Destiny 2: Kommt Xur diese Woche nur zu einem Teil der Hüter?

Destiny 2: Kommt Xur diese Woche nur zu einem Teil der Hüter?

Sorgt Xur diese Woche für noch mehr Frust als sonst? Die Hüter von Destiny 2 haben Grund, das anzunehmen. Bungie antwortete nun.

Xur ist wirklich nicht zu beneiden. Seit über drei Jahren taucht der Exotic-Händler mit den Gesichtstentakeln jede Woche pünktlich und zuverlässig auf, zeigt den Hütern gutgelaunt sein Inventar – aber erntet fast immer nur Kritik.

Denn egal, was er mitbringt – Xur kann es nie allen Hütern rechtmachen. So sorgt er Woche für Woche für neue Diskussionen, die meist darin enden, dass Xur ein geiziger Sack genannt wird.

destiny-xur-1024x576

Vor Kurzem entfachte eine neue Diskussion rund um Xur: Wir der Agent der Neun schuld daran sein, dass in dieser Woche erneut ein Shitstorm losgetreten wird?

Was? Was ist mit Xur los?

Seit dem Launch von Destiny 2 kann man sich darauf verlassen, dass Xur stets in jener Spielwelt auftaucht, in der auch der Flashpoint stattfindet. Ist der Flashpoint beispielsweise auf Nessus, kann man fest damit rechnen, dass sich Xur übers Wochenende wieder auf den Baum auf Nessus stellt.

In dieser Woche (seit dem 12.12.) ist der Flashpoint aber auf dem Merkur. Der Merkur ist der neue Schauplatz, der mit dem kostenpflichtigen „Fluch des Osiris“-DLC eingeführt wurde. Und viele Hüter gehen jetzt folglich davon aus, dass Xur dieses Mal auf dem Merkur haltmachen wird – und so nur DLC-Besitzer Zugang zu seinem exotischen Inventar erhalten.

Sollte dies eintreffen, dürfe man sich bei Bungie direkt auf den nächsten Shitstorm einstellen, schrieben viele Hüter. Erst wurden die Prestige-Aktivitäten an den DLC geknüpft, dann konnten nur noch DLC-Besitzer die Prüfungen der Neun spielen. Wenn nun auch noch Xur den Hütern, die keine Erweiterung haben, genommen wird, wäre der Aufschrei groß.

destiny-2-hüter-merkur
Taucht Xur hier irgendwo auf? Nein

Der Merkur ist Xur zu hell

Bungie nahm nun zu dieser Diskussion rund um Xur Stellung. Community-Manager dmg04 twitterte, dass Xur nicht auf dem Merkur auftauchen werde. Dort sei es viel zu hell für seinen Geschmack.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Er wird diese Woche in einer der anderen Spielwelten seine Position einnehmen. Community-Manager DeeJ meldete sich kurz darauf ebenfalls zu Wort. Er erklärte, dass man nicht sagen könne, wo er sich dieses Mal befindet. Man könne aber sagen, wo er sich nicht befindet.

Kurzum: Xur wird in dieser Woche und auch künftig für alle Hüter erreichbar sein – unabhängig davon, ob sie Fluch des Osiris besitzen oder nicht.

Wo er sich ab dem 15.12. aufhält und welche Exotics er dann mitbringt, erfahren wir morgen gegen 18 Uhr. Wir werden darüber berichten.


Habt Ihr schon Meisterwerke in Eurem Besitz? Alle Infos zu Meisterwerk-Waffen und -Kernen in Destiny 2 gibt’s hier.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
97 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kaltmacher

Täusche ich mich, oder war Xur bei D1 nicht auch öfters im Rift gestanden!?!?!? Und ich vermute, dass die HdW-Verweigerer da auch nicht rein gekommen sind…
Kann aber auch sein, dass ich mich irre…

Scardust

Naja, was will man machen. Im Moment habe ich so das Gefühl alle warten nur darauf das Bungie wieder irgendwas blödes macht damit sie wieder loslegen können.

– Xur auf Merkur (Steinigt sie)
– Xur bietet nur eine Waffe an für die CoO benötigt wird (Steinigt sie)
– Xur hat nur Sachen die man schon hat (Steinigt sie)
usw. usf.

Ich meine ja, Bungie ist an dem aktuellen Stand selbst Schuld, aber dieses warten darauf das irgendwas passiert damit man wieder Steine werfen kann geht langsam ja auch auf keine Kuhhaut mehr.

srali1980

Aber es fällt schon sehr auf, das Bungie sehr lernresistent ist. Wäre es das erste Spiel in der Richtung, könnte ich so viele Fehler verzeihen. Aber hinter dem Ding steht ne 2. Da ist das ein bissl was anderes. Und wenn du seit Destiny 1 Beta dabei bist und das ganze Prozedere da schon, mit Treue und Geld, mitgemacht hast, ist dann irgendwann mal der Ofen aus

Scardust

Hm ich weiß. Ich bin da immer hin und hergerissen zwischen man will ihnen noch eine Chance geben und man möchte eigenhändig in die tiefste Hölle werfen.

Das ist so ein auf und ab das ist dermaßen zum kotzen das ich schon gar keine Lust mehr drauf habe. Ich zocke jetzt noch das wofür ich bezahlt habe also auch DLC2 und das wars dann. Vorschuss bekommen die keinen mehr von mir.

srali1980

So, gehts mir auch. Ich sehe aber nie wirklich, das sie es besser machen wollen. Das hab ich daran gesehen, das sie Patch 1.1.1.1 erst nach dem DLC raus bringen. Damit wollten sie Vielspieler wieder glücklich machen. Vergessen aber die Leute, die die DLC Kaufentscheidung mit den Endgameverbesserungen treffen wollten. Nachdem der Patch erst nach dem DLC kam, war das Thema für mich erledigt. Und ja, es gibt Leute die aus D1 gelernt haben und nicht gleich in den Seasonspass investiert haben 😉

Scardust

Sag das meiner Frau. Wenn es nach mir ginge hätten wir noch D2 nichtmal gekauft. Naja, so kann ich mich zurücklehnen, mitmeckern und immer noch sagen ich hab es nicht gekauft. ^^

Aber ich muss sagen, irgendwie kommt mir das Ganze faul vor… D2 fühlt sich so an als wäre von dem alten Team niemand mehr da. Die Essenz die D1 mal hatte ist vollständig verloren gegangen. Destiny war schon immer ein reines PVE Game. Das wurde mit Abstand am meisten beworben und gezockt, jedoch durch das PVP und jetzt PVP / Everversum zu Grunde gerichtet. Im Prinzip die gleiche sch… wie EA bei BF2 mit den Lootboxen.

srali1980

Na ja, nicht direkt das gleiche. Bei BF2 bekommst die DLCs gratis 😉

MLGeeZuZ

Ist es nicht, du hast das Spiel ja sowieso nur auf Zeit gekauft; bei jedem anderen Spiel spielst du es eine Weile und legst es dann zu Seite. Kann zwar sein dass du dann irgendwann wieder Lust hast, dieses Game zu spielen geht das bei einem Singleplayer ohne Probleme – aber du kannst nicht erwarten dass bei einem Onlinespiel alle aktiven Spieler immer auf dem gleichen Stand bleiben sollen nur damit du später noch mithalten kannst

Compadre

Es geht ja hier nicht nur „auf Zeit“ im Sinne, dass irgendwann in ein paar Jahren die Server abgestellt werden, hier geht es um Endgame Aktivitäten, die einem PC Spieler bereits 6 Wochen nach Release gestrichen wurden. Sorry, das ist pervers. Und wer das ernsthaft noch rechtfertigt und die Aussagen des Entwicklers noch derart erklärt, der darf sich nicht darüber beschweren, dass dieser Trend noch extremer wird. Wäre ich Entwickler, würde ich die Spieler wohl auch versuchen auszunehmen wie die Gans zu Weihnachten, ganz einfach aus dem Grund, weil es wohl genügend gibt, die jeden Quatsch mitmachen und den Entwickler dabei sogar noch unterstützen. Da braucht sich doch niemand mehr darüber wundern, wenn es den Entwicklern immer mehr nur um die Kohle geht. Aber jedem natürlich seine Meinung.

Nico Bösch

Destiny kein MMO???? Wenn das Spiel offiziel in diese Kategorie rein fällt wird es schon so sein ???? und ich vergleiche hier mit Spielen wie WoW wo der Endgame Content angepasst wird.

Destiny ist ein Endgame Spiel und ich finde, warum auf Spieler achten denen das Endgame nicht wichtig ist. Jeder der Destiny gerne spielt und sich gerne damit befasst wird nicht drum rum kommen sich die dlcs früher oder später zuzulegen.

Kennt man aus Destiny 1 gut genug und Destiny 2 hat einfach momentan das Problem, dass zu sehr auf Gelegenheitsspieler geachtet wird die nicht mehr als 80-100h im Spiel verbringen und nicht mal im Endgame Content landen. Destiny lebt wie man aus der Vergangenheit weiß von den Vielspielern die mehr als 500h im Spiel verbringen und sich wirklich damit beschäftigen aber gerade diese Spieler haben zur zeit keinen Anreiz D2 noch weiter zu zocken.

MLGeeZuZ

Genau so ist es und das ist auch richtig so.

McDuckX

Lol und wer sagt, dass es in diese Kategorie fällt?
Du legst deine eigene Meinung als Faktum aus, wie realitätsfremd bist denn du?^^
Destiny 2 ist für mich eindeutig ein Game as a Service. Sprich es ist ein gewöhnlicher Coop Loot Shooter, an dem weitergearbeitet wird. Also spätestens mit Destiny 2, ist es für mich kein MMO mehr.
Nenn mir ein MMO, dass eine Lebensdauer von 3 Jahren hat und dann ein „Sequel“ releaset wird!

„Destiny ist ein Endgame Spiel und ich finde, warum auf Spieler achten denen das Endgame nicht wichtig ist.“
Gegenfrage, wieso nicht einen Lösungsweg gehen, wo keiner geschädigt wird?

Nico Bösch

Realitätsfremd? Eher weniger. Nach 3 jahren ein neues spiel? An der Konsole meiner meinung nach nicht anderst umsetzbar oder soll ich mir jedesmal wenn eine neue konsole rauskommt wieder das spiel mit allen erweiterungen kaufen?

Das Problem ist das Bungie keine anstalten macht einen Lösungsweg zu finden und da hätte ich aber auch nichts dagegen. Wenn bungie einen weg findet aktivitäten für viel spieler interessant zu halten die viel spielen und gleichzeitig die aktivitäten aus dem grundspiel für leute ohne dlc auch spielbar sind ist alles gut. Aber mometan vergrault bungie mal wieder den kern der d2 spieler und das sind die Vielspieler und Hardcoregamer.

Und aus erfahrung aus d1 und als d1 Veteran weiß man dass die hardcoregamer am meisten in destiny vertreten sind.

Nico Bösch

Man kann nur hoffen dass Bungie bald mal die Augen aufmacht und hoffen dass sie nicht weiter versuchen shitstorms zu vermeiden sonderen den schritt wagen eine endgültige lösung zu präsentieren

SD

Bin mal so frei und zitiere einen Post von dir, den du weiter oben verfasst hast:

„Sterben beim Zocken Hirnzellen ab? Was hat das eine mit dem anderen zu
tun? Und was hat dies mit dem Betrug seitens Bungie zu tun, wenn man
Dinge aus dem Hauptspiel, für welches die Leute zahlten, herausschneidet
und neu verkauft.“

Ja, was denn nun?

SD

Ok. Stell dir vor, du kaufst dir ein neues Auto für einen Betrag x. Nach 3 Monaten entfernt der Autohändler deine Reifen und sagt, wenn du weiterhin fahren möchtest, musst du die Reifen erneut kaufen. Würdest du das witzig finden? Denke eher nicht.

RonSenna

Reifen gehört aber zur Grundaustattung und muss dabei sein also geht das schonmal nicht 😉 😛

m4st3rchi3f

Nö, hätten sie vorher gesagt dass man jederzeit ohne Einschränkungen Zugriff hat, dann wäre es Betrug.
Haben sie aber nicht, also ist es nur nicht sehr „nett“.

axel springer

selbst wenn er jetzt einmal auf dem merkur wäre….und dann???geht die welt unter?!so ein kasperltheater echt!

MLGeeZuZ

Joa ich gehöre ja momentan noch zu dem (so vermute ich) recht kleinen Teil, die das Spiel noch spielen, aber keinen DLC besitzen und mich würds auch nicht stören ^^

Torchwood2000

OT: Was ist eigentlich mit Ikora los? Auf der Karte wird angezeigt, dass sie irgendwas will, aber wenn ich dann da bin, gibt es nix ausser den ollen Meditationen. Ist das mal wieder einer von vielen Bugs?

z4_T_4n

Ist ein bekannter Bug, besteht seid dem DLC. Wann der Fix kommt ist noch nicht klar.

Axl

Ist das nicht genauso, wie bei Zavalla?
Wenn du noch Token ür die in der Tasche hast, aknnst du die da eintauschen.
Bei mir blinken die beiden, weil ich noch Token in der Tasche hab.

z4_T_4n

1. Sollten sie nur noch blinken wenn man genug Token für ein weiteres Paket hat, 2. hat Bungie bereits bestätigt dass es vorkommen kann dass Ikora einen Fortschritt markiert, es hier aber nichts gibt und das soll „bald“ behoben werden.

Guybrush Threepwood

Blinkt auch wenn man alle Token abgibt. Hab ich versucht.
Aber gut das ist ja kein spielentscheidender Bug

Nico Bösch

Wenn alle Meditationen gemacht sind geht das blinken weg umd ich glaube das ist gewollt dass die leute darauf hingewiesen werden dass es da was zu tun gibt. Finde ich ganz gut ist wieder bisschen Abwechslung die man ansonsten leicht vergisst

Marek

Wenn die Leute nicht so viel rummaulen würden, könnte Bungie neue Inhalte sinnvoll ins Spiel integrieren. Momentan scheint der Fokus eher auf der Vermeidung von Shitstorms zu liegen.
Irgendwann muss sich das Spiel aber entwickeln: Dämmerer auf neuen Karten, Anhebung des Mindest-PL etc. FP Merkur ist schon mal der richtige Schritt.
Bei vielen „Kritikern“ habe ich den Eindruck, dass sie Kritikpunkte unreflektiert nachplappern und sich so im Kreis der Experten wähnen. Hauptsache meckern – nervig.

McDuckX

a) Wieso ist ein DLC-Strike als NF „entwicklung“? Abwechslung ja, aber entwicklung sieht anders aus!
b) Weißt du was eine wirklich gute Entwicklung im punkto Prestige gewesen wäre? 2 neue Schwierigkeitsstufen bei Raid und NF, wo das PL mit den Erweiterungen mitwächst. Einfach zu realisieren und stellt alle zufrieden! 😉

MLGeeZuZ

Punkt a) stimme ich so nicht ganz zu; Wenn neue Inhalte mit einem DLC dazukommen sollten diese auch irgendwann gekauft werden müssen, ich bin der Meinung dass einem das klar sein sollte wenn man ein Onlinespiel spielt. Man kann nicht erwarten dass man, wenn Updates kommen, diese nicht kaufen und trotzdem auf dem gleichen Level mitspielen kann.

Bei b) stimme ich dir allerdings zu, das wäre ein sehr einfacher und sinnvoller Weg, diesem „Problem“ von a) aus dem Weg zu gehen 🙂

McDuckX

Dem stimme ich ja auch zu! Mein a) bezieht sich ja nur auf diese Stelle: „Irgendwann muss sich das Spiel aber entwickeln: Dämmerer auf neuen Karten,“.
Sorry aber die Dämmerung auf einer neuen Karte/Strike ist KEINE Entwicklung, sondern eben nur mehr Abwechslung. Für Entwicklung müsste sich am NF selbst etwas ändern! Ist ja bei CoO nicht passiert.

srali1980

Wenn Bungie neue Inhalte sinnvoll ins Spiel integrieren würde, würden nicht so viele rummaulen. Maulst doch selber über die, die rummaulen. Die große Frage ist, wer Mault zurecht?

Tom G

„Wenn die Leute nicht so viel rummaulen würden, könnte Bungie neue Inhalte sinnvoll ins Spiel integrieren.“

Diese Kausalität erschließt sich mir nicht

Andi

Junge ohne Arme am Eiswagen „2 Kugeln aus bitte“. Verkäufer „Schoko oder Vanille?“. Junge „Egal, fällt eh runter!“

srali1980

Bissl makaber, aber lachen musste ich doch ;D

Nico Bösch

Wir spielen hier doch ein MMO oder? Und ich kenne kein MMO wo so darauf geachtet wird, dass Spieler ohne DLC keine Nachteile haben. Leider ist das nicht gerade sehr positiv, da so die Weiterentwicklung des Games stark beeinträchtigt wird. Schade dass heutzutage die Causals im Vordergrund stehen und Games deswegen nicht mehr ihr volles Potentzial ausnutzen und immer mehr Spieler vergrault und enttäuscht werden…

John Wayne Cleaver

Also das musst du mal erklären warum Spiele durch „Kundenfreundlichkeit“ nicht ihr volles Potenzial nutzen können.
Klar könnte man auch einfach sagen „Kein DLC dann eben diese Woche kein Xur für einige.“ Aber was das nun am Spiel ändern sollte, keine Ahnung.

Nico Bösch

Es betrifft nicht nur Xur, sondern einige Bereiche in Destiny 2. Anderes Beispiel ist Calus Prestige, endlich hat Bungie einen Raid direkt mit angehoben und kaum weinen paar Leute rum wegs einer Trophäe wird dies rückgängig gemacht und das Spielerlebnis wieder verschlechter. Ein MMO lebt von Dlcs und Vielspielern und wenn Gelegenheitsspieler nicht einsehen die Dlcs zu kaufen dann ist es das falsche Spielgenre für diese Leute.

Inhalte werden nicht gepusht sondern aufgrund der Leute ohne Dlc niedrig gehalten dass diese die auch Spielen können und das führt zu einer schlechten Entwicklung des Spiels.

Bei Spielen wie Destiny weiß man bereits im Voraus dass Dlcs kommen werden und sobald diese draussen sind ist mit Einschränkungen zu rechnen wenn man selbst das Dlc nicht hat.

Compadre

Spiele gerade wieder TESO und kann dort das Grundspiel ohne Einschränkungen genießen. Kann dort die Daylies machen und werde dort vom Grundspiel nirgendwo ausgesperrt. Ich kann dort Max Level werden und kann nach wie vor das Equipment aus den Dungeons des Grundspiels farmen. Das Grundspiel ist jetzt auf der Konsole über zwei Jahre alt, wenn ich es gerade richtig im Kopf habe. Somit ist das für mich kein Faktor ob Casual oder Core Gamer, denn beide können an diesem Spiel nach wie vor ohne DLCs Spaß haben (btw. sehe mich da irgendwo dazwischen).

Meiner Meinung nach ist das eine Frage der Umsetzung des Entwicklers. Wenn wir jetzt schon anfangen, uns darüber zu beschweren, dass man die PC Spieler 6 Wochen nach Release nicht endlich aus den Aktivitäten sperrt, weil man von ihnen erwarten muss, dass sie sich den DLC zu einem Spiel holen müssen, welches in der Vanilla Version nicht wirklich überzeugte, dann wird das in Zukunft noch viel extremer werden. Für mich ist das eine bedenkliche Entwicklung.

ne0r

Bin ich voll bei dir! Es sollte keine Rücksicht auf nicht DLC Besitzer genommen werden, außer bei dem Thema alle „Erfolge/Trophys“ bekommen zu können. Wobei ich das auch nicht packe weil makellos in Trials verankert wurde… DANKE!… Sowas sollte für alle Hüter erreichbar sein, aber und das ist der springende Punkt, der Rest kämpft sich jetzt durch „leichte“ Aktivitäten weil die nicht angepasst wurden… Wie soll das weiter gehen? Dämmerung mit PL400 durchrushen ohne Probs. weil die immer noch bei 270 hängt?! Entweder Bungie passt Aktivitäten an das PL der Teilnehmer an (was denke ich der Beste Weg wäre), oder man zieht einen Cut oder so… Aber man kann es beiden Recht machen wenn man etwas Grips in der Birne hat.

Fayt89

Was heulen die leute rum wer das DLC nicht gekauft hat spielt doch so wie so kein destiny mehr oder ?

Andi

DANKE!!!! Endlich mal Jemand mit logischen Denkfähigkeiten, dachte schon die wären ausgestorben…

RonSenna

#noAhnunG

srali1980

Jetzt nicht mehr, nein. Gekauft(zum Glück nicht gleich mit SP). War enttäuscht aber trotzdem drauf gelassen, kriegen die schon hin, sag ich mir. Versprochene Verbesserungen werden per Patch aufgespielt (unglücklicherweise natürlich erst nach dem DLC). Passt schon, irgendwas werden die mir schon zu tun geben, ohne DLC um die Verbesserungen kennenzulernen. Aber nein, das meiste DLC Content und dann kann man noch nicht mal die alten Strikes auf Heroic spielen, was bei D1 noch ganz normal war. Auch ohne DLCs. Merkst du die Problematik?

MLGeeZuZ

Sehe ich auch so, ich spiele es zwar momentan noch ohne DLC aber mir ist durchaus bewusst, dass ich diesen später brauchen werde. Ich bin allerdings dennoch, obwohl ich den DLC nicht habe, dafür dass Xur auf dem Merkur stehen sollte.

Guybrush Threepwood

Wie Bungie es macht machen sie es falsch fällt mir da ein… 🙂

Guybrush Threepwood

Also nach Meinung der meisten spielt sowieso keiner mehr Destiny. Sind alle nur der alten Zeiten wegen hier. 🙂

Ohhh

Und wenn er jetzt so ganz zufällig nur DLC-Sachen dabei hat ? Dann kann’s den anderen auch gestohlen bleiben, wo Dr. Noodleface steht.

Suryoyo

Man braucht kein DLC für Xur

Fayt89

Du kannst alle DLC Waffen die Xur eventuall dahbei hat kaufen und benutzen auch ohne gekauftes dlc das ist jetzt etwas anders als vorher

Dave

als Xur damals das erste Mal im Riff aufgetaucht ist, hat sich auch keiner beschwert.

John Wayne Cleaver

Da konnte ja auch jeder hin.
Dafür hat man Xur dann aber das ein oder andere mal dort eingesperrt. ????

Dave

war das so? genau weiß ich das nicht mehr

Ace Ffm

Ja. Dises blöde Tor das sich nicht geöffnet hat.

angryfication

Wenigstens konnte Bungie es damals ohne Wartungsfenster beheben! ????

John Wayne Cleaver

Ja. Da durfte man auch ohne DLC hin.
Und Xur stand paar mal hinter einer Tür die buggy war und nicht aufging. Da wurde er dann wieder in den Turm gepackt

Banshee__44

Wo kann ich mich als dlc Besitzer beschweren dass ich schon wieder nen alten dämmerungsstrike spielen muss 😉

Chiefryddmz

^^ ????????
Reeeeeeefund!.. Wir haben Geld gezahlt wir wollen einen neuen nightfall!

m4st3rchi3f

Aber bitte nicht die Immerforst-Strikes…^^

Roccatmax

Sind doch beide richtig geil !

m4st3rchi3f

Finde die beide irgendwie öde, keine „Aufgaben“ außer durch den Schlauch zu laufen
Mag vielleicht auch sein dass ich vom Immerforst aktuell satt bin aufgrund 3x Story etc durchlaufen.

Roccatmax

Naja ich versteh was du meinst aber Zu sagen es wären keine Aufgaben und nur Schlauch stimmt mal garnicht. Man hat Anfangs vllt 10-20% vom Strike diesen kurzen Teil durch den Forst und danach kommen richtig geile Parts und 2 sehr coole Bosse. Der etwas andere Vex Part und dann der wirklich sehr cool inszinierte Kabalboss machen schon was her!

m4st3rchi3f

Ja gut, der Kabalboss ist ganz nett, aber da fährt man ja auch vom Forst bis zum Boss fast komplett mit dem Sparrow durch.
Und beim anderen läuft man nach dem Forst dann auch nur weiter Schlauch, dann „abwechslungsreich“ mit den Katapulten.
Aber den Endkampf finde ich dann nicht so prall, große Freifläche wo man einafch nur umzingelt wird von Gegnern.
Unter anspruchsvoll, gut designten Bosskampf verstehe ich was anderes.^^

Felwinters Elite

Also mit der Platin Trophäe war dumm von Bungie. Aber sonst versteh ich die Aufregung um die nicht dlc Spieler nicht . Wer kb hat 20€ kn die Hand zu nehmen muss halt mit Abstrichen leben . Gehört zu nem live spiel halt dazu

Reysak

Warum wird eigentlich in der D2 Community zurzeit so viel Geheult ? #Kindergartenniveau

Kenn das aus Anfangs Zeiten D1 so gar nicht. Spielt mal andere Spiele mit Expansions und euch wird schnell klar dass ihr nur noch den alten Kontent spielt oder gar nicht.

Bei Destiny war das im Vorfeld klar, versteh deswegen dieses ganze geflame wegen paar Euronen nicht ? I90% dieser Leute geben ihr Geld für bestimmt unötigeren Rotz aus.

An alle andern hoffe Xur hat euren Loot dabei (:

xXYz

XuR ist aber „alter“ Content.

Ismil422

War doch klar das Bungie was ändert, sonst würde es nicht Destiny „1.5“ sondern „1.1“ heißen. Klar versucht ein Unternehmen Änderungen zum Vorspiel zu nehmen. Klappt halt bei D2 nicht so, wie Bungie es hoffte. Und man kann nicht innerhalb von 2 Monaten ein ganzes System, was ein Spiel dominiert, ändern. Zur ersten Erweiterung muss Bungie den Arsch hoch bekommen, sonst sieht es, so traurig es sein mag, düster für die Destiny Zukunft aus.

Phillip Kley

Xur ist alter Content und bietet DLC Equip an? läuft bei dir …

DrMimimimimi

Keiner heult, Veteranen kritisieren zurecht!
Nur weil Du Dich von dem vielen BlingBling blenden lässt den Bungovision da veranstaltet muß das ja nicht jeder tun. Ich geb mich mit dem Abklatsch D2 so nicht zufrieden! Es nur noch frech von Bungo was abgezogen wurde, das schlimme daran das es ja so gewollt war….
Sorry aber das Bungie da macht, grenzt an Betrug.

Reysak

Betrug wäre wenn du D2 Spielen willst aber Hello Kitty World bekommst 😀

Außerdem hab ich nirgends erwähnt dass das Spiel AAA verdient hat … ?

Schulterteufelchen

Lustig wenn Leute natürlich zu recht kritisieren, aber der Rest ist natürlich geblendet und hat auch eh keine Ahnung.
Mich stören nicht Leute die tatsächlich Kritik üben und sogar noch konstruktive Verbesserungsvorschläge machen.

Nein, die Schlaumeier, die einfach nur motzen und den Eindruck erwecken sie wollen nicht zufrieden sein oder mal etwas akzeptieren ( wäre ja auch voll schwach und so). Ein Garant für fundierte Kritik und geballtes Wissen sind auch immer die“ Bungo, Bongo“ was auch immer Brüller…
Und Betrug? Oh man, es ist nicht dein Ernst? Das ist Satire oder?
Also bitte sag du willst nur lustig sein und es ging halt schief… So ein wenig wie bei mir…

So ja, ich hab hier selber nicht konstruktiv kritisiert und ja ich hab hier populistisch rumgeschwafelt. Aber es wollte raus und so ist es nun mal.

In diesem Sinne, viel Spaß in Destiny oder halt in “ besseren“ Games.

RonSenna

Meine gÜte dann beppel was anderes und heul hier nicht rum XD. Gibt Genug andere SpieLe for you … hoffe ich .. oder nimmst mal Rotlicht_tycoon zu Hand 😛

srali1980

Heroische Strikes sind alter Content (Gabs bei Destiny 1 schon). Kann ja verstehen wenn kein DLC Strike kommt, aber die alten hätten sie für alle frei machen MÜSSEN, auf heroisch. Wenn sie wieder was gut machen wollten. Ich hab kein DLC weil ich mir erst mal anschauen wollte, was Bungie versucht zu retten. Hab ich heut versucht, aber leider kaum Content spielbar, der vielleicht ein bisschen interessant ist, ausser RAID oder das gute alte Dämmerungsgehetze (Da krieg ich Stresspickel). Und für RAID sind nicht mehr genügend da

Sleeping-Ex

Die Kritik an Kritikern finde ich mittlerweile anstrengender als die Kritik am Spiel…

Tom Gradius

This!

Chiefryddmz

^^
Also kritisierst du Kritiker von Kritikern, weil sie sie wegen ihrer Kritik kritisieren?

John Wayne Cleaver

Ich sag nur „Weltpokalsieger-besieger“. ????????

m4st3rchi3f

Kritikception.^^

Sleeping-Ex

Kritisierst du mit dieser Frage nicht meine Kritik an Kritikern die Kritiker kritisieren?

(Und jetzt dreimal schnell hintereinander.)

McDuckX

Na wahrscheinlich wird es weniger zu kritisieren gegeben haben! 😉
Beziehungsweise war das Spiel erst am Anfang, da hat die Beschwichtigung „Es wird schon noch!“ einfach besser funktioniert, als heute, 3 Jahre später.

Was genau, war deiner Meinung nach schon im Vorfeld klar? xD Ganz ehrlich? Wie wärs wenn du solche Aussagen spezifizierst und sie mit Links stützt, hmmm?

P.S. Wieso wird Kritik mit solch inhaltslosen Kommentaren begegnet? #Kindergartenniveau

Manuel

Wenn man keine Ahnung hat, einfach Mal die Klappe halten!

Wraec

Irgendwie geht mir dieses Geheule langsam auf die Nerven. Ich stand ja noch voll hinter den Leuten die gesagt haben, dass es nicht ok ist das man die Trophäen des Basisspiels nicht ohne die DLCs bekommen kann, aber ein Shitstorm weil Xur auf einem DLC Planeten auftaucht? Destiny ist nunmal eine Spielwelt die sich weiterentwickelt. Und wenn man halt sagt, dass man D2 jetzt nicht so feiert und sich die DLCs nicht holen möchte, finde ich das völlig ok. Dann muss man nur damit leben, dass Xur vielleicht mal auf einem Planeten steht auf den man nicht kommt oder das er mal eine DLC-Waffe dabei hat, die man dann nicht kaufen kann. Irgendwo müssen die DLCs ja mal Einfluss auf das Spiel haben.
Merkur-Flashpoint ist trotzdem hirnloser Müll. Ist ja schon traurig genug, dass der hässliche Zwergplanet so klein ist, dass nichtmal 5 von Caydes Truhen drauf Platz haben.

RaZZor 89

Naja, hätte eben zu Bungie gepasst 😀

Deader

Ich dachte ja die overwatch community sei schlimm, tja da kannte ich die destiny com. noch nicht.

Ich kann prestige nid mehr spielen ( 5% der Spieler max) refund!
Bungi: ok ändern wir
Spieler mit dlc: ich will nen refund weil prestige total nonsense ist für mich!

Ich glaub ich muss mich echt aus allem was mit d2 zu tun hat zurück ziehen weil lange mache ich das nid mehr mit, also die community meine ich.

srali1980

Das hat Destiny 2 leider mit der Com. gemacht. Zu Destiny 1 Zeiten war das noch nicht so schlimm. Zu D1 Zeiten ist,durch die Anfangsprobleme, eine gewisse Hassliebe entstanden. Ich hab auch das Gefühl, das Bungie daran was ändern will. Aber sie wollen wohl eher die Liebe zerstören, anstatt denn Hass. Du kennst die wirkliche Com. nur nicht, anscheinend

John Wayne Cleaver

So ganz verstehe ich dein Problem jetzt nicht. Ich kann aber nicht genau sagen ob es an deiner wirren Schreibweise liegt oder daran , dass ich da echt kein Problem mit der Community sehe.

Manuel

Mach’s gut!

Sleeping-Ex

Meinetwegen können die Kameraden von Bungie Merkur gerne aus der Flashpoint-Rotation rausnehmen.

Stundenlang „Bosse“ für 3% Fortschritt abfarmen und auf ein Public Event warten nervte mich gestern schon ein wenig.

Alastor Lakiska Lines

Stundenlang? Ich brauchte 3 Heroic-Events pro Char und war durch

John Wayne Cleaver

„Stundenlang „Bosse“ für 3% Fortschritt abfarmen und auf ein Public Event warten nervte mich gestern schon ein wenig“

Na ja das ist schon etwas sehr stark übertrieben.
Hab heute morgen einmal das Event auf normal gemacht und die restlichen Prozent durch Mobs killen. Das ganze hat bei mir keine 45 Minuten gedauert.

Sleeping-Ex

„Na ja das ist schon etwas sehr stark übertrieben. „

Findest du? 30-45 Minuten habe ich ebenfalls gebraucht, mit einem Charakter.

Mache ich das mit drei Charakteren bin ich schon bei 1,5 bis 2 Stunden. Auf jedem anderen Planeten mache ich das in der Hälfte der Zeit.

Aber du hast schon Recht, das ist meckern auf hohem Niveau. 😀

Dave

also ich weiß nicht, bei mir war der flashpoint diesmal sogar schneller abgehakt als sonst weil man nicht dauernd hin und her reisen muss.

Patrick Kaiser

äh, ja… Bei mir hat das Ganze ca. 30.40 Minuten gedauert. Wenn du „stundenlang“ dafür benötigt hast, machst du offensichtlich was falsch…

John Wayne Cleaver

„Kurzum: Xur wird in dieser Woche und auch künftig für alle Hüter erreichbar sein – unabhängig davon, ob sie Fluch des Osiris besitzen oder nicht.“

—————————

Das wage ich zu bezweifeln. Früher oder später wird Xur sicherlich auch auf dem Merkur auftauchen. Man wollte dieses mal wohl nur vermeiden direkt wieder ins Fettnäpfchen zu treten.
Jetzt ist noch alles frisch und viele warten nur drauf, dass Bungie wieder Mist baut. Aber in 2 Monaten wird dann keiner mehr sagen „denkt doch auch mal an die Leute ohne den DLC!“

Andreas Straub

Na – das ist jetzt aber wildes Stochern im Nebel unter der Annahme, dass sicher schief gehen wird, was schief gehen kann …. das geht meines Erachtens nach schon ein wenig zu weit.

Ich würde Bungie daran messen, was sie wirklich tun und nicht daran, was sie möglicherweise tun könnten. Das ist unfair.

John Wayne Cleaver

Na ja, sie haben es ja auch hinbekommen direkt nach einer Woche den Flashpoint und die Schatzkarten auf den Merkur zu legen.
Es ist also nur eine Frage der Zeit bis auch Xur dort landet oder der Dämmerungsstrike einer der neuen Strikes ist.
Das ist nicht unfair oder wildes stochern im Nebel sondern Bungie daran messen was sie bisher getan haben. 😀

Manuel

Ich würde wetten, dass der ursprünglich schon diese Woche auf dem Merkur geplant was, sie das aber bei dem Gegenwind direkt wieder geändert haben.

Marc R.

„Na – das ist jetzt aber wildes Stochern im Nebel unter der Annahme, dass sicher schief gehen wird, was schief gehen kann“

Das ist aber leider aktuell in der D2 Community der Usus. Erstmal gegen alles meckern was Bungie macht/ankündigt, weil es ja angeblich sowieso verbockt wird.
Selbst wenn sie sagen, sie bringen die Gjallarhorn auf D1/Jahr1 Niveau zurück, würde der Großteil wieder rummeckern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

97
0
Sag uns Deine Meinungx