Destiny 2: Caydes Testament ist bekannt, enthüllt kuriosen letzten Willen

In Destiny 2 Forsaken hat Cayde-6 einen kuriosen und amüsanten letzten Willen hinterlassen. Dieser findet sich in Caydes Testament.

Schon vor dem Forsaken-Release gab Bungie in Trailern und in Interviews bekannt, dass Cayde-6, einer der coolsten Charaktere in Destiny 2, zum Start der Forsaken-Kampagne sterben wird. Wie das genau geschieht und wie Euer Hüter darauf reagiert, darf momentan jeder selbst in der neuen Story herausfinden.

Cayde hinterlässt ein Testament: Allerdings ist die Geschichte rund um Cayde-6 mit dessen Tod noch nicht vorbei. Denn er hat ein Testament angefertigt, das viele Hüter sicherlich zum Schmunzeln bringt.

Achtung, Spoiler voraus!

D2_Forsaken_Cayde6_03

Einer der letzten Momente mit Cayde

Was steht in Caydes Testament?

So kommt Ihr an Caydes Testament: Caydes Testament findet Ihr im Spiel, indem Ihr die Pikass erlangt. Das ist eine exotische Handfeuerwaffe, die Cayde-6 bei sich trug. Im Lore-Tab dieser Waffe wird das Testament mitsamt seinem letzten Willen angezeigt.

Caydes letzter Wille – Das steht im Testament:

„LETZTER WILLE UND TESTAMENT VON CAYDE-6
An die Betroffenen:
Ich, Cayde-6, der ich geistig (so halb) und körperlich zurechnungsfähig bin, hinterlasse hiermit, fortan und vordem all meine Besitztümer der Person, dem Alien, dem Tier oder Naturphänomen, das mich tötet.

Zuvor genannte Besitztümer beinhalten unter anderem:

  • Das Pikass
  • Alle Verstecke, die ich im ganzen System angelegt habe
  • Den Colonel, meine treue Freundin
  • Meine Schulden, die hier angehängt sind: DIE ANGEHÄNGTE DATEI IST ZU GROß, UM SIE HERUNTERZULADEN“

Uldren nimmt die Pikass rechtmäßig an sich

Was bedeutet sein letzter Wille? Cayde-6 hinterlässt all seine Besitztümer demjenigen, der ihn tötet. Also Uldren Sov.

Das heißt,

  • Uldren besitzt die Pikass rechtmäßig – was er vermutlich selbst nicht weiß
  • Die Verstecke gehören Uldren
  • Sogar der Colonel gehört Uldren. Der Colonel ist ein Huhn, das im ersten Jahr von Destiny 2 eine gewisse Bekanntheit erlangte. Man sieht es beispielsweise in diesem Video, in dem es Cayde bei einem Kill tatkräftig zur Seite steht:

Uldren Sov hat übrigens nicht von seinem Recht Gebrauch gemacht, Colonel an sich zu nehmen. Das Huhn läuft nun dort im Turm rum, wo vorher Cayde-6 stand:

Ttime-Huhn

Auch Bungie veröffentlichte ein Bild, auf dem man sieht, dass es dem Huhn gut geht:

Zudem hat sich Cayde in seinem Testament noch einen Scherz erlaubt. Er schreibt, dass er seine Schulden seinem Bezwinger hinterlässt. Die Datei mit all seinen Schulden sei jedoch zu groß, als dass man sie herunterladen könnte.

Mit Caydes Testament zur Pikass

Als „Caydes Testament“ wird übrigens auch die Quest-Reihe bezeichnet, mit welcher Ihr an die Pikass kommt. Diese Quest erhaltet Ihr schon früh in der Story vom Waffenmeister Banshee.

Wie die Einzelaufgaben dieser Quest-Reihe konkret gehen, erfahrt Ihr hier:

Mehr zum Thema
Destiny 2: Pikass - So bekommt Ihr Caydes exotische Handfeuerwaffe
Autor(in)
Quelle(n): destinytracker
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (31)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.