau so war es mit “saisonalen Events” wie Valentinstag oder Halloween.

Mit Destiny 2 sind sie davon weg und das ärgert viele Leute. Das ist schon legitim.

Das Problem ist: Bungie hat ungefähr 2016 gemerkt, dass diese “MMO-Richtung” eine Menge Zeit kostet. Da haben sie dann umgestellt auf “Wir brauchen mehr Shooter-Content.”

Also das ist eigentlich sehr interessant, dass dieser ausgeprägte “Hobby-Ansatz” (MMO) eine Phase war, die man Ende 2015/Anfang 2016 stark gemerkt hat und dann wurde die offenbar verworfen, weil man in enorme Content-Probleme gerutscht ist. Das hat man aber nicht kommuniziert.

McDuckX

Ich sage ja nicht, dass es keine MMO- und RPG-Elemente aufweißt. Aber die sind schon echt dürftig und es macht für mich nicht wirklich Sinn, es als eines von beiden zu bezeichnen. Online Looter Shooter mit Multiplayer trifft es wohl am ehesten. Rollt nur nicht gerade einfach von der Zunge xD

SciFi OLSM klingt dann aber immer noch besser, als SciFi GaaS.^^

André Wettinger

Du brauchst mit dem Ghost von Mmo keine Diskusion anfangen. Er antwortet zwar manchmal aber geht nie oder nur selten über eine Antwort hinaus. Diesen Herrn kannst du nur mit speziellen Ansätzen aus der Reserve locken und daß fast zu jeder Uhrzeit und auch Sonntags. Obwohl er keinen Kaffee trinkt. Er sieht und ließt aber alles. Mysterium ????????

Gerd Schuhmann

Ich hab ja auch noch was anderes zu tun. 🙂

Wir sind aktuell die zweitgrößte reine Gaming-Seite in Deutschland nach der GameStar, glaube ich. Das ist alles schon ziemlich krass langsam.

Und ich verbring viel zu viel Zeit mit den Kommentaren – vor allem mit Konflikten. Ich muss denen viel besser aus dem Weg gehen. 🙂

Marki Wolle

Darf ein Mod eigentlich auch Kommentare Liken bzw. Disliken?

Gerd Schuhmann

Klar.

Marki Wolle

Dafür einen Like!

Marki Wolle

Ich habe von 2 sehr sehr schlauen Köpfen (die garantiert nie lügen würden) erfahren das man sich in Foren, Gruppen etc. überall für 1000 € einkaufen kann.
Kann ich mich hier auch als Moderator für 1000 € einkaufen?

Meine Frage zielt darauf ab das die beiden Hochbegabten auch wieder in Destiny 2 ihr Unwesen treiben also Vorsicht.

Spass

ItzOlii

Genau dieses, Destiny soll mehr als ein Spiel, soll ein Hobby sein. War der Ansatz mit dem Bungie sich bei mir und vieler meiner Bekannten enorm beliebt gemacht hat und wofür ich, überspitzt gesagt, Bungie die Füsse küssen würde, würden sie wieder in diese Richtung entwickeln.
Ich bin mir jedoch bewusst, dass diese Zielgruppe wohl stehts die Minderheit bleiben wird und das dadurch auch die Richtung, in welche u.a D2 entwickelt wurde sehr nachvollziehbar ist, wenn auch nicht begrüssenswert.

Xur_geh_in_Rente!

Destiny 1 “war” tatsächlich mein Hobby…..der 0,5er ist einfach nur ein gutes Spiel…wie viele andere Spiele auch……

André Wettinger

3 min hats gedauert für den Führer. Hab gestoppt ????????????

n0aimatall

Wie ist eigentlich der Patchstand bei PC und Console, wisst ihr das?
Sind beide gleich auf, oder ist der PC hinterher, weil eben später released?

Blackiceroosta

Versuchen es bei allen Plattformen zur gleichen Zeit zu releasen

Freeze

hab die frage eher so verstanden, ob PC jetzt auch schon auf 1.0.5 ist

BavEagle

Sorry, aber was ist mit dem Matchmaking ? Wird seitens Bungie niemals erwähnt und wird sich damit wohl auch niemals ändern. Solange das MM aber so bleibt wie es ist, bleibt der ganze Schmelztiegel ein schlechter Witz von Teams gegen Randoms und katastrophaler Verbindungen so einiger Mitspieler.

Und zu den Patch-Notes…
Kontrolle: “Einfluss feindkontrollierter Zonen auf das Spawn-System wurde reduziert”
Aha, verstehe ich das richtig ? Ab sofort spawnt man dann also auch öfters mal in direkter Nähe feindkontrollierter Zonen ? Juhu und der Zonen-Verteidiger freut sich schon auf Spawn-Trap 2.0
Vorherrschaft: “Es gibt jetzt einen Punkt, wenn man einen feindlichen Hüter besiegt”
Yeah, weil viele Spieler den Modus nicht kapiert haben, nehmen wir den einfach raus *kopf>tisch*

Marc R.

“Vorherrschaft: “Es gibt jetzt einen Punkt, wenn man einen feindlichen Hüter besiegt”
Yeah, weil viele Spieler den Modus nicht kapiert haben, nehmen wir den einfach raus “

Ich denke eher, es wird jetzt so sein wie bei D1. Einen Punkt für den Kill, ein weiterer, wenn man das Signum aufsammelt.

BavEagle

Ja, seitens Spiel und Bungie.
Seitens der Spieler wurden schon bisher keine Signa eingesammelt und zukünftig eben noch weniger bis gar nicht mehr. Wundere sich niemand, wenn das wieder zu Gruppen-Kuschel-Campen von Teams führt.

Spere Aude

Den Punkt für den Kill gab es aber auch nur, wenn das Signum aufgesammelt wurde. Es gab beim Einsammeln 2 Punkte für das Team oder keinen, wenn man das Signum nicht eingesammelt hat.
Edit: Man muss also abwarten, ob das dann wieder so wird, oder ob man direkt beim Kill einen Punkt bekommt.

BavEagle

Danke für die Info zu D1 (war mir auch so bekannt), aber abwarten müssen wir nicht, wird direkt beim Kill 1 Punkt geben. Warum ? Bungie hat gesagt, es gibt für’s Besiegen eines feindlichen Hüters 1 Punkt, und damit ein Signum erscheint, muß ja ein feindlicher Hüter besiegt werden. Macht dann keinen Sinn, wenn es Zusatzpunkte beim Einsammeln für’s Besiegen geben würde. Also logischerweise für den Kill bereits den Punkt und für’s Signum dann nochmal 1 Punkt. Bestenfalls mehr Zusatzpunkte für’s Signum, aber daran glaube ich bei derzeitiger Denkweise von Bungie leider nicht.

KingJohnny

Sowieso komisch das einer der unbeliebtesten Spielmodi von D1 nun in D2 in der Playlist ist und wir quasi dazu gezwungen werden Vorherrschaft zu spielen

BavEagle

Ich verstehe sowieso überhaupt nicht, warum wir uns den Modus nicht mehr selber aussuchen dürfen. Weil dann einige Modi kaum gespielt würden ? Dann sollte Bungie darüber nachdenken, was in diesen so falsch läuft und warum die Spieler sie nicht spielen wollen.

KingJohnny

Nein wir zwingen sie einfach zu ihrem Glück

Michelle Möller

Aha, verstehe ich das richtig ? Ab sofort spawnt man dann also auch öfters mal in direkter Nähe feindkontrollierter Zonen ?

Nein, das passiert im Moment zu oft und soll reduziert werden, damit es nicht mehr so oft passiert.

BavEagle

Das wäre eigentlich logisch, aber da steht:
“Einfluss feindkontrollierter Zonen auf das Spawn-System wurde reduziert”
…und bedeutet dann eben nicht die Reduktion von Spawnen in Nähe solcher Zonen sondern daß solche Zonen betreffs Respawn-Orten weniger berücksichtigt werden. D.h. dann aber automatisch, man würde noch öfter in Nähe spawnen. Also entweder hier falsch übersetzt (kenne das englische Original nicht) oder extrem schlecht ausgedrückt.

Michelle Möller

Nein tut es nicht. Das Wort reduziert in diesem Satz bezieht sich auf das Wort Einfluss am Anfang des Satzes. Und der Einfluss der feindkontrollierten Zonen wirkt sich auf das Spawn-System aus.

Hat man im deutsch Unterricht gut aufgepasst ist das einfach zu verstehen aber deutsch wird ja im allgemeinen als schwer erlernbare Sprache betitelt.

Verständlicher könnte der Satz so aussehen:
“Reduziert den Einfluss von feindkontrollierten Zonen auf das Spawn-System.”

BavEagle

“Hat man im deutsch Unterricht gut aufgepasst ist das einfach zu
verstehen aber deutsch wird ja im allgemeinen als schwer erlernbare Sprache betitelt.”

Schön gesagt, leider hilft es in so einigen Fällen aber auch nicht, einen Satz zu verstehen, dessen Aussage jedoch nicht.
Im aktuellen Beispiel: “Einfluss feindkontrollierter Zonen auf das Spawn-System wurde reduziert” bedeutet nichts Geringeres als weniger Berücksichtigung der feindkontrollierten Zonen im System, welches für die Spawn-Punkte verwendet wird. “Reduzierter Einfluss auf das Spawn-System” ist nämlich nicht anhand Wunschdenken gleichzusetzen mit “selteneres Spawnen in vom Feind kontrollierten Zonen”. Dies ist bedenklich, denn…

Aus software-entwicklungstechnischer Sicht berücksichtigt das Spawn-System feindkontrollierte Zonen aktuell in hohem Maße. Hält der Gegner beispielsweise Zone A und B, spawnt man bei Zone C, dem scheinbar sicheren Hafen. Soweit ok, im Falle von übermächtigen Gegnern ist dieser “sichere Hafen” aber bereits umstellt und das führt zu derzeit stark kritisiertem Spawn-Trapping. Lässt man die Spieler nun jedoch stattdessen einfach auch an feindkontrollierten Zonen spawnen (im Beispiel Zone A oder B), spawnt der Spieler bei auch nur etwas ausgeglichernen Gefechten inmitten umkämpfter Gebiete im Kugelhagel.
Somit ist der Ansatz des Spawn-Systems falsch, denn es müßte die Feindbewegungen berücksichtigen, um einen Spieler sicher spawnen zu lassen, anstatt die Zonen.

Hoffentlich nun verständlich, allgemein bleibe ich dabei: Wenn das Matchmaking nicht ständig Random-Einzelspieler-Teams gegen 3er oder sogar 4er Teams antreten lassen würde und vor allem auch die Verbindungsqualitäten der Spieler tatsächlich berücksichtigen würde, könnte man sich derartige Sorgen und Diskussionen größtenteils sparen.

Michelle Möller

Ist verständlich^^
Schön mal eine Unterhaltung zu führen, ohne das sich jeder gleich angegriffen fühlt und beleidigend wird.^^

KingJohnny

Die Änderungen am pvp hören sich ja richtig gut an.
Dadurch werden die Matches kurzer und spannender

dh

Jeah. Nur noch 7 min hinter ner Ecke mit MIDA hardscopen.

KahnSolo
Marki Wolle

Also mal ehrlich das der Fokus auf Mida liegt ist ja noch logisch aber das der Geist eine Mida sein soll ist irgendwie unlogisch;)))))

KingJohnny

Naja ich spiele nicht mit der Mida…
ich bin sowieso etwas unterfordert da ich eher der pusher bin im pvp und mir diese Defensive Teamplay, in das man nun gezwungen wird, nicht so gut gefällt.

Ich spiele halt auch gerne mal n paar runden alleine oder nur zu zweit und da macht der PvP nun wirklich keinen Spaß

dh

So ist es. Ich spiele möglichst aggressiv mit Antilope (ich weis das die anders heißt ^^) und Schwarzer Skorpion.
Im allg. hast du recht, vollkommen solo kann man kaum noch wirklich gute Aktionen wie nen Dreifachkill etc reisen.

KingJohnny

Schwarzer Skorpion kenne ich garnicht ….

Die Antilope bekomme ich leider einfach nicht. Warte schon immer wieder drauf, aber sie will einfach nicht droppen.

Loki

ich find es nicht mehr so schlimm, wie am Anfang. Besserer Teufel + Uriel = Spaß

dh

Antilope + Schwarzer Skorpion = “Spass” (CAR, R201 etc. machen wirklich Spass)

McDuckX

“Die Gnadenregel-Einstellungen wurden aktualisiert”
Die ist doch noch nicht einmal im Spiel! O_o
Wie wäre es mal wenn die ins neue PvP kommt. Und anschließend schaut man, ob da eventuell was nachgebessert werden muss?^^

v AmNesiA v

Klar ist die Gnadenregel im
Spiel.
Haben das schon oft genug mit nem 4er Trupp in Kontrolle ausgelöst. 😉

McDuckX

Gut, also ich noch nie. Weder für, noch gegen mich. Und zwar in Spielen, wo sie in D1 schon 3x ausgelöst worden wäre xD

Nexxos Zero

Sie ist im spiel, allerding lösst sie jetzt schon recht späät aus. hatte bisher nur 2 mal (einmal beim gewinnen, einmal beim verlieren) mitbekommen, dass sie sich aktivierte.

Marc R.

Also ich habe sie noch nie miterlebt. Egal ob ich im Team war, dass zerlegt wurde oder in einem Team war, dass dominierte.

McDuckX

Also ich hab schon mal ein paar mal RICHTIG, als wirklich RICHTIG, auf die Fresse bekommen. Ausgelöst hat das bis jetzt aber nie!
Wie stellen die sich das vor? Wenn ein Team 4 min. keinen Punkt macht und nur auf die Schnauze fällt, wird die Gnade aktiv?^^

Nexxos Zero

Das letzte mal wars bei mir Vorherrschaft und wie lagen mit 2 zu 32 Hinten, als sie endlich ausgelösst wurde.

Marki Wolle

Meinetwegen könnte sie noch viel schneller greifen bei uns hat sie erst ausgelöst als es 4000 zu 19000 stand wie sollte man da noch aufholen und das sie jetzt noch später auslösen soll ist mir unbegreiflich.

Compadre

Mal ne kurze OT Frage: Habe mit dem Titan eine neue Rüstung. Mit meiner alten Rüstung konnte ich ihn anders “skillen”. Bspw. habe ich auf dem Titan gerne viel Rüstung und vor allem Erholung. Mit der neuen Rüstung komme ich aber nicht über 4 bei Erholung, ohne Mods dafür zu verwenden. Haben die Rüstungssets nun feste Werte, oder kann ich vom selben Rüstungsteil eine Variante finden, dass anders auf Agilität/Rüstung/Erholung gerollt ist? Fände irgendwie feste Rolls bei unterschiedlichen Sets nicht gut, dann wirst du ja praktisch in ein Rüstungsset gedrückt, wenn nur das die Werte auf Rüstung und Erholung hat.

Spere Aude

Das ist fest und wird immer wieder in der selben Variante kommen.

Compadre

Also wenn ich die Werte gerne auf Rüstung und Erholung haben möchte, dann muss ich das Rüstungsset wählen, das darauf gerollt ist, egal ob ich das hübsch oder hässlich finde?

McDuckX

Das hast du sehr gut erkannt 🙂

Longard

Transmog pls!;)

Compadre

Ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen. Hatte bisher auf den Chars immer die gleichen Sets, da ich recht früh mit denen zufrieden war. Bin bisher davon ausgegangen, dass bspw. alls Titan Arme gleich gerollt sind (egal welches Set), usw… Naja, finde mein aktuelles Set aber richtig nice, dann bleibt der Titan eben bei 3/5/4, auch wenn ich ihn gerne anders “geskillt” hätte. Aber irgendwie ganz schlecht gelöst.

WooTheHoo

Leider ja. Das stört mich auch massiv. Ich bin halt ne kleine Diva… ^^

Spere Aude

Ja und das ist ein weiterer Grund wieso der Grind auf bestimmte Rüstungssets aktuell total blödsinnig ist, da man die dann eh nicht anzieht.

Compadre

Ich hatte diese Woche mal wieder ne Aufgabe. Hatte ein Ziel vor Augen. Hatte was zu tun! 😀 Hat aber trotzdem Spaß gemacht. Bin vor zwei Wochen ca. vom Sentinel zum Stürmer umgestiegen (weil der Stürmer einfach viel zu stark ist). Dann erst mal auf die unüberwindbare Schädelfeste umgestiegen und die Rüstungsteile gefarmt, die ich dazu passend fand. Finde ihn optisch ziemlich nice. Aber es ist irgendwie bescheuert, wenn mir die “Skilllung” jetzt so vorgeschrieben wird.

dh

Nope. Obwohl ich Jägermain bin, macht mir der obere Perkknoten des Sentinel im PvP am meisten “Spass”. Iwie ist der dem BD ähnlicher als es der Arcstrider ist.

Compadre

Jou, Spaß macht mir der Sentinel auch und mag ihn prinzipiell mehr. Ging auch eher um PVE und da ist der Titan mit der doppelten Impulsgranate schon saustark. Die Granate ist eigentlich aber auch im PVP (zu) stark. Die Reichweite ist übertrieben und der Intervall der Impulse eigentlich viel zu schnell. Aber von mir aus können die Granaten so bleiben. 😛 😀

BavEagle

Yep, die Impulsgranate des Titan ist im PvP zu stark während die Granaten von Jäger und Warlock zu schwach sind. Gerade aufgrund so beliebten Team-Shots, würde ich schon ganz gern einen Buff bei den Nates sehen, damit die Chancen als Einzelner etwas höher sind.

Compadre

Der Warlock hat sie ja auch. Zwar ohne doppelter Aufladung, aber er hat sie. Ja, das wäre meiner Meinung nach auch die richtige Lösung. Die anderen sollte man pushen und nicht die Impulsgranate nerven. Man muss zwar immer ein wenig aufpassen, dass man nicht zu viel pusht, da sonst schnell alles im gesamten zu stark ist, aber gerade im PVE könnten die Granaten aus meiner Sicht schon noch etwas zulegen. Der Schaden der Sticky Granaten ist nicht wirklich in Relationen zu der Implusgranate.

BavEagle

Yep, sehe ich ganz genauso und ja, gerade die Sticky Nates sind eher lächerlich, machen ja keinen Flächenschaden und verfehlen dann auch noch ihren eigentlichen Einsatzzweck. Das nervt mich im PvP mehr als im PvE, denn als Einzelspieler gegen Teams brauch ich die Granate eigentlich gar nicht werfen, die Feuerpause ist öfters eher zu meinem Nachteil und schalte den Gegner besser mit der Waffe definitiv aus 😉

McDuckX

Die Werte PRO Set sind fix. Es gibt also Sets die sind auf Erholung getrimmt und welche die auf Rüstung getrimmt sind etc.
Sprich ja, du wirst in ein gewisses Set reingezwengt, quasi.

WhoDeHell

Finde den Schmelztiegel Änderungen für zu wenig.
Gerade bei Kontrolle macht das keinen Unterschied. Selten werden die 90 Kills erreicht und wenn dann sind meist eh keine 60 Sekunden mehr auf der Uhr. Das hätte um 30-40% reduziert werden müssen damit das wenigstens ein unterschied macht der im Spiel spürbar ist. Ich gehe zwar eh nur noch mit meinem Warlock in den Schmelztiegel um endlich für meinem Warlock einen Reif auf 305 zu bekommen. In 2 Wochen in Folge mit 8 mächtige Engramme ist einfach kein Reif gedroppt. Daher quäle ich mich immer noch durch den Schmelztiegel. Und der Schmelztiegel sollte wie früher aufgeteilt werden was die Modi angeht. Denn nicht jeder mag jeden Modus. Und es soll wieder mit min. 6v6 gespielt werden. Von mir aus auch mehr wie 12v12. Bei 4v4 kommt bei mir einfach keine Spaß auf. Und wo ist/bleibt der RIFT Modus?

Cerberus

Also ich will ja jetzt nicht wieder rumstänkern, aber ist es nicht ein bischen früh um Feinjustierungen vorzunehmen? Irgendwie war es mir, als ob jemand in einem Forum das eine oder andere grössere Problem angesprochen hätte….

Spere Aude

Die Punkteanpassung ist schon ok. Es wurde ja kaum ein Match durch Erreichen des Punktelimits beendet.

W1nkl3r

Das Update wird mich nächste Woche auch nicht zurückholen. Dafür sind die Änderungen zu marginal.

Spere Aude

Bei Vorherrschaft bekommt man jetzt einen Punkt für einen Kill? Das macht den Modus irgendwie etwas unsinnig.

Maxstar91

Das Signum gibt dann halt nen Extra Punkt 😉

Spere Aude

Konflikt Plus sozusagen

WooTheHoo

Wahrscheinlich soll ein defensiverer Spielstil dadurch auch belohnt werden. Da man keine Kontrolle mehr über den Spielmodus hat, kommt das dem einen oder anderen sicherlich entgegen.

Spere Aude

Ich vermute ja, das ist eher den Spielern geschuldet, die den Modus nicht verstanden haben und irgendwann, als sie bemerkt haben, dass man aus den blauen und roten “Engrammen” gar keine Waffen und Rüstungen bekommen hat, deshalb gar keine mehr eingesammelt haben 😉

WooTheHoo

XD

BavEagle

Made my Day^^ XD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

111
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x