Destiny 2: Bungie stellt den Fans baldiges Roadmap-Update in Aussicht

Was bereits im Live-Stream zur Bungie Bounty angekündigt wurde, hat der Community Manager DeeJ nun nochmals präzisiert. Die Fans können mit einem baldigen Update der Roadmap zu Destiny 2 rechnen – vielleicht noch diese Woche.

Destiny-2-Crucible-pvp

Während des Live-Streams zur Bungie-Bounty kündigte DeeJ bereist vor einigen Tagen an, das Studio schulde der Community ein Update der Roadmap und muss für die Hüter weitere Punkte am Horizont markieren. Per Twitter ließ der Community Manager nun verlauten, dass die Fans mit einer baldigen Roadmap-Aktualisierung rechnen dürfen.

Roadmap-Update auf der To-Do-Liste für diese Woche

Am 9. April 2018 trat DeeJ per Twitter an die Fans heran. Wie bereits im Stream versprochen, stehe die Aktualisierung der Roadmap auf seiner To-Do-Liste für die laufende Woche, so seine Worte.

Ferner merkte er an, dass er sich im Rahmen der bald kommenden neuen Versprechen in Richtung der Hüter zunächst mit einer Menge von Leuten kurzschließen muss.

Auf die Frage hin, ob er denn seine To-Do-Liste diese Woche noch fertig bekommt oder ob es sich bei seinen Aussagen wieder Mal um ein weiteres „Soon“ – also „Bald“ – handelt, sagte er, man soll ihn am Freitag nochmals fragen. Er werde definitiv sein Bestes geben.

Seid Ihr auch gespannt, was Bungie mit Destiny 2 nach dem aktuell letzten verbleibenden Update-Meilenstein im Mai vorhat?


Auch lesenswert:

Bungie geht gegen AFK-ler vor – nicht alle Hüter sind glücklich

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

132
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Änderungen am Progress und sonstigen Kernsystemen habe ich auch nicht vor dem Herbst erwartet. Was jedoch die Änderungen an der TTK und die allgemeinen Probleme im Schmelztiegel anbelangen hätte ich sehrwohl wesentlich schnellere Lösungen erwartet.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Sie sitzen an Destiny 3 und an den kommenden DLC’s. 100 Pro sind ja auch welche mit der Herbsterweiterung beschäftigt. Die Resourcen sind da ziemlich knapp. Die Probleme, sind sehr viele und auch einige sehr fundamental. Einige Probleme existieren ja auch bereits seit Destiny 1 und einige hat die Community selbst zu verantworten.

MrBark76
MrBark76
1 Jahr zuvor

Ich bin immer noch geschockt wie man so ein Spiel versauen kann. Im September sind doch auch die letzten Spieler weg !!!
Clans werden wieder kaputt gehen,Trials Teams lösen sich auf und die Spielerzahlen werden weiter sinken.
Und wenn ich schon Events lese……….Fraktionsrally und Eisenbanner ja Herzlichen Glückwunsch……kannst eh nur Token gewinnen……….
Sind denn alle bekloppt bei Bungie ?????
Meisterwerkwaffen für Exos ???? Der grösste Schwachsinn !!!! Wofür dann Exos ???

So richtig Sinn macht Destiny 2 nicht mehr. Wenn man mal wieder Lust auf das Gameplay und Setting hat dann kann ich das mal verstehen,aber Langzeitmotivation um die Leute bei Laune zu halten sehe ich da nicht.
Multiemoits auch der allergröste Schwachsinn .Fortnite schmeisst sowas jede Woche raus.

Ale bekloppt bei Bungie……..

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Was hast du gedacht? grin
Dass sie das Ding mit einem Ruck aus der schei** holen? ^^
Hab schon noch vor dem Release von CoO gesagt, dass die das Ding nicht mehr vor dem Herbstdlc drehen werden. Das war einfach absehbar.

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Für mich ist es nicht mehr das gleiche nachdem man den einzigen Feind mit extrem viel Tiefgang so ausgeschlachtet hat.( Schaar)
Dann fehlt der Grind der Grimoir Karten wo man nur Häppchenweise mehr Infos bekam und eifrig hungrig auf die nächsten Karten war.
Ich mecker nicht mal am Waffensystem damit kann man sich abfinden… Irgendwie … vlt… naja eher nicht, aber es ist nun mal so.
Was mich stört ist das man sich einfach nur schwach fühlt in D2 im Gegensatz zum ersten Teil.

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Also ist ja somit auch der 8. Mai fest und auch der Titel Warmind

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Der von Lightning doch auch????

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Ach Quatsch …. ????????????????

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

In dem Artikel mit der Roadmap bei Bungie steht das neue Features und Updates(wie Waffen Slot etc..) für alle D2 Spieler sind , also unabhängig vom DLC

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Alles andere wäre auch ne gewaltige Frechheit gewesen und zudem wohl auch gar nicht umsetzbar.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Das stimmt nicht. Genau das alte Waffensystem einzuführen ist schwerer umzusetzen als ein aktuelles System zu überarbeiten oder sogar einen 4. Waffenslot zu bringen. Sie haben viel in dem neuen Waffensystem verankert, von PvE Systeme bis hin zum PvP in dem man mit Energiewaffen mehr Damage gegen Supers macht. Rein vom logischen her, wären die Änderungen also eher Umsetzbar als das Waffenslotsystem aus D1.

Soll jetzt nicht heißen, dass ich das besser finden würde aber wollte nur korrigieren.^^

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Du scheinst mich falsch verstanden zu haben. Ich bezog meine Aussage darauf, dass es nicht umsetzbar wäre dass nur die Käufer der Erweiterung das neue System erhalten und es nicht für alle zur Verfügung gestellt wird. Eben genau aus dem Grund weil das System tief verankert ist und es für mich als Laie nicht logisch/möglich erscheint mit zwei unterschiedlichen Systemen zu fahren.
War meinerseits nicht ganz klar formuliert.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Achso na dann^^

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Hehe war ein wenig missverständlich ausgedrückt^^

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Ich hätte es auch richtig verstehen können. smile
Also sagen wir es ist ein unentschieden wie jeder 2. Gunfight in Destiny…. grin grin grin

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Haha das klingt fair:D x)

Felix B4Y
Felix B4Y
1 Jahr zuvor

Schön das destiny 2 nach einem Jahr auf dem Stand von destiny 1 ist

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Schön wäre es.. hätte D2 nur annähernd den Stand von D1.
Schon belastend wenn ein Rückschritt (zum alten Waffensystem) ein Fortschritt ist.

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

wenn es denn das alte System wird, lese ja immer nur Waffenslot Änderungen aber da ist sicher noch viel platz für Plan C

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Da hast du Recht. Schrieb zuerst „Richtung altes Waffensystem“ aber es ist ja eh nicht gesagt ob es überhaupt in die Richtung geht, es einen Mix aus beidem gibt oder in eine völlig neue Richtung geht.

Für mich persönlich ist diese ganze Slot Geschichte eh nicht das A und O. Da fällt für mich die Entscheidung punkto Random-Rolls viel mehr ins Gewicht. Eine Änderung an den Waffenslots ist für mich kein Grund wieder D2 zu spielen, eine massgebliche Änderung bei der Grind-Thematik hingegen schon. Wenn da eine sinnvolle Alternative geboten wird und das ganze drumherum sinnvoll gestaltet wird, dann hat D2 wieder eine Chance. Ansonsten kann ich dem Spiel leider nichts mehr abgewinnen.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Ich sehe es genauso. Die Leute tun so als wenn die Waffenslots das Hauptaugenmerk seien. Dabei sind die wahren Gründe, weshalb so viele keine Lust mehr haben wo ganz anders verankert.
Ich weiß nicht ob ich random Perks zurück will, aber ich will definitiv den Grind zurück bzw. was sinnvolles zu tun haben.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ganz genau! Die Änderungen an den Slots mögen zwar nötig sein jedoch ändern diese nichts an den Kernproblemen des Spiels. Solange es kein Grind gibt welcher mich anspornt und motiviert nützen mir weder 2 noch 3 oder 4 Slots irgendwas.
Ich war/bin grundsätzlich ein enormer Fan von Random Rolls aber ob dies das richtige Mittel für D2 ist und ob es mich überhaupt zu D2 zurückbringen würde, ich weis es selbst nicht.
Früher war ich ein absoluter Freak was das farmen jeglicher Godrolls von Sidearms anbelangt. Aber nun die Möglichkeit zu bekommen diese in D2 erneut im grossen Stil zu farmen würde mich nicht zurückbringen denn ich würde mich fragen, für was farm ich die? Das PvP strahlt für mich 0 Reiz aus solange die TTK etc auf diesem Niveau bleibt. Und auch PvE welches ich mittlerweile wieder gerne spielen würde reizt mich genaus so wenig. Hier müssen mMn viel mehr Anreize geschaffen werden damit man den Grind (welcher geschaffen werden sollte) in Kauf nimmt.

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

Ja Schade nur das wir für Grind wohl bis September warten müssen. Alles was davor noch kommt sind sicher Sachen die dem Spiel helfen öfter gespielt zu werden aber ziehen die Karre sicher nicht aus dem Dreck.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

So siehts aus. Und da hab ich dann halt iwie ne totale Diskrepanz mit mir selbst weil ich grundsätzlich nicht mehr bereit bin für eine Erweiterung Geld auszugeben.
Früher hätte ich die Kohle gegen den Bildschirm geknallt weil mich das Spiel vollends begeistert hat und heute ist mir, wie ich gestern in nem Kommentar schrieb, jeder Cent zu schade da ich einfach nach wie vor masslos enttäuscht und entrüstet bin was Bungie mit D2 geliefert hat.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Hauptsächlich wird bis zum Herbst das Gameplay an sich überarbeitet. Dann werden Menge der Inhalte und Inhalte an sich überarbeitet.

KingFritz
KingFritz
1 Jahr zuvor

Im September ist keiner mehr dabei.

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Wohl eher wie man es schafft das es noch weniger spielen ????????????????

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Vielleicht hätte ich noch eine 1 in die !!!! einbauen sollen^^

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Oha eine Roadmap persönlich von DeeJ:
Als DeeJ im bürokratischen Gang zu seinem Schreibtisch ging, freute er sich wie immer über seinen Eisbrecher Hintergrund dann öffnet er wie jeden morgen sein Plan „C“hat um seine neuen Mails anzuschauen neben seinem Universalgerät hat er auch immer einen frischen Kaffee mit einer Prise Salz drin stehen.

Liebevoll wie er ist obwohl er Kein Plan B hat beantwortet er nach und nach die fragen und denkt sich wie viele Leute eigentlich noch so ein Schlechtes Karma haben. Er braucht eben Geduld und Zeit und als er mit der Roadmap anfangen wollte kam ihm das Feedback wie die Unendlichkeit vor.

Wo solle man nur beginnen. Letztendlich holte er seinen Schwarzen Hammer raus und schlug seinen Monitor kaputt, nichts ahnend das der Schläfer Simulant (CEO) hinter im stand. Was war die Konsequenz aus dem ganzen, DeeJ wurde zum Lord High Fixer war die nächsten 3 Monate stoned, kritzelte noch eine Roadmap von Liberty City schrieb „this is my Destiny“ und wurde dann gefeuert. ENDE

str1ker2k7
str1ker2k7
1 Jahr zuvor

Jetzt kommt erst einmal die Ankündigung der Ankündigung der Ankündigung…

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
1 Jahr zuvor

Ich habe immer noch die Hoffnung das mit dem DLC ein vernünftiger Raid (siehe D1) erscheint. Das es Quests gibt, die den Namen verdienen und entsprechende Waffen oder Exos geben. Das man besondere Missionen im Team durchführen muss, um bestimmte Waffen zu bekommen (Spindel). Das es 50 neue Missionen gibt, an denen ich mir Solo die Zähne ausbeißen kann. Ja dann sterbe ich halt 20 mal bis ich die Mission geschafft habe, aber es hat Spass gemacht und war eine Herausforderung. Das alles haben sie doch in D1 geschafft. Die haben sich doch nicht von unserem Geld das Gehirn weggeschossen. Und die Ankündigung für die Ankündigung der Ankündigung braucht wohl keiner.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Ist das Ironie?
Es gibt mit dem DLC definitiv keinen neuen Raid.
Das kannste schon mal begraben.
Es wird ein weiterer Raid Lair aufgemacht.
So wie der Teil, der mit dem Osiris DLC dazu kam.
Das wurde ja damals schon gesagt.

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
1 Jahr zuvor

Zum Teil Ironie. Auch der neue Raidtrakt kann ja so ausgestaltet sein, dass mehrere Bosse zu besiegen sind um ans Ziel zu kommen. Wenn jetzt nichts passiert ist das Spiel für mich durch. Wer kauft denn dann noch im Herbst irgend ein DLC. Wenn Sie jetzt nicht die Kurve kriegen ist es aus mit dem Spiel.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ich könnte mir vorstellen dass es dennoch genug Leute gibt die sich die Herbsterweiterung holen werden. Natürlich wird es sich durchaus bemerkbar machen wenn Bungie nicht die Kurve kriegt und somit werden die Verkäufe auch sicherlich geringer sein aber wir wissen ja wie hervorragend Bungie im inszenieren eines Hypes ist und da draussen gibt es genug die sich von sowas (leider) nach wie vor zu einem Kauf verleiten lassen.

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
1 Jahr zuvor

Ich weiß, Hoffnung und Realität liegen weit auseinander. Destiny 1 war ein Traum. Liebe SF-Shooter über alles. Früher Halo auf X-Box. Dann Bioshok, Masseffekt 1+2,… Dann kam D1. Mehrspielermodus, Scheiße nicht gesehen, will ich nicht. Angespielt und direkt die große Liebe. Story Solo gespielt. Crota und Atheon ging irgedwie nicht Solo. Auf YouTube nachgesehen. Aha Raid 6 Hüter, sieht geil aus. Headset gekauft und ein Clan gesucht. Dann ging es richtig ab. Tausende Stunden im Spiel verbracht und Ärger mit der Frau gehabt. Das alles ist leider seit September vorbei. Ich bin schon nicht mehr Sauer auf Bungie, bin nur noch enttäuscht.
Was das Vorbestellen angeht bin ich bei euch. Leider gibt es keine Alternative.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Es wurde ja gesagt, dass ein Trakt immer kürzer ist, als der normale Raid. Ich denke, dass es wieder so 2-3 Abschnitte geben wird und das wars dann.
Von mehreren Boss Encountern können wir wahrscheinlich nur träumen.
Also eines weiß ich sicher: ich werde den DLC spielen und danach nix mehr vorbestellen. Die können sich ihren „Hype“ an die Backe tackern.
Die Herbst/Winter Erweiterung wird nicht vorbestellt und erst mal 2-3 Wochen nach Release begutachtet.
Aber leider gibt es, so wie ItzOlii es sagt, genügend Leute, die sich trotz aller Verarsche und Enttäuschung doch wieder durch gutes Marketing aufweichen lassen und vorbestellen werden.
Gut wäre es, wenn die Vorbestellerzahlen im Herbst komplett unter allen Erwartungen liegen und man bei Bungie mal die finanziellen Folgen spürt. Weil das merkt Bungie aufgrund der bisher guten Einnahmen leider noch nicht.
Ich hoffe zwar immer noch, dass Destiny irgendwann mal wieder Spaß macht, aber mittlerweile ist eine Art Gleichgültigkeit eingetreten und die emotionale Bindung nicht mehr vorhanden. Zu oft und zu lange enttäuscht worden… sad

Spere Aude
Spere Aude
1 Jahr zuvor

Und dann kommen wieder wie aus dem nichts „Neuerungen“, mit denen keiner gerechnet hat.

Die Hüter sollen wieder mehr Zeit im Destiny Universum verbringen, da machen wir den Sparrow langsamer smile

PBraun
PBraun
1 Jahr zuvor

Seid Ihr auch gespannt, was Bungie mit Destiny 2 nach dem aktuell letzten verbleibenden Update-Meilenstein im Mai vorhat?

Ich bin eher auf damit einhergehende Show gespannt. Dieser Tanz, den alle Beteiligten aufführen, da kann RTL komplett einpacken^^

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Schlussendlich geht einem doch die Lust aus, immer noch mal hinterherzutreten.
Schätze mal, das ist das finale Zeichen, dass D2 endgültig tot ist.

chefchemiker
chefchemiker
1 Jahr zuvor

„This is amazing,…“

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ja das wäre einerseits angemessen, andererseits leider doch eher unwarscheindlich.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Ist so wahrscheinlich wie wenn das Grabschiff mit dem Weltenverschlinger über unserer Erde kollidiert.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Also ich denke er saß grad im Sonnenstuhl, bekam seine to-do-liste zugemailt, stellte ganz erschrocken fest dass ja schon wieder ein TWaB ansteht und hat ausgewürfelt ob dmg04 oder Cozmo sein Herzchen unter dieses dann machen darf.
Und um seinen Arbeitgeber zu beruhigen dass seine Homeoffice-„Arbeit“ läuft hat er n Tweet hinterher geschossen. xD

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Da hat Bungie wohl etwas abgefärbt????
Die denken ja auch nie sonderlich weit ????????

*Kairy90 duckt sich weg*

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Meinst er hat zu Hause keine Internet zum twittern? razz

TomGradius
TomGradius
1 Jahr zuvor

Destiny 2 das Roadmovie unter den Spielen. Der Weg ist das Ziel.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Absolut, in der Quitessenz geht es darum was sie schlussendlich auch ins Spiel bringen werden und auf welchem Stand das Hauptspiel sein wird. Aktuell bin ich fast so weit zu sagen, dass die Herbsterweiterung kostenlos kommen müsste, als Geste des guten Willen und als Entschuldigung für das minderwertige Spiel das zu Release abgeliefert wurde. Aber das ist natürlich pure Utopie.

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Dann ist ja endlich angekündigt, dass bald was angekündigt wird. HYYYYYYYYYPE!!!!

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Leute wie du machen das Spiel kaputt, weil sie wegen jeder Kleinigkeit gleich so gehyped sind, dass sich die Entwickler überhaupt nicht mehr anstrengen müssen …

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Lass mich doch, ich bin halt einfach ein riesiger Bungie-Fan. Aber erst jetzt seit Destiny 2..

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

So eine Roadmap ist an und für sich nicht schlecht. Stellt ja eine Art Ziel zum Zeitpunkt X da. Bei Bungie bekommt aber dieses Wort eine ganz neue Bedeutung. ????????
Der Sinn von einer Roadmap ist doch sie einzuhalten oder versteh ich dies falsch.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Ja doch, so in etwa versteh ich „roadmaps“ auch ^^

KingK
1 Jahr zuvor

Genau, ausserdem sollten die „roads“ nicht so lang und mit Schlaglöchern durchzogen sein wie bei Bungie^^

Matthias Mertins
Matthias Mertins
1 Jahr zuvor

Hallo da ich mit xcom 2 angefangen habe und es Spaß macht hole ich mir lieber die xcom Erweiterung,oder D2 bekommt nochmal die Kurve und sie machen Waffen rolls

sir1us
sir1us
1 Jahr zuvor

Top, sehr sinnvoller Beitrag ????????

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Gespannt bin Ich (leider) nicht mehr. Aber mal kurz drüber lesen was die da fabrizieren werd Ich wohl schon

Ninja Above
Ninja Above
1 Jahr zuvor

Die klassische Ankündigung einer Ankündigung einer Ankündigung

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Das hat mich jetzt aber doch etwas unvorbereitet erwischt, hätten die vorher ruhig mal ankündigen können, dass sie die Ankündigung einer Ankündigung ankündigen????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Das ist jetzt unfair! Er hat die Ankündigung bereits letzte Woche im Stream angekündigt:)

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Und wo war die Ankündigung dafür ????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Ei oder Huhn;)

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

OT:
Wisst Ihr schon wann oder ist schon ein Datum bekannt wenn dieser Destiny Summit stattfinden und wer so eingeladen wurde ?
ist jmd aus deutschprachigen Raum dabei?

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Team-Z ist angeblich dabei, müsste wohl nächste Woche sein.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Danke Ich hoffe es sind ein Paar mehr

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Aus dem deutschsprachigen Raum so viel ich weiß leider nicht.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Dann kanns ja nur gut kommen????

nrgracer17
nrgracer17
1 Jahr zuvor

Wenn Team-Z dabei ist, dann kann’s leider nur in die Hose gehen… grin

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Das/Der?? „Community Summit“ findet am 19.-20.04. statt.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

thanks

KingK
1 Jahr zuvor

Der^^

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor
KingK
1 Jahr zuvor
v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor
Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

please keep going with this show

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor
KingK
1 Jahr zuvor
HE-MAN1000
HE-MAN1000
1 Jahr zuvor

Die Ankündigung einer Ankündigung.
Wobei davon nichts sicher ist und das wichtigste die meisten Hüterwünsche falsch interpretiert und erst nach 6 Monaten wieder geändert werden kann.
Da ist es ja wieder grin

Ich hoffe ich habe nicht recht.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Auf diese Roadmap bin ich effektiv gespannt. Für mich sind die kommenden Änderungen während dem Sommer wegweisend für D2 und ob ich nur annähernd in Betracht ziehe eine Herbsterweiterung zu kaufen. Aktuell wiederstrebt mir das voll und ganz für das Spiel und die geleistete Arbeit nur einen weiteren Cent auszugeben.

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Es wird wie üblich viel,viel verschwommenes,undefiniertes Gelaber drin stehen, das grossen Spielraum für Spekulationen lässt, von dem aber nur ein Bruchteil wirklich ausgeführt wird. Die sollen einfach weniger Ankündigungen von Ankündigungen ankündigen, sondern einfach mal machen.

Alzucard
1 Jahr zuvor

Aber eins muss man sagen, die leute reden drüber und das schafft wieder publicity.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Yup you are right !!! there are is no such thing as bad publicity !!

Typisches Bungie Verhalten wenn Sie etwas zu zeigen haben oder mind. sind selbt überzeugt davon,
kommen immer zuerst Teaser oder bescheuerte Ankündigung der Ankündigung .

Also für mich so viel Aktivität in letzte Zeit von Bungie eher als positives indikator zu deuten (klar DLC2 steht vor der Tür)

Anderfalls verkriechen Sie sich gern in Ihr Loch

names “ We are listining …“
und schicken nur Blogs oder Twitter

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

ich wünschte meine „to do listen“ IN DER ARBEIT hätten pro woche auch nur einen punkt auf dem papier stehen…
wenn es dann noch sowas wie „roadmap AKTUALISIEREN“ wäre, würd ich meinen chef sofort um home-office bitten
rofl..

barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

Bei Bungie muss intern vom Personal her irgendetwas mächtig schief laufen oder sie vergraulen wirklich alles um aus dem Vertrag rauszukommen, anders kann man sich dieses Affentheater wirklich nicht mehr ernst nehmen. Ob die sich selber noch ernst nehmen?

Aber wir werden es wohl nie erfahren ..

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Also das liest man ja öfter bzgl. „aus dem Vertrag rauskommen“ .
Das läuft so nicht, die werden da eine Gewinn Prognose erstellt haben über das Destiny Franchise, wenn Bungie die nicht erfüllen kann dürfen die gewiss ausfall Zahlungen machen. Wenn den Franchise gegen die Wand fahren wird das also richtig Teuer.
Wenn die aus dem Vertrag raus wollen wird das auch richtig teuer da dürfen den Gewinn Ausfall blechen + sicherlich saftige Vertragsstrafen.
Das läuft in allen Branchen ebenso ab und wenn sich Destiny nicht mehr als Marke halten lässt werden die das Studio zerschlagen und die Einzelteile möglichst teuer verhökern um die Verluste zu minimieren. wink

JimmyVoice
JimmyVoice
1 Jahr zuvor

Die Kurzfassung von der kommenden Roadmap:
„Wir verschlimmbessern weiter!“

Carti
Carti
1 Jahr zuvor

Auf diese “Roadmap“ bin ich sogar ein wenig gespannt. Der Inhalt der letzten war ja im großes und ganzen bestenfalls dürftig. Will damit sagen Embleme und PvP Modi welche bereits von Anfang an mit dabei hätten sein müssen reißen keinen vom Hocker. Und Meisterwerk Rüstungen versteh ich bis heute nicht in meinen Augen absolute Zeitverschwendung Entwicklungsarbeit darin zu versenken. Naja zumindest in der Form in der die Meisterwerke im Moment existieren.

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Interessant, dass eine Roadmap bei Bungie innerhalb von noch nicht einmal 4 Monaten keinerlei wirklichen Bestand mehr hat.

31.01.2018 -> 1. Roadmap…
16.03.2018 -> 2. Roadmap.. inklusive „Wir haben uns vertan, es funktioniert leider nicht so wie erwartet. Aber egal… Guardians, wir versprechen, dass es (wenn es denn mal fertig ist und funktioniert) total Awesome und unbelievable wird… Versprochen…

Und nun soll nächste Woche soll denn die nächste Roadmap kommen… Toll Bungie…

2 Wochen später erfolgt denn das zurückrudern: Sorry… klappt doch alles nicht… aber es wird unbelievable und awesome… versprochen!

Da hat ein Becher Erdbeer-Joghurt ein längeres Haltbarkeitsdatum, als die Roadmaps von Bungie…

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Bei Bungie werden intern die Patches liebevoll Bug-Uploads genannt ????

dondonsilva
dondonsilva
1 Jahr zuvor

Bugmap 08.15

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

und wie du Recht hast ,neben bei werden die Wetten abgeschlossen welches Bug-Upload denn meisten Shitstrom kassiert, die Verlierer werden zur Kommunity Manager, die Gewiinner sagen nur eins „it was AWESOME“ und mache weiter.
Bungie hat auch Ihr Hobby leider ist das nicht das Spiel Destiny

Johannes
Johannes
1 Jahr zuvor

Ich finde es erstaunlich, wie viel Kurzmeldungen über Destiny 2 hier erscheinen. Warum muss mein-mmo bei diesem Spiel noch die Werbetrommel rühren? Ach ja, es hat sich über die letzten Monate kaum etwas geändert und die Spielerzahlen sind dramatisch eingebrochen. Sorry, aber ich habe den Glauben schon lange verloren und ärgere mich nur über solch belanglosen Meldungen!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

„Werbe-Trommel rühren“ -> Wir haben die größte Destiny-Community im deutschsprachigen Raum auf unserer Seite – seit 4 Jahren.

Wir halten die Leute über das Spiel auf dem Laufenden. Das sind die Leser von uns gewohnt und sie erwarten das auch.

Es landen etwa jeden Tag 5000 Leute auf unserer „Destiny-2-News-Seite“, um zu erfahren: was gibt es Neues? Was ist der Stand?

Deshalb berichten wir auch über Kleinigkeiten.

Wir werden in letzter Zeit häufiger damit konfrontiert, wir sollten Bungie irgendwie „bestrafen“, indem wir sie solange ignorieren, bis sie wieder brav sind -> Das ist nicht unsere Aufgabe.

Ich weiß, dass die Entwicklung von Destiny 2 für viele frustrierend ist – aber so lange es von den Lesern nachgefragt wird, werden wir weiter über das Spiel in der gewohnten Form berichten.

Cpt-Caos
Cpt-Caos
1 Jahr zuvor

Bitte macht weiter so. Eure Infos sind immer interessant.
Hätte gerne mehr Infos aus den Reddit Foren.
Da kam u.a. neulich auf destinyblog.de eine sehr, sehr lange Liste mit Infos, da im deutschsprachigen Bereich völlig unbekannt waren.

https://destinyblog.de/wp-c

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

hey! danke für die liste; äußerst interessant, wirklich!
und da stehen echt einige punkte, wo ich mir nur denke… „whooaaat?! noch nie gehört..?“

interessant auch dieser „scope-bug“, den alle sniper haben sollen, welcher aber im mai behoben wird…?
weiß da jmd was das fürn bug sein soll? xD
kann man nicht mehr zielen oder was….??

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

das mit den snipern ist aber schon Länger bekannt
die aussage war damals wenn ich mich richtig erinnere, dass die Sniper nur deswegen oder eben zum teil so unbrauchbar sind weil sie von anfang an mit einem bug geliefert wurden, betreffen würde das glaub ich den flinch und generell die bewegung des visieres beim gehen (zum teil zu extrem)

TermiOnPsPro
TermiOnPsPro
1 Jahr zuvor

Danke für die arbeit ich schaue täglich bei meinmmo rein wegen den vielen infos die man hier bekommt

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

finde Ich schade dass du für die gut geleistete Arbeit anstelle de Dankbarkeit euch rechtfertigen müssten oder das Gefühl bekommen es zu tun

scheint letzte Zeit irgendwie der Trend zu sein

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Das täuscht auch. Wir wissen, dass viele gut finden, was wir machen. Die sagen es selten, die kommen einfach und lesen hier.

Ich find’s auch manchmal schwierig, mir das bewusst zu machen, weil Internet anonym ist und der Alltag ist oft grau, aber man muss sich klar machen, wie viele Leute uns mittlerweile lesen.

Und einige von denen lesen uns wahrscheinlich auch ganz gern und fühlen sich hier wohl.

Wir machen ja ab und so Umfragen und fragen dann die Leser: „Wie findet Ihr das hier? Was könnten wir anders machen?“ Und da sind die Leute schon sehr zufrieden.

Natürlich bleiben die unzufriedenen Stimmen und die Konflikte oft mehr hängen als das Lob – aber das geht wohl jedem so.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Tugend der Menschheit.

Ist etwas ok oder gut, nimmt man es stillschweigend hin.
Gefällt einem etwas nicht, wird man laut.

Einfach vor Augen führen, stille Kunden sind zufriedene Kunden. smile

Rensenmann
Rensenmann
1 Jahr zuvor

Ich bin immer sehr zufrieden aber würde es begrüßen, wenn ihr nurnoch Sachen schreibt die alleine mich interessieren :p

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Mir würd’s auch reichen, wenn die Gaming-Studios alle nur noch Spiele rausbringen würden, die mir gefallen – und alle anderen gezwungen sind, hier Berichte über meine Lieblingsspiele zu lesen, weil’s keine anderen gibt. grin

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

„Wir werden in letzter Zeit häufiger damit konfrontiert, wir sollten Bungie irgendwie „bestrafen“, indem wir sie solange ignorieren, bis sie wieder brav sind -> Das ist nicht unsere Aufgabe.“

Was Bungie ohnehin mal so überhaupt nicht jucken würde… also einige haben ja echt lustige Vorstellungen. grin

Cimory
Cimory
1 Jahr zuvor

“ Wir haben die größte Destiny-Community im deutschsprachigen Raum auf unserer Seite – seit 4 Jahren.“

————–

Gibt es auch aussagekräftige Statistiken die das belegen im Vergleich zu anderen Communities. Ihr seid ja nun nicht die einzigen die sich diesen Titel selbst verliehen haben.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Nee, ich hab keine Statistiken. Ich vergleich das auch nur mit anderen Webseiten.

Wie das bei YouTube oder FB ist – das mag wieder anders sein. Das ist dann auch schwer unsere Seite mit einer FB-Seite zu vergleichen, wo Leute Gruppen suchen.

MrCnzl
MrCnzl
1 Jahr zuvor

im inneren hoffen wir aber alle, dass sie den karren ausm dreck ziehen :)… ich spiele bspw. seit coo release nicht mehr und lese trotzdem jede neuigkeit hier auf der seite

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Also mmo kannst du nicht die Schuld geben, wir alle hoffen auf positive Berichte.
Ich finde eher Bungies Strategie wesentlich schlimmer, diese PR ist einfach erbärmlich.
Wenn diese ganze Energie mal in das Spiel gesteckt würde, was hätten wir für ein Spiel?!
Aber lieber mit schlechter PR noch im gerede sein, als in der Versenkung verschwinden.
Das einzigste was beruhigt das die Spielerzahlen wieder sinken und Bungie bald liefern muss, sonst bleiben die auf Ihrem tollen Herbst DLC nämlich schön sitzen.
Aber manchmal bekommt auch das Gefühl, das alles Absicht ist und wir Versuchskarnickel sind.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

danke Hannesjo,
du ärgerst dich, dass solche Artikel kommen
und manch andere freuen sich über solche kommentare wie von dir grade eben

-> LOL

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

Also ich bin einer der Letzten die davor zurückschrecken würden, Bungie zu bashen einfach weil Destiny 2 für mich in sämtlichen Belangen eine Enttäuschung ist und es vermutlich auch in nächster Zukunft bleiben wird.

Allerdings, nur weil ich nicht spiele, bin ich absolut nicht abgeneigt hier oder aus anderen Quellen die News zu verfolgen und sei es auch noch so klein und versteckt das Informationsfragment.

Was du hier machst is stumpfsinniges „mir fallen keine dummen Kommentare mehr ein“

ich für meinen Teil lese JEDEN Newsartikel über Bungie/Destiny und das obwohl ich das Spiel nicht angreife solangs nicht signifikant besser wird

also nimm DEINE belanglose Meldung und geh draußen spielen.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Warum man nach wie vor darüber berichtet?
Weil das hier sozusagen das Zuhause der deutschsprachigen Hüter ist:D Und sich somit viele nach wie vor für Destiny interessieren, auch wenn sie selbst nicht mehr aktiv spielen. Mal ganz abgesehen von den nach wie vor aktiven Spielern die sich noch umso mehr dafür interessieren.

Marc Schmoll
Marc Schmoll
1 Jahr zuvor

Hast du Quellen oder Zahlen, dass die Spieleranzahl eingebrochen ist? Als Beispiel vll Januar bis jetzt? Meiner Meinung nach sind noch eine Menge an Spielern in D2 online…

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Guck mal im Destiny Reddit, da gibts jemand der Mon. Statistiken zu den Spielerzahlen über die API Schnittstelle von Bungie zieht und alles dann Optisch hübsch anzeigt.
Als vor nem Monat oder so mal geschaut hab lag der Spieler drop bei 89% im vergleich zum Release.
Beim Destiny Tracker sieht man zzt nur die Tages Zahlen, die haben leider die Graphen entfernt. Tendenzen sieht man aber auch bei Trials Report. Wobei das aber halt nur eine Aktivität ist. usw.
Da ziehen etliche Leute die Spielerzahlen über die API, das ist also nicht bloß „gefühlt“ . wink

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Es sind immer noch genug die das Spiel spielen die Community hat sich geteil ein Teil mag das Spiel und zockt es weiter.
das letzte was Ich gesehen habe waren D1+D2 so um etwas über halbe Million bei destinytracker wenn man bedenkt wir waren am Anfang über eine Million und es noch über 3 Plattformen verteilt die mit einander nicht spielen können. Ich schätze da trickst Bungie irgendwie ähnlich wie bei D1 Lägger mit grünne balken = stabile Leitung

Und wenn du D1 Veteran bist könntest leicht sebst ein Bild davon machen mit Hilfe deiner D1 Freundschaftslist/Clans

Jedoch das Spiel in jetztigen Zustand kann sich nicht expandieren

Mein sorgen sind die PC Spielen (nicht nachtragen werden) die Platform iist neue und die kleinste und muss dem entsprechend umworben werden also erwarte Ich das Bungie da mehr tut also werde es mehr Entscheidungen getroffen zu Gunsten der PC Spieler als die der Konsolen

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Habe Dir mal ein paar genaue Zahlen gepostet.
Kurz hier drüber. wink
Also eine halbe Million hatten wir das letzte mal Mitte Oktober letztes Jahr.
Aktuell bewegt sich das immer so um die 150.000-300.000 Charakter über D1 und D2 verteilt.
Die reine Spielerzahl liegt also noch mal drunter.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Danke noch Mal
Es ist wie ein Punch in the face es sind bei nah Todeszahlen
hab nicht erwarte das die Zahle so niedrig sind

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Bei den Trials sind es mittlerweile nur noch ca. 50.000 Spieler, also ca. 12.000-13.000 Teams über alle 4 Tage verteilt.
R.I.P. wink

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Aber ist gibt immer einen Grundsatz

im Endeffekt traue keine Statistik es sei denn du hast Sie selbst erstellt

der Beobachter
der Beobachter
1 Jahr zuvor

Gefälscht, mein Guter, gefälscht .. ????????

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Ich gebe Dir gerne einen Überblick hierzu.
Das ist klar dokumentiert und ersichtlich.
Das eine Bild zeigt den Einbruch als Grafik nach ein paar Wochen.
Diese Grafik wurde dann deaktiviert, wahrscheinlich durch Druck von Bungie.
Das zweite Bild ist vom Oktober/November mit ca. 485.000 Charaktern im PvP und das dritte Bild vom März diesen Jahres mit 145.000 Charaktern im PvP. Die PvE Zahlen sind parallel gesunken.
Hierbei handelt es sich um die Zahlen von D1 und D2 zusammen. Die reinen D2 Zahlen sind also noch niedriger:

https://uploads.disquscdn.chttps://uploads.disquscdn.chttps://uploads.disquscdn.c

Maxstar91
Maxstar91
1 Jahr zuvor

Immerhin hat sich die Uriel konstant gehalten grin

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Wurde jetzt seit dem letzten Update abgelöst durch die „Vigilance Wing“.
wink

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Immer dieses Ankündigungen von Ankündigungen -.-
Herrje Bungie hau die Infos raus und nicht irgendwas was man erwarten könnte, ist das wirklich so schwer?
Ich seh die Roadmap eh wieder voll mit *-Sternchen die Bungie die Möglichkeit offen lassen die größten Punkte der Roadmap noch und nöcher zu verschieben.

Und hoffentlich gehören wieder Abzeichen zur Roadmap!! Fand ich ein Mega starkes Feature diese Abzeichen……NICHT!!

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Aber das Abzeichen war doch bestimmt Awesome and Unbelievable… oder etwa NICHT? ^^

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

wollte gerade das selbe schreiben wie geht es mir auf den Keks wieder eine Ankündigung der Ankündigung

wirklich es ist so schwer etwas zu sagen wenn du was zu sagen hast und mit diesen kindischen Spielchen aufhören.

Coulone
Coulone
1 Jahr zuvor

Die Roadmap ist echt ein Witz…man hat es bei der letzten gesehen…
Dann wird wieder verschoben und mehr Bugs eingebaut!

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
1 Jahr zuvor

Ankündigungen für die Anpassung von Ankündigungen, bzw. Ankündigungen….
Einfach mal machen scheint kein Konzept von Bungie zu sein.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Na mal gucken. Es sollte auch selbstverständlich sein das DeeJ und die anderen Community-Manager sich mit den anderen Entwicklern austauschen. Das muss er nun nicht nochmal erwähnen, so als ob es was besonderes wäre. ????

Frage mich ja was dann dazukommen soll. Hab die Roadmap nicht im Kopf, aber bisher geht das ja eigentlich nur bis zu dem 1.20 Exo-Buff Update im Mai oder? Glaube kaum das wir irgendwas erderschütterndes lesen werden. Apropo Mai. Wenn da wirklich der nächste DLC kommen soll, müsste doch eigentlich bald eine offizielle Ankündigung (der Ankündigung :P) kommen oder?

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

Bin gespannt was die Roadmap alles beinhaltet und wie weit sie reicht. Bzw was es dann wieder neues zu meckern gibt wink

DeadRabbit1901
DeadRabbit1901
1 Jahr zuvor

Bin gespannt ob auch was zur Herbst Erweiterung gesagt wird, also ob überhaupt eine kommt.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Denke schon, dass da was kommt. Stellt sich nur die Frage, ob es so ein riesen Ding wird wie Taken King oder nicht. Damals gab es ja das Gerücht, dass Dark Below und House of Wolves ja eigentlich fester Bestandteil von D1 sein sollte und die rausgekürzt wurden, um diese als DLC zu verkaufen. Demnach hatten ja für Taken King mehr Zeit zur Verfügung und vielleicht konnte das deswegen so eine große Erweiterung werden. So ganz weiß man es aber natürlich nicht.

MLGeeZuZ
MLGeeZuZ
1 Jahr zuvor

Ich glaube, das wurde bereits bestätigt. Kann jetzt gerade nicht danach suchen aber das müsste schonmal in einem Artikel hier gestanden haben.

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Die fangen spätestens zur E3 mit ihrer „Werft-doch-bitte-Geld-gegen-den-Monitor“ Promotion an und hoffe, dass genug drauf reinfallen…

Dann kommt zur E3 ein Awesome and Unbelievable-Trailer und eine geile Twitch-Ankündigung für die Ankündigung zur Ankündigung (hab ich eine Ankündigung vergessen?^^)

Und dann kommt die Ernüchterung für alle die darauf reingefallen sind im Herbst diesen Jahres

Snoopa_
Snoopa_
1 Jahr zuvor

Wäre ja cool wenns nocu klappt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.