Destiny 2: Zeigen diese Bilder einen Schauplatz des 2. DLC?

Die Diskussionen über mögliche Inhalte der nahenden zweiten Erweiterung für Destiny 2 gewinnen zunehmend an Fahrt. In den sozialen Medien kursieren aktuell Bilder eines Konzept-Künstlers von Bungie, die möglicherweise einen der kommenden Schauplätze aus DLC II zeigen.

Erst kürzlich sorgte Bungies Game Director Chris Barrett für einigen Wirbel unter den Fans von Destiny 2, als er mit den Worten „Aurora Retroflex initiiert…“ eine hitzige Debatte über mögliche Inhalte von DLC II lostrat.

Nun lösten Bilder des Senior Concept Artists Frank Capezzuto von Bungie in den sozialen Medien erneut einige Diskussionen aus. Fans rätseln, ob das Bildmaterial womöglich einen potentiellen Schauplatz aus der zweiten Erweiterung von Destiny 2 zeigt.

Vor dem Hintergrund der bereits bekannten offiziellen Infos und potentieller geleakter Details erscheinen diese Spekulationen nicht abwegig.Destiny 2 DSC 1

Zeigen diese Bilder die Deepstone Krypta auf dem Mars?

Die Bilder zeigen ein markantes, industriell angehauchtes Bauwerk inmitten einer eisigen Landschaft. Nun sind Spekulationen entbrannt, ob es sich bei diesem Gebäude möglicherweise um die Deepstone Krypta handeln könnte – die Geburtsstätte der ersten Exos im Destiny-Universum und ein mutmaßlicher Schauplatz von Destiny 2.Destiny 2 DCS2

In der Lore von Destiny wird diese Krypta als Turm bezeichnet, was durchaus zur Bauart des abgebildeten Gebäudes passen würde. Für Exos ist dieser Ort eine Art Heiligtum – viele Exos träumen davon. Die Krypta wird außerdem auf dem Mars vermutet. Hier sollen die Exos ihr eigenes Bewusstsein erlangt haben und zu mehr geworden sein, als nur Maschinen. Destiny 2 DSC3

Die Lore-Community rund um die Destiny-Reihe spekuliert bereits seit Langem, ob auch Rasputin gegebenenfalls ein Exo sein könnte, beziehungsweise sich in einen Exo-Körper übertragen hat, was ihm eine physische Gestalt verleihen würde. Destiny 2 DSC4

Auch mit den bisherigen offiziellen Informationen und potentiellen Details aus Leaks würde sich ein solcher Schauplatz decken. Sowohl die vereiste Landschaft als auch die mögliche Verwicklung von Ana Bray würden sich nahtlos in dieses Setting einfügen.

Ferner soll sich die Deepstone Krypta bis tief unter die Oberfläche erstrecken. Teile des gezeigten Gebäudes ähneln in der Tat einer Mine. Die Architektur lässt anmuten, dass weitere Strukturen dieses Bauwerks unter der Oberfläche zu finden sein werden.

Deep Stone Crypt Class Item Destiny

Eine wahrscheinliche Abbildung der Krypta auf einem Klassen-Item der Titanen in Destiny sieht dem Gebäude auf den Bildern bei genauerer Betrachtung ebenso recht ähnlich.

Was denkt Ihr? Handelt es sich bei diesen Bildern tatsächlich um einen möglichen Schauplatz aus dem 2. DLC?


Auch lesenswert:

Destiny 2: Händler-Beschreibung verrät Details zur Story des 2. DLC

Autor(in)
Quelle(n): Frank Capezzuto bei Artstation
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (114)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.