Destiny 2: Escalation Protocol von 3 Hütern bezwungen- Dauerte 8 Stunden

Nach einigen Ausnahme-Leistungen im neuen Raid-Trakt von Destiny 2 gelingt einem Team um YouTuber Gigz das nächste Kunststück. Der Trupp hat mit nur drei Mann das komplette Escalation Protocol gemeistert.

Erneute Meisterleistung der Spieler: Der YouTuber Gigz konnte bereits in der neuesten Raid-Passage Sternenschleuse mit einigen sehenswerten Leistungen wie einem Waffenlosen Kill von Trakt-Boss Val Ca’uor auf sich aufmerksam machen. Nun ist ihm mit den beiden Spielern Gladd und FleshCrunch erneut ein wahres Kunststück gelungen.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Seht Euch die irren Stunts der Top-Hüter im neuen Raid-Lair an

Escalation Protocol mit 3 Mann gemeistert

Das Team kämpfte sich erfolgreich in insgesamt acht Stunden durch alle sieben Stufen des Escalation-Protocol-Events inklusive des End-Bosses – und das mit nur drei Mann.

Ob es sich dabei tatsächlich – wie Gigz behauptet – um den weltweit ersten Drei-Mann-Clear handelt, konnte bisher nicht bestätigt werden, auch nicht von Bungie.

Das schmälert jedoch in keinster Weise die besondere Leistung des Trupps. Ferner gab es bislang keine gegenteiligen Aussagen oder Anfechtungen seitens anderer Spieler.

Was macht die Leistung so besonders? Sogar für hochstufige und eingespielte Gruppen ist das Escalation Protocol noch immer keine Aufgabe, die man im Vorbeilaufen löst. Viele Trupps beißen sich an diesem PvE-Event noch die Zähne aus – vor allem an den letzten beiden Wellen. Zahlreiche Events scheitern an Spielermangel oder an der zunehmenden Schwierigkeit.

Denn beim Eskalationsprotokoll ist man in hohem Maße von anderen Mitspielern und deren Können sowie Power-Level abhängig. Besonders beim Boss-Fight am Ende der siebten Welle zählt jeder Spieler. Doch selbst, wenn man sich mit einem kleinen Trick bis zu acht Freunde dazu holt, ist das noch lange keine Erfolgsgarantie.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Escalation Protocol mit 8 Freunden? Glitch macht's möglich

destiny_2_Kriegsgeist_escalation_protocol4

Mit einer geringen Spielerzahl schien das Event bislang nicht machbar zu sein. Für Solo-Spieler wird das vermutlich zunächst auch so bleiben. Dass es jedoch mit drei Mann durchaus zu stemmen ist, hat der hochstufige Trupp rund um Gigz eindrucksvoll demonstriert.

Doch selbst für diese Top-Spieler war es alles andere als einfach. Das zeigt die Tatsache, dass man insgesamt knapp acht Stunden und zahlreiche Anläufe gebraucht hat, bis man es endlich geschafft hatte.

In diesem Video könnt Ihr die letzten beiden Wellen des Rekord-Runs sehen:

Was haltet Ihr von dieser Leistung? Habt Ihr selbst das Escalation Protocol bereits erfolgreich gemeistert? Oder beißt Ihr Euch immer noch die Zähne an diesem Event aus?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (202)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.