Destiny 2: Zeigen diese Bilder einen Schauplatz des 2. DLC?

Die Diskussionen über mögliche Inhalte der nahenden zweiten Erweiterung für Destiny 2 gewinnen zunehmend an Fahrt. In den sozialen Medien kursieren aktuell Bilder eines Konzept-Künstlers von Bungie, die möglicherweise einen der kommenden Schauplätze aus DLC II zeigen.

Erst kürzlich sorgte Bungies Game Director Chris Barrett für einigen Wirbel unter den Fans von Destiny 2, als er mit den Worten „Aurora Retroflex initiiert…“ eine hitzige Debatte über mögliche Inhalte von DLC II lostrat.

Nun lösten Bilder des Senior Concept Artists Frank Capezzuto von Bungie in den sozialen Medien erneut einige Diskussionen aus. Fans rätseln, ob das Bildmaterial womöglich einen potentiellen Schauplatz aus der zweiten Erweiterung von Destiny 2 zeigt.

Destiny 2 DSC 1

Vor dem Hintergrund der bereits bekannten offiziellen Infos und potentieller geleakter Details erscheinen diese Spekulationen nicht abwegig.

Zeigen diese Bilder die Deepstone Krypta auf dem Mars?

Destiny 2 DCS2

Die Bilder zeigen ein markantes, industriell angehauchtes Bauwerk inmitten einer eisigen Landschaft. Nun sind Spekulationen entbrannt, ob es sich bei diesem Gebäude möglicherweise um die Deepstone Krypta handeln könnte – die Geburtsstätte der ersten Exos im Destiny-Universum und ein mutmaßlicher Schauplatz von Destiny 2.

Destiny 2 DSC3

In der Lore von Destiny wird diese Krypta als Turm bezeichnet, was durchaus zur Bauart des abgebildeten Gebäudes passen würde. Für Exos ist dieser Ort eine Art Heiligtum – viele Exos träumen davon. Die Krypta wird außerdem auf dem Mars vermutet. Hier sollen die Exos ihr eigenes Bewusstsein erlangt haben und zu mehr geworden sein, als nur Maschinen. 

Destiny 2 DSC4

Die Lore-Community rund um die Destiny-Reihe spekuliert bereits seit Langem, ob auch Rasputin gegebenenfalls ein Exo sein könnte, beziehungsweise sich in einen Exo-Körper übertragen hat, was ihm eine physische Gestalt verleihen würde. 

Auch mit den bisherigen offiziellen Informationen und potentiellen Details aus Leaks würde sich ein solcher Schauplatz decken. Sowohl die vereiste Landschaft als auch die mögliche Verwicklung von Ana Bray würden sich nahtlos in dieses Setting einfügen.

Ferner soll sich die Deepstone Krypta bis tief unter die Oberfläche erstrecken. Teile des gezeigten Gebäudes ähneln in der Tat einer Mine. Die Architektur lässt anmuten, dass weitere Strukturen dieses Bauwerks unter der Oberfläche zu finden sein werden.

Deep Stone Crypt Class Item Destiny

Eine wahrscheinliche Abbildung der Krypta auf einem Klassen-Item der Titanen in Destiny sieht dem Gebäude auf den Bildern bei genauerer Betrachtung ebenso recht ähnlich.

Was denkt Ihr? Handelt es sich bei diesen Bildern tatsächlich um einen möglichen Schauplatz aus dem 2. DLC?


Auch lesenswert:

Destiny 2: Händler-Beschreibung verrät Details zur Story des 2. DLC

Autor(in)
Quelle(n): Frank Capezzuto bei Artstation
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

113
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sven Zimmer
Sven Zimmer
1 Jahr zuvor

„Die Lore-Community rund um die Destiny-Reihe spekuliert bereits seit
Langem, ob auch Rasputin gegebenenfalls ein Exo sein könnte,
beziehungsweise sich in einen Exo-Körper übertragen hat“

Es gibt ein Grimoire von einem Freund oder so des Cayde-6 in der es angedeutet wird, dass Cayde-6 Rasputin seie und sich nur nicht darin erinnern könne.

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

Du meinst, er verlor seine Erinnerungen, als er zu Cayde-2 wurde?

Sven Zimmer
Sven Zimmer
1 Jahr zuvor

ich müsste die Karte noch mal suchen ist zu lange her.

Sven Zimmer
Sven Zimmer
1 Jahr zuvor

Geist-Fragment: Rasputin 5
Cayde-6 erinnert sich
Die Leute sagen, dass ich ein selbstbewusster Kerl bin. Das stimmt schon. In Einsätzen draußen hatte ich nie Zweifel.
Mein alter Freund Andal stand immer hier, genau hier, und er hatte immer die wildesten Vermutungen. Er sagte Sachen wie: „Weißt du, Cayde, ich hab die Beweise untersucht und ich persönlich bin ja zu dem Schluss gekommen, dass du es bist. Du bist Rasputin, der legendäre Kriegsgeist und Verteidiger der Erde. Und ich wünschte, du würdest dich daran erinnern, damit du deine volle Stärke erlangen und uns alle retten kannst.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Ja, diese Grimoire gibt es und ich habe auch Deinen Auszug daraus weiter unten gesehen, den Du anbringst. Allerdings ist das dann aus dem Kontext gerissen, wenn man es isoliert und nur das liest.Was hier allerdings wichtig und zu beachten ist, ist die Situation, in der sein Freund Andal das gesagt hat:es war als Witz gemeint, um bei Zavala zu sticheln und Cayde in eine peinliche Situation zu bringen.Und wenn man die Grimoire weiter liest, wird das auch klar.Sie standen dabei vor Zavala in der Halle der Hüter und Zavala hatte immer etwas gegen solche Jäger wie Cayde einer ist.… Weiterlesen »

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

> Die Lore-Community rund um die Destiny-Reihe spekuliert bereits seit Langem, ob auch Rasputin gegebenenfalls ein Exo sein könnte, beziehungsweise sich in einen Exo-Körper übertragen hat, was ihm eine physische Gestalt verleihen würde.

Haben wir da den Boss des nächsten Raid Lairs? ????

Sven Zimmer
Sven Zimmer
1 Jahr zuvor

Ein Exo ist nicht groß genug als Boss wink

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

Es ist nur eine Frage der Proportionen. Um die komplette KI von Rasputin aufzunehmen ist sicher ein deutlich größerer Exo nötig als wir bis jetzt gesehen haben.

Christian
Christian
1 Jahr zuvor

Cool wären die Eismonde Enceladus und/oder Europa smile Dann würde ich den DLC nur wegen der Location kaufen grin

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Die Loregeschichten von mein MMO Moderatoren und einigen altbekannten Besuchern dieser Seite versetzen mich immer wieder in pures staunen. Vieles habe ich durch spielen mitbekommen,aber ein grosser Teil wäre mir entgangen,wenn hier nicht einige Loreprofis über die Jahre immer wieder mit interessanten und tiefgehenden Geschichten gekommen wären. Mal am rande ein kleines Lob und Dank dafür an jene,die das immer mal wieder gemacht haben! Sehr cool.

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Da schließe ich mich an.
Danke.

Jürgen Zwei-Null
Jürgen Zwei-Null
1 Jahr zuvor

Bin gespannt wie ein Pfitschipfeil. Wenns wieder so ein Rohrkrepierer wie Osiris wird, hat sich die Sache eh erledigt.

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Hoffentlich kann man sich irgendwann seine eigene Exo herstellen. Auch wenn man den Raid 10 mal machen muss damit man die richtigen Perks zusammen hat. Das wäre doch mal eine nette motivation für alle Spieler. Wird aber wahrscheinlich nur Wunschdenken bleiben. Pve perks kann man einmal die Woche in Raids sammeln, mit etwas Glück und Pvp Perks bei der Pd9. Langzeit motivation wäre garantiert.

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Hoffentlich kann man sich irgendwann seine eigene Exo herstellen. Auch wenn man den Raid 10 mal machen muss damit man die richtigen Perks zusammen hat. Das wäre doch mal eine nette motivation für alle Spieler. Wird aber wahrscheinlich nur Wunschdenken bleiben. Pve perks kann man einmal die Woche in Raids sammeln, mit etwas Glück und Pvp Perks bei der Pd9. Langzeit motivation wäre garantiert.

vvV AmNesiA Vvv
vvV AmNesiA Vvv
1 Jahr zuvor

Hm, vom Bild her kann das natürlich vieles sein.Ich sehe die Deepstone Krypta aber eher in einer wärmeren Region des Mars, wenn sie überhaupt auf dem Mars ist.Außer, dass das Klima auf dem Mars früher an den Eiskappen eben nicht so war sondern viel wärmer. Aber von einer eingetretenen Eiszeit auf dem Mars ist mir nix bekannt.Die Grimoire beschreiben diesen Platz so, dass er auf fruchtbarem Boden steht, auf einer schwarzen Ebene, auf „wertvollem Boden“, dass manche Exos den Turm besuchen und durch Felder von goldener Hirse laufen und einen warmen Wind im Rücken haben.Das passt also nicht zu einer… Weiterlesen »

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Das Bild ist geil xD

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich weiß nicht, ich glaube der Bereich ist noch etwas zu groß… razz

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Kein GIF? Ich bin enttäuscht….

vvV AmNesiA Vvv
vvV AmNesiA Vvv
1 Jahr zuvor

Häh? ist doch drunter.
Also bitte… wink

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Das ist ein JPG… sad
Da fehlt noch der obligatorische Tanz für 5 Euro, den man zu sehen bekommt…

vvV AmNesiA Vvv
vvV AmNesiA Vvv
1 Jahr zuvor

Oh stimmt. wink
Ok, der 5€ Tanz hier ist nur für Dich:

https://uploads.disquscdn.c

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

*___________________*

d3rr3r65O
d3rr3r65O
1 Jahr zuvor

Ich hänge mich hier mal rein denn die Texte von D1 spielen viele Jahre vor denn uns bekannten ereignissen da war der Mars noch lebendig wie man lesen kann und dann kam das Ende des Goldenen Zeitalters was aus denn Planeten das machte was wir heute sehen. Wie ein Maschienen Merkur, Ein zerfressener Mond, ver Vexte Venus, Ausgeplünderte Erde und diverses anderes… . Dazu ist es normal das Polkappen sehr Kalt sind denn auf dem Mars sind es dort meist bis zu -120. Aber es kann auch sein das unter diesem Turm eine Halle mit einer der letzten Oasen ist… Weiterlesen »

vvV AmNesiA Vvv
vvV AmNesiA Vvv
1 Jahr zuvor

Das Klima der Planeten hat sich mit dem Ende des Goldenen Zeitalters aber nicht verändert. Dazu gibt es keine Hinweise oder Aufzeichnungen.Begonnen hat das goldene Zeitalter am Ende des 21. Jahrhunderts und ging über einen Zeitraum von mehreren Jahrhunderten. Also ca. vor 700 Jahren vor der aktuellen Zeit in Destiny.Innerhalb dieses Zeitraums wurde Terraforming vom Reisenden betrieben, der eine Venus, Mars oder Nessus oder IO überhaupt erst bewohnbar/begehbar gemacht hat. Das Klima ist seither unverändert, da das Terraforming ab einem bestimmten Stadium unabhängig arbeitet und sich erhält.Und die Warminds, SIVA, die Engramme und auch die Exos sowie die gesamte Mars… Weiterlesen »

Sven Zimmer
Sven Zimmer
1 Jahr zuvor

Der Turm auf dem Arschlappen schaut auch anders aus. Der Eisturm läuft spitz zu und die abflachung nach unten ist steiler als auf dem Lappen.

Der Grimoire nach hast du recht, es passt nicht. Allerding hat Bungie die Genauigkeit der Grimoire bereits entkräftigt ( es seien nur Überlieferungen und dürften nicht so genau genommen werden).

Die Kriegsgeistkammern sind allerdings bisher immer unter der Erde gewesen, ein Turm kommt mir da falsch vor.

Ich halte diesen Turm eher für ein Forschungszentrum der Bray Corporation.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Das ist korrekt. Ich habe auch nicht gesagt, dass die Kriegsgeistkammer in dem sichtbaren Gebäude selbst ist, sondern dass dies der Eingang dazu ist und sie somit natürlich unten drunter liegt.So wie bei Rasputins Bunker im Kosmodrom, dessen Eingang ebenfalls über ein darüber liegendes Gebäude zu erreichen ist. Und falls das auf dem Mars sein sollte, dann wird die Bray Corporation bestimmt auch das Gebäude errichtet haben. Es ähnelt sehr den Strukturen der Gebäude aus Freistadt und könnte durchaus als Forschungseinrichtung getarnt sein, um den Kriegsgeistbunker zu verschleiern. Schließlich sollten die Bunker eigentlich geheim gehalten werden und nur wenige wussten,… Weiterlesen »

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Haha. Danke für dieses Bild. Sau gut ????

Und cool erklärt. Ich hate leider nie die Motivation mich durch die Grimoire Karsten zu lesen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Hm, vom Bild her kann das natürlich vieles sein.Ich sehe die Deepstone Krypta aber eher in einer wärmeren Region des Mars, wenn sie überhaupt auf dem Mars ist.Außer, dass das Klima auf dem Mars früher an den Eiskappen eben nicht so war sondern viel wärmer. Aber von einer eingetretenen Eiszeit auf dem Mars ist mir nix bekannt.Die Grimoire beschreiben diesen Platz so, dass er auf fruchtbarem Boden steht, auf einer schwarzen Ebene, auf „wertvollem Boden“, dass manche Exos den Turm besuchen und durch Felder von goldener Hirse laufen und einen warmen Wind im Rücken haben.Das passt also nicht zu einer… Weiterlesen »

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Das Bild ist geil xD

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich weiß nicht, ich glaube der Bereich ist noch etwas zu groß… razz

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Kein GIF? Ich bin enttäuscht….

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Häh? ist doch drunter.
Also bitte… wink

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Das ist ein JPG… sad
Da fehlt noch der obligatorische Tanz für 5 Euro, den man zu sehen bekommt…

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Oh stimmt. wink
Ok, der 5€ Tanz hier ist nur für Dich:

https://uploads.disquscdn.c

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

*___________________*

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Coach von New Girl!

d3rr3r65O
d3rr3r65O
1 Jahr zuvor

Ich hänge mich hier mal rein denn die Texte von D1 spielen viele Jahre vor denn uns bekannten ereignissen da war der Mars noch lebendig wie man lesen kann und dann kam das Ende des Goldenen Zeitalters was aus denn Planeten das machte was wir heute sehen. Wie ein Maschienen Merkur, Ein zerfressener Mond, ver Vexte Venus, Ausgeplünderte Erde und diverses anderes… . Dazu ist es normal das Polkappen sehr Kalt sind denn auf dem Mars sind es dort meist bis zu -120. Aber es kann auch sein das unter diesem Turm eine Halle mit einer der letzten Oasen ist… Weiterlesen »

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Zuerst einmal sind die Vex Strukturen auf dem Merkur und auf der Venus viel älter als die Menschheit. Unser Geist beschreibt diese als „Milliarden Jahre alt“. Das hat also überhaupt nichts mit dem Reisenden und dem Goldenen Zeitalter zu tun.Das Klima der Planeten hat sich mit dem Ende des Goldenen Zeitalters aber nicht verändert. Dazu gibt es keine Hinweise oder Aufzeichnungen.Begonnen hat das goldene Zeitalter am Ende des 21. Jahrhunderts und ging über einen Zeitraum von mehreren Jahrhunderten. Also ca. vor 700 Jahren vor der aktuellen Zeit in Destiny.Innerhalb dieses Zeitraums wurde Terraforming vom Reisenden betrieben, der eine Venus, Mars… Weiterlesen »

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Blöd sind sie nicht.. Sie bauen einen Hype auf ohne zu viel nur auf einen bekannten Namen zu setzen. So rückt die Story schon fast automatisch mehr in den Vordergrund.
Ich bete mal dafür, dass sie hier nicht ein wichtiges Setting verschießen, wie sie es in CoO oder RoI getan haben.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Das einzige Setting welches gut aufgebaut war war oryx auch wenn da noch ne Menge Luft nach oben war. Jeder kleine dlc war totaler Mist von der Lore her. Was willst du auch in 5 Missionen gross ins Detail gehen . Destiny hat so viel Potenzial aber es wird nicht genutzt

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

House of Wolves war doch ne coole Story smile

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Naja ging so. Mich hat’s sehr gestört dass man Skolas fängt nur um ihn dann im Gefängnis zu töten wo er auf einmal mächtiger ist wie vorher und wieder bewaffnet . Wo hat der im Gefängnis die Waffen her und warum soll man ihn erledigen

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Muss ich zustimmen. Die Story war sehr lasch. Bei Oryx hast du einen wirklichen Sinn gesehen. Der Bossfight am Ende der Story war eben nur ein Bossfight vor dem man nicht versucht hat einen Gegner krass aufzubauen um ihn dann in einem laschen Kampf zu besiegen. Oryx wurde erst im Raid besiegt.
Du hast denn Sinn verstanden. Auch wenn viele Fragen offen blieben und die Story auch nicht zu krass war, aber immerhin besser als alles was davor oder danach kam.

Smokingun
Smokingun
1 Jahr zuvor

Er hat sich die Waffen aus Zahnbürsten und Göffeln zusammengebaut. Knackis sind kreativ.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Geb ich dir vollkommen recht.
Auch in D2. Die Maps sind super, sehen hammer aus und bieten Möglichkeit für mehr, aber nutzen tut man es nicht.

Marcel Brattig
Marcel Brattig
1 Jahr zuvor

Irgendwie ist das doch mit absicht jetzt wegen den möglichen leaks. Und die weiße Umgebung wirkt irgendwie langweilig ( wie beim neuen leuchtturm). Hoffentlich ist es im turm, falls dort das hauptsächlich gameplay stattfindet, nicht so langweilig. Wäre eine willkommene Einladung für Geheimnisse, aber davon kriegen wir in d2 wohl nichts mehr zu sehen.

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

am Leuchtturm liegt Schnee?

Z4nt0Z
Z4nt0Z
1 Jahr zuvor

nien aber er sieht genau so langweilig aus wie auf den neuen bildern

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Er ist genauso Karg und man sieht nicht viel. Der Leuchtturm ist in jeglicher hinsicht von der Umgebung her langweilig.

Jürgen Zwei-Null
Jürgen Zwei-Null
1 Jahr zuvor

Nur im Bar-Bereich (da wo sich die Hüter entspannen…)

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Na ich hoffe ja das der Bereich den man neu erkunden kann, nicht nur das Gebäude sein wird ^^
Sonst haben wir Merkur nur in der vertikalen XD

Shxdow
Shxdow
1 Jahr zuvor

das ist auch meine befürchtung

Manu
Manu
1 Jahr zuvor

Und wird auch definitiv so sein. Denkt man an TdB und HoW zurück, ist mit CoO wenigstens ein bisschen neues Terrain dazukommen.

schamma
schamma
1 Jahr zuvor

das wird definitiv so sein, die Größe vom Merkur auf dem Mars…

DerBauer
DerBauer
1 Jahr zuvor

Das Titan Zeichen sieht so der Hammer
Nur deshalb kauf ich das 2Dlc …ironie
Mal ehrlich schon erbärmlich wie sie betteln kauf mein dlc es sind unsere umsätze unsere Aktien , na und produziert gute Ware ,bekommt ihr gutes Geld so einfach ist das …ende der Debatte

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Wirst es dir eh kaufen wink

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

‚Ende der Debatte‘ in einem öffentlichen Forum befehlen zu wollen,ist so ziemlich die beste Bauernweisheit die ich je gelesen habe.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Aus einem Tweet mit dem Inhalt „x Protokoll aktiviert“ liest du ein betteln für den Kauf des DLC raus? Nicht schlecht.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Das Titan Zeichen ist aus d1 und nicht für das neue dlc ….

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

1. Die haben ihren Umsatz schon längst gemacht. Leider waren zu viele so voreilig und mussten vorbestellen. 2. Wurde nie auch nur ansatzweise gebettelt. 3. Deine Devise finde ich ja gut „produziert gute Ware, bekommt ihr gutes Geld“. In dem Punkt hast du vollkommen recht wenn du sagst, dass es so sein sollte. Leider trifft das in der Realität nicht zu. Zu viele Bestellen schließlich vor ohne auch nur eine Ahnung von der Ware zu haben. So lange das so ist, werden Entwickler immer gutes Geld bekommen, ohne auch nur Ansatzweise gute Ware Produzieren zu müssen. Und noch ein Tipp… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Das mit dem Titanen Zeichen kam mir auch in den Sinn, Umsetzung hin oder her die Lore finde ich auch sehr sehr gut egal ob bei D1 oder 2. Das Universum ist echt der Hammer. Warum die Grimoire nicht in einem Archiv weiter existieren konnten ist sehr Schade aber gut. Es würde mich richtig glücklich machen, wenn für Destiny wie für Halo eine Enzyklopädie rauskommen würde. Die Halo Enzyklopädie habe ich rauf und runter gelesen daher weiß ich auch das der Masterchief NICHT der einzige überlebende Spartan 2 von Reach war;) Denn es gab nämlich noch Team Grau die zu… Weiterlesen »

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Das kann ich hier leider gar nicht so kurz anreißen – dafür bräuchte ich schon nen dicken Lore Artikel – ähnlich, wie der zu Rasputin????

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Cool danke für die schnelle Antwort. Eigentlich habe ich damit allgemein das Destiny Universum gemeint, also das ich zu allem gerne mehr wissen würde. Also das sollte jetzt nicht dein Artikel schmälern;) quasi in dem Sinne das von Bungies Seite viel mehr kommen soll und alle zusammenhänge mehr und deutlicher erklärt werden.

Vielleicht in Form eines Buches oder Grimoire 2.0 etc..^^

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Das wäre mal wirklich was feines. Ich meine – alleine am Ausmaß der Grimoire erkennt man schon die Dimension, die die Spielreihe ursprünglich mal haben sollte. Wäre schade, wenn der Großteil davon letzten Endes untergehen würde… Auch, wenn das Spiel zurzeit mit Sicherheit ganz andere Sorgen hat. Aber auf lange Sicht wäre eine Archiv-Funktion wie Byf sie zum Beispiel ins Spiel gebracht hat, echt wünschenswert. Die Lore ist extrem spannend und detailliert und birgt Unmengen an Potential für weitere Story-Stränge.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ja hätte mir schon bei zwei drei anderen Games auch noch ein Archiv gewünscht, finde ich sehr schade das man Vergangenes immer gleich fallen lassen muss oder eben nutzlos gemacht wird.

Daher fand ich den Schritt am Ende von D1 sehr gut das alle Raids Strikes etc. Relevant waren. Leider nur für eine recht kurze Zeit durch diesen naja „Nachfolger“.

Weiß nicht wie das bei WoW ist ? Ist dort das Grundspiel oder erste DLCs auch noch relevant oder wird mit jedem DLC der Rest zurückgelassen?

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

da musst du glaube ich mal Cortyn beschwören die sagt dir das grin

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

der Masterchief ist ja auch nicht nur der einzige Überlebende. Neben dem Team Grau gibt es Fred, Linda und Kelly ja auch noch wink

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Jo stimmt natürlich es gab und gibt mehr aber eben keine Spartan-2 Soldaten mehr, der Rest sind ja 3er und 4er.

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

aber John´s Team(eben genannten Namen) ist doch aus der selben „Produktionsreihe“. Die 3er sehe ich auch noch als Spartan, da sieh noch von Chief Mendez ausgebildet wurden. Aber alles was später dazu kam…naja… jeder depp (ODST Buck-Nathan Fillion) kann ja nun scheinbar Spartan sein

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Oh sorry dann habe ich mich wohl komisch ausgedrückt, ja das stimmt natürlich Johns Team Kelly, Linda etc. sind auch Spartan 2 Soldaten.^^

Manu
Manu
1 Jahr zuvor

Gibt noch Osman und Naomi. Auch wenn man Osman vermutlich nicht dazu zählen kann/darf.

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Ich lese immer noch Halo Romane täglich.
Momentan lese ich „Erstkontakt“

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Ich wäre auch für mehr Scanbare Sachen und Secrets, die man Entdecken kann. Das ganze wird dann halt in einer Art Enzyklopädie festgehalten. So könnte man auch den Kryptarchen mehr in den Vordergrund rücken. Wenn man genug Lore Texte freigeschaltet hat und gewisse Secrets entdeckt hat, würde man ne versteckte Quest frei schalten, die ein neues Exo bereit hält Die Möglichkeiten da sind riesig.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Das mit dem Titanen Zeichen kam mir auch in den Sinn, Umsetzung hin oder her die Lore finde ich auch sehr sehr gut egal ob bei D1 oder 2. Das Universum ist echt der Hammer. Warum die Grimoire nicht in einem Archiv weiter existieren konnten ist sehr Schade aber gut. Es würde mich richtig glücklich machen, wenn für Destiny wie für Halo eine Enzyklopädie rauskommen würde. Die Halo Enzyklopädie habe ich rauf und runter gelesen daher weiß ich auch das der Masterchief NICHT der einzige überlebende Spartan 2 von Reach war;) Denn es gab nämlich noch Team Grau die zu… Weiterlesen »

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Das kann ich hier leider gar nicht so kurz anreißen – dafür bräuchte ich schon nen dicken Lore Artikel – ähnlich, wie der zu Rasputin????

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Cool danke für die schnelle Antwort. Eigentlich habe ich damit allgemein das Destiny Universum gemeint, also das ich zu allem gerne mehr wissen würde. Also das sollte jetzt nicht dein Artikel schmälern;) quasi in dem Sinne das von Bungies Seite viel mehr kommen soll und alle zusammenhänge mehr und deutlicher erklärt werden.

Vielleicht in Form eines Buches oder Grimoire 2.0 etc..^^

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Das wäre mal wirklich was feines. Ich meine – alleine am Ausmaß der Grimoire erkennt man schon die Dimension, die die Spielreihe ursprünglich mal haben sollte. Wäre schade, wenn der Großteil davon letzten Endes untergehen würde… Auch, wenn das Spiel zurzeit mit Sicherheit ganz andere Sorgen hat. Aber auf lange Sicht wäre eine Archiv-Funktion wie Byf sie zum Beispiel ins Spiel gebracht hat, echt wünschenswert. Die Lore ist extrem spannend und detailliert und birgt Unmengen an Potential für weitere Story-Stränge.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ja hätte mir schon bei zwei drei anderen Games auch noch ein Archiv gewünscht, finde ich sehr schade das man Vergangenes immer gleich fallen lassen muss oder eben nutzlos gemacht wird.

Daher fand ich den Schritt am Ende von D1 sehr gut das alle Raids Strikes etc. Relevant waren. Leider nur für eine recht kurze Zeit durch diesen naja „Nachfolger“.

Weiß nicht wie das bei WoW ist ? Ist dort das Grundspiel oder erste DLCs auch noch relevant oder wird mit jedem DLC der Rest zurückgelassen?

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

da musst du glaube ich mal Cortyn beschwören die sagt dir das grin

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

der Masterchief ist ja auch nicht nur der einzige Überlebende. Neben dem Team Grau gibt es Fred, Linda und Kelly ja auch noch wink

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Jo stimmt natürlich es gab und gibt mehr aber eben keine Spartan-2 Soldaten mehr, der Rest sind ja 3er und 4er.

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

aber John´s Team(eben genannten Namen) ist doch aus der selben „Produktionsreihe“. Die 3er sehe ich auch noch als Spartan, da sieh noch von Chief Mendez ausgebildet wurden. Aber alles was später dazu kam…naja… jeder depp (ODST Buck-Nathan Fillion) kann ja nun scheinbar Spartan sein

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Oh sorry dann habe ich mich wohl komisch ausgedrückt, ja das stimmt natürlich Johns Team Kelly, Linda etc. sind auch Spartan 2 Soldaten.^^

Manu
Manu
1 Jahr zuvor

Gibt noch Osman und Naomi. Auch wenn man Osman vermutlich nicht dazu zählen kann/darf.

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Ich lese immer noch Halo Romane täglich.
Momentan lese ich „Erstkontakt“

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Ich wäre auch für mehr Scanbare Sachen und Secrets, die man Entdecken kann. Das ganze wird dann halt in einer Art Enzyklopädie festgehalten. So könnte man auch den Kryptarchen mehr in den Vordergrund rücken. Wenn man genug Lore Texte freigeschaltet hat und gewisse Secrets entdeckt hat, würde man ne versteckte Quest frei schalten, die ein neues Exo bereit hält Die Möglichkeiten da sind riesig.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Na hoffentlich gibts einen Schneengel-Emote (sollte der Aussenbereich betretbar sein).

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

na hoffentlich kommt da niemand mit dem Fegen-Emote und macht das kaputt

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Na hoffentlich gibts einen Schneengel-Emote (sollte der Aussenbereich betretbar sein).

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

na hoffentlich kommt da niemand mit dem Fegen-Emote und macht das kaputt

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Sehr plausibel

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Blöd sind sie nicht.. Sie bauen einen Hype auf ohne zu viel nur auf einen bekannten Namen zu setzen. So rückt die Story schon fast automatisch mehr in den Vordergrund.
Ich bete mal dafür, dass sie hier nicht ein wichtiges Setting verschießen, wie sie es in CoO oder RoI getan haben.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Das einzige Setting welches gut aufgebaut war war oryx auch wenn da noch ne Menge Luft nach oben war. Jeder kleine dlc war totaler Mist von der Lore her. Was willst du auch in 5 Missionen gross ins Detail gehen . Destiny hat so viel Potenzial aber es wird nicht genutzt

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

House of Wolves war doch ne coole Story smile

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Naja ging so. Mich hat’s sehr gestört dass man Skolas fängt nur um ihn dann im Gefängnis zu töten wo er auf einmal mächtiger ist wie vorher und wieder bewaffnet . Wo hat der im Gefängnis die Waffen her und warum soll man ihn erledigen

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Muss ich zustimmen. Die Story war sehr lasch. Bei Oryx hast du einen wirklichen Sinn gesehen. Der Bossfight am Ende der Story war eben nur ein Bossfight vor dem man nicht versucht hat einen Gegner krass aufzubauen um ihn dann in einem laschen Kampf zu besiegen. Oryx wurde erst im Raid besiegt.
Du hast denn Sinn verstanden. Auch wenn viele Fragen offen blieben und die Story auch nicht zu krass war, aber immerhin besser als alles was davor oder danach kam.

Smokingun
Smokingun
1 Jahr zuvor

Er hat sich die Waffen aus Zahnbürsten und Göffeln zusammengebaut. Knackis sind kreativ.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Geb ich dir vollkommen recht.
Auch in D2. Die Maps sind super, sehen hammer aus und bieten Möglichkeit für mehr, aber nutzen tut man es nicht.

Marcel Brattig
Marcel Brattig
1 Jahr zuvor

Irgendwie ist das doch mit absicht jetzt wegen den möglichen leaks. Und die weiße Umgebung wirkt irgendwie langweilig ( wie beim neuen leuchtturm). Hoffentlich ist es im turm, falls dort das hauptsächlich gameplay stattfindet, nicht so langweilig. Wäre eine willkommene Einladung für Geheimnisse, aber davon kriegen wir in d2 wohl nichts mehr zu sehen.

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

am Leuchtturm liegt Schnee?

David Santos
David Santos
1 Jahr zuvor

nien aber er sieht genau so langweilig aus wie auf den neuen bildern

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Er ist genauso Karg und man sieht nicht viel. Der Leuchtturm ist in jeglicher hinsicht von der Umgebung her langweilig.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Na ich hoffe ja das der Bereich den man neu erkunden kann, nicht nur das Gebäude sein wird ^^
Sonst haben wir Merkur nur in der vertikalen XD

Shxdow
Shxdow
1 Jahr zuvor

das ist auch meine befürchtung

Manu
Manu
1 Jahr zuvor

Und wird auch definitiv so sein. Denkt man an TdB und HoW zurück, ist mit CoO wenigstens ein bisschen neues Terrain dazukommen.

schamma
schamma
1 Jahr zuvor

das wird definitiv so sein, die Größe vom Merkur auf dem Mars…

DerBauer
DerBauer
1 Jahr zuvor

Das Titan Zeichen sieht so der Hammer
Nur deshalb kauf ich das 2Dlc …ironie
Mal ehrlich schon erbärmlich wie sie betteln kauf mein dlc es sind unsere umsätze unsere Aktien , na und produziert gute Ware ,bekommt ihr gutes Geld so einfach ist das …ende der Debatte

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Wirst es dir eh kaufen wink

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

‚Ende der Debatte‘ in einem öffentlichen Forum befehlen zu wollen,ist so ziemlich die beste Bauernweisheit die ich je gelesen habe.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Aus einem Tweet mit dem Inhalt „x Protokoll aktiviert“ liest du ein betteln für den Kauf des DLC raus? Nicht schlecht.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Das Titan Zeichen ist aus d1 und nicht für das neue dlc ….

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

1. Die haben ihren Umsatz schon längst gemacht. Leider waren zu viele so voreilig und mussten vorbestellen. 2. Wurde nie auch nur ansatzweise gebettelt. 3. Deine Devise finde ich ja gut „produziert gute Ware, bekommt ihr gutes Geld“. In dem Punkt hast du vollkommen recht wenn du sagst, dass es so sein sollte. Leider trifft das in der Realität nicht zu. Zu viele Bestellen schließlich vor ohne auch nur eine Ahnung von der Ware zu haben. So lange das so ist, werden Entwickler immer gutes Geld bekommen, ohne auch nur Ansatzweise gute Ware Produzieren zu müssen. Und noch ein Tipp… Weiterlesen »

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Sehr plausibel

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.