Destiny 2 will wichtiges Feature verbessern – Fan zeigt: Das geht in die Hose

Bungie hat seine Pläne offengelegt, wie man bei Destiny 2 den Mangel an Verbesserungskernen angehen möchte, an dem zahlreiche Hüter leiden. Doch ein Fan sagt nun: Die Änderung bringt keine Verbesserung.

Was hat Bungie vor? Zur Season 7 möchte Bungie die Quellen für Verbesserungskerne überarbeiten. Man möchte eine sichere Quelle für die begehrten Kerne schaffen und so gegen den Kerne-Mangel, den zahlreiche Spieler beklagen, vorgehen. Deshalb sollen neue Beutezüge Einzug ins Spiel halten, die Spieler mit garantierten Kernen belohnen.

Warum kommt die Änderung? Verbesserungskerne sind bei Destiny 2 sehr begehrt. Denn sie werden dafür benötigt, um Ausrüstung zu infundieren oder Waffen und Rüstungen zu Meisterwerken zu machen.

Während Vielspieler in der Regel über ausreichend Kerne verfügen, klagen gerade Fans mit weniger Spielzeit darüber, dass sie nicht genug Kerne zusammenbekommen, um all ihre Wunsch-Items zu infundieren – geschweige denn zum Meisterwerk zu machen. Hier will Bungie aktiv werden.

D2 Kern Titel (1)

Deshalb ist die Änderung unnötig und bewirkt das Gegenteil

Das Thema wird auf Reddit aktuell heiß diskutiert. Besonders der Beitrag des Users BBlank1 bekommt viel Aufmerksamkeit und Zuspruch aus den Reihen der Fans.

Diese Änderung wird konkret kritisiert: In der Season 7 sollen die bisherigen Schrottsammler-Beutezüge entfallen. Man erhält sie aktuell zufällig beim Zerlegen der Ausrüstung. Sie belohnen Spieler mit Verbesserungskernen.

Dafür soll es neue Bounties geben, die man gezielt beim Waffenmeister gegen Waffenteile erwerben kann. Sie sollen die Spieler ebenfalls mit garantierten Kernen versorgen.

Destiny 2 forsaken spider

Was genau wird daran kritisiert?

Deshalb sind die Gründe für die Änderung unverständlich: Als Begründung für die Änderung sagte Bungie, die Schrottsammler-Beutezüge seien kein zuverlässiger Weg, Kerne zu verdienen. Sie würden die Spieler zudem nicht mit genügend Materialien belohnen.

Dieses Argument kann der User BBlank1 absolut nicht nachvollziehen. Die meisten aktuellen Schrottsammler-Beutezüge ließen sich fast schon automatisch nebenbei erledigen. Wenn sie in den Augen Bungies nicht genügend Materialien bieten, gäbe es eine ganz einfache Lösung – sie sollen einfach mehr Materialien, sprich Kerne, ausspucken.

So wird das Problem nur verschoben: Da anstelle der Schrottsammler-Beutezüge dann die Bounties vom Waffenmeister treten sollen, die mit Waffenteilen erworben werden, werde sich das Problem verschieben.

Denn im Rahmen der Destiny-2-Ökonomie sind Waffenteile aktuell ebenfalls eine sehr begehrte Währung. Diese werden für ein zentrales Element des Spiels benötigt – die Mod-Komponenten.

D2_spektral3

Durch die Änderung werden die Waffenteile dann als Währung für ein weiteres Gut dienen und dadurch selbst noch seltener. Dann werde man auch für die neuen Bounties mit Waffenteilen zahlen müssen. Hier könnte gerade für Spieler mit wenig Zeit ein neues Problem entstehen.

Warum diese Änderungen keine wirkliche Verbesserung sind: In Bungies Plänen heißt es, die Bounties werden die Hüter unter anderem mit Verbesserungskern (Betonung auf Singular) belohnen – also genau wie die alten Schrottsammler-Beutezüge. Und das, obwohl Bungie zuvor meinte, die alten Bounties würden die Hüter nicht mit ausreichend Materialien belohnen.

Kurzum: Die neuen Bounties sind nicht länger frei erhältlich, bieten jedoch die gleiche Anzahl an Kernen als Belohnung wie die aktuellen Beutezüge und nutzen zudem eine weitere begehrte Währung, die man sonst für Mod-Komponenten und Stufenaufstiege beim Waffenmeister benötigt. Das sei keine Verbesserung, sondern ein Downgrade.

d2 ba sword (1)

So fällt das Fazit von BBlank1 aus: Bungies Ziel ist es, dass die erhöhte Zugänglichkeit und Kontrolle über die Kerne die Balance zwischen verdienten und ausgegebenen Materialen verbessern werden.

Das sei sehr löblich, so BBlank1. Mehr Kontrolle für die Spieler sei immer gut. Doch damit würde man die Währungs-Effizienz reduzieren, was nicht wirklich eine Verbesserung darstellt.

Wer ist BBlank1? BBlank1 ist ein passionierter Spieler, der aktuell auf über 2.000 Meisterwerk-Kernen sitzt. Seine gesamte Ausrüstung, die er nutzt, hat er dabei bereits zum Meisterwerk aufgewertet. Er selbst ist vom Kerne-Mangel also nicht im Geringsten betroffen, kann aber durchaus ein Wörtchen bei dieser Thematik mitreden.

Warum interessiert ihn das überhaupt mit seinen 2.000 Kernen? BBlank1 betont, ihm persönlich sei diese Änderung absolut egal.

Doch was ihm Sorgen bereite, sind die zahlreichen „Casual“-Spieler, die nicht bei jeder Destiny-Session mehrere Stunden dafür aufbringen können, bei Bruder Vance Materialien gegen Meisterwerk-Kerne zu tauschen.

Denn für sie könnte sich die Lage aus den genannten Gründen sogar noch verschlechtern als verbessern.

Destiny 2 Zavala not amused

So reagieren die Fans: Zahlreiche Hüter teilen die Meinung von BBlank1 und sehen in Bungie Lösungsansatz genau wie er eher eine Verschlechterung als eine Verbesserung der Situation rund um die Verbesserungskerne. Sein Beitrag kommt mittlerweile auf mehr als 3.500 Upvotes und 500 Kommentare.

Bungie hat bei der Verkündung seiner Pläne betont, man werde weiterhin genau auf das Feedback der Hüter hören. Zwar hat sich bisher noch niemand von Bungie im Thread von BBlank1 zu seiner kritischen Sicht geäußert, doch es wird interessant sein zu sehen, was Bungie aus dieser Kritik macht. Bis Season 7 sind es ja schließlich noch einige Tage.

Wie Destiny 2 das Eisenbanner in Season 6 auffrischen will

Wie seht Ihr diese Problematik? Teilt Ihr die Ansicht von BBlank1? Oder findet Ihr Bungies Ansatz in Ordnung? Was haltet Ihr von der aktuellen Situation rund um die Verbesserungskerne?

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

116
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Im Grunde tut es einem Spiel gut wenn es in der Economy eine knappe Ressource gibt und das Infusionssystem ist schon recht genial.
Aber ja, die Quellen für die Kerne könnten abwechslungsreicher sein. Abschaffen würde ich sie auf keinen Fall.
Die 10 Stufen für ein Meisterwerk sind etwas seltsam da sich zwischen den einzelnen Stufen kaum was ändert, da würden weniger mehr Sinn machen

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Die Kerne sind ja seit Forsaken ein leidiges Thema. Mittlerweile habe ich zwar auch knapp 70 auf Halde, aber eben nur, weil ich praktisch nichts infundiere. Nur, wenn zufällig ein Duplikat dropt oder einmal aller 14 Tage meinen Exohelm. Ansonsten ist wieder Clownslook angesagt, was mich als modebewussten Hüter richtig nervt. Da Rüstungen jetzt nicht nur mit Random-Perks sondern auch zufälligen Stats dropen, wird´s nicht einfacher, wenn man auf bestimmte Stats wert legt und trotzdem „gut“ aussehen will. An das „Meisterwerkeln“ einer Waffe – geschweige denn einer Rüstung, wage ich überhaupt nicht zu denken. Nun gehöre ich sicher nicht zu den Vielspielern, mit meinen zwei Wochenabenden (auch wenn meine Frau das komplett anders sieht ^^) aber ich bin Stammspieler. Ich probiere gerne neue Waffen aus und möchte auch mal etwas „gedankenverloren“ hochziehen oder zur Lichtpartikel-Schleuder machen. Ist das blöd? Vielleicht. Trotzdem macht es für mich einen gewissen Reiz aus. Und das Consumable, mit denen Bosse Kerne dropen, hab ich bestimmt seit zwei Monaten nicht mehr gesehen. Ich finde, die Schrottsammler-BZ sollten zusätzlich bleiben. Waffenteile schleppe ich immer zu Banshee, damit der Geizhals mir endlich mal ne top gerollte Halfdan gibt, oder investiere in Mods – wo auch großer Mangel herrscht.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Und das Consumable, mit denen Bosse Kerne dropen, hab ich bestimmt seit zwei Monaten nicht mehr gesehen.

Komisch. Bei mir ist das gerade die niemals endende Quelle an Kernen. Bin gestern Strikes gelaufen, habe die Dinger immer schön eingesetzt und habe aus Rüstungen und Waffen, die ich gefunden habe auch immer schön Kerne und dieses Consumable bekommen. Da ich ja gerade die Vanguard Quests mache, waren das so um die 25 Kerne einfach nebenbei.

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Glückskind. ^^ Ich fand dafür aber in den letzten Wochen vermehrt Beute mit höherem MW-Level, was mir ab und zu einen Kern nebenher beschafft hat. Sonst hätte ich die 70 auch nie zusammen bekommen. Die Strikes…da sagst du was. Aber diese Woche ist erstmal Eisenbanner und Dorn angesagt. Was bei mir extrem oft dropt ist das Glimmer-Consumable. Aber seit ein paar Wochen hagelts bei mir generell so viele Duplikate in allen Bereichen, das ist nicht mehr feierlich und erschwert das Vorankommen im PL ganz schön.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Ich finde gerade wenn man seine Go To Waffe nicht sofort infundieren kann, ist der Anreiz größer mal was neues auszuprobieren wenn es hoch droppt.
Zumindest geht es mir so smile

Jinchilla22
Jinchilla22
1 Jahr zuvor

Also wenn es nach mir geht bin ich dafür das es für jeden beutezügen einen verbesserungkern gibt sagen wir ein halbes Jahr lang dann kann sich jeder auf Meister machen und alle sind glücklich

Jinchilla22
Jinchilla22
1 Jahr zuvor

Oder gegen resorsen tauschen auf jedem Planeten

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Die sollen die Kack Bounties einfach weglassen und die Kerne direkt beim Waffenmeister für Waffenteile verkaufen und beim Spider weiterhin für legendäre Bruchstücke. Für einen Festpreis ohne Progression beim Vielkauf.
Man spielt doch sowieso schon lauter Aktivitäten, um überhaupt erst mal an Waffenteile und Bruchstücke zu kommen. Die bekommt man ja nicht einfach so geschenkt sondern steckt da schon genug Zeit rein.
Die Tätigkeiten, die man für die Bounties aktuell machen muss sind einfach nur langweilig und lediglich eine zusätzliche Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. In meinen Augen unnötig.
Einfach für Materialien zum Festpreis verkaufen und gut ist.

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Kerne sollen selten sein und selten bleiben

Man soll sich entscheiden müssen was man damit macht und nur viel Spieler sollen alles infundieren und masterworked können

Das ist der Sinn von Kernen

Casuals sollen INfusen ODER masterworken

Core sollen Infusen UND masterworken

Kartoffelsack
Kartoffelsack
1 Jahr zuvor

Würde ich nicht sagen. Ich bin ein Spieler, den ich werder als Casual noch als Core bezeichnen würde. Trotzdem habe ich, obwohl ich sogar sehr wohlüberlegt infudiere und damit sehr spare, akuten Mangel an Kernen. Ich kann noch nichtmal daran denken, irgenwas auf Masterwork upzugraden. Mir wird quasie eine Komponente vom Spiel verwehrt, weil ich nur gerade so viel Spiele, dass ich alles sehe und z.B max lvl erreiche usw., danach aber kaum noch Lust habe mehr zu spielen. Kann ja nicht sein, dass ich die doppelte Zeit einfach hirnlos Grinde, für paar Kerne zum Masterworken. Bin immer noch der Meinung, dass Kerne nur fürs masterworken da sein sollten. Außerdem ist Infudieren im der derzeitigen Zustand in meinen Augen eh etwas schlecht gelöst (damit meine ich sogar seit Release D2), Wenn es aber deine Meinung ist, dass Kerne Leute so beschränken sollen, akzeptiere ich sie, jedoch entspricht sie wahrscheinlich nur einen sehr geringen Teil der Spieler. Die meisten sind mit der derzeitigen Lage unzufrieden und danach sollte sich der Entwickler wohl oder übel richtigen

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Gehst du immer zu Spider?

Spielst du Raids?

Machst du die Bounties?

Wie viel Power steigst du pro Woche?

Kartoffelsack
Kartoffelsack
1 Jahr zuvor

Ich gehe nicht immer zu Spider, aber oft genug. Ich muss aber auch sagen, dass ich wenn ich nicht hingehe einfach keinen Bock habe auf einen dummen Planeten zu reisen, dort 2 Kerne abzuholen und wieder zum nächsten Ladebildschirm zu reisen. Diese option ist da un zuverlässig, jedoch total dumm und unnötig zeitraubend.

Ich mache keine Raids im moment. Hab die 1k der neue interessiert mich nicht (keine Waffen/Rüstungen die ich interessant finde) und die alten bringen keinen lohnenswerten Loot.

Ich mache alle Bounties, die mir gerade zusagen. Habe ich einen Tag an dem ich kein PvP spielen möchte und dort nichts bekomme, renne ich nicht extra in ein Match, nur um 3 Flaggen zu erobern. Wenn ich das tun würde, würde ich das Match nacher verlassen, da ich aber kein A**** sein möchte mach ich eben genau das nicht. Auch dumm Sektoren farmen, auf die ich im moment keine Lust habe und der Planet sonst nichts im moment bietet mache ich nicht bis was da ist oder das Bounty eben weg ist

Die Frage ist total irrelavant. Das Powerlvl hängt stark vom Glück ab und wie sehr man gerade auf den derzeitigen Stand Bock hat. Momentan bin ich fast 680, habe jedoch letzte Woche fast garnicht gespielt, da sich Destiny für mich im Moment stark eingefahren hat und lw geworden ist.

Holger Dengler
Holger Dengler
1 Jahr zuvor

Das mit den Kernen kenne ich auch. Wenn ich Waffenteile oder Token auf dem Turm abgebe , ist die Ausbeute gelinde gesagt zum kotzen. Bei 3000 Waffenteile und je 500 Token bei Vorhut und Schmelztiegel, sage und schreibe 6 Kerne.Und ja ich bin Core Spieler und habe meine 3 Chars auf 700. So ist an Meisterwerk Waffen und Rüstung nicht wirklich dran zu denken.

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Warum muss das Spiel für Leute ausgelegt sein, die einen mächtig an der Waffel haben?
Um genug Kerne zu bekommen musst du laufend Materialien bei Spider kaufen, diese beim entsprechenden Händler für Rangaufstiege investieren und hoffen, das die daraus resultierenden Gegenstände Meisterwerk sind um diese für die Kerne zu zerlegen. Und das dann über Stunden machen. Nur so kommst du an eine ausreichend hohe Anzahl dieser Kerne. Ich weiß mit meiner Zeit zum Spielen was besseres anfangen und das kann auch nicht der Sinn der Kerne sein.

iTzz-A-kackNOOB
iTzz-A-kackNOOB
1 Jahr zuvor

*wow*
läuft bei Dir!!!
Zwar Berg ab und rückwärts aber läuft!!!!

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

21 Spider
20 Beutezüge
20 Raids

gibt genug Kerne pro Woche ^^

Uldren Sov
Uldren Sov
1 Jahr zuvor

Bungie spielen ihr eigenes Spiele nicht, sonst würden sie sofort die Kerne aus dem Infusionssystem herausnehmen…

Ryu
Ryu
1 Jahr zuvor

Meiner Meinung nach ist das eigentliche Problem, dass ein großer Teil der Spielerschaft zum einen nicht zu 100% mit den Level- und Infundiermechaniken vertraut ist, und zum anderen werden viele Quellen für Verbesserungskerne nicht berücksichtigt und ausgeschöpft. Jemand mit permanentem Mangel an Kernen macht etwas falsch, ob bewusst oder unbewusst.

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Die Economy für Cores ist schon lange broken – broken, weil zu viele Kerne

Warum sonst kann man in kurzer Zeit 2000 sammeln? Bestimmt nicht, weil sie sooooo selten sind

Yoshikato
Yoshikato
1 Jahr zuvor

2000? Wie das denn? Und vor allem was verstehst Du unter kurzer Zeit?
Eien Abend mal 5 Stunden runterspielen?

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

der Typ um den es hier geht hat ja 2000 Kerne

Ich habe auch knapp 550 wenn ich alles was ich nicht brauche zerleg und ich spiel nur ca. 3 Wochen pro Erweiterung (dafür dann aber intensiv)

Yoshikato
Yoshikato
1 Jahr zuvor

Ahso – hab ich falsch verstanden. ich hab jetzt nach 3 monaten wiede rangefangen, wegen den vagabunden-beuti´s die mich auf 640 pushen. ich hab auch kaum kerne, aber immer soviel das ich meine lieblingssachen infudieren kann.
spiel halt auch intensiver, was mir aber immer knapp wird, sind die blöden legendäre bruchstücke – kein plan, die gehen mir schneller aus als kerne grin

und danke für das fixe feedback wink

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Bruchstücke: Einfach spielen
Wie Sand am Meer

Kerne:
Spider
Bounties
Events
Raids

Wenn du deine Meilensteine machst, Raids spielst und zu Spider gehst hast du immer genügend wenn du nichts verschwendest

Yoshikato
Yoshikato
1 Jahr zuvor

Ja es geht, bin jetzt ohne raids in einer woche auf 675 gekommen.
Und zwar mit meiner Ausrüstung die ich nur ab 5 powerlevel infudiere.
Läuft also wink

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Nein 5 Stunden zwischen Spider und Bruder Vance hin und her fliegen. Bei Spider Simulationssamen für Bruchstücke kaufen und damit bei Bruder Vance Rangaufstiege machen. Da Zeug dann zerlegen (springen einige Meisterwerkskerne raus und legendäre Bruchstücke). Dann wieder zu Spider und das Ganze von vorn. Leute die lieber auf diese Art farmen anstatt zu spielen haben mehr vom Spiel (naja, mehr Kerne aber nicht mehr Spass).

Yoshikato
Yoshikato
1 Jahr zuvor

Jetzt wo ich das lese fällt es mir wieder vernebelt ein, stimmt da war mal was. Aber nääääääää xD – da dümpel ich lieber so rum ,geht ja auch und wenn mal ein oder 2 Kerne fehlen, kriegt man die eh innerhalb der nächsten halben Stunde oder Stunde.

Andreas F.
Andreas F.
1 Jahr zuvor

Ich finde hald man sollte die Kerne nur fürs Upgraden auf Meisterwek benötigen. Beim normalen Infundieren aber nicht

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Infundieren ist durch die random perks unglaublich wertvoll geworden – wertvoller als Meisterwerke

Deswegen die Kerne

Metasmiths
1 Jahr zuvor

Ich habe immer mehr das Gefühl das Bungie nicht in der Lage ist über den Tellerrand zu schauen. So viele Änderungen sind immer sehr kurzsichtig,

Medicate
Medicate
1 Jahr zuvor

Im Forum ist die Diskussion seit langem mal wieder aufgeflammt und ich kann es mittlerweile auch ganz gut verstehen. Für Neulinge ist das System einfach extrem deprimierend und abstoßend aufgebaut. Aus den Infusionen sollten die Teile wirklich verschwinden.
Der Kerl ist dann der erste, der wohl mehr bzw. gleich viele Cores hat wie ich. Respekt xD

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Für Leute ohne Forsaken stimm ich dir zu

Sobald du Forsaken hast wirst du aber mit Kernen zu geschissen

50+ pro Woche wenn du viel spielst

Medicate
Medicate
1 Jahr zuvor

Gibt ein Update: Ab Clan lvl 4 bekommt man nun 7 Verbesserungskerne, wenn man die 5.000 Clan EP hat.

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Kerne auf Exos beschränken und uppen auf MW Waffen/Rüstungen oder die Kosten für Kerne auf 1 senken.
Sobald man seinen Kram auf PL Max hat braucht man die ja nur noch hin und wieder, ich finds aktuell halt nur nervig weil man sein zusammengestelltes gear für nen gewissen Zeitraum „parkt“.
Mit Gambit kommt ja jetzt auch noch nen neues Setup für einige dazu.
Ich finde es gibt echt genug zu tun und genug Grind, warum man da keine bessere Lösung finden will, verstehe ich eher weniger.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ganz ehrlich: Scheiß auf die Kerne, weg damit.

Was war das bei D1 ein Luxus mit den Lichtpartikeln.

Mr killpool
Mr killpool
1 Jahr zuvor

Wieso nicht einfach beim infundieren die legendären Bruchstücke und den Glimmer wegnehmen. Ist doch eh viel zu viel zum einmal infundieren .
Nur Kerne und Material sind ein fairer preis,
Und dann noch die Erhöhung des Preises bei spider wegmachen und schon kann sich jeder das infundieren locker leisten.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Meisterwerk Kerne sind absolut einschränkend, wenn ich erst vor Max.power anfangen soll mit mein Lieblings Ausrüstung, Waffen , oder Exos zu spielen, dann entfällt völlig das RPG Gefühl.

Ich will auch nicht separat Aufgaben erledigen müssen, wenn ich noch levele, was an Aufgaben da sind, mit meine 3 Charaktere, ist mehr als genug.

MEISTERWERK KERNE SOLLTEN VON INFUNDIERUNGSSYSTEM AUSGESCHLOSSEN WERDEN.

Sie hin und her in Bounties zu schieben, ergibt genau so viel Sinn, wie ihre Einführung als Infundierungswährung.

Gerrit Jänisch
Gerrit Jänisch
1 Jahr zuvor

Die sollen erstmal was an den Sachen für die triumph momente machen. Seit es das eskalationsprotokoll gibt gibt es bei mir nur shader und Helm aus der Kiste.. Wtf es macht aggressiv weil man den Wanderer triumph machen will, aber es ist einfach für mich nicht möglich. 200x endboss gelegt 100 mal Kiste geöffnet nix. Absoluter bullshit.

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

Eigentlich kriegt man pro Woche ein anderes Teil

Gerrit Jänisch
Gerrit Jänisch
1 Jahr zuvor

Ich habe in den letzten Monaten den Helm bekommen, rüstung ist komplett, mit geht es um die Waffen. Aber endboss =3x Shader
Kiste =Yura Helm das wars, ich bin nur genervt da mir die 3 Waffen für Wanderer fehlen und das halt seit kriegsgeist dlc. ????????????

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

Das mit den Waffen ist scheisse aber aus den Kisten wirst du die nicht kriegen, die gibts nur als Drop vom Boss. Du kannst dir die Kisten also sparen.
Trotzdem komisch, dass du nur Helme aus den Kisten kriegst, nachdem du die Rüstung komplett hast, sollten die Teile random dropen, nicht nur der Helm.

Gerrit Jänisch
Gerrit Jänisch
1 Jahr zuvor

Hmm. Naja gut OK aber dennoch habe ich nur shader bisher bekommen und nichts anderes. Deswegen dachte ich halt aus der Kiste und ich habe auch langsam keine Lust mehr wegen 3 blöden Waffen das noch mal 4xxxxxx mal zu machen. Heulen auf hohen Niveau aber es ist echt frustrierend wenn andere das bekommen nach den ganzen malen und selber nicht

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

Ist ja leider immer so, bei release von Kriegsgeist habe ich auch nach 40+ Läufen meine erste Waffe gekriegt und seid ich die Waffen habe droppen sie alle paar Runs…

Loki
Loki
1 Jahr zuvor

Kumpel hatte innerhalb von 1 Stunde EP zocken, komplett alle Waffen. Wir haben ihn verflucht im Partychat grin

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

An dieser Stelle passt die Geschichte vom unserem Raid-Noob:
Damals noch in D1 sind wir Crota gelaufe, hatten einen Neuling dabei mit unverschämtem Loot-Glück. Der hat allen ernstes Bei der Hexenphase (1. Exo-Chance /2) die Gjallerhorn gedropt und bei Crota (2. Exo-Chance /2) nochmals die Gjallarhorn und die Krux von Crota. Bein ersten Run! du hättest die Party hören sollen.

Loki
Loki
1 Jahr zuvor

Ja ich kann es mir vorstellen und auch ähnlich miterlebt. Seit Forsaken, laufe ich überhaupt keine Raids mehr, und muss mich dementsprechend auch nicht mehr über das Lootglück anderer freuen/ärgern wink

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

Ja aber dann bleiben leider auch die Momente aus, an denen du das Lootglück hast.
zB. Calus und Anschliessend Argos laufen und aus allen Kisten ein Exo-Engramm dropen ^^
oder erst nach langem Farmen (ca. 40 trys) die Tausend Stimmen droppen und direkt anschliessend die Anarchie

Wok127
Wok127
1 Jahr zuvor

War schon immer so:
Die ersten 5x Kiste öffnen droppt immer ein anderer Rüstungsgegenstand – Reihenfolge ist mir entfallen – bis komplettes Set vorhanden!
Danach immer Randomdrop an Rüstung aus der Kiste,
Waffen nur als Direktdrop vom Welle7-Boss!

Gerrit Jänisch
Gerrit Jänisch
1 Jahr zuvor

Naja ich glaube beim Boss kommt nur shader. Weil ich kenne es nicht anders.

Base4ever
Base4ever
1 Jahr zuvor

Genau das selbe habe ich mir gestern schon gedacht als ich den Artikel gelesen habe…
Im Moment bin ich nur noch im Anthem unterwegs, da ich zum Schluss kaum noch Kerne bekommen habe und im Moment keinen Lust auf den Grind danach habe um wiedermal aufs neue Powerlevel zu kommen.
Und ich war absolut kein Casual Gamer sondern Destiny Vielzocker. Aber dieser ganze Powerlevelaufstieg nervt nur noch.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Habe auch wieder hier und da angefangen, die Dropraten von MW und Legis fühlen sich mittlerweile echt super an auf GM2 smile

Base4ever
Base4ever
1 Jahr zuvor

Ja finde ich auch smile Ein Kollege hat einen Gegenstand mit Glück ergattert und am Freitag während unserer Session 9 Legis gefunden!!!

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

Ich verstehe nicht, warum die Meisterwerkkerne so selten sein müssen bzw. Warum man die unbedingt zur Währung zum infundieren machen musste. Durch diese Ändrung ist der Verbrauch an Kernen stark gestigenen, ohne dass die Drops (zu mindest bei mir) gestiegen sind.
Man könnte das Problem auch einfach beheben, in dem die zerlegte Ausrüstung mehr Kerne dropt. zB. für jeden Meisterwerk-Rang der Ausrüstung 1 Kern. Dann ist das zwar noch zufallsgebunden aber man sammelt deutlich mehr Kerne und kriegt auch mal welche, wenn man nur Zeugs auf Rang 1-3 findet. Jetzt sinds ja glaub ich 1 Kern ab Rang 5, 2 ab Rang 8 und 7 für Meisterwerk.

Hakimi
Hakimi
1 Jahr zuvor

Hüter wollten mehr Kerne und nun bekommen sie genau so viele Kerne, aber dafür gegen Materialien und nicht mehr for free… das ist wohl der viel geschätzte Plan C =)

Alfalfa86
Alfalfa86
1 Jahr zuvor

Jetzt kann Bungo mal beweisen, wie sehr sie wirklich auf die Community hören…

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

sorry ich war dieses wochenende im 21% delirium. hab ich was verpasst im deschtiny?

dorn + feindfinder helm macht 2tap im pvp, wenn man soul devour eingesammelt hat.
das gift macht dann 7er damage. hab ich gehört. getestet hab ich es auch smile

SEELE^^01
SEELE^^01
1 Jahr zuvor

40k glanzstaub, 2k legendäre bruchstücke, 4k waffenmeisterteile, etc. etc. etc. und das alles als regulärer Spieler mit 2-4Std D2 am Tag gesammelt, wobei das nichtmal viel ist. Die Kerne bekommt man doch auch gut zusammen und bin selber nie unter 60 Kernen.

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

Ich habe das Problem mit den Kernen, obwohl ich 3-4 Std am Abend spiele. Ich musste Aufhören, meine Waffen zu infundieren, weil ich keine Kerne mehr hatte. Ich habe aber auch Leute in meinem Clan, die gleichviel spielen wie ich, meistens sogar die gleichen Aktivitäten, die >200 Kerne haben.
Ich bin wohl einfach einer der Glücklichen, die nie Kerne aus zerlegter Ausrüstung droppen, von Meisterwerken ganz zu schweigen.

Perdo
Perdo
1 Jahr zuvor

2-4 std. am jeden Tag ist schon „viel“ und geht über das Casual gaming hinaus.
Wenn du das seit D2 reales durchziehst, bis du bei knapp 1100-1200 std. vermutlich kommt dann noch eine längere Session am Wochenende dazu…und du bist bei aktuell wieviel? 1500std?
mein bruder hat früher 2 mal die Woche a 3 std. gezockt (d1) + am Wochenende Trials, er kamm nach 3 Jahren nicht mal auf 800std. zumindest laut Tracker.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

wenn du den Tracker „tiem wasted on destiny“ meinst, der zählt auch nur aktive spielzeit
sprich flieg 3 min in nen strike rein, warte 2 min in der endcard auf neue spielersuche, neuer strike beginnt
geht man davon aus das jeder strike 5,min gedauert hat, zählt der tracker 10 min, da 2 strikes zu je 5 Minuten
tatsächlich hast du aber ~15-20min im Spiel verbracht durch ladezeiten usw.

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Wastedondestiny.com“ zählt auch die gelöschten Charaktere mit, da passt das „wasted“.
Wenn die Ladezeiten gezählt würden, wäre ich schon bei über 2 Tsd. Stunden. ^^

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

ja das mit gelöschten chars zB. hat mich wiederum nicht interessiert weil meine chars bleiben wie sie sind xD
den Hunter zB. hab ich aus D1 übernommen

eigentlich würde bei dem Tracker besser passen, wieviel Zeit man mit Ladezeiten usw wirklich Wasted hat, denn auf der Xbox kann man wenn man bei erfolge schaut, sehen wieiviele Stunden man in dem Spiel schon verbracht hat
zieht man da dann die tatsächliche Spielzeit ab, kommt ne Zahl raus die absolut nicht feierlich ist xD
klar sind da auch paar Orbit sessions dabei wo man einfach nur gequatscht hat oder im Turm mit Randys gestikuliert hat

aber wieviel Zeit man wirklich mit ladescreens usw wirklich wasted is schon irgendwie erschreckend

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Also mit 2-4 Stunden am Tag ist das aber weit ab von regulär ^^
Ausser du meinst jetzt nur 2-3 Tage die Woche.
Sollte es aber täglich sein, dann sind das mal eben im maximalen Fall 28 Stunden pro Woche wink

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

2k Bruchstücke…Casual XD

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

????

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

2,800k h Spielzeit, 65k Glanzstaub, 16 k legendäre Bruchstücke, 18 k waffenmeisterteile und 300 Meisterwerkskerne

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

Schon beim ersten Beitrag gesagt das es Schwachsinn ist mit so ziemlich genau den gleichen Punkten

Ich für meinen Teil find einfach nur traurig, das ein ganzer Konzern, in dem sicher nicht nur ein armes Würstchen die Entscheidung trifft und dann kommt es so wie er sagt, nicht in der Lage ist, gewisse Spieltechnische Entscheidungen zu hinterfragen.
Dann würden viele Dinge die in D2 schief laufen, garnicht entstehen können.
Ich rede nicht von Bugs glitches usw ich bin kein Programmierer ich kanns nicht besser, aber sowas?
Die haben doch alle irgend eine Berufsausbildung (denke ich)

lieber 2x drüber nachdenken und wenns dann noch immer so schief läuft eventuell die Berufssparte wechseln.. am besten was wo logisches Denken nicht vorrausgesetzt wird

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Also ich hab über 2.000 Waffenteile mit denen ich nichts anzufangen weiß.

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

Erentil, knochenstruktur oder Skorpion Farmen?

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Brauch ich alle nicht sad

Loki
Loki
1 Jahr zuvor

Ich erhöhe auf 12000 Waffenteile bei denen ich keine Ahnung habe, was ich mit denen machen sollte.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

Das is dann aber deine Sache
Beispiel: ich hab um die 10K Schmelztiegel Token im Tresor liegen, einfach weil ich keine Waffe die Shaxx im Angebot haben will, gestern die Letzte Verdammnis mal wieder ausprobiert, nettes Ding, mal schaun vielleicht is Shaxx gnädig und gibt mir ne gute..

Pustekuchen
3K token weniger, hab ich ganze 3x eine Letzte Verdammnis gezogen, eine schlechter als die andere

Selbiges gilt beim Waffenmeister für: Erenthil, Black scorpion usw.

Wen solche Waffen nicht interessieren, oder einfach glück hatte schon gute rolls zu bekommen: Glückwunsch
für den Rest is es einfach nur abfuck
und der Depp der der Meinung war, das Banshee mehr verlangen muss für Engramme bei ihm, hat gut dafür gesorgt das meine Waffenteile schnell weggehen
genauso wie die nachträglich erhöhten Preise für Modkomponenten usw

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Weißte noch früher? Wöchentlich wechselnde Händlerangebote? Waffenschmied-Quests? Hach… ^^

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

good old times ????

mxn
mxn
1 Jahr zuvor

Meisterwerke bei Waffen ergeben für mich Sinn durch die Sphären… aber bei der Rüstung merke ich irgendwie keinen Unterschied ob normal oder Meisterwerk – bis auf den „Style“… wie sind bei Euch die Erfahrungen? Ich glaub Rüstung auf Meisterwerk werde ich mir künftig schenken.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Habe bisher kein einziges Rüstungsteil auf Meisterwerk gemacht.
In Jahr 1 hatte ich bspw. die Trials Rüstung komplett auf Meisterwerk, aber in Jahr 2 hab ich keinen Sinn mehr gesehen. Habe ja Rüstungssets für Fusi, Pumpe, Raketenwerfer etc.
Und da jetzt 20 Rüstungsteile auf Meisterwerk zu bringen macht für mich, anhand des kaum vorhandenen Nutzens, keinen Sinn.

mxn
mxn
1 Jahr zuvor

Ich hab das auch nur für den „Style“ gemacht aber sehe darin auch immer weniger Sinn.

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

ich hatte mir auch schon bei der ankündigung gedacht, was das denn soll, die schrottsammler-beutezüge dafür zu streichen? dadurch hat unterm strich auch keiner was bei gewonnen

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
1 Jahr zuvor

Doch weil man die beim Banshee *garantiert* kriegt, die Schrottsammler sind Zufall. Ich hätte aber auch einfach beides drin gelassen.

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

ob man durch dieses gezielte farmen letztendlich ein paar kerne mehr in der selben zeit ergattert, steht halt immer noch im raum…

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Also Lösungsansatz Bungie: Wir malen die Kacke neu an, nennen sie nicht Kacke sondern Schokolade und verkaufen sie woanders. Fertig! Freut euch gefälligst! ☺

Im Ernst: Warum macht man es nicht so, dass man die Bounties bei Banshee kaufen kann, aber für die TOTAL SINNLOSEN Waffentelemetriedaten-Dinger. (sorry für den Capslock)?! Die haben null Sinn und Zweck. Und es gibt sogar ein Consumable mit dem man mehr davon kriegt. ????
Also mMn ganz einfach. Bounties mit den Waffentelemtrien kaufbar machen (für 5 Stück oder so) UND die bisherigen Schrottsammlerbounties einfach drin lassen. Immer dieses „entweder oder“. Bei letzteren könnte man auch, da sie ja „random“ sind, dann die Kernmenge auf 2-3 erhöhen.

Nur mein Senf dazu.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
1 Jahr zuvor

Geil für 5 Waffenteile ein MW Core? Dann hab ich auch über 1000 Cores (wie die meisten hier).

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Bitte richtig lesen. smile

Nicht WaffenTEILE.

Waffentelemetriedaten. Die Dinger um die sich keiner kümmert, was deine Aussage ja zeigt. Bekommt man u.a. durch Geister oder halt diesen Verbrauchsgegenstand über Präzionskills.

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Bungie wird deine Idee mit den Telemetriedaten bestimnt aufgreifen. Nur nicht für 5, sondern mindestens 50 pro Kern.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Jo, wenn es so kommt übertreiben sie es bestimmt wieder mit den Kosten. Immerhin wäre das ne Währung, die man sonst nirgendwo braucht, wie die Waffenteile.

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Wenn er 2000 Kerne hat, hat er definituv zu wenig Zeit mit spielen verbracht. Um 2000 Kerne zu bekomnen (und nebenbei seine komplette Ausrüstung auf Meisterwerk) hat er mehr Zeit mit farmen der Kerne verbracht, also mit legendären Bruchstücken Materialien bei Spider gekauft, z.B. Simulations-Samen, und damit Rangaufstiege bei Bruder Vance auf Merkur gemacht. Für die Rangaufstiege dann Waffen und Rüstungen bekommen die häufig auch auf Meisterwerk droppen können. Diese dann zerlegt um die Meisterwerk Kerne zu erhalten. Dabei gibt es auch legendäre Bruchstücke zurück mit denen man dann bei Spider wieder Simulations-Samen kaufen kann usw.
Sowas kann auch nur einer in dem Maße tun der nicht arbeiten geht (oder für den das seine „Arbeit“ ist, z.B. Streamer mit entsprechender Anzahl Abbobenten).
Als normal arbeitender Mensch hätte man lediglich die Wahl zwischen spielen oder farmen.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Wenn du da jeden Tag (maximal) ne halbe Stunde drin investierst, dann metert das ganz ordentlich. Muss halt jeder selbst wissen, ob er sich das antut. Mir ist das zu blöde.

Medicate
Medicate
1 Jahr zuvor

Habe auch über 2k Kerne, ohne irgendwelche Farm-Methoden.
Ist auch nicht schwer, wenn man wöchentlich raidet und dort Masterworks in Massen droppt. Dabei hebe ich noch viel (unnötige) Meisterwerke auf.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
1 Jahr zuvor

Ich bin mir da noch unsicher: wenn es zu einfach wird, ist masterwork nichts besonderes mehr. Jede Waffe, die einem grad mal praktisch erscheint wird mal eben ge-upgraded. Das sollte halt schon was besonderes sein, bei dem man sich genau überlegt ob und welches Teil man MWt. Ich hab zum Beispiel noch nie in D2 eine Rüstung masterworked – die kommen und gehen zu schnell. Ich hab nur ganz wenige MW Waffen, davon oft welche die curated waren, also schon mit MW gedropt sind. Ich hocke immer noch auf so knapp 100 Cores und warte noch auf das eine geile Ding, dass ich masterworken werde.

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Das Problem ist das Infundieren beim Leveln. Das sollte keine Kerne kosten.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
1 Jahr zuvor

Stimmt.

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Eben. Sie können sie ruhig wieder umbenennen in Meisterwerk-Kerne, aber dann auch nur dafür nutzen, also Waffen auf Meisterwerk zu machen.

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

MW-Rüstungen kannst Du doch basteln. Oder was meinst Du?

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Die Exo-Rüstungsteile gehen aktuell nicht auf Meisterwerk, das sollte aber laut Bungie aber auch mal kommen. Haben sie wohl wieder verworfen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

da war ja mal was :’D
genauso wie Fraktionsrally, Trials, Katalysatoren und noch vieles mehr

alles Mythen und Legenden die mal kursiert sind :’D

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Und was ist dann der sinn von Meisterwerk wenn man aufgrund der Knappheit es sich 2x überlegt etwas auf Meisterwerk zu machen und es wegen der Fluktuation der Gegenstände dann doch lässt? Genau, es ist sinnlos.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
1 Jahr zuvor

Nein es ist halt was besonderes. Du masterworkst als Casual deine Lieblingswaffe und nicht jede einzelne. Du willst mehr masterworken? Dann musst du hardcore spielen. Ich weiß nicht ob man nicht etwas mehr MW Cores in Umlauf bringen sollte, aber es bringt nichts das ganze System zu entwerten in dem man es zu billig macht.

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Nein, nicht mal die, weil du selbst da überlegst ist das jetzt die „perfekte“ oder bekommst du noch was für dich besserers. Also lässt du es. Und je nachdem was ich gerade spiele, PvP, Strikes, Raids, Gambit, Open World grinding etc. nutze ich die unterschiedlichsten Waffen und Rüstungen entsprechend dem Zweck. Da kommt ne Menge Zeug zusammen.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
1 Jahr zuvor

True, aber ein casual der für all diese Aktivitäten das perfekte Set mit MW haben will hat dann in meinen Augen einfach mal Pech gehabt. Wenn der das alles spielt, hat der auch genug MW Kerne smile

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Von mir aus könnte das ruhig teurer sein, eben etwas Besonderes. Wenn die Meisterwaffe mal obsolet werden sollte, springen die Kerne beim Zerlegen wieder raus. Ist doch fair.

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Dass die Schrottsammler wegfallen, ist schade. Ich hatte davon immer ein paar pro Tag. Und das kostenlos. Tausch gegen Waffenteile ist ja ok, nur könnten die dann wirklich knapp werden. Zumal, wenn es tägliche Beutezüge sind. Man wird sehen, was da kommt und wie es sich bewährt. Wenn es richtig schräg ist, wird es geändert – wie so oft.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich verstehe diesen Mangel an Kernen bei vielen nicht… infundieren kann man ja durch gleiche Ausrüstungsgegenstände. Meisterwerke auszubauen lohnt sich ja auch nicht bei jeder Waffe. Von daher finde ich die Ökonomie gar nicht so schlimm… ich habe auf jeden Fall immer welche und durch den Verbrauchsgegenstand, der beim Besiegen von „starken Gegnern“ einen dropt bringt mir auch ne Menge ein.

GameFreakSeba
1 Jahr zuvor

Ihm gehts ja auch um Casuals und diese haben definitiv das Problem

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Ich frag mich nur bei vielen Leuten die meckern warum sie infundieren. Ich bin gerade noch dabei ne Min-Max Rüstung zu kriegen. Und erst wenn ich die habe werde ich auch anfangen zu infundieren. Davor kann ich auch mit irgendwas rum rennen

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Ich bin eitel; ich muss meine Sonntagsrüstung tragen. smile

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

An sich hab ich meine PvP Min-Max Rüstung schon. Will aber nen anderen Brustschutz. Ich mag den aus der City beim Warlock nicht^^

Georg
Georg
1 Jahr zuvor

Naja bei mir ist es bspw. dass ich seit dem ich 600 bin meine Rüstungsteile mit den Perks habe die ich haben wollte. Spezialammo hier, Schwere Muni dort etc. Und diese Perks will ich auch durchgehend aktiv wissen. Hinzu kommt dass eben diese Rüstungsteile alle auf MW bei mir sind, sprich die 5% Elementarschadensreduktion haben. Hinzu kommt dass die von mir benutzten Waffen MW sind und für meinen Spielstil das beste sind.
So kommt es am Ende das ich immer etwas neues mit höherem PL auf meine Ausrästung infundiere.
Habe dafür eine Woche vor dem DLC Launch jeden Tag 1-2 Stunden dafür investiert Kerne zu farmen und war beim Start von DLC dann bei gut 110 Stück. Bin aktuell bei 695 PL und hab noch 40 Kerne über.
Also akuten Mangel hab ich nicht, den Weg den Bungie hier gehen will um die Kerne „besser“ zur Verfügung zu stellen finde ich aber aufgrund der im Artikel ausgeführten Punkte ebenso nicht sonderlich sinnvoll.

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Macht ´ne MW-Rüstung einen spürbaren Unterschied?
Hast Du die Schadensresistenzen gemischt oder Sets für jeweils eine Schadensart?

Georg
Georg
1 Jahr zuvor

Ich hab gemischte Resistenzen.
Kopf hat Feuerresistenz, Schultern Arkusresistenz, Beine und Titanenzeichen Void.
Ein Rüstungsteil mit MW bietet ja 5% Schadenresistenz gegen diese Schadenart. Ich weiß nicht ob ich se merke da es bei mir ein fließender Prozess war die Teile zum MW zu machen.
Darauf verzichten möchte ich aber trotzdem nicht.

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Hab´s auch alles gemischt. Ich wollte mal für jede Art ein eigenes Set bauen; 25% müsste man z.B. in den jeweiligen Strikephasen merken. Habe es aufgegeben, denn die Perks müssen ja auch noch passen.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Was genau ist denn jetzt wieder ein Casual? ^^ Gemessen an meiner wöchentlichen Spielzeit wäre ich wahrscheinlich auch einer ^^ Und jemand der sich nur einmal pro Monat einloggt (Das wäre dann noch weniger als bei mir), der braucht sich auch nicht wundern, dass er keine Kerne hat ^^

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
1 Jahr zuvor

Casuals haben halt auch keine Luna oder Whisper. Ich denke schon, dass es Sachen geben sollte, für die man eben Hard Core Zeit reinstecken muss. Jeder Casual kann sich über Schrottsammler, auseinandernehmen, und Spider und den „Boss Gegner“-Gegenstand genug Cores zusammen sammeln um 1-2 Waffen zu masterworken. Muss dann halt mal reichen, wenn man eh kaum spielt.

GameFreakSeba
1 Jahr zuvor

Er hat das Problem erkannt und ausführlich beschrieben. Sehe ich absolut genauso.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ist genau das was ich letztens auch gesagt hab, durch den Einsatz von Waffenteilen werden diese noch seltener werden als bereits jetzt schon.
Waffenteile müssen kaufbar gemacht werden über Glimmer oder Legendäre Bruchstücke!

Warum Bungie überhaupt die Schrottsammler Beutezüge entfernt und durch andere ersetzt ist mir eh ein Rätsel?!

Warum nicht beides, warum nur 1 Kern pro Beutezug?

Warum 17 Kerne pro Meisterwerk und nicht wie früher 10 Kerne?! Der Effekt wurde nicht verändert, lediglich die Kosten.

Dieses Hin und Her ohne Sinn und Verstand werd ich niemals kapieren!

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Ich frage mich auch manchmal wie doof man sich eig anstellen kann.Und damit meine ich natürlich nicht dich! grin

IOMWGI
IOMWGI
1 Jahr zuvor

Man kann ja auch beim Allianz-Beutezug die Vorhut wählen, da bekomnt man dann jede Woche von Ikora die wahnsinnige Menge von, jetzt haltet euch fest, EINEM Kern geschenkt.

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
1 Jahr zuvor

Wenn ich mich richtig erinnere wurden der Effekt verändert. Vor Forsaken gab es 5 weitere Punkt in der jeweiligen Kategorie, seit Forsaken sind es 10 smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.