Destiny 2: Bungie teast drei neue Features an – und dieses Schwert!

Bei Destiny 2 spricht der Game-Director drei neue Features an, die in Zukunft kommen könnten. Zudem zeigt er ein neues Schwert!

Gestern Abend, am 14.12., enthüllte Bungie das „Der Anbruch“-Event in Destiny 2. Das wird das Winter-Event, das nächste Woche startet und Schneeballschlachten, neues Gear und den Hexenkessel in den Schmelztiegel bringt.

Kurz darauf meldete sich Bungies Game-Director Christopher Barrett via Twitter zu Wort. Zunächst postete er dieses Bild von einem neuen Schwert, zusammen mit zwei Augen und dem Hashtag #thedawning (Der Anbruch):

Anschließend beantwortete er zahlreiche Fragen von Spielern. So bestätigte er, dass jeder Hüter ohne weitere Kosten an dieses Schwert kommen kann. Für dieses Schwert und für das „Der Anbruch“-Event ist weder Fluch des Osiris nötig noch müsst Ihr anderweitig Geld dafür ausgeben. Denn Ihr erhaltet das Schwert über Event-Quests, die Der Anbruch im Gepäck hat.

Neue Features, die man wohl bald erwarten darf

Barrett war in den letzten Stunden offenbar in Plauder-Laune, denn er antwortete noch auf einige weitere Tweets. Dabei nannte er drei Features, die er gerne in Destiny 2 sehen würde. Da er meist einen zwinkernden Smiley dazuschrieb, kann man davon ausgehen, dass bereits daran gearbeitet wird und dass diese Features tatsächlich bald ins Spiel kommen:

  • Barrett würde es lieben, wenn man bald Schwerter mit Shadern anpassen könnte. Darüber wird für ein zukünftiges Update gesprochen, sagt er.
  • Er würde es lieben, bald Meisterwerk-Rüstungsteile in Destiny 2 zu sehen. Bislang sind nur Meisterwerk-Waffen im Spiel.
  • Er würde es lieben, ein vereinfachtes und viel interessanteres Mod-System in Destiny 2 zu sehen. destiny-2-warlock-hüter

Dass alle drei Features Anfang 2018 umgesetzt werden können, scheint realistisch:

  • Die Shader für die Schwerter – Warum nicht?
  • Die Meisterwerk-Rüstungsteile werden mit Sicherheit irgendwann eingeführt, da gegenwärtig die Meisterwerk-Waffen sehr gut in der Community ankommen. Sie geben den Spielern endlich neue Gründe, sich häufig einzuloggen und auf gute Drops zu hoffen und zu grinden. Meisterwerk-Rüstungsteile sind da die logische Folge.
  • Und am Mod-System wird schon seit Monaten kritisiert, dass es umständlich und langweilig sei. Bungie solle dieses aufwerten.

Wann damit zu rechnen ist, bleibt abzuwarten. Bungie kündigte bereits an, dass man im Januar 2018 über die nächsten Updates ausführlich sprechen werde. In 2017 darf man mit keinen großen Änderungen mehr rechnen.


Dafür kommt nächste Woche was zu lesen auf Euch zu – Bungie veröffentlicht einen Web-Comic!

Autor(in)
Quelle(n): reddit

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (99)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.