Bist du ein richtiger Sportsmann in Destiny 2 oder ein teabaggender Macho?

In Destiny 2 erhitzen sich die Gemüter seit Langem an der Frage: Sind Teabagging und Emotes im PvP eigentlich fair? Sagt uns, wie Ihr dazu steht.

Kennt Ihr das Phänomen? Wer ein bisschen Zeit im Schmelztiegel von Destiny 2 verbracht hat, kennt die Situation: Euer Gegner hat Euch gerade so noch erwischt. Zu allem Überfluss seht Ihr in der Kill-Cam, wie er danach in aller Seelenruhe teabaggt oder eine provokante Geste vom Stapel lässt.

Ärgert Euch solch ein Verhalten, nehmt Ihr das schulterzuckend hin oder seid Ihr selbst der Bagger? Wir möchten von Euch wissen, wie Ihr zu diesem Thema steht.

Vorher betrachten wir kurz, warum man in online Games auf solch ein Verhalten trifft und wie die Lage in Destiny 2 aussieht.

Tea-Bagging in Halo – Quelle: PcGamer

Dominanz zeigen

Was ist Teabagging überhaupt? Das Phänomen des ‚Teabaggings‘ (zu deutsch etwa Tee-Beuteln) findet sich in vielen Online-Games. Man stellt oder hockt sich dabei über den besiegten Gegner. Dann duckt man sich mehrfach und steht danach immer wieder auf. Das sieht dann aus, als würde man einen Teebeutel immer wieder in eine Tasse tauchen und wieder rausholen. Daher der Name. Durch die sogenannte Killcam (Abschuss-Kamera) muss der Besiegte dem Vorgang hilflos zuschauen.

Darum wird Teabagging in Online-Games praktiziert: Wer bei Google nach dem Phänomen des Teabaggings schaut, stößt auf zahlreiche Beiträge und Artikel zu dem Thema. Viele fragen sich nach dem Warum. Als Antwort werfen die Spieler häufig ein „um meine Dominanz zu demonstrieren“ in den Raum.

Generell scheint in der Teabag-Etikette die Regel zu gelten, dass Teabagging ok ist, solange es in einer Gruppe von Freunden passiert und alle Spaß dabei haben. Aber auch, wenn man durch einen Fremden mit Teabagging vorgeführt wurde und sich dafür selbst im Gegenzug mit einem Teabagging rächt, wird dieses Phänomen als akzeptabel betrachtet.

Im Endeffekt finden es die meisten wohl einfach nur witzig. Es gehört irgendwie mit dazu und soll als Necken verstanden werden.

Dies ist ein Auszug aus einem Artikel unserer Autorin Leya. Sie hat sich noch ausführlicher mit dem Thema „Teabagging“ beschäftigt. mehr dazu findet Ihr hier:

Warum „tea-baggen“ wir unsere Gegner eigentlich in Online-Spielen?

Wie ist die Situation in Destiny 2? Auch in Bungies Looter-Shooter kann munter geteabaggt werden. Hinzu kommt die Tatsache, dass die Hüter nicht nur die ‚Ducken-Funktion‘ besitzen.

Destiny 2 bietet Euch die Möglichkeit, Gesten (eng. Emotes) auszuführen. So tanzt oder jubelt Euer Charakter auf Knopfdruck. Den Spielern steht dabei eine breite Auswahl verschiedenster Gesten zur Verfügung.

Mit dabei sind so banale Dinge wie ‚Nicken‘ oder ‚in eine Richtung zeigen‘. Aber auch ausgefallene Animationen, wie das wutentbrannte Umwerfen eines Tisches, stehen zur Auswahl.

Weg damit – Quelle: Gfycat

Eine Frage der Ehre

Wie reagieren die Spieler darauf? Für viele Spieler gilt es als Demütigung, wenn sie nach Ihrem Ableben geteabaggt werden. Das gilt auch für so manch ein Emote. Eine eigentlich lustige Geste in der Killcam vorgeführt zu bekommen, wird schnell als Provokation aufgefasst.

Doch nicht jeder Spieler reagiert gleich auf diese Verhaltensweisen. Manche Hüter werden dadurch erst richtig angespornt. Sie ändern Ihre Ausrüstung oder spielen ‚ernst‘. Der Teabagger hat sich für den Rest des Matches quasi einen Erzfeind geschaffen.

Generell hört man des Öfteren, dass viele PvP-Spieler es dem Teabagger oder Emote-Nutzer mit gleicher Münze heimzahlen. Hat ein Gegner zuerst ‚gedemütigt‘, ist er sozusagen Freiwild und kann sich seinerseits auf den ein oder anderen Teebeutel einstellen.

Die Rote Karte

Gehört solch ein Verhalten ins PvP? Das kann man nicht pauschal beantworten. Einige Spieler lehnen solche Praktiken generell als unsportlich ab. Andere Hüter nutzen Teabagging oder Emotes dagegen in besonderen Situationen.

Wurde ein gegnerischer Hüter eiskalt aus seiner Super gesnipert? Habt Ihr gleich mehrere Widersacher, trotz ihrer Überzahl, hintereinander erledigt? Benutzt der Gegner das unfairste Loadout aller Zeiten? Nach solchen Situationen gilt für manche, dass ein prahlerisches Emote durchaus angebracht sein kann.

Auch die Unterscheidung zwischen den verschiedenen Spielmodi spielt für den einen oder anderen beim Emote-Verhalten eine Rolle. Beispielsweise ist in den lockeren ‚Schnellspiel-Matches‘ eine kleine Provokation schon okay. Wohingegen in dem ernsteren kompetitiven Modus auf die PvP-Etikette geachtet werden sollte.

Wie der Schmelztiegel-Virtuose True Vanguard die Situation sieht, könnt Ihr Euch in diesem YouTube-Video ansehen:

Umfrage – Was denkt Ihr?

Jetzt seid Ihr gefragt! Macht mit bei unserer Umfrage und lasst uns wissen, wie sportlich Ihr im Schmelztiegel unterwegs seid. Danke für Eure Meinung und bedenkt, dass Ihr nur eine Stimme vergeben könnt.

Stört Euch das Teabagging oder gebt Ihr gerne mit Euren coolen Emotes oder einem Teebeutel-Move an? Wie wichtig sind Euch die Umgangsformen im Schmelztiegel? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Destiny 2: Warum das Finale der Vex-Offensive eine Riesen-Enttäuschung ist
Autor(in)
Quelle(n): True Vanguard
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

154
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Patrik B.
Patrik B.
22 Tage zuvor

Ich selbst teabagge nicht, hab ich nicht nötig. Allerdings hab ich schon des öfteren einen möchtegern, der dauer teabaggt am ende des spiels, wenn er dann doch verliert, mit dem besen weggefegt, müll muss schliesslich entsorgt werden????Aber wie einige schon schrieben, wenn mich einer erwischt, weil ers kann, oder mich überraschte, macht mir das auch nix aus, dann würde ich mich selbst auch teabaggen ????, aber einfach so um zu provozieren, wie es zu viele machen, ist einfach unsportlich…. bei grossen profi turnieren wie zb der halo world championship, kriegste im finale für jeden teabag 10%preisgeld abgezogen ( was somit… Weiterlesen »

Dracon1st
Dracon1st
23 Tage zuvor

So lange alles fair zugeht habe ich eigentlich wenig Probleme damit, wenn einer besser ist, dann ist das halt so und meinetwegen soll er prahlen wenn es ihm was gibt. Aber wenn das Spiel lagt wie blöd und Leute einfach keinen Schaden nehmen etc. und die das machen, nach dem sie mich erwischt haben, ärgert es mich schon. Aber eher weil ich weiß das er es nicht verdient hat und unter normalen Bedingungen im Dreck liegen würde als zu feiern. ????

Benjahimovic
Benjahimovic
23 Tage zuvor

Finde das gehört im PVP mit dazu, Teabaggen mach ich zwar nicht aber das ein oder andere Emote drück ich dem Gegner schon gerne mal rein. Gerade im Gambit wenn man das ganze Team holt haha

S.H
S.H
23 Tage zuvor

Also so wie ich und auch mein ganzer Freundeskreis das Tbagen verstehen, kommt es sehr auf die Situation drauf an. Stirbt ein Freund irgendwie ungeschickt wird halt ge Tbagt. In dem Fall ist es natürlich neckisch gemeint. Aber bei Fremden ist das Tbagen eigentlich wirklich als extremes Ernidriegen zu verstehen und meistens auch so gemeint. Bei PvE Aktivitäten kann es auch quasi zur verständigung dienen. Zb wenn ein Verbündter mir etwas dropt, bedanke ich mich mit einem kuzen Tbag. Ich selber Tbage meistens auch nur, wenn der Gegner zuerst hatt. Ausser in Battlefield 5. Dort werden einfach die übelsten Eckenschimmler,… Weiterlesen »

????ørყ ♦♠
????ørყ ♦♠
23 Tage zuvor

Wer sich durch Teabagging und Emotes in Spielen beleidigt fühlt, kommt im echten Leben erst Recht nicht klar.Es gehört zum Gaming dazuMeine Figur ist virtuell. Ihr kann man damit nichts, mich juckt es nicht. Ich sitze vor dem Bildschirm in meinem gemütlichen Wohnzimmer und hab meinen Spaß beim Verlieren oder Gewinnen. Nur durch sowas kann mir keiner was. Warum auch. Ist ein Spiel. Wenn ich schlecht spiele, ist das mein Problem. Wenn andere besser sind, mein Pech. Wenn ich Idioten im Team hab, auch Pech. Aber wir leben ja in einer Welt, wo sich Menschen schon durch 5 Sekunden lange… Weiterlesen »

JamMamela
JamMamela
23 Tage zuvor

Ich dachte oft das es jüngere Gegenspieler wären oder noobs die sich freuen auch mal einen erledigt zu haben.
Man hat auch schon auf meine Leiche geballert um dem mehr Ausdruck zu geben????

Pueschi
Pueschi
23 Tage zuvor

Natürlich teabagge ich, wenn wer in Quickplay mit Dust Rock/ NF/ Coil/ Stompees bzw. OEM spielt wink

Scofield
Scofield
23 Tage zuvor

Na ich finds wiederum fremd, dass du einerseits sagst es interessiert dich nicht verhöhnt zu werden und andererseits ist es für dich ein Spaß. Also von wildfremden Menschen sich verhöhnt zu werden sehe ich da nicht als Spaß an.

Aber sei‘s drum ich denke wir kommen hier nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Du hast deine Meinung und ich meine. Immerhin eskaliert es im destiny universum nicht komplett wie in fortnite.

Scofield
Scofield
23 Tage zuvor

Müssen wir auch gar nicht. Ich für meinen teil habe da sowieso schon einen guten weg gefunden mir das zumindest nicht mehr anzusehen. (Wobei es wirklich kaum noch im freelance vorkommt)
Einfach wenn ich tot bin den Charakterbildschirm öffnen oder ähnliches.

Das geht natürlich nicht wenn man mit kumpels spielt. Aber wenn man solo unterwegs ist geht das wunderbar. Zumal man ja sowieso automatisch aus dem Menü gerissen wird wenn die nächste Runde startet.

Scofield
Scofield
23 Tage zuvor

Ich für mich fühle mich da auch nicht persönlich angegriffen oder sonstiges.
Es ist nur so, dass ich es für richtig halte. Ich bin alt genug um es besser zu wissen.

Wenn das manch einer für nötig hält verstehe ich es nicht ganz, da es wie gesagt unnötig den Gegner der ja eh schon am Boden liegt provoziert. Dieses geteabagge zu starten Macht für mich nicht wirklich Sinn.

Und Respekt kann man mittlerweile auch im www erwarten. Die Anfangszeiten des www sind vorbei.

Bodicore
Bodicore
23 Tage zuvor

Ich seh das eher als Freudentanz meines Gegners… Hätte warscheinlich nicht gedacht dass er mich schafft.

Wenn ich jemad kille laufe ich einfach weiter, in der Zeit wo ich da rumhample würdd kann ich auch 2-3 Leute killen…

rispin
rispin
23 Tage zuvor

Ich war in letzter Zeit recht viel im Tiegel und Gambit, das teabaggen hab ich selten bis gar nicht gesehen, wenn überhaupt emotes oder halt mal ne böse Nachricht im PSN erhalten, ansonszen gehts eigentlich recht „fair“ zu derzeit

Scofield
Scofield
23 Tage zuvor

Muss ich dir widersprechen. Komme noch von counter strike source und das war schon damals nix und ist es jetzt auch nicht.

Ich denke du machst dir da einen zu großen Kopf. Medienkompetenz etc.. Es gibt einfach Anstand und Respekt und dann gibt es unnötige Aktionen wie das Provozieren eines bereits unterlegenen Gegners.

Grayst
Grayst
23 Tage zuvor

Ich bin schlecht im PVP – wirklich schlecht. Manchmal fühlt es sich so an, als würde ich mit betreten der Map tot umfallen. Aber hey, für die eine oder andere Waffe – oh, Moment, für so ziemlich jede gute Waffe, muss man in Destiny PVP spielen – einen Umstand, der mich bisweile extrem nervt. Teabaggen empfinde ich als Beleidigung und da ich selbst nicht dazu neige andere Spieler zu beleidigen – egal ob besser oder (sofern das überhaupt geht) – noch schlechter. Spielen soll Spaß machen und Beleidigungen durch Fremde haben da nichts zu suchen. Dennoch denke ich, es ist… Weiterlesen »

Kevin Breidebach
Kevin Breidebach
23 Tage zuvor

Uff Diggah…
Alle die nicht geteabagged werden wollen, sollte aufjedenfall kein Fortnite spielen.
Da wirst du alleine durch die Emotes gedemütigt

Patrick BELCL
Patrick BELCL
23 Tage zuvor

unter Freunden/Bekannten Spielern finde ich nen kleinen teabag witzig (oder wenn der Gedankendreher mal wieder keine SHotty droppt werden ihm auch die Nüsse reingedrückt bis er despawned) wenns ein mir komplett Fremder macht triggert es mich unter gewissen Vorraussetzungen: -) komp match wo Gegner stacked sind und du des öfteren alleine oder nur zu zweit gegenüber stehst-) hardcore schwitzer denen Gipfel und Spinne an den Händen festgewachsen sind-) der noob der Lobby einen Abstauber kill macht, zu dir hin läuft und dich allen ernstes teabagged -) du das komplette Team ausschaltest, dann doch meist durch blöde Fehler stirbst und sie… Weiterlesen »

no12playwith2k3
no12playwith2k3
23 Tage zuvor

Kenne ich! Ich durfte dank der super duper Verbindungen im Comp bereits mehrfach Überleben 1 vs. 3 bzw. damals noch 1 vs. 4 bestreiten. Ich habe nicht selten nur ganz knapp verloren. Denn Ziel muss sein: Pick holen, verkrümeln und Zeit verstreichen lassen. Wenn die dann in der entscheidenden Runde bei Gleichstand alle ihre Super zünden und Dich nach dem Sieg noch teabaggen, dann finde ich das einfach nur noch peinlich. Wäre ich im 3er Team und würde nicht „zu Null“ gewinnen, ich würde mich in Grund und Boden schämen. Gerade in der Freelance-Playlist hat man dann manchmal auch so… Weiterlesen »

dombauer
dombauer
23 Tage zuvor

‚Sport‘ (als Personenbezeichnung) oder ‚Sportsman‘ würde man als ‚Sportsfreund‘ übersetzen…

Scofield
Scofield
23 Tage zuvor

Bleiben wir doch beim deutschen Sportsmann.

Bananaphone64
Bananaphone64
23 Tage zuvor

Immer wenn ich teabaggen will macht mein Jäger ne Rolle ????‍♂️

Millerntorian
Millerntorian
23 Tage zuvor

..ah…das berühmte roly poly…kenn ich. ????

Allerdings weniger des teabaggen willens als vielmehr einem Kumpel vor kurzem Hallo sagen, der so vor mir auf und abhüpfte. Dachte, ich entgegne das mal…und hab mich dann gleich mal zum Depp gemacht.

AndersalsdieAndern
AndersalsdieAndern
23 Tage zuvor

Da es immernoch ein grottiges Peer to Peer System ist, kann ich kein PvP in Destiny spielen. Das treibt nur unnötig den Blutdruck in die Höhe. Mit dedizierten Servern und damit fairen Bedingungen für alle, würde ich es lieben.

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Ich teabagge nicht, wenn wir am Ende das Comp Match gewinnen, wird ein Grabstein aufstellt ( wenn die mit dem teabaggen rumnerven ). Mir gehen besonders Teabagger auf den Sack, welche auf die Fresse bekommen und nach ihrem ersten eigenen Kill einen auf dicke Hose machen. Zeitweise hat mich das Gambit ziemlich getriggert, was dazu führte, dass ich die Kackwaffen rausgeholt habe und dem gegnerischen Team so richtig auf den Sack gegangen bin, maximum waren glaub ich 27 invader Kills. Wenn ein Gegner gut war und fair gewonnen hat, oder es einfach ein sehr knappes Match war schreibe ich den… Weiterlesen »

Der Vagabund
Der Vagabund
23 Tage zuvor

In gambit mache ich die Yoga geste. Zeigt eigentlich nur an das ich den inneren Frieden mit meinen Gegnern suche smile

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Ich dehne mich generell erst mal vor dem Gambit Match im Stand off. Ich möchte ja keine Zerrungen

Der Vagabund
Der Vagabund
23 Tage zuvor

XD

Millerntorian
Millerntorian
23 Tage zuvor

Habe ich früher auch gemacht (man wird ja älter, die ollen Knochen machen nicht mehr alles mit…), mittlerweile aber begnüge ich mich damit, meinem Hüter Popcorn zuzuführen und fasziniert das gesamte Spektrum an Emotes zu bewundern, welches sowohl im Gegner- als auch eigenem Team abgefeuert wird. Manche verwenden da ja mehr Energie drauf, als Partikel zu sammeln.

Antester
Antester
23 Tage zuvor

Als alter Mann nehme ich mir einen Stuhl und schau mir die Deppen im sitzen an.

Millerntorian
Millerntorian
23 Tage zuvor

Guter Tip!

TheDivine
TheDivine
23 Tage zuvor

Teabagged wird nie.
Mich triggern dafür Lord der Wölfe Spieler.

Sobald ich von der Waffe getötet werde gehe ich automatisch in „seek and destroy Modus“ und tu mein bestes dem Spieler gnadenlos das Match zu versauen.

Bozz Borus
Bozz Borus
23 Tage zuvor

Das Verhalten Ist eher Kinderkram einer bestimmter Altersgruppe mit entsprechender Reifeverzögerung. Legt sich nach paar Jahren automatisch.

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Offtopic:
Partypeople, ich will in der Vex Offensive in meine eigene Session ohne andere Hüter. Auf der PS4 ist es eigentlich ganz einfach. In den Einstellungen der PS4 die Zeit und Datum verstellen, bestätigen, Destiny starten, Mission/Strike auswählen . Nach dem das System keinen findet, starte ich alleine und kann in Ruhe mein Zeug machen.

ABER klappt bei mir nicht, egal, wie weit ich in die Vergangenheit zurückgehe, oder in die Zukunft . Ich starte die Vex Offensive und lande in einem 6er Squad.

Was mache ich falsch? sad

Der Vagabund
Der Vagabund
23 Tage zuvor

Wieso möchtest du alleine in eine Vex Offensive?

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Damit ich in Ruhe meine Triumphe für den Undying Titel machen kann, ohne das mir ein anderer Hüter die Kills wegschnappt. Ich muss noch Kills mit der Fusion, Automatik, etc machen.

Der Vagabund
Der Vagabund
23 Tage zuvor

Ah ok. Da hätte ich ne andere idee: du schnappt dir 5 Freunde und startest mit denen, sie bleiben am Start stehen und du machst das dann. So würde es auch gehen und kein randi könnte nachjoinen

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Eine Möglichkeit, aber da muss ich die Zeit von 5 Leuten klauen. Es reicht ja schon das meine eigene Lebenszeit für den Quatsch drauf geht wink

Der Vagabund
Der Vagabund
23 Tage zuvor

XD ich hätte kein Problem damit solange ich loot bekomme xD

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Wenn ich 5 weitere zusammen kriege, zocke ich lieber ein Raid, oder sonstiges Zeug wink

Wrubbel
Wrubbel
23 Tage zuvor

Flieg erst paar mal einen Planeten an, bis du wirklich alleine bist. Meist musst du 2-4 mal einer Zone beitreten, bis du wirklich alleine bist. Danach sollte das klappen.

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Werde ich heute Abend mal ausprobieren. Das klingt so bekloppt, dass es funktionieren könnte.

vv4k3
vv4k3
23 Tage zuvor

der Trick funktioniert anscheinend auch nicht mehr. Habe ich immer für Strikes benutzt und seit der neuen Season joinen mich dennoch andere Hüter. Du bist also kein Einzelfall.

iTzz-A-kackNOOB
iTzz-A-kackNOOB
23 Tage zuvor

Also ich mach das immer wenn ich im Turm bin dann Datum ändern, im Orbit gehen und wieder in den Turm zurück!!!
Dann solltest du alleine im Turm und kannst dann alles andere machen!!!
klappt jedesmal bei mir

Millerntorian
Millerntorian
23 Tage zuvor

Eigentlich nix.

Erfahrungswerte aber zeigen, dass der Klassiker 2 Tage zurück augenscheinlich nicht mehr reicht. Ich gehe mittlerweile tw. 4-5 Tage zurück und verändere auch die Uhrzeit. Dann fliege ich 1-2 Planeten an und kehre anschließend auf den Turm zurück. Manchmal leert der sich dann erst beim 2. Anflug; 3. Anflug hatte ich aber auch schon.

Dann allerdings steht einer ungestörten Solorunde nichts mehr im Weg.

Klingt behämmert, ist es auch…aber flutscht.

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
23 Tage zuvor

Emotes stören mich nicht, finde es sogar witzig als das ständig ducken.

Antester
Antester
23 Tage zuvor

Wie, du spielst mal wieder Destiny? ????????????????

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
23 Tage zuvor

Ich klar nie aufgehört nur selten ???? bin schon 926 ????

berndguggi
berndguggi
23 Tage zuvor

Tiefenpsychologisch betrachtet ist Teabagging ein Ausdruck latenter nekrophiler Wünsche. Der Betreffende möchte seine unteren Regionen mit der heraushängenden Zunge eines Toten in Berührung bringen. Angesichts der überwiegend männlichen Spielerpopulation ist auch eine homoerotische Neigung zu vermuten.

wink

Dat Tool
Dat Tool
23 Tage zuvor

Ist das deine Ansicht oder steht das so iwo?

Schlachtenhorn
Schlachtenhorn
23 Tage zuvor

Its a Joke.

Dat Tool
Dat Tool
23 Tage zuvor

Hoffentlich ^^

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Ich habe auf einer Newsseite gelesen, dass Teabagger nekrophil sind und ihre Vorlieben dadurch ausleben.
BAM so entstehen Bild „News“

Dat Tool
Dat Tool
23 Tage zuvor

Hmmm. Dann hab ich grundsätzlich ein Problem oder ich mache was falsch. Meine Leben immer noch ^^

Synthex
Synthex
23 Tage zuvor

Geilster Kommtar ever????

Millerntorian
Millerntorian
23 Tage zuvor

Made my day…ab jetzt stecke ich alle Teabagger in diese Schublade ????

Antester
Antester
23 Tage zuvor

Deren erstes noch leises Coming Out? Na dann, Glückwunsch! ????????????

Hans Wurst
Hans Wurst
23 Tage zuvor

Ich hab noch nie im Leben jemanden geteabagged, weil ich das einfach nur übelst kindisch und lachhaft finde

Kar Ga
Kar Ga
23 Tage zuvor

Erentil FR4 und Jötuun Spieler die ich outplayed habe Beutele ich grundsätzlich. Gipfel Spieler die sich selbst umgebracht haben. Und jeden Titan. Sonst niemanden!

Die Geste mit der Rose find ich schön, darüber bin ich nicht sauer, wenn ich die bekomme. Verteil ich auch gern mal nach einem intensiven und engem HC Fight. Hat was von „es schmerzt von Dir gutem und ehrenhaften HC Spieler Abschied zu nehmen“.

Antester
Antester
23 Tage zuvor

Die guten HC Fights sind leider selten geworden. Und wenn du die Rose zur Anerkennung wirfst, wirst du von hinten mit ner Jötunn weg geholt, in dem Moment wo dein Radar hinten rot anzeigt.

Andreas Straub
Andreas Straub
23 Tage zuvor

Ich halte teabagging für spätpubertäres Verhalten – zumindest Fremden gegenüber. Das kann man nur ignorieren (der Spieler wird hoffentlich auch mal erwachsen …). Unter Freunden halte ich es ab und zu für akzeptabel, da beide wissen, wie das gemeint ist.

vv4k3
vv4k3
23 Tage zuvor

wenn mein Buddy vor mir stirbt und ich den Gegner kille, dann teabagge ich meinen Buddy absichtlich ????????????
Es kann aber sein, dass der Gegner dann denkt, dass ich ihn meine. Dann schieβ ich eben noch bissle aufn Kopf, dann sollte er es auch verstehen ????

Antester
Antester
23 Tage zuvor

Ich wurde in nem Spiel mehrfach von „einem“ geteabaggt und danach auch noch mit Nachrichten belästigt. Bis ich mal frage : „Wer bist du?“. Hatte sich umbenannt und war eine Spielerin aus meinem alten Clan, ab da war es dann lustig. Vorher nervte es gewaltig.

vv4k3
vv4k3
23 Tage zuvor

du … also … Spieler“in“ … ha … da würde ich auch nicht nein sagen wollen ????????????

Antester
Antester
23 Tage zuvor

Da war ich gerade an Widerruf, klar das man dann nicht performent, wenn man nur auf Sniperkills aus ist.

vv4k3
vv4k3
23 Tage zuvor

? … das war eine sexuelle Anspielung meinerseits ???????? Die Widerruf ist wohl immer noch sehr präsent in den Gedanken ????

Antester
Antester
23 Tage zuvor

Hm, wenn ich von einer Frau geteebeutelt werde, denke ich dabei nicht an Männer sondern genieße die Aussicht… aber jedem das seine ????

vv4k3
vv4k3
23 Tage zuvor

hä? ???????? wir reden glaub mega aneinander vorbei ????????????

aufjedenfall möchten wir beide eher von Frauen, wie von Männern geteebeutelt ????????

Antester
Antester
23 Tage zuvor

????Ich hab in der Tat keine Ahnung was du meinst, aber im letzten Punkt sind wir uns einig.

Tod durch Missgeschick
Tod durch Missgeschick
23 Tage zuvor

Ich liebe die Hunter die zu blöd zum teabaggen sind und immer „ausweichen“ xD

vv4k3
vv4k3
23 Tage zuvor

Kriegst nen Dislike, weil mir es ständig passiert ????????????

rainer
rainer
23 Tage zuvor

Seit wann ist PvP auf einem Computer Sport????? Sport ist etwas anderes, 1000m Laufen oder ein Boxkampf im Boxring oder ein Fußballspiel. Irgendwelche Tasten in einem Spiel auf dem Computer hacken ist kein Sport, das ist hirnloser Schwachsinn.

Ja ich Spiele auch den Blödsinn, nur weis ich das es so ist.

Wenn ich jetzt mal im PvP unterwegs bin, mangels Alternativen, und mir ist so etwas mal passiert , weis ich das der Type, nicht nur Hirnlos ist, sondern auch unterste soziale Schicht. So einfach ist das. Zum Glück wird man den Idioten ja nicht immer wieder begegnen.

DerFrek
DerFrek
23 Tage zuvor

Genau deswegen geht die Sprache kaputt…

Was steht denn im Text? „Sportsmann“. „unsportlich“.
Begriffe, die seit Jahrzehnten (-hunderten) außerhalb sportlicher Aktivitäten benutzt werden um über faires Verhalten zu urteilen. Das hat hier nichts mit Gaming zu tun, sondern ist einfach nur normaler Sprachgebrauch, gerade im Bezug auf den „Wettkampf“, der im PvP nun einmal stattfindet.

Dat Tool
Dat Tool
23 Tage zuvor

Lass ihn doch ist halt Rainer Unsinn den er da erzählt.

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Don´t feed the trolls

Dat Tool
Dat Tool
23 Tage zuvor

????????????

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
23 Tage zuvor

????????????

DerFrek
DerFrek
23 Tage zuvor

Sowas triggert mich ^^

Dat Tool
Dat Tool
23 Tage zuvor

Lass nicht zu das dich die dunkle Macht beherrscht.

DerFrek
DerFrek
23 Tage zuvor

Ach warum eigentlich nicht? ^^

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Du wirst dann selbst zum Troll

DerFrek
DerFrek
23 Tage zuvor

Und wenn ich als Troll nur Trolle trolle?

Philipp
Philipp
23 Tage zuvor

Hatten da erst vor Kurzem einen tollen Beitrag, welcher eventuell eine andere Sichtweise offenbart.
https://mein-mmo.de/esports

Sleeping-Ex
23 Tage zuvor

Ich neige ja dazu zu glauben, dass Leute, die relativ zügig die „Unterste soziale Schicht“ – Karte ziehen selber auch nicht gerade zu den oberen 10000 gehören.

Marki Wolle
Marki Wolle
23 Tage zuvor

In Halo Zeiten konnte man noch sein Hologramm losschicken um für einen zu teabaggen???? und jetzt…

Im Bezug auf „sportlich“ finde ich auf andere Spieler zu schießen irgendwie schlimmer als jemanden mit teabaggen „nahe“ kommen zu wollen????????

Die Umfrage ist irgendwie Ami Like, Knarren und Gewehre sind ok aber anstößige oder obszöne Bilder in Games als Beispiel geht mal gar nicht????

Alitsch
Alitsch
23 Tage zuvor

Im PVE teabagge Ich gern Bosse ab und zu mal.:)
Im Schmelztiegel teabagge Ich meistens wenn die Gegner beginnen sich meiner Ansicht nach unsportlich zu verhalten. (dabei meine ich nicht nur teabaggen)

Und ganz ehrlich aus so einen teabagge vom Gegner kann sehr gut ein Motivation Schub werden.
Und wenn man noch Ihnen den Sieg von der Nase schnappt ,fühlt es sich nach doppelte Genugtun.

KingK
23 Tage zuvor

In bestimmten Situationen:

– Gegner fängt damit an
– Ich beende nervige Super wie den Striker per Sniper Headshot
– Gegner nutzt Erentil und womöglich auch noch ständig aus der Hocke
– Gegner jagt mich mit seiner Shotgun und weiß scheinbar nicht, wie er auf die Primärknifte wechseln soll

Würde es nie machen, wenn man haushoch, oder relativ ausgeglichen gewinnt. Sieht man im Comp gerne mal, dass die Gegner dann noch beim Sieg baggen. Überhaupt mache ich das nie. Aber ne Geste gibt es ggf. schon mal. Das finde ich okay.

André Wettinger
André Wettinger
24 Tage zuvor

Noch nie gemacht, bin kein Teetrinker ????. Grundsätzlich habe ich nichts dagegen. Manche brauchen das offensichtlich. Manchmal ist es gerechtfertigt, und in den meisten Fällen wissen halt viele nicht wie dumm sie eigentlich sind.
Kleines Beispiel.
Wenn man im 1vs1 Gunfight für einen Gegner als Hunter Klingenfeuer raus haut und dann noch Tee…., das Match verliert und dann noch eine stolze Effiz. von 0,83 hat. Hmmm ja der kann stolz auf sich sein. ????????

RagingSasuke
RagingSasuke
24 Tage zuvor

Ich könnte 3 sachen wählen. Find emotes okay, muss da i.d.r auch schmunzeln. Tea baggen ist unter freunden auch okay. Ich tbagge auch nie zuerst. Tbagt mich einee, kriegt er einen zurück xD

SVBgunslinger
SVBgunslinger
24 Tage zuvor

Emotes im PVP nur in bestimmten Situationen (nach irren Rückstand nen Spiel gedreht oder verrückte Kills) und dann eher witzige Emotes anstatt kindisches gedisse

Felix
Felix
24 Tage zuvor

Naja ich teabagge oder emotespamme nicht… Spiele aber prometheus lens/dorn und hammerhead… Kann man michnoch als sportsman bezeichnen und zur frage oben emotes nur dann wenn der gegner gut gespielt hat, dann bekommt er schon mal einen Salut

Millerntorian
Millerntorian
24 Tage zuvor

Ehrlich? Prä- oder postpubertäres Ingame Verhalten stört irgend einen wirklich? Ist mir doch vollkommen gleichgültig, was mein Gegner da veranstaltet. Ich ärgere mich primär darüber, dass ich gestorben bin. Ob nun da irgendjemand via Geste, hektischem Kreis-Taste drücken oder sonst wie rumhampelt stört mich nicht. Habe früher (andere Shooter) auch immer die Parallele gezogen, dass die Anzahl der Auf- und Ab-Bewegungen entsprechend des Spieler-IQ’s ist, aber die Mühe mache ich mir nicht mehr. Wer’s braucht..so what. Ergänzend dazu; Begrifflichkeiten wie unfair oder unsportlich greifen nur bedingt in einem bunte Bildchen Coop-Shooter, welcher nun nicht gerade für seine E-Sport Ausrichtung bekannt… Weiterlesen »

Nexxos Zero
Nexxos Zero
24 Tage zuvor

Hat was. Wirklich stören tu ich mich daran auch nicht, aber es zeigt in gewissem Masse den Charakter des Spielers.

darksoul
darksoul
23 Tage zuvor

Ja du hast irgendwo recht mit deiner Aussage.Es gibt halt Tage da gehts hitzig zu und das Gemüt is dünnhäutig.Das ist noch menschlich.Aber mit deiner Noob Waffen Thematik kann ich dir leider nicht recht geben. Es würde wesentlich weniger Aggressionen im Spiel herrschen wenn sich der Entwickler auch die Aufgabe macht das ganze zumindest beobachtet und auch Maßnahmen ergreift sollte sich eine Waffe zu sehr vom eigentlichen unterscheiden.Und aus Frust greift man dann psychologisch gesehen zu sowas.Wieso kann der Kluge tadel selbst die Granate des Jägers zerstören?Wenn du genau weist wenn das eintritt hättest ihn geholt.Das ist so ein kleines… Weiterlesen »

Nexxos Zero
Nexxos Zero
23 Tage zuvor

Ich hatte doch gar nichts zu den Waffen gesagt, sondern nur dass ich die aussage von Millerntorian soweit einigermassen schlüssig finde.Das mit der Charakteraussagge war auf das Verhalten bezogen, hatte soweit also nichts mit den Waffendebatte zu tun.

Ich versteh jetzt nicht ganz wie du bei meiner Antwort auf Waffen kommst?

Nexxos Zero
Nexxos Zero
24 Tage zuvor

OT-Anmekrung:Man kann sagen was man will und auch von der neuen aktivität „altäre der Sorgen“ halten was man möchte, aber meine fresse kann man dort gut Katalysatoen-Kills farmen (Besser als eim EP). Daduchr das man sich in eine Dauerschleife einnisten kann, kann man einen Kat nach dem Anderen hochwerten. habe gestern abend in ca 4 Stunden (mit Abendessen und Wäsche waschen zwischendurch) 6 Katalysatoren vervollständigt: Huckleberry – 500 KillsPikAss – 500 KillsHartes Licht – 1000 KillsSturm – 500 Sturm-Kills + 500 Drang Kills (Drang aus der Menagerie funktioniert)Zerrberus+1 – 500 KillsArbeitstier – 250 Multkills (Laut Killtracker 558 Kills) Mit Hunter… Weiterlesen »

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Was meinste mit einer Schleife erzeugen?

Nexxos Zero
Nexxos Zero
23 Tage zuvor

Ne Schleife erzeugen heisst, das man sich nur auf die Adds konzentriert und die Albträume ignoriert. Wenn man die Adds dabei schnell genug tötet spielt es keine Rolle das man pro Albtraum Zeit abgezogen bekommt, weil man die Zeit mit dem Töten der Adds wieder reinholt. So hat man eine Infninite-Spwan-Schleife, in der man nur vor der Sphäre stehen muss, seinen Bogen schmeisst und kleine Gegner (Red und Orange-Bar) tötet. Am besten fand ich es auf der zweiten Stufe, oder wenn man Hexen auf dem Feld hat (weil die einem den Timer nicht runterziehen). Auf höherer Stufe wirds dann eklig… Weiterlesen »

Loki
Loki
23 Tage zuvor

Ah, so in der Richtung habe ich es vermutet. Muss ich mal ausprobieren.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
23 Tage zuvor

Naja selbst wenns nicht perfekt funktioniert kannst du doch sehr lange an einer Sphär kills farmen. Wer heute abend weitermachen die Kats auzuwerten.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
23 Tage zuvor

Also ich hab mich gestern Abend nohmal dran gmacht und nochmal 5 Kats abgeschlossen. Kaltherz, Protheuslinse, Erianas Schwur, Risikoreich und Gravitonlanze. Nebenher immer mal wieder noch die Kolonie ausgeürstet und die gedroppte heavy durchgelasen und die jetzt auch schon bei 59%.

Ein Tipp noch, rüste immer Waffen aller drei Mnitiontypen aus, dann droppen die in massen und man kan zwischenzeitlich mal switchen, aufsammeln und ne ladunk Kills mit special oder Heavy machen.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
24 Tage zuvor

Teabagging geht für mich gar nicht. Ich fühle mich zwar davon nicht getriggert, aber ich finde es sehr unagebracht und zeigt in meinen Augen, dass der Gegner keinerlei Respekt und ahnung von sportlichkeit besitzt. PvP ist ein wettkampf, und klar online ist man soweit anonym, aber auch da kann man ein bisschen Anstand und gegenseiteigen Respekt wahren. Emotes verwenden ist etwas anderes und vor allem kommt es auf die art an. Mich störrt ea nicht wenn jemand vor meinem Geist tanzt weil ers grad knapp noch geschafft hat mich in einem 1v1 zu beisegen oder mirr ein fehler unterläuft aufgrund… Weiterlesen »

darksoul
darksoul
23 Tage zuvor

Es stimmt das im Komp weniger geteebaeggt wird.Allerdings haste auch dort vereinzelt Nasen die es machen.Entweder ist es von den Rushern oder von den die zuerst 3:0 geführt haben und dann 4:3 gewonnen haben.Das verstehe ich dann nicht.Erst liegst 3:0 hinten und holst auf 3:3 auf und verlierst am Schluss doch noch.
Die haben dann ebenfalls 3 runden hintereinander verloren,was gibt es da dann zu teabaggen?Und zu 90% kommt es von den Pumpenspieler habe ich persönlich festgestellt.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
23 Tage zuvor

Bei manchen verstehe ich dTeabagging auch nicht. Es ist in dem Moment scheinbar völlig unangebracht, aber vielleicht geht es nach dem Prinzip „Andere versuchen schlecht zu machen um sich selber besser zu fühlen“. Keine Ahnung.

Lotofmimimi
Lotofmimimi
24 Tage zuvor

Abh. In comp nie, da achtet man auf sowas garnicht. In Schnellspiel häufiger um das Spiel interessanter zu gestalten und so macht es auch mehr Spaß. Man triftt auf den Gegner der einen tb hat nach den er oneonone gewann macht ihn bei der nächsten Möglichkeit in 1o1 platt und tb ihn. Ab diesen Zeitpunkt sind die 10 anderen egal und zwei Wahnsinnge suchen sich über die gesamte Map smile man ist der normale Schmelztiegel langweilig…

Base4ever
Base4ever
24 Tage zuvor

Gegen Emotes habe ich gar nichts und fühle mich dadurch auch nicht provoziert. Ab und zu nutze ich nach einem gewonnenen Match selber ein Emote zum feiern.
Teabagging geht mir schon gegen den Strich und mein Kopf verbindet das schon immer mit Kleinkindverhalten. Selbst wo ich noch gar nicht wusste was das bedeuten soll. Ich selbst habe das auch noch nie gemacht. Nicht mein Niveau.

Lord Grauwolf
Lord Grauwolf
24 Tage zuvor

Teabagging ist unsportlich Verhalten.
Wer teabaggt wird gemeldet. Insbesondere dieses Schmalspurhirne, die nur über die Map rennen und jeden besiegten Gegner teabaggen ohne auch nur einen Schuss auf ihn abgegeben zu haben.

FeindStaub
FeindStaub
24 Tage zuvor

Teabagging nur wenn der andere damit anfängt oder ein Clanmate bei einer sinnlosen Aktion stirbt. Bei Clanmates gehört es eigentlich schon fast zum Standard dazu. Passend zu dem Teebaggen kommen dann noch Sprüche im Chat dazu grin

Emotes nur sehr selten und unregelmäßig verwendet

vv4k3
vv4k3
24 Tage zuvor

ich benutze ausschlieβlich Emotes.Wenn ich so darüber nachdenke, wann ich was benutze: Zu Anfang jeden Matches ein Begrüβungsemote.Zu Ende / bei Niederlage Chickenemote / Bei Sieg Pyroemote.Und dann habe ich meinen Volltreffer oder Salzigemote ausgerüstet. Dieser kommt sehr häufig zum Einsatz, wenn mich jemand verfolgt. Sei es OEM, Shotgun, Super etc. Ich mich aber in 180 Grad drehe und den jenigen kille. Emote kommt zu 100%. Ansonsten wenn ich auch viele Gegner gleichzeitig erwische. Teabaggen? Eher ausversehen, weil meine Ausweichfähigkeit noch nicht geladen hat (nach Kill ausweichen zum Schutz/Waffe nachladen).Zurückteabaggen ist Standard. Darüber müssen wir nicht diskutieren.Ansonsten habe ich bisher… Weiterlesen »

darksoul
darksoul
24 Tage zuvor

Ich sag wie es ist.
Würde Bungie einfach besser auf die Balance achten gäbe das gar nicht.
Pumpenspieler okay, schiesst so schnell und aus einer Reichweite die abnorm ist.
Scharlach brauchst nichts zu könnten die trifft sicher.
Fusionsgewehr genau so, wirst noch bestraft vom Gegner weil du ausweichen wolltest und fast geschafft hättest.
Emotes sind für mich okay und weniger provozierend als der Teabag ansich.
Teabag finde ich auch ekelhaft wenn man sich aus einem Rückstand zurück gekämpft hat.Das ist unsportlich.
Ich Teabag nicht wenn es sein muss.

BoHu4
BoHu4
24 Tage zuvor

Das ich TBagge kommt oft vor.
1. der Gegner spielt eine abfuck Waffe ( jötunn, erentil, telesto usw)
2. Hardscope Camper ( was soll das bitte…)
3. Camper Ansich ( wieso ? )
4. ich werde zuerst gebeutelt

LIGHTNING
24 Tage zuvor

Du teabaggst also immer jeden?

privat
privat
24 Tage zuvor

so versteh ich das auch ^^

BoHu4
BoHu4
23 Tage zuvor

Nur die besagten Punkte N Spielern. Gibt noch viele, viele Spieler mit skill und Ehre.

LIGHTNING
24 Tage zuvor

Wenn mich einer teabaggt, hat er danach keinen Spaß mehr im Tiegel!

Hat mir Lord Shaxx so beigebracht.

I. M.
I. M.
24 Tage zuvor

Ich muss zugeben, dass ich ein paar Spiele mit der Jötunn gespielt hab. Ich wollte nämlich unbedingt auf den Ruhmrang Legendär kommen und kurz bevor es so weit war, hatte ich in den Gegner-Teams fast immer jemanden mit Jötunn und/oder Erentil. Und ich hab Punkte verloren. Da war ich so verzweifelt, dass ich auch mal zur Jötunn gegriffen hab. Das war oberfies und ich hab da jeden Teebeutler verdient, den ich bekommen hab. Ich bereue!! ????????
Aber jetzt bleibt dat scheiß Ding im Tresor, macht auch nicht wirklich Spaß damit

TheWhiteDeath
TheWhiteDeath
24 Tage zuvor

Ich teabagge nur wenn der Gegner mit Waffen wie Jötunn, Erentiel oder Wellenspalter spielt. Dann hat er es auch verdient

I. M.
I. M.
24 Tage zuvor

Genauso sehe ich das auch ????

Der Vagabund
Der Vagabund
24 Tage zuvor

Wieso wegen wellenspalter?

Nic
Nic
24 Tage zuvor

Frag ich mich auch, vielleicht weil man damit seine Mida/Gipfel/Shotty/Recluse gekonntert hat?

TheWhiteDeath
TheWhiteDeath
24 Tage zuvor

Ne spiele nie Shotgun, die zählen für mich auch zu den abfuck Waffen (vor allem dust rock). Hab eigentlich immer Randys und Luna dabei. Und Wellenspalter ist auch immer noch eine echt brutale und nervige Knarre

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.