Destiny 2: Kehrt Dorn mit Fluch des Osiris zurück? – Diese Szene deutet darauf hin

Legt die “Giftspritze” aus Destiny 1 eine Rückkehr in Destiny 2 hin? In dieser Szene aus dem “Fluch des Osiris”-Trailer sieht es stark danach aus.

Vor knapp einer Woche erschien der “Fluch des Osiris”-Trailer zu Destiny 2. Findige Hüter entdeckten darin sofort alte Exotics aus Destiny 1, die aller Voraussicht nach zurückkehren werden, wie den Jadehasen oder die Telesto. In zusätzlichem Bildmaterial ist auch zweifellos die Graviton-Buße zu erkennen.

Diese drei Exotics sind aber vermutlich nicht die einzigen Destiny-1-Items, die man mit “Fluch des Osiris” wieder jagen darf. Denn im offiziellen Trailer versteckt sich augenscheinlich noch eine weitere exotische Waffe: Die Dorn!

Das kann doch nur die Dorn sein, oder?

Wer genau hinsieht, erkennt im Trailer ab 00:53 für Sekundenbruchteile eine Waffe in den Händen des hinteren Hüters. Diese Wumme sieht von der Form her stark nach den Umrissen der Dorn aus. Wir haben die Stelle hier markiert, ansonsten seht Ihr die Szene im Titelbild:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
dorn

Der Youtuber MoreConsole zoomte an diese Waffe heran und legte ein Bild der Dorn daneben. Dieser Screenshot stammt von ihm:

Der Hüter hat auf jeden Fall eine Handfeuerwaffe in den Händen, die stark nach der Dorn aussieht. Ein endgültiger Beweis für eine Rückkehr ist dies aber nicht – möglicherweise wird auch nur eine neue Handfeuerwaffe eingeführt, welche einen ähnlichen Umriss wie “Thorn” hat. Da Bungie aber gerne “geheime Hinweise” in Trailern oder Grafiken zu künftigen Inhalten versteckt, ist es gut möglich, dass wir bald wieder mit der alten Giftspritze spielen können.

Was ist die Dorn eigentlich?

“Thorn” war eine exotische Handfeuerwaffe in Destiny, die gegen Ende von Jahr 1 im PvP dominierte. Man sprach von der Herrschaft der Dorn, von der giftigen Königin im Schmelztiegel.

Kaum eine andere Waffe trieb die Hüter derart zur Weißglut wie die Dorn, denn diese Handfeuerwaffe tötete langsam.

Wenn im PvP zwei Hüter aufeinandertreffen, läuft das Duell normalerweise so ab: Einer gewinnt und der andere beißt ins Gras. Der Sieger zieht sich dann kurz zum Regenerieren zurück, bevor er sich in die nächste Schlacht wirft.

destiny-dorn2

Die Dorn richtete allerdings Schaden über Zeit an, sodass sie den siegreichen Hüter auch noch in die Knie zwingen konnte. Zudem zögerte sie die Regeneration hinaus und verriet mit ihrem tickenden Schaden, wo er sich befand.

Auch die sonstigen Werte der Dorn fielen stark aus, was sie zu einer leicht benutzbaren und fiesen Tötungsmaschine machte. Gerade in den Trials of Osiris konnte man sich sicher sein, dass mindestens zwei der drei Gegner die Dorn hatten.

In Jahr 2 wurde die Dorn zurückgelassen, bis sie in Jahr 3 mit “Rise of Iron” wiederkehrte. Allerdings war sie dann nur noch ein Schatten ihrer selbst, mit der sich zwar noch ein paar hübsche Kills erzielen ließen, an den mächtigen Handfeuerwaffen Palindrom und Eyasluna kam sie jedoch nicht vorbei.

In Destiny 2 haben die Handfeuerwaffen gegenwärtig keinen guten Stand. Möglicherweise kann die Rückkehr der Dorn in “Fluch des Osiris” das ändern …


Mehr Infos zu Fluch des Osiris gibt’s hier:

Quelle(n): moreconsole
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
118 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BavEagle

Lol, ein riesen Aufstand um eine Waffe, welche anhand der Umrisse in einem eher schwammigen Bild die “Dorn” sein könnte. Aber kein Wort über eine “Pikass”, welche im offiziellen PC-Launch-Trailer ganz eindeutig zu sehen war.
Quelle: http://mein-mmo.de/destiny-… …bei 1:40
Liegt das am Wunschgedanken so einiger Spieler, die einstige Noob-Waffe “Dorn” wiederzusehen, oder wie darf man das verstehen ?

Xurnichgut

Na, die hat halt Cayde während der ersten Storymission in der Hand, genauso wie Shaxx den Tilger aufm Rücken hat…
In der ersten Mission war der Hardreset noch nicht bei allen angekommen, da würde ich jetzt nicht auf wiederkehrende Waffen schließen…

BavEagle

Ich weiß wie Du’s meinst und macht hinsichtlich Story Sinn, aber keinen für’s Marketing. Wenn überhaupt als Bezug zu Destiny 1, aber das gab’s auf PC nicht und da wäre es kontraproduktiv, eine Waffe derart präsentativ in einem Trailer vorzustellen, wenn sie später nicht im Game ist. Oder was möchte man PC-Spielern antworten, welche nach der Pikass fragen ? Die gab’s in Destiny 1 auf Konsole ? Nö, sorgt nur für Ärger.
Soll jetzt aber nicht heißen, daß die Pikass 100%ig noch kommen wird, aber unwahrscheinlich ist es nicht. Erst recht nicht falls tatsächlich noch andere Exo-Waffen wiederkommen 😉

Marc R.

Ich werfe mal eine neue Theorie ins Spiel:
Das ist keine Waffe aus den Waffentypen, die wir bisher kennen, sondern das ist eine Armbrust.

press o,o to evade

das sieht nicht wie die dorn aus, eher sunshot.

Maxstar91

Und der Youtuber Unknown Player hats bereits widerlegt ????

Xurnichgut

Oben hat jemand jetzt ne Vergrößerung gepostet. Also ich sehe da nix, aber wir werden sehen…
Auch der ‚Abzugsschutz‘ (keine Ahnung, wie ich es nennen soll, kenne mich da Null aus) ist auf dem Bild rund und geschlossen, bei der Dorn aber offen…

Toh-Tah

Sorry Leute,

aber ich kann überhaupt nicht verstehen wieso hier Leute die Dorn sehen wollen, oder warum dieses Thema überhaupt so groß gemacht wird bei diesem Screenshot.

Hier mal ein stark vergrößerter Bildausschnitt, um dies zu verdeutlichen. Falls die Dorn vom Design nicht komplett überarbeitet wurde (was Unsinn wäre, da die Dorn aufgrund ihrer Historie ein vorgegebenes Aussehen hat) ist diese Silhouette niemals besagte Handfeuerwaffe (s. Screenshot) – viel zu clean und gerade um die Dorn zu sein. Es fehlen jegliche Zacken auf dem Lauf, sowie das nach vorne gerichtet “Hörnchen” an der Mündung (welche bei der Dorn in der Seitenansicht auch noch viel mehr “gebogen” ist).

Für mich persönlich sieht das eher nach einer abgewandelten Form der legendären Eisenbanner-Handfeuerwaffe “Das nachklingende Lied” aus, oder “Lord High Fixer” mit Mini-Bayonet o.ä. – wahrscheinlich ist es auch einfach eine ganz normale “neue” Handfeuerwaffe, aus den kommenden Osiris-Sets…

Sorry, aber wegen so etwas Offensichtlichem so einen Aufriss zu machen… 😉

https://uploads.disquscdn.c

https://uploads.disquscdn.c

Kairy90

Ein Hoch auf den Hardreset ????
Langsam wirds lächerlich Bungo ????‍♂️

press o,o to evade

was für ein hard reset?
hab ich was nicht mitbekommen?
ernsthafte frage.

Kairy90

Von D1 auf D2 ????
Kann man schon leicht übersehen, das alte Gear gibts ja noch bzw kommt noch nach, man hat es halt nur aus dem Inventar und Tresor gelöscht ????

press o,o to evade

ahso ok. mein d1 problem ist, keine app mehr zu haben, um meine 107/108 slots zu managen. kann nur noch titan nehmen, der hatte den ganzen guten pvp stuff halt zuletzt ausgerüstet….

treboriax

Im DIM kannst du rechts oben zwischen den beiden Spielen wählen, als App gibt es außerdem auch noch den alten IC für D1 unter dem Namen „Ishtar Legacy“.

Xurnichgut

Keine Dornen oben am Lauf, der große Dorn vorm Abzug fehlt komplett und auch die Front passt nicht.
Wie unten schon geschrieben, es gibt stärkere und qualitativere Zooms. Im Artikel wurde leider ein eher schlechtes Bild verwendet…

Also ich wette dagegen…

HansWurschd

Nüchtern betrachtet sind die D1 Exos doch gar nicht das Problem.
Die Problematik ist, es gibt KEINE richtig gute Waffe in D2.

Mitternacht ohne Namen, ist ein schlechteres Brennendes Auge.
Besserer Teufel, 0815 D1 Hand-Cannon.
Sonnenschuss, 0815 D1 Hand-Cannon mit schönem Design.
MIDA, solide Waffe, aber auch nur weil alle anderen schlecht sind.
Unbarmherzig, solide Waffe, kein Game Changer.
Wardcliff, Spielzeug. Unterm Strich nichts besonderes.
Letzte Hoffnung, Noob-Sprayer, wird mit dem nächsten Sandbox Update sicher kaputt generft.
Impulsgewehre allgemein, noch (!) nicht wirklich Konkurrenzfähig, kommen aber sicher wieder. Besonders starke Waffe? Fehlanzeige.
Antiope-D, starke Waffe, nicht überragend. Wenn der AIM nicht on point ist, sprayt dich eine letzte Hoffnung oder gar Automatik gnadenlos weg.
Kaltherz, macht Spaß, kein Game Changer.
Rattenkönig + Sturm.. muss dazu irgendwas gesagt werden? ^^

Automatikgewehre lasse ich mal komplett außen vor, die sind eben gerade Meta. Wirklich überragende Waffe? Fehlanzeige. Exo? Fehlanzeige.

Das Arbeitstier lasse ich ebenfalls mal außen vor, wobei man doch noch sagen muss dass es sich wirklich wie ein Exo anfühlt! Wenn auch nichts für meinen Spielstil.

Wer Bongo kennt, der weiß, dass meist die schlechtesten Waffen auf einmal Meta bzw sehr gut werden. Aus diesem Grund horte ich z.b. die ganz langsam Impulsgewehre. Deren Zeit wird sicher noch kommen.

Aber unterm Strich bleibt, es fehlen richtig starke Waffen. Waffen die sich mächtig anfühlen und einfach geil Spielen lassen.
Ausgelutschtes aber passendes Beispiel, Schicksalsbringer. Selbst der halbe Roll wäre DER God-Roll schlecht hin. Gesetzloser + Feuerball… wie geil wäre dass denn!

André Wettinger

Also die letzte Hoffnung als Noobsprayer zu bezeichnen, wo man noch dazu um was zu erreichen die direkte Konfrontation suchen muß und daß zu einer MetaZeit wo sich daß gesamte Gegnerteam einen gefühlten Quadratmerter auf der Map teilen. Aber stimmt auf einen Felck zu schimmeln mit Mida, ganz großes Kino!!
#Facepalm

HansWurschd

Ich hab so die vage Vermutung dass du relativ oft geteabaggt wirst.
Letzte Hoffnung ist DIE Noob Waffe überhaupt. Noch schlimmer als Raketenwerfer.

Wenn du nicht dazu in der Lage bist in den Nahkampf zu gehen, solltest du an deinem Movement sowie der Ability arbeiten.Selten so einen Käse gelesen.

Cerberus

Also nüchtern betrachtet war es besoffen besser 🙂

Chriz Zle

Und was ist mit dem Impulsgewehr aus dem MP Trailer? Das sah stark nach der “Keine Zeit für Erklärung” aus 🙂
Genau diese Waffe hatte mich die meiste Zeit in D1 begleitet und dort würde ich mich sogar mega drauf freuen!
Besser wäre natürlich das Gewehr der Fremden.

Xurnichgut

Ob man diesmal beim Feuern auch was sehen kann oder ob wieder alles in blauem Licht verschwimmt;)

Manuel

Dann aber bitte auch mit einer gleichwertigen, anspruchsvollen, zufälligen Quest wie im Jahr 1 einführen und nicht so wie bei der Mida.

Nexxos Zero

Sie sollten Generell die Exos an Quests binden.
Anspruchsvoll, zeitintensiv, aber bitte keine Zufallssucherei wie bei dens chwertern. eher sowas wie bei der NTTE oder Dem Sleeper. Dies Quest mit Rätsel, Anspruchsvollen Missionen und auch gerne mal eine Zeitschloss wie de Weekly reset oder in D2 villeicht ein Gespräch mit der “Unbekanten”, ich finde solche quests sollte es geben.

Manuel

Bin bei dir????
Mit zufällig ist gemeint, dass man die Dorn-Quest nur zufällig bekam. Das war sozusagen die erste Hürde????

Compadre

Jou, fand ich auch gut. War eine gute Mischung aus Lootglück und Fleißarbeit. So fühlt sich Loot gut an. Wenn man die Waffe danach bekommt, hat man irgendwie das Gefühl, richtig belohnt zu werden. Einen Lohn für seine Arbeit zu erhalten. Ist trotzdem aber auch irgendwie glücklich, weil man ja auch das Glück benötigt um erst die Quest zu bekommen.

Aber machen wir uns nichts vor, das ist für die Gelegenheitsspieler zu glückabhängig und zu zeitintensiv. Solche Quests gabs ja zuletzt (wenn überhaupt) noch in Jahr 2 mit der Böshaften Berührung. Ab Jahr 2,5 gabs sowas ja überhaupt nicht mehr. Dass solche Quests nochmal zurück kommen, kann ich mir kaum vorstellen, deshalb mach ich mir da erst gar keine Hoffnungen. Man will Gelegenheitsspieler binden um sich im Anschluss auf die Fahne zu schreiben “Destiny 2 wird mehr gespielt als Destiny 1”, im Gegenzug deaktiviert man aber die Funktion im Destinytracker, die einem nicht in die Karten spielt, und schon hat Bungie seine heile Welt.

ItzOlii

So siehts aus.

HansWurschd

So blöd es vielleicht klingen mag, aber man baut dadurch auch eine ganz andere Beziehung zu der Waffe auf.
Selbst wenn man damit auf Anhieb überhaupt nicht klar kommt, fühlt man sich gezwungen diese so lange zu spielen bis man diese auch beherrscht.

Alexhunter

Nö klingt blöd 😛
Bei ‘Der letzte Fluch’ hab ich die Waffe auch nur kurz ausprobiert und in Tresor gepackt, ganz egal wie aufwendig die Quest dazu war (hatte nix geboostet und die Quest ganz legit gemacht)

HansWurschd

Ja da stimme ich dir zu, die Waffe war useless. 🙂

Manuel

Das befürchte ich auch. Solche Quests sind nicht casual freundlich.
Ich habe damals etliche Beutezüge abgeschlossen bis mir dann mal endlich ein exotischer gedroppt ist:) Und dann bekam ich zunächst die für Fusion oder Shootgun statt für die Dorn:)
Was hab ich mich gefreut als ich endlich die Quest für die Dorn bekam:)

Und erst als ich die Waffe endlich in der Hand hatte, nach einer wirklich langwierigen und schwierigen Quest!
Leider wissen die Spieler die sich auf sowas nicht einlassen, auch nicht was ihnen entgeht. Ich hatte damals ein echtes Glücksgefühl wenn ich am Ende mit einem außergewöhnlichen Item belohnt wurde:)

Edit: Und dann noch 1,5 Tage um die Perks freizuschalten:) Sowas legt man dann nicht einfach im Tresor ab. Ich bin damit sofort in den Schmelztiegel gegangen:)

Nexxos Zero

Das muss nicht mal sein.
Von mir aus kann man unter bestimmte vorausetzungen immer an eine Exo-Quest kommen, sonst ist da mit dem zufallsdopp wieder so ne nervernde sache. einafach alles EXOs an gewisse punkte binden.

Spezialversionen von Missionen oder abeteuer wie beim NTTE oder auch sowas wie beim Sleeper die erste mission. oder auch die Möglichkeiten die Quest gegen….. und ich sag das jetzt im vollen ernst…. spezielle Tokens zu bekommen, die man nur mit Endgame Content erreich kann. Dann kann man sich die Quest kaufen und erst DANN kann man sich daran machen, die Waffe zu erarbeiten. Eine EXO sollte abolutes Prestige sein. So dass man sieht, DER hat zeit und arbeit reingesteckt, denn er besitzt ne EXO. So ein gwfühl hätte ich halt gerne zurück. Aber das ist leider schon lange nicht mehr so.

Roccatmax

Handfeuerwaffen haben einen schlechten Stand ? Better Devips ist neben Kitternacht wohl eine der am häufigst genutzten Waffen derzeit und die Altmodische ist ja wohl auch mehr als akzeptabel.

Andi

Oh wow, zum dritten Mal. Wie kreativ…

SheenSeven

eine schlechte Version wie die letzte in D1 bringt sowieso nichts. trotzdem wäre es richtig geil!

Joel Janssen

Könnte halt auch die Sonnenschuss sein. Aber regen wir uns alle erst mal wegen einem kleinen pixeligen Schatten auf ????

John Wayne Cleaver

So was in der Art habe ich mir auch gedacht. Es ist schon fast beeindruckend wie einige hier ausrasten wegen einer kleinen Spekulation. ????????

Guest

Roter Tod hatte auch schon einen sehr speziellen Effekt.

Rene Kunis

Mag sein das ich mit der meinung allein dasteh aber ich werde diesmal definitiv kein geld für content ausgeben den ich schon vor 2 jahren bezahlt habe. Auch wenn es neuen story, raid oder was weiss ich für content gibt ist das kein grund so dermaßen jeglichen content aus destiny 1 zu recyclen. Hab die faxen wirklich dick. Eines meiner lieblingsspiele ist nur noch ein schatten seiner selbst. Da ist es mir auch egal das bungie besserung gelobt was endgame betrifft. Bungie hat an der community vorbei entwickelt und deshalb werde ich mein geld in zukunft an bungie vorbei ausgeben. Ich habe echt ein dickes fell was bestimmte sachen betrifft. (Auch weil ich der typische destiny fanboy bin) aber ich sehe dieses schamlose ausnutzen der userfanbase nicht mehr ein.ich liebte dieses spiel für das was es war aber ich hasse dieses spiel für das was es geworden ist.

PalimPalim

dann wären wir schon zu 2 🙂 bin voll deiner Meinung

Whiskey

Mache auch mit!

Stef Fen

Ich kauf auch die nächsten DLCs nicht. Aber ich weiß genau wie es uns allen gehen wird: Spätestens die nächste Erweiterung kaufen wir uns alle wieder. Weil wir es einfach nicht lassen können. Es braucht, wie bei ner Droge, erst tausend Rückfälle bis man endgültig clean ist 🙂

BigN

Ich habe zwar auch ein Problem mit dem dreisten Recyceln, aber besser so anstatt schlecht Neuerfinden wie z.B fast alle neuen Destiny 2 Exotic Waffen.
Ich hoffe jedoch diesmal, dass sie dieses elende Sichteinschränkung deaktivieren, wenn man von der Dorn getroffen wird. Das war einfach nur nervig.

Daniel

Muss aber sagen das himmelsbrennereid ein gutes scoutgewehr is. Habe sie zwar nicht aber beim Kumpel konnte ich die testen

KingK

So sehr ich Dorn hier monatelang verteidigt habe, so egal wurde mir die Wumme, als ich die Falkenmond bekam. Das war die beste HC in D1 <3

Wenn die Dorn zurückkehrt, wird die wie bei RoI nur noch ein Schatten ihrer selbst sein denke ich.

John Wayne Cleaver

Dorn war eigentlich immer meine liebste HC. Sie hat mir vom spielstil her immer am besten gefallen. Leider kam die Abschwächung dann irgendwann.
Seitdem hab ich in D1 dann eigentlich nur noch Falkenmond und/oder Pikass gespielt.

angryfication

Die Falkenmond war optisch auch eine sehr schöne Waffe! Ich habe mit der nur leider irgendwie nie was getroffen 🙂 Die Reservemunition fand ich leider auch immer etwas klein bei ihr.

KingK

Bei der Falkenmond hab ich natürlich auch die Y1 Version gemeint. Die war einfach eine Macht. Der Sound, der Durchschlag!

Dorn hat halt auch mega gebockt. Wir haben die gezockt bevor der große Hype losging. Vom Design her eine meiner absoluten Lieblingswaffen aus D1 neben der Vex und eben der FM^^

Und ohne Frage habe ich mit der Dorn die meisten post mortem Medaillen geholt ????

A Guest

Bitte mehr recyceln!

Anstatt ihr mieses Spiel zu verbessern, hat Bungie scheinbar ein paar Praktikanten angeheuert, die jetzt items aus D1 in D2 copy pasten.

Daumen hoch für diesen Irrsinn.

Irgendwie ist das so als würde sich ein 200kg Mensch eine Glatze schneiden, weil er dadurch etwas abnimmt. Bringt etwas, aber auch nichts.
kA wie ich auf den Vergleich gekommen bin, lol

reptile

Hätte nix dagegen. War eine meiner lieblingswaffe, von mir aus kann auch noch die vex und eisbrecher zurück kommen…

Nookiezilla

Meine Rede. Drei wunderbare Waffen.

sir1us

Vex ????

Psycheater

Sollte das wahr sein (egal welche Exotics sie noch recyceln), wird es wahrlich schwer den festgefahrenen Karren dann wieder aus dem Dreck zu ziehen nach den zwei DLC‘s. Ich wage mal zu behaupten das bis dahin nur noch wenige Destiny 2 spielen werden wenn die Entwicklung so weitergeht wie bisher und dir Verbesserungen nicht die gewünschten Änderungen bringen und vor allem wenn es nicht schnell kommt

survivalspezi

Handfeuerwaffen sieht man auf dem PC in fast jedem Match. Dort dominiert die Better Devil fast alles. … Entweder die, oder halt die Mida.

kriZzPi

Also wie auf Konsole xD

Anton Huber

Ich finde man kann alles spielen zur Zeit (auf PC), habe das erste Mal in Destiny das Gefühl Waffen sind balanced (außer Sniper RIP)

Marki Wolle

Die rechte Waffe vom Titelbild sieht irgendwie so aus wie die Boshafte Berührung mit dem Loch in der Mitte und der Spitze vorne

Alfred Tetzlaff

Stimmt…sieht aus wie die Boshafte…????…Wenn wir das jetzt weiter-orakeln macht die Boshafte aber nur im Oryx-Raid Sinn –> Oryx-Raid kommt wieder…?!…In einem Osiris/Vex DLC ? Wohl kaum…–> Verschwommene Bildchen sind prima zum spekulieren, aber man sollte nicht zu viel daraus machen ????

Mc Fly

Ich sag nur: ghorn ick hör dir trapsen…..
XD

dh

Jop. Diesmal kommt sie hoffentlich in blau wieder.

A Guest

Gjallarhorn of the Nine

ItzOlii

In Anbetracht des ganzen recycling, ist für mich der Hard Reset mittlerweile eine Farce.. aber ich sag besser nix weiter mehr dazu;-)

Dumblerohr

Echt ey, hätten die einfach weitergemacht wie es war… Aber nein kann man ja nicht balancen. Dann balanced halt auch ma ihr Ottos ????

dh

Joar. Allein wegen der Balance bringt man die wohl die Dorn wieder, welche der Inbegriff von broken war.

KingK

Nicht in Y3 ^^

Compadre

Kann mir kaum vorstlelen, dass man sie so stark wie in Jahr 1 wieder bringt. In Jahr 3 war die alles andere als “broken”…

John Wayne Cleaver

Mal ein repost von mir zu einem anderen Artikel. Aber der passt ganz gut wegen “recycling und warum der Hard reset” und so.

“Das Gerede von Recycling ist ja schon wieder recht groß. Aber schauen wir uns das doch mal genau an.
Laut des Leaks bringt Bungie in Zukunft viele der Schauplätze aus D1 auch zu D2. Was viele ja wohl verstört weil es nur Alter Kram ist.
Aber eben dieser alte Kram ist immer noch Teil des Destiny-Universums und seiner Story. Es gehört eben auch zu Destiny 2.
“Aber warum hat man dann nicht direkt alle Gebiete, also alles aus Destiny 1 plus die neuen aus Destiny 2, zusammen gebracht? “
Weil man dann alle Gebiete gleich belebt machen müsste. Sprich überall Patrouillien, Events, Abenteuer etc.
Das wäre ein absoluter Overload an Schauplätzen gewesen und die Welten wären wohl eher leer weil es einfach zu viele verschiedene geben würde.
“Aber dann hätte man doch keinen Hard Reset machen müssen sondern Destiny 2 eher als DLC für den ersten Teil bringen können.”
Dann wäre Destiny aber wohl nie für den Pc erschienen. Weil es einfach nicht praktisch wäre ein Spiel das Content aus 3 Jahren bietet mal eben bei einem neuen DLC für eine andere Plattform zu releasen. Man wollte viele neue Spieler gewinnen und diesen auch einen vernünftigen Start bieten. Zudem kann man sowas dann mit etwas mehr Gewinn als einem blossen DLC verkaufen. 😉
Das nun also, vielleicht, Schauplätze nach und nach wieder integriert werden die immer noch Teil des Destiny-Universums sind und unzählige offene Storyelemente bieten finde ich voll okay.
Höchstwahrscheinlich werden wir diese alten Schauplätze dann aber anders erleben als im ersten Teil. Es wird andere Abschnitte/Bereiche geben, die Schauplätze werden größer etc.
Hier also nur von stumpfem Recycling zu reden fände ich falsch.
Bungie hat uns neues geliefert und bringt nun das alte und immer noch relevante wieder mit ins Spiel”

Chiefryddmz

Ja ja und nochmal ja 😀
Genau so ????????

McDuckX

Kommt halt darauf an, wie stark recycelt wird.
Beispiel Erde:
Wenn es so wie in D2 als neues Gebiet kommt (EDZ) ist das ja ok, aber nicht wenn einfach wieder das Kosmodrom hergenommen werden würde.

Was aber wohl den meisten sauer aufstößt (zumindest aber mir) ist ja nicht die Tatsache das resycelt wird, sondern das ich dafür (erneut) zahlen muss. Die können gerne (trotz hardreset) wieder alles in D2 bringen, solange es als KOSTENLOSES Contentupdate kommt!
Also so als Dreingabe um die Community ein bisschen Wertschätzung spüren zu lassen 😉

Whiskey

3 Monate nach Release ein 20-30 Euro DLC! Das sagt für mich auch genug.

Telltale

Aber laut Cayde wurden unsere Sachen alle zerstört ( alles futsch )
Und da es ja jede Waffe ( natürlich nur rein theoretisch ) nur einmal gibt, ist es ja komisch das meine Bank jetzt wieder gerammelt voll ist mit D1 Zeug….
Und relevant sind die wenigsten Exos … gibt vll ne Hand voll bei denen die Perks wirklich exotisch sind

ItzOlii

Exakt, allein aus diesem Standpunkt total wiedersprüchlich.

ItzOlii

Damit magst du sogar Recht haben jedoch ist es für mich nichtsdestotrotz, wie soll ich denn das nennen, gewissermassen nicht kongruent von Bungie da im Vorfeld des Launchs ganz klar von einem neuen Spiel, mit neuen Welten und allg. neuen Inhalten gesprochen wurde.
Ich habe grundsätzlich nichtmal ein Problem mit recycling da ich es langfristig sogar begrüsse das Inhalte aus D1 zurückkommen.
Doch kann es nach meinem empfinden nicht sein, dass bereits in der Vanilla Version das erste exo recycelt wird und nach nur wenigen Monaten mit dem DLC x weitere dazukommen. Sowas erachte ich als nicht korrekt kommuniziert was jedoch, wie ich schrieb, einstellungs und ansichtssache ist.

angryfication

joha … ich weiß jetzt nicht, ob ich persönlich soweit gehen würde. Wenn es den Titel gegeben hätte, wäre sie jedenfalls die “Königin der Exos” für mich unter den Waffen gewesen! 🙂

In Destiny 1 gab es meiner Meinung nach auch andere Waffen, die den Begriff Exo verdient hatten, aber vielleicht nicht so besonders wie die Dorn.

Als Beispiel würde ich da auch den Eisbrecher, Gjallarhorn und Vex sehen. In ihrer Ursprungsversion zumindest. Auch die Geduld und Zeit hatte meiner Meinung nach ein tolles und besonderes Spielgefühl gehabt, auch wenn Sie jetzt nicht die herausstechendste Exo-Waffe gewesen ist! Ohje, was waren das damals für Zeiten 🙁

lard mason

Die war Bombe bei Skolas mit Arkus-Burn…
Und der Sound, das Aussehen…ich hab’ die echt lieb gehabt????????????

angryfication

ohja, der Sound war Hammer! *schnief* Wieso müsstest Du mich daran erinnern. xD

Felwinters Elite

Das waren echt noch Zeiten wo man nicht nach paar Tagen alle Exos hatte . Und sich über jede neue Waffe gefreut hat und diese getestet hat weil die noch keiner hatte . Jetzt hab ich mit kaum einer exo gespielt außer denen die ich brauche

Arrrrtheon

Ich frage mich nur warum dann ein Hard Reset nötig war. Wenn alles Stück für Stück wieder kommt…

Rio Mio

marketing

Arrrrtheon

Erinnert mich an Markenhersteller einer Schokolade. Man ändert das Orginalrezept ab. Erhöht nur den Kakaomasseanteil und wundert sich warum es den Kunden nicht mehr schmeckt. Guter Vergleich.

Chiefryddmz

wegen der story?
Und weil sie geld verdienen wollen, was ich ihnen nicht übel nehme…
;D

PalimPalim

sind die echt so ideenlos? sollen die n paar waffen bei warframe kopieren 😀 und gut ist

Chiefryddmz

glaub mir, da würde auch gemotzt werden ^^

“heeey das gibt es doch schon in warframe!!? so ein käse… ich spiele ja eh schon immer warframe, wenn mir destiny zu langweilig is.. jetzt kann ich ja gleich bei warframe bleiben”
xD

Majonatto Coco

Eigentlich müsste bungie nur einen Blick in die Community werfen. Es gibt da genug kreative Leute, mit Dutzenden Waffen Konzepten wie diesen: https://uploads.disquscdn.c

Ace Ffm

Das ist nach meiner Meinung eine echt mutige Orakelei.

Destiny Man

Da hast du verdammt recht, denn ich war so frei und hab spezielles Rendering-Programm eingesetzt, mit dem ich die Waffe zweifelsfrei identifizieren konnte:
https://uploads.disquscdn.c

Ace Ffm

Hahaaaa!!! Geil.

Chiefryddmz

XD hoffentlich kommt diese waffe!!!!!
der sound is bestimmt der hammer!!

blubb blubb blubb, wenn man nachlädt ;D ;D

Arrrrtheon

Als ob man sich ein Bier einschenkt xD

Dumblerohr

I’m a simple man. I read Beer, i press like

André Wettinger

Also auf die Story bin ich gespannt. Eine Scharwaffe in einen VexDLC. Aber vielleicht gibt’s ja noch einen Trailer wo Dregden auch noch aufrauscht ???????????? Bitte nicht, bestimmte Waffen in Destiny haben mehr verdient als ein Exodropp. Aber passt zu Destiny2, eine unheilbare Wahrheit vergifteter Hexereien ????

GosilaTV

Als Destiny 2 angekündigt wurde, war ich echt froh, dass Bungie etwas komplett neues wagen will. Inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher, ob der Schritt der Richtige war. Die Welt von Destiny 1 hätte man einfach mit mehr Leben füllen müssen, dazu ein, zwei neue Planeten und eine neue Rasse/Klasse. Stattdessen sehen wir jetzt dieses Recycling-Festival.

Fly

Was ich jetzt schreibe ist schon sehr viel verlangt, aber vielleicht ist das die Rose, an die wir irgendwie aufgrund der wahrscheinlichen Zeitreisen gelangen?^^
Edit: Für nicht Grimoire-Kundige: Die Rose war die Dorn, bevor sie korrumpiert wurde. 😉

Loki

Wäre wünschenswert 😉

swisslink_420

Und anstatt Schaden über Zeit macht sie das gegenteil: wenn man auf Teammates schiesst werden sie geheilt. Das wär doch mal cool (=

ItzOlii

Das wäre richtig geil:D
Dann könnte z.b der eine Teammate mit dem Arbeitstier pushen und 3 Leute heilen ihn mit der Dorn-Juggernaut is real????

Player1

Also das ist alles nur noch recycelte Ware was sie hier als DLC anbieten.. und die Dorn wird noch dchlechter als in Y3 es war

Camo-Just-Do-It

Gebt mir doch bitte die NoLand, NOOOOLAAAAAAAAAND BIIIIIIIIIITTEEEEE.
Tatsächlich muss ich sagen dass es für mich auch mehr nach einer anderen Handfeuerwaffe aussieht. Hätte die Dorn gern gehabt, aber für mich siehts mehr nach einer gestutzten Finallas aus…

Xurnichgut

Unknown Player hat im aktuellen Video näher rangezoomt und da sieht es schon gar nicht mehr nach der Dorn aus, weil eben die Dornen oben fehlen. Auch die Frontpartie passt bei näherem Zoom nicht zur Dorn…

angryfication

Ich fand die Dorn war eine wunderschöne Waffe und ich hatte die mir hart erkämpfen müssen, da ich nicht so der gute PvP-Spieler war/bin! Am Ende des Tages war sie nun mal auch nur noch ein Schatten ihrer selbst und nicht mehr wirklich zu gebrauchen. In Destiny 2 wird/würde es auch nicht anders sein, wenn Bungie hier nicht gegensteuert und die Strategie ändert was Waffen, Rüstungen und Co. betrifft!

Loki

Sie könnten den DLC auch umbenennen in “Fluch des Recycling”. Ehrlich gesagt geht es mir auf die Eier wenn die ganzen alten D1 Waffen wieder kommen. Für was wurde denn bitte der Tresor in die Luft gejagt?

Wie wäre es mit mehr Kreativität seitens Bungie, anstatt Dorn wie wäre es mit einer neuen Waffen “Rose” oder sowas.

Marcel Brattig

Ich geb dir so recht. Schon jetzt kein Bock aufs dlc.

Chiefryddmz

seid einfach bitte nicht alle so negativ eingestellt 😮

keiner von euch muss sich auf die jagt nach alten waffen machen…
außerdem: wer sagt dass mit 3,4, 5 alten exo’s nicht auch 7, 8, 9, 10 neue in den nächsten monaten kommen?
peace..

Chris Brunner

Wir haben schon jetzt verhältnismäßig extrem viele Exos, die es zu D1 Zeiten bereits gab oder sogar im Spiel waren.

Attack44

Bei so vielen Exos würde man sich freuen, wenn man mehr als nur zwei gleichzeitig anlegen könnte…

McDuckX

Die Anzahl ist aber gar nicht so das Problem. Es gibt 52 Exos und 15 davon sind mehr oder weniger recycelt. Bleiben 37, zum Vergleich, Destiny 1-Vanilla hat 39 gehabt.

Das Problem liegt viel mehr darin, dass Exos, in meinen Augen, ziemlich an “Wertigkeit” verloren haben. Die Spielen sich größtenteils einfach nicht mehr so toll wie z.B. Gjallarhorn, Last Word, Thorn, Eisbrecher, Infinity Ruinenflügel etc.

Chris Brunner

Mit der wertigkeit stimme ich dir zu, ich hab auch das Gefühl, dass Bungie die Ideen ausgehen, weshalb man jetzt auch so viele Exos wieder zurück holt und in ein Kostenpflichtiges DLC packt. Aber du darfst an der Stelle nicht vergessen, dass in D2 Exos gelandet sind, die Ursprünglich in Destiny 1 geplant waren und dann aus dem Game geschnitten wurden. (Wardcliff Spule als Beispiel)
Man merkt einfach, dass die mit der Umsetzung nicht hinterher kommen. Deshalb die Inhaltsprobleme. Deshalb Recycling. Deshalb ist das Game schlechter als es sein müsste.

BTW Der Vergleich Destiny Vanilla lässt eine Tatsache immer wieder die Tatsache außer acht, dass D2 nicht komplett neu gemacht wurde. Der Entwickler hat 3 Jahre Erfahrung mit dem Vorgänger sammeln können. Er hätte wissen müssen, was den Spielern gefällt und was nicht. Ein Destiny kann man in so weit Schützen, dass hier die Erfahrung fehlte für dieses Projekt. Weshalb ich auch bei D2 viel Verständnis für den PC Start hab und verstehe wenn sie das mist bauen.

Loki

Es geht nicht um die Jagd nach Exos, sondern es geht um die Kreativität von Bungie, welche aktuell eher ausbaufähig ist. Von mir aus hätten sie komplett alle Waffen/Rüstung einfach sterben lassen. Bis jetzt kam noch wenig das Feeling auf “Boah die Exo sieht ja geil aus, fühlt sich geil an…muss ich haben”.

Ich habe meine Dorn geliebt nach dem ersten Buff zu D1 Zeiten, mit der MIDA im PVP rumturnen war auch spaßig, mit den Exo Schwerter rumturnen war auch fun. Ich brauche die Waffen allerdings nicht wieder in D2. Was ich von Barney Stinson gelernt habe: Neu ist IMMER besser 😉

Chiefryddmz

bin bei barney’s spruch GANZ auf deiner seite :D!

aber hey!
wir spielen hier ja alle immernoch destiny; und nur weil storytechnisch der turm, sowie tresore zerstört wurden und “wir” ne zeitlang keinen geist bzw keine “kraft des reisenden” hatten,
heißt es doch iwie nicht, dass es nichts mehr aus “alten destiny-zeiten” gibt, oder?

ich versteh eure punkte total, dass das ganze recycling-gezedere vollkommen unkreativ rüberkommt von bungie
bin mir aber auch sicher,
dass genauso gemotzt worden wäre wenn eine “bloody rose” oder sowas gekommen wäre, die der dorn ähnlich sehen würde mit gleichen perks etc..
da hätten sicherlich EINIGE gesagt “hey moment mal.. das is doch die dorn?! wie unkreativ sind die denn? es wird ja nur noch recycled…”

McDuckX

“dass genauso gemotzt worden wäre wenn eine “bloody rose” oder sowas
gekommen wäre, die der dorn ähnlich sehen würde mit gleichen perks etc..
da
hätten sicherlich EINIGE gesagt “hey moment mal.. das is doch die
dorn?! wie unkreativ sind die denn? es wird ja nur noch recycled…””

NATÜRLICH! xD Das wäre ja eben wirklich auch wieder recycled gewesen! Ob da jetzt der Skin leicht anders aussieht ist ja wohl irrelevant!^^ Gänzlich neues Aussehen + neue Fähigkeit(en), das Ganze 9mal und ich bin zu Frieden. Nein, das ist nicht zuviel verlangt, in The Dark Below haben sie es auch geschafft. 😉

Chiefryddmz

hab dir etwas weiter oben geantwortet warum ich diese einstellung ein bisschen schade finde

es fällt einem halt wahrscheinlich nicht jeden tag ein neuer exo-gegenstand mit außergewöhnlichen perks ein ^^
bzw klassen und fähigkeiten…

Zu guter letzt kommt etwas ganz neues,
und dann wird gemotzt.. weil es diese fähigkeiten und skills schon in einem anderen spiel gibt ^^
hmmm.. evtl gibt es eben einfach zu viele destiny spieler, die NUR destiny spielen… das wird das problem daran sein wsl ^^ ;P

Ace Ffm

Solange du dich nicht unnötig davon anstecken lässt ist erstmal alles gut.

McDuckX

Keine Ahnung ob du Jahr 1 Spieler bist, aber alle die es sind, wollen für rund 100€ auch neue Spielinhalte in D2+DLCs sehen.

Also insgesammt (Armor+Weapons) 10 Exos in beiden wäre mir zu wenig! 9/10 pro DLC geht und ja, wenn die Zahl drinnen ist, dann dürfen sie gerne soviel recyceln wie sie wollen 😉
Zur Info: In TDB und HoW sind jeweils 9 ganz neue Exos gekommen.

Chiefryddmz

vielleicht kann ich deswegen nicht mitreden.. hast recht, bin nämlich erst ENDE von Y2 eingestiegen…
aber ich bin trotzdem der meinung, dass man das ganze auch ein bisschen akzeptieren muss einfach…
destiny ist ein mmo(-rpg-looter-shooter) MIT STORY, welche in D2 einfach fortgesetzt wird

hätte die ganze destiny story unter dem titel “Destiny – Year 2517” gestartet, und würde mit einem sprung bei “Destiny – Year 2817” weitergegehen,
würde ich diese kritik über’s recycling viel mehr verstehen bzw nachvollziehen können, wenn man sich darüber aufregen würde, “wieso es 300 jahre später IMMER NOCH DIE GLEICHEN WAFFEN GIBT?!”

außerdem finde ich wird der preis eines spiels nicht (nur) durch “inhalte” gerechtfertigt… destiny besteht ja nicht nur aus waffen und rüstungen ;), sondern vor allem durch wiederspielwert bzw wie viel zeit man halt einfach im spiel verbringen kann…
und deshalb bin ich der meinung dass sich destiny ZWEI für die meisten gelohnt hat.. für die einen mehr, für die anderen weniger ;P

McDuckX

Naja die Diskussion gab es ja schon oft. Destiny ist ja kein MMO der letzt Beweis ist ja D2 selbst, nach gerade einmal 3 Jahren.
Viel mehr ist es ein Game as a Service. Was die Story betrifft naja, in meinen Augen im Moment auf COD Black Ops Niveau.

Das was Destiny ausmacht, ist das gemeinsame Bewältigen von Endgame Aktivitäten, wie dem Raid und den Trials und hauptsächlich natürlich dem Loot (oder meinst du die haben das aus Spaß an der Freude im Trailer gesagt? ;)).
Also zum einen spricht es den Sammeltrieb an (will alles haben) und zum anderen den Sinn zur Perfiktionierung (bestes Gear/Look/etc.).
Recycling und der Wegfall von Random Perks (ohne vernünftigen Ersatz) ist daher Gift für Destiny.
Außer natürlich bei Spielern, die so casual sind, dass ihnen das gar nicht erst auffällt (weil wegen Zeitmangel, oder was weiß ich).

Nope, die Zeit ist mir egal, die Hüter sind doch eh unsterblich oder? Gut möglich, dass eine Waffe bereits ein entsprechendes Alter aufweißt.

Also ausgezahlt hat sich D2 für mich schon, jo. 🙂

Telltale

Na dann bekommst du fürs nächste Dlc 9 ganz alte Exos xD

Frystrike

Nur weil DEIN und MEIN und von anderen der Tresor zerstört wurde heißt es ja nicht, dass es die Waffen deswegen nicht mehr gibt, ich mein wir mussten die Dinger ja auch irgendwo herbekommen. Wenn z.b. deine Garage kaputt ist kann ja wo anders trotzdem das selbe Auto stehen 🙂 Nur weil meine Argumentation plausibel ist, heißt dass nicht, dass ich das gut finde 😉

Marki Wolle

Trotzdem war vom Hardreset die Rede

lard mason

Ich hatte die Blaupause in meinem Schlüppi versteckt 🙂

Patrick Verspohl

#pleaseBungiemakeDestinygreatagain

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

118
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x