Destiny 2: So spielt sich der Breakthrough-PvP-Modus aus Forsaken

Im Vorfeld zur kommenden Forsaken-Erweiterung für Destiny 2 zeigt Bungie weiteres Videomaterial des Herbst-Addons. Diesmal könnt Ihr Euch eine komplette Runde des neuen kompetitiven PvP-Modus Breakthrough anschauen.

Destiny 2 Forsaken Bow 5

Neue Details zum kommenden PvP-Modus: Im aktuellen Artikel des Game Informers, der einen Monat lang exklusiv das kommende Forsaken-Addon covert, zeigt Bungie den Fans eine ganze Runde aus dem neuen PvP-Modus Breakthrough, der im Rahmen der großen Herbst-Erweiterung den Schmelztiegel in Destiny 2 erweitern wird. Gespielt wird auf der neuen Karte Peak.

Was ist Breakthrough? Dabei handelt es sich um einen kommenden Schmelztiegel-Modus, der eine Art modifizierte Abwandlung von Kontrolle darstellt. Der neue Modus ist für zwei 4er-Teams ausgelegt und bietet zielorientiertes Gameplay.

Zu Beginn jeder Runde versuchen zwei Teams den Breaker einzunehmen. Dieser erlaubt dann, die gegnerische Vault zu hacken. Sobald der mittlere Breaker eingenommen ist, kann er nicht mehr in dieser Runde vom Gegner zurückerobert werden. Ein Team geht also in die Defensive. Die Angreifer müssen nun die gegnerische Vault erobern, bevor die Zeit abläuft, um so die Runde für sich zu entscheiden. Andernfalls gewinnen die Verteidiger.

Die ab der Einnahme des Breakers festgelegte Rollenverteilung in Angreifer und Verteidiger wird sich in der jeweiligen Runde nicht mehr ändern.

Hier geht’s zum Video: Da es sich um exklusives Video-Material von Game Informer handelt, können wir das Video leider nicht bei uns einbetten. Um das Video in voller Länge anzuschauen, folgt einfach diesem Link:

Destiny 2: Forsaken – Der neue kompetitive PvP-Modus Breakthrough im Video

Destiny 2: Neue Waffenslots und mehr Tresor-Plätze kommen vor Forsaken

Was haltet Ihr von diesem neuen Modus? Wird das eine Bereicherung für die kompetitive Playlist? Und wie findet Ihr die neue Map?

Autor(in)
Quelle(n): Game Informer
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

60
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Wenn ich Breakthrough lese denke ich zuerst an Queen. ???? If I could only reach you..
Kompetetiver Modus -> Nichts für mich.

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Am heftigsten finde ich den Damage-Output der Waffe „The Architects“. Die gehört noch vor VÖ generft! ????

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Schaut ganz nett aus. Aber mit dem aktiven Radar wundert mich?! O_o

Johannes Lachinger
Johannes Lachinger
1 Jahr zuvor

Breakthrough ist ja ein kompetitiver Spielmodus. Wieso ist dann das Radar aktiv? Das wurde doch in der Kompetitiv-Playlist entfernt. Bedeutet das, dass das Radar wieder zurückkommt?

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Die Möglichkeit habe ich auch in Betracht gezogen. Sollte aber bei weniger Spielern nicht einfach das MM länger dauern oder die Teams nicht mehr vollständig sein?
Das war aber nicht der Fall. Ruckzuck 12 Mann am Start.

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Manchmal gehts auch gut…ich habe das Gefühl alleine ist das MM besser als wenn man mit einer Gruppe spielt, kann aber auch Zufall gewesen sein. Neulich hatte ich mal ein Match, das Spaß gemacht hat, die Führung hat gefühlt ein dutzend mal gewechselt, es war spannend bis zum Ende, ich glaube wir haben sogar verloren, was mir jetzt gar nicht so wichtig ist, aber wenn es nach wenigen Minuten z. Bsp. 60:8 steht ist es einfach sinnlos.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Das waren bei mir jetzt nicht einseitige Matches. Gute Spieler waren ja in beiden Teams:) Nur konnte ich auf dem Niveau nicht wirklich mithalten und einige andere in den Teams waren nicht besser dran. Siehste ja am Ende in der Statistik.

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Gut, das ist mir auch bekannt, was die Zwillingstheorie (siehe oben) bedenklich fördert. Manchmal sterbe ich nicht oft, aber ich sehe auch keine Gegner bzw. freue mich schon, wenn ich sie einmal treffe :-)) Ich spiel einfach nicht richtig mit. Gestern hatte ich so ein skurrilles Ergebnis mit einer Effizienz von knapp 2, aber besiegte Gegner nur 9, gleichzeitig gab es Spieler die mehr als 40 besiegte Gegner hatten.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Hab ich schon Mal erlebt. Gerade bei Konntrolle:)

Nur vorgestern bin ich nicht ein mal in die Nähe von 2 gekommen.

Heute Abend werd ich etwas spielen können. Mal schauen ob sich das wiederholt.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

ich hoffe DU hast recht grin
aber es würde mich auch defintiv nicht überraschen wenn ich recht behalte :’D

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Vorgestern das erste Mal Quickplay im neuen 6vs.6-Modus gespielt. So 10-15 Matches. Hatte ich nur Pech oder haben die was am MM geändert. Ich bin kaum über ne 1er KA/D gekommen. Davor war ich meistens um 2 bis 3.
Auch waren in fast jedem Match 1-2 Spieler mit 40-50 „Kills“ dabei. Eigentlich ein Witz so einen Durchschnittsspieler wie mich mit so „Irren:-)“ zu matchen.

Ist das bei anderen auch so?

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Ja, ich habe praktisch dasselbe vor kurzem berichtet. Das mag besser werden, sonst lass ich das mit dem PVP in D2. Ich glaube die Sache wird noch schlimmer, wenn der Powerlevel im PVP in Zukunft doch eine Rolle spielen soll.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Ah okay, danke für deine Rückmeldung! Dachte schon ich komme mit dem 6vs6 nicht mehr zurecht:-) Obwohl ich Eisenbanner bei über Rang 50 bin und mich da

in der Regel zwischen 1,5 und 2,5 bewege…

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Du bist aber nicht mein Zwilling von dem ich bis jetzt nichts wusste… wird mir nämlich langsam unheimlich smile

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

glaub nicht:-)

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Die ersten Spiele waren auch bei mir ziemlich chaotisch. Ich finde die Maps sind teils einfach zu klein für 6v6, meine KD ist auch zunächst runter gegangen. Hat sich aber nun wieder stabilisiert.
Vielleicht musst du etwas von deinem gewohnten Waffensetup abweichen.
Ich habe vorher gern Better Devils/Graviton Lance gespielt. Eher Lance lastig. Das geht aber auf manchen Maps nicht mehr auf wenn mehr Spieler unterwegs und die Räume enger sind. Nach einiger Zeit hat sich auf engen Maps dann Nightshade bzw Three Graves mit Radiant Stardust als gut herausgestellt.

6v6 ist allerdings ein komplett anderes Spielgefühl mit niedrigerer TTK. Bin mir aber immer noch nicht sicher ob ich das lieber mag.

Ab 30 Kills bist du aber sicher unter den Top 3.

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Komplett auf 6v6 umzustellen war eine Schnappsidee. Die zunächst gefühlte Abwechslung ist dadurch schnell verbufft. Ich spiele die unterschiedlichsten Waffen, neulich tatsächlich auch „Jadehase“ (ein User hier hat mich mit seiner Euphorie angesteckt) und wenn es eng wird „Die Last des Helden“, oder „Vorherbestimmtes Ergebnis“, zuletzt habe ich auch „Uriels Geschenk“ entstaubt und wieder gespielt.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ja was ich sagen muss ist das man auf unterschiedlichen Maps nun öfter unterschiedliche Waffen gebrauchen kann. Das mag ich ganz gern. Ich hätte aber auch noch 4v4 zumindest teilweise drin gelassen. Allein weil mich interessiert hätte wieviele Leute das lieber mögen.

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Bei den vorhandenen Karten erlaubt 4v4 unterschiedlichere Spielweisen und Abwechslung zwischen Gefechten und Ruhe, in der man sich wieder neu orientiert und mal eine andere Strategie andenken und umsetzen kann. 6v6 ist witzig, weil es einfach KaBoom ist, aber eben nur das und sonst eigentlich nichts. Denn die gegnerischen Spieler, die viel besser sind (was momentan eben zu schaffen macht), spielen nicht intelligenter, sie sind teilweise einfach unfassbar schnell und jeder Schuss trifft kritisch. Freilich auch faszinierend zu sehen was mit einem Controller alles geht.

Dubstepz
1 Jahr zuvor

smile hihi … und wie spielst Du mit Ihr? Spielst du eigentlich PC Peter?

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Hi…ja genau, du warst das doch smile Ist nicht übel, muss ich sagen, den Kat habe ich noch nicht freigespielt, mir fehlt noch etwas mehr als die Hälfte. Sie fühlt sich halt einfach nicht wie eine exotische Waffe an, ich würde sie mehr als legendary plus bezeichnen smile Ich bin auf der PS4 unterwegs.

Dubstepz
1 Jahr zuvor

Hatte Gestern auch auf FB so eine witzige Diskussion da mich einer als Schimmler bezeichnet hat obwohl er nicht weiß wie ich mitn Hasen und Titan spiele smile Nach paar Runden Crucible hat er das aber schnell wieder zurückgenommen mitn Schimmler smile

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Kann auch gut sein. Werde mein Set heute ändern und schauen ob es besser wird.
Eigentlich mag ich 6vs6 lieber als 4vs4.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Also die Lance ist nach wie vor eine optimale Wahl. Ich spiel die in kombination mit Adjukator und geh aus keinem Match unter 30 Kills raus (obwohl ich wirklich nicht das pvp monster bin) Denke also die fluppt nach wie vor im 6vs6 und für nahkampf nehm ich halt den Adjukator oder heavy pump

Teus
Teus
1 Jahr zuvor

Rausnehmen des Radars war die beste Änderung am Destiny PVP seit Ewigkeiten. ^^ Hoffentlich bleibt das draußen. Ich find Iron Banner schon schlimm genug…

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Headshot mit dem Bogen macht 95 (?) Schaden? Genug gesehen. Dann macht die Sniper wohl 96 und das Spiel bleibt weiterhin unspielbar.

Wenn ein Sniper Headshot nicht killt, bringen auch die Waffenänderungen nichts.

E: Bei 9:27 sieht es so aus als würde der Bogen Headshot doch direkt killen. Das soll jemand verstehen. ^^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Bei 9:27 bekommt er vorher noch einen mit.

Ich finde das gar nicht so schlimm. Wer weiß was die Bögen noch für Perks mitbringen. Dass sie die Sniper ändern kann ich mir nicht vorstellen.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Naja, Sinn der Spezialwaffen war und sollte sein, dass 1 Präziser Schuss einen killt. Ist das nicht der Fall, macht es doch keinen Sinn.

Wer gutes Aim hat, unabhängig von Bogen oder Sniper, muss auch belohnt werden.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ganz genau und grad beim Bogen, wo man ja unter Umständen erst noch die Zeit zum spannen braucht, sollte der Crit da schon killen, sonst wirste wieder von den Sprayern überrannt, wird da wahrscheinlich eh schon schwer genug durch den flinch, da muss sich der Headshot dann schon auszahlen????

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Sehe das grundsätzlich wie du. Denke aber auch in die Richtung von Wrubbel, dass es mehrere Archetypen geben wird. Lassen wir uns überraschen.

Ich habe auf jeden Fall keine Lust das vorher zu beurteilen. Die Diskussionen verlaufen doch wieder im Sande, solange man nichts handfestes hat.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Nixs für ungut aber solltes es nicht unterschiedliche Archetypen von Bögen geben? Für mich gehören dann auch unterschiedliche Schlagkraftwerte bzw. Kopfschussmultiplikatoren dazu.

Habe bisher zu den einzelnen Archetypen noch nichts näheres gesehen. Das Video gucke ich mir persönlich sowieso nicht an (Spoiler und so, reicht mittlerweile). Nur mal so ein Gedanke.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Naja wenns wie bei der Sniper ist sollte nen Header bei jedem Archetyp 1hit sein, im PvE merkste da den Dmgunterschied und im PvP bei aktiver Super aber sonst sollte da schon jeder Crit nen 1Hit im PvP sein????

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Bin ich bei dir. Würde mich nicht wundern wenn sowas wie Kopfschussschaden für bestimmte Waffen(typen) über Mods bzw. Perks noch veränderbar ist. Ach ich habe mir das Video nicht angeschaut, kann daher nur bedingt mitreden^^

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Hab mir auch nur nen kurzen Ausschnitt angeschaut und der Schaden den der Bogen da macht, nun ja ich hoffe der ändert sich noch stark ????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

belehre mich gerne eines besseren aber es wurde noch nie offiziell gesagt: „jo mit forsaken wird die ttk geändert“

den letztstand den ich hab (natürlich kann ich mich auch irren und grad bullshit labern) ist der das eben einer bei twitter auf die frage was denn nun mit der ttk sei geantwortet hat, das daran gearbeitet wird, aber er nicht wisse ob es das noch ins release von forsaken schafft

und wenn es nicht im release dabei ist wissen wir beide, hat nichts mit schlecht oder schön reden zu tun, das dann wieder kinderkrankheiten wie bugs über bugs usw kommen und es dann um die ttk nicht rosig aussieht

wie gesagt ich kann mich auch irren und das falsch im kopf haben aber ich such den twitter post jetzt ganz bestimmt nicht dafür brennt der hut im büro zu sehr sorry

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Mehr Zeit als du habe ich unter dem Strich auch nicht ^^

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

es wurde aber auch gesagt das die nicht wissen ob sie es zu forsaken „schaffen“ die ttk zu senken ergo-kommt es zu forsaken nicht gleich mit, wirds noch ewig dauern

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich will nur den Choppersparrow ????

Hmm vielleicht hänge ich mich da auch mal Solo rein… man kriegt ja gerade selten ein Team zusammen.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Im PVP Bereich hatte ich eigentlich gehofft das sie die Prüfungen von Osiris in alter Form zurück bringen also 3vs3 im Deathmatch Modus mit Zone nach abgelaufener Zeit.

Anstatt 4vs4 Gruppenkuscheln wie bei den normalen Listen, die Trials sollten was Besonderes sein.

Das würde die Schwitzer und Pros doch wieder zum Lodern bringen und die richtige Würze im PVP also die Championsleague.

Denn dieser Bomben Modus ist und war einfach nur…….Mist, in die Oberste PVP Challenge gehört einfach kein Zielbasierter Modus.

Ich habe oft selbst gezockt aber auch immer gerne anderen beim Streamen zugesehen, dagegen ist es bei den Prüfungen der Neun so öde wie das RTL Programm.

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

gebe dir absolut recht..ich hatte auch ein paar coole streamer..hab mich immer auf den Feierabend Freitags gefreut und jetzt…seit Monaten kein Trials mehr gespielt oder geschaut…schade einfach…und alles nur wegen dieser esports kacke.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

OK…. ich lass mich gerne überraschen smile

CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

Der Modus sieht interessant aus.
Die Grundform der Map erinnert sie mich ein wenig an die Staubkathedrale aus D1, sieht aber deutlich netter aus.
An der TTK hat sich, trotz neuer Waffen, aber nichts geändert. Das Automatikgewehr im Video braucht für einen Kill länger als mein Haakons Beil in D1.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Sicher aber es macht mehr Crit schaden als die Automatikgewehre jetzt in diesem Archetype.

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Bullshit, 600RPM Auto Rifles haben in D1 20 crit gemacht, aktuell in D2 17, in Forsaken dann 21.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Danke. Gut zu wissen (D1 nicht gespielt). Wieviel Hp hattet ihr in D1 insgesamt (Leben+Schild)?

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

ich glaube 192-200, aber nicht 100% sicher

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Joa danke. Dann kommt es defintiv zu einer Reduzierung der TTK, da die HP zwischen D1 und D2 gleich geblieben sind und die Waffe stärker im PVP werden. Zumindest für den Fall, welchen du beschrieben hast. Wie es mit den ganzen anderen Waffen aussieht müssen wir noch abwarten.
Warum Bungo so ne wichtige Info nicht mal raushaut, das verstehe wer. Interessiert mich perönlich tausend mal mehr als irgendetwas zu Story/Feeling/Events ….. zu Forsaken.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Je nach Skillung, grob zw 190 und 220.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Warlock (Without Ram) Warlock (With Ram) Titan Hunter
1 186 193 NA 186
2 187 195 NA 187
3 190 198 NA 191
4 191 199 NA 191
5 192 200 192 192
6 194 205 194 194
7 195 212 195 197
8 198 221 198 198
9 NA NA 198 199
10 NA NA 199 NA

Falls du es ganz genau wissen willst. Weiß allerdings nicht wie aktuell diese Zahlen sind, ich meine der Widder wurde dahingehend noch generft.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Also die gleiche Spannbreite wie aktuell auch. Mit 0 Belastbarkeit bist bei 186 und mit 10 Belastbarkeit bei 201. Danke für deine Mühe grin

CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

Danke für die Zahlen, die Gegner waren in D1 trotzdem schneller down. Mag vielleicht an der vollen Stabi und Messsucher gelegen haben.

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Meta in D1 waren auch keine Auto Rifles zum Ende. HC’s und Sidearms wurden eig nur gespielt.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

Naja, Griff von Malok und Schlauer Drache wurde damals auch generft. HC waren immer ganz gut, besonders in Jahr 1.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Der Bogen sieht auf alle Fälle nicht so geil aus . Body 48dmg wenn ich richtig gesehen habe und hs knapp unter 100

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Erstmal müssen wir noch ohne Radar die Claymore holen ☝????

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ein 600 rpm Automatikgewehr mit 21er Crit Schaden? ????

Staz Balzer
Staz Balzer
1 Jahr zuvor

Hab ich mir auch gedacht, hoffe die kürzere TTK kommt mit dem DLC und nicht erst Wochen später wenn der neue Modus erscheint. Es sieht auch so aus, als ob die Radarreichweite getweaked wurde, sprich die Gegner leuchten auf dem Radar recht spät/nah auf. Finde ich soweit gut grin

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Wenn das alles so kommt, wie das Video es suggeriert, wäre es der Hammer… Ich hoffe nur sie geben uns dann auch so einen Build und machen es nicht so wie im Crucible Trailer mit höheren Schadenszahlen die nicht der Wirklichkeit entsprechen.

marty
marty
1 Jahr zuvor

Schaut echt gut aus – vor allem dürfte es ziemlich schnell gehen!!

GreenLoops
GreenLoops
1 Jahr zuvor

nice, mir gefällt´s aufjedenfall…(btw ist das Radar dort auch wieder zurück)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.